Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 Wasserfall und Böschung

Nach unten 
+45
Falkensturm
Arlecchino
Thunder
Runenmond
Sandsturm
Stein
Athenodora
B.T
Mondtau
Löwenherz
Capitano
Miniky
Eisflügel
Schneefell
Zephyr
Kyssai
Moony
Schmetterlingspfote
Tox
Blütentiger
Abendsonne
Palmkätzchen
Wassersturm
Diamantdämmerung
Kamillenschweif
Finsterkralle
Half Blood Princess
SPY Rain
Lichterspiel
Blütentanz
Rubinschimmer
Weißpelz
Goldene Löwin
Donnerherz
Yuumi
Abendlicht
Goldfluss
Blutrose
[Herrscherin] Winterglanz
Herzstein
Seelenspiegel
Leopardenfeder
Traumwiese
Himawari
Admin
49 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
[Herrscherin] Winterglanz
Legende
[Herrscherin] Winterglanz


Avatar von : Stein *~*
Anzahl der Beiträge : 1314
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyDo 18 Dez 2014, 06:50

Edelstein
Der kater nickte und meint:Jadepfote ist gekommen und meinte sommerstern ist tot. Jubelschrei ist schon auf dem weg zum mondstein.Der gedanke an seine tote freundin lies ihn zittern. Kurz schluckte er.ich wollte nur Bescheid sagen . Bis später korrallenherzschnell drehte er sich um und ging wieder ins lager
-----> lager
Erwähnd: sommerstern jadepfote
Angesprochen: giftzahn Korallenherz

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Von Wolverine:
Bild:



Schwalbenflug & Sonnenfluss:


Winterjunges/glanz:
Nach oben Nach unten
Blutrose
Legende
Blutrose


Avatar von : Riverspirit345
Anzahl der Beiträge : 1990
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyFr 19 Dez 2014, 19:49

Giftzahn
"Was? Sommerstern ist...tot?" meinte ich mit erschütterter Stimme. Doch innerlich grinste ich finster. Endlich war sie weg..niemand brauchte so eine schwache Anführerin! Am besten wäre es Natürlich wen ich selber Anführer werden würde:Giftstern! Aber Jubelschrei, nun warscheinlich schon Jubelstern, würde ihre sache immerhin besser machen als Sommerstern. Endlich eine Anführerin mit Talent! Doch diese Gedanken konnte ich mir natürlich nicht anmerken lassen, und ich war schon immer ein guter Lügner und Schauspieler gewesen! "Lass uns lieber zurückgehen Korallenherz. Ich denke wen Sommerstern tot ist, sind Grenzen die noch unkontrolliert sind unser geringstes Problem!" meinte ich mit immernoch trauriger Stimme und rannte los.

---> Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 18:59

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: keine

FlussClan Lager «

Meine Gedanken kreisten immer wieder um diese letzten paar Momente, die ich mit meinem ehemaligen Mentor und Gefährten hatte. Es zerriss mir innerlich das Herz, wenn ich an unseren völlig unnötigen Streit dachte und ich schämte mich dafür so überheblich und völlig arrogant gewesen zu sein. Man meinte zwar es wären nur die Hormone einer Königin gewesen, doch es änderte nichts mehr daran, so wie es nun war beziehungsweise geschehen ist. Während ich so nachdachte hatte ich nicht mehr über meinen Weg gewachte und erst als ich das Tosen des Wasserfalls, der Grenze zum WindClan Territorium, wahrnahm, erwachte ich aus meiner Trance und blickte in das alles verschluckende wirbelnde Gewässer. Immer näher trat ich an den Rand und starrte hinein. Es schien, wie als könnte ich auf dem Grund etwas finden, doch nie erreichen. Verzweifelt stieß ich einen langen lauten genauso klingenden Seufzer aus.

Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 19:16

Riley

Vor mir trat eine öde Landschaft auf. der Wasserfall rauschte hinter mir und ich lag im dichten Farn. Alles langweilig hier. Doch plötzlich nahm ich eine kleine Fährte auf. Es war eine Kätzin mit fischigen Geruch. FlussClan. Eine sehr leichte Beute. Sie wirkte abgelenkt und nachdenklich. Anscheinend bedrückt oder sowas. Sehr schön. Ich rappelte mich auf und fuhr mit meiner Zunge durch mein Fell. Dann schlich ich mich hinter die Kätzin. Doch ich blieb dennoch ein paar Fuchslängen entfernt. Diese Kätzin ging gefährlich nahe an den Wasserfall. "Du bist viel zu nah dran", miaute ich etwas neutral, aber laut um gegen das Tosen des Wasserfalls anzukommen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 20:01

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Langsam schloss ich meine Augen und senkte meinen Kopf. Ich bräuchte unbedingt einen klaren Kopf wieder und daher zog ich kräftig die Luft um mich herum ein. Etwas erdiges, fast schon zu vertrautes lag in der Luft für einen Moment. Es roch nach ihm! Überrascht wollte ich noch einmal die Luft einatmen, doch da sprach auf einmal eine Stimme zu mir, die sich so fremd und kräftig anhörte, dass sie mir einen kalten Schauer den Buckel hinunter jagte. Erschrocken wirbelte ich herum, nur um mich einem Kater entgegen zu sehen. Ein Schein schien meinen Augen zu trügen, den ich meinte wirklich mich Lavendelabend wieder zu finden. Ich wisch automatisch zurück und spürte plötzlich keinen Halt mehr an meinen Hinterläufen. Kurz schrie ich einmal laut auf und krallte mich dann in den Boden. Kein Schnee war mehr dort zu sehen, denn den hatte ich elegant mit mir gerissen. Ich spürte, wie die Wassermassen an meinen Läufen letzten und ich meinte zu glauben, dass sie nach mir riefen, doch ich verbiss mich nur noch mehr in den Grund vor meinen Augen. Ganz so einfach würde ich es dem SternenClan dann doch nicht machen, mich zu ihnen zu rufen.
Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 21:10

Riley

Die Kätzin schreckte hoch, doch anscheinend zu sehr. Denn bevor ich irgendetwas merken konnte, baumelten ihre Hinterläufe im gefährlichen Abgrund. Jetzt musste ich auch noch Kätzinnen retten, oder was?! Wer hat die da allein auf die Welt losgelassen? Doch natürlich ließ ich mir nichts von diesen Gedanken anmerken. Sofort schellte ich zu der Kätzin und verbiss mich in ihren Nackenfell. Ihr Pelz stank furchterlich nach Fisch und der Geschmack war ekelhaft. Von mir aus konnte ich sie auch fallen lassen. Was war dieses Leben denn Wert? Doch eine ertrunkene Kätzin würde mir auch nicht helfen um meinen Plan zu verwirklichen. Mit meiner gesamten Kraft stemmte ich mein Gewicht auf die Hinterpfoten und zog dieses jämmerliche Geschöpf in Sicherheit, sodass sie wieder Boden unter all ihren Pfoten hatte. "Puh, grad nochmal gut gegangen!"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 21:38

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Ich spürte, wie mich der Kater am Nackenfell packte und mich wieder an sicheren Grund und Boden hievte. Erst jetzt klärte sich auch das letzte bisschen Nebel vor meinen Augen und ich erkannte, dass es sich hierbei wirklich nicht um meinen alten Mentor handelte. Mäusedreck! Jetzt bin ich diesem Kater auch noch etwas schuldig, wieso musste ich auch nur so unvorsichtig sein? Ich trat ein bis zwei Schritte von dem Kater weg und musterte ihn kurz, aber intensive. Wie konnte ich nur glauben, dass er vor mir stehen würde? Dieser Kater hatte nichts gemein mit ihm und doch fand ich die Aussicht, die sich mir bot nicht reizend. Wahrscheinlich sollte ich jetzt so etwas wie » Danke, du hast mir das Leben gerettet! « miauen, doch ich habe mich noch nie so blamiert vor jemand anderem und das war alleine seine Schuld, da er mich so erschrocken hatte. Daher giftete ich leicht gereizt: » Sag mal, was fällt dir eigentlich ein? « War ja wieder klar, dass in einer solchen Situation mein kleines Biest eingreifen würde, dabei sollte ich ihm vielleicht ein wenig dankbar sein - Nein! Dieser räudige Streuner hatte mich in diese dämliche Lage gebracht, er hatte beim besten Willen meine Wut verdient.
Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 21:53

Riley

Innerlich konnte ich nicht mehr vor Lachen. Ich wollte diese Kätzin auslachen und sie noch mehr blamieren als jetzt. Doch ich hielt meine Maske stark aufgesetzt. So eine dumme Kätzin. Ich setzte meine Unschuldsmiene ein. "Hab ich.. hab ich was falsch gemacht?", stotterte ich gespielt verwirrt und blickte sie neugierig fragend an. "Ich wollte dir helfen.. oder wolltest du da hinabstürzen?" Wenn ja, dann bitte tue es jetzt!, dachte ich nur genervt. Sie würde ich anscheinend etwas härter bearbeiten müssen als die anderen. Doch Zickigkeit war ein normales Anzeichen bei Kätzinnen, dass sie sich blamiert haben und jetzt die große spielen wollen. Kätzinnen waren nun mal nicht dazu bestimmt groß und stark zu sein. Es war nur eine Nebenexistenz, um Nachfahren zu zeugen und zu erziehen. Ich hielt auf Abstand, wie ein verwirrtes, kleines Junge, dass nicht wusste was es tun sollte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 22:05

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Gerade noch wirkte er auf mich stark und selbstsicher und auf einmal fing er an etwas vor sich hin zu stottern und mich neugierig anzusehen. Dieser Kater verwirrte mich wirklich, doch es sollte mir egal sein, tat es allerdings nicht. Es störte mich etwas, er wirkte so eigenartig. » Ja klar, ich stürze gerne in den sicheren Tod. «, fauchte ich verbissen und ein verachtender Schimmer lag in meinen Augen. Mal ehrlich, dieser Kater verhöhnte mich doch im Stillen oder? Ich spannte meine Muskeln an und ein zuckersüßes Lächeln umspielte mein Maul. » Wahrscheinlich erwartest du jetzt, dass ich vor dir im Dreck rumkriege, um meine Schuld wieder gut zu machen, doch da hast du dich verschätzt. Ich begleiche meine Schuld, indem ich dich jetzt ohne Gefahr meinerseits ziehen lasse. « Ja, ich war immer schon etwas seltsam gewesen, doch heute übertraf ich mich selbst. Bei meinen Ahnen ärgerte ich mich insgeheim über mich selbst!
Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 22:35

Riley

Diese Kätzin war extrem komisch. Eine von den verrückten. Ja, das würde ein sehr aufregendes Spiel sein. Eine spannende Jagd. Ja, sie würde all meine Intelligenz benötigen um aus ihr was rauszuprügeln. Sie verhohnte mich ein wenig. Doch innerlich starb ich schon vor Lachen. Ich wusste genau, was ich tun sollte. es war nur eine Frage der Technik. Ich ließ sie ausreden, setzte einen mitleidigen Blick auf und wartete, bis ihre Wut ein wenig dahinflog. "Warum bist du hier. So nah an der Schlucht. Allein?" Meine Stimme war neutral mit nur einen Funken von Mitleid. Diese Kätzin hatte anscheinend keine Freunde, oder verstorben oder sonst was uninteressantes. Sie ist ein harter Brocken. Aber hat man ihr Herz erobert, so würde sie auch anhängig werden

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyMo 09 Feb 2015, 22:42

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Für eine Sekunde zerriss meine Blockade und zu einer Säule erstarrt schaute ich dem Kater entgegen. Dann jedoch zerbrach ich und wand den Blick ab. » Was ich hier machen und mit wem oder auch nicht, geht dich Streuner rein gar nichts an! « Leider verlor meine Stimme etwas an dem aggressiven Glanz und klang stellenweise schon leicht verschwommen, doch ich wollte jetzt nicht nachgeben, all die Zeit hatte ich mich doch auch hinter einer Fassade verstecken gekonnt, wieso jetzt auf einmal nicht mehr? Lag es an dem Gespräch von vorhin oder einfach nur am Tag? Um vom Thema abzulenken fragte ich daher: » Was machst du hier? Was noch viel wichtiger ist, wer bist du? «
Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyDi 10 Feb 2015, 22:41

Riley

Man spürte wie ihr Blick schmerzvoll wurde. Ihre Maske bröckelte langsam ab. Innerlich lächelte ich verschmitzt. So konnte man sie also kriegen. Sie war allein, hatte anscheinend weder Freunde, noch Gefährten oder Verehrer. Doch ich durfte nicht weiter drauf eingehen. Zumindest nicht so direkt. "Entschuldige, wo sind bloß meine Manieren geblieben. Ich bin Riley und was ich hier mache? Ich streune durch die Gegend und.. ach nichts. Ich laufe nur durch die Gegend." Dieses Spiel amüsierte mich. Und besonders amüsierte es mich, wie sie gleich herausfinden möchte, was ich eigentlich sagen wollte. "Und wie heißt du?"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptyDo 12 Feb 2015, 22:39

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Ich hörte dem Kater aufmerksam zu und achtete auf seine Haltung mir gegenüber. Als er kurz stockte horchte ich auf. Er wollte doch etwas sagen, schien es mir allerdings vorzuenthalten und dies gefiel mir so gar nicht. Es war schon recht schmeichelhaft, wie er mich so höflich anredete und plötzlich kam ich mir völlig mäusehirnig vor, wie ich mich doch benahm. Gelassen ließ ich mich nieder und legte den Schweif um meine Pfoten. Meine Haltung war gerade und würdevoll, ja schon fast überheblich, doch kratze immer noch etwas von diesem gehörigen Fehltritt an mir und dies wollte ich ein wenig degradieren. » Mein Name ist Dingoasche, ich bin eine Kriegerin des FlussClans, was man an meinem Geruch wohl unschwer erkennen kann. « Höflich wie er klang ich noch lange nicht, eher arrogant und eingebildet, leider fühlte ich mich in diesem Moment auch so. » Aber was willst du hier? Ein paar klitschige Fische fangen mal sicher nicht, also? Ich bin ganz Ohr... «, ich schaute ihn lange an und musste feststellen, dass er gar nicht mal so schlecht aussah und irgendetwas an seiner Art tat mich wirklich an, » ... Riley « Als ich so seinen Namen sagte lief mir ein kalter Schauer den Buckel hinab, doch ich konnte nicht sagen, ob er mir unangenehm war oder nicht.
Nach oben Nach unten
Goldfluss
Admin im Ruhestand
Goldfluss


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12208
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptySa 21 Feb 2015, 19:02

Riley

Ich beobachtete ihre Bewegungen genau. Sie schwächelte, versuchte es aber mit einer kotzigen, arroganten Art zu widerlegen. Was für eine arrogante Tusse. Aber solche hatte ich schon. Ich nahm Platz, drückte meinen Bauch zu Boden und machte es mir gemütlich. Meine Muskeln waren entspannt, meine Krallen eingezogen. Sowas wäre nur Bedrohung. "Dingoasche. Was für ein spezieller Name. Ich habe schon was vom FlussClan gehört." Dann machte ich Pause damit sie mir die üblichen Fragen stellen konnte. "Nein, ich kann nicht fischen. Naja, ich bin auf der Suche. Nicht nach jemanden bestimmtes. Aber ich dachte, es wäre zeit für mich, sich ein wenig fester zu binden. Aber nicht nur das. Ich suche einfach ein wenig Kontakte. Will die unterschiedlichsten Bekanntschaften machen." Ich schaute ihr ins Gesicht. Mein Blick wanderte über ihren ganzen Körper. Ich schaute mir ihren Hals an, dann ihren Rumpf, runter zu den Beinen bis zu den Pfoten. Und zum Schluss den Schweif. Dann zurück zu ihren Gesicht. "Du bist hübsch." Ich lächelte sie leicht an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 EmptySa 21 Feb 2015, 19:28

» Dingoasche «

Beteiligte Katzen: Riley

Meine Ohren nahmen seine Worte wahr, doch ich fragte mich, wieso er mir das sagte, dass das mich ja eigentlich nichts anging war mir bewusst, allerdings schien der Kater mir freiwillig Rede und Antwort stehen, was mich doch sehr gefiel. Als er mich so musterte wurde mir plötzlich eiskalt, doch seine Worte erwärmten mein Herz. So etwas hatte bisher noch kein Kater zu mir gesagt gehabt, zumindest nicht direkt. Geschmeichelt schaute ich zu meinen Pfoten und wusste mir einen Moment lang nicht zu helfen. Bei meinen Ahnen, wie konnte er mich nur so in Verlegenheit bringen? » D-Danke... «, stotterte ich mir eine Antwort ab und blickte mit gesenktem Kopf zu ihm hinüber. Das er ein gut aussehender Kater war, dieser Riley, wurde mir nun nur noch bewusster und etwas zog mich zu dem Kater hin, ich wusste nur nicht was.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Wasserfall und Böschung   Wasserfall und Böschung - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Wasserfall und Böschung
Nach oben 
Seite 2 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: