Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Noch immer sind die Temperaturen weit im Minus, doch der Sturm ist vorbei und der wolkenverhangene Himmel ist nicht mehr ganz so düster wie noch zuvor. Schneeflocken rieseln noch immer vereinzelt hinab. Der Sturm hat tiefe Schneeböen hinterlassen und stellenweise ist es für Katzen unmöglich den Schnee zu durchdringen.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald liegt tiefer Schnee, die kahlen Bäume bieten kaum Schutz, auch sie sind schneebedeckt. Der Wind hat nachgelassen. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Noch immer fällt Schnee und ein zügiger Wind braust über das Territorium. Der Fluss ist von einer dicken Eisschicht bedeckt. Sie kann mühelos mehrere Katzen tragen und lässt sich nur stellenweise für den Fischfang aufbrechen. Beute ist rar. Die Schneeschicht macht sowohl das Fischen, als auch die Jagd auf dem Land schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Die Katzen werden sich wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen schwer zu denken. Das gesamte Territorium ist von einer dicken Schicht Schnee bedeckt.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume bieten ein wenig Schutz vor dem kalten Wind, dennoch herrschen auch hier eisige Temperaturen und es fällt weiterhin Schnee. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei dieser Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Wind den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem kalten Wind zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man die Kälte zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt und es ist nicht ganz so kalt wie im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Hier fällt der Schnee noch immer sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich eisig.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 Verbrannte Esche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 02 Aug 2013, 13:44

Wildjunges
Als der Kater ihn hochhob schmerzte sein Bein noch mehr. Der Kater legte ihn ab und nun konnte Wildjunges sein rechtes Hinterbein sehen. Unter der Haut konnte man eine wölbung erkennen (Der gebrochene Knochen). Auf die Frage des Katers konnte er nur nicken.
Nach oben Nach unten
Dämonenpfote
Legende
avatar

Avatar von : Bild ;; Flickr :: Grafikerin ;; Nici (nich nutzen)
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 18.12.12
Alter : 20
Ort : Am Esstisch

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 02 Aug 2013, 13:49

Adlerherz fluchte leise , er sah zu Sonnentau ich bring das Junge zurück zum Lager, versuch du die Beute zurückzubringen. Er nahm das Junge wieder am Nackenfell hoch und lief los, heute hatte er eindeutig zuviel geredet. Soetwas tat er eigentlich nicht, aber jetzt war erstmal das Junge wichtig.

-----X Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

MUSIK - MEINE DROGE <3 YOUTUBE - MEIN DEALER <3 GEMA - die cops. -.-

wichtig:
 

Bei den Bildern ;;
Nur anschauen nicht anfassen/klauen
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 02 Aug 2013, 13:52

Wildjunges maunzte auf, als die Schmerzen erneut stiegen. Doch er wollte nicht versuchen sich zu befreien, villeicht würde das Bein dann noch mehr schmerzen.
--> SchattenClan-Lager
Nach oben Nach unten
Venus
Legende
avatar

Avatar von : von mir :3
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 17
Ort : In the Hall of Fame *_*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 16 Aug 2013, 22:22

<-- SC Lager

Lichtglanz


Sie kam an und prüfte gleich sofort die Luft. Sie roch Frosch. Langsam schlich sie herum und hielt danach Ausschau. Sie entdeckte ihn und verharrte regungslos am Boden. Dann stürzte sie sich auf das Tier und erlegte es mit einem schnellen Biss. Sie beschloss noch ein wenig mehr zu jagen und vergrub den Frosch in der Nähe der Esche. Dann hielt sie inne und prüfte die Luft nach mehr Beute.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Die leider bittere Wahrheit:
http://www.warriors-rpg.com/t10402-der-grund-weshalb#220904

Bereit für etwas ganz großes? Hier klicken!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rauchfeder
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Bearbeitet von 葵 ~ 麗
Anzahl der Beiträge : 4662
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Do 22 Aug 2013, 21:38

Aschenpfote
Der Kater schlich durch das Territorium des Schattenclans, der Schüler wollte dem Clan etwas Gutes tun und reichlich Beute mitbringen. Er hatte schon zwei Mäuse vergraben ca.  20 Katzenlängen Südlich von ihm entfernt und auch eine Echse hatte er gefunden und 5 Katzenlängen Östlich von ihm vergrub. Nun lauerte er, einen Vogel direkt 2 Katzenlängen vor sich, auf dem Boden. Aschenpfote setzte zum Sprung an und landete direkt auf dem Vogel, geschafft er hatte die Beute erlegt. „Hoffentlich wird Schattenkralle Stolz auch mich sein“ Murmelte der Schüler leise. Plötzlich ein lautes Krachen und schon ging alles viel zu schnell eine Herde Wild (Rehe und Hirsche?) rannte durch den Fichten Wald Blind vor Angst stürmten sie auf den Kater zu. Aschenpfote hatte keine Zeit sich den Platz seiner Beute zu merken nun ging es ums überleben, er rannte los so schnell er konnte doch die Herde war schneller, viel schneller. Eines dieser Tiere sprang über ihm hinweg ein anderes streifte leicht seinen Körper, dabei kam er aus dem Gleichgewicht und stolperte über einen Ast und schon ging alles schief was schief gehen konnte. Der Schattenclan Schüler wurde von Schmerz geschüttelt die Herde trampelte förmlich über den Kater drüber er hatte keine Chance. Als die Herde weiter gezogen war blieb ein Junger Kater zurück sein Blick war leer und aus seinem Mund floss langsam Blut.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Reden | denken | handeln | andere Katzen


Posting Wochenplan:
 


Rauchfeder by Tox & Luchsy:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Venus
Legende
avatar

Avatar von : von mir :3
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 17
Ort : In the Hall of Fame *_*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 23 Aug 2013, 16:06

Lichtglanz


Sie hörte in der Nähe ein lautes Geräusch und drehte sich danach um. Sie schlich langsam zum abklingenden Geräusch und entdeckt voller Entsetzten den Schüler Aschenpfote. Sie rannte auf den jungen Schüler zu und schnüffelte an ihm. "Keine Sorge, bald geht's dir besser. Ich bring dich jetzt zurück ins Lager!", sagte sie ruhig und hob ihn hoch. Sie legte ihn irgendwie auf ihren Rücken und sprintete zurück in Richtung Lager.

--> SC Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Die leider bittere Wahrheit:
http://www.warriors-rpg.com/t10402-der-grund-weshalb#220904

Bereit für etwas ganz großes? Hier klicken!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Di 19 Nov 2013, 19:44

Beerenpelz

<--- SC Lager

Sie war da, wie ausgemacht. "Mondpelz?" rief sie. sie legte sich nieder, denn sie war sich relativ sicher, dass er auch auftauchen würde. Doch dann schossen ihr wieder die Gedanken in den Kopf, dass er sie scheinbar nicht mag.. Mhh, dachte sie & zog ein etwas betrübtes Gesicht auf. Sie überlegte, wie lange sie warten würde, falls er nicht komme. Sie beschloss, dass sie noch lange vor Sonnenaufgang mit Beute zurück im Lager sein möchte. Falls morgen etwas ansteht.
Dann wartete sie.
Nach oben Nach unten
Meeresduft
Legende
avatar

Avatar von : Silberauge
Anzahl der Beiträge : 1294
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Di 19 Nov 2013, 20:16

Mondpelz
SchattenClan Lager <--
Ich kam nach Beerenpelz an und setzte mich neben sie. "Sorry, bin irgendwie langsamer gerannt." Ich nahm schon Beutegeruch wahr, blieb aber trotzdem sitzen. "Los komm, dahinten ist Beute." miaute ich, komischer Weise mit einem freundlichen Ton. Meine Ohren zuckten als ich Geräusche, einer kleineren Amsel wahrnahm. Instinktiv schlich ich mich an und sprang auf die Amsel. Mit einem Bissen war sie tot und ich schleppte diesen toten, mit Federn bedeckten Körper zurück zu Beerenpelz.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

© Honigherz:
 
its veri butiful <3:
 

© Goldriver12
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Di 19 Nov 2013, 20:29

Beerenpelz

Sie lies ihr betrübtes Gesicht verschwinden - er soll ja nicht merken, dass sie sich fragt, ob er sie nicht mag. Also lächelte sie ein wenig.
"Amsel," murmelte sie und freute sich. Aber jetzt war sie dran & sie wollte zeigen, dass sie auch gut jagen kann. Sie suchte sich etwas .. eine schwerere Beute sollte es sein. Bussard? Ja, die leben hier. Und ja, dort sitzt einer und frisst. Aber sie sind gefährlich .. egal!
Also machte sie kehrt & stellte sich so hin, dass der bussard sie nicht sehen kann. Dann überlegte sie nochmal kurz. Wenn ich langsam laufe, um ihm keine Angst zu machen, würde er sich sicher nach dem Rascheln umdrehen & dann flüchten. Also ein schneller Sprint? Ja, dass kann ich eigentlich gut!
Sie duckte sich, setzte ganz langsam eine Pfote vor die andere & als sie merkte dass der Bussard durch die Geräusche aufmerksamer wurde, setzte sie zum Sprint an. Sie bekam den Vogel & biss in seine Seite, allerdings wehrte sich der Bussard & versuchte nach ihr zu hacken und zu treten. Er trat ihr mit seinen langen Krallen an den Hals & sie bekam dort zwei blutende Wunden, aber sie waren sehr klein und schmal. Es tat auch nicht weh.
Sie spuckte den Vogel aus, drückte ihn auf den Boden & biss noch mal zu, aber ins Genick. Es knackte.
Nie wieder! dachte sie sich, aber sie weiß, dass sie es nicht halten würde, denn es hatte ihr Spaß gemacht. Aber für diesen Tag würde sie wohl nur noch Mäuse & kleine Vögel erledigen.

Sie ging zurück zu Mondpelz & schleppte den Bussard mit. Dann schaute sie ihn an & musste lächeln. Dieses verschwand aber schnell, weil sie dachte, dass er sie für überheblich halten könne & nicht für stark. Also senkte sie den Blick und legte sich vor ihm.
Nach oben Nach unten
Meeresduft
Legende
avatar

Avatar von : Silberauge
Anzahl der Beiträge : 1294
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Mi 20 Nov 2013, 16:09

Mondpelz
"Oha, ein Bussard. Du bist echt eine gute Jägerin! Respekt. Nichtmal ich kann nen Bussard erlegen beziehungsweise fangen, bin ehrlich gesagt viel zu langsam dazu." gab ich zu. Ich will auch einen Bussard fangen können, wie kann sie das so gut? "Würdest du mir vielleicht zeigen wie man einen Bussard fängt?" In meinen Augen war Freundlichkeit aber auch Aufregung zu erkennen, was komischer Weise sehr selten ist.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

© Honigherz:
 
its veri butiful <3:
 

© Goldriver12
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Mi 20 Nov 2013, 16:44

Beerenpelz

Sie freute sich über das Lob, denn eigentlich hatte sie erwartet, dass er sie für überheblich hielt. "Na klar, kann ich dir das zeigen", schnurrte sie, "Aber ich bin auch nicht die beste." Sie stand auf, ging ein Stück, setzte sich wieder, ringelte ihren Schweif um die Pfoten und schaute Mondpelz wieder an. "Siehst du das?" fragte sie. Ohne eine Antwort abzuwarten, zeigte sie auf einen großen Vogel etwas weiter weg, der fraß. "Ein Bussard",murmelte sie, "er ist gut zum Jagen, denn er frisst". Sie zeigte ein langsames Schleichen, blieb aber auf der Stelle, denn es sollte sein Bussard werden - sie demonstrierte nur. "Und wenn du merkst, dann er aufmerksam wird, dann sprinte so schnell du kannst und versuche ihne ins Genick zu beißen". Sie zeigte auf ihren Hals. "Aber pass auf, denn sie können sich gut wehren. Ich verletzte mich da auch öfters, aber ich afrbeite daran".
Sie gab ihm per Blickkontakt das Zeichen, dass er es doch versuchen kann, wenn er jetzt möchte.
Nach oben Nach unten
Meeresduft
Legende
avatar

Avatar von : Silberauge
Anzahl der Beiträge : 1294
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Mi 20 Nov 2013, 19:44

Mondpelz
Ich lauschte den Worten von Beerenpelz und antwortete: "Oh, ok ich probiers mal." Ich beobachtete den Bussard so stark, dass mich nicht und echt nichts ablenken könnte. Meine Pfoten liefen sehr langsam, sie schlichen so leise das es kaum einer bemerkte. Der Wind wehte nicht so gut für mich, mit etwas Pech bemerkte er mich doch - egal. Ich verharrte kurz, sprang dann so weit ich konnte und schnappte mir den Bussard. Mit einem Bissen in den Nacken dachte ich wäre er tot, doch leider wahr er es noch nicht. Ich biss noch einmal zu. Es knackte laut und das Genick war gebrochen. Komisches Geräusch. dachte ich mir, nahm den Bussard und ging mit einem Funken voller Stolz in den Augen zurück zu Beerenpelz. "Es hat geklappt. Mein erster Bussard!" Man ich kling ja wie ein Schüler! Peinlich. Ich legte den Bussard zu ihren Pfoten, setzte mich gerade hin und der Funken Stolz, verschwand und man sah nur noch Leere und ein kleines Stück Fröhlichkeit.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

© Honigherz:
 
its veri butiful <3:
 

© Goldriver12
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Mi 20 Nov 2013, 22:01

Beerenpelz

Sie freute sich mit, das ist eigentlich selten. "Schön! Ich habe für sowas länger gebraucht - du bist gut." Sie lächelte freundlich. "Lass uns zurück gehen, ich denke, das reicht an Beute.." Sie schaute runter zu den zwei stattlichen Bussarden. "Also ich bin zufrieden. Oder magst du noch jagen?" Er ist so nett. Und er kann gut jagen. Ob er mich auch so leiden kann? Oder eher nicht? Ich denke, dass wird er mir noch sagen oder zeigen.
Nach oben Nach unten
Meeresduft
Legende
avatar

Avatar von : Silberauge
Anzahl der Beiträge : 1294
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Sa 23 Nov 2013, 13:11

Mondpelz
"Da-Danke aber ich bin noch lange nicht so gut wie du!" miaute ich etwas lauter. "Mit zwei Bussarden müssten vier Katzen satt werden, glaub ich.. Also reicht es." Ich schaute aus die Beute und guckte dann wieder Beerenpelz an. "Joa, lass uns zurück gehen, es wird ja eh schon dunkel." Mit dem Blick auf dem Himmel, und dann wieder zu dem Bussard den ich erlegt habe, hob ich den auf und stolzierte Richtung SchattenClan Lager. "Komm." miaute ich freundlich und pretschte los zum Lager.
--> SchattenClan Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

© Honigherz:
 
its veri butiful <3:
 

© Goldriver12
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Sa 23 Nov 2013, 18:08

Beerenpelz

Sie lächelte. Ich denke auch das reicht. "Okay, auf zum Lager - mal gucken wer dieses Mal eher da ist!"
Sie preschte los.

--> SC Lager
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   

Nach oben Nach unten
 
Verbrannte Esche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verbrannte Esche

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: