Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die vom Regen noch feuchte Luft ist abgekühlt. Auch wenn die Beute nach dem Sturm wieder vermehrt im Freien zu finden ist, erschweren die kalten Sturmböen und der aufgeweichte Boden die Jagd besonders für unerfahrene Katzen. Wald und Wiese sind feucht und der dichte Nebel macht es den Katzen zusätzlich schwer.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und die feuchte Luft riecht nach Regen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und die Äste biegen sich im Wind. Dennoch ist die Jagd im Schutz der Bäume leichter, auch wenn der Nebel die Sicht verdeckt und das nasse Laub nach wie vor ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und das Wasser im Fluss steht höher als sonst. Der Nebel bedeckt die Weiden und erschweren die Jagd auf Landbeute. Fische sind in der stärkeren Strömung ebenfalls schwerer zu fangen, aber es gibt noch genügend für alle.


WindClan Territorium
Der kalte Wind fegt über das Moorland und der Nebel ist hier noch dichter als unten im Tal. Die Jagd wird durch die schlechte Sicht erschwert und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es feucht und nebelig. Die Reptilien und Frösche ziehen bereits langsam zurück, um die Winterstarre anzutreten. Zusätzlich wird die Jagd durch Sturm und Nebel erschwert, wobei es im Nadelwald einfacher ist, etwas zu fangen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und die Vögel sind bei starkem Wind schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise noch nasse Rinde der Bäume erschwert das Klettern und macht es für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Wind unbeeindruckt, auch wenn der Sturm an ihren Blättern zerrt. Die Luft ist noch feucht, aber es gibt noch einiges an Beute, die sich im Schutz des Unterholzes verbirgt und auf die Lichtung kommt, wenn keine Katze in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Zweibeiner gehen mit ihren Hunden lieber kurze Runden, jetzt wo es kalt wird. Damit werden die Straßen ein klein wenig sicherer, aber Monster, fremde Katzen oder streunende Hunde sind noch eine Gefahr. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und die Jagd wird immer unangenehmer.


Streuner Territorien
Auch hier ist es nebelig und windig und riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn Nebel und Sturm die Jagd erschweren. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus noch anzutreffen.


Zweibeinerort
Mit zunehmend kälterem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen in den Nestern ihrer Zweibeiner, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten. Es gibt aber auch einige wenige neugierige Kätzchen, die durch den Nebel nach draußen gelockt werden. Trotzdem … bei dem Wetter gibt es Angenehmeres, als draußen rumzulaufen!



 

 WindClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 29 ... 55, 56, 57, 58  Weiter
AutorNachricht
Sandsturm
Schüler
Sandsturm

Avatar von : Von pixabay
Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.07.20
Alter : 13
Ort : In deiner Fantasie

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyMi 02 Sep 2020, 12:10

Nerzpfote | Windclan | Schülerin | auf Probe



Nerzpfote musste daran denken was Rostfeder für einen tollen Charakter hatte Sie war ruhig und neugierig sie hatte einen tollen Charakter beim Jagen war sie immer Feuer und Flamme. Ich habe mich eigentlich immer gut mit ihr verstanden. Sie war eine tolle Mentorin. Sie spürte wie gut es ihr tat über Rostfeder zu sprechen alles rauslassen und nicht hineinfressen. Danke sagte sie zu Staubpfote.
Sie war wirklich eine gut Freundin das erkannte Nerzpfote jetzt auch. Als sie merkte das Staubpfote näher zu ihr rückte wurde ihr warm ums Herz. Sie war jetzt nicht mehr traurig sondern fröhlich.

Erwähnt: Rostfeder, Staubpfote
Angesprochen: Staubpfote
Ort: neben Staubpfote zwischen Ältestenbau und Schülerbau

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sandsturm

"Werden Sie ihn finden?"
"Das weiss nur der Sternenclan"


Ihr dürft ALLE meine Charas anschreiben wenn ihr das wollt sagt mir einfach bescheid damit ich bald antworteten kann.
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12376
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 24
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyMo 07 Sep 2020, 22:21

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Verstehe.
Meine Schweifspitze zuckte leicht, aber ich blieb neben Nerzpfote sitzen, ohne von ihrer Seite zu weichen. Auch wenn ich schon so viel Tod und so viel Kälte im Bezug darauf erlebt hatte, war es für mich nachvollziehbar und verständlich, dass die junge Kätzin so sehr um ihre Mentorin trauerte. Rostfeder musste ihr sehr nahe gestanden haben. Du hast sicher eine Menge von ihr gelernt, miaut ich dann nach einem längeren Schweigen. Vielleicht war es ja das, was Rostfeder von ihrer verstorbenen Mentorin bleiben würde, wenn sie jetzt nicht mehr da war. Schließlich lehrten die Mentoren zwar vermutlich dieselben Techniken, unterschieden sich aber dann doch ein wenig nach ihrem eigenen Stil. Es kämpfte schließlich nicht jede Katze gleich ... nicht einmal im WindClan. Und nicht jeder jagte gleich, auch wenn hier die meisten Kaninchen jagten und sich so von anderen unterschieden ... Vielleicht würde Rostfeder durch das was sie Nerzpfote beigebracht hatte, für immer an ihrer Seite und ein Stück weit auch dem Clan erhalten bleiben.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 56 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sandsturm
Schüler
Sandsturm

Avatar von : Von pixabay
Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.07.20
Alter : 13
Ort : In deiner Fantasie

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyDi 08 Sep 2020, 13:51






Nerzpfote


Windclan |Schüler | Probe

Nerzpfote dachte nach. Die Antwort war nicht schwierig aber trotzdem viel es ihr schwer zu antworten. Rostfeder hatte ihr sehr viel beigebracht, oder? Sie schluckte Ich denke schon Staubpfote hatte keine Frage gestellt aber trotzdem wollte sie darauf antworten. Sie dachte daran wie Stolz Rostfeder beim Sternenclan sein würde wenn sie erst eine Kriegerin war. Sie fühlte sich ermutigt der Gedanke das sie durch Rostfeder´s Hilfe Kriegerin werden würde war gut. Wenn Rostfeder da wäre würde sie nicht wollen das Nerzpfote trauerte sondern trainierte um ein Krieger zu werden und ihren Clan zu helfen. Sie schnurrte Du bist eine gute Freundin Staubpfote. Du bist immer für mich da. Danke. Nerzpfote kuschelte sich neben Staubpfote. Sie fühlte sich nicht mehr einsam. Sie freute sich das sie jemanden hatte der sie tröstete und half wieder Fuß zu fassen. Womit hatte sie so eine gute Freundin verdient. Sie wusste das Rostfeder vom Sternenclan aus an sie denken wird und in ihren Herzen bleiben wird.
Reden | Denken | Handeln | Katzen




(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sandsturm

"Werden Sie ihn finden?"
"Das weiss nur der Sternenclan"


Ihr dürft ALLE meine Charas anschreiben wenn ihr das wollt sagt mir einfach bescheid damit ich bald antworteten kann.
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12376
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 24
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyDi 08 Sep 2020, 19:08

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Du bist eine gute Freundin Staubpfote. Du bist immer für mich da. Danke.

Für einen Moment lang saß ich schweigend neben Nerzpfote, während ihre Worte noch in meinem Kopf wiederhallten. Sie hatte mich "Freundin" genannt und nicht nur das, für sie war ich sogar eine gute Freundin. Es war ein Wort, das im BlutClan vergleichweise wenig Bedeutung gehabt hatte. Naja, Gewitter war mit Ginger "befreundet" gewesen und hatte uns wohl unter amderen auch aufgrund dieser Freundschaft verraten. Aber ob ihre Freundschaft darauf beruhte füreinander da zu sein? So wie ich die rot getigerte Auszubildende gekannt hatte, zweifelte ich daran. Die beiden waren vielleicht eher wie Kampfpartnerinnen, die sich gegenseitig den Rücken freihielten und das wohl auch nur solange der andere stark genug war, um ihren Respekt zu verdienen. Das war nicht im geringsten das, was Nerzpfote unter einer Freundschaft zu verstehen schien und das Konzept der Waldkatzen dazu, war mir auch um einiges lieber. Vielleicht war es das, was diese Katzen dazu veranlasste, an den SternenClan zu glauben, auch wenn der nur die Anführer vor dem sicheren Tod zu bewahren schien. Ich schob den Gedanken wieder beiseite und sah die andere Schülerin nachdenklich an. Ja, wir waren wohl Freunde, gute Freunde sogar und das hieß wohl, dass Nerzpfote auch für mich da sein würde, wenn ich sie brauchte. Das war mehr, als ich mir im BlutClan jemals von einer anderen Katze erhoffen hätte können, wenn auch vielleicht nicht alle gleichermaßen bösartig waren und damit wichtiger als jede Beziehung, die ich dort geknüpft hatte. Das war allerdings nicht schwer, denn diese hatten hauptsächlich auf Angst und Machtunterschieden gegründet.
Danke, Nerzpfote, miaute ich nach einer Weile. Ich wusste, dass die andere Schülerin wohl kaum nachvollziehen konnte, was ich empfand, aber das war in diesem Moment auch gar nicht so wichtig. Es war nicht nötig, dass sie wusste, woher ich kam und was ich erlebt hatte, um hierher zu kommen. Es war nicht notwendig, dass sie verstand, wie Dinge im BlutClan liefen und wo der Unterschied zu den WaldClans war. Nicht um ihr zu sagen, dass mir unsere Freundschaft wichtig war. Danke, das bedeutet mir viel.
Wir waren Freunde und das zählte.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 56 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sandsturm
Schüler
Sandsturm

Avatar von : Von pixabay
Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.07.20
Alter : 13
Ort : In deiner Fantasie

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyMi 09 Sep 2020, 20:00






Nerzpfote


Windclan | Schülerin | Probe

Ich schaute Staubpfote an anscheinend hatte sie es sehr berührt das ich sie als eine gute Freundin bezeichnet hatte. Hattest du vor mir schon einmal Freunde fragte ich sie vorsichtig ich wollte sie nicht belästigen mit dieser Frage aber sie brannte sich tief in mein Herz. Sie schien eine ganze Weile über etwas nachgedacht zu haben. Ich fragte mich ob Staubpfote mir zugehört hatte sie war so abwesend. Ich fragte Geht es dir gut? Ich sah sie durchdringlich an aber auch Liebevoll sie bedeutete mir sehr viel. Hatte ich vielleicht etwas falsch gemacht weil Staubpfote so abwesend war. Vielleicht war sie gekränkt oder verletzt. Nein das bilde ich mir nur ein dachte ich. Ich habe nur eine Frage gestellt. Ich fragte mich plötzlich ob wir zu Zweit irgendwann Älteste werden würden und zusammen hockten und aus unserer Kindheit erzählten. Würde es passieren oder würde ihre Freundschaft irgendwann entzweien. Dies würde ich aber zu verhindern wissen dachte ich. Aber das weiß nur der Sternenclan dachte ich. Wenn es so kommen würde würde sie aber nie von Staubpfote los lassen sie würde immer ihre Freundin bleiben und ihr zur Seite stehen für immer so lange sie lebte.
Reden | Denken | Handeln | Katzen




(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sandsturm

"Werden Sie ihn finden?"
"Das weiss nur der Sternenclan"


Ihr dürft ALLE meine Charas anschreiben wenn ihr das wollt sagt mir einfach bescheid damit ich bald antworteten kann.
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Avatar von : Luchsy ♥
Anzahl der Beiträge : 2308
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 54

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyFr 11 Sep 2020, 10:09

Rostkralle

009| vor dem Kriegerbau

Erleichtert stellte der große Kater fest, dass sich Sperlingsfeder irgendwie aufheitern lies, das funktionierte also zumindest schon einmal. Mit einem leichten Lächeln schaute er also noch einmal kurz zu Azurpfote als diese gemeinsam mit den anderen Katzen zur großen Versammlung aufbrach, dann richtete er den Blick seiner grünen Augen wieder auf Sperlingsfeder. "Wie gesagt, ich doch nicht!", miaute er und ein Hauch gespielter Empörung schwang in seiner Stimme mit. Vor allem an dem Fakt, das er sich als Dachs ausgeben würde, stichelte Sperlingsfeder weiter herum und er konnte es ihr nicht übel nehmen. Das war vielleicht nicht seine klügste Aussage gewesen und bestätigte wirklich dass er sich vielleicht viel zu oft Hals über Kopf in dumme Situationen warf, dennoch konnte er damit leben solange die schöne Kätzin ihn nicht wieder mit einem so sorgenvollen Blick ansah. Gerade in solchen Momenten fragte sich der getigerte Kater, ob sie vielleicht mit irgendetwas unzufrieden war? Er würde das schon noch herausfinden. Es wirkte fast so als wollte Sperlingsfeder ihn etwas fragen, doch änderte im letzten Moment ihre Meinung darüber und hielt inne ehe sie wieder gekonnt von sich selbst ablenkte. Kurz schaute Rostkralle zum Lagerausgang und erspähte noch gerade so die Schweifspitzen einiger Krieger welche auf dem Weg ins Territorium waren.
"Es gibt wohl doch einige hier, welche es nicht so toll fanden, den ganzen Tag im Lager verbringen zu müssen.", miaute er ehe er wieder zu der Kätzin schaute. Er selbst zählte eigentlich auch zu den Katzen, welche den Tag im Lager nicht sonderlich prickelnd fanden, doch in seiner aktuellen Gesellschaft war dieser Tag sogar extrem schnell an ihm vorbeigezogen. Dennoch hätte er jetzt nichts gegen eine kleine Tour über das Moor. Eigentlich könnte er ja Sperlingsfeder fragen, doch er war sich ziemlich sicher, dass die Kätzin ihren ruhigen Abend im Lager genoss und er wollte sie deswegen nicht in eine ungute Situation bringen also legte er seinen Schweif über seine Pfoten und legte bei ihrer Frage den Kopf leicht schräg. "Vielleicht eine kurze Jagd oder ein Spaziergang?", miaute er schließlich und leckte sich kurz über sein Brustfell. "Wenn du dich nicht mit Azurpfote so früh zum Training treffen würdest, hätte ich eigentlich vorgeschlagen, dass wir ja auch eine kleine Runde drehen könnten..", setzte er vorsichtig an und wusste nicht recht wie er sich aus dieser misslichen Lage retten konnte. Er hatte vorher beschlossen nichts zu sagen und jetzt hatte er dank seines losen Mundwerks gegen seine eigenen Gedanken rebelliert.  

Erwähnt: Sperlingsfeder, Azurpfote
Angesprochen: Sperlingsfeder
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 56 Lzwe10WindClan-Lager - Seite 56 Morgen10WindClan-Lager - Seite 56 Lilie10WindClan-Lager - Seite 56 Viper10WindClan-Lager - Seite 56 Rost10



WindClan-Lager - Seite 56 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Half Blood Princess
Legende
Half Blood Princess

Avatar von : Nachtpfote by Tox <3
Anzahl der Beiträge : 1627
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyFr 11 Sep 2020, 16:16




Silberregen
Die Undurchdringliche«


» angesprochen: Nachtfuß
» erwähnt: -

Die Vernunft in Nachtfuß' Worten war so entwaffnend, dass Silberregen nur schweigen konnte und am liebsten wie ein verärgertes Junges geschmollt hätte. Ja, ihr Vater hatte ja Recht. Letztendlich hatten ihre Eltern die beste Entscheidung für ihre Jungen getroffen, das einzige was die Silberweiße ihnen vorhalten konnte, war, wie sie ihr gegenüber damit umgegangen waren. Nämlich, dass sie es ihr all die Monde lang verheimlicht hatten, dass ein Teil ihres Ursprungs im SchattenClan lag.
Was wollte sie jetzt von Nachtfuß hören? Was sollte er sagen? Silberregen wusste es selbst nicht. Sie wusste überhaupt nicht, wie sie dieses neue Wissen behandeln sollte. Sollte sie Zitterfluss über ihre unbekannte Familie ausfragen? Sollte sie ihre Mutter allgemein nach Geschichten aus ihrer Heimat fragen? Ein Teil von ihr hegte Interesse, eine leise, heimliche Neugier, die Silberregen jedoch im Keim zu ersticken versuchte. Denn noch war der Teil in ihr stärker, der an ihrem stolzen WindClan-Gefühl festhielt und der jeden Fehler in der vermeintlichen Perfektion ausblenden wollte.
Es war viel zu spät, um sich solche tiefgründigen Gedanken zu machen. Sie und auch Nachtfuß sollten doch längst schlafen. "Danke, Papa." miaute sie also endlich, "Was du zu dieser ganzen Sache zu sagen hast macht Sinn. Und du hast Recht, ich muss mir etwas Zeit nehmen um das alles zu verarbeiten und als das neue Normal anzusehen. Ich denke... ich werde jetzt gleich damit anfangen." Sie hatte sich dieses Gespräch gewünscht, aber sich auch irgendwie davor drücken wollen. Spätestens jetzt, da sie nichts mehr zu erwidern wusste, erhob sie sich und sah ihren Vater noch einmal lange aus ihren hellgrünen Augen an. "Es wird Zeit, dass ich mich ein bisschen hinlege. Die Katzen, die jetzt auf der großen Versammlung sind, werden morgen müde sein, da will wenigstens ich mich nützlich machen können." Ein wohl kaum gekonnter Versuch die Nacht mit einem kleinen Smalltalk zum Themawechsel zu beenden. "Gute, Nacht, wir sehen uns im Kriegerbau." Mehr konnte man von ihr nicht erwarten, große Sentimentalität lag nicht in Silberregens Natur.
In ihrem Nest wie auf einer sicheren kleinen Insel inmitten eines Meers aus Schwierigkeiten und Problemen angekommen, rollte sie sich zu einem im kalten Mondlicht silbern glänzenden Ball zusammen und versuchte den rettenden Schlaf zu finden.



Code by Mufasa




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pics <3:
 
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12376
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 24
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyFr 11 Sep 2020, 17:11

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Ob ich selbst jemals Freunde gehabt hatte?
Im BlutClan bestimmt nicht. Naja, ich hatte meine Familie gehabt. Meine Schwestern, Schwarzpfote und meine Mutter und selbst von uns Schwestern hatten nicht alle den BlutClan verlassen. Wieder flogen meine Gedanken zu Gewitter. Eine Freundin war sie nicht gewesen, wohl nicht einmal mehr wirklich Familie, nachdem sie uns verraten hatte. Und trotzdem ... wir trugen dasselbe Blut. Schwarzpfote war vielleicht ein guter Freund gewesen und ich musste zugeben, dass ich ihn sehr gerne hatte, aber irgendwie war er auch schon immer dagewesen ... fast wie meine Schwestern und unsere Mutter hatte doch auch ...
Ich schob den Gedanken beiseite. Nein, nicht wirklich, miaute ich dann an Nerzpfote gewandt. Nur meine Schwestern und Schwarzpfote. Für einen Moment zweifelte ich daran, ob es richtig gewesen war, das so zu sagen, schließlich dachten die Katzen hier ja, dass der schwarze Schüler mein Bruder war. Irgendwie war er das ja auch ... Nur eben nicht wirklich. Eigentlich machte es auch nicht so viel Unterschied, so dachte ich in dem Moment zumindest. Manchmal konnten richtige Freunde vielleicht verlässlicher sein als Familie, wenn ich daran dachte, was Freundschaft für Nerzpfote zu bedeuten schien oder auch, wenn ich an Gewitter zurückdachte. Auf meine Gesprächspartnerin konnte ich mich gewiss besser verlassen, als das bei meiner blaugrauen Schwester der Fall gewesen war. Das hoffte ich zumindest. Genau wissen konnte eine Katze das vielleicht nie. Mir geht es gut, fügte ich dann hinzu. ich war nur ein wenig in Gedanken. Ich schenkte meiner Freundin ein kurzes Lächeln. Es ist schön Freunde zu haben, denke ich.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Quatscht gerade mit Nerzpfote zwischen Schülerbau und Ältestenbau


Nachtfuß

Krieger | WindClan



Ich schenkte Silberregen ein kurzes Lächeln und nickte freundlich. Ich hoffe, du kannst einigermaßen gut schlafen, miaute ich noch an meine Tochter gewandt. Nimm dir so viel Zeit, wie du brauchst und wenn du noch über etwas reden oder Fragen stellen möchtest, sprich mich gerne an.
Für einen Moment blickte ich meiner Tochter hinterher, ehe ich mich nach Zitterfluss umsah, die aber auch nicht mehr draußen zu sein schien. Vermutlich hat sie sich schon hingelegt, ging es mir durch den Kopf. Ich werde morgen mit ihr reden. Es gab keinen Grund, meine Gefährtin zu wecken, wenn sie schon schlief und andererseits hatte Slberregen Recht damit, dass wir uns langsam zum Schlafen zusammenrollen sollten. Am nächsten Tag standen wieder Patrouillen an und ich musste mit Schwarzpfote trainieren.
Ach ja, Schwarzpfote.
Meine Gedanken schweiften zu dem Schüler, als ich mich auf dem Weg zum Kriegerbau machte. Er war schon irgendwie ein seltsamer junger Kater, besaß durchaus eine gute Einstellung gegenüber seinen Aufgaben, wie man es von manchen im Clan geborenen Schülern nicht erwarten konnte, aber gleichzeitig fragte ich mich immer noch, was es mit seiner Kampfweise auf sich hatte. Der Stil des jungen Katers war um zu töten und scheinbar war es nicht Hundeschweif gewesen, die ihm das beigebracht hatte. Andererseits, wer hatte ihn dann trainiert? Und wenn er doch eines von Hundeschweifs Jungen war, wieso sollte seine Mutter ihm dann nicht gemeinsam mit seinen Schwestern kämpfen und jagen beigebracht haben, während sie als Streuner gelebt hatten? War die alte Kätzin mit anderen Katzen zusammengewesen, die ihr geholfen hatten, ihre Jungen zu trainieren? Warum war sie dann zurückgekommen?
Oder ...
Nein, darüber musste ich morgen nachdenken. Die ganze Sache wirkte nicht ganz logisch und sauber auf mich, auch wenn ich mir nicht sicher war, ob die anderen Krieger schon etwas davon bemerkt hatten.
Müde rollte ich mich in meinem Nest zusammen und schloss die Augen.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Spricht mit Silberregen und legt sich dann schlafen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 56 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sandsturm
Schüler
Sandsturm

Avatar von : Von pixabay
Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.07.20
Alter : 13
Ort : In deiner Fantasie

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyFr 11 Sep 2020, 20:19






Nerzpfote



Nerzpfote | Schülerin | WindClan | Probe

Ich schaute sie zärtlich an. Aber in inneren von mir war die reinste Unruhe. Ich war ihre erste richtige Freundin also war es etwas Besonderes. Als ich ihr Lächeln sah fragte ich mich wie schön dieser Tag sich verändert hatte. Vor einer kleinen Ewigkeit war sie noch in Trauer versunken, doch jetzt saß sie mit Staubpfote hier und redeten über ihre Freundschaft.  Sie sagte sie wäre in Gedanken das war nicht zu übersehen ich musste schnurren. Ich setzte mich auf und sah mich im Lager um. Sie freute sich das so weit alles in Ordnung war. Denkst du Schlammstürmer wird ein guter Mentor für mich sein? Fragte ich denn ich wollte Staubpfote´s Meinung zu meinen neuen Mentor wissen. Ich wusste er würde Rostfeder nie ersetzen, aber sie wollte eine zweite Meinung haben. Ich wollte aber jetzt nicht an Rostfeder  so recht denken deshalb sah ich zum Himmel es war Sonnenhoch. Staubpfote erwähnte Schwarzpfote ich dachte nicht, dass sie ihn bei diesen Gespräch erwähnte, aber es war für mich in Ordnung. Sie konnte mir schließlich alles erzählen.
Reden | Denken | Handeln | Katzen




(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sandsturm

"Werden Sie ihn finden?"
"Das weiss nur der Sternenclan"


Ihr dürft ALLE meine Charas anschreiben wenn ihr das wollt sagt mir einfach bescheid damit ich bald antworteten kann.
Nach oben Nach unten
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : Farnsee als Mensch (Fearne) by Armadillo
Anzahl der Beiträge : 3971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptySa 12 Sep 2020, 11:55



Distelpfote


And I think it's gonna be a long long time
'Till touch down brings me round again to find

WindClan Schülerin Post o4

I'm not the man they think I am at home

Cf.: Alter Dachsbau [WindClan Territorium]«

Jadefeuer war während ihres Heimweges nicht von der Seite der unsicheren Schülerin gewichen. Dankbar war Distelpfote neben ihr hergelaufen, müde, erschöpft von dem lange Training. Der helle Mondschein half ihr nicht dabei, wach zu bleiben, dennoch gab sie sich stets Mühe damit, die Augen offen zu halten. Die beiden Geschwister erreichten das Lager, lange nach ihren Begleitern, doch das störte die Schülerin nicht. Der Duft der rotbraunen Katze war nämlich beruhigender, als Hundeschweif und Staubpfote in ihrer Nähe zu wissen. Immer wieder stieß die weiß und braun gefleckte Kätzin die andere kurz an, um ihren Dank für das Training und die Begleitung zu zeigen. Das Lager zu erreichen war noch einmal erleichternd für sie.

Die rotbraune Kätzin verabschiedete sich schnell, um sich schlafen zu legen. Mit einem leichten Lächeln winkte Distelpfote Jadefeuer hinterher, auch an ihren Muskeln zerrte die Müdigkeit, doch sie war unschlüssig, ob sie sich wirklich in ihr Nest legen sollte. Ein herzhaftes Gähnen beantwortete ihr diese unausgesprochene Frage jedoch, Fressen könnte sie auch am Morgen noch. Ihr Blick glitt durch das Lager, bis er an Eisauge hängen blieb, die sich mit Felsenbrand unterhielt. Unsicher trottete sie einige Schritte in die Richtung ihrer Mutter, wagte jedoch nicht näher zu gehen. Sollte sie ihr eine Gute Nacht wünschen, oder wäre dies überflüssig? Würde sich ihre Mutter ärgern, oder sorgen, wenn ihre Tochter ohne ein Wort im Nest verschwand?

Eilig huschte Distelpfote zu der WindClan Kriegerin, ihre großen Augen richteten sich kurz auf Felsenbrand, den sie unsicher taxierte. Liebevoll, aber zögerlich, hob sie ihre Schnauze an die Wange ihrer Mutter, leckte kurz darüber.
»Ich bin müde, Mama«, erklärte die Schülerin rasch, um nicht aufgehalten zu werden. Mit einem Lächeln vergrub sie noch einmal kurz ihre Nase in deren weichem Schulterfell. »Falls ich es morgen vor dem Training schaffe, erzähl ich dir alles von dem heutigen Kampftraining.«
Es war ein ernst gemeintes Versprechen, denn sie war gespannt darauf, ob ihre Mutter stolz auf ihre Fortschritte war. Mit einem respektvollen Nicken verabschiedete sie sich von den beiden Kriegern, um sich hastig in den Schülerbau zu schieben. Ihr Nest, neben dem eigentlich ihre Geschwister schlafen sollten, war leer, genauso wie die anderen Nester. Ein wenig enttäuscht kuschelte sie sich in das Heidekraut, die Schafswolle und sonstige Nestmaterialien, die sie wärmten. Wenig später war Distelpfote eingeschlafen.

Oh no no no I'm a rocket man
Rocket man burning out his fuse up here alone

»Gesprochen« | Handeln | Andere

Code by Rey | Song by Elton John [Rocket Man] | Image Klick!




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




You can't buy happiness but you can buy cake and that's kind of the same thing.



Zuletzt von Fluffenhancer am So 27 Sep 2020, 02:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : my oc © zauriguerra (dA)
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptySa 12 Sep 2020, 16:36


Sperlingsfeder
WindClan Kriegerin | 45 Monde | #034

Die Leichtigkeit, mit der sie noch zuvor mit Azurpfote verspürt hatte, verwehte und mit einem angespannten Lächeln hatte Sperlingsfeder sie verabschiedet. Obgleich sie ihrer Schülerin keineswegs boshafte Absichten unterstellte, spürte sie, wie ein unangenehmes Gefühl sie beschlich, als sie Azurpfotes Feststellung vernahm, dass diese allein - ohne ihre Mentorin - der Großen Versammlung beiwohnen würde.
»Dann sehen wir uns morgen«, miaute die braune Kätzin unbeholfen, während sie ihr hinterherblickte und sich ehrlich für Azurpfote freute, eine solche Erfahrung machen zu dürfen. Unwillkürlich - und gewiss nicht zum ersten Mal - fragte Sperlingsfeder sich, wie es war, wenn man keine Angst vor jedem und alles hatte.
Sie unterdrückte ein Seufzen und richtete ihre Konzentration wieder auf das Gespräch mit Rostkralle, das sie hoffentlich auf andere Gedanken bringen würde. Wenn sie ehrlich war, war sie sich unsicher geworden, ob es tatsächlich so klug gewesen war, die Dachsgeschichte erneut anzusprechen. Sperlingsfeder wollte nicht den Eindruck erwecken, dass sie ewig nur auf einer Sache herumreiten und andere möglicherweise in Verlegenheit bringen wollte. Es lag nur in ihrer eigenen Unfähigkeit begründet, ein anderes Thema anzusprechen, dass sie dazu verleitete, es immer und immer wieder zu erwähnen. Fast schon verzweifelt klammerte sie sich an diesem Konversationsthema, als hinge ihr Leben daovn ab.
»Ein  wenig Bewegung würde mir auch nicht schaden«, meinte die Kätzin schließlich und ein Hauch von Sehnsucht mischte sich in ihre Stimme. »Es ist schon seltsam, den ganzen Tag nur im Lager zu sitzen - auch wenn es natürlich seine Gründe hat. Ich weiß gar nicht, wie Hauskätzchen das mit sich machen lassen können.«
Das Gefühl von Freiheit und frischer Beute und die Düfte des Waldes waren die Hauptgründe, wieso Sperlingsfeder trotz ihrer zarten Natur und der Ansicht, dass sie als Kriegeirn nichts taugte, ein Leben als Hauskätzchen ausschloss.
»Vielleicht eine kurze Jagd oder ein Spaziergang?«
Schüchtern blickte Sperlingsfeder ihren Gegenüber an, als er den Vorschlag darlegte, der ihr doch sehr verlockend erschien. Auch wenn sie sich nicht gut dabei fühlte, zu dieser späten Stunde das Lager noch zu verlassen - insbesondere nicht mit jemanden, den sie eigentlich kaum kannte! -, sehnte sie sich nach ein wenig Auslauf.
»Eine kleine Runde finde ich gut«, antwortete sie schließlich und imitierte, ohne es zu realisieren, die Bewegung Rostkralles, als sie sich verlegen über das Brustfell leckte. »Ich kann mir vorstellen, dass Azurpfote erst später am Morgen aufwachen wird. Sie soll sich gut von ihrer ersten Erfahrung auf der Großen Versammlung erholen.«
Nicht unfreundlich funkelten ihre grünen Augen den Kater an, ehe sie mit einer vorsichtigen Bewegung zum Lagerausgang deutete, »Wo.. wollen wir dann los?«

Erwähnt: xxx
Angesprochen: Azurpfote, Rostkralle





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list
||► relations
Beerenjäger von Stein:
 
» The most amazing hero
always wins in the end. «
Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : Farnsee als Mensch (Fearne) by Armadillo
Anzahl der Beiträge : 3971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptySa 12 Sep 2020, 16:53



Gepardenfell


And I think it's gonna be a long long time
'Till touch down brings me round again to find

WindClan Krieger Post 48

I'm not the man they think I am at home

Gepardenfells Augen leuchteten auf, als die Kriegerin ihm zusagte. Das war doch schonmal was Gutes, nicht wahr? Er kam seinem kleinen Traum ein wenig näher und wenn niemand sie unterbrach, würde das folgende Gespräch bestimmt unglaublich schön werden. Der Krieger folgte ihrem Blick und nickte, der Platz würde gut sein um ein bisschen Ruhe zu finden. Lächelnd beobachtete er, wie sie die Wühlmaus zurücklegte und das Kaninchen an den Platz trug. Langsam folgte er ihr, warf noch einen kurzen Blick über die Schulter, um sicher zu stellen, dass Eisauge nicht hinter ihnen herkam.

Neben Hundeschweif legte sich der gemusterte Krieger auf die Seite und bedeutete ihr mit einem Nicken, sich von dem Kaninchen zu bedienen. Es wäre unhöflich, wenn er ihr erst anbot, dann jedoch zuerst alles fraß. So empfand er es zumindest. Er selbst schloss kurz die Augen um ein wenig zu dösen, blinzelte sie jedoch von der Seite an.
»Wie lief es mit Dachspfote? Ich hoffe, er hat dir nicht zu viel Ärger gemacht.«
Neugierig blinzelte er sie an, wollte sich jedoch nicht aufdrängen oder ihr das Gefühl geben, die Vorwürfe des Schülers wären ernst zu nehmen. Dachspfote hatte sicherlich nur überreagiert, der Schüler war so verängstigt, dass Gepardenfell das nicht überraschen würde. Es war jedoch nicht sonderlich erfreulich gewesen, ihn bei seinen Vorwürfen zu zuhören.

Sein Blick legte sich auf den Anführerbau, er hatte Dunkelstern und ihre Verletzungen natürlich bemerkt, auch wenn er nicht wusste, woher sie waren. Doch seine Anführerin war am Leben und es gab nichts, was zeitig wichtiger war. Allerdings wusste er auch, dass gerade die Versammlung lief, vielleicht ging sie auch gerade zu Ende, wo sich der Mond doch sicher dem Horizont hingab. War Sturmjäger für sie eingesprungen? Gepardenfell war interessiert daran zu erfahren, was wohl in den anderen Clans geschehen war. Dies wäre dann seit langem die erste Versammlung sein, der er nicht beigewohnt hatte. Er blickte zu seiner Gesprächspartnerin zurück und deutete mit einem Nicken gen Himmel.
»Wärst du gerne einmal auf der Großen Versammlung?«

Oh no no no I'm a rocket man
Rocket man burning out his fuse up here alone

»Gesprochen« | Handeln | Andere

Code by Rey | Song by Elton John [Rocket Man] | Image Klick!




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




You can't buy happiness but you can buy cake and that's kind of the same thing.



Zuletzt von Fluffenhancer am So 27 Sep 2020, 02:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12376
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 24
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyMi 16 Sep 2020, 11:44

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Ich kenne ihn nicht so gut, miaute ich, als Nerzpfote mich fragte, ob Schlammstürmer wohl ein guter Mentor für sie sein würde. Aber er wird sich sicher bemühen, dir alles beizubringen, was du noch brauchst. Ich schenkte der anderen Schülerin ein kurzes Lächeln. Er wird sicher nicht genauso sein wie Rostfeder, fügte ich dann hinzu. Aber vielleicht kann er auf eine andere Art und Weise ein guter Mentor sein und wenn ihr irgendwie zusammenkommt, kannst du sicher noch einige Dinge von ihm lernen.
Meine Schweifspitze zuckte leicht, als meine Gedanken zu meiner eigenen Mentorin flogen. Ganz schlau wurde ich aus Jadefeuer nicht. Sie war sicher eine gute Mentorin, nur wirkte sie manchmal ein wenig niedergeschlagen und zuletzt hatte ich ja mit Gepardenfell trainiert, während Jadefeuer mit der Schülerin meiner Mutter die ersten Kampfzüge geübt hatte. Aber auch sie war bestimmt eine gute Mentorin und zumindest war das Training angenehmer als im BlutClan. Vermutlich brauchte es einfach noch Zeit, bis ich eine entsprechende Bindung zu meiner Mentorin aufgebauen konnte, wie sie wohl zwischen Rostfeder und Nerzpfote bestanden hatte.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Redet mit Nerzpfote, sitzen zwischen dem Schülerbau und dem Ältestenbau.




Eisauge

"When I grew up, I expirienced hurt. So I decided to become cold as ice in order not to be hurt again and to be able to protect them from harm. So I kept going and fought for them. Just to realize… that no one of them noticed ice also can break."

WindClan | Kriegerin

Felsenbrand hatte noch nicht geantwortet, als Distelpfote sich von ihrer älteren Halbschwester verabschiedet hatte und nun auf mich zukam. Meine jüngste Tochter schien es eilig zu haben, denn sie leckte mir nur über die Wange und erklärte mir, dass sie müde war. Auch dem Kater neben mir gegenüber schien sie etwas unicher zu sein, was ich gut verstehen konnte. Immerhin hatte ich dafür gesorgt, dass Nachtfuß sich meinen Jungen nicht näherte. Offensichtlich hatte ich das zurecht getan, denn schließlich hatte er sich ja eine andere Kätzin geangelt, Zitterfluss die dann auch noch aus dem WindClan gekommen war. So hatte seine Handlung meine Kleinen zumindest nicht zusätzlich verletzt. Dennoch konnte ich nachvollziehen, dass meine Tochter in Anwesenheit eines fremden Katers verunsichert war. Erzähl mir gerne alles, wenn du ausgeschlafen hast, miaute ich daher nur mit einem liebevollen Lächeln, bevor ich die Geste meiner Tochter erwiderte und sie sanft über den Kopf leckte. Es schien nichts Schlimmeres passiert zu sein, was bei einem Training mit Jadefeuer auch nicht weiter verwunderlich war. Hoffentlich hatte Felsenbrand Recht und auch Hundeschweif würde versuchen keinen Ärger zu machen - zumindest solange andere Krieger in der Nähe waren. Kurz blickte ich meiner Tochter hinterher, ehe ich mich wieder dem Kater zuwandte.


Angesprochen: Distelpfote, nonverbale Kommunikation mit Felsenbrand
Standort: Bei Felsenbrand am Rand des Lagers
Sonstiges: Redet mit Felsenbrand und sagt Distelpfote Gute Nacht.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle




Hundeschweif

"We don't grow when things are easy, we grow when we face challenges."

Kriegerin | WindClan

Ich schenkte dem Krieger ein dankbares Nicken und nahm also doch den ersten Bissen vom Kaninchen. Er war wirklich freundlich und ich musste zugeben, dass ich mich in seiner Gegenwart sehr entspannt fühlte. Ich konnte es den WindClan-Katzen nicht übel nehmen, dass manche von ihnen misstrauisch oder etwas angespannt in meiner Nähe waren. Schließlich war ich erst vor kurzem mit meinen Jungen und Schwarzpfote wieder in den Clan gekommen und nach allem was geschehen war, konnte ich wohl kaum erwarten, dass die Katzen mir vom Fleck weg vertrauten. Es war schon ein Geschenk, dass Dunkelstern uns hatte bleiben lassen, vielleicht weil der Clan mehr Krieger brauchte, vielleicht aber auch weil das mir fälschlicherweise vorgeworfene Geschehen in Vergessenheit geraten war. Gepardenfell aber war keine der misstrauischen Katzen. Er war immer freundlich und offen gewesen und das sorgte dafür, dass ich mich in seiner Nähe ruhig und gelassen fühlte.
Nein, Ärger hat er keinen gemacht, miaute ich als ich den zweiten Bisschen hinuntergeschluckt hatte. Er ist nur ... sehr unsicher. Ich zögerte etwas, weil ich nicht genau wusste, wie ich es umschreiben sollte. Distelpfote aber auch, erklärte ich dann. Es ist als würden sie sich selbst nicht so viel zutrauen. Dabei sind sie noch so jung ... Meine Schweifspitze zuckte leicht. Ich habe mich gefragt, ob Elsterpfote genauso ist, fügte ich noch hinzu. Aber ich bin noch nicht dazugekommen, mit Katzen darüber zu sprechen.


Angesprochen: Gepardenfell
Standort: Bei Gepardenfell im Lager.
Sonstiges: Teilt ein Kaninchen mit Gepardenfell

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 56 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sandsturm
Schüler
Sandsturm

Avatar von : Von pixabay
Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.07.20
Alter : 13
Ort : In deiner Fantasie

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyMi 16 Sep 2020, 21:40






Nerzpfote


Windclan | Schülerin | Probe

Ich freute mich das Staubpfote zu mir ehrlich ihre Meinung sagte. Ehrlichkeit fand ich ist sehr wichtig. Ich kenne ihn auch nicht sehr gut ich hoffe nur er wird nicht so streng aber auch nicht zu weich mit mir immerhin tut das einem auch nicht so gut. Ich will das er nicht perfekt ist aber ich weiß ich kann vor ihm nichts verlangen aber ich werde es ja sehen. Ich freue mich irgendwie schon auf das nächste Training. Meine Augen leuchteten vor Freude ich war gespannt was Schlammstürmer für ein Mentor war. Ich leckte mir noch einmal die Lippen. Es war ein schönes Gefühl mit Staubpfote sich zu unterhalten. Wie läuft es mit deinem Mentor den so? fragte ich.
Reden | Denken | Handeln | Katzen




(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sandsturm

"Werden Sie ihn finden?"
"Das weiss nur der Sternenclan"


Ihr dürft ALLE meine Charas anschreiben wenn ihr das wollt sagt mir einfach bescheid damit ich bald antworteten kann.
Nach oben Nach unten
Athenodora
Anführer
Athenodora

Avatar von : Stein >^.^<
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 24
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 EmptyFr 18 Sep 2020, 11:55

#041

STURMJÄGER
WINDCLAN | 2. ANFÜHRER | 36 MONDE


üde. Das war das passende Stichwort der Stunde. Das Adrenalin, das während dem Kampf gegen die ausgehungerte Fähe durch seinen Kreislauf zirkuliert war, war längst aufgebraucht. Selbst der Wille aufrecht zu stehen, der ihn durch die Versammlung am Baumgeviert gebracht hatte, war aufgebraucht. Mittlerweile schrie einfach jede Faser seines Körpers nach Ruhe. Er war ausgebrannt und das wortwörtlich. Wie vielen anderen Kriegern, die den Kampf begleitet hatten ging es ähnlich? Wobei er keinen davon mitgenommen hatte. Vermutlich schliefen die Krieger und Schüler also längst wohlverdient in ihren Moosnestern. Und was war mit Dunkelstern? Ging es ihr gut? Hatte sie die Chance genutzt, um sich auszuruhen?
Mit jedem Herzschlag hielt ihn die Sorge um seine ehemalige Mentorin aufrecht. Das, und die Tatsache, dass hinter ihm Katzen waren, die sich auf ihn verließen. Er konnte nicht schwächeln. Das war einfach Fakt.
Und auch, wenn ihm der Weg zurück ins Lager des WindClans in dieser Nacht irgendwie länger vorgekommen war als sonst, schaffte er es. Das Gefühl der Erleichterung, das ihn überkam, als er endlich die vertraute Lagergrenze übertrat war unbeschreiblich. Und dennoch blieb er am Lagerrand kurz stehen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Jede Katze, die an ihm vorbei ins Lager kam und direkt sein oder ihr Nest ansteuerte, die wenigen Krieger, die im Lager noch wach waren und ihre Ankunft erwartete, beobachtete er genau. Dabei galt sein suchender Blick vor allem seiner Anführerin. Da sie sich nicht im Lager selbst befand, konnte er nur annehmen, dass Dunkelstern entweder in ihrem eigenen Nest ruhte, oder aber in einem Nest im Heilerbau. So oder so, er sollte sie jetzt nicht stören. Die Kätzin brauchte ihre Ruhe noch sehr viel dringender, als sein ausgelaugter Körper es tat. Also beschloss er – nachdem alle Katzen von der Versammlung im Lager angekommen war – ebenfalls sein Nest im Kriegerbau aufzusuchen, um seinen wohlverdienten Schlaf zu bekommen. Die Nacht war so oder so schneller vorbei, als es ihm lieb war. Da war jede Stunde kostbar. Zumal sich die Sonne bereits am Horizont zeigte, und ihm damit wohl eher nur wenig Zeit blieb, bis er wieder aufstehen und den Clan - vor allem aber seine Anführerin informieren musste.

cf: Baumgeviert – Große Versammlung



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Asantisquana Matschbanana!
Oh yes, the past can hurt. But the way I see it,

you can either run from it, or learn from it
Look beyond what you see…
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WindClan-Lager - Seite 56 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 56 Empty

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Nach oben 
Seite 56 von 58Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 29 ... 55, 56, 57, 58  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: