Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Aschepfote

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Robyn
Legende
Robyn


Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1957
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Aschepfote Empty
BeitragThema: Aschepfote   Aschepfote EmptyFr 01 Apr 2022, 15:49


Aschepfote

ALLGEMEINES

Username: Chise
Name: Aschejunges - Aschepfote - Aschemond
Alter: 6 Monde
Geschlecht: männlich
Clan: WindClan
Rang: Schüler
Gesinnung:  true neutral


AUSSEHEN

Beschreibung des Aussehens:
Aschepfote ist, anders als man vielleicht bei seiner Clanzugehörigkeit vermuten würde, ein sehr hochbeiniger und sehr schlanker, athletischer junger Kater. Er wirkt vermutlich durch seine Proportionen recht elegant auf die anderen WindClankatzen, die ja normalerweise als eher kleine, gedrungende Katzen beschrieben werden. Zu den langen Beinen und dem schlanken Körper kommt ein langer Schweif, welcher dem Kater ermöglicht auch bei hohen Geschwindigkeiten die Balance zu halten und trotzdem für die nötige Flexibilität sorgt.
Allem in allem ist Aschepfotes Körper unter dem ganzen Fell recht aerodynamisch.
Seine Beine sind schlank aber haben dennoch genügend Muskelkraft um den nötigen Antrieb zu geben. Seine Beine sind sogar so lang dass diese sich beim Laufen überkreuzen können. Dafür sind seine Pfoten eher klein und auch seine Schultern sind eher schmal. Sein Kopf steht in einem fast perfekten rechten Winkel zu seinem Hals was ihm ermöglicht mit nur einer leichten Bewegung des eher kleinen, schlanken Kopfes seinen Schwerpunkt zu ändern.

Was man durch das lange Fell kaum sieht, ist seine Bauchpartie die sich zu den Hinterbeinen hin, hoch zieht und der dadurch sehr ausgeprägt aussehende Brustkorb. Das lange Fell stört ihn aber in der Regel nicht beim Rennen, nur Schnee oder Eis machen dem jungen Kater Probleme.

Aschepfote ist ein sogenanter Calico, also eine dreifarbige Katze. Sein Fell ist weiß mit schwarzen und rötlich orangenen Flecken. Aufgrund dieser Tatsache ist der junge Kater zudem unfruchtbar. Sein Fell ist lang und dicht, er pflegt es sehr gut wodurch es trotz der Belastung durch den Wind und den häufig auftretenden Nebel sehr geplegt und gesund glänzend aussieht.. Sollte sein Fell doch einmal matt aussehen kann man davon ausgehen dass mit dem Kater etwas nicht stimmt und er in den meisten Fällen krank ist.. seine Flecken sind nicht immer klar abgegrenzt und verlaufen an manchen Stellen.

Er hat einen schlanken, leicht dreieckigen Kopf mit etwas größeren Ohren, welche meist aufmerksam gespitzt sind. Seine Schnauze erscheint eher kurz, bedenkt man dass seine anderen Proportionen eher in die richting 'Lang und schlank' gehen. Er hat eine rosa Nase sowie einen meist ernsten Gesichtsausdruck.

Auch seine Augen wirken eher ernst und vielleicht sogar etwas kühl. Er hat eine sogenannte Iris-Heterochromie, was beideutet dass seine Augen unterschiedliche Farben aufweisen. Sein rechtes Auge besitzt eine blaugraue Färbung während sein linkes Auge eher gelbgrünlich ist. Auch seine Augen sind etwas größer bzw. offener.

Die Farbe seiner Krallen variiert danach welche Farbe die Zehe des Karters hat. Ist die Zehe weiß oder rötlich, ist es eine helle Kralle, ist die Zehe schwarz ist auch die Kralle dunkel oder schwarz ein gefärbt. Das selbe gilt auch für die Pfotenballen, ist das umliegende Fell weiß oder rötlich, sind die Pfotenballen hell, ist das Fell schwarz, sind auch die Pfotenballen schwarz. Nicht alle seiner Pfotenballen haben aber eine einheitliche Farbe.
Seine Krallen sind eher auf der längeren Seite, da sie sich im Moor und Hochland nur wenig ablaufen. Sie sind scharf und spitz.

Die Zähne des Schülers sind für eine wilde Katze recht weiß. Sie sind scharf und spitz, aber nicht übermäßig lang oder kurz.

Bild:
Spoiler:



CHARAKTER

Vorlieben: Aschepfote ist ein Kater für den die Nacht etwas mysteriöses an sich hat.. Nachts ist die Welt in seinen Augen ein anderer Ort, ein ruhiger, stiller Ort, was vermutlich der Grund ist warum er Nächte lieber mag als den Tag.
Auch liebt der Kater die Sterne über alles, nicht unbedingt weil er weiß dass sich seine Eltern und seine Geschwister unter den Sternen befinden, sondern in erster Linie weil er Sterne einfach schön findet.
Eine weitere Sache die der Kater gerne mag, ist sich einfach zu entspannen, einfach mal für eine Zeit sich richtig schön ausstrecken und die Sonne auf dem Pelz genießen, ein bisschen faulenzen nach einem harten Trainingtag.
Eine letzte Sache die der Kater mag ist den Wind in seinem Fell spüren.. Immer wenn der junge WindClan Schüler seine Gedanken ordnen muss, versucht er das Lager zu verlassen und einen einsamen Ort im Moor zu finden..

Abneigungen: Zu den Abneigungen des Kater zählt ganz eindeutig die Hitze, sein Fell ist einfach viel zu lang, und auch wenn es die Moorwinde sehr gut abhält, staut sich bei höheren Temperaturen doch die Hitze unter den langen Haaren und machen den Kater nicht selten etwas grummelig und matt..
Dann mag er es auch gar nicht wenn er zu Sachen gedrängt wird, wenn er sich doch am liebsten nur in den kargen Schatten verziehen und die Hitze abwarten würde.
Eine weitere Abneigung empfindet er eigentlich generell allen anderen Clans gegenüber. Für ihn zählt nur der WindClan und so würde sich der Kater auch auf großen Versammlungen stets bei anderen WindClan Katzen halten und nichtmal den Versuch unternehmen mit Katzen anderer Clans zu interagieren.
Er hasst es außerdem sehr wenn man ihm unhöflich gegenüber tritt und versucht ihn zu reizen. Er ist stets der Auffassung dass wenn jemand mit Respekt behandelt werden möchte, muss der Respekt auch anderen gegenüber gegeben sein. Für ihn beruht Respekt auf Gegenseitigkeit.
Auch die Blattleere und Schnee kann der Kater nicht ausstehen.. vor allem tiefer Schnee ist dem jungen Kater ein Graus, da sich immer wieder Schneeklumpen in seinem Bauchfell verfangen, was ziemlich unangenehm für den Kater werden kann..

Stärken:

Aschepfotes Stärken sind vermutlich ziemlich perfekt für den WindClan. Aufgrund der langen Beine und einem schlanken Körper unter dem langen Fell, ist der junge Kater ein schneller Renner und auch seine Ausdauer scheint selbst für eine WindClan Katze recht hoch. Daraus folgt das eine seiner Stärken auch eindeutig in der Jagd auf Kaninchen liegt, denen er sogar dann noch nachstellen würde, wenn sie ihn bereits bemerkt hätten.
Da der Kater sehr aufmerksam ist und in den meisten Fällen gut zuhört, gehört eine schneller Auffassungsgabe und Lernfähigkeit zu seinen Stärken.


Schwächen: Was man aber auch sagen muss ist, dass der Kater für Jagden im Schnee absolut ungeeignet ist, auch wenn man vielleicht vermuten könnte dass er sich mit seinem großteils hellen Fell gut in den Schnee einfügen könnte.. Aber daran liegt es nicht mal. Der Kater ist einfach verdammt lichtempfindlich auf seinem rechten Auge und sieht deswegen kaum etwas mit diesem wenn es zu hell ist oder das Licht auf dem Schnee reflektiert.
Auch schwimmen und somit in Folge tauchen gehören zu den Schwächen des Katers. Sein Fell würde zuviel Wasser aufsaugen, was ihn runterziehen und vermutlich ertränken würde. Somit hält sich der Kater doch lieber vom Wasser fern. Auch fischen liegt dem jungen Kater nicht. Denn auch wenn er im Generellen ein recht aufmerksamer Kater ist, spielen hier zum einen seine Lichtempfindlichkeit als auch die Tatsache dass er nicht schwimmen kann, eine Rolle. Rein körperlich wäre er vermutlich durchaus in der Lage einen Fisch aus dem Wasser zu heben, aber es auch praktisch zu tun, ist ihm unmöglich.
Was dem Kater auch nicht liegt ist die Jagd in Wälder bzw. Unterholz. Zum einen ist er das meist dichte Unterholz und Gestrüpp in Wäldern nicht gewohnt und würde so gerne mal stolpern, zum anderen bleibt er auch schnell mal mit dem Fell irgendwo hängen.


Charakter Eigenschaften

- kühl, abweisend, verschlossen, aufmerksam, guter Zuhörer, loyal, höflich nur seinem eigenen Clan gegenüber, soft Spot für Nusspfote, hilfsbereit/fürsorglich (bei Nusspfote), Katzen die nicht zum WindClan gehören sind unwichtig für ihn, misstrauisch, ruhig, ehrlich, stoisch, gut im Verbergen von Schmerzen und Gefühlen

Aschepfote wirkt auf andere Katzen vermutlich ziemlich kühl und abweisend, vorallem Katzen anderer Clans oder Streunern gegenüber. Für den jungen Kater sind diese Katzen nämlich einfach unwichtig, er kümmert sich nicht um sie.. Das geht so weit dass der junge Kater, Katzen, die nicht zum WindClan gehören, einfach ignoriert und für sich ausblendet, ungeachtet der Stellung der anderen Katze und den möglichen Konsequenzen die daraus für ihn entstehen könnten..

Auch ist der Kater anderen Katzen gegenüber eher verschlossen und gibt seine Gefühle so gut wie nie preis, was dazu führen kann, dass manche Katzen ihn vielleicht für beinahe emotionslos halten. Nur dem etwa gleichaltrigen Nusspfote gegenüber scheint der sonst so distanzierte und auch misstrauische Kater eine andere Seite zu zeigen. Das liegt daran dass Aschepfote einen `soft Spot` für den braunen Kater hat und diesem helfen möchte. Nusspfote ist die einzige Katze der Aschepfote Hilfsbereitschaft entgegen bringt, egal ob es um Training oder persönliche Dinge geht.

Im Allgemeinen könnte man den Kater als sehr ruhigen Zeitgenossen, aber stets aufmerksamen Zuhörer betiteln. Auch wenn er manchmal etwas abwesend scheint, heißt das nicht, dass er nicht doch zuhört. So schnappt er bestimmt auch manchmal den ein oder anderen Gesprächsfetzen auf, von Gesprächen die ihn nichts angehen. Meistens erachtet er so etwas allerdings als unwichtig und kümmert sich nicht weiter darum.

Der WindClan Kater ist ein sehr loyaler und ehrlicher Kater, der vermutlich auf andere recht stoisch wirkt. Anders als bei Katzen, die nicht zu seinem Clan gehören, ist er den Mitgliedern seines Clans gegenüber ein höflicher und respektvoller Kater, solange ihm selbst ein gewisses Maß an Respekt oder Anerkennung entgegen gebracht wird. Katzen die ihm keinen Respekt gegenüber haben, bekommen einfach die kalte Schulter zu spüren und werden von dem jungen Kater ähnlich wie eine Katze von außerhalb behandelt. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und wird den meisten Katzen gegenüber knallhart ehrlich sein.

Eine eher psychologische Eigenschaft des Kater liegt aufgrund seines allgemeinen Charakters auch darin, dass er Gefühle und Schmerzen gut vor anderen verstecken kann, da er sie einfach nicht zeigt und selbst bei blutenden Verletzungen abwinken würde mit den Worte, es würde gar nicht wehtun und dass man sich zu erst um eventuelle andere Verletzte kümmern sollte..




BEKANNTSCHAFTEN

Mutter: Schneevogel//fiktiv// verstorben
Vater: Himmelssturz//fiktiv//verstorben
Brüder: Sonnenjunges//fiktiv// verstorben
Schwestern: Regenjunges//fiktiv// verstorben
Gefährte: später Nusspfote(-zweig) /played by @Moony/Lebend
Junge: -
Mentor von ..: -
Schüler von ...: Rostkralle// played by @SPY Rain // lebend


SONSTIGES

Regeln gelesen?: A1
Sonstiges: Er ist der einzige aus dem Wurf der überlebt hatte. Zudem ist er als männlicher Calico unfruchtbar.

© by Goldfluss
modifiziert by Sir Le Phil


Zuletzt von Yuumi am Mi 04 Mai 2022, 12:01 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : Berichtigung.)
Nach oben Nach unten
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1602
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Aschepfote Empty
BeitragThema: Re: Aschepfote   Aschepfote EmptySo 03 Apr 2022, 17:38

Hallo Chise :)

Schöner Steckbrief! Ein paar Punkte hätte ich allerdings noch, die du verbessern müsstest, damit wir diesen annehmen können:

Aussehen:
- "Sein Fell ist mittellang und dicht"
Ansonsten hast du sein Fell im Steckbrief immer als lang beschrieben. Bitte bessere dies aus, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.


Charakter:
- Die Beschreibung mit den Eisklumpen hast du sowohl beim Aussehenstext, als auch bei den Abneigungen. Bitte entscheide dich für einen der beiden Fließtexte, je nachdem wo es für dich besser dazu passt. Somit hälst du den Text etwas kürzer und damit übersichtlicher.

- Zu der Stärke "Verbergen von Gefühlen und Schmerzen":
Ich finde nicht, dass man dies als Stärke bezeichnen kann. Die genannten Eigenschaften können schließlich auch von Nachteil sein, da es nicht immer gut ist Schmerzen und Gefühle zu verbergen. Sollte Aschenpfote auch eine hohe Schmerzgrenze haben und somit im Kampf länger durchhalten können, wäre dies eine gültige Stärke. So wie du es formulierst gehört dieser Abschnitt allerdings eher in den Charaktertext (zeigt seine Gefühle nicht besonders offen, zeigt nicht wenn er Schmerzen hat, selbstlos in Sachen Verarztung etc.).

- Nun zum Thema Übersichtlichkeit: Die zusätzlichen Auflistungen nach den Fließtexten bei den Stärken, Schwächen, Abneigungen und Vorlieben machen den Steckbrief nur unnötig lang und machen das ganze eher unübersichtlich. Am besten hebst du die entsprechenden Schlagworte im Fließtext einfach mit Fettdruck hervor :) Dies wäre auch eine Möglichkeit beim Charaktertext, allerdings kannst du hier die Auflistung auch einfach vor den Fließtext setzen (eventuell die Eigenschaften nebeneinander und mit Kommas getrennt statt untereinander schreiben). Das ganze dient einfach dazu, dass andere sich besser zurechtfinden können und die Eigenschaften direkt ins Auge fallen ;)


Das wäre alles :) Bitte melde dich, sobald du die Punkte verbessert hast.

LG Wald^^

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Aschepfote Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Robyn
Legende
Robyn


Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1957
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Aschepfote Empty
BeitragThema: Re: Aschepfote   Aschepfote EmptySo 03 Apr 2022, 20:37

Hab alles verbessert und berichtigt.
Verbergen von Schmerzen und Gefühlen wurde mit Auffassungsgabe und Lernfähigkeit ersetzt.
Auflistungen wurden entfernt sofern vorhanden bzw vor den Charaktertext gesetzt.

LG Chise

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Aschepfote 18

Finger weg! Owo:

Bildchen :3:
Nach oben Nach unten
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1602
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Aschepfote Empty
BeitragThema: Re: Aschepfote   Aschepfote EmptySo 03 Apr 2022, 23:19


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Aschepfote Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Aschepfote Empty
BeitragThema: Re: Aschepfote   Aschepfote Empty

Nach oben Nach unten
 
Aschepfote
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WindClan-
Gehe zu: