Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Die vom Regen noch feuchte Luft ist abgekühlt. Auch wenn die Beute nach dem Sturm wieder vermehrt im Freien zu finden ist, erschweren die kalten Sturmböen und der aufgeweichte Boden die Jagd besonders für unerfahrene Katzen. Wald und Wiese sind feucht und der dichte Nebel macht es den Katzen zusätzlich schwer.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und die feuchte Luft riecht nach Regen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und die Äste biegen sich im Wind. Dennoch ist die Jagd im Schutz der Bäume leichter, auch wenn der Nebel die Sicht verdeckt und das nasse Laub nach wie vor ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und das Wasser im Fluss steht höher als sonst. Der Nebel bedeckt die Weiden und erschweren die Jagd auf Landbeute. Fische sind in der stärkeren Strömung ebenfalls schwerer zu fangen, aber es gibt noch genügend für alle.


WindClan Territorium
Der kalte Wind fegt über das Moorland und der Nebel ist hier noch dichter als unten im Tal. Die Jagd wird durch die schlechte Sicht erschwert und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es feucht und nebelig. Die Reptilien und Frösche ziehen bereits langsam zurück, um die Winterstarre anzutreten. Zusätzlich wird die Jagd durch Sturm und Nebel erschwert, wobei es im Nadelwald einfacher ist, etwas zu fangen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und die Vögel sind bei starkem Wind schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise noch nasse Rinde der Bäume erschwert das Klettern und macht es für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Wind unbeeindruckt, auch wenn der Sturm an ihren Blättern zerrt. Die Luft ist noch feucht, aber es gibt noch einiges an Beute, die sich im Schutz des Unterholzes verbirgt und auf die Lichtung kommt, wenn keine Katze in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Zweibeiner gehen mit ihren Hunden lieber kurze Runden, jetzt wo es kalt wird. Damit werden die Straßen ein klein wenig sicherer, aber Monster, fremde Katzen oder streunende Hunde sind noch eine Gefahr. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und die Jagd wird immer unangenehmer.


Streuner Territorien
Auch hier ist es nebelig und windig und riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn Nebel und Sturm die Jagd erschweren. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus noch anzutreffen.


Zweibeinerort
Mit zunehmend kälterem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen in den Nestern ihrer Zweibeiner, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten. Es gibt aber auch einige wenige neugierige Kätzchen, die durch den Nebel nach draußen gelockt werden. Trotzdem … bei dem Wetter gibt es Angenehmeres, als draußen rumzulaufen!



 

 Große Scheune

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyMo 28 Dez 2015, 22:19

Lady || 053

Flausch merkte, dass sie nur blöffte, aber das war auch nicht sehr überraschend gewesen. Die Kleine fragte, ob Lady ebenfalls kitzlig sei und sie überlegte.
Nachdenklich wandte sie sich Flausch zu. Ehrlich gesagt, mich hat noch nie jemand gekitzelt, also kann ich dir deine Frage auch nicht beantworten., miaute sie nachdenklich, aber immer noch leicht grinsend. 'Hoffentlich hatte sie jetzt keinen Fehler gemacht, sodass Flausch herausfinden wollte, ob ind wo sie kitzlig war.', dachte Lady udn sag Flaisch abwartend an.

Angesrochen: Flausch
Erwähnt: Flausch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDi 29 Dez 2015, 21:52




Flausch


Sie war noch nie gekitzelt worde?! Das konnte doch nicht sein, oder? wurde nicht jeder irgendwann schon mal gekitzelt in seinem Leben? In meinen Augen stand deutlich die Überrschung geschrieben. Auch mein Ohr zuckte ungläubig, ich konnte es einfach nicht fassen. Ich stotterte langsam: n.. noch nie? Das geht doch gar nicht Lady! Jeder wird mal gekitzelt! dann verschwand die Überraschung aus meinen Augen und ein merkwürdiges Funkeln trat in sie. Aber weißt du was? Wir könne ja herausfinden ob du kitzelig bist, meinst du nicht auch? Ich wette mit dir das du so sehr kitzelig sein wirst...schnurrte ich


Erwähnt: Lady
Angesprochen: Lady

lincezaly

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDi 29 Dez 2015, 21:58

Lady || 054

Flausch meinte, dass das doch nicht sein konnte und schlug vor, dass sie es doch herausfinden könnten, wo Lady kitzlig sei. 'Nein, nein, nein! Was hatte sie da nur angerichtet? Wieso hatte sie damit angefangen?', dachte sich die Streunerin und wandte den Kopf der Scheunendecke zu. Also, wenn du es unbedingt herausfinden willst ..., fing sie an, ließ den Satz aber unvollständig in der Luft hängen und wartete Flausch's Reaktion ab.

Angesprochen: Flausch
Erwähnt: Flausch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDi 29 Dez 2015, 22:14




Flausch


Ich blickte sie ein wenig herausforded an, direkt in ihre Augen. Mein Schweif peitschte hin und her und werbelte eine Menge staub und sonstige Dreck auf. Ich musste husten und kurz denBlickkontakt unterbrechen bevor ich sie weiter mit einem frechen Funkeln in den Augen ansah. Ich freute mich bei dem Geanken, sie gleich vielleicht Kitzeln zu dürfen. Irgendwas tief in mir sagte mir das sie extrem kitzelig sein musste: Darf ich dich dann kitzeln oder wie? Ich wäre auf jeden Fall dabei meine Liebe... meinte ich mit schwer zu deutender Stimme


Erwähnt: Lady
Angesprochen: Lady

lincezaly

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDi 29 Dez 2015, 22:21

Lady || 055

Flausch sah sie mit einem frechen Funkeln in den Augen an und meinte mit nicht zu deutender Stimme, ob sie sie kitzeln dürfte und dass sie sofort dabei wäre. Lady muaste sich ihre nächsten Worte gut überlegen. 'Wenn sie es ihr erlauben würde, könnte Flausch eine Schwachstelle an ihr finden oder auch nicht. Wenn sie es ihr nicht erlauben würde, könnte die Keine enttäuscht und traurig sein.', überlegte sich die Streunerin.
Hm ... Na gut, du darfst mich kitzeln und dann sehen wir, ob ich kitzelig bin oder nicht., miaute Lady und sah Flausch vorsichtig an. 'Was sie wohl jetzt tun würde?'

Angesprochen: Flausch
Erwähnt: Flausch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyMi 30 Dez 2015, 15:22




Flausch


Ich urfte sie also kitzeln.. Ich schätzte sie kurz mit meinem Blick ab. Ich miaute langsam: Na gut Lady, du wolltest es so... beschwer dich dann aber nicht wenn du lachen musst und dich nicht mehr einkriegen irst, denn ich werde keine rücksicht auf irgendwas nehmen, verlass dich drauf Ich fing an zu schnurren als ich mich vor sie hockte und meinen Blick über sie gleiten ließ um mich zu entscheiden wo genau ich anfangen sollte. Meine Schweifspitze zuckte aufgeregt hin und her und auch meine Schnurrhaare waren am zucken. Ich freute mich darauf sie kräftig durch zu kitzeln. Meine Augen funkelten voller vorfreude und plötzlich warf ich mich schnurrend auf sie und begann sie wie verrückt zu kitzeln. Ich selbst musste jetzt scho Lachen, die Situation war einfach viel zu lustig um nicht zu lachen.


Erwähnt: Lady
Angesprochen: Lady

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyMi 30 Dez 2015, 15:55

Lady || 056

Die Streunerin hörte Flausch zu und als sich die Kleine vor sie setzte, dah Lady sie abwartend und leicht misstrauisch an. Plötzlich sprang die Weiße schnurrend auf Lady's Bauch umd kitzelte sie kräftig durch.
Überraschenderweise spürte Lady etwas und musste anfangen zu kichern. Das Gefühl verstärkte sich und die Kätzin musste heftig anfangen zu lachen. Anscheinend war sie doch kitzeliger als sie gedacht hatte. Sie konnte sich nicht mehr einkriegen und wand sich unter Flausch's Pfoten, um diese loszuwerden. F ... Flausch! Hör ... hlr auf! Bitte!, miaute Lady unter einem heftigen Lachanfall.

Angesprochen: Flausch
Erwähnt: Flausch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyMi 30 Dez 2015, 21:32




Flausch


Na bitte. Ich hatte recht gehabt, sie war kitzelig. Als sie sich da so unter meinen Pfoten war zuckte mein Schweif belustigt hin und her und ich missste ebenfall lachen, als sie mich bat, si in Ruhe zu lassen. Aber so schnell käme sie mir nicht davon, das war klar. Es machtemich glücklich, sielachend da liegen zu sehen. Ein freches Grinsen stahl sich in mein Gesicht als ich mit ganz unschuldiger Stimme in ihr Ohr miaute: Ich soll aufhören? Aber wieso denn? Tut mir leid, aber so schnell bist du mich leider nicht los, liebste Lady. Ich werde dich so lange kitzeln wie ich will, a kannst du dir zu hundert prozent sicher sein. Meine Schnurrhaare zuxkten vor belustigung als ich sie weier kitzelte


Erwähnt: Lady
Angesprochen: Lady

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDo 31 Dez 2015, 10:35

Lady || 057

Flausch hörte leider nicht auf und so musste Lady weiter lachen, denn ihre kleinen Pfoten waren wirklich flink. Sie spürte Flausch's Atem an ihrem Ohr und hörte im nöchsten Moment ihre unschuldige Stimme, die meinte, dass sie nicht so schnell aufhören würde, da könne sich die Streunerin zu hundert Prozent sicher sein.
Die Kätzin wurde noch mehr gekitzelt und schließlich taten ihr die Flanken von dem ganzen Lachen weh, sodass sie sich auf die Seite drehte, Flausch dabei mit nahm, und die Kleine sanft von sich schob. Jedoch musste sie immer noch lachen, da es noch leicht kitzelte. Ge ... genug für heute, Flausch. Mei ... meine Flanken tun von ... von e ganzen Lachen schon weh., bekam sie unter tiefen Atemzügen hervor und musterte ihre jungen Freundin.

Angesprochen: Flausch
Erwähnt: Flausch
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1720
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptySo 29 Mai 2016, 11:32

Anouk


<------------------- Zweibeinerorte

Der Kater schmunzelte als Marra fragte wie weit die Scheune entfernt war. >Wir sind schon da, Mietze< schnurrte er zufrieden und trottete auf das große Gebäude zu. Er liebte es hier Unterschlupf zu finden. Es war Windgeschützt, man wurde kaum gestört von Hunden und Zweibeinern und es gab ausreichend Beute. Vorsichtig schlängelte er sich durch ein Loch in der Holzverkleidung in den großen Bau. Überall duftete es stark nach Schafwolle und alten Stroh, doch Anouk war diesen intensiven Duft bereits gewöhnt, weshalb er Marra nur ein Zeichen mit den Schweif gab, und sie dann eine kleine Stiege hinauf auf den Dachstuhl führte. >Mach es dir gemütlich kleine Marra< schnurrte er und rollte sich auf einen Haufen Stroh zusammen.
Als Marra schließlich darum bettelten, das sie morgen nicht trainierten, schmunzelte der Kater freundschaftlich. >In Ordnung, morgen darfst du entscheiden was wir machen< meinte er leise und blinzelte müde mit den olivgrünen Augen. Der Duft von anderen Katzen hing noch im Stroh, doch es machte Anouk nichts aus. Alle Katzen die er bisher hier getroffen hatte, waren immer gut zu ihm gewesen. Warum sollte das also diesmal anders sein? Nun lenkte Anouk sich damit ab, was Marra wohl morgen mit ihn machen würde. Denganzen Tag Faulenzen bestimmt nicht, so kannte er seine Schülerin nicht.
Nach kurzer zeit brachen seine Gedanken ab, und er sank in einen angenehmen Schlaf.

reden|denken|handeln|andere Katzen
© Divina




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptySo 29 Mai 2016, 11:38

Marra


Erleichtert seufzte Marra, als sie die Scheuen sah und trottete erschöpft auf das Gebäude zu. Sie rümpfte kurz ihre Nase bei dem starken Geruch von Heu und Stroh und womöglich noch anderen Dingen, dennoch trottete sie darauf zu und legte sich in das Stroh, welches sie an einige Stellen etwas stach. Unruhig wälzte sie sich hin und her, bis sie angenehm lag und schloss die Augen, bevor sie diese aber wieder öffnete, um Anouk anzublicken. „Dankeschön.“, miaute sie müde, als der Kater sie bestimmen ließ, was sie am nächsten Tag machen sollten. Zufrieden schnurrte Marra, ehe sie schon in das Reich der Träume glitt.


Erwähnt: Anouk
Angesprochen:Anouk
© Divina
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1720
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyMi 08 Jun 2016, 17:20

Anouk

Der Kater erwachte leicht blinzelnd als die aufgehende Sonne ihr warmes Licht durch die Löcher in der Scheunenwand warf. Sein dunkler Pelz begann wohlig zu kribbeln vor Wärme bei den Brand der Sonne und der angenehmen Atmosphäre in welcher er sich zusammen mit Marra befand. Sanft warf er mit seinen olivgrünen Augen einen Blick auf die junge Kätzin. Sie wirkte so friedlich und zufrieden, so das es Anouk ein unbeschreibliches Gefühl in die Brust setzte. Es war das Gefühl,alles bei ihr genau richtig gemacht zu haben. Verschlafen setzte er sich im Nest auf, streckte seine müden Glieder erst einmal ausgiebig bevor er das Heu mit der Nase nach möglicher Beute absuchte. Schon bald fand er ein kleines Nest von Mäusen im Stroh, welches er mit einen Erfolg von drei Mäusen sofort plünderte.
Hungrig machte der Kater sich über eine der Mäuse her. Sein Magen war gerdae in diesem Moment scheinbar ein bodenloses Fass. Der Hunger plagte Anouk schon seit gestern Abend, doch erst jetzt schien dieser erst wirklich zum Vorschein zu kommen. Darum verschlang er noch die zweite Maus, und ließ die dritte für Marra übrig.
Vorsichtig schlich er zu dem Nest seiner Schülerin und stieß ihr vorsichtig mit der Pfote in die Flanke. >Aufwachen Marra, die Sonne steht schon am Himmel und wir wollen den Tag doch nicht verschlafen< schnurrte er amüsiert und kitzelte seiner Begleiterin belustigt mit der Schweifspitze an der Nase. Er fragte sich bereits jetzt, was diesen Tag wohl anstehen würde. Wahrscheinlich fragte Marra siech dies auch jeden Tag, doch heute schien Anouk derjenige zu sein, welcher nachlaufen musste. Doch er fand dies ganz praktisch. So konnte der schwarze Kater sich in die tägliche Situation seiner Schülerin versetzen und sie somit vielleicht auch besser verstehen. Doch erst einmal musste sie wohl aufwachen.


reden|denken|handeln|andere Katzen
© Divina




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyDo 09 Jun 2016, 15:45

Marra


Ein Kaninchen erschien im Blickfeld der Kätzin, worauf diese sich langsam duckte und freudig ihre Zähne bleckte. Nur allzu gerne würde sie Anouk mit einem gelungenen Beutefang überraschen. Wo dieser sich befand wusste Marra nicht und es machte ihr auch nichts aus. Langsam tappte sie auf die Beute zu und überdachte die Anweisungen, die ihr Anouk am gestrigen Tag gab. Sie spannte sämtliche Muskeln in ihrem Körper an und machte sich bereit auf das Tier zu springen, als sie eine Stimme vernahm.

"Nicht jetzt.", murmelte Marra schläfrig, ehe sie merkte, dass sie lediglich geträumt hatte. Müde richtete sie sich auf und blickte Anouk leicht vorwurfsvoll an. "Ich war gerade dabei ein Kaninchen zu erlegen.", sagte sie und riss ihr Maul zu einem Gähnen auf. "Wieso musst du mich auch immer so früh wecken.", murmelte sie und bettete ihren Kopf wieder auf ihre Pfoten, obwohl ihr bewusst war, dass sie demnächst aufbrechen würden.

"Ist das für mich?", fragte sie und das Wasser lief ihr in den Mund zusammen, als sie eine Maus erblickte. Ohne eine Antwort abzuwarten schlang sie diese gleich runter und murmelte noch ein Dankeschön. "Was machen wir heute? Können wir Jagen gehen?" Marra wollte sich unbedingt verbessern und genauso eine erfolgreiche Jägerin werden, wie Anouk es war.

Erwähnt: Anouk
Angesprochen:Anouk
© Divina
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1720
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptyFr 10 Jun 2016, 17:15

Anouk

Der Kater schnurrte belustigt als die junge Kätzin aufwachte und von ihren Traum erzählte. Irgendwann würde Marra wohl ihr erstes richtiges Kaninchen erlegen können. Vielleicht sogar heute, aber wer wusste das schon. Immerhin hatte seine Schülerin heute das Wort, und wenn sie keine Lust auf jagen hatte, würden sie auch nicht jagen. Stumm überlegte er welchen Weg sie zurück in den Wald nehmen würden, denn dort würden sie wohl ihren Weg fortsetzen wenn Marra nicht hier bleiben wollte.
Seine Schnurrhaare kräuselten sich amüsiert als Marra fragte ob sie auf die Jagd gehen würden. Er hatte gedacht, sie wolle eher ihre Umgebung besser kennenlernen, doch eine Jagd war ihm nur Recht. >Natürlich,du hast heute das sagen, vergessen?< fragte er neckend und schnippte ihr mit der Schweifspitze gegen die Schulter. Danach gähnte er nochmals, streckte die müden Glieder einmal ordentlich bevor er sich mit aufmerksamen olivgrünen Augen einen passenden Ausgang aus der Scheune suchte. Der schwarze Kater spreizte vor Vorfreude auf die Jagd die Krallen und bohrte sie ungeduldig in den von dicken Stroh bedeckten Boden. Seine Ohren zuckten leicht und er unterzog sich schnell noch einer eigenen Fellwäsche bevor er den entdeckten Weg nach draußen nahm.
>Kommst du Marra? Am Morgen findet man die meiste Beute!< rief er in die Scheune zurück, als sein Körper bereits davor war. Zufrieden blinzelte Anouk in die gleißend helle Morgensonne, welche ihre gelblichen Strahlen in seine olivgrünen Augen warf. Sein schwarzgrauer Pelz glänzte leicht in der Sonne und Anouk konnte glatt spüren, das heute ein perfekter Tag für eine erfolgreiche Jagd werden würde.
Im langsamen Tempo, um Marra die Chance zu geben aufzuholen machte er sich schließlich auf den Weg.

----> Kleiner Wald mit Bach (Streuner Territorium)


reden|denken|handeln|andere Katzen
© Divina




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Goldene Löwin
Legende
Goldene Löwin

Avatar von : by Toffee dankeschön :)
Anzahl der Beiträge : 1669
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 EmptySo 19 Jun 2016, 19:59

»Marra-Vertretung«

»Ich blieb noch kurz sitzen und betrachtete Anouk ein wenig verschlafen, als er auch schon loslief. Einen kurzen Moment blieb ich noch sitzen und putzte hektisch über mein Fell , aber dann sprang ich Anouk gut gelaunt hinterher. Nach einer Weile holte ich Anouk dann auch endlich ein und sprang ganz leicht schnaufend neben ihm her. Wortlos folgte ich dem Kater weiter und malte mir die riesigen Kaninchen aus , die ich heute fangen wollte.
--> Kleiner Wald mit Bach [Streuner Territorium]
Erwähnt&Angesprochen: Anouk

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Goldene Löwin«
Große Scheune - Seite 25 Lywin111
(by Haferblatt)
(c) by Tigerfluss
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Große Scheune - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Große Scheune   Große Scheune - Seite 25 Empty

Nach oben Nach unten
 
Große Scheune
Nach oben 
Seite 25 von 26Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Zweibeinerorte-
Gehe zu: