Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Die Blätter haben begonnen von den Bäumen zu fallen und besonders nach Sonnenaufgang ist der Wald in Nebel gehüllt. Die Luft ist dadurch feuchter und kühler geworden. Auch sind am Himmel jetzt vermehrt wieder graue Wolken zu sehen. Regentropfen fallen aber nur vereinzelt und die Beute hat sich noch nicht ganz zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Langsam wird es hier kühler. Nebel und Wolken sorgen für weniger Sonne und feuchte Luft. Immerhin schützen die Bäume vor zusätzlicher Kälte durch den Wind und es gibt noch genug Beute, die ein erfahrener Jäger erlegen kann.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand des Flusses hat sich wieder normalisiert, aber das Wasser kühlt langsam ab. Das Wasser selbst ist jedoch immer noch von den Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts verdreckt und Fische sind keine mehr zu finden. Die sind alle nach Süden geschwommen und um noch einen zu finden, müsste eine Katze ganz schön Glück haben.


WindClan Territorium:
Hier ist der kalte Wind am heftigsten, aber dafür bekommen die WindClan-Katzen im Hochland etwas mehr von der Sonne mit als die übrigen Clans. Hier bricht die Nebeldecke häufiger auf, um die Sonnenstrahlen durchzulassen, auch wenn es trotzdem kühl und windig bleibt. Die Kaninchen werden weniger, aber alles in allem gibt es noch genug Beute.


SchattenClan Territorium:
Auch das Territorium des SchattenClans ist in Nebel gehüllt. Die Luft ist hier durch den Sumpf noch ein wenig feuchter und Eidechsen sowie Schlangen sind inzwischen verschwunden. Die Frösche ziehen sich ebenfalls zurück, aber ansonsten gibt es noch genügend Beute, um den Clan zu versorgen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel hat auch das Territorium des WolkenClans erreicht und die Vögel werden langsam ruhiger. Dennoch gibt es genügend Beute, um den Clan zu versorgen, auch wenn eine Katze beim Jagen vielleicht ein wenig besser aufpassen sollte. In den Baumwipfeln hat ein guter Kletterer auch eine besser Chance mit etwas Glück vielleicht doch ein paar Sonnenstrahlen mehr abzubekommen, wann immer der Nebel aufreißt.


Baumgeviert:
Auch die vier mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter und die Senke ist in Nebel gehüllt und wenn gerade keine Katze hier ist, scheint geradezu die Zeit still zu stehen. Nur manchmal wagt sich doch noch ein Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Luft ist feucht geworden. Immerhin schützen die Wände des Lagers gut vor Kälte und Feuchtigkeit und auch manchmal unangenehme Clangenossen bieten einen gewissen Schutz vor Hunden und anderen Gefahren. Monster stellen nach wie vor eine Gefahr für die Katzen dar und die Futtersuche wird langsam wieder schwieriger.


Streuner Territorien:
Auch hier ist der Blattfall angekommen. Die Bäume verlieren ihre Blätter und der Nebel umhüllt große Flächen. Die Luft ist feucht und an höhergelegenen Stellen geht ein kalter Wind. Die Beute zieht sich langsam zurück, aber besonders eine erfahrene und gesunde Katze sollte keine Probleme haben, sich zu versorgen.


Zweibeinerort:
Nebel, Kälte und feuchte Luft verleiten Hauskatzen wieder vermehrt dazu, sich in die Nester ihrer Zweibeiner zurückzuziehen, oder zumindest im eigenen Garten zu bleiben. Vielleicht wagt sich die eine oder andere sehr neugierige Katze aber immer noch nach draußen und setzt sogar eine Pfote über ihren Garten hinaus.

 

 Breiter Strom

Nach unten 
+33
Waldlicht
Athanasia
Denki
Azure
Raiden Shogun
SPY Rain
Amumu
Thunder
B.T
Niyaha
Salbeiduft
Schneefell
Aurea
Schattenwolke
Finsterkralle
Mondtau
Krümel
Blutrose
Moony
Schmetterlingspfote
Roi
Nachtjunges
Farbenjäger
Goldfluss
Kamillenschweif
Half Blood Princess
[Herrscherin] Winterglanz
Jubelschrei
Goldene Löwin
Sonnenwirbel
Diamantenherz
Federtanz
Admin
37 posters
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Roi
Moderator im Ruhestand
Roi

Avatar von : ©Akirow [Esche x Rot]
Anzahl der Beiträge : 3284
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 06 März 2016, 12:24


Vampirflügel
#032 / Krieger
»Erleichert sah Vampirflügel, dass Sturmsplitter nun wohl übern Berg war. Schweigsam folge er seinem Bruder zurück ins Lager. Mittlerweile erhob sich die Sonne wieder zwischen den Baumkronen und nahm ihre zeitweilige Herrschaft über den Himmel wieder ein.
Er war ziemlich erschöpft. Mehr als er je zugeben würde, sollte ihn jemand fragen. Trotzdem schaffte er es durch schnelle, kräftige Schritte mit seinem Bruder Schritt zu halten. Während dieser Zeit sagte er nicht ein Wort.

Auch wenn es Sturmsplitter nun etwas besser zu gehen schien, würde es noch dauern, bis er über Regenlied hinweg sein würde. Vielleicht sogar ein ganzes Leben. Wie es wohl war jemanden zu verlieren, der einem die Welt bedeutet? Es gab in seinem Leben bisher nur eine solche Kätzin. Fuchsgesicht, seine Schwester. Bis heute hatte er ihren Tod nicht überwunden. Er würde es auch nie schaffen, weil er es auch nicht wollte. Solange er diesen Schmerz in sich trug, würde er sie auch niemals vergessen.
Genau davor hatte er Angst, Angst davor, sie einfach zu vergessen. Es war schwierig über jemanden hinweg zu kommen, ohne ihn zu vergessen. Vielleicht war es sogar unmöglich.
Solange es etwas gab, das einen an diesen Schmerz erinnerte, würde man auch nie vergessen. Und er nahm lieber den Schmerz in Kauf, als zu vergessen. Es würde sich gewiss noch zeigen, welchem Weg Sturmsplitter einschlagen wird.«

» WolkenClan-Lager

»Erwähnt: Sturmsplitter, Regenlied, Fuchsgesicht
»Angesprochen: /

© HÄHERFROST


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Aktuell im Weihnachtsmodus
(!) (!) (!) ( poste nur in dringenden Fällen & nach vorheriger Absprache ) (!) (!) (!)


♥ Seit 6 Jahren mit Nezuko verheiratet ♥ Überschütte sie jetzt gleich hier mit Liebe
|   R e l a t i o n s   |    S a m m e l b o x  |
♥ Seit 6 Jahren mit Nezuko verheiratet ♥ Überschütte sie jetzt gleich hier mit Liebe

Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyFr 15 Apr 2016, 22:52

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Libellenjäger

FlussClan Krieger

Erwähnt: Erlenpfote
Angesprochen: Erlenpfote
Standort: auf der FlussClan Seite der Grenze

<--Fluss (FlussClan-DonnerClan Grenze)

Auch an dieser Grenze waren keine fremden Katzen zu sehen. Gut so, dachte ich. Grenzstreitigkeiten wollte ich auf jeden Fall vermeiden. Vor allem, da ich Erlenpfote noch nicht erklärt hatte, wie er sich im Falle eines Grenzübertritts verhalten sollte. So wandte ich mich an meinen Schüler. Auf der anderen Seite des Flusses beginnt das WolkenClan Territorium, erklärte ich. Dann beschloss ich, auf meine Idee vorhin einzugehen und meinen Schüler darauf vorzubereiten, eines Tages eine Patrouille anzuführen. Jetzt wo du alle Grenzen von unserem Territorium kennst, habe ich eine kleine Aufgabe für dich, leitete ich den Themenwechstel ein. Stell dir vor, du führst an einer beliebigen Grenze eine Grenzpatrouille an und entdeckst eine fremde Katze auf unserem Territorium. Ob sie eine Clankatze ist, oder nicht spielt keine Rolle. Was würdest du in der Situation tun?


Katzen | Reden | Denken | Handeln

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySa 16 Apr 2016, 20:43


» Erlenpfote


<-- Fluss [FlussClan - DonnerClan Grenze]

Der Kater grübelte kurz auf Libellenjägers Frage hin. Ich denke ich würde ihn angreifen, immerhin hat er nichts auf unseren Territorium zu suchen sagte der junge Kater fest. Sein Fell stellte sich leicht auf bei den Gedanken, eine von diesen stinkenden WolkenClan Katzen würde sein geliebtes Territorium betreten. Das FlussClan Territorium, würde immer den FlussClan gehören, und weder der Donner, Wind noch WolkenClan durfte Anspruch darauf nehmen. Trotz seiner Entschlossenheit, war e sich unsicher wie sein Mentor über seine Antwort dachte. Hoffentlich ist er nicht sauer oder so dachte er etwas unsicher. Doch so dachte der junge Schüler nun einmal. Es ist doch gut wenn man seinen Clan vor Eindringlingen verteidigt rechtfertigte er sich selber gegenüber. nebenbei versuchte er den Geruch des WolkenClans sich genau einzuprägen. Er duftete ungewohnt, nach Blättern und etwas nach Rinde. Darunter war auch ein leicht luftiger Duft, den er nicht zuordnen konnte. Seiner Meinung nach, stank er nicht. Er machte den jungen Kater nur etwas nervös, da er ihn so unbekannt war.


Erwähnt: Libellenjäger

Angesprochen: Libellenjäger

© Divina






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySa 16 Apr 2016, 22:11

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Libellenjäger

FlussClan Krieger

Erwähnt: Erlenpfote
Angesprochen: Erlenpfote
Standort: auf der FlussClan Seite der Grenze

Erlenpfotes überraschte mich gar nicht. Genauso hatte ich als Schüler gedacht. Wenn die Katze eindeutig eine Bedrohung darstellt, oder nachweislich Beute gestohlen hat, ist das natürlich eine Möglichkeit, meinte ich. Aber ihr seid eindeutig in der Überzahl und die Katze hat keine Beute gestohlen und auch sonst nichts falsch gemacht, außer unser Territorium zu betreten. Was solltest du dann tun, noch bevor du überhaupt daran denkst, anzugreifen? Da bin ich einmal gespannt, was er sagt, dachte ich. Selbst mir als Krieger würde es schwer fallen, mich in so einem Fall richtig zu verhalten, ohne die Krallen auszufahren. Trotzdem war das eine gute Denkübung und würde mir hoffentlich dabei helfen, Erlenpfote beizubringen, dass es beim Gesetz der Krieger nicht nur ums Kämpfen geht.


Katzen | Reden | Denken | Handeln

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 17 Apr 2016, 12:10


» Erlenpfote


Seine Ohren begannen, wie so oft wenn er nachdachte, zu zucken. Er wusste nicht recht wie er sich in solch einer Situation verhalten sollte. Doch wenigstens schaffte sein Mentor es, ihn für einige Zeit gedanklich zu beschäftigen. Zu einen Entschluss kam der junge Kater aber nicht. Er hatte einige Ideen, war sich aber unsicher ob sie stimmten und wollte sie somit auch nicht aussprechen. Vielleicht muss man der anderen Katze deutlich machen, das sie nie wider unser Territorium betreten soll begann er etwas zögerlich. So schlimm klang das doch gar nicht besänftigte er seine Unsicherheit etwas in Gedanken. Schließlich holte er Luft um weiter zu sprechen. Vielleicht mit einer Drohung, und wenn wir der Katze klar gemacht haben das sie verschwunden ist, berichten wir den Vorfall Jubelstern schloss er. Er hoffte wirklich das seine Antwort stimmte. Doch er war sich sehr sicher. Sogar ihm selber hatte diese Antwort gefallen, und er hoffte das Libellenjäger ihn dafür loben würde.
Vielleicht war das mit dem drohen etwas übertrieben tadelte er sich selber, doch sonst war er mit der Antwort zufrieden. Er warf Schwefelfeuer einen kurzen Blick zu. Wie er wohl darüber denkt? fragte er sich kurz und schenkte seine Aufmerksamkeit dann wider Libellenjäger.


Erwähnt: Libellenjäger, Jubelstern, Schwefelfeuer

Angesprochen: Libellenjäger

© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 17 Apr 2016, 18:11

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Libellenjäger

FlussClan Krieger

Erwähnt: Erlenpfote
Angesprochen: Erlenpfote
Standort: auf der FlussClan Seite der Grenze

Mein Schüler antwortete ungefähr so, wie ich es erwartet hatte. Du hast recht! Einer Katze, die sich ohne Grund auf unserem Territorium aufhält, sollte verjagt werden, am besten mit einer Drohung, damit sie ja nicht so schnell zurück kommt. Hier machte ich eine kurze Pause, denn ich war mir ziemlich sicher, dass meine nächsten Worte meinen Schüler ziemlich überraschen würden. Schließlich hatte ich den Gedanken damals selber komisch gefunden. Aber du würdest fremdes Territorium auch nicht ohne Grund betreten. Was für einen Grund könnte die fremde Katze haben, sich in unserem Gebiet aufzuhalten?


Katzen | Reden | Denken | Handeln

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyDi 19 Apr 2016, 17:08


» Erlenpfote


Der Kater grübelte kurz nach. Was könnte die Katze für einen Grund haben in meinem Territorium zu sein? wiederholte er die Frage in Gedanken. Es war eine schwierige Frage, die ihm etwas Stoff zum nachdenken gab. Er wusste was Heiler für Gründe haben konnten. Die könnten nach Kräutern fragen oder mit anderen Heilern über ihre Träume sprechen. Doch ein normaler Krieger? Seine Ohren zuckten kaum merklich. Die Sonne ging bereits unter und er wusste, das Libellenjäger erst gehen würde, wenn er die Frage beantwortet hatte. Er zögerte bevor er antwortete. Vielleicht um Hilfe zu holen weil eine Katze in den Fluss gefallen ist und die nicht schwimmen können aber wir? schlug er vor und streckte sich kurz. Seine Glieder waren schwer vor Erschöpfung und er begann sich langsam nach seinem warmen Nest zu sehnen. Hoffentlich wird Libellenjäger bald Schluss machen dachte er und unterstrich seine Gedanken mit einem leisen Gähnen. Sein Schweif schlug leicht hin und her, doch das lag er an der Nervosität die er bei den Geruch des WolkenClans spürte. Seine Nase zuckte ebenfalls leicht von den ungewohnten Geruch.
Am liebsten hätte er seinen Mentor einfach gefragt ob sie gehen konnten, doch er wollte es lieber ihm überlassen wann das Training enden sollte. Er musste einen Seufzer unterdrücken als er seinen Kopf dazu zwang weiter über die Frage nachzudenken. Er überlegte, ob es noch etwas anderes gab was einen fremde Patroullie dazu bewegen konnte das Territorium eines anderen Clans zu betreten. Doch er wusste keine weitere Theorie als die schon genannte.


Erwähnt: Libellenjäger

Angesprochen: Libellenjäger

© Divina








~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Blutrose
Legende
Blutrose

Avatar von : Andornpfote von Viofey (Deviantart)
Anzahl der Beiträge : 1980
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyDi 19 Apr 2016, 17:26



   
Schwefelfeuer (FC)

   

   <---Fluss (FlussClan-DonnerClan Grenze)

Dem Krieger Schlug schon einige Fuchslängen vor der Grenze der Duft, wenn man es denn so nennen konnte, des WolkenClans entgegen. Er hatte den Geruch anderer Clans eh nie wirklich leiden können... Als er neben Erlenpfote und Libellenjäger zum stehen kahm, hatte dieser bereits damit begonnen seinem Sohn ein paar gute Denkaufgaben zu geben. Seiner Meinung nach machte er sich sehr gut als Mentor, und er war froh das Erlenpfote ihm zugeteilt wurde. Schwefelfeuer beobachtete Erlenpfote genau, als dieser über die Antworten grübelte. Seine Gedankengänge waren sehr gut, besser als seine es gewesen waren. Stolz Blickte er ihn an, und nickte ihm aufmunternd zu. Man konnte sehen, das der Schüler langsam keine Kraft, beziehungsweise Motivation hatte.
   Erwähnt: Erlenpfote, Libellenjäger
   Angesprochen: //
   
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:
 


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:
 


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
 
Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyDi 19 Apr 2016, 17:26

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Libellenjäger


Erwähnt: Erlenpfote, Schwefelfeuer, Jubelstern
Angesprochen: Erlenpfote, Schwefelfeuer
Standort: auf der FlussClan Seite der Grenze

Ich wusste, dass es langsam schon spät wurde, aber ich wollte das Thema noch beenden bevor wir ins Lager zurückkehrten. Genau!, schnurrte ich, erleichtert darüber, dass Erlenpfote verstanden hatte, dass es Gründe geben konnte, in denen ein Grenzübertritt unvermeidbar war. Oder die fremde Katze braucht sonst irgendwie Hilfe. Bei deinem Beispiel kann und soll die Patrouille sofort helfen, außer es gibt einen guten Grund, der Katze nicht zu vertrauen. Es kann aber auch sein, dass mehrere Katzen beteiligt sind, oder die Katze verlangt, mit Jubelstern zu reden. In dem Fall müsstest du die Katze ins Lager führen. Wenn mehrere fremde Katzen anwesend sind, ist es vielleicht besser eine Katze ins Lager zu schicken um Jubelstern und sicherheitshalber Verstärkung zu holen. Ich lächelte als ich bemerkte wie müde der Schüler war, und noch mehr als er gähnte. Ich persönlich war noch nicht müde, aber für meinen jungen Schüler war es doch ein ziemlich langer Tag gewesen. Ich sprach jetzt sowohl Erlenpfote als auch Schwefelfeuer, der sich soweit ruhig verhalten hatte, an als ich sagte: Ich glaub, für heute haben wir genug erlebt. Wir haben das ganze Territorium und alle Grenzen besucht und zwischendurch noch die Zeit gefunden zu jagen! Es wird jetzt Zeit, zurück ins Lager zu gehen. Mit diesen Worten ging ich auch schon los in Richtung Lager.

-->FlussClan Lager


Katzen | Reden | Denken | Handeln

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony

Avatar von : Gefunden im Internetz
Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyMi 20 Apr 2016, 18:41


» Erlenpfote


Der junge Kater hörte trotz seiner Müdigkeit gut zu. Er prägte sich jedes Wort genau ein um ja nichts zu vergessen. All dies werde ich später noch brauchen dachte er und hielt die Ohren weiterhin gespitzt. Er wollte sich gar nicht ausmalen was geschehen würde wenn er das erklärte von seinen Mentor nicht beibehalten würde. Dann werde ich nie der beste Krieger im ganzen Clan dachte er. Als schließlich der Aufbruch verkündigt wurde, warf er Libellenjäger einen dankbaren, aber auch freundschaftlichen Blick zu. Er war froh von Jubelstern gerade ihn als Mentor bekommen zu haben. Denn in seinen Augen war Libellenjäger der beste Mentor den sich ein Schüler wie er nur wünschen konnte. Trotzdem hoffte er das sein Mentor trotz der Rückenprobleme die Erlenpfote plagten, mit ihn kämpfen üben würde. Er wollte nicht mit den Training zum Krieger nachhängen und anschließend erst einen oder zwei Monde später als andere Schüler ernannt werden. Doch erstmal würde er wohl zurück zum Lager gehen, und sich in sein warmes Moosnest kuscheln. Dort würde er dann etwas schönes träumen und seine müden Glieder entspannen. Der Gedanke ließ wohlige Wärme in ihn aufsteigen.
Sein Blick flog zu seinen Vater. Können wir, wenn wir zurück sind noch etwas zusammen essen? fragte er etwas bettelnd. Er wusste das Schwefelfeuer vielleicht wider zu irgend einer Kätzin wollte. Gerade jetzt würde er es ihm auch nicht übel nehmen, doch er würde sich schon freuen wenn sein Vater wider etwas Zeit für ihn haben würde. Seit Zimtfuchs tot ist, bin ich immer so allein dachte er betrübt. Ohne auf eine Antwort seines Vaters zu warten, trottete er seinen Mentor müde hinterher. Er war zufrieden mit dem heutigen Tag. Endlich kannte er das ganze Territorium.

--> FlussClan - Lager (FlussClan - Territorium)


Erwähnt: Libellenjäger, Jubelstern, Schwefelfeuer, Zimtfuchs

Angesprochen: Schwefelfeuer

© Divina








~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


“I'm glad we broke up. The distance helps me see how much you mean to me”

Nach oben Nach unten
Blutrose
Legende
Blutrose

Avatar von : Andornpfote von Viofey (Deviantart)
Anzahl der Beiträge : 1980
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyDi 26 Apr 2016, 17:22



   
Schwefelfeuer

   

   Als Libellenjäger den Rundgang für beendet erklärte, stand Schwefelfeuer auf, und schüttelte etwas Staub aus seinem Fell. Insgeheim war auch er etwas müde geworden...
Als Erlenpfote ihn fragte, ob sie noch etwas zusammen essen wollten, überlegte er kurz. Eigendlich hatte Schwefelfeuer etwas mit Zitronenblüte reden wollen...von der Kätzin hatte er eigendlich nie etwas gewollt, sie war nur eine Freundin für ihn. Aber Erlenpfote war immerhin sein Sohn, und er wusste wie sehr er unter dem Verlust seiner Mutter gelitten hat. Und Schwefelfeuer hatte Zimtfuchs versprochen sich um ihn zu kümmern, und das würde er auch tun! Der Krieger liebte seinen Sohn, und Zitronenblüte war Morgen auch noch da. Also nickte er. "Natürlich können wir das!" schnurrte er, und rannte los in richtung Lager.
--->FlussClan Lager
   Erwähnt: Libellenjäger, Zimtfuchs, Erlenpfote, Zitronenblüte
   Angesprochen: Erlenpfote
   
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:
 


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:
 


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 31 Jul 2016, 19:29


Brandhauch



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


cf; FlussClan Lager

Brandhauch kam als erste an der Grenze an und sog sogleich prüfend die Luft ein, zwar erwartete sie nicht das der WolkenClan so dumm war die Grenze zu überschreiten aber man wusste immerhin nie was alles passieren konnte. Sie grummelte kurz als ihr Samtpfote wieder in den Sinn kam und sie fing an zu reden - ihre Schülerin müsste sie ja hören immerhin war sie ja in ihrer Nähe gewesen. "Du hast keinen Lagerarrest. Aber ich möchte dennoch das du dich um die Ältestens und Königinnen kümmerst." Sie sah nicht zurück und senkte den Kopf an die Grenze um die Gerüche besser aufnehmen zu können - der WolkenClan war schon länger nicht mehr hier gewesen. "Tze… Wie nachlässig…" Sie legte die Ohren leicht an und seufzte dann leise. "Du bist immerhin meine Schülerin und daher will ich darüber bescheid wissen wo du hingehst. Und du weißt genau das du das Lager alleine nicht verlassen darfst. Noch dazu…." Sie stockte kurz ehe sie kurz angebunden weiterredete. "Hab ich mir Sorgen gemacht." Sie hob den Kopf und stolzierte angespannt an der Grenze entlang ohne ein weiteres Wort zu sagen. Kurz fragte sie sich ob Löwenherz ihr überhaupt gefolgt war, aber das würde sich dann ja bald zeigen. Oder gleich - je nachdem.
© by Aschenfeder
Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 31 Jul 2016, 21:14



Samtpfote


FlussClan | Schülerin

<--FlussClan Lager

Immer noch schweigend war ich meiner Mentorin zur Grenze gefolgt. Ich hörte wie sie sagte, ich würde keinen Lagerarrest bekommen aber mich trotzdem um die Königinnen und Älteste kümmern müssen. Ich schwieg weiterhin, was für mich zwar ungewöhnlich war, aber ich hatte nicht das Gefühl, etwas sagen zu müssen. Wer nicht nachfragte, sondern einfach Strafaufgaben verteilte, verdiente keine Erklärung. Brandhauch überprüfte nebenbei die Grenze und erinnerte mich daran, dass ich ihre Schülerin war - als könnte ich das vergessen -, dass sie immer Bescheid wissen wollte, wohin ich ging - schwer machbar, wenn sie nicht da ist - und dass ich sowieso nie alleine das Lager verlassen sollte - hab ich auch nicht! Sie fügte als letzten Grund hinzu, dass sie sich Sorgen um mich gemacht hatte. Klar. Und das merke ich daran, dass du mir gleich Strafaufgaben aufbrummst, ohne nachzufragen, was ich eigentlich gemacht habe in der letzten Zeit wo DU einfach nicht da warst. Diesen Gedanken sprach ich versehentlich laut aus aber es war mir egal. Ich wünschte mir jetzt nichts sehnlicher, als einfach nur bei Sichelpfote im Lager zu sein. Er fällte nie überschnell ein Urteil und war immer da für mich. Er hatte mir beim Grenzkampf das Leben gerettet, war neben mir im Heilerbau gelegen, bis mein Bein verheilt war und hatte mir geholfen den Schülerbau neu auszupolstern sobald ich aus dem Heilerbau entlassen worden war.

Erwähnt: Brandhauch, Sichelpfote
Angesprochen: Brandhauch
Standort: bei Brandhauch auf der FlussClan Seite der Grenze

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2500
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 55

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptySo 07 Aug 2016, 19:26

Löwenherz

<-- FlussClan Lager

Löwenherz kam mit einem Frosch im Maul an der Grenze an und hatte nur die Hälfte der Worte ihrer Freundin verstanden. Der Frosch war ihr auf dem herweg wortwörtlich vor die Pranken gesprungen, sie musste einfach zuschlagen. Sie blickte als sie am breiten Strom ankam kurz zwischen Brandhauch und Samtpfote hin und her ehe sie ihren Frosch fallen ließ und die Luft durch ihr geöffnetes Maul einsog. Sofort spitzte sie die Ohren und blickte zu Brandhauch "Wie dumm von ihnen die Grenzen nicht zu kontrollieren. Wir sollten das Jubelstern melden, vielleicht können wir das ausnutzen um uns das Flachland auf der anderen Seite des Stroms zu sichern. Mehr Beute in der Blattgrüne ist sicher nicht schlecht.", miaute sie und blickte auf die andere Seite des Stroms. "Frösche und Echsen würden wir dort drüben sicher genügend finden.", fügte sie noch hinzu und schüttelte sich dann ehe sie zum Strom trat und auf die andere Uferseite blickte. Es würden sich so viele Möglichkeiten bieten. Löwenherz leckte sich über ihr Brustfell ehe sie sich wieder zu ihrer Freundin und deren Schülerin umdrehte. "Sollten wir weiterziehen oder willst du hier noch etwas mit Samtpfote trainieren?", fragte sie und trat wieder zu ihrem Frosch. "Sonst mach ich mich nämlich nochmal auf die Suche nach Beute. Hier lässt sich sicher etwas finden.", miaute sie und trat von einer Pfote auf die andere. Eigentlich wäre sie jetzt hier viel lieber mit ihrer Freundin alleine damit sie sich mit ihr in aller Ruhe und unter vier Augen unterhalten konnte, aber ja, Brandhauch hatte eine Schülerin, also war das sowieso so gut wie nie möglich, aber vielleicht ergab sich die Gelegenheit nach ihrer Patrouille heute. Vor allem da es jetzt schon so spät war würden sie  sicher auch nicht mehr lange unterwegs sein dann würde sich die Gelegenheit für ein Gespräch ja sogar ergeben.

Erwähnt: Brandhauch, Jubelstern, Samtpfote
Angesprochen: Brandhauch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Breiter Strom - Seite 3 Lzwe10Breiter Strom - Seite 3 Morgen10Breiter Strom - Seite 3 Lilie10Breiter Strom - Seite 3 Viper10Breiter Strom - Seite 3 Rost10





Breiter Strom - Seite 3 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 EmptyDi 09 Aug 2016, 10:48


 
Brandhauch


 

Brandhauch knurrte leise als sie die Worte ihrer Schülerin hörte. "Samtpfote - du bist Schülerin. Du hast im Lager zu bleiben und nicht alleine raus zu gehen und ich bin mir fast schon sicher das kein Krieger bei dir gewesen ist. Ich war auch im Heilerbau nachdem ich von der Patrouille wiederkam - aber da warst du weg. Und es interessiert mich wie es dir geht, Meeresblick hat mir jedoch bereits gesagt das du die Pfote langsam aber sicher belasten darfst. Aber ich konnte es dich ja nicht fragen weil du ja nicht da warst." Sie redete ruhig aber man hörte deutlich die Strenge aus ihren Worten heraus. "Du hast dich an Regeln zu halten - tust du das nicht, bist du nicht bereit Kriegerin zu werden. Es ist vollkommen egal aus welchem Grund du draußen warst, es war kein Krieger dabei und damit basta. Und wenn doch, dann sage mir seinen Namen und ich werde ihn Fragen." Herausfordernd hatte sie sich umgedreht und blitzte ihrer Schülerin entgegen, Samtpfote war zickig und uneinsichtig zugleich und so würde sie wohl niemals Kriegerin werden. Natürlich wollte Brandhauch das ihre Schülerin mal eine große Kriegerin werden würde, sie hatte ja das Zeug dazu aber wer meinte nicht auf seinen Mentor hören zu müssen hatte Pech gehabt. "Löwenherz!" Erfreut wandte sie sich von Samtpfote ab und stupste ihre beste Freundin an. "Nein, wir bleiben noch hier. Samtpfote hat anscheinend nicht verstanden was ich ihr sagen will und hier kann sie ohne Ablenkung darüber nachdenken. Und da sie ihre Pfote noch ein wenig schonen soll kann sie die Grenze Ablaufen und markieren, wir beide werden hier noch ein wenig Jagen." Schnurrend lächelte sie Löwenherz an und zuckte mit den Ohren.
 
Angesprochen | Erwähnt | Gedanken

 
©Suzaku
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Breiter Strom - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Breiter Strom   Breiter Strom - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Breiter Strom
Nach oben 
Seite 3 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: