Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Krähenfrost & Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattgrüne

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Der Wald ist grün und überall wimmelt es von Leben. Die Beute tummelt sich jetzt nur so im Freien und für eine Katze ist es das wahre Paradies. Der Himmel ist blau und die meiste Zeit sind kaum Wolken zu sehen. So strahlt die Sonne ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter und sorgt dafür, dass es langsam so richtig heiß wird. Jeder kann erkennen, dass die Blattgrüne im Wald Einzug gehalten hat.

DonnerClan-Territorium:
Hier wird es langsam so richtig heiß. Im Schatten der Bäume ist es gerade noch auszuhalten, aber auf den sonnigen Lichtungen wird es für Katzen mit einem dichten Fell langsam nur schwer erträglich.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss führt weniger Wasser als normal. Dennoch gibt es genug Fische um die dort lebenden Katzen zu ernähren. Das Wasser ist außerdem eine willkommene Abkühlung in der Hitze der Blattgrüne. Auch am Land gibt es genügend Beute.


WindClan-Territorium:
Am offenen Moorland wird es langsam so richtig heiß und manchmal ist die Hitze beinahe unerträglich. Jedoch der Wind die meiste Zeit für eine angenehme Abkühlung so, dass die Hitze für die meisten Katzen aushaltbar ist. Auch die Kaninchen sind in der Hitze etwas träge und leichter zu fangen als normal.


SchattenClan-Territorium:
Dort wo die Nadelbäume wenig Sonnenlicht durchlassen, ist es im Schatten noch auszuhalten. An den offeneren Stellen des Territoriums ist es momentan jedoch richtig heiß und zeitweise nur schwer auszuhalten so, dass man am liebsten im Schatten liegen möchte.


WolkenClan-Territorium:
Auch im Territorium dieses Clans ist es momentan ziemlich heiß. Es wimmelt von Vögeln und anderen Beutetieren und im Schatten ist die Hitze sogar halbwegs erträglich. Von der Hitze mal abgesehen, ist es guter Tag um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Momentan ist es sogar im Schatten der mächtigen Eichen ziemlich heiß. Auch der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es auf der Lichtung von Beute.


BlutClan-Territorium:
Die harten, grauen Steinwege sind heiß und auch ansonsten ist es manchmal unerträglich. Aber wenigstens bleiben auch die Zweibeiner bei dieser Hitze lieber in ihren schattigen, kühlen Nestern, oder verlassen den Zweibeinerort. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier ist die Blattgrüne angekommen und es ist sehr heiß. Im Schatten lässt es sich da schon eher aushalten und eigentlich wimmelt es an den meisten Orten nur so von Beute.


Zweibeinerort:
In der Hitze bleiben die meisten Hauskätzchen wohl lieber im Schatten liegen und genießen die warmen Tage. Aber viele gehen auch in den Garten, oder wagen einen Spaziergang in der Hitze. Dennoch lässt es sich im Schatten um einiges besser aushalten.



Austausch | 
 

 WindClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31 ... 45 ... 61  Weiter
AutorNachricht
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mo 24 Okt 2016, 18:09




Birnenschweif


Die Älteste lag in ihrem Nest, langsam erhob sie sich, doch sie sank auch sogleich wieder in ihr Nest zurück, sie konnte den Hauch des Todes im Nacken spüren. Sie hatte es sich schon seit Monden gewünscht das der Sternen-Clan sie zu sich nahm, doch bisher hatte dieser ihr die Reise verwehrt. Es schien nun so als wollte der Sternen-Clan sie in ihren Reihen aufnehmen.
Sie spürte die Kälte in ihren Pfoten, eine Kälte die schon seit ein paar Monden darin war. Würde sie nun endlich dahin gehen wo sie hin gehörte? Würde sie so über ihren Clan wachen können? Sie legte den Kopf zur Seite und spürte einen Schmerz in ihrer Brust, in ihrem Herzen. Es schien als wüsste ihr Herz das es bald auf hören würde zu schlagen.
Birnenschweif sah vor ihren Geistigen Auge ihre Mutter, sie sah wie sie im Clan als Schülerin umher lief, dann ihre Kriegerzeremonie und dann sah sie die Großeversammlung auf der so viele Katzen gewesen waren. Sie spürte die alte Freude die sie damals verspürt hatte und wusste das dies ihr Ende werden würde. Sie sah zum Ausgang des Ältestenbaus, würde jemand sie finden? Würde der Clan um sie trauern? Es war ihr im nächsten Moment egal, den der Schmerz brachte sie dazu einmal auf zu keuchen. Ihr Herz setzte einen Schlag aus ehe es ein paar mal weiter schlug.
Der Rythmus wurde langsamer und langsamer, Birnenschweif spürte wie flach und hektisch sie zu atmen begann. Sie bekam Angst, aber gleichzeitig spürte sie wie eine Ruhe sie ergriff, eine Ruhe die sie noch nie zuvor gekannt hatte. Sie schloss die Augen um sich ganz und gar auf das Atmen zu konzentrieren, dann ging alles schnell, sie spürte wie ihr Herz anhielt.
Im ersten Moment öffnete sie die Augen, doch dann sah sie nichts mehr, schwärze umhüllte sie.
Leb wohl Wind-Clan. War ihr letzter Gedanke ehe auch das Denken verschwand.

-Birnenschweifs tot-



Erwähntes - Gedachtes - Gesprochenes

(c) Espenlied

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10926
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 26 Okt 2016, 14:02


Eisauge

"When I grew up, I expirienced hurt. So I decided to become cold as ice in order not to be hurt again and to be able to protect them from harm. So I kept going and fought for them. Just to realize… that no one of them noticed ice also can break."

WindClan | Königin

Es machte mir Sorgen, dass Disteljunges sich immer fortschlich und dann auch noch mit Lärchenjunges einem von Tropfensturms Jungen sprach. Es wäre ja alles halb so schlimm, wenn Tropfensturm eine halbwegs anständige Mutter wäre, doch so konnte ich nicht wissen, welchen Einfluss ihre Jungen auf meine haben würden und ich wollte schließlich nicht, dass meine Jungen zu Schaden kamen.
Umso froher war ich, als meine Tochter den Vorschlag mit ihr zu spielen freudig annahm. Ich bedachte sie mit einem weiteren liebevollen Blick, als sie fragte, ob wir hinausgehen konnten. Du weißt doch, dass Dachsjunges schläft und Elsterjunges noch krank ist, miaute ich, wobei ich meiner Tochter sanft über die Ohren leckte. Wir können sie doch nicht einfach alleine lassen, oder? Ein besorgter Ausdruck trat in meine Augen, als mein Blick zu meinem Nest hinüberschweifte und ich befürchten musste, dass Dachsjunges sich bei Elsterjunges angesteckt hatte. Was wenn sich ihr Zustand verschlimmerte? Im Gegensatz zu einer Kätzin wie Tropfensturm würde ich meine Jungen nicht einfach alleine in meinem Nest zurücklassen, sondern um sie kämpfen und sie beschützen. Es gab keine Chance, dass ich zulassen würde, dass sich die Vergangenheit wiederholte. Niemand sollte meinen Jungen schaden. Aber vielleicht kann ich morgen Rostfeder oder Jadefeuer bitten, auf Elsterjunges und Dachsjunges aufzupassen, fügte ich dann mit liebevoller Stimme hinzu. Und dann können wir beide gerne einmal nach draußen gehen und uns das Lager anschauen.
Mein weißes Fell sträubte sich leicht, als meine Tochter mich fragte, ob Lärchenjunges mitspielen konnte und mein Blick schweifte zu Tropfensturms Tochter hinüber. Ich wollte nicht, dass sie meiner Tochter zu nahe kam und noch mehr Schaden anrichtete. Die Welt war ohnehin gefährlich und hart genug, wie auch das Leben. Ein Junges, das von seiner Mutter einfach die Hälfte der Zeit allein gelassen wurde, konnte den Schaden, den es dadurch davongetragen hatte nur zu leicht an Disteljunges weitergeben und das wollte ich auf gar keinen Fall Meine Schweifspitze zuckte leicht, als ich meine eisblauen Augen auf Lärchenjunges richtete. Was wenn dieses Junge meiner Tochter schadete? Lärchenjunges hat selbst Geschwister und eine Mutter, miaute ich dann an Disteljunges gewandt. Denkst du nicht, dass die nicht eigentlich auch mit ihr spielen sollten? Mein Blick war wieder liebevoll und sanft geworden, als ich mit meiner eigenen Tochter sprach, aber meine Muskeln spannten sich leicht an, da ich befürchtete, dass Disteljunges von dieser Antwort nicht sehr begeistert sein würde, auch wenn ich eigentlich gar nicht klar geantwortet hatte, ich alles nur zu ihrem eigenen Besten tat und sie beschützen wollte. Sie war noch jung und wusste nicht so viel von der Welt, wie ich in meinem Leben bereits erfahren hatte. Wieder flog mein Blick zu Lärchenjunges hinüber und eines meiner Ohren zuckte leicht. An Tropfensturm Stelle hätte ich bestimmt längst bemerkt, dass mein Junges nicht mehr im Nest war und zumindest nachgesehen wo es sich befand. Stattdessen war Lärchenjunges Mutter nirgendwo zu sehen und ließ ihr Junges ganz alleine in der Kinderstube herumkrabbeln. Was wenn es Hilfe brauchte? Nein, es war bestimmt keine gute Idee Disteljunges mit Lärchenjunges spielen zu lassen, auch wenn meine Tochter das noch nicht verstehen konnte.

Angesprochen: Disteljunges
Standort: In der Kinderstube vor Disteljunges und Lärchenjunges.
Sonstiges: Habt ihr irgendwelche Wünsche, wie die Situation weiter verlaufen soll?

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Gräfin Arianna
Moderator
avatar

Avatar von : Me, Myself & I
Anzahl der Beiträge : 1367
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 26 Okt 2016, 15:02



»Düsterlied«




Düsterlied hielt sich im Hintergrund des Geschehens, auch wenn sie eine der Verletzten war, und Hermelinzahn sie zu ihrer Sicherheit hierhergebracht hatte. Die Veränderung in ihrem Unterleib hatte sie bereits wahrgenommen, weshalb sie ihre Vorderpfoten vor ihren angeschwollenen Bauch schob.
Düsterlied hatte große Angst vor dem Tag der Geburt. Wann es wohl soweit war? Ob die Junge so wundervoll waren, wie sie hoffte? Ihr Blick glitt zum Ältestenbau, wo ihre Großeltern Birnenschweif und Waschbärstreif schliefen. Nach der Behandlung wollte sie ihnen von Hermelinzahn erzählen.
Die Versammlung ging zu Ende und sie hörte knapp, wie Wirbelwind seinen Kriegernamen bekam, bevor sie eine Kätzin im Lagereingang entdeckte. Aus der Ferne konnte Düsterlied nicht genau entscheiden, wer sie war, doch es interessierte sie auch gerade nicht.

{Darf Düsterlied Birnenschweif und Waschbärstreif finden? Also, in dem Fall nur die tote Birnenschweif}


reden|denken|handeln|andere Katzen

 
©Moony

   

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Seit dem 22.04.'17 Moderator! schmelz
12.02.'17 HM <3
16.01.'17 CM <3


Ich gelobe, immer ehrlich zu sein.

Bilder von Cupcake <3:
 

WLAI:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gräfin Diona
Moderator
avatar

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 26 Okt 2016, 16:10






Lärchenjunges

Etwas wie Hoffnung keimte in dem kleinen Kater auf, als Disteljunges ihre Mutter fragte, ob er mit ihnen hinaus und spielen durfte. Doch der blaue Blick der Kätzin bohrte sich in ihn. Überlegend und ausforschend schien er und der Kater fühlte sich immer unbehaglicher in ihrer Nähe.
Trotzdem hoffte er, dass sie ja sagen würde. Immerhin wusste er, dass die Kätzin fast alles für ihre Jungen tat. Doch sie enttäuschte ihn. Er hatte ja Geschwister und eine Mutter, die mit ihm spielen wollten.
So gab Lärchenjunges auf und drehte sich weg von dem Jungen, das er bereits lieb gewonnen hatte. Er versuchte zurück zu seiner Mutter zu gehen, auch wenn es mehr ein Stolpern und wieder aufstehen war. Doch als er bei seiner Mutter war, drückte er ihr die Schnauze in das weiche Fell. Einige Sekunden harrte er so aus, bevor er begann niedergeschlagen die Milch anzusaugen, die einen Hunger stillte, den er bis jetzt gar nicht gespürt hatte.
Dann, als er sich den Bauch vollgeschlagen hatte, schlummerte er an ihrem warmen Bauch ein und ein unruhiger Schlaf machte sichüber ihn breit.


Erwähnt: Eisauge (id), Disteljunges, Tropfensturm (id)

Angesprochen: xx

Standort: In der Kinderstube
© Palmkätzchen







Rostfeder

Als ihr Schüler plötzlich einfach kehrt machte, ohne ein Wort zu verlieren, schnaubte Rostfeder entnervt.
Was konnte sie dafür, dass Dunkelstern so lange redete? Am nächsten Tag würde sie ihm schon die Ohren gleich biegen und ihm zeigen, dass er ihr mit Respekt zu begegnen hatte.
Doch heute sollte er schmollen, wenn es ihm so viel Spaß machte.
So schlug sie den Weg in die Kinderstube ein und steckte den Kopf hinein. Auch wenn der Mond schon aufging, schienen noch nicht alle zu schlafen. Das konnte sie ausnutzen und mit Eisauge reden.
Doch da betrat eine Katze das Lager, die einen seltsamen Geruch mit sich brachte. Sie stank nach SchattenClan und so sträubte Rostfeder ihren Pelz. War das ein Angriff? Aber was wollte der SchattenClan von ihnen?
Doch plötzlich rannte Nachtfuß auf sie zu und schmiegte sich an die Kätzin, als sei sie das Vertrauteste, das er kannte.
Wie von selbst ging Rostfeder zur Kinderstube und setzte sich in den Eingang, mit immer noch gesträubtem Fell. Sie wusste nicht, was diese Kätzin wollte, aber an die Jungen kam sie nicht, das sollte klar sein. Erwartungsvoll sah sie nun zu Dunkelstern hoch und wartete ab, was sie wohl tun würde.


Erwähnt: Nebelpfote (id), Eisauge, Dunkelstern, Zitterfluss (id), Nachtfuß

Angesprochen: xx

Standort: xx
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Bilder <3:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wassersturm
SternenClan Krieger
avatar

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 26 Okt 2016, 19:34

Tropfensturm

Liebevoll leckte sie über ihre Jungen. Sie hatte schon längst mitbekommen, dass Lärchenjunges durch die Kinderstube stolperte, aber solange ihr Junges in der Kinderstube blieb, störte es die Kätzin nicht. Erst Eisauges Ton, brachte sie aus den Gedanken. Sie hob den Kopf. "Natürlich mein Liebes. Na dann komm her." Sie stand auf und blickte Eisauge an. "Was hast du eigentlich dagegen wenn Lärchenjunges und dein Junges miteinander spielen?", fragte sie freundlich und ohne jeglichen scharfen Unterton. Sie leckte schützend ihre Schweif um Lärchenjunges und blickte Eisauge wieder freundlich an.

Angesprochen: Eisauge, Lärchenjunges
erwähnt: Lärchenjunges, Eisauge

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wassersturm~SC
Samtblüte~DC
Abendpfote~SC

Danke Luchsy <3:
 


Zuletzt von Wassersturm am Mi 09 Nov 2016, 20:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Androxus
Legende
avatar

Avatar von : Federli<3
Anzahl der Beiträge : 1092
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 24
Ort : *East Blue*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Fr 28 Okt 2016, 09:13

»Schneefell




Er hatte die Versammlung von weitem beobachtet und währendessen darauf gewartet das Weidenschnee fertig wurde. Gespannt hörte er zu wie Dunkelstern die Ernennung von Wirbelpfote zu Wirbelwind bekannt gab. Als die Ernennung durch war und Dunkelstern die Versammlung mit einem Schnippen beendete, miaute er einmal auf und beglückwünschte somit Wirbelwind. Danach beobachtete er das Lager, wie sich alle wieder zerstreuten und ihren Aufgaben nachgingen. Schneefell ging auf Wirbelwind, den frisch ernannten Krieger, zu und wünschte ihm nochmal ein ehrlich gemeintes "Herzlichen Glückwunsch", um dann zum Frischbeutehaufen zu gehen und sich eine Maus zu nehmen und sie vor dem Kriegerbau zu verzehren bis Weidenschnee raus kam. Ein kleiner Bissen vor dem Jagen wird mir gut tun. Außerdem sitze ich sonst eh nur hier rum und warte mir ein Loch in den Bauch bis sie endlich kommt. Dann machte er sich über die Maus her und genoss jeden Bissen von ihr. Als er fertig war, putzte der Kater sein Fell und ruhte sich vor dem Kriegerbau noch etwas aus bis es endlich los ging mit der Jagd.

reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sollte einer meiner Charaktere im RPG angespielt werden, schreibt mir bitte eine PN das ich es mitbekomme. Danke^^


Herzlichen Dank <3 an Willow für Eisbrand *-*:
 


Zuletzt von Schneefell am So 06 Nov 2016, 07:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cazadora
Moderator
avatar

Avatar von : Toxili <3
Anzahl der Beiträge : 1209
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 29 Okt 2016, 17:45

Hagelfeuer

<- Ausschaufelsen
Enttäuscht schleppte sich der Kater in das vom Mond erleuchtete Lager und sah sich um. Nachdem er Traumpfote die Wahrheit über seine Liebe zu Heidesprung gebeichtet hatte, war sie ins Lager zurück gelaufen. Der große Kater selbst, war noch für einen Moment am Felsen verblieben und hatte sich den Sternenübersääten Himmel angesehen, bevor er schließlich seiner Tochter gefolgt war. Er kannte Traumpfote und wusste, dass er sie verletzt hatte. Und trotzdem konnte er den Stolz und die Liebe zu seiner Tochter nicht verdrängen, als er daran dachte, wie erwachsen sie sich verhalten hatte. Morgen würde er vielleicht mit Jadefeuer sprechen und ihr sagen, dass die Wut und die verstärkten, traurigen Antworten nichts mit dem Training zutun hatten und sie Traumpfote bloß nicht darauf ansprechen sollte. Er ließ seinen trüben und müden Blick durchs Lager streifen und suchte nach der vertrauten Gestalt seiner Gefährtin. Wahrscheinlich lag sie bereits im Nest und träumte. So beschloss auch er, trotz seines rebellierenden Magens, den Kriegerbau aufzusuchen.
 

 
Erwähnt: Traumpfote, Heidesprung, Jadefeuer
 Angesprochen: /
 Standort: Auf dem Weg zum Kriegerbau
© Schmetterlingspfote


Weidenschnee

Als sie ihre Fellwäsche beendet hatte, suchte sie den Weg durch die Nester ihrer Clangefährten im Kriegerbau, bevor sie durch den Strauch, welcher leicht den Eingang zum Kriegerbau bedeckte, glitt und sich dann nach dem glänzenden Pelz von Schneefell umsah. Sie ließ ihren Kopf und ihre Nase zu Boden sinken und verfolgte seine Spur, bis sie ihn schließlich beim Frischbeutehaufen sah. Freudig trabte sie auf ihn zu und begrüßte ihn mit zuckenden Ohren. "Tut mir leid, es hat doch etwas gedauert. Aber nun bin ich bereit, wo wollen wir hin?" Ehrlichkeit lag in dem Blick der hellen Kätzin, als sie ihren Clangefährten ansah.
 

 
Erwähnt: Schneefell
 Angesprochen: Schneefell
 Standort: Am Frischbeutehaufen
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Und jede Nacht gehn' die Lichter aus.«



Kometenpfote; Danke Toxili <3

Bilderz<3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marderfang
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Cheetah ♥
Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mo 31 Okt 2016, 11:01





Elsterjunges


Sie öffnete ihre Augen, trüb sah sie die Nester der Kinderstube. Stimmen drangen an ihr Ohr, es waren aufgebrachte Töne, eine davon eine Königin in einem anderen Nest.
"Mama?"
Maunzte die Kätzin heißer, der Hals schmerzte noch ein wenig jedoch ging es ihr schon lange wieder besser.
"Ich möchte raus Mama."
Langsam wurde die Stimme etwas besser, sie wollte nicht mehr rumliegen. Sie wollte spielen wie alle anderen Junge auch, sie wollte durch die Kindertsube toben und das Lager unsicher machen.
"Ich mag auch mit Disteljunges und dem anderen Jungen spielen.."
Sie kletterte leicht wackelig aus dem Nest, sie blickte den Jungen entgegen.



reden | denken | handeln | andere Katzen

(c) Espenlied


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 reden || denken || handeln || andere Katzen

Durch Stress auf der Arbeit und meinem Privat leben, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis^^'


Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Androxus
Legende
avatar

Avatar von : Federli<3
Anzahl der Beiträge : 1092
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 24
Ort : *East Blue*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mo 31 Okt 2016, 11:31

»Schneefell



Nachdem Weidenschnee nun endlich fertig war mit ihrer Fellwäsche, kam sie auf ihn zu und zuckte freudig mit den Ohren. Sie entschuldigte sich bei ihm das es so lange gedauert hätte. "Macht doch nichts. Ich habe mir in der Zeit einen Bissen gegönnt und habe der Versammlung zugehört." Nachdem er dies sagte, stupste er sie liebevoll mit seiner Nase an die Stirn, um ihr zu zeigen das er wirklich nicht sauer auf sie war. Auch wenn das Warten langweilig war. Sie fragte ihn noch wo sie denn jagen gehen wollten. "Ich würde die Moorwege und den Sumpf vorschlagen, wenn es dir recht ist. Dann können wir auch gleich noch ein paar Kaninchen für den Clan mitbringen. Er wollte einfach nur Zeit mit ihr verbringen und ihm war es egal wo sie jagen gehen würden. Hauptsache sie war bei ihm. Bei diesen Gedanken grinste er und sein Fell sträubte sich etwas vor Freude.


reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sollte einer meiner Charaktere im RPG angespielt werden, schreibt mir bitte eine PN das ich es mitbekomme. Danke^^


Herzlichen Dank <3 an Willow für Eisbrand *-*:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zimtbiene
Junges
avatar

Avatar von : Sempiternal. <3 [Fk]
Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 26.07.16
Alter : 19
Ort : »Bessimir.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 02 Nov 2016, 17:54



.:Flüsterlied:.


»Den Blick gen Himmel gerichtet dachte Flüsterlied nach. Über was sie nachdachte, war ihr nicht bewusst, sie ließ ihre Gedanken einfach in der unendlichen Weite baumeln und blendete ihre Umgebung ein wenig aus, um die Ruhe genießen zu können, welche gerade so herrlich war. Ein leicht erschrockenes Quieken bahnte sich aus ihrer Kehle nach oben, blieb jedoch in ihrem Hals stecken und kam nur als ein eher unbeabsichtigtes Keuchen heraus, als die Kätzin Fetzenpelz' Stimme hörte, die klar in ihre Richtung dran. 'Sei gegrüßt.', sagte der Kater und gesellte sich zu ihr. Kurz blinzelte Flüsterlied nur und sah den Kater einfach an, bevor die Worte von ihm zu ihr durchdrangen. »Hallo, Fetzenpelz.« Sie nickte ihm kurz mit ihrem rundlichen Kopf zu und musterte den Kater kurz. Es war nur ein flüchtiger Blick über sein Fell, mehr nicht und weiter darauf eingehen wollte sie nun auch nicht. »Ich langweile mich tatsächlich. Ich nehme die Einladung zu einer Jagdtour gerne an. Natürlich darf der werte Herr auch entscheiden, wo es nun hingehen soll.« Flüsterlied mochte es nicht immer sich entscheiden zu müssen, weshalb sie diese Entscheidung eher ihrem Gegenüber, in diesem Falle Fetzenpelz, überließ und sich so eher im Hintergrund hielt. Ein leichtes Grinsen schlich sich in ihr Gesicht, was natürlich nicht an der Situation lag. Sie war eine Katze mit einem äußerst positiv gestimmten Gemüt. Die Kätzin selbst bezeichnete sich als 'gute Seele', auch wenn es noch einige weitere positiv gestimmte Katzen in dem Clan gab. Sie wurde selten mal wirklich wütend oder traurig, versucht demnach auch immer alles zu verhindern, was ihr diese Fröhlichkeit nehmen könnte. Auf Dauer nicht unbedingt das Vorteilhafteste, da irgendwann eh alles auf einen zurück kommt, aber für die ersten Anläufe ist es immer mal wieder in Ordnung.
Mit ihren bernsteinfarbenen Augen beobachtete sie den Kater und wartete auf eine Antwort seinerseits wohin es nun gehen könnte.


Angesprochen: Fetzenpelz
Erwähnt: Fetzenpelz
Standort: Rande des Lagers

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Goldene Löwin
Legende
avatar

Avatar von : by Toffee dankööö
Anzahl der Beiträge : 1626
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 02 Nov 2016, 18:15

•♦Birkenherz♦•

 
»Ich hatte wirklich sehr lange geschlafen , fast unendlich und reckte mich erstmal ausgiebig. Langsam schüttelte ich die Moosfetzen aus meinem Fell und unterzog mich einer kurzen Wäsche. Eilig stellte ich mich an den Ausgang und hörte noch die letzten Worte wie Wirbelpfote zu Wirbelwind. Peinlich und äußest traurig , das ich etwas so wichtiges verschlafen hatte sah ich mich um und trottete dann langsam auf meinen , nun ehmaligen, Schüler zu. "Wirbelpf..-wind ich bin so stolz auf dich. Du warst ein toller Schüler und wirst ein großartiger Krieger sein" , meinte ich erfreut und sah meinen Lehrling stolz an.
Erwähnt&Angesprochen: Wirbelwind

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Goldene Löwin


   

  
(by Haferblatt, danke : ))

   

   

    (c) by Tigerfluss


Zuletzt von Goldene Löwin am Do 03 Nov 2016, 18:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leah
Legende
avatar

Avatar von : Tox <333
Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 03 Nov 2016, 10:38




Nebelpfote

~Lil poor boy~

Irgendwann, Nebelpfote saß schon einige Stunden im lager herum, nicht wissend was er tun sollte. Dann kam ihm ein Geistesblitz. Er könnte ja Jagen gehen, im Zweifelsfall brachte er es halt den Ältesten, sollte ihn jemand dafür zur Rechenschaft ziehen wollen, immerhin war es schon ziemlich dunkel. Er sah sich um und verließ darauf mit schnellen Schritten das Lager. So konnte er sein Jagdgeschick verbessern und kam aus dem Lager heraus, denn die Menge an Katzen schien den grauen Kater schier zu erdrücken.
Erwähnt: X
Angesprochen: X
Sonstiges: Lager ---> Alter Dachsbau

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

★Hinter Mauern aus Angst

Eine Festung aus Wut

sperr ich mich ein

Versteck mich gut★


Tolle Sachen!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cazadora
Moderator
avatar

Avatar von : Toxili <3
Anzahl der Beiträge : 1209
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 03 Nov 2016, 18:28

Weidenschnee

Zustimmend nickte die junge Kätzin, als Schneeschweif ihr den Vorschlag vom Sumpfland unterbreitete. Für einen Moment sah sie zum Himmel, wo bereits der Mond hell und kalt zwischen den Sternen stand. Die Kätzin streckte sich und bemerkte, wie verkrampft und steif sie neben Schneeschweif gestanden hatte. Er musste denken, sie sie eine Statue wenn sie sich nicht etwas bewegen würde. Beruhige dich, Weidenschnee. Dachte sie an sich selbst gewandt und warf ihren Blick wieder an den hellen Krieger, welcher noch immer neben ihr stand. Er ist auch nur ein Kater wie jeder anderer! Kaum merklich atmete sie aus, bevor sie sich auf leisen Pfoten zum Ausgang stahl, wo sie kurz verweilte um sich nach ihrem Clan Gefährten um zusehen. Kurz lächelte sie ihn an, bevor sie durch die Heideranken tauchte und los trabte.
-> Moorwege und Sumpf

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Und jede Nacht gehn' die Lichter aus.«



Kometenpfote; Danke Toxili <3

Bilderz<3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 05 Nov 2016, 21:23




Streifenjunges


Ich sah Mama an und dachte kurz nach, ich wollte sie sogerne etwas fragen, aber ich traute mich nicht. Langsam ging ich zu Mama. "Mama ich würde gerne mal aus dem Lager gehen." Sagte ich, ich sah sie mit großen bittenden Augen an, ich wollte unbedingt was anderes sehen ich wollte aus der Kinderstube und dahin wo die Gerüche her kamen die die Krieger mit brachten.
Meine Augen wurden groß und rund. Ich wollte gerne raus und endlich die Welt sehen, ich würde auch sicher auf meine Mama hören und nicht einfach davon laufen.
"Bitte bitte Mama, ich werde auch gaaaanz brav sein!" Miaute ich und sah meine Mutter an, ich wollte so gerne meine kleinen Beine nutzen und schnell laufen, den Wind so richtig in meinem Pelz spüren. Vielleicht würde ich dann auch sehen wie Mama etwas jagte, dann würde ich so gleich auch etwas lernen. Sofort fing ich an auf und ab zu hüpfen. Ich wollte so gerne das Mama ja sagt.



Erwähntes - Gedachtes - Gesprochenes

(c) Espenlied

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Androxus
Legende
avatar

Avatar von : Federli<3
Anzahl der Beiträge : 1092
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 24
Ort : *East Blue*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 06 Nov 2016, 08:02

»Schneefell



Schneefell schaute hinter Weidenschnee her und dann folgte er ihr langsam Richtung Ausgang. Die wunderschöne Kätzin blickte nochmal kurz zurück und dann verschwand sie durch die Heidenranken hinaus in Richtung Sumpf und Moorwege. Er ging auch Richtung Ausgang und trabte hinter ihr her damit sie endlch jagen gehen konnten. Während er so hnter ihr her lief mahte er sich über einiges Gedanken. Was passiert eigentlich wenn wir fertig mit jagen sind? Sollte ich sie dann nochmal nach einer Jagd oder so fragen? Ich bin verwirrt und ich weiß ach nicht genau wie ich mit dieser Situation umgehen soll wenn nur wir beide alleine sind und keiner mehr in der Nähe. Fragen über Fragen schwirrten durch Schneefells Kopf und er trabte endlich hinter Weidenschnee her...
-->Moorwege und Sumpf

reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sollte einer meiner Charaktere im RPG angespielt werden, schreibt mir bitte eine PN das ich es mitbekomme. Danke^^


Herzlichen Dank <3 an Willow für Eisbrand *-*:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WindClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 30 von 61Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31 ... 45 ... 61  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: