Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: //
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
In den letzten Tagen ist es ziemlich schnell wärmer geworden und die Beute kommt wieder aus ihren Bauen. Die Pflanzen sprießen wieder und der warme Wind treibt einem vereinzelte Regentropfen ins Gesicht. Der Himmel hat sich allerdings aufgelockert und die Sonne ist eigentlich fast immer zu sehen.


DonnerClan Territorium:
An den Laubbäumen sprießen schon wieder grüne Blätter und vom Nieselregen bekommt man im Schutz des Grüns wenig mit. Die Beute kommt wieder aus ihren Bauen und ermöglicht eine leichtere Jagd.


FlussClan Territorium:
Nach der regnerischen Blattleere führt der Fluss mehr Wasser als sonst. Fische gibt es reichlich und auch die Landbeute kommt wieder aus ihren Bauen. Perfekte Bedingungen für alle Krieger, die sich nicht vom leichten Nieselregen stören lassen.


WindClan Territorium
Da es hier kaum Schutz gibt, sind der warme Wind und Nieselregen hier etwas stärker zu spüren. Vom spärlichen Schnee ist jedoch nichts mehr zu sehen und auch die Kaninchen kommen wieder aus ihren Bauen. Nur ist der Boden an manchen Stellen etwas rutschig und matschig.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gebiet ist immer noch matschiger als sonst. Die Reptilien und Amphibien erwachen langsam aus ihrer Winterstarre, sind aber immer noch recht selten zu finden. Im Schutz der Nadelbäume bekommt man vom Nieselregen wenig mit.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel sind immer mehr zu hören und auch immer mehr zu sehen. Hier ist man an den meisten Stellen nicht so gut vor dem Nieselregen geschützt, aber das dürfte die meisten Krieger nicht von einer erfolgreichen Jagd abhalten.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier etwas rutschig und die Sonne wärmt den Großfelsen auf. Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne, bereit die Vögel des Waldes in Schutz zu nehmen.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde kommen jetzt wo es wärmer wird wieder häufiger nach draußen. Die Straßen sind feucht aber warm und die spärliche Beute ist jetzt zumindest ein klein wenig einfacher zu finden. Nur in den Parks hört man jetzt ununterbrochen Vogelgezwitscher.


Streuner Territorien
Auch hier kommt die Beute rasch wieder ins Freie und die Chance auf eine erfolgreiche Jagd steigt stetig. Der spärliche Schnee ist vollständig wieder verschwunden und die Bäume und Sträucher tragen schon wieder grüne Blätter.


Zweibeinerort
Die ersten neugierigen Hauskätzchen wagen sich jetzt schon wieder nach draußen, um einen Spaziergang zu unternehmen. Viele bleiben aber aufgrund des Nieselregens dennoch lieber drinnen bei ihren Zweibeinern oder wenigstens im Garten.



Teilen
 

 Winter´s Farm

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Fussel
Krieger
Fussel

Avatar von : Mir (InProgress^^")
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 06.01.19
Alter : 19
Ort : DAAA!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Winter´s Farm - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Winter´s Farm   Winter´s Farm - Seite 4 EmptyMi 27 Feb 2019, 22:33

~Winter~ [AP | 2. Post]

Alsbald die Streunerin meine Fragen beantwortet hatte verabschiedete sie sich auch schon von Sichelpfote und mir, doch ließ ihre aussage ´Auf Bald ....!´ auf eben eine baldige Rückkehr schließen .... oder aber es handelte sich hierbei um eine für sie übliche Abschiedsfloskel, dann war ihre Rückkehr - wenn überhaupt! - noch ungewisser.

"Streit ist nie eine Lösung, nur ein unangenehmerer weg zu einer ..." antwortete ich meinem noch bestehenden Begleiter. Ich lächelte ihn an um meine auslaufenden Weisheiten etwas zu kaschieren und die Stimmung nicht kippen zu lassen. Als er mir ein Frühstück anbot sagte ich nicht nein! Mein Magen verlangte nun mal auch etwas Zuwendung, gerade mehr als er es sonst tat. "Sehr gerne!"  antwortete ich Sichelpfote und nickte ihm dankend zu. Er war wirklich sehr Engagiert und ein fürsorglicher junger Kater!
Durch das Licht, welches durch die oberen Lucken in den Raum viel, ließ ich mir die Vermutung offen, dass es bereits Monduntergag zu sein schien. "Einen happen noch ... danach sollten wir uns aber hinlegen, es war ein anstrengender Tag gewesen!"

Erwähnt: Sichelpfote, Yjoka
Angesprochen: Sichelpfote
Ort: Scheune/-Strohballen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

EAT. SLEEP. KPOP. REPEAT.

RelationsTeampfote
WantedTeampfote
Dornenschweif Teampfote
Hanna Teampfote

Winter´s Farm - Seite 4 0d4c3aef0cd6a64ba6ddb42c5ea7f26697c51079
.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dramasama
Legende
Dramasama

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 1100
Anmeldedatum : 29.01.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Winter´s Farm - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Winter´s Farm   Winter´s Farm - Seite 4 EmptyMo 04 März 2019, 19:12


Streuner | | Steckbrief
Adlers Wut
reden | denken | handeln | Katzen

Wie lange war er nun schon unterwegs? Wie viele Sonnenläufe war er pausenlos durchgewandert? Es fühlte sich seltsam an, allein zu sein. Noch seltsamer, dass er von seiner Familie und seinen Freunden nach dem Unglück in seiner alten Streunergruppe einfach zurückgelassen wurde.
Nein.
Das machte ihn eher wütend. Sehr wütend. Frustriert.
Mit gebleckten Zähnen und aufgestelltem Fell stapfte er voran, an irgendetwas musste er jetzt seine Wut auslassen oder Huh?
So in Gedanken vertieft, wie er war, hatte er nicht bemerkt, wie er auf eine Scheune zugesteuert war. Seine Pfoten schmerzten und plötzlich meldete sich auch sein Magen zu Wort. Würde er seinen Hass wohl erstmal verschieben müssen. 
In geduckter Haltung schlich er voran und schob sich unauffällig in das Gebäude hinein. Er roch Beute, wenigstens etwas. Doch ebenso fielen ihm zwei Katzen auf, die in ein Gespräch vertieft waren. Gekonnt erklomm er einen der Strohballen, den die Katzen nicht im Blick hatten und kauerte sich hin. Seine Augen weit aufgerissen. Würden sie ihn entdecken, würde er sie einfach in Stücke reiße- 
Moment! Ich hab keine Angst vor denen! Wer bin ich denn?
Adlers Wut stand wieder auf, machte sich so groß es ging und ließ den Schweif herausfordernd peitschen. Jetzt musste er nur noch entdeckt werden.
Erwähnt: Sichelpfote | Winter
Angesprochen: x
Ort: In der Scheune auf einem Heuballen

(c) by Simdras

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Winter´s Farm - Seite 4 Dramas11
Winter´s Farm - Seite 4 Unname10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aminoapps.com/invite/55499806O9
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11708
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Winter´s Farm - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Winter´s Farm   Winter´s Farm - Seite 4 EmptySo 10 März 2019, 16:48


Sichelpfote

„Jeder sinnloser Kampf bringt nur weitere sinnlose Tode, schürt weitere Wut und noch mehr Hass. Dann wird es einen neuen Krieg geben… noch mehr Tote und Verletzte, noch mehr Leid. Nein, das muss aufhören!“.

Streuner | Kater

Ich weiß, miaute ich, bevor ich mich mit einem Nicken bereit machte, um dem älteren Kater eine Maus zu fangen. Es war wirklich anstrengend gewesen und nun war endlich wieder Ruhe eingekehrt. Winter musste nicht mehr darum fürchten, dass Yjoka die Hühner der Zweibeiner fing und schon allein der Gedanke stimmte mich zufrieden. Gib mir einen Moment, dann bringe ich dir dein Abendessen, miaute ich also an meinen Gastgeber und mittlerweile vielleicht sogar Freund gewandt, bevor ich mich abwandte. in der Scheune wimmelte es wie immer von etwas trägeren Mäusen und als ich mich duckte, um mich an die Erstbeste anzuschleichen, merkte ich, wie gewohnt mir alles schon erschien. Im FlussClan hatte ich nie sonderlich viel Übung darin gehabt Mäuse zu fangen, auch wenn wir es in der Blattleere manchmal mussten. Wir hatten uns von Fischen ernährt, aber mittlerweile kam es mir schon natürlich vor, als ich schließlich sprang und nur einen Moment später das Tier zwischen den Zähnen hielt.
Zufrieden wandte ich mich ab, um zu Winter zurückzukehren, als ich eine Bewegung in den Augenwinkeln wahrnahm und meine Muskeln sich instinktiv anspannten.
Katze!
Ich trat ich noch einen Schritt nach vorne, wieder zwischen den Heuballen heraus, um die Fremde, die sich inzwischen vollständig aufgerichtet hatte ganz in den Blick zu nehmen. Guten Tag, begrüßte ich sie. Bevor ich Winter einen kurzen Blick zuwarf. Was führt dich hierher? Meine Stimme war ruhig, während ich sie aufmerksam musterte. Hoffentlich war sie eine freundlichere Zeitgenossin als Yjoka. Wenn war sie bei mir auf jedenfall willkommen.



Angesprochen: Winter, Adlers Wut
Standort: Bei Winter --> zwischen den Strohballen --> bei Winter
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Winter´s Farm - Seite 4 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Gesponserte Inhalte




Winter´s Farm - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Winter´s Farm   Winter´s Farm - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 
Winter´s Farm
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Streuner Territorium-
Gehe zu: