Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die vom Regen noch feuchte Luft ist abgekühlt. Auch wenn die Beute nach dem Sturm wieder vermehrt im Freien zu finden ist, erschweren die kalten Sturmböen und der aufgeweichte Boden die Jagd besonders für unerfahrene Katzen. Wald und Wiese sind feucht und der dichte Nebel macht es den Katzen zusätzlich schwer.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und die feuchte Luft riecht nach Regen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und die Äste biegen sich im Wind. Dennoch ist die Jagd im Schutz der Bäume leichter, auch wenn der Nebel die Sicht verdeckt und das nasse Laub nach wie vor ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und das Wasser im Fluss steht höher als sonst. Der Nebel bedeckt die Weiden und erschweren die Jagd auf Landbeute. Fische sind in der stärkeren Strömung ebenfalls schwerer zu fangen, aber es gibt noch genügend für alle.


WindClan Territorium
Der kalte Wind fegt über das Moorland und der Nebel ist hier noch dichter als unten im Tal. Die Jagd wird durch die schlechte Sicht erschwert und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es feucht und nebelig. Die Reptilien und Frösche ziehen bereits langsam zurück, um die Winterstarre anzutreten. Zusätzlich wird die Jagd durch Sturm und Nebel erschwert, wobei es im Nadelwald einfacher ist, etwas zu fangen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und die Vögel sind bei starkem Wind schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise noch nasse Rinde der Bäume erschwert das Klettern und macht es für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Wind unbeeindruckt, auch wenn der Sturm an ihren Blättern zerrt. Die Luft ist noch feucht, aber es gibt noch einiges an Beute, die sich im Schutz des Unterholzes verbirgt und auf die Lichtung kommt, wenn keine Katze in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Zweibeiner gehen mit ihren Hunden lieber kurze Runden, jetzt wo es kalt wird. Damit werden die Straßen ein klein wenig sicherer, aber Monster, fremde Katzen oder streunende Hunde sind noch eine Gefahr. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und die Jagd wird immer unangenehmer.


Streuner Territorien
Auch hier ist es nebelig und windig und riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn Nebel und Sturm die Jagd erschweren. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus noch anzutreffen.


Zweibeinerort
Mit zunehmend kälterem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen in den Nestern ihrer Zweibeiner, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten. Es gibt aber auch einige wenige neugierige Kätzchen, die durch den Nebel nach draußen gelockt werden. Trotzdem … bei dem Wetter gibt es Angenehmeres, als draußen rumzulaufen!



 

 Schlucht

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Zephyr
Legende
Zephyr

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 875
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Dort?

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySa 21 Jan 2017, 18:41



Mondpfote


Sie lief hinter Eckstein her und als die Schlucht zu sehen war dashte sie an ihm vorbei.Sie hörte das laute tosende Wasser und war begeistert.Unten war ein Fluss zu sehen und eine Steile klippe.hoffentlich fall ich nicht runterHier ist es ja so riesig und diese Klippe und das Wasser mir gefällt es richtigsagte sie zu ihrem Mentor.

Erwähnt:
Angesprochen: Eckstein
Standort: Lager -> Schlucht

©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Krümel
Legende
Krümel

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 24.08.15
Alter : 70
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySo 22 Jan 2017, 13:43

Eckstein▼▲
Mondpfote :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Lager -> Schlucht :Standort
Die Müdigkeit zerrte an Eckstein so sehr, dass er nicht laufen mochte und Mondpfote sogar schneller als er bei der Schlucht ankam. Ein genervtes Raunen entfährt seinen Lippen. Aus irgendeinem Grund nagt es an seinem Ego, dass Mondpfote schneller als er war. Als sie zu dem Rand der Klippe lief und das Wasser beobachtet verengen sich Ecksteins Augen. Schnell rennt er zu ihr, packt sie am Nackenfell und setzt sie in sicherem Abstand zur Klippe. "Du solltest nicht so nah an die Klippe gehen.", sagt er mit strenger Stimme. Seine Sinne sind zwar immer noch etwas von der Müdigkeit betäubt, doch trotzdem kann er das tosende Wasser in der Schlucht hören. "Es sei denn du willst dort runter fallen.", sagt er ohne seine Mimik zu verziehen. "Wäre aber kein angenehmer Tod bei dieser Kälte." Auch wenn er vielleicht ein wenig mehr Rücksicht zeigen sollte, so schaltet seine Müdigkeit diese komplett aus. "Bei dieser Kälte ist es sehr rutschig.", fügt er hinzu und senkt seinen Blick zum Boden. Wie viele Katzen hier wohl gestorben sind? "Was denkst du worum es in dem heutigen Training geht?" Zwar ist der Krieger ziemlich müde, doch trotzdem hat er immer einen Trainingsplan vor den Augen.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlucht - Seite 12 Siggin10

Schlucht - Seite 12 Tatze_10
Nach oben Nach unten
Zephyr
Legende
Zephyr

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 875
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Dort?

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyFr 27 Jan 2017, 18:07



Mondpfote


Eckstein zerrte Mondstein vom Hang weg und sie ließ es überrascht mit sich machen.ich wär schon nicht runtergefallen nach den zweiten worten hatte sie doch mehr respekt vor der Steilen klippe und dem Tosenden wasser. Er jetzt bemerkte sie das der Boden rutschig war was sie aber zuvor nicht gemerkt hat.Also ä vielleicht gehen wir diese Schlucht erkunden?

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Schlucht

©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Krümel
Legende
Krümel

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 24.08.15
Alter : 70
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyFr 10 Feb 2017, 15:54

Eckstein▼▲
Mondpfote :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Schlucht :Standort
Immer noch Müde schüttelt er den Kopf. "Nein." Mehr brachte auch nicht wirklich raus. Die Kälte und die Müdigkeit machten ihn besonders streng und abweisend. Wie konnte sie denn auch nur so naiv sein. Die Schlucht zu erkunden ist doch keine Aufgabe. "Wir werden die Grenzen erkunden und die Gefahren im Territorium kennen lernen." Er setzt sich und und beobachtet seine Schülerin. "Was weißt du denn über die Schlucht?" Da sie sicherlich nicht genau weiß, was er genau wissen will, hakt er noch genauer nach: "Wie tief ist sie? Wie viele Katzen überleben, die dort runter fallen? Was ist das gefährliche an der Schlucht?" Zwar weiß Eckstein selbst nicht alle Antworten, doch im Notfall denkt er sich selbst was aus. So blauäugig wie sie ist, wird sie ihn wahrscheinlich nicht hinterfragen, sondern seine Antworten einfach akzeptieren.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlucht - Seite 12 Siggin10

Schlucht - Seite 12 Tatze_10
Nach oben Nach unten
Zephyr
Legende
Zephyr

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 875
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Dort?

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyFr 10 Feb 2017, 16:03



Mondpfote


nein ? wär mir auch recht egal,Grenzen erkunden toll.Gefahren ja gibts bestimmt auch vielewas ich über die schlucht weiß sie überlegte angestrengt nach ich bin hier doch noch nie gewesen wie soll ich etwas über einen ort wissen wo ich nie gewesen war.Als er die fragen ein bisschen vertiefte glaubte sie etwas zu wissen also ich glaube sehr tief, ich glaub nicht das eine katze das überleben würde ich meine, sie sieht sehr tief aus.

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Schlucht

©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Krümel
Legende
Krümel

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 24.08.15
Alter : 70
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySa 11 Feb 2017, 11:16

Eckstein▼▲
Mondpfote :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Schlucht -> Wasserfall (Grenze) :Standort
"Sehr tief ist schon einmal richtig.", sagt er und nickt leicht. Doch für ihn war die Antwort noch nicht genau genug. Sehr hoch war auch der Hochstein und der ist im Gegensatz zur Schlucht nichts. "Sie ist mehrere Fuchslängen tief.", sagt er und lässt seinen Blick zum Rande der Schlucht wandern. Näher an sie ran schreiten wird er jedoch nicht noch einmal. "Doch trotzdem gibt es Tiere, die, angeblich laut Legenden, einen Sturz von der Klippe überlebt haben." Eckstein hat zwar selbst noch nie erlebt, dass irgendwer einen Sturz von dieser Klippe überlebt hat, doch unwahrscheinlich ist es nicht. Die einzige Frage ist nur wo dann die Tiere landen. Die Klippe wieder zu erklimmen wäre dort beim tosenden Wasser keine Option. Da Mondpfote auf seine letzte Frage keine Antwort gab, übernahm er dies selbst: "Vor allem ist die Schlucht gefährlich, wenn es glatt und eisig ist. Man kann somit schneller ausrutschen. Außerdem kann man, wenn man den Sturz überlebt, kaum schwimmen, da das Wasser eiskalt ist. Die meisten Katzen versterben schon beim Aufprall vom Wasser oder der Wände der Schlucht oder gar vom Schock." Ecksteins Blick wandert von der Schlucht weg. "Wir sollten uns nicht noch länger hier aufhalten." In seiner Stimme liegt etwas Trauer. Zu viele Katzen musste sein Clan durch dieses grauenhafte Monster in seinem Territorium sterben. "Wir gehen zum Wasserfall.", sagt er bestimmt und läuft vor. Nein, er will sich keine weitere Minute hier aufhalten müssen.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlucht - Seite 12 Siggin10

Schlucht - Seite 12 Tatze_10


Zuletzt von Kyssai am So 12 Feb 2017, 12:54 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zephyr
Legende
Zephyr

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 875
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Dort?

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySa 11 Feb 2017, 17:03



Mondpfote


Sie lauschte aurmerksam den Worten ihres Mentors.Mehrer Fuchslängen..... ich habe noch nie einen Fuchs gesehen wie lang er wohl ist? wie lang ist den eine Fuchslänge, ich habe nämlich noch nie einen Fuchs getroffen sagte sie mit einem Neugierigen Blick.Legenden müssen nicht immer wahr sein...hier ist es mir auch ein bisschen unheimlich als Eckstein sich umdrehte und in eine andere Richtung lief hat er vielleicht auch angst vor diesem ort? Sie machte sich nicht länger gedanken darüber und trottete hinter ihrem Mentor her.
Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Schlucht -> Wasserfall (Grenze)
©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Aurea
Moderator im Ruhestand
Aurea

Avatar von : Viofey (DA)
Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 19
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyMo 19 Jun 2017, 15:45



Äschenpfote
Windclan | Schüler | #05


Lager---->
Keuchend kam der junge Schüler kurz vor der Schlucht zum stehen und sah über seine Schultern. Lichtpfote war nirgends zu sehen und Äschenpfote sprang vor Freude auf. Gewonnen! Wuhuuu! rief er, sodass es durch die ganze Schlucht halte und der Schüler zuckte zusammen. Ups... ich sollte nicht zu laut sein... langsam tappte er etwas von der Schlucht weg, und setzte sich auf einen kleinen Hügel um sich um zusehen. Die Nachtluft war klar und noch etwas kalt aber noch ziemlich angenehm.  Es war die perfekte Zeit um etwas zu erkunden und ein Abenteuer zu erleben! Er musste nur noch auf Lichtpfote warten.

Katzen | Gesagtes | Gedachtes
© by Ray
Nach oben Nach unten
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1247
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 21

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyDi 20 Jun 2017, 17:52

Lichtpfote

Die Luft war kühl und schlug der jungen Schülerin ins Gesicht, als sie das Lager verließ. Sie blickte sich nocheinmal um, aber es hatte wohl keiner bemerkt. Gut. Aber wir sollten nicht zu lange wegbleiben. dachte sie und rannte dann Äschenpfote hinterher. Der Kater war schneller als sie bei der Schlucht und sie hörte ihn einige KAtzensprünge entfernt von ihm seinen Ruf: "Gewonnen!". Pah! dahcte die Kätzin und kam an der Schlucht an. Ich hätte gewonnen, wenn wir gleichzeitig losgelaufen wären. sagte sie zu dem Kater, der sich auf einen kleinen Hügel gesetzt hatte. Und mit deinem Ruf hast du alle Tiere im Wald vertrieben. Das Jagen können wir uns sparen. meinte sie ernst, musste dann aber lachen. Lasss uns die  spazieren gehen, okey? fragte sie den Kater, während sie zu ihm auf den Hügel stieg.
Der Mond ging langsam shcon unter und die Sonne erhob sich hinter den Bergen. Verdammt, es ist schon spät. Wenn wir nicht wollen, dass wir ärger bekommen, sollten wir jetzt wieder ins LAger gehen... dachte die Schhülerin. Sie hatte gar nciht gemekrt, dass die Zeit so shcnell vergangen war.
Wir müssen ins Lager, Äschenpfote sagte sie zu ihm. Es ist shcon früh. Flekcentatze wird sauer sien, wenn ich nicht da bin.

Ort: Lager --> Schlucht bei Äschenpfote
Zeit: Blattfrische, Mondhoch --> Sonnenaufgang
Angesprochen: Äschenpfote
Erwähnt: Äschenpfote
Geschehenes: geht aus dem Lager; rennt Äschenpfote hinterher; meint, dass die Beiden spazieren gehen sollten, da der Ruf von Äschenpfote die Beute vertrieben hätte; schaut auf das Moorland; sagt, dass ie hiem müssen, da die Sonne aufging
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Aurea
Moderator im Ruhestand
Aurea

Avatar von : Viofey (DA)
Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 19
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySa 24 Jun 2017, 21:01



Äschenpfote
Windclan | Schüler | #06


“Oh ähm… Entschuldigung…“ murmelte der Schüler und sah sich um. Es stimmte, er hatte alles Beute hier in der Nähe verscheucht ohne darüber nachzudenken. Seufzend wandte er sich Lichtpfote zu die mit ihm spazieren gehen wollte. Äschenpfote nickte begeistert und sprang neben sie um neben ihr her zu trappen. Als er gerade etwas zu ihr sagen wollte kamen aber schon die ersten Sonnenstrahlen hinter den Bergen hervor und Äschenpfote musste blinzeln Schon Sonnenaufgang? fragte er sich verwirrt und sah dann noch verwirrter zu der Schülerin neben ihm die sagte, sie müssten zurück ins Lager. “Du willst wirklich schon zurück?“ fragte er etwas enttäuscht und nickte dann. Okay… bevor wir ärger bekommen“ gab er zurück und wandte sich wieder dem Weg Richtung Lager zu.
----->Lager

Katzen | Gesagtes | Gedachtes
© by Ray
Nach oben Nach unten
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1247
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 21

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySo 25 Jun 2017, 18:37

Lichtpfote

Als Äschenpfote so begeistert neben sie sprang, weil sie meinte, sie sollten Sapzieren gehen, schnurrte Lcihtpfote etwas belustig. Er ist nett. dachte sie. Aber nciht mein Typ. Seine Flecken an den Ohren, den Pfoten und dem Schwanz sahen zwar irgentwie knuffig aus, aber Lcihtpfote fand ihn mehr als einen Freund. Als Gefährten könnte sie ihn ishc nicht vorstellen.
Der Kater klang entäushct, als sie meitne, sie müssten zurück und auch Lichtpfote selbst war deswegen nciht erfreut, aber sie wusste, dass ein sein musste. Fleckentatze wird sonst wieder sauer und das will ich nicht. meitne sie und tapte hinter Äschenpfote her zum Lager zurück.
Mal sehen, was wir heute machen. Ich will irgentwie trainieren und wenn Flekcentatze keine Zeit hat, finde ich ja vielleicht jemand anderen, der was mit mir macht.
Ort: Schlucht mit Äschenpfote --> Lager
Zeit: Blattfrishce, Sonnenaufgang
Angesprochen: Äschenpfote
Erwähnt: Äschenpofte, Fleckentatze
Geschehenes: ist belustigt über seien Reaktion; erklärt, warum sie zum Lager müssen; überlegt, was sie heute machen kann; tabt hinter Äschenpfote her zum Lager
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Krümel
Legende
Krümel

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 24.08.15
Alter : 70
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySo 02 Jul 2017, 06:40



Milanschrei

HEILER
Schlucht
Milanschrei kam als erster bei der Schlucht an und das obwohl er nur im normalen Schrittempo gegangen war. Bevor die anderen erschienen hatte er genügend Zeit, um selbst die Schlucht mal zu erkunden und zu schauen, ob es hier überhaupt genügend Heilkräuter zu finden gibt.
Vorsichtig ging er ganz nah an den Rand der Schlucht. Er konnte das unten tobende Wasser selbst vom Rand der Schlucht aus sehen und sogar noch rauschen hören. Kurz schloss der Kater seine Augen und atmete die feuchte Luft von der Schlucht ein. Ja, hier müsste es perfekt für die Heilkräuter sein.
Der Kater entfernte sich wieder vom Rand der Schlucht und setzte sich in sicherem Abstand hin. Bachtaube und Äschenpfote werden sicherlich gleich nachkommen.

Erwähnt: Äschenpfote, Bachtaube
Angesprochen: //
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlucht - Seite 12 Siggin10

Schlucht - Seite 12 Tatze_10
Nach oben Nach unten
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1247
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 21

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySo 02 Jul 2017, 22:20

Hagelfeuer

Probepost
Der Gedanke an Sterneschweif's Junge trieb den Krieger an und ließ ihn schneller rennen. Die Nase oben, um den Geruch des Heilerschülers nicht zu verleiren, raste er durch das Territorium auf die Schlucht zu. Wie weit sind sie wohl gekommen? fragte er. Neben dem Geruch von Milanpfote war auch deutlich Äschenpofte und Bahctaube zu erschnuppern. Die Beiden überholte er, aber Milanpfote war nciht bei ihnen, wessshalb er sie ignorierte. Er hatte kien Zeit sich zu erklären. Er musste den Heilershcüler holen. Wenn Krähenfrost nicht da ist, muss er das jetzt halt alleine schaffen! sagte er sich und dann sah er den Heilerschüler endlich. Der Kater saß ein paar Sprünge von der Schlucht enfernt da und wartete wohl auf seine beiden Begleiter. Mialnpfote! schrieh Hagelfeuer shcon aus einiger Entfernung dem Kater entgegen. Du musst sofort mit ins LAger kommen! Sternenschweif ist bei der Geburt gestorben und du musst ihre Jungen anschauen, ob alles gut ist! er kam neben dem Heilerschüler zum stehen und blickte ihn gehetzt an. Schnell! rief er und drehte sich um. Er wollte zurück ins Lager. Er wollte helfen und desshalb wartete er, dass Milanpfote loslief um ihm dann zu folgen.

Ort: Lager --> Schlucht --> Lager
Zeit: Blattfrishce, Sonnenaufgang
Angesprochen: Milanpfote (Milanschrei)
Erwähnt: Mialnpfote (Milanschrei), Krähenfrost, Sternenschweif, Äschenpfote, Bachtaube
Geschehenes: rennt an den beiden Katzen vorbei zu Milanpofte; ruft ihm zu, was passiert ist; läuft hinter ihm zurrück ins Lager
Sonstiges: Hagelfeuer geht ins Lager mit sobald Milanschrei dorthin geht. Mit ihm wird hier nciht mehr gepostet ;)
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Krümel
Legende
Krümel

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 24.08.15
Alter : 70
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptySo 09 Jul 2017, 18:23



Milanschrei

HEILER
Milanschrei wirbelte mit dem Kopf herum als er plötzlich eine Stimme hörte. "Hagelfeuer." Der Kater wollte gerade anfangen zu reden, als er die Panik in einer Stimme erkannte. Stermemscheif ist tot? Sofort sprang er auf. Äschenpfote und Bachtaube werden wohl alleine Heilkräuter suchen müssen. Auch wenn der Kater lieber noch den beiden erklärt hätte, wie die Heilkräuter aussehen, so hoffte er, dass die beiden trotzdem ein wenig Ahnung haben und ihm kein Unkraut mitbringen würden. "Ich komme sofort." So schnell wie es ging lief er Richtung Lager. Hoffentlich geht es den Jungen gut. In Gedanken ging der Kater schon einmal all mögliche Krankheiten oder Komplikationen durch, die bei der Geburt passiert sein könnten.
Lager

Erwähnt: Äschenpfote, Bachtaube, Hagelfeuer
Angesprochen: Hagelfeuer
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlucht - Seite 12 Siggin10

Schlucht - Seite 12 Tatze_10
Nach oben Nach unten
Athenodora
Anführer
Athenodora

Avatar von : Stein >^.^<
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 24
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 EmptyMo 27 Apr 2020, 18:15

#031

STURMJÄGER
WINDCLAN | 2. ANFÜHRER | 36 MONDE


s war ein strammer Lauf bis hierhin gewesen und Sturmjäger hatte sich nicht eine einzige Verschnaufpause gegönnt. Zu sehr stand sein Körper unter Strom und zu sehr war sein Kopf gefüllt mit Bildern des Terrors. Ein ausgehungerter Fuchs, der nicht nur des Nachts durchs Territorium strich, sondern sich im Lager gütlich tat. An Neugeborenen, an jungen Schülern – Katzen, die Dunkelstern wortwörtlich eben erst zu solchen gemacht hatte und die technisch gesehen eigentlich noch Junge waren. Bilder, von Ältesten, die den blutigen Fängen des orangefarbenen Fleischfressers nicht mehr entkommen konnten und deren Herzen unter dem nervenaufreibenden Geräusch seines aufeinanderschnappenden Kiefers zerrissen…
Zitternd atmete er aus, als das Ende der Welt in Sicht kam und er endlich seine Schritte verlangsamte. Sein Herz pumpte gefühlte Tonnen an Blut durch seinen Körper und schlug ihm deshalb laut und wild in seiner Brust.
Ob es den anderen Mitgliedern seiner Patrouille ähnlich ging?
Das erste Mal auf seinem Weg hierher hielt Sturmjäger inne und blickte sich um, sah die beiden vertrauten Pelze seiner Clankameraden und spürte vor allem Erleichterung und Zuversicht.
Sie würden das schaffen. Sie würden dieses Ungetier finden und ihm zeigen, wem das Territorium hier gehörte!
Aber sie mussten vorsichtig sein.
Sturmjäger duckte sich hinter ein Gebüsch, während er darauf wartete, dass Zypressenhauch und Schwarzpfote bei ihm ankamen.
Als er dann endlich die Schritte der beiden Katzen näher kommen hörte und sie unmittelbar hinter sich wusste, begann er ihnen zuzuwispern: “Okay. Wir sind da. Seht euch um, wittert, sucht nach frischen Spuren. Aber denkt dran – keine Alleingänge! Ich will euch nicht in Einzelteilen nach Hause schleppen und euren Müttern erklären müssen, warum ihr nun mit dem SternenClan jagt.“
Der Getigerte konnte nicht verhindern, dass die letzten Worte eher einem leisen Knurren glichen und hoffte, dass die Kriegerin und der Schüler es nicht gegen sich gerichtet sahen. Denn was aus seiner Stimme sprach, wenn man genau hinhörte, war Frust und auch Angst.
Denn er meinte das absolut ernst. Allein die Vorstellung, dass er einen von ihnen heute nicht lebend nach Hause brächte, war die reinste Hölle. Außerdem bestand immernoch die Möglichkeit, dass es nicht der Fuchs sein würde, der heute Nacht jaulend mit eingekniffenem Schwanz aus dem Territorium floh. Es mochte zwar unwahrscheinlich sein, immerhin waren sie – hoffentlich! – in einer geraumen Überzahl – aber unmöglich war bekanntlich nichts.
Noch einmal legte er seinen Blick auf die beiden Katzen, nickte ihnen respektvoll zu und bewegte sich dann in Richtung des offenen Geländes, die Nase am Boden, die Ohren gespitzt. Er wollte nicht, dass ihm auch nur die kleinste Spur entging!

cf: WiC-Lager




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Asantisquana Matschbanana!
Oh yes, the past can hurt. But the way I see it,

you can either run from it, or learn from it
Look beyond what you see…
Nach oben Nach unten
Online
Gesponserte Inhalte




Schlucht - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Schlucht   Schlucht - Seite 12 Empty

Nach oben Nach unten
 
Schlucht
Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: