Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Vereinzelt wird der Himmel von weißen Flocken bedeckt, doch ansonsten erstrahlt er klar in seinem Blau. Der Wind hat sich gelichtet, doch trotz des einsetzenden Tauwetters ist es in der Sonne noch nicht unglaublich warm, wenn eine Böe weht, dann verströmt sie eine typische Kühle für die Blattfrische. Der Schnee ist fast vollständig getaut, der Flüsse und Bäche führen mehr Wasser als zuvor, dafür kehrt die Beute zunehmend in die Territorien zurück.


DonnerClan Territorium:
Die Bäche im DonnerClan Territorium sind gefüllter, der Schnee ist beinahe vollständig geschmolzen. Das Tauwetter hat den Boden aufgewühlt, die Krieger sind hier allerdings vor den seltenen kalten Böen geschützt. Im Unterholz sprießt das Grün wieder üppiger, Beute bleibt allerdings weiterhin aus.


FlussClan Territorium:
Der Fluss führt weiterhin mehr Wasser, sodass Teile des Ufers nun ebenfalls von dünnen Pfützen bedeckt sind. Der Boden ist aufgewühlt. Das Lager des FlussClans ist allerdings sicher und nicht betroffen, auch wenn Königinnen ihre Junge nicht im Schilf spielen lassen sollten. Beute gibt es reichlich, unerfahrene Katzen sollten jedoch nicht alleine fischen.


WindClan Territorium
Der WindClan spürt die kalten Böen am häufigsten, dafür ist der Boden hier bereits trockener als in den Wäldern, wo das Wasser nicht abfließt. Die Rutschgefahr ist vorüber und Kaninchen gibt es auch in Mengen. Moor und Wiesen leuchten im üppigen Grün.


SchattenClan Territorium:
Die Beute im SchattenClan Territorium kehrt immer mehr zurück. Auch hier ist das Gelände dank des Tauwetters noch matschiger als zuvor, die Bäche führen mehr Wasser als zuvor. Die kalten Böen dringen problemlos durch die wenigen Bäume, doch im Lager sind die Katzen vor den Bedingungen geschützt.


WolkenClan Territorium:
Bäche führen mehr Wasser, dafür ist nun auch der Boden wieder frei für die Jagd. In das spärliche Unterholz kehren die Beutetiere zurück und die Jagd in den Bäumen ist ungefährlicher. Der Wind ist hier allerdings deutlich zu spüren, allerdings bricht die Sonne ab und zu auch auf das geschützte Lager.


Baumgeviert:
Der Schnee aus der Senke ist aufgetaut und gibt die vier Eichen wieder frei. Der Boden ist dank der Sonne fast vollständig fest, allerdings gibt es unter den Bäumen und am Großfelsen noch Pfützen, die den Boden aufwühlen.


BlutClan Territorium:
Mit dem Tauwetter kehren auch Hunde und Zweibeiner zurück. Sie ziehen größere Runden und lassen die Tiere frei laufen, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Allerdings hinterlassen sie auch wieder Müll, in dem sich Beute und Nahrung finden lässt und lediglich der Strom macht Probleme, da er durch das Tauwetter höher ist und gelegentlich über das Ufer treten könnte. Die Donnerwege sind frei, dafür verkehren wieder mehr Monster. Vorsicht ist geboten!


Streuner Territorien
In den Wäldern und auf den Wiesen außerhalb der Clangebiete ist man vor Wind geschützt, der Boden ist allerdings dank des übermäßigen Wassers aufgewühlt. Beute kehrt zurück und ist leichter Fang für Streuner und abenteuerliche Hauskätzchen. Auch hier laufen Zweibeiner mit ihren Hunden umher, um das wärmere Wetter zu genießen.


Zweibeinerort
Hauskätzchen tummeln sich wieder in den Gärten um auf trockenen Stellen die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Allerdings sind die meisten noch zu scheu, um sich aus diesen zu wagen, da der Boden matschig ist. Auch auf den Donnerwegen gibt es Pfützen, Salz wurde allerdings weggeräumt. Hunde sind man gehäufter in ihren Gärten.



 

 Mohnstern

Nach unten 
AutorNachricht
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2461
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mohnstern Empty
BeitragThema: Mohnstern   Mohnstern EmptySa 25 Jan 2020, 18:47




Mohnstern



>> If you are naturally kind you attract a lot of people you don't like <<


Allgemeines



Username: Palmkätzchen
Name: Mohnstern
Alter: 65 Monde
Geschlecht: weiblich
Clan: SchattenClan
Rang: Anführerin
Gesinnung: loyal


Aussehen



Körperbau: Mohnstern ist eine eher kleinere und schmalere Kätzin, wenn man sie mit dem SchattenClan-Durchschnitt vergleicht. Doch trotz ihrer schlanken Statur sind sehnige Muskelstränge zu sehen und lassen eine gewisse Stärke schon vermuten. Somit sind auch ihre Schultern und ihr Becken schlank gehalten und ihre langen Beine unterstreichen dieses Bild noch zusätzlich. Ihre Pfoten mit den dunklen rosa Ballen sind ebenso schlank und zierlich und passen in das Gesamtbild, welches sich zu einer schönen, eleganten Kätzin zusammenfügen lässt.

Fell: Der eher dünne aber dennos struppige und dichte Pelz ist in einem hellen Grau grundiert. An den Beinen geht der Grundton aber verlaufend in ein dunkles Grau über, sodass die Pfoten völlig dunkelgrau sind. Ähnlich ist auch der Schweif beschaffen. Auf dem hellen Grau zeichnet sich ein Tabbymuster ab, welches in dem Grau der Pfoten ist und sich somit an den Beinen verliert.

Kopf: Der Kopf der Kätzin ist von der Größe der Proportion gleich, sitzt also nahezu perfekt auf. Die Ohren sind an der Spitze etwas rundlich und scheinen rosa durch. Mohnsterns Augen sind bernstein gehalten und sitzen über ihrer dunklen aber noch rosanen Nase. Daneben säumen lange, schneeweiße Schnurrhaare die Schnauze, welche ein wenig helleres Grau als der Grundton besitzt. Auch die Tasthaare über den Augen sind schneeweiß und fügen sich somit perfekt in das Bild.


Charakter



Vorlieben: Frösche | warme Tage | Eidechsen | lauer Wind | Drosseljunges | ihren Clan

Abneigungen: Untreue | Blattleere | schwache Katzen | Wasser | Hunger

Stärken: guter Geruchssinn | Stärke (wird wegen ihrem Aussehen gerne unterschätzt) | klettern | sprinten | springen (hoch und weit

Schwächen: ausdauernd laufen | schwimmen | tauchen | fischen

Charaktereigenschaften: distanziert | zeigt wenig bis keine Gefühle | geschäftig | empathielos | ehrgeizig | selbstbewusst | stur | liebevoll | humorvoll | nachdenklich | loyal

Mohnstern hat sich seit sie Anführerin wurde sehr verändert. Sie ist nicht mehr so kalt wie früher, achtet aber dennoch immer noch auf eine gewisse emotionale Distanz zwischen sich und den anderen Katzen. Sie lässt nur wenige an sich heran und diese sind regelrecht auserwähnlt. Ihr Gedanke, dass Gefühle gleich Schwäche sind, hat sie großteils abgelegt. Dennoch ist sie immer noch der Meinung, dass es schwach macht seine Gefühle offen zu zeigen. Demnach ist sie sehr darauf bedacht nach außen hin neutral zu wirken.

Mohnstern ist eine sehr geschäftige Katze. Sie hat so gut wie immer etwas zu tun und sorgt sich sehr um das Wohlergehen ihres Clans. Sie hat für jede Katze ein offenes Ohr, ob Krieger oder Junge ist ihr da egal. Sie nimmt die Sorgen und Beschwerden ihrer Clankameraden ernst und sucht auch stets nach einem Lösungsvorschlag. Sie versucht oft, sich in andere Katzen hineinzuversetzen, was ihr aber selten gelingt.

Gräbt man ein wenig tiefer, kann man auch einen ausgeprägten Ehrgeiz in Mohnstern erkennen, mit dem sie an sämtliche Dinge geht. Sie zieht sie durch und weiß sich durchaus durchzusetzen. Das mag an ihrer selbstbewussten Art und Weise liegen, vermutlich aber auch an einer ordentlichen Portion Sturheit.

Gräbt man noch tiefer, entdeckt man plötzlich eine durchaus liebevolle sowie humorvolle Kätzin, die auch einen ausgeprägten Mutterinstinkt besitzt. Sie sorgt sich sehr um andere Katzen und würde ohne zu zögern für ihre wenigen Lieben sterben. Und man entdeckt plötzlich auch eine regelrecht panische Angst davor verletzt zu werden. Vermutlich resultiert auch daraus ihr akribischer Hang zur Emotionsigkeit.

In ihr findet ein immer größeres Umdenken statt, da sie geshen hat, dass das sture Streben nach Stärke oft auch eine Schwäche sein kann. So ist sie in letzter Zeit auch ein wenig nachdenklich, da sie viele ihrer festen Vorsätze neu durchdenkt und versucht, den richtigen Weg für ihren Clan zu finden. Doch all das macht sie aus reiner Loyalität und im Endeffekt strebt sie nach einem starken aber auch glücklichen Clan.


Bekanntschaften



Mutter: Samenschweif [fiktiv | verstorben]
Vater: Luchsohr [fiktiv | verstorben]

Bruder: Brombeerkralle [Mondtau | verstorben]
Schwester: Blumenjunges [fiktiv | verstorben]

Ehemaliger Gefährte: Eichenblick [Kyssai | verstorben]

Junge: Drosseljunges [Dunkelfeder | lebend]



Sonstiges



Regeln gelesen: Ja, M13
Sonstiges: *alter Steckbrief*

(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

MohnsternSonnengeist


Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Wanderpfote von Stein
Anzahl der Beiträge : 3072
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mohnstern Empty
BeitragThema: Re: Mohnstern   Mohnstern EmptyMi 29 Jan 2020, 12:00

Mohnstern Wobamb10

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Mohnstern Wellenklang-png
Küstenglut by Frostblüte - vielen Dank! <3


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
 
Mohnstern
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: SchattenClan-
Gehe zu: