Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 SchattenClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15 ... 25  Weiter
AutorNachricht
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 23:02



»Zitterfluss«



Müde blinzelte die magere weiß-graue Kätzin als eine zarte Stimme an ihre Ohren drang. Es klang wie durch Watte, so leise und verschwommen nahm die Kriegerin die Stimme wahr. »Es ist doch noch mitten in der Nacht« murmelte sie leise und vergrub protestierend ihre Nase unter der Schweifspitze. Plötzlich war alles wieder wie damals im Schülerbau. Taublüte hatte sie immer geweckt um Abenteuer zu erleben, doch Zitterfluss war immer viel zu ängstlich und unsicher gewesen. Doch einmal, einmal das waren sie zusammen gegangen und es war wundervoll gewesen. Sie und ihre geliebte Schwester allein in den tiefen der Nacht.
Mit einen blinzeln hob Zitterfluss schließlich den Kopf und musterte ihre Schwester sanft. Was sie wohl wollte um diese späte Stunde? Zitterfluss fand das Taublüte etwas mitgenommen aussah und würde es somit sehr begrüßen wenn ihre geliebte Schwester sich zur Ruhe legte. Doch sie schien etwas zu wollen und Zitterfluss würde wohl keine Chance haben sie in ihr Nest zu quetschen wenn sie etwas von ihr wollte.
Vielleicht weiß sie was über mich und Nachtfuß, schoss es Zitterfluss durch den Kopf. Ihre verschiedenfarbigen Augen flimmerten kurz auf vor Unsicherheit, doch schließlich konnte die Kriegerin sich wieder fassen. Woher bitteschön sollte Taublüte schon wissen was zwischen ihr und den WindClaner abgegangen war?
»Was möchtest du denn?« fragte sie freundlich, setzte sich auf und stupste ihre Schwester zur Begrüßung mit der Nase gegen die Wange. Danach begann sie sich flüchtig über das zerzauste Brustfell zu lecken nur um in Gedanken bei ihren eigenen Bauch zu sein. Sie spürte es immer noch, den leichten Druck als ob etwas darin lebte und jedes mal verzweifelte er die junge Kätzin noch mehr. Es war schrecklich, einfach grausam. Natürlich freute sie sich auch darüber Junge zu bekommen, doch von einen WindClaner?
Immer mehr wünschte Zitterfluss sich das Nachtfuß jetzt bei ihr wäre. Ihr beistand und ihr sagte das alles gut erden würde. Doch Nachtfuß schlummerte jetzt wahrscheinlich friedlich in seinen Nest im WindClan und machte sich keine Gedanken darum was für Folgen ihre kleine Aktion hatte. Zitterfluss war auf sich allein gestellt...


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 00:04




Taublüte



Ich hatte mich hingesetzt und den Schwanz um die Pfoten geschlungen, während ich darauf wartete das meine Schwester aufwachte. Dabei überlegte ich was ich ihr sagen sollte. Am besten gehe ich mit ihr spazieren irgendein Ort den wir von unserer Zeit als Junge kennen. In dem Moment blinzelte Zitterfluss müde. "Es ist doch noch mitten in der Nacht." Murmelte sie und vergrub ihre Schnauze unter der Schwanzspitze. Besorgt aber liebevoll schaute ich meine Schwester an, bevor ich miaute: "Ich weiß. Aber es ist wichtig."
Zu meiner Erleichterung hob Zitterfluss den Kopf und musterte mich, bevor sie sagte: "Was möchtest du denn?" Gut, sie ist wach. Jetzt kann ich endlich mit ihr reden. Aber nicht hier. Ob sie weiß wie müde ich bin? Aber das ist jetzt egal. Am wichtigsten jetzt ist das sie mit mir kommt. Ich seufzte leise. "An liebsten würde ich dich einfach schlafen lassen, auch ich bin müde. Aber ich muss mit dir reden. Du weißt ich würde dich nicht wecken wenn ich keinen Grund dazu hätte."
Beinah bettelend schaute ich sie an. "Können wir beide spazieren gehen? Was ich dich fragen muss geht andere Katzen nichts an." Sonst bettelte ich nie, nicht weil ich stolz war sondern weil ich keinen Grund dafür fand. Warum betteln wenn man einfach normal fragen kann? Doch das hier war anders. Hier ging es um etwas wichtigeres, und ich musste herausfinden was.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 02:09



»Zitterfluss«



Zögerlich schaute die Kriegerin zu ihrer Schwester auf. Was konnte so wichtig sein das sie mitten in der Nacht reden wollte und nicht morgen früh? Sie seufzte leise und erhob sich träge auf die dünnen Beine. Ihr Körper schmerzte. Nun hatte sie schon letzte Nacht kaum geschlafen und heute scheuchte auch noch ihre Schwester sie auf.
Kurz streckte Zitterfluss sich ausgiebig bis jedes ihrer Beine einmal leise geknackt hatte und das Gefühl sogleich zurückkehrte. »Gut, dann lass uns gehen« meinte sie leise und liebevoll leckte sie ihrer Schwester über die Wange. Für sie würde Zitterfluss alles tun. Selbst einen Hund würde sie ohne zögern entgegentreten und ihn die Lefzen zerreißen bis er jaulen davon sprang.
Werde ich für meine Jungen auch so fühlen?, fragte sie sich bedrückt , konnte es aber unterdrücken einen Blick auf ihren eigenen Bauch zu werfen. Zitterfluss war immer noch sehr mager und wenn ihr Bauch anschwoll würden alle Anfangs nur denken sie aß endlich mal etwas mehr seit dem Schattenstern tot war. Doch es würde anders sein und irgendwann würde herauskomme das sie, Zitterfluss, Junge erwartete. Und dann würden Fragen aufkommen. Wer war der Vater? War er eventuell ein Streuner oder gar eine Hauskatze?
Zitterfluss wusste nicht ob sie das ertragen konnte ohne auszurasten. Nachtfuß war kein Streuner und keine Hauskatze, er war ein ehrenwerter Kater des WindClans. Nur, er war eben aus den WindClan...
»Lass uns zu Steinebene gehen, ich habe irgendwie mal wieder Lust dort zu spazieren« meinte sie leise und trottete hinaus aus den Bau Richtung Lagerausgang. Kurz schaute sie sich nach ihrer Schwester um und als sie sicher war das Taublüte folgte, sprang sie selber aus den Lagerausgang hinaus in den Wald.

→ Steinebene


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 05:37





Sonnenpfote

Sonnenpfote. Sonnenpfote! Was für ein toller neuer Name! Jetzt durfte sie endlich im Schülerbau schlafen! Doch ein wenig Angst hatte sie schon, dass Flickenpfote und Pantherpfote sich von ihr distanzieren könnten. Immerhin liebte sie ihre Geschwister!
Doch eine unbekannte Stimme riss sie aus ihren Gedanken, die ihren neuen Namen aussprach. Als sie zur dieser Katze hochsah, sah sie ein Kater an. Er hatte helles Fell und Augen, als ob sie aus einem Baum geschnitzt wären.
"Eichenblick?", murmelte sie ein wenig unsicher und sah ihn aus großen Augen an. War das ihr Mentor? Würde er sie zur besten Kriegerin des Clans machen?
Doch als sie noch etwas sagen wollte, stand Ahornpfote neben ihr und beglückwünschte sie zu ihrem neuen Namen.
"Danke!", strahlte sie ihn an, sodass sie ihrem Namen allemal gerecht wurde und schlagartig wurde ihr klar, dass sie nun auch mit ihm in einem Bau schlafen würde. So viel neues!
Doch dann fing Ahornpfote an, den Kater zu beschlagnahmen. Aber so wusste sie, dass er wirklich Eichenblick war, denn er sprach ihn direkt an. Er sprach von der Großen Versammlung, wie sie war und was passieren würde, weil dies seine erste war. Auch Sonnenpfote sah ihn aus großen Augen, wartend an. Würde sie auch einmal zu einer solchen Großen Versammlung dürfen?
Doch plötzlich hörte die junge Schülerin die Stimme ihrer Schwester, die vergeblich auf ihren Mentor wartete. Aufmunternd stupste Sonnenpfote sie an.
"Er wird sicher gleich kommen. Vielleicht sieht er dich wegen der vielen Pelze ja nicht?", meinte sie und drückte ihre Schnauze dann in das weiche Fell von Flickenpfote.
"Endlich ist es so weit, wir sind Schüler!", strahlte sie wieder und hoffte damit auch ihre Schwester so strahlen zu sehen. Heute sollten alle Sonnen sein! Und so drückte sie sich an Flickenpfote, in der Hoffnung ihre gute Laune an sie weiterzugeben.


Erwähnt: Eichenblick, Flickenpfote, Pantherpfote, Ahornpfote

Angesprochen: Eichenblick, Ahornpfote, Flickenpfote

Standort: Vorm umgefallenen Baum
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



[18:10:21] Bibi Blocksberg : Benjamin ist trotzdem mein bester Freund!
[18:10:37] Benjamin : Stimmt, ich und Bibi sind beste Freunde :D





Schöne Adventszeit meine Lieben <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1549
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 05:47

Blütenhauch

Die Kätzin entdeckte Pantherpfote, sie ging zu dem kleinen Kater. In ihren Augen glitzerte freundlichkeit. "Herzlichen Glückwunsch Pantherpfote!" Miaute sie. "Ich bin deine Mentorin Blütenhauch." Schnurrte sie und drückte ihre Nase kurz an die seine.
"Ich werde aus dir einen sehr guten Krieger machen." Miaute sie und stellte sich wieder auf. Sie sah auf den kleinen runter. "Zuerst solltest du im Schülerbau ein Nest suchen und dich einrichten, morgen wird ein langer Tag für dich, ich werde dich mit raus nehmen und dir unser Territorium zeigen." Miaut sie und setzte sich neben den kleinen Kater, es musste für ihn aufregend sein das er nun ein Schüler ist.

Erwähnt: Pantherpfote
Angesprochen: Pantherpfote
Standort: Lager
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 05:47




Taublüte



Erleichtert schaute ich meine Schwester an als diese Aufstand. Mir war klar das sie sich fragte warum ich sie zu dieser Zeit weckte, aber trotzdem sagte sie nichts dazu. Dem Sternenclan sei dank das ich eine Schwester habe die mich mag und die mir vertraut. Hoffentlich weiß sie das sie mir alles sagen kann und das ich ihr immer helfen werde. Egal was passiert, ich werde meiner Schwester treu bleiben. Sie kann sich auf mich verlassen.
"Gut, dann lass uns gehen." Sagte Zitterfluss. Auch ich erhob mich auf die Pfoten und musste mich erstmal strecken. Lange hatte ich nicht still gesessen, aber es war eine unbequeme Position gewesen. Wo sollen wir spazieren gehen? Fragte ich mich. Am besten lasse ich Zitterfluss entscheiden. "Lass uns zu Steinebene gehen, ich habe irgendwie mal wieder Lust dort zu spazieren." Miaute meine Schwester. Ich nickte. "Gute Idee." Ein leichtes Grinsen erschien auf meinem Gesicht als ich daran dachte wie ich sie einmal überzeugt hatte mit mir aus dem lager zu schleichen. Das hier war nicht ganz anders, außer das es hierbei um etwas wichtigeres ging als das Territorium zu erkunden.
Es schliefen schon andere Katzen, also versuchte ich so leise es ging mir einen Weg durch den Bau zu bahnen. Wieder draußen folgte ich meiner Schwester Richtung Lagerausgang. Kurz stoppte ich noch um zu sehen wie die neuen Schüler von ihren Mentoren begrüßt wurden. ich erinnere mich noch daran wie Zitterfluss und ich Schüler wurden. Ich war so stolz. Ich seufzte leise, bevor ich mich auf den Weg zur Steinebene machte.

-Steinebene

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 07:11

Pantherpfote

Scheinbar handelte es sich nicht um einen Irrtum; die weiße Kätzin die nun auf Pantherpfote zukam war eindeutig Blütenhauch, seine Mentorin. Etwas übermütig berührte er schnell ihre Nase mit seiner und sah mit erwartungsvoll leuchtenden Augen zu ihr auf. Seine Vorfreude wuchs noch ein wenig als sie sagte zu was für einem großartigen Krieger sie ihn ausbilden würde. Doch dann schwand die Begeisterung die sich seit seiner Ernennung in ihm aufgebaut hatte ein wenig. Schlafen? Jetzt? Man hatte ihn gerade für eine der wichtigsten Zeremonien seines Lebens aus der Kinderstube gezerrt und jetzt, da die Euphorie nur so in ihm brodelte sollte er einfach wieder schlafen gehen? Niemals, dafür war er viel zu wach, der Schülerbau könnte daran nichts ändern, Pantherpfote würde noch bis zu seiner Ernennung zum Krieger in ihm schlafen.
"Aber... Können wir das Territorium nicht heute schon erkunden?" fragte er verzweifelt, ohne seine Enttäuschung zu verstecken. Ihm war bewusst dass es fast Mitternacht sein musste und noch dazu die Nacht der Großen Versammlung, aber weder er noch Blütenhauch kamen mit, also konnten sie genau so gut einen Ausflug wagen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1549
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 07:19

Blütenhauch

Die Kätzin sah ihren Schüler an, sie dachte kurz nach, ihr fiel auch auf das sie noch lange nicht müde war, zulange hatte sie geschlafen. "Hmmm... Okay, wir machen eine kleine Nachtwanderung durch unser Territorium, immerhin musst du es auch bei Nacht kennen, aber erst sucht du dir ein Nest im Schülerbau, dann gehen wir los. Wenn wir zurück ins Lager kommen, werden wir uns schlafen legen." Miaute sie nach kurzem zögern.
Sie sah jedoch das Pantherpfote zu aufgeregt war um zu schlafen, sie konnte es verstehen, auch sie war aufgeregt, immerhin bildete sie nun ihren ersten Schüler aus. Sie sah ihren Schüler mit freundlich glänzenden Augen an. "Lauf schnell los, dann gehen wir, ich warte am Lagerausgang auf dich!" Miaute sie und ging zu diesem, auch wenn es dunkel war, würde diese Erfahrung ihrem neuen Schüler sehr gut tun, immerhin war er bereit alles zu lernen.

Erwähnt: Pantherpfote
Angesprochen: Pantherpfote
Standort: Lager
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 08:36

Pantherpfote

In freudigen Sprüngen legte er die Distanz zwischen sich und dem ihm neuen Schülerbau zurück um mit großen Augen durch den Eingang zu schauen. Wie sollte er wissen welches Nest seins sein sollte? Er wusste nicht einmal wo die älteren Schüler schliefen und welche Nester noch frei waren. Nach der Frische und Intensität eines Geruchs konnte er nicht gehen, schließlich war ein ganzer Schwung Schüler gerade zu Keiegern geworden und damit nicht mehr in diesem Bau zu Hause. Am besten, er wartete auf seine Schwestern bevor er ein Nest wählte, dann konnte er bei ihnen sein. Apropos Schwestern: wer war dieser Kater der sich so ausgelassen mit Sonnenjunges unterhielt? Der Sache würde er später auf den Grund gehen müssen.
Er trabte zu Blütenhauch zurück und dabei kam ihm ein Gedanke; war es nicht irgendwie aufregend der erste der neuen Schüler zu sein der nach draußen durfte? Anstatt alles mit den anderen zu erleben konnte er alles viel besser ungestört auf sich wirken lassen. "Also wo geht es als erstes hin?"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Schneeprinz
Chatmoderator


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 26.04.16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Do 04 Aug 2016, 01:04

Eichenblick


Tatsächlich schien die Katze vor ihm Sonnenpfote zu sein und er konnte nicht anders als sie freundlich anzulächeln. Eichenblick zählte wohl zu den Katern, die die Pflicht eines Mentors sehr ernst nahm, weshalb er gleich mit Sonnenpfote etwas unternehmen wollte, ihm aber im letzten Augenblick einfiel, dass er noch zur Großen Versammlung aufbrechen musste, weshalb das Training nun wohl etwas warten musste. “Gratulation! Nun bist du eine Schülerin...“, fing er an, wollte sie gerade mit ihren Pflichten vertraut machen, als ihn eine andere Stimme ansprach.
Man konnte nicht gerade sagen, dass er wirklich glücklich war unterbrochen zu werden, doch als er sah, dass es nur Ahornpfote war konnte er nicht anders als zu seufzen. Schon wollte er ansetzen ihn zu tadeln, als er ohne Halt begann Fragen zu der Versammlung zu stellen. »Stimmt, er geht ja auch mit.«, fiel ihm ein und er konnte nur mühselig ein Augenrollen verdrehen.
Ahornpfote scheint ein energiegeladener Kater zu sein, weshalb Eichenblick beschloss ein wachsames Auge auf ihn zu haben, sodass er keinen Unsinn anstellen würde. “Nun, eine Versammlung ist meist recht lustig. Man trifft auf neue Katzen, hört, was in den Clans vor sich geht und kehrt dann wieder zurück ins Lager.“, antwortete er auf die ersten Fragen des Schülers.
“Und nein, es ist dir verboten auf die Felsen oder Eichen zu klettern. Bleib bitte auf dem Boden, ansonsten verletzt du dich noch.“, sagte er mit einem warnenden Unterton. Oh weh, irgendwie schien Ahornpfote ihn an Drachenpfote zu erinnern, der wohl immer noch ein Schüler war. Eichenblick hoffte nur, dass dieser auf ihn hören würde und nicht eigenständig auf die Eichen sprang und behaupten würde, dass er der rechtmäßige Anführer des SchattenClans war, denn somit würde er nur den SchattenClan bloßstellen.


Erwähnt: Ahornpfote; Drachenpfote; Sonnenpfote
Angesprochen:Ahornpfote; Sonnenpfote
© Divina


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




©Irisviel


Hochzeitsbild Lichtel x Suze:
 



Cat:
 


Ich bin toll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Do 04 Aug 2016, 01:49



»Klippensprung«



»Vertretung«

Der Kater hatte aufmerksam der Versammlung gelauscht. Schüler wurden endlich zu Kriegern ernannt, Junge endlich zu Schülern und das beste daran war, das Klippensprung selber gleich ein neuer Schüler zugeteilt wurde. Doch es sollte noch besser kommen, denn kurz darauf wurde auch noch er unter den Katzen erwähnt die die Ehre hatten Mohnstern auf die große Versammlung zu begleiten. Doch bevor er sich der Gruppe anschließen würde, musste er unbedingt erstmal seine neue Schülerin begrüßen.
Zwischen den unzähligen Pelzen war es schier unmöglich den Pelz von Flickenpfote auszumachen und es war ebenfalls ein Nachteil das er seine neue Schülerin kaum kannte. Doch bestimmt hatte er sie schon einmal gesehen, da war sich Klippensprung sicher , wenn auch nur flüchtig.
Schließlich entdeckte er sie doch , seine neue Schülerin. Zusammen mit Eichenblick, Sonnenpfote und Ahornpfote hatten sie eine kleine Traube von Katzen gebildet und Klippensprung machte sich eiligst daran dieser beizuwohnen.
Dort angekommen nickte er Eichenblick knapp zu und wand sich dann an seine neue Schülerin. »Herzlichen Glückwunsch Flickenpfote. Ich bin Klippensprung, dein Mentor« schnurrte er so einladend wie möglich. Jedoch klang seine Stimme immer noch etwas borstig, denn die Wut auf Luchsblick war immer noch nicht Recht verschwunden. Eigentlich wollte er Wasserpfote... nein Wassersturm noch gratulieren, doch erstmal wollte er sich ganz seiner neuen Schülerin widmen.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony





»Ahornpfote«



Begeistert lauschte der junge Kater Eichenblick. Neue Katzen, andere Clans. Das alles klang wie Musik in den Ohren des orangenen Katers. Er begann große braune Augen zu machen und seine Ohren zuckten vor Aufregung. Selbst die Ansage das er nicht auf die Eichen oder den Felsen klettern durfte trübten den jungen Kater nicht. Aufgeregt warf er wieder einen Blick zu Sonnenpfote und ihrer Schwester Flickenpfote, die inzwischen auch schon aufgetaucht war. Kurz darauf kam auch der neue Mentor von Flickenpfote, Klippensprung dazu und begrüßte seine neue Schülerin. Ahornpfote schnaufte kaum merklich als ihm einfiel das Steinblüte trotz das sie mit auf die Versammlung kam nicht hier war.
Missmutig blickte er zu Eichenblick auf. Bestimmt würde sich Ahornpfote an ihn halten können, sollte er nicht wissen was zu tun war. Doch eigentlich war Ahornpfote auch fähig sich selber einen Weg zu suchen auch wenn das zu einer Katastrophe werden könnte.
»Und die Eichen, sind sie wirklich so hoch wie alle sagen? Wo sitzen die Zweiten Anführer nochmal? Was machen die Heiler bei einer Versammlung?« löcherte er den Krieger mit fragen ohne darauf zu achten das Eichenblick vielleicht mit seiner neuen Schülerin reden wollte. Eigentlich hatte er Steinblüte mit den Fragen löchern wollen, doch sie schien ja nicht da zu sein weshalb wohl Eichenblick herhalten musste.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony








~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1549
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Do 04 Aug 2016, 03:31

Blütenhauch

Die Kriegerin dachte nicht lange nach, sie wollte Pantherpfote zuerst zur verbrannten Esche bringen. Sie sah ihren Schüler freundlich an. "Wir gehen zur verbrannten Esche, danach sehen wir weiter. Pass gut auf wie wir dahin kommen, denn später einmal wirst du den Weg alleine finden müssen." Miaute sie und erhob sich, sie sah ihn noch mal an ehe sie sich aus dem Lager schob.
Ich bin eine Mentorin! Dachte sie dabei voller Freude und spürte Energie in sich aufsteigen. Sie hätte nie erwartet Mentorin zu werden. Es fühlte sich einfach gut an.

Erwähnt: Pantherpfote
Angesprochen: Pantherpfote
Standort: Lager--->Verbrannte Esche
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Knurr
Junges


Avatar von : Selbstgezeichnet. :)
Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 12.04.16

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Do 04 Aug 2016, 03:46

Bachstreif

Die kleine Schülerin folgte dem schmalen Krieger nicht sofort, da sie noch eine Frage hatte. Den Silbernen störte dieser Fakt etwas, was ihm durchaus auch anzusehen war - immerhin hätte Rußpfote auch auf dem Weg noch fragen können. Da die Kätzin jedoch unsicher schien und sich nur absichern wollte, kritisierte Bachstreif vorerst nichts.
"Schachtelhalm sollten wir schnell finden. Die Pflanze wächst auf feuchtem Boden", erklärte er hastig, ohne viel Zeit zu verschwenden, "Ringelblumen sind aufgrund ihrer Färbung auffällig genug, dass wir sie schnell erkennen und finden sollten. Ich schätze aber auch, dass sie nicht weit entfernt von Gewässern wachsen werden."
Die Schwanzspitze des Katers zuckte einmal leicht, um der Schülerin zu bedeuten, dass sie jetzt aufbrechen sollten. Je schneller sie den Auftrag erledigten, desto zufriedenstellender war das Ergebnis. Jedenfalls für ihn.

Erwähnt:
Rußpfote
Angesprochen: Rußpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Do 04 Aug 2016, 08:14

Pantherpfote

Die verbrannte Esche also. Pantherpfote hatte schon von dem markanten Baum gehört, auch wenn er sich nicht vorstellen konnte dass ein einfacher Baum zu spektakulär sein konnte. Die Tatsache dass er ein wenig verkohlt aussah änderte daran nichts. Aber dem frischhebackenen Schüler war es im Grunde egal wohin Blütenhauch ihn führte, er wollte nur den Wald sehen, Beute riechen, durch das Territorium streifen das schon seine Ahnen bewandert hatten...
Pass gut auf? Für wie mäusehirnig hielt ihn seine Mentorin? Dachte sie wirklich er würde sich nichteinmal einen Weg einprägen können? Er würde sie vom Gegenteil überzeugen. Ohne ein weiteres Wort stolzierte er in großen Schritten hinter ihr her, voller Tatendrang und Überzeugung dass das ein erfolgreicher erster Streifzug werden würde.
Tbc: verbrannte Esche

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Fr 05 Aug 2016, 05:41




Waldjäger


Arrogant? No. I am just willing to prove that I am right.

Mit amüsiertem Blick schaute ich meine Schülerin an. Sie schien aufgeregt zu sein, ich erinnerte mich noch daran wie ich vor Eifer fast aus meinem pelz gesprungen währe. ich wollte umbedingt mir das Territorium anschauen gehen, aber mein Mentor zwang mich dazu anstatt den bau der Ältesten sauber zu machen. Meine Shcnurrhaare zuckten leicht beim Gedanken daran wie wütend ich damals war.
ich schaute wieder meine Schülerin an, sie war dem damaligem mir so ähnlich, und ich verstand warum sie mit ihren Freunden gehen wollte. Jedoch musste ich schnurrend den Kopf schüttelten. "Nein, nicht zusammen mit den anderen Schülern." Ich warf einen schnellen Blick zurück zu den anderen Schülern, bevor ich weiter sprach. "Aber wir gehen nach draußen das Territorium uns anschauen."
Ich warf einen Blick zum Himmel. "Oder bist du zu müde?" Es war Mondhoch, weshalb es mich nicht überraschen würde wenn die Kätzin schlafen gehen wollte. "Es war ein anstrengender Tag und wenn du schlafen willst ist das ok. Wir können uns Morgen das Territorium angucken gehen." Fragend schaute ich sie an während ich auf ihre Antwort wartete. ich selber war nicht müde, ich hatte noch genug Energie um zu dieser zeit nach draußen zu gehen. Aber ich wollte nicht das Pfirsichpfote vor Erschöpfung umfiel.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Heute um 08:49

Nach oben Nach unten
 
SchattenClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15 ... 25  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: