Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Inzwischen ist es so richtig warm geworden. Bis auf einige Wölkchen wirkt der Himmel strahlend blau und die wärmenden Sonnenstrahlen kommen ungehindert zur Erde. Auch die Bäume und Sträucher sind wieder grün und die Beute ist vollständig in den Wald zurückgekehrt. Damit wird die Jagd leichter und eine einigermaßen erfahrene Katze sollte keine Probleme mehr haben, sich selbst zu versorgen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen dafür, dass es ein wenig kühler ist. Trotzdem ist es angenehm warm. Auch das Unterholz ist inzwischen wieder so dicht, dass es einem Jäger genügend Deckung und damit einen nicht zu verachtenden Vorteil bei der Jagd bietet. Beute gibt es ebenfalls genug.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss ist normal und durch die Sonne etwas wärmer geworden. Aufgrund der Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts ist das Wasser jedoch verdreckt. Die Fische sind ebenfalls weniger geworden, was das Fischen in allen Bereichen ziemlich erschwert und haben sich aus den nahe der Weide liegenden Teilen des Flusses bereits vollständig zurückgezogen. Auf offenen Flächen weht ein leichter Wind, aber es ist trotzdem angenehm warm.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und höheren Lage ist es hier etwas windiger und damit kühler als in den anderen Clanterritorien. Jedoch bietet der Wind inzwischen eine willkommene Abkühlung nach der langen Jagd. Kaninchen sind ebenfalls jede Menge zu finden und dem Jagdglück einer erfahrenen Katze sollte nichts mehr im Wege stehen.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es warm und grün geworden. Die Reptilien und Frösche sind aus der Winterstarre erwacht und bevölkern nun wieder die Steinebene und den Sumpf. Auch Landbeute gibt es genug und der SchattenClan kann sich auf ein Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Es ist angenehm warm und die Bäume tragen wieder grüne Blätter. Oben in den Baumwipfeln ist es etwas windiger, aber auch hier sind die Temperaturen mehr angenehm als kalt. Vögel zwitschern so gut wie ständig und ein Jäger sollte kaum ein Problem haben, seine Beute zu finden. Sie zu erlegen erfordert natürlich etwas mehr Erfahrung.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und ihre Kronen halten einen Teil der Sonnenstrahlen ab, sodass es in der Senke etwas kühler ist. Wenn keine Katze da ist, wagt sich auch gerne das eine oder andere Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es inzwischen warm und trocken geworden, aber damit stellen auch Zweibeiner und ihre Hunde wieder eine häufigere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche ist dadurch etwas riskanter, aber wenigstens gibt es mehr Beute als davor. Der Wasserstand des Stroms ist normal und das Wasser durch die Sonne etwas wärmer als sonst.


Streuner Territorien:
Auch ihr ist es warm und grün, auch wenn der leichte Wind auf offenen Flächen für eine angenehme Kühlung sorgt. Auf bewaldeten Flächen bietet das Unterholz inzwischen genügend Deckung und die Beute ist zurückgekehrt. Streuner sind jetzt wieder auf weiteren Streifzügen anzutreffen und manchmal stößt man vielleicht sogar auf ein abenteuerlustiges Hauskätzchen.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme lockt die Hauskätzchen vermehrt wieder in den Garten ihrer Hausleute oder sogar darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zauns, um zu sehen, was dahinterliegt, einen kleinen Spaziergang zu wagen, oder sogar einen Jagdversuch zu wagen.


 

 Geierschrei

Nach unten 
AutorNachricht
Frostblatt
Heiler
Frostblatt

Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 02.02.20
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geierschrei Empty
BeitragThema: Geierschrei   Geierschrei EmptyDi 27 Apr 2021, 19:22


Geierschrei

ALLGEMEINES

Username: Frostblatt
Name: Geierschrei
Alter: 30 Monde
Geschlecht: männlich
Clan: WindClan
Rang: Krieger
Gesinnung: chaotisch böse


AUSSEHEN

Beschreibung des Aussehens:
Geierschreis Äußeres ist wesentlich schöner als sein Inneres, so viel steht gleich zu Anfang fest. Dennoch ist bereits seine Ausstrahlung verschlagen, was seinen Anblick durchaus unangenehm gestalten kann. Nun aber mal von vorne:
Der Kater ist mittelgroß und schmal gebaut, mit langen Beinen und sehnigen Muskeln. Vom Körperbau her fällt er unter WindClan-Katzen demnach nicht auf. Seine Fellmusterung hingegen ist auffälliger, denn sein hauptsächlich schwarzes Fell durchzieht eine unordentliche, wilde Schildplattmusterung mit hellroten und weißen Flecken und Streifen. Sein kurzer Pelz ist über und über gescheckt, selbst vor seinem Gesicht macht die Musterung keinen Halt. Das einzige, was beinahe einfarbig hellrot ist, ist seine Brust. Der Fleck zieht sich über die Unterseite seines Halses bis zum Kinn herauf, wo er abrupt endet.
Er hat ein schmales, kantiges Gesicht mit ziemlich großen, sehr spitzen Ohren und einer tiefschwarzen Nase. Dieses harte, kantige Aussehen setzt sich durch seinen Körperbau fort, so sind auch seine Schultern und Muskeln deutlich und kantig sichtbar, das dünne Fell rundet nur wenige Ecken ab. Sein Schweif ist lang und ebenfalls kurzhaarig und gescheckt. Zu guter Letzt vollenden seine hellgrünen, durchdringenden Augen das Bild, die meist abschätzig auf jemanden herabsehen oder kampflustig blitzen.
Zusammenfassend ist Geierschrei ein wild aussehender, kantiger Kater mit harter Miene, die sich nicht bemüht, seine Gedanken zu verbergen.

Bild:
Spoiler:
 



CHARAKTER

Vorlieben: Kampfgetümmel, das Sagen haben, andere niedermachen, Kätzinnen, bewundert werden
Abneigungen: Regen, Frieden (=Langeweile), Verlieren, Heiler bzw. deren Behandlungen (will keine Hilfe annehmen) und Gerede vom SternenClan, Schwächlinge
Stärken: Kämpfen, hohe Schmerzgrenze, Kaninchenjagd, Sprint, Tarnen
Schwächen: Schleichen (zu ungeduldig, um lange auszuharren), Ausdauer, Schwimmen, Klettern, Heilen

Charakter Eigenschaften

Geierschrei ist ein ungemütlicher Zeitgenosse. Er macht keinen Hehl daraus, dass er einige Clangefährten als niederwertig sieht oder gar verabscheut. Seinem Mundwerk verbietet er nichts und seine Augen spiegeln jede Emotion ohne Filter. Wenn er schlecht geschlafen hat oder einen Fang verpasst, geht man ihm lieber aus dem Weg, denn Schuld ist immer jemand anderes, er ist sehr uneinsichtig. Es regnet? Soll die blöde Heilerkatze den Ahnen doch sagen, sie sollen ihre Wolken gefälligst woanders hinschieben. Ja, das mit dem Glaube an den SternenClan hat auch nicht so recht geklappt, geschweige denn mit dem Respekt vor ihrer Verbindung - den Heilern. Er empfindet sie als schwach, weil sie nicht kämpfen, sondern lieber mit Toten reden, um eine Lösung zu finden. Er nimmt die Dinge lieber in die eigenen Krallen - und Feinde noch viel mehr. Dummerweise entstehen dabei oft Wunden, die er versorgen lassen muss. Während der ganzen Behandlung muss er an sich halten, nicht zu fauchen- er hasst es, wenn er Hilfe braucht. Er will immer alles alleine schaffen.
Zudem ist er ein schrecklich streitsüchtiger Hitzkopf. Sein Körper steht ständig unter Strom, er will immer an irgendwas - und noch lieber an irgendwem - Dampf ablassen. Da er dafür aber nur selten eine körperliche Gelegenheit bekommt, spuckt er notdürftig auch gerne mit fauchenden und verletzenden Kommentaren um sich. Es gibt nicht viele Katzen, die ihm Einhalt gebieten können. Entweder müssen sie stärker oder schlagfertiger sein als er - oder höher im Rang (Heiler ausgeschlossen, versteht sich). Mit seiner Anführerin würde er sich durchaus anlegen, wenn da nicht die Macht wäre, ihm unangenehme Konsequenzen aufzuerlegen. Geierschrei macht nämlich nicht gerne Arbeiten, die er nicht mag. Er pickt sich am liebsten immer das raus, was er gerade machen will, er ist sehr wählerisch. Gezwungenermaßen beugt er sich also den Ranghohen, wenn auch nicht aus Respekt oder Loyalität, sondern eher aus Eigennutz.
Wenn er in seiner Freizeit nicht gerade Beute töten oder kämpfen kann, wendet er sich gerne seiner zweitliebsten Beschäftigung zu: Kätzinnen.. Wer hört nicht gerne Komplimente, wer wird nicht gerne angehimmelt und wer steht bitte nicht gerne im Mittelpunkt aller femininen Aufmerksamkeit? Wenn es um das andere Geschlecht geht, ist der Kater recht skrupellos. Vergeben? Interessiert ihn nicht. Noch Schülerin? Fast-Kriegerinnen hat er zumindest schon mal auf dem Schirm. Junge und Älteste? Na ja gut, da hört's dann wirklich auf, so viel Respekt und Ehre hat dann selbst er noch. Vor allen zu der jüngeren Generation ist er meist nicht so unausstehlich wie zu anderen, doch er versucht seine weiche Seite meist zu verbergen. Zu sagen er wäre lieb oder sanft zu den Jungen, wäre übertrieben. Aber im Gegensatz zu sonst ist er erträglich Auch die Königinnen profitieren davon, an Mütter gibt er sogar ohne Nörgeln seine Beute ab. Das hängt mit seiner Vergangenheit zusammen, der Kater hatte keinen leichten Start ins Leben..
Seine Mutter war seine Heldin, seine liebste Katze auf Erden. Doch sein Vater war streng, gnadenlos und zwang den kleinen Kater, schnell aufzuwachsen. Die Beziehung seiner Eltern war nie rosig und verschlechterte sich zunehmend.
Als er Schüler war, kam der Tag, an dem seine Welt zusammenbrach: Seine Mutter starb. Sein Vater kam ins Lager gerannt und berichtete von einem Unfall, bei dem seine Mutter bei Regen ausgerutscht und auf einem Stein aufgeschlagen wäre. Sie war tot. Und es war eine Lüge, dessen war sich der damalige Geierpfote sicher. Sie hatten Streit gehabt und sein Vater hatte dem mittels seiner Brutalität ein Ende gemacht. So musste es gewesen sein. Und niemand hatte ihm geglaubt, niemand hatte seine Mutter gerettet- kein Heiler und auch kein SternenClan.
Die Version, die der Kater sich ausmalte, bewahrheitete sich nie und viele Monde später verschwand sein mittlerweile alter Vater bei Nacht spurlos. Geierschrei hat den Tod seiner Mutter nie verwunden und kämpft noch heute mit den inneren Wunden, die sein erbarmungsloser Vater bei ihm hinterlassen hat. Sein einziger Weg, diesen Schmerz zu lindern, ist den Jungen des Clans und deren Müttern ein wenig Geborgenheit zu bieten, jene, die er selbst selten hatte. Und dennoch: Ohne sich dessen bewusst zu sein, wird er doch immer mehr wie sein Vater. Er lügt, er verletzt und er nutzt aus. Er hatte es nie anders gelernt und würde er sich selbst vor sich sehen, würde er vermutlich erschrecken.
Doch jetzt steckt er noch in sich selbst fest und gibt nach außen den aggressiven, egozentrischen und respektlosen Kater ab, auf dass ihm bloß niemand zu nahe kommt, um den wahren Geierschrei zu sehen: einen unsicheren und verletzten Kater, der nie Junges sein durfte und dem alles, was er liebte, zu früh genommen wurde.



BEKANNTSCHAFTEN

Mutter: Federbauch {fiktiv; verstorben}
Vater: Kratzhieb {fiktiv; verschwunden}
Brüder: -
Schwestern: -
Gefährte: -
Junge: -
Mentor von ..: -
Schüler von ...: -


SONSTIGES

Regeln gelesen?: G7
Sonstiges: -

© by Goldfluss
modifiziert by Sir Le Phil

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Wo ist wer?

DonnerClan
Glutfänger: DC-Lager

FlussClan
Elsterherz: FC-Territorium (Training mit Igelnase und Malvenpfote)

SchattenClan
Dunstpfote: SC-Lager (ansprechbar sobald angekommen)

WindClan
Geierschrei: Neben dem Frischbeutehaufen (ansprechbar, wenn sich das jemand traut..)

WolkenClan
Himmelblick: Kleines Waldstück (Jagdtraining mit Flickenpfote)

Hauskätzchen
Bamboo: Rains verwilderter Garten
Nach oben Nach unten
Katsuki
Moderator
Katsuki

Avatar von : juliethlovera at fiverr
Anzahl der Beiträge : 1536
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geierschrei Empty
BeitragThema: Re: Geierschrei   Geierschrei EmptyDi 27 Apr 2021, 20:44

Heya ^^
Sehr schöner Steckbrief ^^ Mag ich!
Geierschrei Welcome_on_Board_Bannerneu



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

We’ll never win... ♚



♚... if we don’t believe we can!

postingplan|wanted|relations|toyhouse
Nach oben Nach unten
 
Geierschrei
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WindClan-
Gehe zu: