Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Leere Kaninchenhöhlen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
Abendsonne
Anführer
avatar

Avatar von : Đøǭɛɱɗ
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 22.01.16
Ort : Irgendwo auf Wolke 8 um verliebte Pärchen zu bewerfen ^^

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Mo 16 Jan 2017, 19:03



Sonnenpfote


Der junge Kater zögerte etwas und versuchte dann nochmal etwas zu wittern. Der Geruch der Kaninchen scheint alt zu sein. Leben die Kaninchen denn etwa nicht mehr hier oder sind sie nur im Winter nicht hier Er trat wieder aus der Höhle und setzte sich vor seine Mentorin. Eine Schneeflocke landete auf seiner Nase und der orange-rote Schüler zuckte etwas zusammen.
   

   


   Erwähnt: Reiherflügel (id)
   Angesprochen: Reiherflügel
   Sonstiges:-
   
 
© by Leah

   

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Geschenke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dornenpelz
Heiler
avatar

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 09.10.16
Ort : ~Magnolia~

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Di 17 Jan 2017, 13:39

Reiherflügel

Es freute sie, das der Schüler sich für etwas interessierte. Es sah aber auch sehr niedlich aus, wie eine Flocke auf seiner Nase landete. "Ja, Kaninchen leben z.B in dieser Höhle hier schon länger nicht mehr...ihr Geruch ist abgestanden. Im Winter Kuscheln sie sich in ihren Höhlen zusammen, um sich warm zu halten. Also haben sie diese Höhle hier aufgegeben, aber in andern Höhlen kann es sein, das du das ein oder andere Kaninchen findest. Vielleicht gehen wir in der Blattfrische hier einmal zusammen Jagen." Draußen war es bereits sehr Dunkel. *Seine Kameraden machen sich bestimmt schon Sorgen um ihn* "Ich denke die Erkundung des Territoriums ist genug für heute. Wir sollten ins Lager zurück. Wäre das in Ordnung?" sagte sie vorsichtig und stand auf, nahm ihre Maus in den Mund und stapfte aus der Höhle. "Ich hoffe dir hat der Ausflug gefallen." nuschelte sie mit vollem Mund und machte sich langsam auf den Weg in Richtung Lager und sah sich nach Sonnenpfote um.

-> Lager

Ort: Leere Kaninchenhölen -> Lager
Erwähnt: Sonnenpfote (id)
Angesprochen: Sonnenpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder
Spoiler:
 
Finkenfell~ Fischkralle~ Knickschweif~ Hasenpfote~ Reiherflügel~ Amselflügel~ Eibenjunges~ Goldauge~ Maurice~ Buntschweif~ Frost
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abendsonne
Anführer
avatar

Avatar von : Đøǭɛɱɗ
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 22.01.16
Ort : Irgendwo auf Wolke 8 um verliebte Pärchen zu bewerfen ^^

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Sa 21 Jan 2017, 12:32



Sonnenpfote


Lächelnd nickte der schüler. Ja mir hat der Ausflug gefallen Zuerst wollte er protestieren doch es wurde immer kälter und er musste gähnen. Okay miaute er dann und lief seiner Mentorin hinterher. Der Mond ging schon langsam wieder unter und er wollte umbedingt wieder zu Sonnenaufgang fit sein. Als er wieder nach oben schaute war seine Mentorin schon fast außer sichtweite und er sprintete hinterher.

----> WindClan Lager
   

   


   Erwähnt: Reiherflügel (id)
   Angesprochen: Reiherflügel
   Sonstiges:-
   
 
© by Leah

   

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Geschenke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2558
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   So 18 Jun 2017, 14:35

»Düsterlied«

WindClan » Königin

WindClan Lager «

Mit pochenden Pfoten, und schmerzenden Muskeln kam die Königin an den Kaninchenhöhlen an. Lange war keiner hier gewesen, dass konnte sie riechen, und es erfreute sie, dass niemand sie so sah. Die schwarze Katze atmete schwer, ihr Herz raste, lange schon war sie nicht mehr so gerannt, hatte nicht mehr so viel Ärger gemacht, wie in dieser Nacht. Sie hatte also ihren Gefährten verloren, er hatte sie betrogen.

Und dann schrie sie.

Düsterlied schrie so laut wie sie konnte, kreischte, weinte, schluchzte, und ließ den Schmerz übernehmen, der durch ihren Körper schoss, und sie zu Boden zwang.
»Was habe ich dir je getan, Hermelinzahn?!«, kreischte sie in die sonst so stille Nachtluft. Ihre Augen tränten, und sie zitterte, das Loch in ihrer Brust war zu groß, als das sie es länger ignorieren konnte. Er hatte sie verlassen, während sie vier Junge für ihn großzog. Für ihn! Alles bloß für ihn!
»Und das, wo ich dich doch liebe!«
Die Königin konnte ihn nicht hassen, noch immer war ihre Liebe zu ihm stark, und nur leicht beschädigt. Sogar ein wenig Hoffnung war in ihr aufgekeimt, er konnte immer zurückkehren. Er konnte zurückkehren und sie lieben, mit ihr die Junge aufziehen, ein guter Vater sein. Sie würde ihm verzeihen, und wie sie das würde. Sie hatte doch niemanden...
»Wieso nur? Wieso ich? Ich habe sonst niemanden, ich bin allein...«
Die Königin rollte sich fest zusammen, und weinte. Sie fürchtete sich vor der Zukunft, sie hasste Junge. Sie hatte sich darauf eingelassen, oder hatte er es nicht einfach getan? Ohne ihre Erlaubnis?! Und nun musste sie es ausbaden, jetzt hatte sie die Junge am Hals. Sie wollte sie nicht. Sie wollte sie keineswegs.

Es verging einiges an Zeit, welche die Königin verstreichen ließ. Dies hatte ihr nicht geholfen, wie sollte sie nur ihre Junge aufziehen, wenn sie doch immer wieder an den Schmerz erinnert würde...
Es war hoffnungslos!

» WindClan Lager


Hermelinzahn, ihre Junge « Erwähnt
Hermelinzahn « Angesprochen
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"He killed eighty people in two days."

"He's adopted."

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Di 02 Jan 2018, 15:29

Hagelfeuer

Es machte dem alten Krieger sichtlich Spaß mit den jungen Katzen etwas zu unternehmen. Seit seine geliebte Gefährtin ihre Jungen bekommen hatte, war er sehr viel im LAger gewesen und seine Muskeln hatten sich danach gesehnt endlich wieder beansprucht zu werden. Sein Tempo vershcnellerte sich unmerklich und er kam weit vor den anderen in den trockenen Höhlen an.
Die Gänge rochen nach Kaninchen, aber der Geruch hier war alt. Mal sehen, ob Lärchenpfote es erkennt. dachte der neu ernannt Mentor und sah sich nach den andrren drei Katzen um. Aber sie ware nnoch nicht zusehen und er schluckte. Hups. dachte er und sahcnurrte leicht. Ich bin wohl doch etwas zu shcnell geworden. Aber die beiden Schüler würden auf den Neuen aufpassen und gemeinsam würden sie den Weg shcon finden. Da war sich Hagelfeuer sicher.
Der Kater setzte sich auf die leicht feuchte Erd des Baus und shcaute nach draußen. Der Wind wehte aich hier heftig, aber sie waren in den Höhlen gut geschützt und der Regen von oben war weg. Der boden war zear auch etwas nass, aber es war nciht so shcvlimm wie draußen. Hagelfeuer seufzte leise, schüttelte sein Pelz aus und wartete dann ruhig auf die anderne KAtzen.

Ort: Territrouim --> Kaninchenhöhlen
Zeit: Blattfall, Sonnenuntergang
Angesprochen: /
Erwähnt: Lärchenpfote, Äschenpfote, Lichtpfote (ind.); Heidesprung, seine Jungen (ind)
Sonstiges: Lichtpfote kommt erst an, nachdme Äschenpofte shcon da ist :)
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2120
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Do 04 Jan 2018, 19:30






Lärchenpfote


<-- WiC Territoium

Lärchenpfote kam seinem Mentor recht schnell nach. Er stürzte in das seltsame Loch und rutschte auf der Erde eine Fuchslänge vor die Pfoten seines Mentors. Schnell rappelte er sich wieder hoch schüttelte sich die feuchte Erde aus dem Fell. Dann setzte er sich mit vor Scham aufgeplustertem Fell neben seinen Mentor und sah sich um, um von sich abzulenken. Er berachtete die kargen Erdwände, aus denen einzelne Wurzeln wie dünne Finger nach ihm griffen. Doch auch wenn es unheimlich schien, ein bekannter Geruch, den er mit etwas positivem verband weckte seine Aufmerksamkeit.
"Ist das Kaninchen?", fragte er und begann, vorsichtig an den Wänden zu schnuppern.


Erwähnt: Hagelfeuer (id)

Angesprochen: Hagelfeuer

Standort: In den Kaninchenhöhlen
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Moderator
avatar

Avatar von : moi [Lineart by GGoldfirEE [DA]]
Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 02.08.17
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Fr 12 Jan 2018, 16:44



Äschenpfote


Windclan | Schüler



--->WindClan-Territorium | Territorium

Leicht keuchend kam ich neben Hagelfeuer zu stehen. Der Kater hatte doch ein ganz schönes Tempo vorgelegt. Unter der Erde fühlte ich mich sich gänzlich unwohl, die Luft roch komisch abgestanden, ganz anders als auf dem offenen Moor und diese engen Tunnel trugen nicht gerade dazu bei, dass ich mich entspannte. Wo Lichtpfote nur blieb? Ich setzte mich langsam auf den Boden und versuchte erst einmal, mich an das Gefühl des "unter-der-Erde-seins" zu gewöhnen.

Reden | Denken | Handeln | Katzen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Bitte sprecht mich an, bevor ihr meine Charaktere anpostet, sonst könnte ich euren Post übersehen.
[Gilt nicht für reguläre Storypartner]


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Fr 12 Jan 2018, 21:41

Hagelfeuer

Lärchenpofte kam als erster nach Hagelfeuer in den Kaninchenhöhlen an und Hagelfeuer war etwas stolz auf seinen Schüler. Rennen kann er also schonmal. dachter er und schaute den jungen Kater an, als er hineinrannte und prompt auf dem nassen Boden des Baus ausrutschnte. Ein belustigtes Schnurren stieg in Hagelfeuer hoch, indem auch sehr viel Liebe lag. Als der Kater saß und sich umsah, wartete Hagelfeuer ruhig und dann fragte Lärchenpfote das richtige: "Ist das Kaninchen?". Hagelfeuer nickte und erwiederte: Gut gerochen. Es ist nicht mehr stark belebt hier, aber der Geruch ist noch deutlich zu erkennnen. Du hast sicher shconmal Kaninchen gegessen.
In dem Moment kam Äschenpfote herein und schnaufte heftig. Na, war dir das Tempo zu schnell? fragte Hgelfeuer leicht belusitigt. Während seinen Worten merkte er, dass sich Äschenpofte hier nciht wohlfühlte. Er ist wohl nicht genre hier... dachte Hagelfuer und verstand ihn in gewisser Weise. Er war nicht besonders gerne unter der Erde, aber es war trocken und deswegen passte es ihm auch mehr als draußen zu sein. Wo bleicht Lcihtpfote denn? fragte er und sah zum Eingang.
"Entshculdigung." sagte die junge Kätzin, Hagelfeuer nickte ihr zu und drehte sich zu Äschenpfote um. Weißt du, wie man Kaninchen jagdt? frgate er fruendlich. Wenn ich die Beiden schon dabei habe, kann ich sie auch etwas testen. dachte er und wartete sitzend auf die Antwort des Schülers.

Ort: Leere Kaninchenhöhle
Zeit: Blattfall, Sonnenuntergang
Angesprochen: Lärchenpofte, Äschenpfote
Erwähnt: Lichtpfote
Sonstiges: ich hoffe, es ist ok, dass ich dich das Frage xD
Steckbrief

Lichtpfote

Lichtpofte kam als letzte an. Sie hatte das Tempo auf dem Weg verlangsamt, den Regen im Fell leicht genossen und sich den Sonneuntergang angeshcaut. Ein kleiner Regenbogen ahtte vor ihren Augen getanzt und sie war an dne Kaninchenhöhlen vorbeigelaufen. Der Weg zurück hatte nochmals Zeit gekostet.
Als sie in den Höhlen shcnlitternt zum stehen kam, schlecute sie, shcaute Hagelfeuer an und meinte: Entschuldige. Aber Hagelfeuer war anders als Fleckentatze und nickte nur. Dann drehte er sich zu den anderne um und fragte Äschenpfote, wie man Kaninchen jagdte. Lichtpfote dachte nach. Sie hatte es schonmal versucht. Aber so wirklci hahtte es nicht geklappt. Das Tier war ihr zickzackschlagend entkommen. Seit dem hatte sie sich nicht mehr wirklich mti den Tieren beshcäftigt. Es tut gut Mal wieder zu hören auf was man ahctne muss. dahcte sie. Sie wartete also still darauf, was gesagt wurde und verushcte ganz genau zuzuhören.

Ort: Teritorium --> Kaninchenhöhle
Zeit: Blattfall, Sonnenuntergang
Angesprochen: Hagelfeuer
Erwähnt: Fleckentatze, Lärchenpfote, Äschenpfote
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2120
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Fr 19 Jan 2018, 14:43






Lärchenpfote

Als Hagelfeuer ihm bestätigte, dass der Geruch hier Kaninchen war, musste Lärchenpfote ein stolzes Aufplustern unterdrückenn.
"Ja, im Lager hab ich eines gegessen. Doch ein lebendiges hab ich noch nie gesehen", antwortete er fröhlich. Sein ungeschickter Sturz war schnell wieder vergessen.

Doch bevor er noch etwas sagen konnte oder sein Mentor antworten konnte, kamen auch die zwei älteren Schüler in den Bau. Äschenpfote fühlte sich sichtlich unwohl und Hagelfeuer schien äußerst amüsiert über die geringe Ausdauer des Katers. Lärchenpfote selbst war als Junges viel gerannt und hatte sich anscheinend eine ordentliche Ausdauer angelegt und konnte nicht mehr als über eine schnellere Atmung klagen.

Als der Ältere fragte, wie man Kaninchen jagte, spitzte der junge Schüler neugierig die Ohren. Er hatte keine Ahnung, wie man die schnellen Dinger erwischte, ohne vom Wind davongetragen zu werden. Die Aufmerksamkeit des kleinen Katers wandte sich dem älteren Schüler zu und nachdem er Lichtpfote begrüßend entgegengenickt hatte, wartete er gespannt auf die Antwort.


Erwähnt: Hagelfeuer, Äschenpfote, Lichtpfote

Angesprochen: Hagelfeuer

Standort: In einer Höhle
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Moderator
avatar

Avatar von : moi [Lineart by GGoldfirEE [DA]]
Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 02.08.17
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Mo 22 Jan 2018, 17:45



Schüler | WindClan | ♂
Äschenpfote

Auf Hagelfeuers Kommentar hin zuckte ich nur kurz mit dem Schweif. Meine Atmung normalisierte sich langsam und ich überlegte fieberhaft, wie ich die Frage des Kriegers beantworten sollte. Weder Kupferschweif, noch Dornenfang hatten mir dies beigebracht. Kurz dachte ich an meine anfängliche Schülerzeit zurück, als Kupferschweif mich noch trainierte. Schöne Zeiten waren es gewesen, leider viel zu früh vorbei. Der Krieger war gestorben und Dornenfang hatte ihn ersetzt. Lange war dieser noch nicht mein Mentor, aber trainiert hatte er mit mir noch nicht. Ich hoffte, dass sich das bald ändern würde. Plötzlich wurde mir bewusst, dass ich wieder komplett in Gedanken versunken war. Schnell stammelte ich eine Antwort auf die Frage, von der ich nicht wusste, wie lang schon auf meine Reaktion gewartet wurde:"Ähem...man muss ihnen hinterherrennen?" Vielleicht stellte diese nichtssagende Antwort Hagelfeuer ja zufrieden. Nach kurzem Zögern fügte ich aber dennoch hinzu: "Tut mir Leid, das war geraten. Ich habe noch nie Kaninchen gejagt, geschweige denn gefangen. Meine Mentoren haben es mir nicht beigebracht." Ehrlichkeit brachte immer am Meisten. Diesen Spruch hatte mir meine Mutter von klein auf eingebläut. Heute vermutete ich, dass sie es nur getan hatte, damit ich sie nicht anlog, aber trotzdem gefiel mir der Sruch und ich hielt mich meistens auch daran. Ich bemerkte, dass auch Lichtpfote mittlerweile angekommen war und stupste sie freundlich in die Seite. Dann wartete ich auf die Reaktion Hagelfrosts und fragte mich, ob meine Vermutung korrekt war.

Erwähnt: Lichtpfote
Angesprochen: Hagelfeuer
Ort: In einem Kaninchenbau

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Bitte sprecht mich an, bevor ihr meine Charaktere anpostet, sonst könnte ich euren Post übersehen.
[Gilt nicht für reguläre Storypartner]


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Mo 22 Jan 2018, 18:51

Lichtpfote

Lichtpofte hörte der Antwort von Äschnepofte zu und sie sah auch, dass Lärchnepofte aufpasste. Aber als er anfing zu reden, merkte Lichtpofte, dass er sich unsicher war: "Ähm... mann muss ihnen hinterherrennen?" Lichtpofte begann zu überlegen, aber die Aussage hörte isch doch nicht Mal so schlecht an. Aber die tiere sind shcnell. Sie war einmal einem Tier hinterher gerannt, aber sie hatte keine Chance gehabt es zu bekommen. Äschnepfote unterbrach ihre Gedanken, als er sich entschuldigte, dass er noch nie ein KAnninchen gejagdt hatte. Die Ehrlichkeit des Katers überraschte die Kätzin, sie fand ihn aber auch toll. Ich wieß nicht, ob ich mich getraut hätte, das so zu sagen. dachte die junge Kätzin. Aber eigentlich konnte man als Schüler doch ncihts dafür, wenn die Mentoren das Thema noch nciht durchgenommen hattten oder?
Der Blick Hagelfeuers riss Lichtpofte aus den Gednaken. Hat er was gesagt? sie wusste es nicht, vermutete aber, dass sie nun sagen sollte, was sie dachte. Ähm... Sie dachte nach und antwortete dann etwas unsciher: Vielleicht ranschelichen wie bei einer Maus und dann wenn das Tier es merkt so wie Äschenpfote gesagt hat hinterher rennen? Auch in ihren Worten schwang eine Frage mit.

Lichtpofte hörte Hagelfeuers Worten genau zu und verushcte sich das Einzuprägen, was er sagte. Es klang einleuchtend, aber nicht grade leicht. Ob ich wohl je ein Kanninchen fangen werde? fragte sie sich, wusste aber keine Antwort darauf. Auf Hagelfuers letzte Frage shcüttelte die Kätzin den Kopf und gähnte. Ja, es ist wirklich schon sehr spät. Immer wenn man sie auf soetwas ansprach, bemerkte sie, wie müde sie war und jetzt war sie eindeutig zu müde, um noch lange wach zu bleiben.

Ort: Kanninchenhöhlen
Zeit: Blattfall, Mondhoch
Angesprochen: Hagelfeuer
Erwähnt: Äschenpfote, Lärchenpfote
Sonstiges: /
Steckbrief

Hagelfeuer

Ruhig hörte der Kater, der Antwort des Schülers zu. Er hatte mit seiner Aussage in gewisser Weise recht, aber doch fehlte noch ein Teil. Hagelfeuer blieb stumm und shcaute den Kater nur an. Vielleicht fügt er ja noch etwas hinzu. das tat er auhc, aber anderst als der Krieger es erwartet hätte: "Tut mir Leid, das war geraten. Ich habe noch nie Kaninchen gejagt, geschweige denn gefangen. Meine Mentoren haben es mir nicht beigebracht."
Sanft ruhte der Blick des älteren KAters auf dem Jüngeren und er erhob dann die Stimme. Das macht doch ncihts. Dafür musst du dich nicht entschuldigen, Äschenpfote. sagte Hagelfeuer freudnlich. Ich finde deine Offenheit gut. So kann ich es dir erklären. Aber bevor er es tun wollte, wollte er iwssen, ob Lichtpofte wusste, wie man Kanninchen jagdte. Lichtpfote? frgate er und schaute die Schülerin an.
Sie war wohl in Gednaken gewesen, denn im ersten Moment shcaute sie ihn nur verwirrt an. Dann aber begann sie zu sprechen: "Vielleicht ranschelichen wie bei einer Maus und dann wenn das Tier es merkt so wie Äschenpfote gesagt hat hinterher rennen?" Hagelsturm shcnurrte und lachte leise. Ja, fast. sagte er. Dann erkläre ich es jetzt nochmal richtig, damit Lärchenpfote es auch genau weiß und die anderen Beiden auch. dachte er, rief sich nochmal alles in Erinnerung und begann dann zu erklären:
Wenn ihr ein Kanninchen gesehen habt, müsst ihr euch so leise wie möglich an das Tier heranschelichen. Je geringer der Abstand zum Tier ist, desto leichter bekommt ihr es. Wenn es euch nicht bemerkt, springt ihr drauf, ringt es zu Boden und erledigt es so. Falls es euch aber bemerkt - und das tun diese aufmerksamen Tiere meistens - dann könnt ihr veruschen ihm hinterherzurennen und es so zu bekommen oder müde zu jagen. Die Tiere sind nur sehr trickreich und shclagen sehr vile Hacken, was es schwer macht, ihnen zu folgen. Hagelfuer dachte an seine vielen erfolglosen Kanninchenjagden zurück und lachte leise in sich hinein. Das wird wohl nciht so shcnell sein, dass sie ein Tier fangen. Aber darum ging es ja grade auhc nicht. Er hatte das Thema nur angeshcnitten, da sie gerade in den Kanninchenhöhlen waren.
Ein Blick nach draußen verriet ihm, dass der Mond bereits hoch am himmel stand und es Zeit war, ins LAger zurück zukehren.
Hagelfeuer wandte sich Lärchenpfote und den anderne Beiden zu: Habt ihr das soweit verstanden? Wenn ja, würde ich nmlcih gerne ins Lager zurück kehren. Es ist schon sehr spät.

Ort: Kanninchenhöhle
Zeit: Blattfall, Mondhoch
Angesprochen: Lärchnepfote, Lichtpfote, Äschenpfote
Erwähnt: /
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2120
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Fr 26 Jan 2018, 17:34






Lärchenpfote

Äschenpfote begann zu überlegen, nachdem Lärchenpfotes Mentor die Frage gestellt hatte. Und an der Stimmlage musste der Junge sagen, er glaubte dass das geraten war. Und der ältere Schüler räumte auch gleich ein und gestand seine Tat. Hagelfeuer war nicht böse und der Braune wusste, dass er, wenn man nur die Wahrheit sagte, kaum böse war. Gut zu wissen, für seine weitere Schülerzeit.

Dann war Lichtpfote an der Reihe und auch sie riet ins Leere. Doch als Hagelfeuer nun die genaue Vorgehensweise erklärte, stallte sich heraus, dass beide Recht gehabt hatten. Anschleichen und rennen. Ob das Lärchenpfote das jemals schaffen würde?

Als Hagelfeuer meinte, dass sie zurück gingen, nickte der junge Schüler und wandte sich an ihn: "Hagelfeuer, wann lerne ich Kaninchen zu jagen?"

Er wollte Kaninchenjäger werden. Er wollte lernen, wie diese Tierchen effektiv gejagt werden konnten!


Erwähnt: Äschenpfote, Lichtpfote, Hagelfeuer

Angesprochen: Hagelfeuer

Standort: In den Höhlen
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Sa 27 Jan 2018, 13:31

Hagelfeuer

Ein Schnurren stieg in der Kehle von Lärchenpfotes Mentor auf, als die Frage des neu ernannten Schülers zu hören war und der Krieger musste leicht lachen. Das lernst du bald. Glaub mir.sagte er und schaute sanft auf den jungen KAter. Aber jetzt müssen wir schnell zurück ins Lager. Es ist schon sehr spät und ihr solltet schlafen. Vor allem du, Lärchnepfote sagte er wieder an seinen Schüler gewand. Wir haben morgen ja was vor.
Der KAter drhete sich um, schnippte leicht mit der Schwanzspitze, um den anderne zu sgen, dass sie gehen würden und lief dann los hienaus in den Nieselregen.
Er hatte gar nciht gemerkt, dass es bereis so spät geworden war. Sie hatten so viel gemacht und zwische nden jjugen Katzen hatte er wieder richtig Energie gehabt. Ich glaube, es tut mir gut einen Schüler zu haben. dachte er und schaute kurz zurück auf Lärchenpofte. Ja, es tat ihm gut Mal wieder richtig raus zukommen. Zwar würde das Training viel Zeit in anspruch nehmen, die er nciht mit seiner Gelibten und seinen Kindern zusammen hatte, aber das würde er beides parallel stemmen können.
Mit gemütlichem Schritt trabte der Kriegerzum Lager.

Ort: Kanninchenhöhlen --> Lager
Zeit: Blattfall, Monduntergang
Angesprochen: Lärchnepofte, Lichtpofte, Äschenpfote
Erwähnt: seine Gefährtin und seine Jungen
Sonstiges: /
Steckbrief

Lichtpfote folgt ohne Post ins Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2120
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Sa 03 Feb 2018, 13:28






Lärchenpfote

Als Hagelfeuer meinte, der Schüler würde bald lernen, wie man Kaninchen jagte, weiteten sich dessen Augen voller Freude. Seine ganze Körpersprache erzählte von Freude und Vorfreude. Bald war er der beste Kaninchenjäger im WindClan!

Und als der Krieger meinte, sie sollten in das Lager zurückkehren, nickte Lärchenpfote. Erst jetzt merkte er die Müdigkeit, die in seinen Knochen schlummerte und sie schwer werden ließ. Wie sehr freute er sich auf die kommenden Trainingseinheiten, aber auf eine Mütze Schlaf freute er sich doch auch sehr. So nickte er mit dem braunen Kopf und die blauen Augen blitzen freudig aus der Dunkelheit, als er seinem Mentor hinaus in das windige Freie und dann zurück ins Lager folgte.

--> WiC Lager


Erwähnt: Hagelfeuer

Angesprochen: xx

Standort: --> WiC Lager
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 718
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   Sa 03 Feb 2018, 13:52


Wirbelwind

Kriegerin | Wind Clan | ♀

Als ich aus dem Ginstertunnel heraus trat hörte ich hinter mir meine Schwester. Da ich nun wusste das sie mir folgte rannte ich sofort los zu den Kaninchenhöhlen und als wir schließlich ankamen keuchte ich schwer. Ich drehte mich zu Wüstenregen um und sagte: "Mal sehen was wir hier finden können. Ich würde mich über ein saftiges Kaninchen freuen." Ich drehte mich um und hob die Schnauze, öffnete leicht das Maul und sog die kalte Moorluft in meine Lungen, auf der Suche nach Beutegerüchen. Fast sofort entdeckte ich den Geruch eines Kaninchens und nachdem ich heraus gefunden hatte von wo sein Geruch kam sah ich auch einen kleinen hoppelden Schwanz durch das Ginster hüpfen. Ich schlich mich vorsichtig um den Ginsterbusch herum hinter dem das Kaninchen saß und gab gleichzeitig Wüstenregen ein Zeichen mit dem Ohr. Dann war ich vollständig um den Ginsterstrauch herum geschlichen und rannte los, direkt auf meine Beute zu. Diese flüchtete als sie mich erblickte, aber ich hatte einen zu großen Vorsprung. Ich machte einen gewaltigen Satz und landete mitten auf dem Kaninchen. Schnell machte ich ihm mit einem Biss in den Nacken ein Ende. Ich richtete mich auf, das leblose Kaninchen im Maul. Ich war sehr zufrieden mit mir, denn das Kaninchen war endlich einmal gut genährt und es würde bestimmt die Königinnen satt machen. Ich drehte mich zu meiner Schwester um und sah sie hinter dem Ginsterbusch hervor kommen.

Erwähnt: Wirbelwind
Angesprochen: Wirbelwind
Standort: Lagerausgang ---------> gehen zu den Kaninchenhöhlen, Kaninchenhöhlen

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leere Kaninchenhöhlen   

Nach oben Nach unten
 
Leere Kaninchenhöhlen
Nach oben 
Seite 17 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das leere Gefühl der Einsamkeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: