Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Kanal (Ostgrenze)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 881
Anmeldedatum : 21.06.11

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Kanal (Ostgrenze)   So 09 Nov 2014, 22:07

Im Osten ist das Territorium des BlutClans eigentlich nicht begrenzt, aber keine Katze gibt sich die Mühe weiter weg zu jagen als beim Kanal. Wenn eine Katze in den Kanal fällt wird sie unweigerlich mit dem Wasser in den Untergrund mitgerissen. Trotz dieser Gefahr wagen sich immer wieder Katzen hierher, weil sie hier oft viele Ratten zum jagen finden.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

- Bitte keine PN's an diesen Account. Danke. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Fr 12 Aug 2016, 20:51




Cinder


Cold as ice.

Ein voller Mond, umgeben von tausenden von Sternen. Das war das erste was ich sah als ich die Augen aufschlug. Wie jedes mal nach dem Aufwachen war ich überhaupt nicht müde. Ich erhob mich auf die Pfoten und streckte mich. Es ist eine wunderschöne Nacht. Meine Glieder fühlten sich steif an, ich hatte tagsüber geschlafen und wollte lieber in der nacht auf die Jagd gehen. Wie jedes mal. Aber jetzt noch nicht.
Mein sonst Gefühlsloser Blick wurde leicht verträumt als ich weiterhin den Himmel beobachtete. Die Sterne faszinierten mich, ihr Licht das für manche wohl warm war erschien mir scharf und eiskalt. Eiskalt, wie ich.
Jedoch begannen meine Gedanken wieder um meine Eltern zu kreisen. Bilder von ihnen tauchten in meinem Kopf auf. Ein schmerzhafter Stich fuhr mir durch die Brust als ich an sie dachte. Sie hatten es nicht verdient zu sterben. Jane und ich hatten es nicht verdient sie zu verlieren. Allein zurückgelassen zu werden.
Ich will Rache. Reflexartig fuhr ich die Krallen aus und grub sie in den Boden. Das Leben ist unfair. Ich kann keiner Katze trauen. Keiner. Keiner, außer meiner Schwester. Wir haben nur einander. Mein Blick glitt wieder zum Himmel, meine Augen funkelten eiskalt während ich den Mond beobachtete. Aber wenn man richtig hingesehen hätte, hätte man die Trauer in meinen Augen gesehen die ich so lange versteckt hatte. Tiefe Trauer und Schmerz.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minzflamme
Krieger


Avatar von : Von Mondwolke <3
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 04.04.16
Alter : 14
Ort : Irgendwo im nirgendwo...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Fr 12 Aug 2016, 22:11


Drache

Sie trottete langsam, leicht erschöpft nach der Wanderung, den Kanal entlang und war extrem vorsichtig wo sie ihre Pfoten hinsetzte, denn reinfallen wollte keiner. Sobald man in diesem Wasser landete war man so gut wie tot, und so schnell sterben wollte nun wirklich keiner. Es war dunkel und nur der Sternen bedeckte Himmel über ihr gab licht ab, jedoch war dies kein großes problem da sie ja im dunkeln sehen konnte. In der Nacht zu jagen machte deutlich mehr spaß als bei Tag, da läuft einem ja praktisch die Beute ins offene Maul. Ihr Magen fing an zu knurren, also spitzte sie die Ohren und prüfte die Luft ab nach einem frischen Geruch nach Ratten. Kurz kam ihr auch ein Katzenähnlicher Geruch entgegen, doch der wurde gleich von dem einer kürzlich hier gewesenen Ratte überdeckt, Das hab ich mir wahrscheinlich nur eingebildet, oder doch nicht? fragte die Töterin sich selbst. Sie entdeckte nach ein paar Schritten ihre bald erlegte Beute und ließ sich in Jagtkauer fallen. Vorsichtig schlich sie auf die Ratte zu, biss ihr in den Nacken und hob die Beute dann auf. Drache legte sich irgendwo neben den Kanal und schlang einen bissen Ratten-Fleisch hinunter.

Erwähnt: /
Angesprochen: /
Standort: Neben dem Kanal
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Vielen Dank Lufizer:
 

& Lichtschatten:
 


Esme ist das beste Forenmitglied! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mythcity.freeforum.bz/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   So 14 Aug 2016, 12:26




Cinder


Cold as ice.

Eine Bewegung im Augenwinkel lies mich ruckartig den Kopf drehen, riss mich gerade zu aus meiner Traumwelt, meiner Trauer, meinen Gefühle. Vielleicht ist das besser so. Ich sollte nichts fühlen. Ich muss kalt bleiben. Eiskalt. Ich kann niemand trauen. Niemand außer Jane, den sie weiß wie es ist allles zu verlieren. Wir haben nur einander.
Kalt blickte ich die schwarze Katze an welche sich nun an eine Ratte anschlich. Schwach. Warum jagt sie wenn sie einfach andere Katzen dazu bringen könnte es für sie zu tun? Wozu glaubt sie haben wir Normale Blutclan Katzen? Sie Kätzin war mir nicht unbekannt, auch wenn mir ihr Name nicht einfiel. Ich hatte sie schonmal gesehen, jedoch bezweifelte ich das sie wusste wer ich war, da wir nie miteinander gesprochen hatten und uns vermutlich nicht näher als das hier kommen würden.
Mit steinerner Miene schaute ich ihr zu, während sie die Ratte fing und anfing zu essen. Sollte ich sie ansprechen? Aber was bringt mir das? Nichts. Trotzdem, ich sollte mit ihr reden, immerhin habe ich nichts besseres zu tun. Jedoch nicht mehr. Nur sprechen, kein Vertrauern, keine Zuneigung. Sie ist wie alle anderen Katzen nur ein test in meinem Leben, ein Hindernis das ich zu überwinden habe.
Ich erhob mich wieder auf die Pfoten und sprang elegant runter auf den Boden, ohne die Kätzin aus den Augen zu lassen. "Hallo." Miaute ich, ging aber nicht auf sie zu. Ich blieb mehrere Schwanzlängen von ihr entfernt, beobachtete sie ohne jegliche Reaktion. Hallo. Mehr nicht. Mehr kann sie nicht erwarten und mehr wird sie auch nicht kriegen bis sie ihr Maul öffnet und selber spricht.
Ich setze mich hin und schlang den weichen Schwanz um die Pfoten. Weiterhin blickte ich sie an, ohne den Blick abzuwenden und ohne mich von der Stelle zu bewegen.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minzflamme
Krieger


Avatar von : Von Mondwolke <3
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 04.04.16
Alter : 14
Ort : Irgendwo im nirgendwo...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Mo 15 Aug 2016, 09:31


Drache

Drache verschlang den Rest der Maus und vergrub die Knochen. Sie leckte sich das Blut, noch warme, vom Maul und stand auf. Der Wind trug einen Geruch herbei, also hatte sie es sich doch nicht eingebildet! Eine andere Katze war hier, eindeutig Blutclan. Sie hatte schon das Gefühl gehabt beobachtet geworden zu sein während dem essen. Blitzschnell drehte sie sich um und tappte auf den Geruch zu, bis sie auf die Katze stieß. Es war tatsächlich eine von ihrem Clan... jedoch hatte sie ihn noch nie zuvor gesehen. Hm, wahrscheinlich eine Normale Katze sonst wüsste ich vielleicht wer sie ist, dachte Drache. Sie blickte die andere kalt an und fing an zu knurren, die soll bloß abhauen und mich in ruhe lassen!

Erwähnt: Cinder
Angesprochen: /
Standort: Beim Kanal an der Ostgrenze
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Vielen Dank Lufizer:
 

& Lichtschatten:
 


Esme ist das beste Forenmitglied! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mythcity.freeforum.bz/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Mo 15 Aug 2016, 15:21




Cinder


Cold as ice.

Kalt schaute ich die Kätzin als sie sich zu mir umdrehte. Na endlich. Dachte schon sie währe taub. Erneut musterte ich sie. Silbergraues Fell, dunkles Tigermuster. Sie schien kräftig zu sein, ein erneuter Beweis das sie eine Töterin war. Schwache Katzen sahen normalerweise auch schwach aus. Obwohl... ich bin auch eine Töterin, sehe aber nicht gerade kräftig aus.
Ich leckte mir kurz über die linke Vorderpfote und fuhr mir über die Ohren, bevor ich sie ansprach. "Was knurrst du? Dieses Gebiet gehört unserem Clan, nicht dir." Meine Stimme klang weder wüten noch herausfordern, sondern kühl. Ich wollte keinen Streit mit dieser Kätzin, wozu sollte ich mir die Pfoten dreckig machen? Sie war es nicht wert.
Ich musste an meine Schwester denken. Wo ist Jane? Fragte ich mich. Vermutlich im Lager. Am besten gehe ich nach diesem Gespräch sofort zu ihr. Aber erst brauche ich eine Beschäftigung, und dazu wird diese Kätzin wohl oder übel reichen müssen. Eine Normale Blutclan Katze währe natürlich besser.
Ich seufzte leise. Zu gerne hätte ich jetzt einer schwachen Katze meine Krallen übers Fell gezogen und sie herum kommandiert. Aber man konnte ja nicht alles haben, und ich sollte mich nicht beschweren. ich hob wieder den Kopf zu der Kätzin vor mir und schaute sie, ohne jegliche Emotionen zu zeigen, an. "Wer bist du?" Fragte ich sie.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minzflamme
Krieger


Avatar von : Von Mondwolke <3
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 04.04.16
Alter : 14
Ort : Irgendwo im nirgendwo...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Di 16 Aug 2016, 17:52


Drache

Die Katze sprach sie an, aber nicht streit suchend, sondern nur kühl. Wahrscheinlich doch eine Töterin... obwohl sie nicht so aussieht, dachte Drache. Sie kniff die Augen zusammen, "Wie lange beobachtest du mich schon?" fragte sie mit peitschendem Schwanz. Die Töterin fragte wieso sie sie anknurrte, jedoch antwortete sie nicht, die sollte die Antwort doch eigentlich kennen. Drache unterdrückte ein gähnen, zu gerne hätte sie sich jetzt auf ihrem Polster zusammen gerollt, aber sie wollte der Kätzin nicht so unhöflich vorkommen. Die Kätzin fragte wer sie sei, "Ich bin Drache eine Töterin und böse, und wer bist du?"

Erwähnt: Cinder
Angesprochen: Cinder
Standort: Beim Kanal an der Ostgrenze
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Vielen Dank Lufizer:
 

& Lichtschatten:
 


Esme ist das beste Forenmitglied! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mythcity.freeforum.bz/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Di 16 Aug 2016, 18:49




Cinder


Cold as ice.

Meine Schnurrhaare zuckten leicht amüsiert bei der Frage der Kätzin. "Wie lange beobachtest du mich schon?" Ich beugte mich kurz hinter um mir mit der Zunge über das Brustfell zu lecken, dort hatte sich ein Blatt verfangen welches ich geschickt weg zupfte.
Dann wandte ich mich wieder an die Kätzin. "Seitdem du dich an die Ratte angeschlichen hast." Sie antwortete ich nicht auf meine zweite Frage, was mich leicht verärgerte, jedoch lies ich mir das nicht ansehen und blickte sie weiterhin kalt an. Jedoch hatte sich ein amüsiertes Funkeln in meine Augen geschlichen.
Die Kätzin stellte sich als Drache vor, und ich schaute sie mit leichter Verwirrung an. "Ich bin Drache eine Töterin und böse, und wer bist du?" Drache? Wieso den Drache? Aber das geht mich sowieso nichts an. Anstatt antwortete ich was anderes. "Das du böse bist weiß ich, immerhin bist du eine Töterin."
Ich kniff die Augen zusammen, irgendwie kam sie mir bekannt vor, sie erinnerte mich an eine andere Katze die ich mal gesehen hatte. Tiramisu. Ich musste an die schwache Kätzin denken, welch eine Scham es doch für Drache sein musste diese Katze als Schwester zu haben. Jedoch fühlte ich keinen Mitleid mit ihr, sie war eine Töterin und brauchte von keiner Katze Mitleid.
"Ich bin Cinder, Töterin." Stellte ich mich vor. "Ich sehe deine Schwester ist Tiramisu. Ich kann mir nicht vorstellen wie es sein muss eine Normale Blutclan Katze als Schwester zu haben." Meine Gedanken schweiften zu Jane, meine Schwester. Sie war wie ich eine Töterin, wir waren zusammen zu Tötern ernannt worden. "Meine Schwester ist Jane, sie ist wie ich eine Töterin. Ich weiß nicht ob du sie kennst."
Fragend schaute ich Drache an, meine Miene war zwar immer noch kühl aber nicht mehr eiskalt wie am Anfang dieses Gespräches. So länger ich redete so offener und freundlicher wurde ich, ich wusste es und ich musste vorsichtig sein das mein früheres ich nicht zum Vorschein kam. Den mein früheres ich war warm, freundlich und liebevoll, genau das Gegenteil von der Katze die ist jetzt war. Von der Katze die ich sein wollte. Oder? Will ich wirklich so sein? Ich schüttelte kaum merklich den Kopf, natürlich wollte ich so sein. Ich durfte nicht so denken. Keiner Katze konnte ich vertrauen, ich musste eiskalt bleiben.

Angesprochen: Drache
Erwähnt: Drache, Jane, Tiramisu
Standort: Vor Drache

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minzflamme
Krieger


Avatar von : Von Mondwolke <3
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 04.04.16
Alter : 14
Ort : Irgendwo im nirgendwo...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Mi 17 Aug 2016, 16:05


Drache

Als Cinder sagte das alle Töter von innen Böse sein antwortete sie, "Töter können von innen auch gut sein, es sind nicht alle böse wie ich." Sie tappte hin und her und wollte das dieses Gespräch endlich zu ende ging. Cinder sprach dann über ihre Schwester Tiramisu, "Leider ist sie meine Schwester," sagte Drace bedauernd. Liebend gerne hätte sie auch Geschwister gehabt die Töter waren wie sie. "Du hast so ein Glück Jane als Schwester zu haben," fügte sie noch, mit einem seufzen, hinzu. Drache überlegte sich wie das leben wohl mit einer Schwester als Töterin währe, sie würden dann zusammen andere zum Spaß vermöbeln.

Erwähnt: Tiramisu, Cinder & Jane
Angesprochen: Cinder
Standort: Beim Kanal an der Ostgrenze
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Vielen Dank Lufizer:
 

& Lichtschatten:
 


Esme ist das beste Forenmitglied! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mythcity.freeforum.bz/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Mi 17 Aug 2016, 16:49




Cinder


Cold as ice.

Ich kniff bei den Worten von Drache misstrauisch die Augen zu. Was meint sie? "Töter können von innen auch gut sein, es sind nicht alle böse wie ich." Redet sie von sich selbst? Nein. Das glaube ich nicht. Diese Kätzin ist durch und durch böse, soviel weiß ich. Mir war klar das sie dieses Gespräch beenden wollte, weshalb ich das Thema ruhen ließ. Warum auch nicht, immerhin gibt es wichtigeres zu besprechen.
"Wenigstens hast du immer eine Katze der du deine Krallen über den Pelz ziehen kannst." Ich fuhr die Krallen aus und rupfte Grass aus dem Boden. Ihre Schwester quälen... ich kann mir nicht vorstellen Jane zu quälen. Aber Jane ist anders. Jane und ich sind beide Töter, wir sind Wurfgefährten und wir beide haben niemand außer einander. Wir müssen zusammen halten, den es gibt keine andere Katze der wir vertrauen können. Nicht mal Djinn. Man kann Tiramisu mit meiner Schwester gar nicht vergleichen.
Ich ließ meinen Blick durch die Umgebung wandern, es gab nichts zu tun und ich konnte keine Katze entdecken der ich Angst machen könnte. Schade. Wie gerne ich jetzt mit jemand gekämpft hätte, nur aus Langeweile. Seufzend wandte ich mich wieder an Drache. Sie würde wohl oder übel genügen müssen. Kämpfen wollte ich mit ihr nicht, nicht weil ich mit fürchtete sondern weil es so aussah als währe sie genauso stark wie ich, und wo währe da der Spaß? "Hast du sonst noch irgendwelche Geschwister oder Wurfgefährten?" Fragte ich sie, ohne wirklich an ihrer Antwort interessiert zu sein.

Angesprochen: Drache
Erwähnt: Drache, Jane, Tiramisu, Djinn
Standort: Vor Drache

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minzflamme
Krieger


Avatar von : Von Mondwolke <3
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 04.04.16
Alter : 14
Ort : Irgendwo im nirgendwo...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Sa 20 Aug 2016, 07:51


Drache

"Ja einen Bruder namens Yven," antwortete Drache, mit gleichgültigem Ton, als Cinder sie fragte ob sie noch andere Geschwister hatte. Sie wurde leicht wütend wegen der Fragen, da sie immer Persönlicher wurden. Liebend gerne hätte sie die andere vermöbelt, aber sie entschied sich dann dagegen,"Er ist zwar auch ein Töter wie ich, jedoch hat er keinen Spaß am töten. Er ist neutral, nicht gut, nicht böse." Ihre Stimme wurde mit jedem Wort unsicherer, sie hätte ihren Bruder, wie sie jünger waren, öfter andere Junge quälen lassen sollen, Anstatt dies alles selbst machen zu wollen. Aber sie konnte doch eigentlich gar nichts dafür, schließlich hatte sie sich selbst auch zur Töterin trainiert. Trotzdem kroch Scham in ihr hoch, so eine schreckliche Familie hatte doch nun wirklich keiner! Drache war so abgelenkt das sie keine Zeit hatte ihr nächstes gähnen zu unterdrücken. Mit einem seufzen wandte sie sich ab, "Ich gehe wieder zurück ins Lager, wenn du willst komm mit," murmelte sie genervt. Langsam tappte sie zum verlassenen Zweibeiner Nest.

Erwähnt: Cinder, Tiramisu & Yven
Angesprochen: Cinder
Standort: Am Kanal an der Ostgrenze ---> Blutclan Lager
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Vielen Dank Lufizer:
 

& Lichtschatten:
 


Esme ist das beste Forenmitglied! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mythcity.freeforum.bz/
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Fr 26 Aug 2016, 13:38




Cinder


Cold as ice.

Mit leicht aufmerksamen Blick hörte ich der Kätzin vor mir zu. Ihre Worte wurden unsicherer als sie von ihrem Bruder sprach. "Er ist zwar auch ein Töter wie ich, jedoch hat er keinen Spaß am töten. Er ist neutral, nicht gut, nicht böse." Ich nickte leicht.
Wie es wohl sein musste eine solche Familie zu haben. Ich konnte es mir gar nichts vorstellen, so wie ich mir gar nicht vorstellen konnte eine Familie zu haben. Ein Seufzen entfuhr mir, und an liebsten hätte ich mich selber gekratzt. Ich kannte diese Kätzin kaum und zeigte schon Gefühle.
Zum Glück schien sie es nicht gemerkt zu haben und sprach weiter. "Ich gehe wieder zurück ins Lager, wenn du willst komm mit," Auch ich erhob mich auf die Pfoten und unterdrückte das Verlangen mein Fell zu putzen.
"Natürlich komm ich mit." Sagte ich kalt, meine Miene zeigte wieder keine Emotionen. Mein ganzen Leben hatte ich geübt meine Gefühle zu verstecken und erneut gelang es mir nicht zu zeigen was ich wirklich dachte. Den ich fürchtete mich vor meinen Gedanken, zum ersten mal wunderte ich mich ob was ich tat richtig war. Was ist los? Was passiert hier mit mir?

---> Blutclan Lager

Angesprochen: Drache
Erwähnt: Drache, Ihre Familie, die Familie von Drache

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Di 18 Okt 2016, 19:54

Gewitter
„There is no good or bad in this world. There are only the strong and the weak. The weak die and only the strongest survive. And I´ll be one of those who survive, I promise.“
Auszubildende | BlutClan


--> BlutClan Lager [BlutClan Territorium]

Obwohl ich direkt hinter Hundeschweif losgelaufen war, hatte ich mit der Zeit mein Tempo verlangsamt so, dass ich und Ginger noch hinter Stix, Dark und Staub zurückgefallen waren. Je weiter wir liefen, umso sicherer wurde ich, dass wir nicht verfolgt wurden und als nach einiger Zeit der Kanal vor uns auftauchte, der das BlutClan Territorium nach Osten hin vom dahinterliegenden Teil des Zweibeinerortes abgrenzte, sträubte sich mein blaugraues Fell etwas. Jetzt bald, schon sehr bald würden sie alle für ihren Verrat an mir und dem BlutClan bezahlen und vor allem Hundeschweif würde ein Stück des Leides zu spüren bekommen, das sie mir angetan hatte, ohne es auch nur zu bemerken.

Hundeschweif lief vorraus auf eine Art "Brücke" zu, über die sie den Kanal wohl überqueren wollte und der Geruch von Ratten drang mir in die Nase, als ich plötzlich stehen blieb. Kurz warf ich Ginger einen kühlen Blick aus meinen orangenen Augen zu und schon die Anweisenheit meiner Freundin bestärkte mich darin, dass ich es Hundeschweif, Dark, Stix und Staub heimzahlen konnte. Nein, ich war keine schwache Katze, so wie sie es waren und wohl immer bleiben würden und darum würde ich auch nicht davonlaufen, so wie sie es taten. Ich war stark und darum konnte ich auch meine Schmerzen aushalten und es ihnen heimzahlen.
Es geht los, Ginger, miaute ich leise, als ich plötzlich stehen blieb, in dem Wissen, dass Hundeschweif, die ständig besorgt zurückblickte, um zu überprüfen, ob niemand von uns verloren gegangen war, oder ob wir eh nicht verfolgt wurden es bemerken würde. Das Gefühl der Verachtung überkam mich wie eine Welle, als ich nur daran dachte. Ich war nicht so schwach, dass ich nicht alleine klarkommen würde, oder ihre Sorge brauchte und auch mit Verfolgern würde ich auf meine Art und Weise fertigwerden. Auf jeden Fall war ich nicht so schwach, dass ich davonlaufen musste, wie diese feigen Schwächlinge es eben taten.

Angesprochen: Ginger
Standort: Steht ein paar Schwanzlängen von einer steinernen Brücke über den Kanal entfernt [Am Ende des Posts].
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
© Schmetterlingspfote



Hundeschweif

"We don't grow when things are easy, we grow when we face challenges."

BlutClan | Normale Kätzin

Erleichterung und Hoffnung flammten in mir auf, als die steinerne Brücke über den Kanal vor mir auftauchte und die Anspannung fiel ein Stück weit von mir ab. Ich beschleunigte mein Tempo etwas, denn das Gebiet auf der anderen Seite verhieß mir Sicherheit für mich und meine Jungen. Der Geruch von Ratten stieg mir in die Nase, aber es schienen keine in der Nähe zu sein, die mir und meinen Jungen gefährlich werden konnten.
Gerade als ich meine Pfoten auf die steinerne Brücke gesetzt hatte, warf ich noch einmal einen besorgten Blick zurück auf meine Jungen. Ob es ihnen gut ging? Ob sie gut mithalten konnten? Ich machte mir Sorgen um sie. Wenn wir ein Stück vom BlutClan Territorium entfernt sind, sollte ich einen Unterschlupf für uns suchen, damit wir uns zumindest kurz ausruhen können, dachte ich besorgt. Dank sei dem SternenClan, dass wir es so weit geschafft haben. Ich musste zugeben, dass ich den Weg ab hier selbst nicht mehr so genau wusste. Mein Orientierungssinn war nicht der Beste, doch hoffte ich darauf, dass ich den Weg zurück zum Wald finden würde. Aber es würde bestimmt Streuner oder Einzelläufer geben, die ich nach dem Weg fragen konnte, schließlich waren nicht alle Streuner solche kaltherzigen Monster wie die BlutClan Katzen, auch wenn es im Zweibeinerort viele von dieser Sorte gab.
Plötzlich nahm ich wahr, dass Gewitter stehen geblieben war und augenblicklich spannten sich meine Muskeln wieder an, als ich mich umwandte und einen Schritt zurück auf meine Jungen zu machte. Ist alles in Ordnung mit?, fragte ich mit besorgter Stimme. Wir werden bald halt machen, wenn wir die Grenze erst überquert haben. Dann kannst du dich ausruhen.

Angesprochen: Gewitter
Standort: Ihren Jungen zugewandt vor der Brücke.
Sonstiges: Wir kennen den Plan :'D

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/ Online
Snowflake
Legende


Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 18
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Do 20 Okt 2016, 22:37

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Ginger

BlutClan Auszubildende (Vertretung)

Erwähnt: Hundeschweif, Gewitter, Staub, Stix, Dark
Angesprochen: Gewitter, Hundeschweif (indirekt)
Standort: Neben Gewitter

<--BlutClan Lager

Die ganze Zeit lief ich neben meiner Freundin her. Allmählich verlangsamte Gewitter ihr Tempo und wir fielen nach und nach hinter Dark, Stix und Staub zurück. Was sie genau damit bewirken konnte, konnte ich nicht erkennen, aber ich war mir sicher, dass sie ihr Tempo nicht aus Müdigkeit oder Schwäche verlangsamt hatte. Als wir bei einer Brücke angekommen waren flüsterte Gewitter mir zu: "Es geht los." Dabei blieb sie ruckartig stehen. Ich erwiderte ihren kühlen Blick und erwiderte: Dann los! Zeig diesen Verrätern, was für einen Fehler sie begangen haben. Denk daran: Du bist stark! Ich kümmerte mich nicht mehr so darum, ob mich die anderen unserer Reisegruppe gehört hatten, oder nicht. Das war jetzt auch nicht mehr wichtig. Es war Zeit zu beweisen, dass der BlutClan stark genug war, um Verrat zu bestrafen. Und gleichzeitig würden Hundeschweif und die anderen den gleichen schmerzvollen Verrat spüren, den sie an Gewitter begangen hatten. Sie hatten sie im Stich gelassen und nicht an sie geglaubt. Dafür mussten sie bestraft werden. Allerdings war das hier jetzt vorrangig Gewitters Kampf, weshalb ich beschloss, ihr den Vortritt zu lassen und nur im Notfall einzugreifen. Inzwischen war auch Hundeschweif aufgefallen, dass Gewitter stehen geblieben war. "Ist alles in Ordnung mit?", fragte sie ihre Tochter mit besorgter Stimme. "Wir werden bald halt machen, wenn wir die Grenze erst überquert haben. Dann kannst du dich ausruhen." Ich spannte die Muskeln an, tat aber nicht mehr, als sie wütend anzufunkeln. Hundeschweif unterstellte meiner Freundin praktisch, schwach zu sein und nicht mithalten zu können. Läge es jetzt nicht an Gewitter, ihre Ehre zu verteidigen, würde ich dich zerfetzen!, teilte ich der verräterischen, selber schwachen Kätzin stumm mit, während ich auf Gewitters Reaktion wartete.

Katzen | Reden | Denken | Handeln | #08

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Dark


BlutClan | Auszubildender
#19

<--BlutClan Lager

Wir hatten inzwischen eine ziemlich lange Strecke zurück gelegt und befanden uns in einem Teil des BlutClan Territoriums, dass ich noch nie zuvor betreten hatte. Schweigend trabte ich, immer an ihr Tempo angepasst, neben Stix und folgte so Hundeschweif, die mich wie ihr eigenes Junges behandelte und mir und nun auch Ginger erlaubt hatte, mit ihr und ihren Jungen mit zu fliehen. Mein Herz krampfte sich vor Mitleid zusammen, als ich mich daran erinnerte, wie Gewitter erzählt hatte, dass Slyder sein einziges Junges bedroht hatte. Ich konnte mich kaum mehr an meine leibliche Familie erinnern. Nur an Damast, meinen großen Bruder, der kurz vor dem Kampf mit dem SchattenClan spurlos verschwunden war. Er hatte früher mit mir trainiert und obwohl sein Training hart gewesen war, hatte er mir nie schaden wollen. Jetzt hatte er wahrscheinlich eine hübsche Streunerin kennen gelernt oder so. Ich machte mir um ihn keine Sorgen. Er war schon ausgewachsen und er hatte immer gut auf sich selbst aufpassen können. Ginger hingegen war noch so jung! Sie war ungefähr im gleichen Alter wie Gewitter, Staub, Stix und ich. Das musste echt schwer für sie sein, ihren Vater zu verlassen, auch wenn es für sie sicher das Beste war.
Sie und Gewitter waren im Laufe der Reise immer langsamer geworden, bis sie weit hinter Stix und mir zurück gefallen waren. Hoffentlich schaffen sie es durchzuhalten bis wir in Sicherheit sind!, dachte ich besorgt. Ich kannte Gewitter und konnte mir nicht vorstellen, dass sie aus einem anderen Grund als Erschöpfung ihr Tempo drosseln würde. Wir gingen immer weiter, bis wir zu einer Brücke kamen. Auf einmal drehte sich Hundeschweif um und kam wieder einen Schritt auf uns zu. Verwirrt sah ich zurück und bemerkte, dass Gewitter und Ginger stehen geblieben waren. Besorgt fragte ich mich, ob ihnen diese Reise vielleicht zu lang war und sie eine Pause brauchten. Diesen Gedanken schien Hundeschweif zu teilen, denn sie versprach, auf der anderen Seite der Grenze eine Pause zu machen. Gerne wäre ich zu Gewitter gelaufen und hätte angeboten, dass sie sich an mir anlehnn könnte, wenn sie schon so müde war, aber irgendwie war mir das Funkeln in Gingers Augn nicht ganz geheuer. Und Auch Gewitter wirkte eher entschlossen als erschöpft. Was war denn hier los?

Erwähnt: Hundeschweif, Staub, Stix, Gewitter, Ginger, Damast (nicht derselbe Damast, der jetzt gepielt wir, sondern einer, der einmal durch den HAC gefallen ist)
Angesprochen: -
Standort: neben Stix, in der Nähe von Staub, zwischen Hundeschweif und Gewitter und Ginger

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)



Sehr geehrte Forengäste: Wegen schulischen Gründen kann Schmetterlingspfote (Snowflake) derzeit nur unregelmäßig posten. Wir bemühen uns um die rasche Wiederherstellung der regelmäßigen Posting-Intervalle.
Danke für Ihr Verständnis!  ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Di 08 Nov 2016, 18:27

Gewitter
„There is no good or bad in this world. There are only the strong and the weak. The weak die and only the strongest survive. And I´ll be one of those who survive, I promise.“
Auszubildende | BlutClan


Verachtung und Kälte traten in meine kupferfarbenen Augen, als Hundeschweif mir sagte, dass wir bald Halt machen würden, damit wir uns ausruhen konnten und mein blaugraues Fell sträubte sich leicht. Ich würde diese Brücke nicht überqueren und ich würde nicht mit diesen Feiglingen und Verrätern davonlaufen. Ich war stark und sie hatten nicht nur den BlutClan sondern auch mich verraten und dafür würden sie jetzt bezahlen. Ich brauche keine Pause, miaute ich mit einer plötzlich scharfen und kalten Stimme. Aber glaubst du wirklich, ich würde mit euch einfach davonlaufen? Meine Stimme triefte vor Verachtung und Hass gegenüber Hundeschweif und den anderen Katzen vor mir, als ich meine kleinen Krallen ausfuhr. Kurz schielte ich zu Ginger hinüber, die immer noch neben mir stand. Sie würde mich nicht verraten und ich würde sie ganz bestimmt nicht verraten. Hundeschweif, Stix, Dark und Staub hingegen hatten mich schon allein mit ihrem Handeln verraten. Und jetzt würde ich ihnen zeigen, was es bedeutete, wenn man sich mit mir anlegte. Immerhin war ich kein Schwächling, der vor allem davonlaufen musste. Ich werde die Grenze nicht überqueren, knurrte ich dann. Ich bin nicht so feige wie ihr, dass ich meinen Clan verraten und davonlaufen muss! Mein Blick streifte Staub und Stix, bevor er für einen Augenblick an Dark hängen blieb und dann zu Hundeschweif weiterschweifte. In meinen orangenen Augen funkelte der kalte Hass und die Verachten für die Katzen vor mir und ich wünschte mir nichts weiter als ihnen und besonders Hundeschweif den Schmerz des Verrats beizubringen. Ich wollte die Kätzin leiden sehen.
Hast du wirklich gedacht, dass ich einfach so mitkommen würde?, fragte ich sie verächtlich. Ich bin nicht so feige wie ihr. Nein!, schoss es mir durch den Kopf. Ich bin stark genug und das werde ich euch allen auch beweisen! Ich spannte meine Muskeln unter meinem blaugrauen Fell an und ein Knurren grollte in meiner Kehle, bevor ich mich plötzlich vom Boden unter meinen Pfoten abstieß, um an meinen Geschwistern vorbei auf Hundeschweif zuzuschießen und die Kätzin anzugreifen.


Angesprochen: Hundeschweif, Dark, Stix und Staub
Standort: Steht ein paar Schwanzlängen von einer steinernen Brücke über den Kanal entfernt. Springt dann Hundeschweif an.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
© Schmetterlingspfote



Hundeschweif

"We don't grow when things are easy, we grow when we face challenges."

BlutClan | Normale Kätzin

Der plötzlich veränderte Ausdruck in den Augen meiner Tochter ließ mich zurückschrecken und ich wich einen Schritt nach hinten, ohne genau zu wissen warum. Ich konnte die plötzliche Kälte in ihren Augen nicht deuten oder einordnen, genauso wenig wie den kämpferischen Ausdruck darin und fast war mir, als würde ich jetzt einer Katze gegenüberstehen, die ich nicht kannte. Auch die Kälte in ihrer Stimme erschreckte mich, als sie sagte, dass sie keine Pause brauchte.
Aber glaubst du wirklich, ich würde mit euch einfach davonlaufen? Ich werde die Grenze nicht überqueren, drang die Stimme meiner Tochter an meine Ohren. Ich bin nicht so feige wie ihr, dass ich meinen Clan verraten und davonlaufen muss! Für einen Moment verstand ich überhaupt nicht, was eigentlich geschah, bevor ich begriff, dass Gewitter nicht vorhatte mir zu folgen, sondern wohl zum BlutClan zurückkehren würde. Der Hass und die Verachtung in den Augen meiner Tochter erschreckten mich und auch Ginger schien jetzt wie verändert zu sein.
Gewitter, was ist-, begann ich.
Hast du wirklich gedacht, dass ich einfach so mitkommen würde?, fügte Gewitter nun hinzu und ich spürte plötzlich, wie mich der Mut verließ, als ich begriff, was eigentlich geschah. Ich bin nicht so feige wie ihr. Ich spürte wie sich in meinem Inneren alles zusammenzog und öffnete mein Maul, um etwas zu sagen. Meine Jungen waren Waldkatzen genauso wie ich und ich war überzeugt davon gewesen, dass keine von ihnen in den BlutClan gehörte, aber dennoch brachte ich kein Wort heraus, denn der Hass, der in Gewitters kupferfarbenen Augen funkelte, ließ mich erstarren und die Erkenntnis, dass meine Tochter mich belogen hatte und jetzt verriet, fühlte sich so an, als würde der steinerne Boden unter meinen Pfoten einbrechen und ich würde den Halt verlieren. Gewitter, wir-, begann ich. Mehr brachte ich nicht heraus, denn meine Tochter hatte sich plötzlich in Bewegung gesetzt und stürmte mit ausgefahrenen Krallen auf mich zu.
Will sie mich jetzt töten?, schoss es mir plötzlich durch den Kopf. Sie ist doch keine BlutClan Katze! Sie ist eine Waldkatze genauso wie ich! Mein Herz hämmerte heftig in meiner Brust, als ich wie erstarrt an Ende der Brücke stand und mir war, als könnte ich nichts anderes sehen, als Gewitters von Hass, Käte und Verachtung erfüllten Augen. Es waren die Augen einer BlutClan Katze.

Angesprochen: Gewitter
Standort: Ihren Jungen zugewandt vor der Brücke.
Sonstiges: Ist wie erstarrt, starrt Gewitter einfach nur entgegen.

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/ Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kanal (Ostgrenze)   Heute um 01:12

Nach oben Nach unten
 
Kanal (Ostgrenze)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: