Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 WolkenClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54 ... 57 ... 62  Weiter
AutorNachricht
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2416
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Do 19 Jul 2018, 13:33

Granitpelz
Der Kater sah seinen Sohn an und es tat ihm weh ihn so zu sehen. Wieso hatte das auch passieren müssen?
-Zeitsprung-
Der Krieger blieb dicht bei seinem Sohn und schwor sich nicht von seiner Seite zu weichen. Dieser schien aber mehr als traurig zu sein, was sollte nun passieren? Vielleicht wird er sich Vorwürfe machen, dabei kann er nichts für ihren Tot. Granitpelz wollte nicht noch jemanden aus seiner Familie verlieren, er leckte ihm schnell über die Ohren, er wusste er konnte die Mutter nie ersetzen, aber er konnte ein guter Vater sein und seinen Sohn alles geben was er brauchte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumotion.com/
Khaleesi
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 21 Jul 2018, 11:45


   

       
Fuchsjäger


WolkenClan | Krieger | Männlich


    ZEITSPRUNG
   Er erwachte mit den ersten Sonnenstrahlen. Trotz seiner eher kurzen Nacht war er ziemlich ausgeschlafen und setzte sich sofort auf. Heute würde er mit Zimtpfote trainieren gehen. Er hatte seine Schülerin in den letzten zwei Tagen etwas vernachlässigt. Mit einem herzhaften Gähnen kam er aus dem Bau und schaute sich kurz auf der Lichtung um, ob Zimtpfote bereits wach war. Da er sie nirgends sah, ging er zum Schülerbau und rief hinein: "Zimtpfote! Komm, wir gehen trainieren!". Dann setzte er sich einige Schwanzlängen vom Schülerbau entfernt in einen Sonnenfleck und begann sein Fell zu putzen. Heute würde er mit Zimtpfote das Kämpfen gehen große Gegner trainieren. Da jetzt die Blattfrische eingetreten ist, wird es wieder mehr Füchse, Dachse und Hunde geben, die den Katzen gefährlich werden könnten. Geduldig fuhr er sich mit der Zunge über die Brust und wartete. Hoffentlich beeilte sich die Schülerin.


       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Zimtpfote
Erwähnt: Zimtpfote
Sonstiges://
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christmas-Reindeer
Eventteam
avatar

Avatar von : Moony :3
Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 22
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 21 Jul 2018, 17:40






Jaspisjunges

WolkenClan | Junges | 3 Monde


Eine laute und wütende Stimme weckte die kleine rote Kätzin. Erschrocken hob sie ihren kleinen Kopf und blickte in das grimmige Gesicht eines Katers, den sie nicht kannte. Nicht oder noch nicht, jedenfalls legte Jaspisjunges eng die Ohren an den Hinterkopf. Sie mochte diesen Kater nicht. Er war laut und er brachte ihre Schwester Flammenjunges herein und ließ sie grob vor ihrer Mutter niederplumpsen. Die war zwar wieder mal mit ihren Gedanken nur bei ihrem Bruder, aber Flammenjunges tat ihr trotzdem total leid.
Jaspisjunges verspürte das dringende Bedürfnis zu fliehen und schlich sich deshalb an dem großen Kater vorbei.
Ein Vorteil dessen, dass sie so klein war, war, dass sie relativ unerkannt bleiben konnte. Der große Kater war mittlerweile mit Scherbenjunges beschäftigt und meckerte den lautstark an, aber das gab der jungen Kätzin die Chance unerkannt aus der Kinderstube zu entkommen.
Mit noch immer eng angelegten Ohren suchte sich die weiß-rot getigerte Kätzin ein Plätzchen von dem aus sie zwar nicht auf den ersten Blick gesehen wurde, aber dennoch einen guten Ausblick auf das Geschehen im Lager hatte.
Heute war es ein wenig ruhiger als sonst. Woran das wohl lag? Schliefen etwa alle Katzen noch?
Am liebsten würde Jaspisjunges losziehen und einen Krieger fragen, aber sie besann sich darauf sich einfach niederzulegen und das Treiben im Lager zu beobachten. Sie hatte sich das vor ein paar Tagen angewöhnt. Diese stumme Tätigkeit und das Leben im Lager des Clans übten eine beruhigende Wirkung auf sie aus.


Ort: Vor der Kinderstube
Geschehen: Erwacht | Schleicht sich aus der Kinderstube | Beobachtet „Die Großen“

Sonstiges: Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit wurde ein Zeitsprung vereinbart. Die Jungen sind nun etwa 3 Monde alt, können allmählich sprechen und recht sicher gehen. Scherbenjunges liegt in der Entwicklung noch zurück und ist das „Sorgenkind“ von Gluttänzerin. Die Jungen lernen allmählich feste Nahrung zu fressen.






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Merci ♥:
 


Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinachten
Hilfsmoderator
avatar

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 21 Jul 2018, 17:49

Brombeerstern [Vertretung]
Ort: Baumgeviert --> WolkenClan Lager
Angesprochen: -
Erwähnt: Tränenherz, Kohlenjunges, Granitpelz, Ahornpfote, Dornenpfote

Der Kater hatte sich nicht im besonderen beeilt, trotzdem kam er schon recht bald im Lager seines Clans an. Er trat durch den Lagereingang und sah sich für einen Moment um. Wie erwartet schienen schon einige Katzen auf den Beinen zu sein und sich auf den Tag vorzubereiten.
Zufrieden mit dem, was er sah, machte er sich auf den Weg zu seinem Bau und nickte im vorbeigehen den Katzen zu, die schon im Lager saßen. Vor seinem Bau ließ er sich nieder und begann damit, sein Fell zu säubern, das von der Reise etwas staubig war.
Währenddessen ließ er seine Gedanken schweifen: Wenn alle wieder im Lager angekommen sind, muss ich noch eine Versammlung abhalten., überlegte er. Schließlich musste er seinem Clan noch von dem Bündnis mit dem WindClan berichten, wozu er vor der Großen Versammlung keine Zeit mehr gehabt hatte. Und die Katzen, die im Lager geblieben waren, wollten natürlich auch erfahren, was auf der Versammlung besprochen wurde.
Er wandte seinen Blick zum Heilerbau. Er hatte Tränenherz beim Baumgeviert gar nicht gesehen, also mussten ihre Patienten sie voll in Anspruch genommen haben. Brombeerstern empfand tiefen Respekt für die Arbeit der Heilerin - sicherlich wäre sie auch gerne dort gewesen.
Dazu viel ihm ein, dass er sie noch fragen musste, ob Kohlenjunges Konstitution es zuließ, dass er zum Schüler ernannt wurde oder ob er noch Zeit brauchte. Auch mit Granitpelz wollte er kurz darüber sprechen. Seine Mutter so früh zu verlieren war grausam.
Für einen Moment gestattete er sich, um seine Gefährtin zu trauern, doch er schob die bedrückenden Gedanken schnell wieder fort. Stattdessen dachte Brombeerstern an seine Kinder. Er hatte sie nicht auf der Lagerlichtung gesehen, also waren sie entweder schon am trainieren oder sie schliefen noch.
Der Kater hätte sich gern mehr um sie gekümmert, wenn seine Zeit es zugelassen hätte, schließlich hatten die beiden wie Kohlenjunges ihre Mutter verloren. Vielleicht würde er jetzt mehr Gelegenheit dazu haben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 


Zuletzt von Stein am Sa 21 Jul 2018, 18:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khaleesi
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 21 Jul 2018, 18:18


   

       
Flammenjunges


WolkenClan | Junges | Weiblich


      Als Buchensprung sie mit leicht wütender Stimme verwanrte, sie solle gefälligst aufpassen, fauchte Flammenjunges verärgert. Vorallem als der Kater sie am Nackenfell aufhob. Sie konnte selber laufen, niemand musste sie mehr herum tragen. Der Kater trug sie in die Kinderstube und ließ sie unsanft zu Boden plumpsen. Flammenjunges quiekte kurz auf, hielt dann aber den Mund. Dann wandt sich der Kater Scherbenjunges, ihrem Bruder zu. Er war fast halb so klein wie Flammenjunges und ziemlich schmächtig. Selbst durch Kampfspiele würde er nicht stärker werden. Die Kätzin beobachtete wie Jaspisjunges die Kinderstube verließ und schaute kurz zwischen Buchensprung und Gluttänzerin hin und her. Diese schienen nicht besonders auf Flammenjunges zu achten, also stand sie wieder auf und schlich ihrer Schwester hinterher. "Warte!", miaute sie ihrer Schwester hinterher und fand sie wenige Momente später irgendwo am Rand des Lagers, wo sie wirklich leicht zu übersehen war. Sie hockte sich neben die orange getigerte Kätzin. "Sollen wir ewas pielen?"


       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Jaspisjunges
Erwähnt: Jaspisjunges, Buchensprung, Scherbenjunges, Gluttänzerin
Sonstiges:Lass uns irgendeinen Blödsinn machen :D
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christmas-Reindeer
Eventteam
avatar

Avatar von : Moony :3
Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 22
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 22 Jul 2018, 12:40






Jaspisjunges

WolkenClan | Junges | 3 Monde


Das rot getigerte Junge hatte die Augen geschlossen und genoss die Geräusche der umliegenden Natur, als sie plötzlich beinahe einen Herzstillstand erlitt! Ihre Schwester [color=#ff6600]Flammenjunges[/colo] hatte sich in der Kinderstube wohl genauso unwohl gefühlt wie sie selbst auch, denn sie war ihr gefolgt und hatte sie gefunden, wo andere sie wohl einfach übersehen hätten.
Jaspisjunges öffnete ihr Mäulchen und wollte sich beschweren, als ihre Schwester vorschlug zu spielen.
“Pie…len?“
Das Junge wusste nicht so recht, ob es gerade Lust hatte zu spielen, aber immerhin war das hier ihre Schwester! Ein traurigerer Teil von ihr dachte ganz kurz: Nur Lamme hat mis liep., aber diesen Gedanken vertrieb sie gleich wieder. Es war noch immer ungewohnt, dass sie ihre eigene Stimme manchmal im Kopf hören konnte. So oder so, rappelte sich Jaspisjunges auf und flüsterte ihrer Schwester verschwörerisch zu: “Aber nis laut sein. Sonst Mama pöse. Is mag Mama nis pöse sein.“ Aus diesen Worten erklang der traurigere Teil der kleinen Kätzin, der sich insgeheim nach all der Liebe sehnte, die Gluttänzerin noch vor 3 Monden all ihren Jungen hatte zuteil werden lassen.
Jetzt blickte die junge Kätzin mit ihren Bernsteinaugen auf ihre Schwester und überlegte, was sie spielen könnte, was nicht allzu viel Krach machte. Dann hatte Jaspisjunges eine Idee!
“Lamme und Japif Vertecken pielen! Japif vertecken und Lamme fuchen!“
Ganz aufgeregt hüpfte das kleine Junge auf und ab und hoffte, dass Flammenjunges mitspielen würde.


Ort: neben der Kinderstube | Im WoC-Lager
Geschehen: Erschrickt aufgrund von Flammenjunges‘ Auftauchen | Stimmt dem Spielvorschlag wiederwillig zu | Schlägt ein Versteckspiel vor






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Merci ♥:
 


Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khaleesi
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 22 Jul 2018, 16:37


   

       
Flammenjunges


WolkenClan | Junges | Weiblich


      Es interessierte Flammenjunges reichlich wenig, ob ihre Mama böse wurde oder nicht. Schließlich schien Gluttänzerin sich auch nicht mehr besonders für ihre Töchter zu interessieren. Aber Flammenjunges war fest entschlossen, ihnen zu zeigen, dass sie auch ohne die Liebe und Zuneigung ihrer Eltern eine außergewohnliche und starke Kriegerin werden konnte. Nur noch drei Monde und sie würde Schülerin sein, dann musste sie sich nur noch auf ihr Training konzetrieren.

Kurz verengte Flammenjunges die zweifarbigen Augen und sah ihre Schwester eindringlich an. Eigentlich hätte Flammenjunnges sich lieber zuerst versteckt und als zweites gesucht. Doch ihre Miene hellte sich auf. "Gut", miaute sie leise. "Wersteck dich gut. Ich sähle bis Tzen" dann drehte sich das Kätzchen um und begann zu zählen. "Ein, swei, drei....". Die Augen geschlossen und die Ohren nach hinten gelegt, damit sie hören konnte, in welche Richtung Jaspisjunges gehen würde.



       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Jaspisjunges
Erwähnt: Jaspisjunges, Buchensprung, Scherbenjunges, Gluttänzerin
Sonstiges://
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Chocolate
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2647
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 22 Jul 2018, 16:48


»Maislicht


Zeitsprung

Die gelbe und weiße Kätzin öffnete die Augen, als die Sonne gerade aufging. Ihre Muskeln waren müde und schwer, sie selber fühlte sich nicht ausgeschlafen und unwohl in ihrer Haut. Sie musste einfach aus diesem Lager, endlich wieder Bewegung haben und vor allem, sie musste mit ihrer geliebten Schülerin Salzpfote hinaus, um deren Training zu beginnen. Zu lange hatte Maislicht es nun aufgeschoben, es war der dritte Tag und eine dritte Chance, die sie nutzen würde.
Am Abend zuvor hatte die Kätzin bis spät in die Nacht ihren Vater begraben. Zwar waren die Katzen zu Versammlung weg, als sie Blitzregen aus dem Bau gezerrt hatte, doch sie hatte nicht einem die Chance des Abschieds gegeben. Zu wütend war die Kriegerin gewesen, hatte ihren geliebten und vor allem toten Vater im Nacken ergriffen und aus dem Bau geholt. Ohne zu zögern war sie durch den Ausgang des Lagers stolziert und hatte einen passenden Ort gefunden, wo sie ein tiefes Loch gegraben und ihn darin vergraben hatte. Dies hatte bis spät in die Nacht gedauert und noch immer taten ihr die Pfoten weh, sie selbst war Energielos.
Maislicht wollte dies jedoch nicht. Sie würde sich sofort ihre Schülerin schnappen und mit dieser das Lager verlassen, am besten auch sofort mit dem Kampftraining beginnen. Das würde die Kriegerin definitiv durchrütteln und aufwecken.
Ohne sich ein Stück Beute zu nehmen, schob die Kriegerin sich aus dem Bau und lief mit stolzem Haupt zum Schülerbau, in welchen sie sofort spähte.
"Salzpfote?", fragte sie leise, aber bestimmt, in die Dunkelheit hinein, wollte die anderen Katzen jedoch keinesfalls wecken.
"Bist du da? Wir gehen gleich raus, komm bitte auf den Lagerplatz."
Damit zog sie sich ein Stück zurück und setzte sich neben den Bau, jedoch nicht ohne sich vorher das Beutestück zu holen und mit dem fressen zu beginnen. Sie würde ein wenig davon übrig lassen, denn beide brauchten Kraft für das Kampftraining.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Avengers Endgame killed my Christmas Mood.


Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



Ahornpfote - Danke @Steinachten (AK '18)
<33

Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Zimtsternchen
Moderator
avatar

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank!
Anzahl der Beiträge : 2413
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 79

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Do 26 Jul 2018, 22:45

Regenpfote
-Vertretung für Blutrose-

c.f.: Baumgeviert

Mit trockenen, leicht schmerzenden Pfoten erreichte auch der Heilerschüler das Lager des WolkenClans. Er hatte sich nicht hetzen lassen und war beinahe als Schlusslicht aus der Senke des Baumgevierts getrabt. Nun, nach diesem nicht all zu aufschlussreichen Abend lief Regenpfote also in das Lager des WolkenClans und schlüpfte durch den Eingang des Heilerbaus. "Tränenherz? Ich bin wieder zurück." Miaute er in den dunklen Bau und sah sich um. Vielleicht war seine Mentorin auch noch immer in der Kinderstube und sah nach den Jungen, doch Regenpfote brachte nicht genügend Lust und Motivation auf, um nachzusehen. Somit schob er sich in den hinteren Teil des Baus um dort ein paar Kräutervorräte zu überprüfen. Besonders müde war der graue Kater noch nicht, schließlich war er auch erst etwas später zu der Versammlung aufgebrocgen, als es üblich war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Gezeitenwind by Chara ♥️

»Merry Christmas ♡«

Danke ♥:
 


Zuletzt von Calida am Fr 27 Jul 2018, 14:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinachten
Hilfsmoderator
avatar

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Do 26 Jul 2018, 23:22

Brombeerstern [Vertretung]
Ort: WolkenClan Lager (beim Anführerbau)
Angesprochen: Granitpelz
Erwähnt: Kohlenjunges, Tränenherz

Der Kater beschloss, dass es immer besser war, etwas zu tun, als einfach herumzusitzen und ins Leere zu starren. Schlafen konnte er sowieso noch nicht, solange er noch nicht die Clanversammlung abgehalten hatte und die Teilnehmer seiner Patrouille kamen nun auch nach und nach im Lager an. Trotzdem hatte er vorher noch etwas wichtiges zu erledigen. Mit einem Seufzen gab er seinen Platz vor dem Anführerbau auf und trabte zur Kinderstube hinüber. Er betrat ihn nicht ganz, sondern schob nur seinen Kopf hinein und wartete darauf, dass sich seine Augen an das dämmrigere Licht gewöhnt hatten. Sogleich suchte er die Nester nach dem Kater ab, den er hoffte hier zu finden, und erblickte ihn auch sofort: Wie erwartet hatte er die Nacht bei seinem Sohn Kohlenjunges verbracht.
"Granitpelz", rief er den Krieger und hoffte, dass er die Ruhe der Kinderstube mit seinem Anliegen nicht zu sehr störte. "Ich möchte mit dir sprechen. Komm bitte zu meinem Bau."
Ohne eine Reaktion abzuwarten, drehte sich Brombeerstern um und kehrte zu seinem alten Platz zurück, an dem er es sich - wie zuvor - gemütlich machte.
Je nachdem, was Granitpelz zu Kohlenjunges Verfassung sagen konnte, würde er entweder noch mit Tränenherz sprechen oder gleich die Versammlung abhalten, bei der er auch gleich Kohlenjunges ernennen wollte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Chocolate
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2647
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Fr 27 Jul 2018, 17:48


»Blassjunges


Blassjunges gähnte laut als sie ihre Augen aufschlug und blickte sich kurz um. Ihr Blick fiel auf ihre neue Schwester, welche sie sanft anlächelte. Ob sie noch schlief? Doch die silberne Kätzin fragte gar nicht erst, auch schaute sie sich nicht sofort nach ihrer Mutter um, sondern schlüpfte hastig aus dem Bau und setzte sich neben diesen.
Die Kätzin war nun bereits ein wenig älter und vielleicht würde sie ja irgendwann eine Schülerin werden. Doch am liebsten würde sich die Kätzin dagegen weigern, denn nichts hasste sie mehr als Veränderung. Wieso sollte sie einen anderen Namen annehmen, ihre Mutter hatte ihr den Namen Blassjunges gegeben, also wollte sie auch auf ewig so heißen. Würde es denn noch persönlich sein, wenn Brombeerstern ihr später eine Nachsilbe gab, die in Taubenschweifs Augen vielleicht gar nicht zu ihr passte?
Blassjunges seufzte und beobachtete das ruhige Clantreiben. Mit ein wenig Glück würde sie gleich einen Schüler oder ein anderes Junges sehen, welches Interesse an ihr zeigte und mit ihr spielen würde. Wenn es ein Schüler war, könnte er ihr dann ja auch ein wenig über das Territorium erzählen und ihr die ersten Kampftricks zeigen. Zwar wollte Blassjunges keine Veränderung, doch gegen das Schülerleben selbst hatte sie nichts. Nur der andere Bau und der andere Name, sowie eine andere Bezugsperson, all dies passte ihr überhaupt nicht in den Kram.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Avengers Endgame killed my Christmas Mood.


Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



Ahornpfote - Danke @Steinachten (AK '18)
<33

Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1202
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 28 Jul 2018, 14:10

Kohlenjunges

WolkenClan - Junges
Die Zunge seines Vaters leckte sanft und rau über sein Ohr und gab ihm ein Gefühl von Sicherheit. Diese hielt aber nicht lange an, denn es war nicht das gleiche - nicht das, was ihm Rauchfaden hatte geben können. Ein Seufzer woltle der Kehle des Jungen entrinnen, aber er wusste, dass er das nicht durfte. Du musst stark sein für deine nVater. ermahnte er ishc slebst und unterdrückte den Seufzer. Aber er war nciht stark. Er war schwach - ein shclechtes Clnmitgleid. Alle anderen waren schon lange ernannt, während er immer noch hier rumhing in der Kinderstbue und nciht Mal mehr spielen woltle. Aber was hatte Spielen denn für einen Zweck? Was hatte das Leben für einen Zweck? Es nahm einem doch immer die Liebsten weg, wenn man sie am dringensten brauchte. Ich war nicht für sie da gewesen! kam erneut der Vorwuft in ihm hoch, den er sich seit dem Verlsut machte. Wäre ich nicht dne Kriegern hinterher, wäre sie sicher noch am Leben. Ich hätte Hilfe holen können. Aber das hatte er nicht - er war nciht da.
Eien Stimme riss ihn aus seinen negativen Grübeleiein. Es war Brombeerstern, der nach seinem Vater fragte. Geh schon. sagte Kohlenjunges sanft und hob kurz den Kiopf, um Granitpelz anzuschauen und ihm sein ok zu geben, ihn alleien zu lassen. Aber es war zu anstregned und so sank sien Kopf wieder auf seine Pfoten hinab und die negativen Gednaken lullten ihn ein und holten ihn zurück eine dunkle Welt.

Ort: Kinderstube
Zeit: Blattgrüne, Sonnnenaufgang
Angesprochen: Granitpelz
Erwähnt:Rauchfaden, Brombeerstern
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2416
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 29 Jul 2018, 20:01

Taubenschweif
Die Königin sah ihre Jungen liebevoll an und wusste das sie das richtige getan hatte. Sich dem Clan anzuschließen war einfach das beste gewesen was sie hatte machen können. Sie sollte sich dafür auch eines Tages dankbar zeigen. Ihre Jungen waren ihr sehr wichtig, aber auch den Clan zu dienen war wichtig. Sie legte den Kopf schief und fragte sich ob ihre Jungen eines Tages schöne Kriegernamen tragen erhalten würden. Sie würde aber, egal wie die Namen lauteten, immer stolz sein und ihre Jungen lieben. Sie sah zu Blassjunges und schnurrte leise.

Granitpelz
Der Krieger sah Kohlenjunges an und wollte den kleinen niemals alleine lassen. Er wollte gerade etwas sagen, als er die Stimme von Brombeerstern vernahm, sofort sah er zu seinem Sohn, er konnte hier nicht einfach weg, doch sein Sohn meinte das dies ok sei. Zögernd erhob sich der Krieger. "Ich bin so schnell es geht wieder da." Miaute er und strich seinem Sohn über die Flanke.
Er würde immer da sein für seinen Sohn.
Er war nun der einzige Teil Familie für seinen Sohn und wollte für ihn da sein. Er schob sich aus der Kinderstube und lief in den Anführerbau. Er fragte sich was Brombeerstern von ihm wollte, er hoffte nichts schlimmes. Er neigte den Kopf respektvoll vor seinem Anführer. "Was gibt es den?" Fragte er und sah seinen Anführer fest in die Augen.
Was auch immer es war, er hoffte nichts schlimmes.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumotion.com/
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1202
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mo 30 Jul 2018, 15:08

Tränenherz

WolkenClan - Heilerin

Nachdem Tränenherz nicht losgekommen war aus dem Lager, hatte sie Regenpofte vorgeschickt und gemeint, dass sie veruschen würde nachzukommen - aber natürlich hatte sie es nicht geschafft. Nachdem sie die Nester von Laubfell und Hurrikanpfote gerichtet hatte, lief sie zu dn Beiden: So, da drüben sind eure Nester fertig. Bitte bleibt etwas her und ruht euch aus. Ich schaue im Laufe des Tages nach euch. Damit hatte sie sich abgewand und zum Himmel gechaut. Der Mond geht schon wieder unter... stwellte sie stumm fest und seufzte leise. Da muss ich jetzt nicht mehr los gehen.
Regenpfote würde ihr berichten und daa Heilertreffen würde sie nicht verpassen. So kann ich dann mit den anderen nochmals über den DonnerClan reden. dachte sie. Während Tränenherz ihre Kräuter sortierte und nachsah, was sie morgen suchen sollte, merkte sie, wie sich die Müdigkeit über ihren Körper ausbreitete. Ich sollte wohl kurz schlafen. dachte sie und lief zu ihrem Nest.
Bevor sie einschlief, schickte sie eine kurze Bitte an den SternenClan. Seid mir nciht böse, dass ich heute nicht auf der Versammlung war, aber ich musste mich um die Katzen kümmern.

Zeitsprung

Die Stimme ihres Schülers weckte sie auf und Tränenherz hob müde den Kopf. Ein Gähnen, das Strecken der Muskeln und die Kätzin war wieder wach. Das hat gut getan!
Regenpfotes Geruch führte sie zu ihren Kräutern, wo der Kater vor ihnen stand und schaute, was fehlte. Na, wie war es bei dr Versammlung? Was wurde so erzählt? fragte sie und stupste ihren Schüler mit der Schweifspitze an der Flanke an. Bist du müde und willst shcalfen der können wir heute gemeinsam die Kräutervorräte auffüllen?

Ort: Lager; Heilerbau
Zeit: Blattfrische, Monduntergang --> Blattgrüne, Sonnenaufgang
Angesprochen: Laubfell, Hurrikanpfote, Regenpfote
Erwähnt: /
Sonstiges: das ist mein letzter Post mit ihr. Ab jetzt übernimmt @Padawan bis ich wieder da bin. Danke schonmal
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinachten
Hilfsmoderator
avatar

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Di 31 Jul 2018, 18:44

Brombeerstern [Vertretung]
Ort: WolkenClan Lager (beim Anführerbau)
Angesprochen: Granitpelz
Erwähnt: Kohlenjunges

Granitpelz war erfreulicherweise sofort bei ihm, sodass er gleich mit seinem Anliegen herausrücken konnte und die Versammlung nicht noch länger hinauszögern musste.
Der Anführer erwiderte Granitpelz' Blick, versuchte aber gleichzeitig, den Krieger nicht zu verunsichern. Was er zu sagen hatte war schließlich nichts schlimmes. "Es geht um Kohlenjunges.", begann er deshalb sofort. "Er ist nun alt genug, um zum Schüler ernannt zu werden, doch-- Nun, ich habe gehört, dass es nach seiner Rückkehr ins Lager Probleme gab. Deswegen bräuchte ich deine Meinung, da du deinen Sohn besser einschätzen kannst als ich." Brombeerstern stoppte für einen Moment in seinem Redefluss, fuhr dann jedoch fort: "Ist er schon bereit dazu oder glaubst du, dass er noch etwas mehr Zeit benötigt? Sein Schülertraining könnte ihn wahrscheinlich auf andere Gedanken bringen, was ein Grund wäre, um ihn zu ernennen. Allerdings vertraue ich, wie ich schon sagte, hierbei auf deine Einschätzung."
Neugierig und gleichzeitig erwartungsvoll sah er den Krieger an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Nach oben 
Seite 53 von 62Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54 ... 57 ... 62  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: