Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: -
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Mondhoch [24.09.]

Tageskenntnis:
Obwohl der restliche Schnee inzwischen geschmolzen ist, hat sich die Luft noch nicht so richtig aufgewärmt. Auch der kräftige Wind ist wieder ein kleines Stück kühler geworden und immer wieder bedecken Wolkenfelder den Himmel. Der Boden ist nach wie vor matschig und rutschig. Immer wieder finden sich auch Pfützen und eine erfahrene Katze, wird merken, dass es nach Regen riecht. Aber auch die Knospen an Bäumen und Sträuchern öffnen sich und der Wald wird immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Der Wald blüht auf und langsam werden auch die Baumkronen und das Untehrolz wieder dichter. Dennoch kommt die Sonne noch gut zum Waldboden hindurch. Das dichtere Unterholz hält außerdem den kalten Wind ab und bietet Katzen wie Beutetieren gleichermaßen Schutz. Die Bäche sind voll Wasser und etwas höher als gewöhnlich. Die starke Strömung könnte auch für eine ausgewachsene Katze zum Problem werden.


FlussClan Territorium:
Das Eis auf dem Fluss ist fast vollständig verschwunden und der Wasserspiegel etwas gestiegen. Auch die Strömung ist etwas stärker, bildet aber kein Hindernis für erfahrene Katzen. Fische gibt es im Fluss ebenfalls genug und von der Verschmutzung durch die Zweibeiner ist kaum mehr etwas zu sehen. Der Boden ist besonders an den Ufern feucht und in den ungeschützten Teilen des Territoriums ist der kühle Wind stark zu spüren.


WindClan Territorium:
Auch hier ist der Boden noch matschig und rutschig, was die Jagd besonders für unerfahrene Katzen erschwert und auch einmal in einer schmutzigen Rutschpartie enden lässt. Das kahle Hochmoor bietet kaum Schutz vor dem kalten Wind. Aber auch hier sprießen die Pflanzen und auch die Kaninchen kommen wieder häufiger und länger aus ihren Höhlen.


SchattenClan Territorium:
Im dichten Nadelwald ist zwar wenig von der Sonne zu merken, aber immerhin ist man hier einigermaßen vor dem kalten Wind geschützt. Dennoch sollten sich Katzen auch hier bei der Jagd in Acht nehmen, schließlich knirschen besonders die Äste der alten Bäume manchmal bedrohlich im Wind. Die Nagetiere und Vögel werden wieder mehr und langsam erwachen auch die ersten Eidechsen, Schlagen und Frösche aus ihrer Kältestarre. Mit dem matschigen Untergrund sollte eine Katze aber umzugehen wissen, wenn sie einen Jagdversuch wagt.


WolkenClan Territorium:
Auch hier blühen die Bäume und Sträucher und die Zweige werden wieder grüner. Die trockenere Rinde erleichtert das Klettern wieder, aber der starke Wind kann für eine unerfahrene Katze durchaus zur Herausforderung werden. Der Wasserspiegel in den Gewässern ist höher und der Boden nach wie vor feucht. Auffällig ist, dass die Vögel eher tief fliegen und sich nicht zu weit hinaus wagen.


Baumgeviert:
Die Böschung ist rutschig und in der Senke haben sich durch das Schmelzwasser Pfützen gebildet. Die Äste der mächtigen Eichen wanken leicht im Wind, aber alles in allem zeigen sich die großen Bäume unbeeindruckt. Auch hier werden die Sträucher wieder grüner und blühen. Immer wieder taucht auch das eine oder andere Beutetier auf der Lichtung auf.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner gehen mit ihren Hunden wieder größere Runden, um die Sonnenstrahlen zu genießen, aber auch sie wählen lieber möglichst windgeschützte Stra0en. Beute findet sich jetzt auch wieder etwas leichter, auch weil Zweibeiner draußen mehr Müll liegen lassen. Auf den Straßen haben sich Pfützen gebildet aber auch der Wasserstand des Schwarzstroms ist höher und die Strömung stärker als gewöhnlich.


Streuner Territorien:
Besonders am offenen Gelände ist der Boden nass, rutschig und Katzen bekommen den harschen Wind kräftig zu spüren. In bewaldeten Teilen der Territorien ist man zumindest einigermaßen vor den Böen geschützt. Die Sonnenstrahlen fallen aber nach wie vor zwischen den Blättern hindurch. Auch hier wird das Unterholz wieder grüner und die Beute zeigt sich häufiger.


Zweibeinerort:
Sowohl Zweibeiner als auch Hauskätzchen wagen sich wieder ein wenig mehr in die Gärten und immer häufiger wagen sich auch diejenigen heraus, die sich nicht vom kühlen Wind abschrecken lassen, die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Auch hier ist der Boden nass und von Pfützen bedeckt. Wer sein Fell nicht schmutzig machen möchte, bleibt also besser drinnen, oder zumindest im eigenen Garten.

 

 Weißmoos

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Falkenpfote
Legende
Falkenpfote


Avatar von : Flockenpfote von Regenstille
Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 05.04.20
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Weißmoos Empty
BeitragThema: Weißmoos   Weißmoos EmptySo 04 Sep 2022, 14:36



Weißmoos



Username
Falkensturm
Name
Weißmoos
Clan
SchattenClan
Alter
58 Monde
Geschlecht
weiblich
Rang
Kriegerin
Gesinnung
Chaotisch gut

langhaarige, helle Schildpattkatze mit moosgrünen Augen


Das Fell von Weißmoos ist weiß, aber anders als ihr Name es vermuten lässt, ist es das nicht überall. Von der Stirn über den Rücken bis zum Schwanz und von den Schultern über die Flanke, hat sie breite, ineinander überlaufende rotbraune und dunkelgraue Stellen.
Unter ihrem langen, weichem Fell verbirgt sich eine eher kleine und schlanke, aber nicht zierliche Kätzin mit schmalen Schultern aber durchaus kräftigen Beinen und einer gut ausgeprägten Muskulatur.
Weißmoos hat etwas größere Ohren, was durch ihr langes, dichtes Fell allerdings kaum auffällt. Sie hat große moosgrüne Augen, eine helle rosafarbene Nase, weiße Schnurrhaare und Krallen.
Die Kätzin hat in ihrem Leben bereits viele kleine Narben angesammelt, die aber fast alle unter ihrem Fell verborgen sind. Nur eine lange Narbe auf der von ihr aus gesehenen rechten Schulter ist sichtbar für andere. Sie hat sie sich bei einem Kampf gegen den DonnerClan zugezogen.



Charakter


Vorliebe
junge Katzen
jagen
Wärme
Spaziergänge in der Blattfrische
Bunte Blätter im Blattfall

Abneigungen
großkotzige Katzen
unnötige Kämpfe
Blattleere
Zweibeiner
Monster

Stärken
Empathie
Ausbildung von Schülern
Zuhören
Jagen
Aufmerksam (bei der Beobachtung ihrer Umgebung und den Katzen um sie herum)

Schwächen
Schwimmen
Sehen
klettern
fischen
visuelles tarnen (durch ihren stellenweisen weißen Pelz sticht sie zwischen Bäumen und Gewächs doch ziemlich heraus, nur bei Schneefall bringt es ihr tatsächlich Vorteile. Manchmal wälzt sie sich deswegen in Schlamm um ihr weißes Fell (und ihren Geruch) zu überdecken)


Charaktereigenschaften

Weißmoos ist eine sehr liebevolle, fürsorgliche, warmherzige und hilfsbereite Kätzin, die es sich irgendwann einmal in ihrem Leben unterbewusst zur Aufgabe gemacht hat, sich um die jungen Katzen des SchattenClans zu kümmern. Mentorin sein ist ihr Ding. Aber sie unterstützt auch gerne einmal die Mütter im Clan und hütet ihren Nachwuchs. Sie liebt es die Welt durch die Augen junger Katzen betrachten zu können, die die Welt zum ersten mal sehen, für die noch alles neu und aufregend ist. Es feuert ihre eigene Wissbegierde und Verspieltheit an, die sie sich seit ihrer Kindheit bewahrt hat.
Wer denkt, Weißmoos wäre weich und ließe sich leicht auf der Nase herumtanzen, der hat sich gewaltig getäuscht. Denn wer ihr dumm kommt, lernt sie schnell von einer anderen Seite kennen. Sie hat in ihrem Leben schon so einiges erlebt und gelernt hinterlistig zu sein und Katzen gegeneinander auszuspielen. Auch kann sie sehr streng und bestimmt sein und weiß mit ihrer Verantwortung als Mentorin umzugehen. In ihren Augen müssen Jungkatzen zwar selbst aus ihren Fehlern lernen, aber es darf an der richtigen Anleitung nicht fehlen. Daher hat sich auch kein Problem damit sich angemessene Strafen für ihre Schützlinge auszudenken. Die aber nie als bloße Bestrafung dienen, sondern eher lehrreich sein sollen.
Weißmoos empfindet sich selbst als eine treue und loyale SchattenClanKatze, und würde immer das tun was sie für das beste für ihre Clanmitglieder hält. Aber sie würde niemals Blind irgendwelchen Befehlen folgen, in denen sie keinen Sinn erkennt.
Außerdem ist sie eine sensible Kätzin, die aber weiß ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten und Logik über ihre Gefühle stellt. Sie möchte Anerkennung für ihre Leistungen haben. Das muss nicht immer deutlich ausgesprochen sein, es genügt ihr wenn sie sich bestätigt in den Handlungen anderer fühlt.


Familie


Schüler
Traubenpfote - Capitano | SC | lebend




Sonstiges


Regelcode - W23
Neuerstellung - HAC

Toyhou.se | Relations | alter Steckbrief

code by falkensturm
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : NightyStorm dA
Anzahl der Beiträge : 5881
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Weißmoos Empty
BeitragThema: Re: Weißmoos   Weißmoos EmptyDo 08 Sep 2022, 15:22



[Wird nach dem HAC verschoben, darf aber bereits gespielt werden!]
Weißmoos Welcome-on-Board-Banner

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
 
Weißmoos
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Bewerbungen :: SchattenClan Katzen-
Gehe zu: