Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Krähenfrost & Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattgrüne

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Der Wald ist grün und überall wimmelt es von Leben. Die Beute tummelt sich jetzt nur so im Freien und für eine Katze ist es das wahre Paradies. Der Himmel ist blau und die meiste Zeit sind kaum Wolken zu sehen. So strahlt die Sonne ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter und sorgt dafür, dass es langsam so richtig heiß wird. Jeder kann erkennen, dass die Blattgrüne im Wald Einzug gehalten hat.

DonnerClan-Territorium:
Hier wird es langsam so richtig heiß. Im Schatten der Bäume ist es gerade noch auszuhalten, aber auf den sonnigen Lichtungen wird es für Katzen mit einem dichten Fell langsam nur schwer erträglich.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss führt weniger Wasser als normal. Dennoch gibt es genug Fische um die dort lebenden Katzen zu ernähren. Das Wasser ist außerdem eine willkommene Abkühlung in der Hitze der Blattgrüne. Auch am Land gibt es genügend Beute.


WindClan-Territorium:
Am offenen Moorland wird es langsam so richtig heiß und manchmal ist die Hitze beinahe unerträglich. Jedoch der Wind die meiste Zeit für eine angenehme Abkühlung so, dass die Hitze für die meisten Katzen aushaltbar ist. Auch die Kaninchen sind in der Hitze etwas träge und leichter zu fangen als normal.


SchattenClan-Territorium:
Dort wo die Nadelbäume wenig Sonnenlicht durchlassen, ist es im Schatten noch auszuhalten. An den offeneren Stellen des Territoriums ist es momentan jedoch richtig heiß und zeitweise nur schwer auszuhalten so, dass man am liebsten im Schatten liegen möchte.


WolkenClan-Territorium:
Auch im Territorium dieses Clans ist es momentan ziemlich heiß. Es wimmelt von Vögeln und anderen Beutetieren und im Schatten ist die Hitze sogar halbwegs erträglich. Von der Hitze mal abgesehen, ist es guter Tag um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Momentan ist es sogar im Schatten der mächtigen Eichen ziemlich heiß. Auch der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es auf der Lichtung von Beute.


BlutClan-Territorium:
Die harten, grauen Steinwege sind heiß und auch ansonsten ist es manchmal unerträglich. Aber wenigstens bleiben auch die Zweibeiner bei dieser Hitze lieber in ihren schattigen, kühlen Nestern, oder verlassen den Zweibeinerort. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier ist die Blattgrüne angekommen und es ist sehr heiß. Im Schatten lässt es sich da schon eher aushalten und eigentlich wimmelt es an den meisten Orten nur so von Beute.


Zweibeinerort:
In der Hitze bleiben die meisten Hauskätzchen wohl lieber im Schatten liegen und genießen die warmen Tage. Aber viele gehen auch in den Garten, oder wagen einen Spaziergang in der Hitze. Dennoch lässt es sich im Schatten um einiges besser aushalten.



Austausch | 
 

 Zweibeinerpark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 11 Apr 2016, 18:43



Ich kam auf Zweibeinerpark an und schaute mich um. Ich wartete nicht auf meine Begleiterin, und lief einfach los auf der Suche nach Beute. Beute, und Hauskätzchen. Meine Schnurrhaare zuckten aufgeregt als ich daran dachte das ich vielleicht hier irgendwo eine Katze finden könnte, der ihr meine Zähne ins Genick schlagen würde. Plötzlich hörte ich ein rascheln aus einem Busch, und warf mich Augenblicklich drauf. Ich schlug meine spitzen Krallen in was immer sich hinter den Blättern befand. Als ich mir sicher war das dass etwas tot war, zog ich es as dem Busch. Ich seuftze als ich erkannte das es nur eine Taube war.

Angesprochen: Nachtigall
Erwähnt: Nachtigall, Hauskätzchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernstein
Junges
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 11 Apr 2016, 18:51

Nachtigall
<-- BlutClan Lager
Auf der halben Strecke veränderte ich meinen Weg um Death nicht zu überholen. Ich wich elegant und geschickt den Hindernissen aus, die vor mir waren und blieb dabei still und versteckt in dem dichten Gestrüpp. Schnell steigerte ich meine Geschwindigkeit. Ich achtete auf mein Fell beim laufen. Kurz sah ich meinen Begleiter, doch ich ignorierte ihn als ich leises Rascheln hörte. Hinter einem kleinen Busch sah ich den Schweif eines Eichhörnchens. Sollte keine schwere Beute sein. Ich ging in Jagdstellung und drückte meinen Schweif auf dem Boden. Man erkannte die starken und definierten durch mein schwarzes Fell sehr gut. Vorsichtig schlich ich auf den Schweif zu und als ich nah genug war spann ich meine Hinterbeine an und sprang auf den Schwanz des kleinen Tieres. Es zappelte und wehrte sich, aber ich drückte meine Krallen noch fester in sein Hinterteil. Was willst du jetzt tun? Du kleines wehrloses Tier? Lächelnd nahm ich meine andere Pfoten und brach dem Tier lautstark das Genick, sodass es Tod auf dem Boden blieb. Stolz trug ich es an einen Platz und beobachtete meine Beute und das Blut was aus ihr floss.Death

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

(by: Tatür, danke)
bild:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 11 Apr 2016, 19:20



Ich blickte von meiner Beute auf als Nachtigall mit einem Eichhörnchen angelaufen kam. Ich sah wie sie das Blut beobachtete, und ein böses grinsen huschte über mein Gesicht. Eine Töterin, durch und durch. Ich spitze meine Taube mit der Kralle auf und betrachtete sie im Sonnenlicht. Ihr Blut lief wie ein dunkler Fluss meine Bein hinab, und sammelte sich als Pfütze auf dem Boden. "Guter fang." Sagte ich, aber ohne aufzublicken. 

Erwähnt: Nachtigall
Angesprochen: Nachtigall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernstein
Junges
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 11 Apr 2016, 22:18

Nachtigall
Ich sah ihm zu wie er das Blut betrachtete. Ist Blut nicht etwas schönes?So rot und wunderschön.. Meine Augen funkelten bei dem Anblick. Dankeschön, deiner auch. Ich leckte über meine Lippen als das Blut darüber floss. Ich war völlig wie im Wahn. Das einzige was noch schöner als Blut ist, ist das Blut einer toten Clan Katzer. Dachte ich und setze mich vor Death. Firnen heißt dein Bruder richtig? Wie kommt es das er so verweichlicht ist, obwohl du doch so.. hingebungsvoll für das Töten bist? Fragte ich ihn während meine blauen Augen ihn eiskalt musterten. Das Wort "Töten" floss über meine Lippen und es hörte sich wundervoll an es zu sagen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

(by: Tatür, danke)
bild:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 12 Apr 2016, 16:58

Death

Mit zusammengekniffenen, Bernstein Augen beobachtete der schwarze Kater wie die Kätzin das Blut ans sah. Sein Schwanz zuckte. Als sie meinen Bruder erwähnte sträubte sich mein Fell leicht. "Keine Ahnung wieso er anders ist." Sagte ich, meine Stimme war kalt. "Aber irgendwann werde ich schon dafür sorgen, das er den Clan nichtmehr mit seiner Schwäche beeinflusst. Und seine kleine Freundin Tiramisu auch." Meine Augen funkelten böse, und ich fuhr meine Krallen aus. 

Erwähnt: Nachtigall, Firnen, Tiramisu
Angesprochen: Nachtigall

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernstein
Junges
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 12 Apr 2016, 19:05

Nachtigall
Sie sind doch nur eine Last für den Clan, ich würde gerne meine Krallen in das Fleisch dieser verweichlichten Hauskätzchen stecken. Flüsterte ich und mein Fell sträubte sich als mir auffiel wie sich meine Krallen ausfuhren. Diese waren lang und spitzen und blitzen im Sonnenlicht. Ich hatte schon viel zu lange niemanden mehr zum Töten.. Dachte ich und drückte meine Krallen tief in die weiche Erde. Der BlutClan hat viel zu viele verweichlichte Katzen. Der Clan braucht neue Junge. Junge, die es würdig sind im BlutClan zu leben und Djinn zu dienen. Hauchte ich und versuchte dabei mich wieder zu beruhigen. Ich bemerkte den Blick eines Zweibeiners auf mir ruhen. Mal sehen ob ich heute noch Zweibeinerblut zu schmecken bekomme. Ich wartete und beobachtete dabei den Zweibeiner.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

(by: Tatür, danke)
bild:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 12 Apr 2016, 19:16

Death

"Der Clan wird immer Junge brauchen." Sage ich, mein kalter Blick folgt dem von der Kätzin.  Ich beobachte aus meinen funkelnden Bernstein Augen die Zweibeiner, und denke mir: Ich bin echt froh kein Zweibeiner zu sein. Es muss schrecklich sein so dumm zu sein. Aber Mitleid habe ich nicht mit ihnen, was anderes haben die nicht verdient. Mein Blick wandert wieder zu der Kätzin. 

Angesprochen: Nachtigall
Erwähnt: Nachtigall, Zweibeiner
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernstein
Junges
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 12 Apr 2016, 19:28

Nachtigall
Ich sah wie sein Blick zu den Zweibeinern ging. Er hasste sie genauso sehr wie ich. Ich zeig dir jetzt wie leicht ich dich besiegen könnte. Meinte ich und schnurrte dabei amüsiert. Kurz streckte ich mich und dann lief ich elegant zu einem Zweibeiner hin. Sie sind so dumm und naiv wie Clan Katzen. Ich versuchte den liebsten und unschuldigsten Blick aufzusetzen den ich hatte und es funktionierte. Der Zweibeiner streckte seine Hand nach mir aus und hob mich hoch. Mein Fell sträubte sich bei der Berührung. Warte auf den richtigen Moment um deinem Feind so viel Schaden wie möglichst zuzufügen.. Flüsterte ich und sah mit meinen blauen Augen zu Death, der mich wahrscheinlich für verrückt hielt. Als der Zweibeiner mich zu seiner Bank getragen hatte und ich auf seinem Schoß war setze ich mich so, das ich ihm in sein komisches Gesicht gucken konnte. Zweibeiner sehen für mich schon immer aus wie vergammelte Ratten. Dachte ich und guckte dem Zweibeiner in seine runden Augen. Diesmal streckte ich meine rosa Nase etwas in seine Richtung und wirklich, er streckte mir sein Gesicht entgegen. Schnell und ohne einen Laut dabei zu machen fuhr ich meine Krallen aus und glitt mit diesen über sein Auge. Sofort spritzte Blut und der Zweibeiner stand auf und schubst mich runter. Schreiend lief er über die Wiese und verschwand weiter hinten. Elegant landete ich auf meinen Pfoten und ging stolz zu Death zurück. Dieser ekelhafte Geruch an meinem Fell ist es mir wert. Das Blut eines Zweibeiners zu vergießen macht fast soviel Spaß wie bei einer Clan Katze.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

(by: Tatür, danke)
bild:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mi 13 Apr 2016, 15:10

Death

Aufmerksam beobachte ich die schwarze Kätzin, und mein Fell stehlt sich auf als der Zweibeiner sie berührt. Als sie ihm dann das Auge verkratz, zucken meine Schnurrhaare und meine Augen funkeln amüsiert. "Gut gemacht." Sage ich und beobachte wie der Zweibeiner jaulend davon rennt. "ich kann nur zustimmen. Das Blut dieser abscheulichen Wesen zu vergießen ist es wert.

Angesprochen: Nachtigall
Erwähnt: Nachtigall, Zweibeiner

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernstein
Junges
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Do 14 Apr 2016, 20:01

Nachtigall
Ich verbeuge mich vor ihm und drehe mich einmal um ihn. Hast du dir Sorgen gemacht? Fragte ich ihn und guckte ihn unschuldig an. Es ist wichtig zu wissen was dein Gegner will.. Vorsichtig ging ich nochmal um ihn herum und hauchte meine Worte in sein Ohr während mein schwarzes Fell seins streifte. Ich will sehen wie ein Zweibeiner von dir blutet..Meine Stimme war dunkel und hörte sich kalt an. Meine Augen funkelten als ich vor ihm stehen blieb. Vielleicht nützt mir dieser Kater etwas. Dachte ich und grinste in mich hinein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

(by: Tatür, danke)
bild:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 99
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Do 14 Apr 2016, 20:15

Death


Meine Bernstein Augen funkeln bei der Aufforderung der schwarzen Kätzin. "Wie du willst." Sage ich, drehe mich um und stolziere auf die Zweibeiner zu. Kurz überlege ich welchen der vielen Zweibeiner ich wohl angreifen sollte, entscheide mich dann für einen kleineren Zweibeiner. Angewidert und darum bemüht nicht los zu fauchen, laufe ich auf das Junge mit großen Augen zu und schnurre es an. Ich reibe mich an die Beine von dem kleinen Zweibeiner und maunze und schnurre laut. Das Zweibeinerjunge quiekt erfreut auf und streichelt mich. Bei der Berührung läuft ein angeekelter Schauer durch meinen Körper, doch ich schnurre weiter bis mich das Zweibeinerjunge hochhebt. Das Zweibeinerjunge hält mich vor sein Gesicht, und strahlt mich an. Plötzlich stößt meine Pfote vor, und ich fahre mit meinen spitzen Krallen quer über das Gesicht, und Blut spritz auf mein Fell. Das Zweibeinerjunge lässt mich mit einem erschrockenen Schrei fallen, und ich stolziere zurück zu Nachtigall. Hinter mich hörte ich die Zweibeiner jaulen, und ein fieses Grinsen breitet sich über mein Gesicht. Ich setze mich neben Nachtigall und lecke das Blut von meinem Pelz. "Ich gehe jetzt zurück ins Lager." Sagte ich und drehte mich von der Kätzin weg. Mein Schwanz zuckte befriedigt als ich noch immer die Schreie der Zweibeiner hinter mich hörte und lief Richtung Lager.

---> Blutclan Lager

Erwähnt: Nachtigall
Angesprochen: Nachtigall 
© Sturmkrone


Zuletzt von Tiramisu am Di 03 Mai 2016, 16:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2754
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 19 Apr 2016, 00:02

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Dark


Erwähnt: Slyder, Damast, andere BlutClan Katzen im Park, Hundeschweif und ihre Töchter (indirekt)
Angesprochen: -

<--BlutClan Lager

Etwas außer Atem kam ich im Zweibeinerpark an. Während ich kurz verschnaufte, kam mir ungebeten der Gedanke, dass es vielleicht feige gewesen war, so Hals über Kopf davon zu laufen. Ich konnte auch nicht erwarten, dass Slyder mein Verhalten vergessen würde. Sicher wartete er nur darauf, es mir heimzuzahlen, dass ich einer unfreiwilligen "Trainingseinheit" mit ihm entkommen war. Warum konnte ich Damast nirgendwo sehen?, fragte ich mich. Es war mir allerdings nicht mehr so wichtig, mit meinem Bruder zu trainieren. Früher oder später, und ich hoffte eher auf früher, würde mich das grausame Leben im BlutClan nichts mehr angehen.  Wie es wohl in meiner neuen Heimat sein würde? Das konnte ich jetzt nicht wissen, und so verdrängte ich den Gedanken, da ich inzwischen wieder zu Kräften gekommen war und endlich meiner Aufgabe nachgehen sollte.
Zu jagen war immer besser als zu trainieren, vor allem weil man vom Training nicht satt wurde. Ich prüfte die Luft, während ich gleichzeitig nach Zweibeinern Ausschau hielt, die bestimmt das schöne Wetter ausnützen würden, um sich hier aufzuhalten. Dabei fiel mir der Geruch von anderen BlutClan Katzen auf, die ebenfalls im Park jagten. Es war aber niemand dabei, vor dem ich einen besonderen Grund hätte, mich zu verstecken, also ignorierte ich die anderen einfach und konzentrierte mich ganz auf den Duft einer Taube, die sich ahnungslos in meiner Nähe befand. Immer darauf achtend, dass der Wind meinen Geruch von der Taube fernhielt, näherte ich mich dem dummen Tier, dass mich erst bemerkte, als ich schon auf es raufgesprungen war. Mit einem schnellen Biss ins Genick tötete ich die Taube, die aber leider für eine Taube etwas klein geraten war. Macht nichts, dachte ich. Für mich ist sie groß genug. Mit hungrigen Bissen verschlang ich die Beute, bevor ich mich nach weiterem Essen umsah. Ich selber war zwar schon satt, aber ich konnte mir Slyders Reaktion denken, wenn er sah, wie ich ohne Beute zurückkam.

(Ewigkeiten später)
Nach einigen Stunden musste ich mich mich geschlagen geben. Es war bereits zu dunkel zum Jagen und ich wollte nicht unbedingt einer Ratte begegnen. Der Mond stand bereits hoch am Himmel, aber ich zögerte noch. Ich war mir ziemlich sicher, dass Slyder im Lager auf mich wartete und mein beuteloses Auftreten als Ausrede nehmen würde, um mich zu quälen. Schließlich konnte ich aber nicht mehr länger wegbleiben und so ging ich langsam mit schweren Pfoten zurück.

-->BlutClan Lager


Katzen | Reden | Denken | Handeln

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Fr 29 Jul 2016, 20:51

Minou

Aus der Ferne war das Gejaule von Zweibeinermonstern zu hören, vor Minou lag eine offene Fläche mit gepflegtem Rasen und selbst zu dieser späten Zeit tummelten sich noch einige Zweibeiner in Begleitung von Hunden. Samael neben sich kauerte sie versteckt in einem Gebüsch von dem aus sie das Treiben in Ruhe beobachten konnte. Offenbar waren die Zweibeinerjungen schon in ihren Nestern, denn im Moment fielen der Kätzin nur ältere Parkbesucher auf. Zwei beobachteten einen großen braunen Hund mit massigem Kopf wie er plump und geräuschvoll über den Boden schnüffelte. Minou schätzte ihre Chancen gegen ein Monster wie dieses auf offenem Feld ab; sie standen gering. Sie war auf der Suche nach einem kleineren Gegner, gegen den sie es aufnehmen konnte und mit dem sie eine kleine Hetzjagd veranstalten konnte. In der Ferne zog ein älter aussehender Zweibeiner auf einer Parkbank ihren Blick auf sich. Er bewegte sich nicht sondern saß nur friedlich da, während sein kleiner wuscheliger Gefährte lebhaft mit wedelndem Schwanz einen Baum markierte und dann mit der Nase am Boden davontrabte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»And even though it hurts in this moment,
I've always known it:
You're the other half
to my broken heart.♥️
«


Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2062
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   So 31 Jul 2016, 12:02



SAMAEL
Samael folgte dem Blick Minous und sah den kleinen Kläffer. "Kein Zweibeiner dürfte mich anfassen oder mir ein Halsband umlegen und mich sein eigen nennen." Angewiedert sah er den Hund an.
Seine Krallen waren dabei ausgefahren. Er hasste Hunde, mehr als alles andere, aber ein wenig mit ihnen kämpfen das wäre schön. Er sah sich nun auch um, einige Menschen packten ihre Hunde und legten ihnen die Ranken an um sie weg zu führen, naja die nannten es Leine oder so.
Er sah zu einem schwarzen Hund, er war etwas größer als Samael selbst. Der Kater dachte nach, dieser Hund wäre eine gute Kampfpartie wert, aber sein Zweibeiner war noch da, Samael hatte keine große Lust den auf sich aufmerksam zu machen.

Der Kater kniff seine Augen zusammen und leckte sich dann über die Schnauze. Er sah Minou an und blinzelte. Was sie wohl gerade dachte? "Was meinst du?" Fragte er und nickte zu den Hunden rüber. Seine Augen glänzten leicht als er daran dachte einen dieser Hunde auf sich aufmerksam zu machen.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Zweibeinerpark


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/ Online
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 810
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   So 31 Jul 2016, 13:37

Minou

Die Getigerte wandte den Blick von dem gefleckten kleinen Hund ab, der sich immer weiter von seinem Zweibeiner entfernte, und sah mit schelmisch blitzenden Augen zuSamael. "Ich denke wir finden gleich raus wer schneller ist - Hund oder Katze?" damit marschierte sie los; aus dem schützenden Gebüsch heraus, in dem sie so perfekt getarnt war und auf die offene Wiese wo sie wie Freiwild auf dem Präsentierteller umherlief. Sie achtete darauf ja nicht die Aufmerksamkeit des großen, sabbernden Hundes auf sich zu ziehen und bewegte sich schnurstracks in Richtung des kleinen gefleckten. Sie bereitete sich darauf vor dass er sie sehen und ihr dann wütend kläffend nachstellen würde. In ihrem Kopf spielten sich bereits Bilder von ihr und dem Hund ab, wie sie über die Wiese jagten. Ein Blick zu seinem Zweibeiner bestätigte ihr dass dieser sie immernoch keines Blickes würdigte. Einige Fuchslängen von dem Hund entfernt blieb sie abrupt stehen; das zottelige Tier hatte sie bemerkt. Es stand wie angewurzelt vor ihr, die kleinen schwarzen Augen schienen ihr direkt in die Seele zu starren. Minous Schwanzspitze zuckte. Jeder Muskel ihres Körpers war angespannt, bereit loszupreschen. Dann gab der Hund ein einziges, gedämpftes Kläffen von sich, als wäre er unsicher was er tun sollte, oder er wollte einfach ihre Reaktion sehen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»And even though it hurts in this moment,
I've always known it:
You're the other half
to my broken heart.♥️
«


Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerpark
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: