Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Sonne kommt immer mehr hervor. Auch wenn weiterhin ein kühler Wind geht, ist es insgesamt wärmer geworden und die Beute wagt sich immer mehr ins Freie, was den Katzen ein größeres Jagdglück beschert. Auch die Luft wird langsam trockener und das Unterholz immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Großteil des Windes ab und sorgen so dafür, dass es angenehm warm wird. Das Unterholz ist inzwischen schon richtig grün geworden und bietet den Jägern einen Vorteil auf der Jagd nach der sich nun wieder vermehrenden Beute. Der Boden ist inzwischen ebenfalls trockener geworden und sorgt für gute Jagdbedingungen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss hat sich wieder normalisiert und seine Temperatur wird langsam ein wenig angenehmer. Fische gibt es genügend, nur Wasser nahe der Weide haben sie sich aufgrund der Zweibeiner zurückgezogen. Auch die Lufttemperatur steigt, wenn es auch auf offenen Flächen ein wenig windiger ist.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung ist es hier von allen Clanterritorien am kühlsten und der Wind ist am stärksten zu spüren. Trotzdem wird es auch hier langsam wärmer und die Ginsterbüsche werden grün. Die Kaninchen kommen immer mehr ins freie und die Jagd wird auch wieder einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es wärmer und grüner geworden. Auf warmen und steinigen Flächen tauchen inzwischen auch schon die ersten Reptilien wieder auf und auch die Landbeute wagt sich immer mehr ins Freie.


WolkenClan Territorium:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Bäume werden wieder grün. Auch wenn es auf den freien Flächen und in den Baumwipfeln windig ist, ist die Temperatur langsam wieder angenehm für eine Katze und die Beute wird wieder häufiger. Das Vogelgezwitscher ist inzwischen schon so gut wie ständig zu hören und ein guter Jäger dürfte kein Problem haben, seine Beute zu finden.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen frische Blätter. Unten in der Senke ist die Temperatur inzwischen ganz angenehm und immer wieder wagt sich auch hier die Beute ins Freie. So manch eine Clankatze könnte versucht sein, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier wird es langsam wärmer und trockener. Zweibeiner und ihre Hunde kommen immer mehr nach draußen und stellen damit auch eine größere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche wird dadurch allgemein ein wenig schwieriger, aber immerhin ist jetzt auch mehr Beute zu finden. Der Wasserstand im Strom hat sich inzwischen wieder normalisiert, auch wenn die Strömung nach wie vor stark ist.


Streuner Territorien:
Der Wind sorgt auf offenen Flächen noch für kühlere Temperaturen aber langsam ist es wärmer geworden. Das Unterholz ist inzwischen wieder dichter und grün und die Beute ist inzwischen endgültig zurückgekehrt. Streuner wagen wieder weitere Streifzüge und auch abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich wieder weiter von ihren Gärten fort.


Zweibeinerort:
Mit Sonne und Wärme kommen auch die Hauskätzchen wieder vermehrt nach draußen in die Gärten ihrer Hausleute oder darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zaunes, um zu sehen, was dahinterliegt oder auch nur einen kurzen Spaziergang zu unternehmen.


 

 Finsterjunges

Nach unten 
AutorNachricht
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12675
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Finsterjunges Empty
BeitragThema: Finsterjunges   Finsterjunges EmptySa 16 Jan 2016, 12:48


   
Finsterjunges
   

   ALLGEMEINES

   Username: Finsterkralle
   Name: Finsterjunges/-kralle
   Alter: ungeboren
   Geschlecht: Kätzin
   Clan: SchattenClan
   Rang: Junges
   Gesinnung: böse, sich selbst treu

   

   AUSSEHEN
   

   Beschreibung des Aussehens:

Finsterjunges ist eine eher große schwarze Kätzin, mit schmalen Schultern und langen Beinen. Allgemein ist sie von einer eher schlanken und eleganten Statur. Obwohl sie eher schlank ist, erscheint sie alles andere als zierlich, weil man das Spiel ihrer Muskeln deutlich unter ihrem kurzen schwarzen Fell sehen kann.
Das dichte der Fell der jungen Kätzin, ist rein schwarz und eher kurz, glatt und so dunkel, dass es mit den Schatten und der Dunkelheit zu verschmelzen scheint, wenn man nicht genau hinschaut.
Das Gesicht der jungen Kätzin ist schmal und eher rund, wobei es sich durch ihre für eine Katze vielleicht sogar ungewöhnlich spitze Schnauze, von den meisten anderen Katzen in ihrer Umgebung unterscheidet. Der Nasenspiegel ist von dunkelgrauer, fast schwarzer Farbe. Die Ohren der Kätzi sind eher spitz und liegen eng an ihrem Kopf an. Des weiteren hat sie lange schwarze Schnurrhaare.
Finsterjunges Augen sind eher schmal und mandelförmig. Sie haben eine stechende grüne Farbe und sind in ihrem Gesicht nur schwer zu übersehen.
Die langen Beine der Kätzin enden in kleinen runden Pfoten, mit dunkelgrauen Pfotenballen und kleinen, aber dennoch spitzen Krallen.

Wörter: 183

   Bild:
Finsterjunges:
 

   

   

   CHARAKTER
   

   Vorlieben:
Finsterjunges liebt die Dunkelheit, die Schatten und die Nacht. Sie hat es einfach gern, um diese Zeit draußen zu sein, wo sie nur schwer von jemandem gesehen werden kann, weil ihr Fell scheinbar mit der Dunkelheit verschmilzt. Auch ist es in der Nacht meistens still, was die junge Kätzin sehr gerne hat.
Und da kommen wir auch schon zu ihrer nächsten Vorliebe, nämlich der Stille und Zeiten in denen sie einfach ihre Ruhe hat. Es ist jetzt nicht so als würde sie sich groß an dem ganzen Getümmel oder an Lärm stören, aber sie hat es einfach gern, wenn es auch einmal still ist und sie sich ganz ungestört mit sich selbst beschäftigen kann, ohne ständig ihre Ohren in die Richtungen drehen zu müssen, aus denen andere Stimmen oder Geräusche kommen.
Eine weitere Vorliebe von Finsterjunges ist kämpfen und Kämpfe im allgemeinen. Sie liebt es einfach zu kämpfen und sich selbst und allen anderen rund herum ihre stärke zu beweisen. Am liebsten ist ihr hier natürlich der Kampf mit Krallen und Zähnen gegen andere Katzen, aber sie genießt auch viele andere Arten von Wettkämpfen.
Was sie noch sehr gerne hat sind Gewitter und Sturm. Irgendwie haben es ihr Donner und Blitz, sowie Regen einfach angetan und Unwetter im Allgemeinen faszinieren die junge Kätzin, auch wenn sie ihr gleichzeitig ein wenig Angst machen. Sie ist auch gerne bei diesem Wetter draußen.
Ihre absolute Lieblingsbeute sind Eidechsen und Schlangen. Sie hat geschuppte Beute einfach ein wenig lieber als Frischbeute, bei der man dann die ganze Zeit Fell oder Federn im Hals hat. Das nervt sie einfach und deswegen bevorzugt sie Schlangen und Eidechsen.
Des weiteren liebt Finsterjunges Herausforderungen. Wenn Dinge kein Problem für sie sind, stört sie das natürlich auch nicht, aber grundsätzlich langweilt sie sich schnell, wenn sie nicht ständig herausgefordert wird und sich anstrengen muss. Und wenn sie sich langweilt, schafft sich die junge Kätzin ihre Herausforderungen selbst, was manchmal ziemlich ausarten kann.
Auch hat sie es sehr gerne zu Jagen oder herumzustreunen. Sie ist einfach gerne draußen, wo sie nicht ständig von anderen kontrolliert wird und folgt ihren Pfoten gerne dorthin, wo sie diese eben hintragen. Bei der Jagd mag sie es besonders, dass sie sich als die Überlegene fühlen kann und ihre Beute ihr mehr oder weniger hilflos ausgeliefert ist. Besonders gerne jagt sie in der Nacht.
Eine weitere Vorliebe vo Finsterjunges ist es Wissen zu sammeln und Neues zu lernen. Die neugierige Kätzin hat es einfach gern, wenn sie etwas erfährt und ihre Ohren sind eigentlich so gut wie immer gespitzt, damit ihr keine Information entgeht, die sie sich eventuell zu Nutzen machen könnte. Auch stachelt sie gerne ihren eigenen Ehrgeiz an und verbessert gerne ihre Fähigkeiten, um ihre Ziele erreichen zu können. Deswegen liebt sie es auch unterschiedliche und neue Katzen kennenzulernen.
Auch hat sie eine Vorliebe für würdige Gegner. Ob es sich nun um einen Kampf mit Krallen und Zähnen, ein Wortgefecht oder auch nur einen Wettlauf handelt, Finsterjunges liebt es einen Gegner zu haben, der auch eine Herausforderung für sie darstellt und dem sie nicht schon von Natur aus überlegen ist.
Außerdem liebt die junge Kätzin ihre Mutter Smaragdfrost sehr. Selbst wenn sie solche Gefühle mit der Zeit immer mehr für eine Schwäche halten wird und diese deswegen nicht einmal vor sich selbst zugibt, trägt sie auch später noch tief in ihrem Herzen die Liebe zu der Kätzin, die ihr das Leben geschenkt und sie großgezogen hat.

Auch hat Finsterjunges eine etwas krankhafte Vorliebe, dafür andere leiden zu sehen, andere zu provozieren und anderen weh zu tun und sie zu verletzen. Diese Vorliebe zeigt sich vor allem in ihrer Zeit als Junges noch nicht so stark, tritt aber später stärker hervor, wenn sie älter wird. Irgendetwas ist an dem Schmerz von anderen Katzen, die nicht stark genug sind um mit ihm klar zu kommen, das sie fasziniert und deswegen sucht sie mit der Zeit immer mehr die Situationen in denen sie mit ihm konfrontiert wird, bis der Augenblick kommt, in dem sie beginnt eben solche Augenblicke bewusst herbeizuführen.

   Abneigungen:
Was Finsterjunges absolut nicht ausstehen kann, ist jede Art von Schwäche. Ja, die schwarze Kätzin hat einen regelrechten Hass auf alles, was Schwäche zeigt, oder schwach ist und hasst nicht zu allerletzt auch ihre eigene Schwäche. In Augenblicken in denen sie selbst schwach wird, hasst sie sich auch selbst dafür und deswegen tut sie alles, um nie mehr schwach zu sein. Dieser Hass auf Schwäche führt weiter zu einer großen Abneigung gegenüber Schwächlingen und Katzen mit einer schwachen Persönlichkeit. Auch Katzen die sich nicht wehren und nicht gegen ihre Feinde, Umstände, das Schicksal oder sonstige Dinge zur Wehr setzen verachtet sie deswegen zu tiefst.
Was sie ebenfalls nicht leiden kann, ist es von anderen herumkommandiert zu werden. Sie hasst die Unfreiheit und kann es überhaupt nicht leiden, anderen gehorsam sein zu müssen. Guter Gehorsam kann für sie nur aus Vertrauen und Liebe heraus passieren und da sie dies mit der Zeit immer weniger Katzen entgegenbringen kann, hasst sie es auch sich ihnen unterzuordnen und damit unfrei zu werden. Sie könnte auch prinzipiell nicht damit leben irgendwo eigesperrt zu sein und nicht selbst über sich verfügen zu können, weil sie das so sehr hasst. Auch kann sie Regeln, die von anderen gemacht worden sind nicht leiden und wird ihnen auch nicht folgen, wenn sie diese nicht versteht.
Was sie noch gar nicht abkann sind Feiglinge. Sie hasst jegliche Art von Feigheit, weil sie diese als Schwäche sieht und kann es überhaupt nicht leiden, wenn sich jemand Angst hat oder sich etwas nicht traut.
Eine weitere Abneigung von Finsterjunges ist die Naivität von manchen Katzen. Die Welt besteht nun einmal nicht nur aus guten Katzen und wenn es nach der jungen schwarzen Kätzin ginge, würden die ganzen naiven Katzen, das auch endlich einsehen. Das Leben ist in ihren Augen nun einmal hart und man muss kämpfen, um seine Ziele zu erreichen und darf niemandem einfach so trauen, wie es manche Katzen tun, was Finsterjunges sichtlich aufregt.
Wie die meisten anderen Katzen hasst die junge Kätzin Füchse, Hunde und Dachse genauso wie Zweibeiner und alles was mit Zweibeinern kommt, wie Zweibeinermüll, Monster und den Lärm den sie mitbringen. Besonders hasst die Junge Kätzin auch Feuer, welches wohl auch von den meisten Katzen gefürchtet wird, auch wenn sie hier zugeben muss, dass sie auch eine unglaubliche Faszination gegenüber den roten Flammenzungen verspürt, auch wenn sie natürlich dennoch Angst davor hat und instinktiv fliehen würde.
Eine weitere erwähneneswerte Abneigung der Kätzin, wären Einzelläufer und Hauskätzchen. Sie findet, dass Katzen die sich in der Nähe von Zweibeinern aufhalten erstens Feiglinge sind, weil sie sich von ihren Zweibeinern beschützen lassen und zweitens nicht auf sich selbst aufpassen können. Sie sieht die verweichlichte Lebensweise als Schwäche an, die sie nicht leiden kann und verabscheut diese Katzen deshalb von ganzem Herzen.
Auch kann sie dumme Katzen und Mäusehirne überhaupt nicht leiden. Wenn eine Katze einfach nicht kapiert was abläuft, würde sie ihr manchmal am liebsten einen Schlag versetzen.
Die letzte erwähnenswerte Abneigung von Finsterjunges, wäre ihr Hass auf die anderen Clans. Sie kann ihren eigenen Clan als solchen ganz gut leiden, aber die Lebensweise der anderen Clans und die Tatsache, wie sich diese Katzen ihr gegenüber verhalten, wecken in ihr mit der Zeit, den Hass gegenüber diesen Katzen.

   Stärken:
Finsterjunges größte und offensichtlichste Stärke ist kämpfen. Wohl kaum jemand könnte behaupten, dass die schwarze Kätzin keine begabte Kämpferin wäre und sie ist tatsächlich talentiert. Am besten Kämpft sie wenn die Dunkelheit sie vollkommen einhüllt und ihr einen Vorteil verschafft. Ihr gewöhnlicher Kampfstyl ist es sich so nahe wie möglich an ihre "Beute" heranzuschleichen und dann mit aller Kraft zuzuschlagen und die Überraschung ihres Opfers auszunutzen. Allerdings scheut sie auch vor einem offenen Kampf, ohne Hinterhalt nicht zurück. Jedoch ist allgemein zu sagen, dass sie im Kampf versucht ihre Kraft und ihre Intelligenz zu kombinieren und so zu gewinnen.
Eine weitere Fähigkeit, die diese Kätzin auszeichnet, ist ihre gute Ausdauer. Ja, man kann sogar sagen, dass sie eine erstaunlich hohe Ausdauer hat. Das gilt sowohl körperlich, schlägt sich aber auch in ihrem mentalen Durchhaltevermögen nieder.
Auch ist die schwarze Kätzin eine Meisterin, wenn es darum geht sich zu tarnen (das gilt, vor allem für die Nacht) und sich an ihre Beute, sei es nun eine Katze oder ein Stück Frischbeute anzuschleichen. Besonders gut kann sie sich natürlich nachts verbergen, wenn ihr Fell gerade zu mit den Schatten verschmilzt. Auch versteht es sich für sie fast wie von selbst, sich lautlos fortzubewegen so, dass es ihr keine große Mühe mehr macht.
Eine weitere Stärke von Finsterjunges sind ihre guten Augen. Sie sieht vor allem nachts und in der Dunkelheit noch mehr als die meisten anderen Katzen und ist in der Lage sich auch dann gut zurrecht zu finden. Natürlich entgeht auch ihr manchmal etwas, aber zusammen mit ihrem guten Gehör, das ihr erlaubt Geräusche sehr präzise zu orten und zuzuordnen, macht sie dieser Sinn zu einer guten Jägerin in der Nacht.

   Schwächen:
Eine auffällige Schwäche von Finsterjunges ist, dass sie kaum bis gar nicht schwimmen kann. Auch Fischen liegt ihr nicht sonderlich. Nun ja sie ist keine FlussClan Katze und deswegen braucht sie diese Fähigkeiten im Alltag im Normalfall so grundsätzlich nicht, aber es ist schon eine eindeutig Schwäche, wenn sie sich im Wasser nur schwer an der Oberfläche halten kann. Vielleicht wäre sie im ruhigen Wasser mit sehr viel Mühe in der Lage, sich an der Oberfläche zu halten, aber sobald sie in einen Fluss oder sonst ein wilderes Gewässer gerrät, würde sie wohl kaum ohne Hilfe einer anderen Katze, das sichere Ufer erreichen.
Eine weitere Schwäche der jungen Kätzin ist klettern. Es ist nicht so als wäre ihr Körper nicht dafür gebaut auf einen Baum zu klettern, oder in luftigen Höhen an schmalen Ästen entlang zu balancieren, aber sie ist wirklich nicht die Beste, was das anbelangt. Natürlich würde sie es schaffen auf einen niedrigen Baum zu klettern, wie eigentlich die meisten Katzen, aber alles was schwerer wird als das, würde sie wahrscheinlich nicht schaffen.
Ebenfall ist sie sehr schlecht darin die Wunden oder Krankheiten anderer Katzen zu heilen. Das gilt natürlich auch für ihre eigenen Wunden. Das liegt einerseits daran, dass sie dazu einfach wirklich kaum talentiert ist und zweitens daran, dass es ihr großteils einfach an den Charakterzügen fehlt, die sie dazu benötigen würde, um anderen Katzen zu helfen.
Die nächste erwähneneswerte Schwäche von Finsterjunges ist ihr mangelnder Orientierungssinn. Natürlich kann sie sich gewisse Landmarken innerhalb ihres eigenen Territoriums (bzw. der Clanterritorien generell) merken und findet sich an Orten zurrecht an denen sie schon öfters war, oder die halbwegs übersichtlich sind, jedoch verläuft sie sich an ihr unbekannten Orten ziemlich schnell und wenn sie sich aus irgendeinem Grund einmal weit weg von ihrem Zuhause wiederfinden würde, würde sie wahrscheinlich nur durch Zufall oder mit Hilfe einer anderen Katze, den Weg zurück in ihr Zuhause finden.

   Charakter Eigenschaften
Nun, Finsterjunges ist eine sehr verschlossene und misstrauische Kätzin. Tatsächlich lässt sie mit der Zeit immer weniger Katzen an sich heran und begegnet anderen Katzen im Normalfall eher abweisend, es sei denn eine Maskerade dient ihr für ihre Zwecke gerade besser. Jedoch wird sie auch diesen Katzen nicht ihr Vertrauen entgegenbringen, denn wenn sie überhaupt jemandem vertraut so ist das meistens sie selbst. Grundsätzlich teilt sie ihre Gedanken und Gefühle kaum jemandem ehrlich mit. Das heißt jedoch nicht, dass sie nicht mit anderen Katzen redet. Sie kann sehr wohl auch kommunizieren und nutzt diese Fähigkeit auch, um Informationen oder andere nützliche Dinge aus anderen Katzen herauszubekommen.
Ja, auch eine Katze die unsere junge SchattenClan Kätzin als kaltherzig, kühl und brutal bezeichnen, haben wohl nicht unrecht. Tatsächich ist Finsterjunges nicht wirklich voller Mitleid mit anderen, sondern eher mitleidlos und oft verhält sie sich so, als würde sie das Wort Gnade noch nie gehört haben. Das gilt sowohl für Kämpfe mit Krallen und Zähnen, aber auch für Wortgefechte und alle anderen Arten der Auseinandersetzung. Die junge Kätzin kann sehr wild sein und schreckt vor eigentlich nichts zurück. Auch ist sie sehr aggressiv und angriffslustig. Vor Konflikten scheut sie nicht zurück und ihre kämpferische Art, sowie ihre Unfähigkeit aufzugeben, machen sie zu einer gefährlichen Gegnerin, wenn man sie einmal gegen sich aufgebracht hat. Auf einen Kampf würde sie wohl kaum verzichten, zumal sie den Verzicht als Feigheit und diese als Schwäche sieht, welche sie nicht tolerieren kann. Durch diese aggressive und kämpferische Art kann sie auf so manche andere Katze einen bedrohlichen Eindruck machen.
Jedoch ist sie auch sehr aufmerksam. Ihre Ohren sind scheinbar immer gespitzt und ihre Augen suchen die Umgebung eigentlich immer nach etwas Interessanten ab, das sie sich zu Nutzen machen kann. Jedoch geht es für sie in keiner Weise immer nur darum sich einen Nutzen aus dem Herausgefundenen zu ziehen, sondern die meiste Zeit viel mehr darum, das Wissen einfach einmal zu sammeln und in ihrem guten Gedächtnis zu speichern. Wenn es ihr dann auch noch einen Vorteil bringt, ist das natürlich noch um einiges besser.
Außerdem ist Finsterjunges eine sehr intelligente und kluge Kätzin. Sie ist grundsätzlich die geborene Strategin und auch im Kämpf versucht sie ihre Intelligenz mit ihrer Körperkraft zu verbinden, was sie zu so einer gefährlichen Gegnerin macht. Sie ist ständig am kalkulieren und nachdenken. Sie ist sehr berechnend und kann auch sehr hinterhältig und manipulativ sein, wenn sie etwas erreichen möchte.
Eine positivere Eigenschaft an Finsterjunges wäre dann noch, dass sie sehr determinativ und selbstbewusst ist. Sie weiß die meiste Zeit genau was sie will und verfolgt ihre Ziele auch mit einer hartnäckigkeit, die man im Wald erst selten gesehen hat. Die junge Kätzin ist sehr ergebnisorientiert und tendiert auf dem Weg zu ihren Zielen daher auch dazu Ergebnisse über den Wert von Gefühlen oder andere Katzen zu stellen. Allerdings ist sie auch sehr entschlossen und hält verbissen an dem fest, was sie erreichen möchte. Auch macht ihr Selbstbewusstsein sie zu einer eigenständigen und willensstarken Kätzin.
Eine weitere wichtige Eigenschaft unserer schwarzen Kätzin ist ihr großer Ehrgeiz, den manche Katzen vielleicht als zu groß bezeichnen würden. Ja, tatsächlich ist sie sehr ehrgeizig und es fällt ihr sehr schwer etwas anderes vor ihren persönlichen Ehrgeiz zu stellen - dabei ist es egal ob es sich nun um eine andere Katze, oder sonst irgendetwas handelt.
Außerdem ist sie sehr freiheitsliebend und würde auch sehr viel opfern, um selbst frei zu sein. Jedoch glaubt sie das Freiheit nur erreicht werden kann, wenn man stark genug ist, um sich nicht von andere kontrolliert zu werden und darum ist sie auch sehr bestimmend und autoritär gegenüber anderen. Mit der Zeit wird sie deswegen kontrollierend und streng gegenüer anderen Katzen, denen gegenüber sie sich überlegen fühlt. Selbst ordnet sie sich nur schwer anderen unter und wenn sie versteht, was es für einen Sinn hat, das gerade jetzt zu tun, wodurch sie manchmal vielleicht respektlos auf andere wirken könnte. Jedoch ist es durchaus möglich sich ihren Respekt zu verdienen - das muss man allerdings erst einmal schaffen.
Eine weiterer Punkt wäre Finsterjunges unglaubliche Geduld. Die Kätzin ist sehr ausdauernd und willensstark. Sie ist durchaus in der Lage zu warten und möchte normalerweise kaum etwas sofort. Viel mehr legt sie sich auf die Lauer und macht sich Mühe ihre Ziele zu erreichen und ist auch bereit auf den richtigen Moment zu warten.
Des weiteren ist sie sehr nachtragend , hasserfüllt und auch rachesüchtig. Wer sie verletzt oder sich anders mit ihr verkracht, kann wohl kaum auf baldige Vergebung hoffen. Finsterjunges kann scheinbare Kleinigkeiten viele Monde lang in sich bewahren, nur um sich eines Tages zu rächen. Der Gedanke an Rache befindet sich tief in ihr und sie verbringt grundsätzlich viel Zeit damit über Rache an anderen Katzen nachzudenken.

Doch so gefühlskalt und unerreichbar Finsterjunges sich verhält, so ist sie tief in ihrem Inneren doch eine verletzbare und von diesen Verletzungen getriebene sensible Kätzin, in deren Inneren es viele Gefühle gibt, die sie kaum nach außen zeigt und nur selten mit anderen Katzen teilt. Sie ist friedlos und auch wenn sie sich nach außen hin meistens so verhält, als würde sie das nicht kümmern und als wäre sie stark genug, um mit allem klarzukommen, sind tief in ihr viele Dinge, die sie beschäftigen und vorantreiben in der Hoffnung, dass sie eines Tages ihren Frieden findet.

   

   

   BEKANNTSCHAFTEN

   Mutter:
Smaragdfrost [played by Traumwiese]

   Vater:
Drachenpfote [played by Distelherz]

   Brüder:
Bambusjunges [played bei Sphärentanz] - Bruder aus Smaragdfrosts ersten Wurf.
Pantherjunges [played by Divina] - Bruder aus Smaragdfrosts ersten Wurf.

   Schwestern:
Goldjunges [Played by Queen]
Federjunges [played by Haferblatt] - Schwester aus Smaragdfrosts ersten Wurf.
Flickenjunges [played by Ginsterstrom] - Schwester aus Smaragdfrosts ersten Wurf.
Sonnenjunges [played by Moonpie] - Schwester aus Smaragdfrosts ersten Wurf.

  Adoptivschwester:
Kristalljunges [played by Abendlicht] - Smaragdfrost nahm dieses Junge in ihren ersten Wurf auf und zog es groß. Allerdings weiß Finsterjunges nicht, dass es sich bei ihr um eine Adoptivschwester handelt und so ist Kristalljunges für sie wie eine richtige Schwester.

   Gefährte: //
   Junge: //
   Mentor von ..: //
   Schüler von ...: //

   

   SONSTIGES

   Regeln gelesen?: F6
   Sonstiges: Der Charakterteil des Steckbriefes skizziert Finsterjunges/pfotes Charakter so wie er einmal sein wird. Es ist klarerweise ein Entwicklungsprozess.

   © by Goldfluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Finsterjunges Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 


Zuletzt von Finsterkralle am So 17 Jan 2016, 18:46 bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Donnerherz
Moderator im Ruhestand
Donnerherz

Avatar von : Pfirsich <3
Anzahl der Beiträge : 1813
Anmeldedatum : 06.09.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Finsterjunges Empty
BeitragThema: Re: Finsterjunges   Finsterjunges EmptySa 16 Jan 2016, 16:13

Gib Bescheid, sobald du den Steckbrief beendet hast.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

reden | denken | handeln | andere Katzen 


Finsterjunges Legoal10

by Toffee <3:
 

Danke Caramel  ♥ :
 

by Pfirsichwolke ♥:
 
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12675
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Finsterjunges Empty
BeitragThema: Re: Finsterjunges   Finsterjunges EmptySo 17 Jan 2016, 18:48

So der Steckbrief ist hiermit fertiggestellt und bereit verbessert zu werden.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Finsterjunges Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Traumwiese
Moderator im Ruhestand
Traumwiese

Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 02.02.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Finsterjunges Empty
BeitragThema: Re: Finsterjunges   Finsterjunges EmptyFr 22 Jan 2016, 17:47

Finsterjunges Ange
[Erlaubnis vom Team]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


AK-Team ' 18

Finsterjunges Ak_team_by_xshadowsky_dcv805t-fullview
Nach oben Nach unten
http://ljubiii.deviantart.com
Gesponserte Inhalte




Finsterjunges Empty
BeitragThema: Re: Finsterjunges   Finsterjunges Empty

Nach oben Nach unten
 
Finsterjunges
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: SchattenClan-
Gehe zu: