Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenhoch [02.07.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Wind etwas sanfter geworden ist und die warmen Sonnenstrahlen immer häufiger den Weg zwischen den grauen Wolken hindurch finden, ist die Luft noch kühl und etwas unangenehm. Dennoch hat das Schnee inzwischen zu tauen begonnen. Nach und nach werden immer größere Flächen an Erde und Gras im Schnee sichtbar und an den Sträuchern sind die ersten Knospen zu sehen.


DonnerClan Territorium:
Die Luft ist feucht und der Waldboden durch den schmelzenden Schnee aufgeweicht und rutschig. Auch das Eis auf den Bächen ist bereits am Schmelzen und kurz davor vollständig zu verschwinden. Die dichten Bäume und das kahle Unterholz schützen hier ganz gut vor dem Wind und langsam lässt es sich draußen wieder besser aushalten.


FlussClan Territorium:
Auf Weiden und Wiesen schmilzt der Schnee und es werden immer größere Grasflecken sichtbar. Das Eis auf dem Fluss ist ebenfalls dünner geworden und kann maximal eine kleinere Katze tragen. Allerdings sollte auch diese aufpassen, um nicht an schwächeren Stellen durchzubrechen. Fisch und Landbeute sind langsam zurückgekehrt und der FlussClan kann hoffentlich bald aufatmen.


WindClan Territorium:
Die Katzen auf dem Hochmoor sind am wenigsten vor dem Wind geschützt, weshalb es hier noch am kühlsten ist. Dennoch schmilzt auch hier langsam der Schnee. Der aufgeweichte matschige Boden erschwert die Jagd auf Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Sträuchern finden sich die ersten Knospen. Die Jagd ist inzwischen ein wenig einfacher geworden. Schlangen, Eidechsen oder Frösche sind zwar immer noch in Winterstarre, aber Nagetiere trauen sich langsam wieder ins Freie. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und damit auch etwas wärmer.


WolkenClan Territorium:
Mit dem sanfteren Wind ist die Jagd auf Vögel wieder leichter geworden und auch der schmelzende Schnee ist hier hilfreich. Die feuchte Rinde erschwert das Klettern, aber immerhin gibt es wieder mehr Beute und langsam können sich auch unerfahrenere Katzen wieder in die Baumwipfel wagen.


Baumgeviert:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Büschen sprießen die ersten Knospen. Die großen Eichen zeigen sich unbeeindruckt von Wind und Wetter und langsam regt sich auch wieder Leben in der Senke. Vereinzelte Beutetiere wagen sich wieder ins Freie und huschen über die Lichtung.


BlutClan Territorium:
Hier ist es noch kalt und nass, aber immerhin schmilzt der Schneematsch und macht es auf den Straßen etwas angenehmer. Zweibeiner und Hunde bleiben zumeist noch bei ihren kürzeren Runden, aber manche Hundebesitzer*innen lassen sich bereits durch die Sonne verleiten, was das Leben für die Katzen wieder unsicherer macht. Die Eisschicht auf dem Schwarzstrom ist dünner geworden und für die meisten Katzen ist es nicht mehr ratsam, sich aufs hinaus Eis zu wagen.


Streuner Territorien:
Auch hier blitzt immer mehr grün und braun zwischen den Schneeflecken hervor. Auf offenem Gelände sorgt der Wind nach wie vor für eine kühle Luft. Im bewaldeten Gebiet sind Katzen besser vor dem Wind geschützt, aber auch sonst gibt es langsam mehr Beute und die ersten Blätter sprießen. Das Ende der Blattleere scheint sich bereits anzukündigen.


Zweibeinerort:
Die meisten Hauskätzchen bleiben lieber noch in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo es angenehm warm ist oder zumindest in deren Gärten, von wo aus sie schnell wieder nach drinnen kommen. Manche aber locken die wärmeren Sonnenstrahlen und vielleicht hat die eine oder andere Katze Lust, sich ein wenig umzusehen.

 

 Wüstenrose

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Shenhe
SternenClan Krieger
Shenhe


Avatar von : viofey on dA
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wüstenrose Empty
BeitragThema: Wüstenrose   Wüstenrose EmptyDo 24 Jun 2021, 19:03




"KARMA IS ONLY A BITCH IF YOU ARE."


Wüstenrose

Username Athanasia
Name Wüstenjunges, -pfote Wüstenrose
Alter 23 Monde
Geschlecht Weiblich
Clan WolkenClan
Rang Junges, Schüler, Kriegerin
Gesinnung Gut









AUSSEHENSBESCHREIBUNG

Aussehen
Die hochgewachsene, langbeinige Statur gibt Wüstenrose ein sehr feminines Auftreten. Ihre Bewegungen sind kontrolliert und sprechen von einer gewissen Eleganz, die man ihr wohl nie vollständig aberkennen kann.
Da das Fell an ihrem Körper eigentlich eher kurz ist, stechen die Bereiche, in denen es deutlich länger ist, umso mehr heraus. So hat sie sehr ausgeprägte Fellbüschel an den Seiten ihres Gesichts, die Wangen hinab und bis zum Kinn. Auffällig zeigt sich auch die Haarlocke, die ihr immer ein wenig über die Stirn und in die Augen fällt, Auch ringsherum den Hals hinunter, sowie ihre Brust und der Bauch sind von einem langen, beinahe lockigen Fell bedeckt. Passend zu dieser langhaarigen Linie, die sich ihren Körper entlang zieht, ist auch ihr Schwanz sehr buschig und lang geraten, was dem Ganzen einen angenehmen Abschluss gibt.

Wüstenroses Gesicht ist recht abgerundet gehalten, mit großen mandelförmigen Augen und einer relativ kurzen Schnauze mit Stupsnase. Die Augen sind von bernsteinfarbener, im richtigen Licht gar goldener Farbe und von langen schwarzen Wimpern umgeben. Durch das Fell drum herum wirken ihre Wangenknochen sehr markant und verleihen ihrem Gesicht einen etwas exotischen Eindruck. Die Ohren sind eher breit als spitz und ebenfalls an der Innenseite mit Fell bewachsen.

Die Farbgebung der Kätzin zu erklären ist schon etwas schwieriger. Die Grundfarbe ist ein helles Creme, welches sich auch an Brust, Hals und Bauch wiederholt. Auf ihrem ganzen Körper verteilt finden sich bengal-artige Flecken, welche außen dunkler und innen heller sind. Diese sind je nach Platzierung verschieden groß, am Meisten fällt jener auf, der fast ihren ganzen Rücken bedeckt. Der Schweif ist von der gleichen dunklen Farbe wie die Flecken, ebenso wie ihre Ohren. Auch im Gesicht finden sich einige kleinere Flecken auf der Stirn und ihre Wangen weisen einen Farbverlauf von hell zu dunkel auf. Die Strähne auf ihrer Stirn ist ebenfalls vom gleichen Dunkelbraun wie ihr Schweif.

Beide Vorderpfoten der Kätzin sind oben auf weiß, die Hinterpfoten dunkelbraun, wie auch ihre Beine, an denen sich die Flecken weiter hinab ziehen. Alle vier Ballen sind von einem tiefen Dunkelbraun, was beinahe schwarz ist - ebenso wie das Fell drum herum, als wäre sie über einen geschmolzenen Donnerweg gelaufen. Die Krallen sind durchschnittlich lang und allesamt gut geschärft.



Bild
click for references

CHARAKTEREIGENSCHAFTEN

Stärken
Schnelligkeit | Wendigkeit | Balance [bspw. beim Klettern auf Bäumen] | hohe Konzentrationsgabe | schnelle Reflexe
Schwächen
Ausdauer [auf langen Lauf-Strecken] | Fischen | tiefgehende Kräuterkenntnis | niedrige Schmerzgrenze | unterdurchschnittliche Kraft
Vorlieben
Flirts | das Leben genießen | der Geruch & Geschmack von Blaubeeren | Toleranz | Förderung von besonderen Talenten
Abneigungen
Diskriminierung | unwürdige Gegner | Drama Queens | Feigheit | Kletten, Äste, o.Ä. im Fell

Charaktereigenschaften
ESFJ, kind, sympathetic, elegant, graceful, benevolent, feisty, sassy, clever, bold, lively, confident, outgoing, spirited, flirty, cheeky, ambitious

Wüstenrose ist der förmliche Inbegriff von Lebhaftigkeit. Das Leben nehmen, wie es kommt - so könnte man ihr Motto bezeichnen, denn sich an einer Wunschvorstellung aufzuhängen, bereitet nichts als Trauer oder gar Schmerz. Für sie findet das Leben jetzt statt und sie nutzt alle Möglichkeiten, um es so gut wie möglich auszukosten. Ihre Offenheit macht ihr den Umgang mit ihren Clangefährten einfach, sodass sie viel Zeit mit ihnen verbringt und umso weniger Zeit damit verschwendet, zu schlafen oder sinnlos zu grübeln. Die Kriegerin zeigt sich sympathisch, ist in der Lage dazu, sich anzupassen und die richtigen Worte zu finden - wenn auch nicht immer, insbesondere, wenn sie die Situation nicht verstehen kann. So ist sie schlecht darin, jemanden zu trösten und ihm in seiner Trauer beizustehen, zumindest in der gängigen Annahme. Denn ihre Art mit solchen Dingen umzugehen ist eher, eine Ablenkung zu bieten oder mit lockeren Worten Aufmunterung zu schaffen, um denjenigen nur möglichst kurz in seinem See von negativen Gefühlen verweilen zu lassen. Was ihr liegt ist das Ermutigen und das Fördern außerhalb dieser Situationen. Sie ist in der Lage, die Stärken einer Katze zu erkennen und sucht sich gezielt Wege, um diese zu fördern und zu verbessern - denn jeder hat seine persönlichen Stärken, die es sich zu verbessern lohnt. Auch, wenn sie nicht immer selbst einen Schüler hat, verbringt sie gern Zeit mit den Katzen aus dem Schülerbau und begleitet sie ins Gelände oder zum Training, um ihnen vielleicht andere Blickwinkel zu zeigen, als die Mentoren ihnen bieten können. Nie in dem Bewusstsein oder der Absicht, sich in etwas einzumischen oder einen Keil zu treiben. Ein vielseitiges Training ist in ihren Augen lediglich meist effektiver als ein einseitiges - das konnte sie aus ihrer eigenen Ausbildung mitnehmen - und demnach hilft sie gern dabei, dies auch anderen Schülern zu ermöglichen.

Die Kätzin zeigt sich sehr selbstbewusst und das ist sie auch - Schüchternheit liegt ihr nicht und manchmal fehlt ihr auch ein klein wenig die Empathie, um zu bemerken, in welchen Momenten es vielleicht besser wäre, sich in Zurückhaltung zu üben. Mit einem kleinen Hinweis kommt sie allerdings in der Regel schnell auf den richtigen Pfad und ist dann auch in der Lage, sich aufrichtig und ehrlich zu entschuldigen. Wüstenrose legt viel Wert auf höflichen und freundlichen Umgang und hält Entschuldigungen für etwas, was beinahe zwingend notwendig ist - solange sie ernst gemeint sind, und nicht erzwungen. Einen gewissen Respekt ihr gegenüber schätzt sie sehr, insbesondere, da sie als Kätzin nicht als schwächer angesehen werden möchte. Ihre optisch eher elegante und schlanke Statur lässt sie nicht unbedingt kräftig wirken, was schnell dazu führen könnte, dass man sie unterschätzt. Doch Wüstenrose ist sehr ehrgeizig, erreicht ihre Ziele zwar manchmal nur über Umwege, doch in der Regel gibt sie nicht auf, bevor sie dort angekommen ist wo sie hinmöchte. So, wie sie auch die Stärken anderer fördern kann, ist sie sich auch ihrer eigenen bewusst und dieses Wissen, gemeinsam mit ihrem Selbstbewusstsein, gibt ihr sehr gute Möglichkeiten, einen Nachteil irgendwie auszubalancieren. Sollte sie dennoch nicht der Gewinner in etwas sein - wie in einem Kampf, oder einem spielerischen Wettbewerb - ist sie meist ein sehr guter Verlierer, der ihrem Gegenüber den gebührenden Respekt entgegen bringt und möglicherweise sogar fragt, was sie besser machen könnte. Allerdings nur, wenn derjenige mit fairen Mitteln gewinnt, denn schummeln oder gar Betrug sprechen deutlich gegen ihren Ehrenkodex und werden für die Zukunft mit einem persönlichen Ausschluss solcher Dinge gestraft. Die Kriegerin schätzt Kämpfe auf gleicher Augenhöhe, denn es langweilt sie schnell, wenn ein Sieg zu einfach wäre. Die einzige Ausnahme bilden an dieser Stelle (ihre) Schüler - denn diese sind ihr zwar von den Fähigkeiten her unterlegen, haben aber noch gute Möglichkeiten, diese auszubauen.

Ein ausgeprägtes Temperament brennt tief in ihrem Herzen und macht Wüstenrose zwar zu einem sehr geselligen und wohlwollenden Zeitgenossen, der aber ebenso in den richtigen Situationen sehr ... explosiv reagieren kann. Nicht einmal zwingend auf negative Art und Weise, denn auch wenn sie sich über etwas freut oder aufgeregt ist, fallen ihre Reaktionen schnell relativ stark aus. Sie meidet Streitereien im Allgemeinen, ist aber nicht unbedingt harmoniebedürftig. Es beißt sich lediglich mit ihrer allgemeinen Einstellung zum Leben, die eben beinhaltet, sich mit negativen Dingen wenig unnötig zu belasten. Kommt es dennoch dazu, dass man es schafft, sie wahrhaftig wütend zu machen, ist die Kätzin sehr wild in ihrer Wut. Oft ist ihre Art zu streiten sehr plötzlich, laut und heftig, schwächt sich aber ebenso schnell wieder ab, wie es gekommen ist. Wüstenrose neigt dazu, eher von jemandem enttäuscht als wütend zu sein - was nicht immer etwas Gutes ist.

Wer mit den Charakterzügen der Kriegerin nicht zurecht kommt, könnte schnell von ihr verunsichert sein. Wüstenrose flirtet unheimlich gern, mit allen Individuen, egal welchen Geschlechts. Es ist ihre Art von Humor, zu gewissen Teilen auch ihre persönliche Art zu kommunizieren. Ihre Art ist sehr geradeheraus, wenn ihr ein Kompliment auf der Zunge liegt, dann spricht sie dieses auch aus. Auch zeigt sie sich gern spielerisch frech, jedoch niemals mit einer scharfen Zunge oder spöttisch, denn verletzen möchte sie niemanden. Sollte sie es doch tun, und man weißt sie darauf hin, ist sie sehr gern kritikfähig und entschuldigt sich auch hier aufrichtig. Dennoch gäbe es keine Möglichkeit, sie dazu zu bringen, ihre Art und Weise vollständig einzustellen - dafür ist sie zu glücklich damit, sich auszuleben, wie sie sich fühlt und wie sie ist. Man könnte sagen, Wüstenrose trägt eine Liebe für jede Katze in sich und diese Liebe nur auf eine Katze zu beschränken ist zwar möglich, fällt ihr aber häufig schwer. Oft führt sie kurzweilige, ungezwungene Beziehungen, die sich zwar in etwas langfristiges entwickeln können, es aber nur selten tun. Denn nicht jeder kommt mit ihrer Art der Beziehungsanarchie zurecht und das ist für sie auch vollkommen in Ordnung so - denn eine jede Katze sollte sich so ausleben, wie sie ist, ohne dafür verurteilt zu werden.

BEKANNTSCHAFTEN

Mutter
unbekannt | Streunerin | tot
Vater
Vogelflug | WolkenClan Krieger | tot
Schwestern --
Brüder --

Gefährte --
Junge
1. Wurf
Eulenpfote | WolkenClan Schülerin | lebend | by Katsuki
Habichtpfote | WolkenClan Schüler | lebend | by Falkensturm

Mentor von...
Wuschelpfote | WolkenClan Schüler | lebend | by Nymeria
Schüler von... --

SONSTIGES

Regeln?
W23
Sonstiges
Wüstenrose wurde ursprünglich als Tochter einer Streunerin und eines WolkenClan - Katers geboren und kam nach nur wenigen Monden als namenloses Junges durch ihren Vater zum Clan, in dem sie seither lebt.

Herkunft von Stein genehmigt.

Code von Esme


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


... in the Multiverse of Madness.
That was war, and I did what i had to do.
Nach oben Nach unten
Tox
Admin im Ruhestand
Tox


Avatar von : DA: Arumrose
Anzahl der Beiträge : 4048
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wüstenrose Empty
BeitragThema: Re: Wüstenrose   Wüstenrose EmptyDo 24 Jun 2021, 20:46


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


» Sometimes the right path...

Wüstenrose Toxinstern

...is not the easiest one. «


Art by Viofey [DA].
Danke Esmi.♡

Nach oben Nach unten
 
Wüstenrose
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WolkenClan-
Gehe zu: