Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Luft ist kühl und der Himmel ist mit grauen Wolken bedeckt, zwischen denen nur ab und zu die Sonne hervorkommt. Der Wind macht es noch ein wenig kälter, aber jetzt wo es trockener und doch ein klein wenig wärmer ist, kommt die Beute langsam wieder ins Freie. Auch die Pflanzen beginnen langsam zu sprießen und der Wald wird mit einem Mal wieder ein wenig einladender.


DonnerClan Territorium:
Da die Bäume einen guten Teil des Windes abhalten, ist es hier ein klein wenig wärmer. Aber nicht nur in den Baumwipfeln sondern auch im Unterholz beginnen die ersten Knospen zu sprießen. Nur an manchen Stellen ist der Boden noch von Regen und Schnee schlammig, aber die Beute kommt trotzdem zurück. Eine erfahrene Katze erkennt, dass die Blattfrische bevor steht.


FlussClan Territorium:
Durch den geschmolzenen Schnee steht das Wasser im Fluss höher als sonst. Fische gibt es genügend, auch wenn die starke Strömung es für unerfahrene Katzen schwierig macht sie zu fangen und auch die Landbeute kommt langsam zurück. Auf offenen Flächen ist es etwas kühler und windiger.


WindClan Territorium:
Der kalte Wind sorgt hier für niedrigere Temperaturen, aber auch hier hält die Blattfrische Einzug. Auf den Sträuchern finden sich bereits Knospen und die Beute traut sich zum Fressen aus ihrem Bau. An manchen Stellen ist der Boden noch matschig, was unerfahrenen Katzen die Jagd erschwert, aber alles in allem wird es einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es auf offenen Flächen windiger und kühler. Trotzdem ist es eindeutig, dass die Beute zurückkehrt und auch die Pflanzen wieder zu sprießen beginnen. Reptilien und Frösche sind noch nicht wieder zu sehen, aber dafür gibt es andere Landbeute, auf die ein guter Jäger hoffen kann.


WolkenClan Territorium:
Der Wind hat den Nebel aufgerissen und ab und zu kommt auch die Sonne zwischen den grauen Wolken hindurch. Die Knospen sprießen und auch die Vögel sind wieder vermehrt zu hören. Musik in den Ohren eines guten Jägers und auch wenn der Wind immer noch kalt ist, sind Kletterpartien und Jagd alles in allem weniger gefährlich und erfolgreicher.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich von Wind unbeeindruckt und zeigen die ersten Knospen. In ihrem Schutz ist die Senke ruhig und langsam wagt sich auch hier wieder Beute ins Freie. Aber wehe der Clankatze, die es wagt, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es noch kühl und windig. Zweibeiner und ihre Hunde halten sich zu einem großen Teil immer noch lieber drinnen auf, aber manche haben schon begonnen, größere Runden zu gehen. Auch wenn die Straßen damit noch gefährlicher werden, erleichtert das die Futtersuche. Der Strom führt mehr Wasser als sonst, weshalb sich unerfahrene Katzen und Nichtschwimmer vielleicht nicht zu nahe ans Ufer wagen sollten.


Streuner Territorien:
Der Wind und die Wolken sorgen für kühle Temperaturen, die im Schutz des Unterholzes aber leichter zu ertragen sind. Doch auch hier sprießen die Pflanzen wieder und die Beute kehrt langsam zurück. Da abenteuerlustige Hauskätzchen bei der Kälte lieber noch drinnen bleiben, haben Streuner ihre Territorien für sich.


Zweibeinerort:
Noch bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo sie kuscheln und sich sonst auf dem Sofa zusammenrollen können. Ein Napf zum Fressen wird meist auch bevorzugt, anstatt im schlimmsten Fall die kalte Nacht im Garten verbringen zu müssen. Nur manche Hauskätzchen setzen jetzt schon die ersten Schritte in den Garten.


 

 Beschreibung des Territoriums

Nach unten 
AutorNachricht
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Avatar von : Toxii ♥
Anzahl der Beiträge : 2387
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 54

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Beschreibung des Territoriums Empty
BeitragThema: Beschreibung des Territoriums   Beschreibung des Territoriums EmptyFr 25 Dez - 17:58


» FlussClan Lager
Der FlussClan hat sein Lager auf einer Insel im Fluss, etwas flussaufwärts der Sonnenfelsen. Bei Hochwasser kann es passieren, dass das Lager überschwemmt wird. Die Insel ist von dichtem Schilf, Riedgras und einer aus Binsen geflochtenen Mauer umgeben und von den Weiden, die auf ihr wachsen verborgen. Hinter den Weiden ist eine offene Lichtung, die von einigen Büschen unterbrochen ist. Den Eingang zum Lager bildet ein ausgetretener Weg durch einen Tunnel aus Riedgras. Jenseits des Schilfs liegt der Schmutzplatz auf einer sandigen Lichtung. Die Schlafhöhlen sind aus Stöcken gebaut, und dicht miteinander verwoben damit sie bei einer Überflutung auf dem Wasser schimmen.
» Die Baue im Lager:
 
Quelle der Lagerbeschreibung: http://de.warrior-cats.wikia.com/wiki/Lager#Im_Wald-Territorium

» Sonnenfelsen:
Ein haufen Steine, auch die Sonnenfelsen genannt, liegt nahe an der Grenze zum DonnerClan. Hier kann man sich an sonnigen Tagen auf den warmen Felsen sonnen und vor sich hin dösen. Doch auch für Jäger ist dieses Gebiet ein beliebtes Ziel, aber Vorsicht, zwischen den Felsspalten verstecken sich gerne Schlangen, die Frage ist ob sie alle Ungiftig sind. Aber wenn man Acht gibt kann man die Schlangen auch meiden. Um die Sonnenfelsen schlängelt sich der Fluss, überquert man diesen steht man auf DonnerClan Territorium. Rund um die Felsen gibt es auch noch die Möglichkeit andere Beute wie Frösche oder Echsen zu Jagen. Und am Fluss lässt sich selbstverständlich bestens Fischen.

» Flussufer:
Startet man bei den Sonnenfelsen und folgt dem Fluss richtung Zweibeinerort kommt man recht zügig zum Flussufer. Will eine Jagdpatrouille Fischen ist sie hier genau richtig, da der Fluss hier etwas breiter wird ist es ideal hier zu Fischen. Aber auch rund ums Flussufer kann man an Land sein Glück versuchen. Vielleicht lässt sich ja auch etwas essbares, wie Wasservogel Eier zwischen den ein oder anderen Schilfhalmen finden.

» Weide:
Die Weite grenzt fast Nahtlos an die Grenze zum WindClan, hier bringen die Zweibeiner ihre Kühe oder Pferde auf eine große abgezäunte Wiese, großteils steht sie aber leer, nur kleine Bereiche dieser riesigen Fläche werden von den Zweibeinern immer benutzt. Die freien Flächen bieten den perfekten Platz um Landtiere zu jagen, aber auch Trainieren kann man hier bestens da keine Schilfhalme oder Büsche im Weg sind. Dennoch sollte man gewissen Tieren nicht zu nahe kommen, außer man möchte einen Tritt kassieren.

» Territorium:
Das Territorium nördlich des FlussClan Lagers ist eine große Ebene auf der nur hin und wieder einzelne Baumgruppen oder Buschgruppen zu finden sind, sonst findet man auch hier einige Landtiere welche sicherlich eine gerngesehene Abwechslung am Frischbeutehaufen für die eine oder andere Katze welche vielleicht nicht nur gerne Fisch frisst. Auch hier kann man bestens mit seinen Schülerin trainieren.

» Steinkuhle:
Diese besondere Kuhle ist recht nahe am Lager, hier findet großteils das Kampftraining der Schüler statt, aber auch Jagdtechniken können hier einfach mit Blättern oder Steinen geübt werden bevor man richtig loszieht um Beute zu machen.

» Schlucht:
Folgt man dem Fluss von der WindClan Grenze abwärts so kommt man schließlich zu der Stelle wo das Gelände rund um den Fluss stark abfällt, der Fluss hat sich im laufe der Zeit hier hinabgegraben. Rutscht eine Katze aus oder stolpert ist es nicht unwahrscheinlich das sie in die Tiefe stürzt. Einen Fall in diese Schlucht zu überleben ist aufgrund der spitzen Felsvorsprünge schier unmöglich.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Beschreibung des Territoriums Lzwe10Beschreibung des Territoriums Morgen10Beschreibung des Territoriums Lilie10Beschreibung des Territoriums Viper10Beschreibung des Territoriums Rost10





Beschreibung des Territoriums Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
 
Beschreibung des Territoriums
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Clan-Informationen :: FlussClan Informationen :: Wichtige Informationen-
Gehe zu: