Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenaufgang

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Austausch | 
 

 Efeujunges

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nagini
Legende
avatar

Avatar von : ...
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Efeujunges   Fr 01 Jul 2016, 20:48


»Efeujunges«

       

»Allgemeines«


Username: Moony
Name: Efeujunges
Alter: ungeboren
Geschlecht: weiblich
Clan: DonnerClan
Rang: Junges
Gesinnung: gut


»Aussehen«


Beschreibung des Aussehens:
Körperbau & Fell:
Efeujunges ist eine sehr kleine, zierlich gebaute Kätzin. Ihr ganzer Körper ist eher schmal mit wenigen Rundungen gehalten,so dass sie fast etwas mager und zerbrechlich wirken könnte. Eigentlich ihr ganzes Leben lang wird sie eher eine ziemlich kleine Kätzin bleiben, welche bei Feinden wohl nicht sonderlich Aufsehen erregen könnte.
Noch ist ihr Pelz flauschig und weich wie ein Federhaufen. Über die Monde hinweg wird es nicht sonderlich an seiner flauschigen Konsistenz abnehmen. Es wird immer leicht fluffig und abstehend bleiben.Leider verfilzt es dadurch umso schneller, weshalb eine Fellpflege bei der jungen Kätzin so gut wie jeden Tag von Nöten ist.
Diese flauschige Decke wurde von der Natur in ein sehr helles, fast weißliches grau getaucht. Es hebt sich lediglich an Stellen wie Schweifspitze, Pfoten und Schnauze etwas mit einen rein weißen Ton ab. Sonst zeichnen sich an wenigen Stellen noch zierliche, für schlechte Augen wohl unerkennbare, Tigerungen an Stirn und Rücken ab. Aber abgesehen davon, kann man Efeujunges als eine einfarbige, komplett hellgraue Kätzin bezeichnen.

Schweif:
Der Schweif der kleinen Katze ist fast genau so lang wie der Körper der Kleinen. Er besitzt die Länge von der Nasenspitze Efeujunges, bis zur Schwanzwurzel.
Er ist durch und durch von den gleichen dichten Fell bedeckt, welches das Junge auch an den restlichen Körperstellen vorweist. Wie oben beschrieben ,geht die Schweifspitze von den hellen grau,in ein reines weiß über.
Ebenfalls ist der Schweif beweglich. Lieder verfilzt aber auch hier das Fell schnell , was wohl zu einen Merkmal von Efeujunges Pelz werden könnte.

Beine & Pfoten:
Die Beine von Efeujunges scheinen fast etwas zu kurz. Denn eine ansehnliche Länge besitzen sie nicht. Selbst im Alter bleiben diese etwas zu kurz geraten und werden deshalb der hellgrauen Kätzin noch als Älteste ein kindisches Aussehen verpassen. Doch sonst sind die Beine sehr schlank und auffällig wenig geprägt von Muskelmasse.
Efeujunges wird ihr ganzes Leben lang eine zierliche Kätzin bleiben, welche eine neutrale Menge von Muskeln an ihren Knochen trägt. Unterdessen würde ich gerne anmerken das der Pelz an den Beinen der Kätzin etwas in seiner intensiven Flauschigkeit  eingedämmt wurde , was soviel heißen mag das es dort etwas kürzer ist.
Ihre Pfoten sind klein und rundlich. Jeder Ballen ist leicht gräulich und in jungen Jahren noch furchtbar weich und empfindlich. Allerdings werden die Ballen von Mond zu Mond immer mehr verhärten, so dass aus den weichen Jungenballen schnell anpassungsfähige Ballen werden, welche ein Krieger nur zu gut gebrauchen könnte. Ebenfalls besitzt jede Pfoten die entsprechende Anzahl an Nadelspitzen Krallen. Jede einzelne ist unglaublich lang, spitz und gefährlich. Für die kleine Katze umso praktischer zur Verteidigung und vielleicht auch praktisch im Alltag.

Gesicht:
Das Gesicht von Efeujunges ist eher schmal gehalten. Die Schnauze tritt deutlich , wenn auch nicht länglich, hervor. Die Wangen sind überwuchert von  dichten hellgrauen Fell, welches das Gesamtbild des süßlich wirkenden Kopfes er als rundlich abstempeln lässt. Jeder Zug tritt zierlich und fast graziös hervor, denn Efeujunges ist keinesfalls eine hässliche Kätzin. Nein, man könnte sie fast als eine wahre Schönheit bezeichnen, doch jede Katze hat in dieser Beziehung wohl seine eigene Meinung.
Die Schnauze der Kleinen ist zusätzlich noch von einen reinen weiß, welches sich nicht über die Brust, weder über den Nasenflügel zieht. Aus diesen winzigen weißen Härchen ragen längere, ebenso weiße Haare heraus. Diese sind ganz deutlich als die Schnurrhaare der jungen Kätzin zu erkennen. Die gleichen langen weißlichen Haare ragen an den entsprechenden Stellen aus der leicht getigerten Stirn.
Die Nase von Efeujunges ist umrandet von einer leichten Schnupfspur, verliert jedoch nicht den süßlichen Effekt auf den Rest ihres meist freundlich wirkenden Gesichtes. Sie ist klein und von einen seichten hellrosa, welches je nach Lichteinfall leicht in einen hellgrauen Ton übergeht.
Die Augen sind von einen tiefen schwarz. Jedoch entpuppt sich dieses bei deutlichen Sonnenlicht als ein extrem dunkles blau, doch meist wirkt dieses, wie erwähnt, schwarz. Jedoch sind Pupillen noch zu erkennen, weshalb die Augenfarbe keineswegs unnatürlich wirken.
Das Bild wird nochmal von den kleinen, spitz zulaufenden Ohren unterstrichen. Diese sitzen aufgerichtet auf ihrer Schädeldecke.



Bild:
»Efeujunges»

 


»Charakter«

       

Vorlieben:
- Kornblumen
- Ihre Geschwister
- Natur
- Neues entdecken
- Honig
- Freundschaften schließen
- spazieren
- Sommerregen

Abneigungen:
- Leichtsinn
- Blattleere bzw. Kälte
- Wasser
- Hunde, Füchse, Dachse, Raubvögel
- Ärger bekommen
- Streuner
- Moorland
- Schwere Verletzungen bzw. Blut

Stärken:
- klettern [Bäume]
- jagen
- springen [hoch]
- Geduld
- hören
- rennen [schnell & ausdauernd]

Schwächen:
- klettern [Klippen bzw. Fels]
- lügen
- kämpfen
- tarnen
- schwimmen
- fischen

Charakter Eigenschaften
Auffallen sollte Efeujunges eher als die schüchterne bzw. schweigsame Kätzin, als welche sie sich gibt. Denn in der Öffentlichkeit hegt sie oft eine große, meist deutlich zurückhaltenden Charakterzug, welcher es ihr kaum erlaubt fremde Kontakte zu knüpfen. Es gibt nur wenige Momente wo Efeujunges der kleine Heißsporn unter den Jungen ist. Diese Momente tauchen nur auf, wenn Beleidigungen oder Anschuldigen gegen Katzen auftauchen, welche sie mag oder vertraut. Denn Efeujunges versucht in jeden Moment ihres Lebens ehrlich und gerecht zu sein. Wenn die Schuld sie trifft, gesteht sie sich diese ein und lebt mit den Folgen. Doch durch diese Charakterzüge kann es manchmal auch kommen, das die Kleine zu einer wirklichen Petze werden kann.
Doch sonst ist sie eine friedliche Katze, welche Streit und Blutvergießen lieber meidet. Ebenso hält sie sich fern vor jeglichen Leichtsinn oder Gefahren. Denn ein bestimmter Zug der Kleinen ist die Vorsicht, welche sie so gut wie bei allen gewagten Aktivitäten hegt. Stets passt sie auf das niemanden etwas passiert, was nicht bestimmt heißt das sie nur auf sich selber Acht gibt. Denn ebenfalls ist Efeujunges eine sehr loyale Katze. Diese Loyalität gilt aber nicht ihren Clan, sondern eher ihren Freunden. Denn selbst Katzen aus anderen Clans würde das Junge dank ihrer Hilfsbereitschaft nie im Stich lassen.
Seiten, welche man nicht an ihr kennt treten hervor sobald alles nur noch an ihr hängt. Arbeitet sie unter Druck, bekommt sie plötzlich einen strengen bis bestimmten Zug, der sie auch meist dazu verleitet ziemlich spitzzüngig zu werden. Diese Momente gehen aber nie soweit, das Efeujunges dermaßen aggressiv oder anstandslos wird. In jeder Stunde ihres Lebens versucht sie respektvoll gegenüber den höheren zu sein, und behält ebenfalls stets ihre Neugier und ihre Aufmerksamkeit. Darum kommt es auch, das Efeujunges dazu fähig ist Dinge sehr schnell aufzunehmen und sie mit ihren geordneten Gedächtnis ewig bei sich zu behalten.
In einen Wort beschrieben ist sie eine wirklich fürsorgliche Katze, welche noch nicht einmal einen Streuner, so böse er auch sein mag im Stich lassen würde.


»Bekanntschaften«


Mutter: Meeresbrise [Meeresbrise]
Vater: Igor [Streuner,fiktiv]
Brüder: //
Schwestern: Gewitterjunges [Wassersturm]
Gefährte: //
Junge: //
Mentor von ..: //
Schüler von ...: //


»Sonstiges«


Regeln gelesen?: E5
Sonstiges: Wird Heilerschülerin des DonnerClans.

© by Goldfluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Dream a little dream.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
G2 Innocence
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3235
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Efeujunges   Mo 04 Jul 2016, 19:07


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»› Pfluftig Club ‹«
Hear Me Roar!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Euphemia
 
Efeujunges
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: DonnerClan-
Gehe zu: