Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 The golden age of Hogwarts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 17:40

* Jasper Luke Malfoy *
Es war dem Blonden ein Rätsel wie Mädchen es fertig brachten diese Gummiteile sinnvoll in ihre Haare zu Knote. Aber das war ja wohl auf definitiv nicht sein Business. Mit einem leisen Gemurmel zauberte der Slytherin seinen Besen in seine Hand und grinste Sky frech an. Sag dus mir! Sitzt sie? Konterte er und lief übertrieben lässigen Schrittes zur Tür, wobei er sich kurz davor, wie Elvis umdrehte und sich mit einem übertrieben sexy grünen Blick die Haare aus dem Gesicht pustete. Ernsthaftigkeit wurde laut Ansichten den Schülers absolut überbewertet, was ihm jedoch in unpassenden Momenten auch Schwierigkeiten einbrachte. Allgemein hatte Japser ein Händchen dafür dauerhaft in irgendwelche Probleme verwickelt zu sein, sei es nur die Tatsache, dass er Hüte in Muffins verwandelte. 
Ausnahmsweise mal der Gentleman hielt der 5. Klässer der Brünette die Türe auf und machte eine ausladende Bewegung mit der Hand. Bitte sehr, die Dame. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 18:31

»Amber Sky Rhinestone«

Sky lachte und folgte Jasper zur Tür. "Oh ein Gentleman. Was die Frisur betrifft,umwerfend.." Lachend stolzierte sie hüftschwingenderweise durch die Tür. Sie grinste breit. Der Schultag war zwar noch nicht zu Ende, aber zwei Freistunden waren doch recht angenehm. Sky hatte nicht all zu viele Hausaufgaben, so würde sie das noch im Laufe der Woche schaffen. Rhinestone konnte es kaum erwarten endlich draußen beim Spielfeld des Quidditchstadions zu sein. Bald würde wieder das Training stattfinden und sie freute sich sehr darauf. "Bald ist wieder Training." Rief sie freudig aus und ihre blaugrünen Augen schienen mit den durch die Fenster einfallenden Sonnenstrahlen um die Wette zu funkeln. Ihr Anhänger von ihrer Kette glitzerte einwenig.
Zum Glück war im Erdgeschoss Niemand zu finden der ein Lehrer war so schwang sie sich kurzentschlossen auf ihren Besen und meinte lachen: "Wer zuerst da ist!" So flog sie einen Moment später durch die offenen Türen der Eingangshalle.



»Sirius Black«

Während dessen saß Sirius noch in der Stunde für Verwandlung, wie gewohnt saß er in der letzten Reihe und gähnte gelangweilt. Es war doch nicht zum Aushalten. Dieser ganze Theoriekram machte ihn wahnsinnig. "Oh Merlin mach das es aufhört.",maulte er leise vor sich hin und kritzelte auf seinem Pergament herum. Er wollte einfach nur noch raus aus diesem Klassenzimmer und irgendwas anderes machen. Zum Beispiel mit der heißen Gryffindor Halely im Raum der Wünsche verschwinden. Bei diesem Gedanken breitete sich ein fettes Grinsen auf seinen Lippen aus. Er konnte jede haben, absolut jede. Wenn er denn auch wollte.  Gewiss hatte er schon so gut wie ganz Hogwarts auf dem Gewissen, aber das war ihm egal. Sein Ruf war schließlich bekannt und er wollte sich nicht binden. Nein ein Sirius Black war frei. Absolut Niemand hatte darüber zu bestimmen. Er fuhr sich durch das schulterlange, tiefschwarze Haar und grinste vor sich hin. So hatte dieser Tag doch noch etwas gutes. Moony hatte ihn mal wieder aus seinem Schönheitsschlaf gerissen und ihn aus seiner Sicht auf unglaublich hinterhältige Art aus dem Bett vertrieben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 19:54

"James Potter"

Der junge Zauberer saß neben seinem besten Freund Sirius im Unterricht. Verwandlung, eigentlich ein ganz tolles Fach doch die Theoriestunden waren immer sehr langweilig. Wie die letzten Male auch mussten sie Seiten aus dem Buch abschreiben. Schnell flog James`Feder über das Pergament. Auch wenn es ihm nicht gefiel, gab er sich doch Mühe. "Hey, Tatze wer bekommt hier den schon wieder schlechte Laune, hm?" rief er aus und boxte ihm den Ellenbogen in die Seite. Er nahm sich ein leeres Pergament und knüllte es zu einer Kugel. "Wetten ich schaffe es ihr den Hut vom Kopf zu schießen" sprach er mit einem breiten Grinsen und deutete um zu verdeutlichen was er wollte auf den großen Hut seiner Lehrerin. Er lehnte sich ganz lässig in seinem Stuhl zurück und überlegte wie er es am geschicktesten machen konnte während sein Zielobjekt durch die Reihen ging und kontrollierte ob auch alle Schüler ordentlich und sauber ihre Arbeit verrichteten. "Und nehmen wir an ich schaffe es. Was bekomme ich dann von dir? Ohne Einsatz mach ich hier nichts."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 20:02

* Jasper Luke Malfoy *
Ein Grinsen lag in seinem hübschen Gesicht, während er die Tür hinter sich zu fallen lies und seine hellblonden Haare wieder etwas koordinierte. Mit meinem grünen Blick auf Skys Hintern folgte er der Schönheit schnellen Schrittes durch den Flur. Dabei kam ihm Letitia entgegen mit der Jasper erst vor 3 Tagen etwas gehabt hatte. Ihr brauner Blick traf ihn verletzt, als sie ihn in Begleitung der hübschen Brünette sah. Doch Jasper schenkte ihr keine weitere Beachtung. Es war absolut klar, dass der junge Malfoy niemals beim selben Mädchen blieb, weshalb er sich absolut nicht schuldig fühlte. 
Ich platze demnächst, wenn nicht bald wieder das Training anfängt. Antwortete er von hinten und beschleunigte seinen Schritt um Sky einzuholen. Der Junge war einen kurzen Augenblick fasziniert von ihren schönen Augen, riss sich jedoch zusammen. Er wusste ganz genau, dass man die Rhinestone nicht so einfach rum bekam. 
Mit einem überraschten Grinsen sprang er nur einen Herzschlag nach seiner Mitschülerin auf den Besen und nahm die Verfolgung auf. Aus den Augenwinkeln sah ich noch den spöttischen Blick meines Cousins Lucius. Er war der perfekte Malfoy und machte stets eine Schande aus Jaspers ungeregelten Verhalten. Ach du alter spießiger Sack! Lass mich doch! Dachte der Slytherin nur und schoss mit hoher Geschwindigkeit aus den Schule hinauf in den klaren, blauen Himmel. Wer zuerst da ist bekommt was? Rief der Blonde frech provozierend nach vorne, während er den geringen Abstand verkleinerte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD




Zuletzt von Weihnachtself am Fr 11 Dez 2015, 20:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 20:50

»Amber Sky Rhinestone«

Sky drehte lachend einen Looping und rief gegen den Wind:"Schokolade!" Ja, sie liebte Schokolade. Eigentlich fast alles was mit Schokolade zu tun hatte. Natürlich hätte sie auch sagen können das der Jenige einen Kuss bekam, aber das war ihr zu einfach. Sie liebte nun mal das Spiel. Grinsend lehnte sie sich weit vor so dass ihr Oberkörper sich an den Besenstil schmiegte. So wurde die Jägerin des Quidditchteams von Slytherin noch schneller. Natürlich wollte sie gewinnen, aber sie wollte auch den Spaß an der Sache nicht vergessen. So drehte sie noch einen Looping und genoss es wie das Adrenalin durch ihre Venen schoss. Sie liebte dieses kribbelnde und zugleich berauschende Gefühl. Hier oben war man ein anderer Mensch.
Nur noch wenige Meter trennten sie nach einer Weile von dem Stadion. "YESS!",rief sie laut als sie kurz darauf das Spielfeld erreichte.


»Sirius Black«

"Krone, wenn Moony dich aus dem Bett werfen würde. Dann wäre deine Laune auch nicht die beste.",gab Sirius den Grund seiner nicht wirklich wundervollen Laune leise kund. Bei James Idee hellte sich seine Miene etwas auf. "Du kriegst zwei Schokofrösche und eine Tafel Schokolade." Er setzte sich auf und kippelte leicht mit seinem Stuhl. "Und eine Runde Feuerwhiskey.", erhöhte er seinen Einsatz und drehte seine Feder in den Händen. Sein Pergament war bereits vollgeschrieben und der Black hatte kein Interesse noch weiter dem ganzen Gelabber sein Gehör zu schenken. So wandte er einfach einen Zauber an, der die Feder alles aufschreiben ließ was wichtig für den Stoff war. Und sonst hatte er Krone.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 11 Dez 2015, 22:38

"James Potter"

Der Gryffindorschüler lachte nur leise. "Okey, mein Großer. Dann bin ich wohl derjenige der dich das nächste Mal wecken wird. Du wirst schon sehen..." Er warf die Pergamentkugel in seiner Hand ein paar Mal hoch in die Luft bevor er sie immer wieder geschickt auffing. "Du gibst mir Schoki und Feuerwhiskey?...Okey, okey ich schaff das. Dafür tu ich doch alles!" sprach er schließlich und drehte sich um, denn die Lehrerin für Verwandlung stand irgendwo vorne und er selber hatte sich zur Seite gedreht gehabt. Mit einem Lächeln im Gesicht visierte er ihren hässlichen grünen Hut an. Der sah wirklich aus wie dreimal gegessen und wieder ausgekotzt. Einfach grässlich."Tatze, ich hoffe du guckst ansonsten verpasst du leider etwas. 3...2...1...Los!" Bei seinem letzten Wort warf er die Kugel mit voller Wucht sodass sie wirklich genügend Schwung hatte um den Hut vom Kopf der Lehrerin zu fegen. Geschafft!" rief James grinsend aus. Die Lehrerin drehte sich um und guckte sich um, auf der Suche nach dem Übeltäter, doch in diesem Moment klingelte es auch schon und so machte sie James so schnell er konnte aus dem Staub, denn Nachsitzen konnte er nun nicht gebrauchen. Im Gang wartete er auf Siri.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 12 Dez 2015, 19:03

»Sirius Black«

Black grinste und sah zu wie James elegant den Hut von McGonnegals Kopf traf. Dieser fiel natürlich herunter. "Guter Wurf.",meinte er lachend und schmiss seine Sachen in die Schultasche, schließlich wollte er nicht das Gonni darauf kam das er es gewesen sein könnte. Der Capatin von Gryffindors Quidditchmannschaft eilte schnell aus dem Klassenzimmer. "Sehr gut gemacht Kleiner." Lachend schlug er mit seinem besten Freund James ein. Die Belohnung würde James später im Schlafraum bekommen. Sirius wuschelte dem etwas kleineren Schwarzhaarigen durch die Haare. "Die Belohnung bekommst du aber erst später. Hayley wollte ein Date.",meinte er breit grinsend und wackelte mit den Augenbrauen. Sirius rückte seine Tasche zurecht und ging weiter zum nächsten Klassenzimmer.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 12 Dez 2015, 19:23

"James Potter"

Potter grinste nur breit und schlug ein."War doch einfach, ich meine für wen hältst du mich denn bitte?" fragte er zwickte seinen besten Freund in die Seite, als dieser ihm durch die Haare wuschelte. Siri wusste genau, dass James dies überhaupt nicht mochte. "Hör auf damit Tatze! Meine Haare sind doch auch so schon ein einziges Chaos..." beschwerte er sich und legte einen Arm um dessen Schultern. "Du kannst mich doch jetzt nicht einfach für ein Mädchen alleine lassen. So oft wie du dich mit der triffst, das ist ja langsam nicht mehr normal. Du bist doch nicht dabei was ernsthaftes anzufangen, oder mein kleiner Casanova? Schließlich bist du einzig und allein mein Tatze" Mit hochgezogenen Augenbrauen blickte er Sirius an und ließ ihn dann los, damit sie durch die Tür ins nächste Klassenzimmer kamen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   So 13 Dez 2015, 12:10

* Jasper Luke Malfoy *
Kurz bevor der Slytherin Sky eingeholt hätte, bremste er leicht ab und segelte hinter dem Mädchen auf das Spielfeld. Krieg ich die Hälfte von der Schokolade? Rief er ihr lachend entgegen und bremste scharf ab. Mit einer gewissen Faszination in den grünen Augen beobachtete er Sky dabei, wie sie ihre Loopings flog. 
Seine Position im Quidditch-Team war vermutlich das einzige worauf die Malfoys stolz waren, was Jasper anbelangte. Sein Cousin Lucius war ein miserabler Flieger, was den jüngeren Schüler definitiv freute.
 Irgendwelche Gryffindor-Trottel saßen auf dem Gras am Rande des Spielfelds und Jasper hätte fast die Augen verdreht. Er war zwar kein typischer Malfoy, aber das Slytherin-Gen hatte der Blondie sehr wohl. Können die nicht abhauen? Dachte er sich und seufzte leicht genervt, ehe er zu seiner Mitschülerin hinauf flog. Quidditch oder ne Runde fliegen? Fragte er, wobei sein Blick sehnsüchtig hinüber zum See wanderte. Es gab nichts geileres als knapp über der Wasseroberfläche über den See zu rasen, als gäbe es kein Morgen. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 14 Dez 2015, 08:34

»Amber Sky Rhinestone«

"Vielleicht Malfoy, wenn du sie nicht ganz auf isst.",meinte Sky und pustete sich eine Strähne aus dem hübschen Gesicht. Grinsend sah sie ihn an. "Hmm ich wäre für eine Runde fliegen."sagte sie. Sie hatte seinen Blick verfolgt. Sky mochte zwar Quidditch aber ohne Trainingsausrüstung spielte nicht, da war die Gefahr größer sich irgendwelche Brüche und Prellungen zuzuziehen. Und sie wollte nicht schon in der ersten Schulwoche im Krankenflügel landen.  Grinsend legte sie sich auf ihren Besen als wäre dieser ein Sofa.
Ihre blaugrünen Augen sahen den blonden Slytherin an.


»Sirius Black«

"Krone-Schatz, nie im Leben würde ich dich gegen Hayley eintauschen. Die ist zwar heiß aber um ehrlich zu sein ist sie nicht anders als der ganze Rest. Ich und Beziehung? Träum weiter Krönchen.",entgegnete Siri lachend. Grinsend folgte er James ins Klassenzimmer. "Ich liebe doch nur dich allein.",scherzte er weiter. Sirius ließ sich auf einen Platz in der letzten Reihe fallen und schmiss seine Schultasche auf den Boden. Für Geschichte der Zauberei brauchte er nicht mitzuschreiben. Moony war schließlich ein wandelndes Lexikon und außerdem hatten ihn seine verhassten Eltern schon darin unterrichtet. So lehnte er sich zurück und fuhr sich durch das schwarze Haar. "Weißt du was? Hayley kann bis morgen warten oder besser gesagt bis sie anfängt Wurzeln zu schlagen."
"SIRI!",hörte er Jemanden rufen. Natürlich war es Niemand anders als Hayley. Genervt stöhnte der Black auf und drehte sich weg. "Geh weg Hayley du nervst.",sagte er kalt als sie seine Arme um ihn schlang. Genervt befreite sich Sirius aus dieser Umklammerung. "Aber Siri..."
"Nein, verschwinde. Du nervst." Widerholte Sirius seine Worte. Hayley sah ihn entrüstet an. "Wie kannst du mir das antun!" Ihre Stimme war schrill und unangenehm. "Weil ich's kann Darling und jetzt mach die Fliege."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 


Zuletzt von Kio am Mo 14 Dez 2015, 21:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 14 Dez 2015, 20:11

"James Potter"

James grinste breit. Ja, so war Tatze. Er war der größte Casanova Hogwarts und solange er noch auf dieser Schule sein würde, würde dies sicherlich auch so bleiben. "Also bitte Schatzi. An mich kommt doch niemand heran, ich bin doch der heißeste, oder? Stimmts oder hab ich Recht? "rief James aus nachdem er die Szene zwischen Hayley und Tatze beobachtet hat. Das war aber mittlerweile Alltag. Jedes Mädchen dass sich auf Sirius einließ musste wissen,dass dies nur temporär sein würde, denn Sirius Black ließ sich niemals auf eine Beziehung ein. "Ruhe bitte!" ertönte dann aber die Stimme des Lehrers und Hayley wandte sich beleidigt und ohne ein weiteres Wort von ihnen ab. James seuftzte und lehnte sich in seinem Stuhl zurück.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 14 Dez 2015, 22:22

»Sirius Black«


Als Hayley endlich abgezischt war wandte er sich seinem besten Freund zu. "Natürlich bist du der heißeste Krone.", erwiderte Sirius und grinste breit. "Hey Köpfchen hoch oder deine Krone fällt runter.", munterte er seinen besten Freund auf. Lässig lehnte er sich zurück und ignorierte gekonnt das Gelaber seines Geschichtslehrers. Professor Binns war einfach langweilig. Sein Geschwafel grauenhaft. Grinsend sah er James an. ""Also wie versüßen wir uns das grausame Gelaber?" Verführerisch wackelte Sirius mit den Augenbrauen.
Im Stillen fragte sich Sirius wie er diese Stunde überleben sollte ohne James würde er es wahrscheinlich nicht. Er bereute nicht den Tag an dem er den jungen Potter im Hogwartsexpress kennen gelernt hatte, nicht die Tatsache das er nach Gryffindor gekommen war. Kein einziges Mal.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Di 15 Dez 2015, 19:03

Lucia Angeles:
 


"James Potter"

James nahm seine Brille von der Nase und hauchte ein paar Mal auf die Gläser, bevor er sie mit einem Zipfel seines Hemds säuberte und sich die Brille dann wieder aufsetzte."Wo ist denn meine Krone ,hm? Die hat mir Wurmschwanz bestimmt schon längst geklaut..." gab er lächelnd von sich. "Was wir jetzt machen?...Hm...eine sehr gute Frage, Tatze..." suchend blickte sich der Gryffindor im Klassenzimmer um. Sein Blick glitt über die Reihen der Schüler. Sie hatten diese Stunde zusammen mit der 6. Klasse aus dem Hause Slytherin. Ein fieses Grinsen machte sich nun in James´ Gesicht breit als er seinen Lieblingsfeind Snape ausfindig machte. "Lass uns unserem guten Freund Snape einen kleinen Streich spielen" schlug er vor und dachte weiter nach. "Ich wäre dafür ihn in irgendetwas zu verzaubern, was hältst du davon?" wollte er schließlich wissen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mi 16 Dez 2015, 18:58

* Jasper Luke Malfoy *
Ein freudiger Ausdruck huschte durch die grünen Augen des Slytherins, als seine Mitschülerin zu einer Flugrunde bereit war. Lässig stützte er seine muskulösen Arm auf den Besen und schaukelte sanft hin und her, während er so Sky beobachtete. Sein äußeres verriet nichts über seine Gedanken, was vermutlich besser so war. Jasper rutschte auf seinem Besen in eine aufrechte Position, kippte den Stil nach oben und schoss in die Höhe. Viele, viele Meter über dem Boden bremste der Schüler ab und lies sich rückwärts ins Nichts fallen. Mit zunehmender Geschwindigkeit raste er auf den Boden zu mit den Kopf nach unten.
Ein Glücksschrei entglitt seiner Kehle, als er den Besen hoch zog und sich mit einer Schraube wieder in eine aufrechte Haltung begab. Er war nur noch wenige Meter von der Wasseroberfläche  entfernt und seine grünen Augen funkelten vergnügt Kommst du, Hübsche? Rief er zu dem Mädchen hinüber, während seine Fingerspitzen knapp das kalte Wasser berührten. 
Seine blonden Haare war völlig zerzaust von dem Sturzflug, seine erste paar Hemdenknöpfe waren offen und es steckte auf nicht mehr ordentlich in den schwarzen Jeans. Trotzdem wirkte der junge Malfoy selig, wie ein kleines Kind. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mi 16 Dez 2015, 22:17

(Angenommen ^^)


»Amber Sky Rhinestone«

"Immer doch Malfoy." Lässig jagte sie ihm nach und streckte ihre Hand nach der glitzernden Wasseroberfläche aus. Sie tauchte ihre ganze Hand in das kühle Nass. Die Kälte prickelte auf ihrer Haut und durchdrang diese. Sky zog ihre Hand wieder herraus und das Wasser glitzerte in der Sonne auf ihrer Haut wie Diamanten. Die Wassertropfen verflossen rasch ineinander und tropften teilweise zurück auf die Wasseroberfläche.
Lächelnd betrachtete sie dieses Schauspiel der Natur, doch dabei lehnte sie sich etwas zu weit vor und verlor das Gleichgewicht. so landete sie etwas hart auf dem Wasser. Die Kälte nahm ihr für wenige Sekunden die Luft zum Atmen. Ebenso der leicht aufkommende Schmerz. Prustend tauchte Sky wieder auf und fischte nach ihrem Besen. Die geprellten Stellen kribbelten unangenehm aber das ignorierte sie gekonnt. Rhinstone schwamm zum Ufer und zog sich am Steg hoch. Ihre Uniform klebte an ihr und betonte nun ihre weiblichen Kurven. Nicht das sie es störte, aber sie hatte auch ihre Privatsphäre. Sie kletterte auf den Steg und legte ihren Besen neben sich. Danach zog sie ihren Zauberstab aus ihrer Rocktasche und versuchte sich vor Kälte bibbernd trocken zu zaubern. Eine Tatsache die nicht besonders einfach war. Ihre Hand zitterte stark. Am Ende war sie wieder trocken, zumindest ihre Klamotten. Die Haare band sie einfach zu einem Dutt zusammen. Sie würden an der warmen Luft trocknen. Sky tat die linke Seite weh, jede Bewegung war schmerzhaft. "Gratulation Sky, du hast es geschafft dich in den Krankenflügel zu bringen. Hervorragend.", murmelte sie leise in ihren nicht vorhandenen Bart hinein.

»Sirius Black«


Sirius lachte leise. "Könnte ihm wohl so passen.",scherzte er in einem freundlichen Ton. Er folgte James Blick und nickte bei dessen Vorschlag. "Warum nicht? Wir haben ihn viel zu lange verschont. Oh neben ihm sitzt ja auch noch Familie. Nun denn möge es beginnen." So gleich verzauberte er die Haare seiner verhassten Cousine und Snape bekam eine Shampooflasche über den Kopf. Welche geöffnet auf sein fettiges Haar tropfte. Sirius lachte amüsiert auf. Es war immer ein Spaß Schnifelus zu ärgern. Besonders seitdem er James Zukünftige schwer beleidigt hatte. Sirius erinnerte sich nur all zu gut an jenen Tag und ebenso an die folgende Gardinenpredigt seitens Moony und McGonnegal. Aber das war ihm herzlich egal gewesen. Schniefelus hatte angefangen. Quasie indirect dazu eingeladen.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Heute um 10:56

Nach oben Nach unten
 
The golden age of Hogwarts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 18  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The golden age of Hogwarts
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» Hogwarts Brief \^-^/
» Gossip Girl - Unschuldsengel Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: