Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Bis auf einige kleine Wölkchen ist der Himmel strahlend blau. Es ist so richtig heiß und die Sonne brennt vom Himmel. Bäume, Sträucher und Wiesen sind grün, aber wo es weniger Wasser gibt, mischen sich vermehrt einige vertrocknete Pflänzchen darunter. Beute gibt es aber dennoch genügend und die meisten Katzen sollten kaum Probleme haben, ihre hungrigen Mägen zu füllen oder ihre Jungen zu versorgen. Nur im Fluss gibt es keine Fische und auch die Landbeute im Territorium des FlussClans hat sich zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen für etwas Schatten. Das Unterholz ist dich genug, um sich bei der Jagd leicht darin verbergen zu können, jedoch können trockene Zweige für unerfahrene Katzen eine Schwierigkeit darstellen. Beute gibt es jedenfalls genug und eine geduldige Katze wird früher oder später eine zweite Chance bekommen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserspiegel des Flusses steht niedriger als sonst und die Sonne hat das Wasser aufgewärmt, auch wenn die Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts weiterhin den Fluss verdrecken. Die Fische haben sich inzwischen vollständig zurückgezogen und nach Süden geschwommen. Auch die Landbeute ist verschwunden.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und der höheren Lage geht hier zumindest ein leichter Wind und es ist ein klein wenig kühler als in den Territorien der anderen Clans. Der Wind bietet zumindest eine kleine Abkühlung, auch wenn die meisten Katzen sich bei der Hitze wohl trotzdem nur ungern mehr als nötig in der Sonne aufhalten. Kaninchen gibt es nach wie vor genügend.


SchattenClan Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es warm und grün geworden. Reptilien und Frösche gibt es genügend. In den bewaldeten Gebieten ist bietet der Wald kühlenden Schatten. Auch hier wimmelt es von Beute und ein Jäger kann sich auf ein nettes Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Die Bäume hier tragen grüne Blätter, aber besonders weiter entfernt vom Fluss finden sich immer wieder auch trockene Sträucher. Im Schatten der Bäume ist das Unterholz grüner und überall ist das Zwitschern der Vögel zu hören. Ein erfahrener Jäger sollte kaum Probleme haben, Beute zu finden und zum Clan zurückzubringen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und spenden kühlenden Schatten für jede Katze, die sich in der Senke ausruhen möchte. Wenn das Baumgeviert verlassen ist, wimmelt es hier von Beute und in den Baumkronen zwitschern die Vögel.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es heiß und trocken, aufgrund der Steinbauten der Zweibeiner vielleicht sogar noch heißer. Zweibeiner und Hunde sind damit aber auch häufiger im Park und auf ihren Spaziergängen anzutreffen. Sie stellen wie ihre Monster eine Gefahr für die Katzen dar und machen die Futtersuche schwieriger. Wasser ist ebenfalls schwieriger zu finden, solange man nicht zum Strom läuft, wo der Wasserspiegel etwas niedriger ist als sonst.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es heiß geworden. In bewaldeten Gebieten bieten die Blätterdächer der Bäume einen kühlenden Schatten, während sich wohl kaum eine Katze gerne länger als nötig auf den offenen Flächen aufhalten möchte. Beute gibt es genügend und ab und zu ist auch mal ein abenteuerlustiges Hauskätzchen anzutreffen, das sich noch nicht im Schatten zusammengerollt hat.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme locken Hauskätzchen immer wieder in die Gärten ihrer Hausleute, auch wenn sich die meisten wohl lieber faul im Schatten zusammenrollen, um zu dösen, anstatt einen Schritt über den Gartenzaun hinaus zu machen. Aber hin und wieder entscheiden sie sich für einen kleinen Spaziergang.


 

 WolkenClan-Lager

Nach unten 
+31
Waldlicht
Denki
SPY Rain
Sternenklang
Amumu
Raiden Shogun
Yae Miko
Azure
Stein
Sangonomiya Kokomi
Finsterkralle
Zenitstürmer
Thunder
Cavery
Armadillo
Roi
Athanasia
Xayah
Half Blood Princess
Athenodora
Frostblatt
Haru
B.T
Flügelschlag
Maddin
Löwenherz
Salbeiduft
Niyaha
Zira
Mondtau
Coraline
35 posters
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 31 ... 57, 58, 59
AutorNachricht
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko

Avatar von : dailyhappiness16 (twitter)
Anzahl der Beiträge : 4298
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptySo 05 Sep 2021, 19:42


Mohnfrost
» I'm always nice, so there is no reason for you to not like me, right? «

cf » WolkenClan Territorium, Das Territorium

Merklich unwohl hatte die Kätzin sich gefühlt, als sie mit ihrem Schüler über das Territorium geschritten war; ihr Kopf hatte hart daran gearbeitet, sich Aussagen auszudenken, mit denen sie die Stimmung verbessern können würde - mit denen sie das angespannte Verhältnis beenden können würde -, doch nichts kam ihr in den Sinn. Man durfte sie nicht falsch verstehen: Sie war froh, dass das Gespräch zwischen ihrem Schüler und ihr nicht in eine negative Richtung gewandert war, doch sie hatte gespürt, dass damit nicht alles aus der Welt geschafft war.
Müde hatte Mohnfrost das Lächeln erwidert, das Sonnenpfote ihr geschenkt hatte, ehe er sich auch schon von ihrer Seite hatte lösen müssen, um die Gruppe, die Brombeerstern für die Große Versammlung ausgewählt hatte, zu begleiten.
Auch wenn sie ihn gerne begleitet hätte - es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, ihre Beziehung vielleicht doch noch zu vertiefen -, so war sie doch froh, dass man ihr nach dem Training ein wenig Ruhe gönnte. Der Streit mit Rindenstreif hatte sie mental erschöpft und kraftlos hatte Mohnfrost sich in den Kriegerbau geschoben. Kurz hatte sie die Nester geprüft, nur um mit einem enttäuschten Seufzer festzustellen, dass ihre Schwester allem Anschein nach nicht da war - der geschwisterliche Trost und die Nähe wären genau das gewesen, was sie nach all dem gebraucht hätte. Unzufrieden mit dem Tag und mit der Hoffnung, dass Sonnenpfote das meiste bis zum nächsten Sonnenaufgang schon wieder vergessen haben würde, rollte sich die Rote in ihrem eigenen Nest zusammen, wo sie in einen seichten Schlaf fiel.

Erwähnt »  Rindenstreif, Sonnenpfote, Mondgesicht, Brombeerstern
Angesprochen » xxx
Tldr » Ist weiterhin unglücklich mit dem Verlauf des Tages und legt sich schlafen.
SteckbriefWolkenClan Kriegerin20 Monde059






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse
Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.


Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Denki :3
Anzahl der Beiträge : 3891
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyMo 06 Sep 2021, 07:16




Glockenjunges

#005 | Junges | WolkenClan | Steckbrief

Banner Angestrengd fixierte sie immer wieder die länglichen schwarzen Teile, welche der große Fellhaufen nun etwas bewegte. In ihr reagierte ihr Reflex sofort und das einzige, was sie nun sah, war die sich bewegende Feder vor ihren Augen. Mühevoll sprang sie ab, drückte sich mit all ihrer Kraft vom Nestboden ab. Doch schon kurz darauf plumpste sie wieder in das weiche Nest. Die Feder lag am Boden, der Fellberg hatte sein Spiel beendet, doch diese letzten paar Schwanzlängen konnte Glockenjunges durch das Nest krabbeln. Auch wenn ihr Sprung vielleicht nicht sonderlich hoch oder weit gewesen war, sah man hier bei genauerem Hinsehen wohl deutlich ihre WolkenClan-Gene.
Nun, da sich die Feder nicht mehr bewegte, ließ die Kätzin wieder von ihr ab und beobachtete stattdessen, wie ihre Mama die restlichen Federn in das Nest einflocht. Daher war es bestimmt auch so weich und gemütlich! Jetzt, wo die junge Kätzin über das weiche Nest nachdachte, bemerkte sie erst, wie müde sie  bereits war und wie gerne sie sich nun an den weichen Bauch kuscheln und schlafen wollte. Es dauerte nicht lange, da wurde sie sanft vom Boden angehoben und fand sich kurz darauf an eben jenem weichen Bauch wieder. Gerade wollte sie bereits die Augen zum schlafen schließen, da begann ihre Mutter mit einer Geschichte. Mit aufmerksamen Blick las sie beinahe jedes Wort von ihren Lippen ab, ihre Augen waren geweitet und auch wenn sie nicht direkt wusste, wer Brombeerstern war, klang seine Erzählung bereits, als wäre er der tollste Kater der Welt! Gebannt sah Glockenjunges zu ihrer Mutter auf, schrak zusammen als diese von dem schrecklichen Kampf erzählte, doch ihr kleines Herz beruhigte sich zum Glück schnell, denn Brombeerstern und dem Clan ging es gut.
Als ihre Mutter nun gähnte, konnte auch sie selbst ihr Mäulchen nicht mehr geschlossen halten und auch sie gähnte herzhaft, bevor sie sich näher an Ahornblatt kuschelte und kurz darauf schon einschlief.

Reden | Denken | Handeln | Katzen

by  Katsuki



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Sometimes you gotta lose to win again."
WolkenClan-Lager - Seite 59 1304f210


Walnut by Waldlicht o3o; Zitat: „SYGL“-Cro, Shindy


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4959
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyFr 10 Sep 2021, 18:23



Ahornblatt

Look, one day, you’re going to have to open up and understand that some cats really do want to help you, and that they can be trusted.

WolkenClan Königin #117

"Gut" war zunächst die knappe Antwort der Königin, die kurz zufrieden nickte und in den dunklen Wald hineinblickte. Wenn sie sich auf ihr Gehör verließ, konnte sie das leise Rascheln im Unterholz hören, dass von den aktiv gewordenen Mäusen ausgelöst wurde. Bestimmt suchten sie nach Körnern und Samen, bevor ein nächtlicher Räuber sie erlegte. Eine Eule? Ein anderes Tier? Oder doch nur ein Clangefährte?
"Der Clan wird die Beute brauchen, um sich auf die anstehende Blattleere vorzubereiten", brummte sie nachdenklich und richtete ihren Blick auf Dunstwirbel. Neugierde juckte in ihren Pfoten, während sie diese nun so anstierte. Ob diese sich über solche Dinge wohl Gedanken machte? Oder war es Ahornblatts Eigenart, die sie von ihrem Vater übernommen hatte? "Wir sollten die Blattgrüne noch so gut ausnutzen, wie es nur möglich ist, bevor die Blätter fallen."
Ihre Gedanken wanderten zu ihren Jungen, die in der kommenden Blattleere bereits Schüler sein würden. In der härtesten Zeit des Jahres das Jagen zu erlernen, war keine einfache Aufgabe, doch die Herausforderung würde dazu führen, dass sie in den anderen Blattwechsel in der Lage sein würden, jede Beute zu fangen. Dennoch würde der Stress hoch sein und Ahornblatt wünschte sich, dass sie die drei vor den Erwartungen beschützen könnte.
"So ist es", antwortete die rote Tigerkätzin ruhig auf die darauffolgende Frage ihrer Clangefährtin und nun wandte sie ihren Blick zu deren Gesicht, signalisierend, dass sie sich auf die Unterhaltung konzentrierte. "Die drei sind noch jung, doch bald werden sie durch das Lager tollen. Bevor das passiert, brauche ich noch einmal Zeit für mich, doch das habe ich schon immer. Den Kopf freikriegen, die Krallen spielen lassen. Das gehört dazu."
Neugierig beobachtete Ahornblatt Dunstwirbel und ihre Schwanzspitze schnippte.
"Aber zum Glück ist ihr Vater bereit, sie hin und wieder zu bewachen, während ich gehe. Ansonsten könnte ich ihre Seite wohl nie verlassen, ohne dass sie etwas anstellen."
I trust cats.

Angesprochen: Dunstwirbel
Erwähnt: Dunstwirbel | Indirekt: Blassjunges, Eibenjunges, Glockenjunges, Hurrikanjäger, Brombeerstern
Zusammenfassung: Unterhält sich vor dem Lager mit Dunstwirbel



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Amumu
Anführer
Amumu

Avatar von : by me (Picrew)
Anzahl der Beiträge : 479
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyMo 13 Sep 2021, 21:30

Grauerz
17 Monde . . . Krieger . . . . . WolkenClan . . . #001
Nur schwer konnte Grauerz ein Gähnen unterdrücken, als er am Rande der Lichtung das Geschehen beobachtete und sich dabei noch immer darüber ärgerte, weder einen Schüler zu haben, mit dem er trainieren konnte, noch gerade nicht mit auf der großen Versammlung zu sein. Ganz ehrlich, er konnte sich nicht einmal entscheiden, was von beidem Schlimmer war. Vermutlich doch aber letzteres. Oh, wie beneidete er seine Schwester darum, dass sie sich gerade nicht langweilen musste und stattdessen etwas erlebte. Oder seinen Bruder, der gerade mit Habichpfote trainieren war.
Aber sie beide hatten es sich verdient das jeweilige erleben zu dürfen.
Vermutlich hätte er sich nicht einmal ganz so nutzlos gefühlt, wenn er nur etwas Gesellschaft gehabt hätte. Wenn es auch nur zum reden war. Kämpfen konnte er zwar besser, aber wenn er es drauf ankam, hatte er auch nichts dagegen mal ein wenig anzugeben. Ohne es in irgend einer Art und Weise herablassend zu meinen.
Bei dem Gedanken leuchteten seine Augen auf und die Langeweile wurde sogleich eine Spur weniger, als er darüber nachdachte, was er einem möglichen Gesprächspartner würde erzählen können.
Wie er das Eichhörnchen letztens gefangen hatte. Es kam dem Krieger noch immer wie eine große Tat vor, dabei war der Fang selbst viel eher ein Unfall gewesen. Aber gesehen hatte das schließlich niemand und so würde es ihm auch jeder glauben wenn er davon prahlte. Oder etwa nicht?
Und der neue Kampftrick, den er sich ausgedacht hatte. Natürlich viel zu kompliziert, als das ein Schüler ihn ausführen könnte. Denn das war er schließlich schon seit einigen Monden nicht mehr!
"redet" | andere | denkt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Die Postliste

Bilder <3:
 

Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1483
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyDi 14 Sep 2021, 00:09


Jaguartatze
 Krieger | Wolken Clan | ♂  
 
Der große Graue saß ein wenig unentschlossen auf der Lichtung herum, denn er wusste nicht genau was er tun sollte. Er war erst vor kurzer Zeit von seinem abendlichen Schlaf aufgewacht, den er sich nach einer morgendlichen Jagd gegönnt hatte. Er überlegte,  ob er seine Jungen und seine Gefährtin besuchen sollte, da es jedoch schon spät war, würde sie sich bestimmt zu dieser Zeit ausruhen und er wollte sie ungern stören. Jaguartatze hatte in den letzten Tagen schon gemerkt, dass es wieder kühler wurde und so beschloss er eine der letzten nicht ganz so kühlen Nächte zu genießen. Der Vollmond schien hoch am Himmel und kurz dachte der Kater an die versammelten Clans, die sich gerade austauschten. Er war nicht für die Versammlung ausgewählt worden und so freute er sich darauf Neuigkeiten von den anderen Clans zu bekommen, wenn seine Clangefährten zurückkehrten.

Erwähnt: Minzduft, seine Jungen, seine Clangefährten, die 5 Clans (indirekt)
Angesprochen: //
Standort: Wolken Clan Lager, am Rand der Lichtung
Sonstiges: Post ist nur dazu da, um ihn vor dem HAC zu retten xD
Reden ~ Denken ~ Handeln ~ Katzen
@Niyaha


Zuletzt von Löwenherz am Di 21 Sep 2021, 20:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko

Avatar von : dailyhappiness16 (twitter)
Anzahl der Beiträge : 4298
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyMi 15 Sep 2021, 12:06


Mohnfrost
» I'm always nice, so there is no reason for you to not like me, right? «

Die Geschehnisse am Vortag hatten sie emotional so aufgewühlt, dass sie von keinem sonderlich ruhigen und erholsamen Schlaf gesegnet worden war. Immer wieder hatte Mohnfrost sich von einer Seite auf die andere gewälzt, während Sonnenpfotes in sich zusammengefallene Gestalt und Rindenfrosts hitzige Worte bis tief in ihre Traumwelt hineindrangen.
“Du solltest sowieso damit aufhören die ganze Zeit so zu tun als wärst du die ach so nette Kriegerin, die alle mag und immer nett ist!”
Mit einem Fauchen riss die Kätzin ihre Augen auf und schlug instinktiv mit der Pfote aus; so gerne hätte sie ihre Krallen durch das Gesicht des verachtungswürdigen Kriegers gezogen, als könnte sie damit seine Stimme aus ihrem Kopf bekommen. Sie konnte sich glücklich schätzen, dass Brombeerstern einen großen Teil des Clans mit zur Großen Versammlung genommen hatte und es auch im Kriegerbau dunkel genug sein müsste, dass man nicht ganz erahnen konnte, was sie da eigentlich gerade getan hatte. Jedenfalls würde sie es herunterspielen und von sich weisen, falls jemand auf die Idee käme, sie darauf anzusprechen.
Es ärgerte sie ungemein, wie sehr sie sich von dem Ganzen mitnehmen ließ - wie sehr sie die Kontrolle über sich selbst darüber verlor. Rindenstreif hatte Dinge an die Oberfläche gebracht, über die sie nicht bewusst nachdenken wollte.
Tief atmete Mohnfrost ein, während sie sich langsam aufrichtete und mit einer bedächtigen Fellpflege begann. Ihr Pelz war ein einziges Krähennest nach der Nacht und die gleichmäßigen Bewegungen halfen ihr, wieder zu Ruhe zu kommen und sich zu sortieren.
Schlaf kann ich vergessen. Unerfreut über die Tatsache verzog sie das Gesicht; es war noch tief in der Nacht und sie wusste, dass ihr Körper sie am Morgen dafür hassen würde. Dennoch trieb sie das Liegen in den Wahnsinn und sie sehnte sich nach Ablenkung. Mohnfrost wusste, dass sie sich vermutlich mehr Sorgen um ihren Schüler machen sollte - um ihn und seine Gefühle -, doch stattdessen waren Rindenstreifs Aussagen das gewesen, was sie tatsächlich beunruhigten.
Sie erlaubte sich ein letztes Seufzen, ehe sie vorsichtig aus dem Kriegerbau trat. Unmittelblar fiel ihr Blick auf das graue Fell Grauerz' und auch wenn sie ihn für den typischen Fall "Mehr Muskeln als Verstand" hielt, war sie froh, einen potenziellen Ansprechpartner zu haben.
»Gute Nacht, Grauerz«, begrüßte Mohnfrost ihn freundlich von der Seite. »Kannst du auch nicht schlafen?«

Erwähnt »  Rindenstreif, Sonnenpfote, Brombeerstern
Angesprochen » Grauerz
Tldr » Findet keine Ruhe wegen dem gestrigen Vorfall und gibt es für diese Nacht auf. Verlässt den Kriegerbau und beginnt ein Gespräch mit Grauerz.
SteckbriefWolkenClan Kriegerin20 Monde060






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse
Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.


Nach oben Nach unten
Armadillo
SternenClan Krieger
Armadillo

Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptySa 18 Sep 2021, 15:25



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


<------ Hohe Baumgruppe

Die Weißrote trabte mit ihrem Mentor durch den Lagereingang und die vertrauten Gerüche strömten auf sie ein. Lange hatte sie sich nicht mehr so wohl in ihrem Clan gefühlt. Ihre Eltern hatten ihr als Junges das Leben schwer gemacht, doch seit sie Rindenstreifs Schülerin ist hat sie ihre Wut abgelegt und dafür den Ehrgeiz gepackt.
"Machen wir morgen etwas?", schnurrte sie und hatte nach dem spaßigen und ausgiebigen Training ganz vergessen, dass Rindenstreif ihr versprochen hatte, das nächste Mal mit ihr jagen zu gehen. Sie sah zu ihrem Mentor auf und vergaß beinahe das Atmen, wie es ihr so oft passierte wenn sie ihn sah.

©Kristina Angerer




Onyx
tropfen


Krieger | WolkenClan
Post #
"I love you. Nobody else will."


ZEITSPRUNG

Der Kater sah sich im Lager um. Er konnte an den Gerüchen feststellen, dass Ginkgoblatt mit den zwei Findeljungen beschäftigt war. Die Schwanzspitze des Katers zuckte ein wenig genervt. Er wollte Zeit mit der hübschen Kätzin verbringen, aber Junge waren nicht seins. Er schnaubte. Hoffentlich würde Ginkgoblatt jetzt nicht ihre gesamte Freizeit in der Kinderstube verbringen.
Onyxtropfen schritt zum Frischbeutehaufen und nahm sich einen Spatz. Es war genug da und er würde später etwas jagen gehen. Jetzt gerade konnte er nicht schlafen. Zu gerne wäre er mit zur großen Versammlung gegangen. Aber das Clanleben war nunmal kein Wunschkonzert, auch wenn er es sehr genoss wenn sich alles um ihn drehte.
Mit einem Knurren legte er sich und begann den Spatz zu fressen. Sein Magen rumorte zufrieden.

(Darf gerne angesprochen werden)

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Falls ich irgendwann mal vergessen sollte mit einer meiner Charaktere zu posten oder nicht gesehen habe, dass ihr einen meiner Charaktere angesprochen habt, schreibt mit bitte eine kurze private Nachricht! ^^

Wer freiwillig in eine SchattenClan Patrouille will, darf mir gerne schreiben!!

Relationship goals: Farnsee und Farbenjäger <3
WolkenClan-Lager - Seite 59 30930748_QGTT5q26c8iXmP1
DA "AnimatorMations"
WolkenClan-Lager - Seite 59 30968371_o1B38UKJP6VvDIN
Didy_chu
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12970
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyMi 22 Sep 2021, 07:34

Dunstwirbel

„I haven´t got time to waste waiting for someone who can´t keep up with me. Life's all about fun and adventure. If you can´t enjoy life, that's not my fault but yours alone.“

Kriegerin | WolkenClan

Ahornblatts Äußerung, dass der Clan Beute brauchen würde, veranlasste mich zu einem kurzen Zucken mit dem Ohr. Wenn ich so darüber nachdachte, brauchte jede Katze immer Beute und so auch meine Clankameraden. Besonders Junge konnten noch nicht wirklich alleine jagen und die Ältesten ... gut, sie waren nicht immer die ersten auf meiner Prioritätenliste, jedoch konnte ich sehen, dass manche von ihnen unseren Respekt als ehemalige Krieger verdienten. Sie hatten dem Clan schließlich in der Vergangenheit gedient und für ihn gekämpft, da sollten sie nun auf die Hilfe des Clans zählen können. Nun, zumindest solange es nicht den gesamten WolkenClan in Gefahr brachte.
Bei Ahornblatts nächstem Satz nickte ich jedoch. Das werden wir auch, gab ich meine Zustimmung bekannt. Wie wollen wir sonst aus den kalten Jahreszeiten das Beste herausholen, wenn wir es in der Blattgrüne nicht schaffen? Natürlich gab es Katzen, die mehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft lebten, sich viel zu viele Gedanken darüber machten, was sein würde oder was gewesen war, aber meiner Ansicht nach, war nichts davon gewinnbringend. Natürlich wusste auch ich, dass Blattfall und Blattleere kommen würden. Das war so sicher, wie der Aufgang der Sonne am Morgen und nur eine dumme Katze hätte das infrage gestellt. Aber dennoch war es wichtig, im Jetzt zu leben und in jeder Situation die Beute zu fangen und die Kämpfe zu kämpfen, die es zu kämpfen gab. So lebte ich mein Leben und meine Schweifspitze hätte beinahe wieder ungeduldig zu zucken begonnen, als Ahornblatt mir den Blick erneut zuwandte.
Interessiert lauschte ich, was die Kätzin zu ihren Jungen erzählte. Nicht, dass ich mir ein solches Leben jemals hätte vorstellen können - Warum sollte ich meine Zeit für Junge in der Kinderstube verschwenden? - jedoch war es etwas, wofür viele Kätzinnen sich entschieden und scheinbar würden Ahornblatts Kätzchen bald das Alter erreichen, in dem man aufpassen musste, dass man nicht auf der Lichtung über sie stolperte oder sie nicht beim Spielen in einen hineinrannten. Das bedeutete aber auch, dass sie in absehbarer Zeit ihr Training beginnen konnten und würden und ihre Aufgewecktheit zeugte, so wie ich es sah, auch von gesundem Katzenverstand. Dann werden sie bald Schüler, stellte ich mit einem kurzen Grinsen fest. Wenn sie aufgeweckt sind, lernen sie zumindest gut. Ich lachte. Aber gut, dass ihr Vater auch einmal ein Auge auf sie hat und du dich anderen Dingen widmen kannst.


Angesprochen: Ahornblatt
Standort: Vor dem Lager bei Ahornblatt
Sonstiges: Unterhält sich mit Ahornblatt über die kommende Blattleere und deren Junge.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
I don´t wanna be told to grow up
And I´m not gonna change, so you better give up!
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 59 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : brandy-snap deviantart
Anzahl der Beiträge : 1470
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyMi 22 Sep 2021, 21:00




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #73


Hohe Baumgruppe -> WoC Lager
Rindenstreif folgte seiner Schülerin durch den Lagereingang und blieb dann neben ihr stehen.
“Wir waren heute lange unterwegs”, stellte er festund bezog sich auf die Tatsache, dass es bereits Mondhoch war. “Du kannst dich morgen früh etwas ausruhen. Wir gehen morgen erst bei spätem Sonnenhoch wieder raus”, fuhr er dann fort, um ihre Frage zu beantworten, und schloss ein leichtes Lächeln an. “Wie versprochen werden wir jagen gehen. Nun geh schlafen, gute Nacht.”
Der Grund, warum er das Training nach hinten verschob, hatte allerdings eher mit seiner eigenen Müdigkeit zu tun, als mit der von Flammenpfote. Die Konfrontation mit Mohnfrost hatte ihn erschüttert und auch wenn das Training ihn etwas abgelenkt hatte, so wusste er doch, dass er lange keinen Schlaf finden würde.
Auf seinem Weg zum Kriegerbau fiel sein Blick auf Mohnfrost, die sich mit Grauerz unterhielt und er konnte nicht verhindern, dass sich sein Mund zu einem lautlosen Knurren verzog. Zumindest war sie hier draußen und er musste sie nicht im Kriegerbau sehen wo sie ihn mit ihrem bewertenden Blick wohl noch länger wach halten würde als so schon - denn es fiel ihm immer schwerer, die Kätzin einfach zu ignorieren.
Er schnaubte und betrat den Bau.


Erwähnt: Mohnfrost, Grauerz
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: Hohe Baumgruppe -> WoC Lager -> Kriegerbau


Zusammenfassung: Kommt an und teilt Flammenpfote seine Pläne für das nächste Training mit. Sieht Mohnfrost und ist not amused tm. Geht dann schlafen.

Code by Moony, angepasst Esme
Pic by Lykan

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by Sangonomiya Kokomi
Nach oben Nach unten
Rakan
daddy owl
Rakan

Avatar von : littleparks.
Anzahl der Beiträge : 1405
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyDo 23 Sep 2021, 00:05


Blassjunges
» all the tales the same, told before and told again. «

#005 / steckbrief / wolkenclan junges

Blassjunges verzog das Gesicht, sodass sich eine kleine Furche zwischen seinen Brauen bildete, als Ahornblatt aus dem Nest glitt und begann, dieses mit Federn zu polstern. Ihre Bewegungen verursachten, dass der Untergrund, auf dem er lag, sich teilweise leicht bewegte, ihn dadurch ebenfalls in Bewegung brachte. Mit einem Maunzen ließ er von seiner Frustration darüber wissen, hatte allerdings nicht die Energie, sich irgendwie anders dagegen zu wehren. Also ließ er es einfach über sich ergehen, beobachtete gelangweilt die Decke über seinem Kopf - er hatte schnell das Interesse an ihr verloren, als er gemerkt hatte, dass er sie nicht mit den Pfoten erreichen konnte - und ließ sich von seiner Mama sanft durch das Nest schubsen.
Irgendwann kletterten auch seine Schwestern wieder ins Nest zurück, pressten sich zwischen ihn und den warmen Pelz ihrer Mutter. Blassjunges presste seine Pfoten gegen Eibenjunges’ Körper, um sie dazu zu bringen, ihm doch auch etwas Platz zu lassen, wandte sich dann, um auch Glockenjunges die gleiche Behandlung zukommen zu lassen.
Schnell wurden seine Bewegungen allerdings wieder träger und er riss das Mäulchen zu einem Gähnen auf, kuschelte sich tiefer in das Nest - und an die Pelze seiner Geschwister. Die kleinen Ohren zuckten leicht als seine Mama das Wort ‘Geschichte’ erwähnte und er wandte seinen Blick in ihre Richtung, blinzelte langsam.
Wirklich viel konnte er noch nicht von dem verstehen, was Ahornblatt da erzählte, doch hing er trotzdem gebannt an jedem ihrer Worte. Irgendetwas sagte ihm, dass sie da von etwas ungemein interessantem sprach, ihnen eine ganz besondere Geschichte erzählte. Gerne würde er mehr über den BlutClan wissen, was nun aus ihm geworden war. Vielleicht würde er seine Mama bei Gelegenheit bitten, ihm die Geschichte noch einmal zu erzählen, damit er sie auch wirklich verstehen konnte.
Langsam wurden Blassjunges’ Augen schwerer und er hatte Mühe, diese offen zu halten, so sehr er auch gegen die Müdigkeit ankämpfte. Doch irgendwann übermannte sie ihn und die Augen fielen ihm endgültig zu.


Erwähnt: Ahornblatt, Eibenjunges, Glockenjunges
Angesprochen: -

TL;DR
Hört der Geschichte zu und schläft dann ein.






Rabenblick
» but every time i close my eyes, the sunshine gets a little dimmer, now. «

#024 / steckbrief / wolkenclan ältester

Abfällig zuckte Rabenblick mit den Ohren, schüttelte kaum merklich den Kopf. “Regenpfote hat schon genug zu tun. Da musst du ihn nicht noch mit störrischen Ältesten belästigen. Außerdem kann er da auch nicht sonderlich viel tun.” Es war nicht so, als hätte der Kater nicht schon versucht, seine Beschwerden mit Kräutern zu lindern. Die Kräuter halfen. Bis zu einem bestimmten Punkt. Doch sie waren auch nur eine temporäre Lösung und außerdem hatte er die schlechte Angewohnheit, sich direkt wieder zu übernehmen, wenn seine Schmerzen nicht mehr so stark waren. Also musste er das nun einfach ausbaden, sich etwas schonen, bis sein Körper wieder etwas netter zu ihm war. Solange er einfach still auf der Stelle saß, war es auch nicht allzu schlimm, konnte er die Schmerzen fast schon ausblenden.
Rabenblick zog die Lippen leicht zurück, ließ ein unzufriedenes Geräusch hören. “Solange die anderen Clans die Menge an WolkenClan-Katzen nicht als Drohung auffassen. Allerdings wird Brombeerstern sich wohl schon etwas dabei gedacht haben.” Der Anführer hatte über viele Blattwechsel hinweg gezeigt, dass er durchaus vernünftig war und keine übermütigen Entscheidungen trag, weswegen er darauf vertraute, dass der Kater auch dieses Mal triftige Gründe für seine Entscheidungen hatte. Vielleicht wollte er auch einfach nur so vielen Schülern wie möglich die Möglichkeit geben, an der Großen Versammlung teilzunehmen - und Rabenblick würde sich sicherlich nicht darüber beschweren, dass es im Lager für eine Nacht nicht ganz so laut war, nicht ganz so viel Trubel herrschte.

Verwirrung spiegelte sich in Rabenblicks Blick wider und er zog leicht die Augenbrauen zusammen. “Was für eine Auswirkung hat mein Zustand darauf, ob du zur Großen Versammlung gehst oder nicht?” Einmal abgesehen davon, dass die Entscheidung in Brombeersterns Pfoten lag, konnte er den Zusammenhang zwischen den beiden Sachen nicht ganz verstehen.
“Aber wenn du magst, dann kann ich ein gutes Wort für dich bei Brombeerstern einlegen und ihm sagen, dass du dich ganz besonders in deinem Training bemühst, es also verdient hättest, mit auf die nächste Große Versammlung zu kommen”, miaute er dann mit einem amüsierten Zucken seiner Schnurrhaare, ein sarkastischer Unterton in seiner Stimme.


Erwähnt: Regenpfote, Nussbeere (id), Brombeerstern
Angesprochen: Nussbeere, Himbeerglut (id)

TL;DR
Unterhält sich mit Nussbeere und Himbeerglut.




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You make it difficult to not overthink
And when I'm with you I turn all shades of pink



› oops, my bad. ‹
relations / toyhouse
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4959
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 EmptyGestern um 20:12



Ahornblatt

Look, one day, you’re going to have to open up and understand that some cats really do want to help you, and that they can be trusted.

WolkenClan Königin #118

Zustimmend nickte Ahornblatt, als sie die Worte der Kätzin vernahm. Das war nun einmal die Wahrheit, denn es würde keinem helfen, wenn der Clan in der Blattgrüne faul war. Das würde nur heißen, dass er nicht vorbereitet sein würde, dass die Katzen sich nicht für die Blattleere aufraffen könnten. Würde sie nach den Monden in der Kinderstube in der Lage sein, sich schnell wieder in das Leben eines Kriegers einzuleben? Ein Leben, das sie so noch gar nicht gelebt hatte? Es war sicherlich anders als der Alltag im Schülerdasein, doch Ahornblatt kannte die Ausmaße der Unterschiede noch nicht. Dennoch konnte sie von sich aus überzeugt sagen, dass sie auch als Königin ein eigenständiges Leben führte, wenn sie das nicht sogar schon am Ende ihrer Schülerzeit begonnen hatte.
Im Kampf gegen die Hunde.
"Aufgeweckt? Das werden wir wohl noch sehen müssen. Der kleine Blassjunges ist zumindest ein Sturkopf, dass weiß ich bereits jetzt. Seine Schwestern sind viel aktiver und nerven ihn hin und wieder, das signalisiert er nur allzu gut. Ob sich das positiv auf seine Schülerzeit auswirkt? Wer weiß."
Ahornblatts Schnurrhaare zuckten belustigt und kurz warf sie einen Blick zurück auf den Lagereingang. Ihre Junge würden wohl schlafen, richtig? Zumindest hatte die junge Königin die Hoffnung, dass Hurrikanjäger sie unter Kontrolle hatte.
"Aber sie werden uns wohl noch überraschen, wenn sie ins Schüleralter kommen. Vielleicht werden sie ihrem Großvater nacheifern, vielleicht werden sie ihren eigenen Sturkopf haben, so wie ich. Wer auch immer sie ausbilden wird, wird alle Pfoten voll zu tun haben, so viel steht zumindest fest."
Nachdenklich richtete Ahornblatt ihren Blick wieder auf Dunstwirbel, wusste nicht, ob sie noch groß etwas zu sagen hatten. Sobald der Mond sich senkte, würde sie zu Blasspfotes Grab müssen, denn ansonsten würde sie gar keinen Schlaf mehr erhalten, was mit den drei Jungen fatal wäre. Allerdings wollte sie ihr Gegenüber auch nicht einfach so stehen lassen, musste sich also etwas in Geduld üben.
I trust cats.

Angesprochen: Dunstwirbel
Erwähnt: Dunstwirbel, Blassjunges, Hurrikanjäger | Indirekt: Eibenjunges, Glockenjunges, Brombeerstern
Zusammenfassung: Unterhält sich vor dem Lager mit Dunstwirbel



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 59 Empty

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Nach oben 
Seite 59 von 59Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 31 ... 57, 58, 59

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: