Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenaufgang [18. Mai 2024]

Tageskenntnis:
Kalt ist es in den Territorien der Clans geworden. Die Beute hat sich fast vollständig unter die Erde oder in die Bäume zurückgezogen, sodass die Territorien ruhig daliegen. Die Blattleere ist so richtig in den Territorien angekommen, und vor Schnee kann sich keine Katze mehr verbergen. Vom östlichen Zweibeinerort schleichen sich langsam die dunklen Wolken heran, die sich über den Territorien des WolkenClans und DonnerClans geöffnet haben: es schneit. Dicke Flocken legen sich über den Wald, färben ihn weiß, und machen es unangenehm für alle Waldbewohner. Zweibeiner und ihre Hunde sieht man hier kaum, während der Schnee so dicht fällt. Hauskatzen lassen sich gar nicht erst blicken.

Beim WindClan und FlussClan sieht das noch anders aus. Zwar scheint die Sonne nicht und die Winde sind kalt, doch von den dicken Flocken sind diese Clans vorerst verschont. Hin und wieder schneit es ein wenig, doch es ist bei weitem nicht genug Schnee, um die Territorien darin zu begraben. Der Fluss ist nun allerdings gefroren – das Eis ist allerdings nicht dick genug, um eine Katze zu tragen!

Besonders betroffen:
DonnerClan und WolkenClan: starker Schneefall
FlussClan: Eisschicht auf dem Fluss

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Mooskuhle

Nach unten 
+56
Capitano
Lily
Moony
Stein
Nox
Pippin
Cavery
Aquamarine
Storm
Petrichor
Anon
Schattenwolke
Servalkralle
Finsterkralle
Shade
Löwenherz
Mondtau
Scáth
Thunder
Schmetterlingspfote
Morgenblume
Kyssai
Akaza
Dämmerherz
Seelenschmerz
Taupfote
Blutrose
Eisflügel
Toothless
Goldfluss
Ruby
Farnregen
Dramasama
Nachtjunges
Rattenflug
Seelenspiegel
Seelenhauch
Wolverine
Vanilleglanz
Schneeherz
Kristallherz
Kletterpfote
Sonnenherz
Blitzpfote
Stimmenseele
Meeresbrise
Honigherz
Kristallsplitter
Leopardenfeder
Jubelschrei
Sonnenflamme
Rindenpfote
Himmelsblüte
Apfelpudding
Wolfsgesang
Geisterblick
60 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter
AutorNachricht
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySa 25 Nov 2023, 20:13

Mooskuhle - Seite 32 Himbeer5
Himbeerglut

☁ 28 ☁ Krieger ☁ WoC ☁ #072 ☁

Der rote Krieger war sich nicht sicher, ob er die Schülerin mit seiner Antwort nicht eher verwirrt hatte, als ihr einen hilfreichen Rat zu geben. Vielleicht wäre es besser gewesen doch nichts zu sagen? Oder hatte Laubfell das gewollt und er hatte es richtig verstanden und nur etwas falsches gesagt? Himbeerglut war nun selbst verwirrt in dem Gedanken darum, ob er mal wieder etwas falsches getan oder gesagt hatte.

Zum Glück hatte der andere Krieger aber bereits auch schon das Thema gewechselt und Eibenpfote schien sich über die nächste Übung zu freuen. Zumindest hatte er also das Training nicht gestört, falls er etwas falsches gesagt haben sollte. Immerhin schien Laubfell sich zumindest nicht an seinem Einwand gestört zu haben. Stattdessen erklärte er seiner Schülerin nun die nächste Übung. Sie sollte sich aus den Bäumen und auf ihn fallen lassen. Unwillkürlich nickte der massige Krieger verstehend. Es war immer gut seine Gegner zu überraschen. Vor allem wenn sie vielleicht nicht einmal wussten, dass man ihnen auflauerte.

Eibenpfote schien einen akzeptablen Weg gefunden zu haben. Eine Katze, die wusste, dass sie dort oben war, konnte sie zwar gut entdecken, doch ein unachtsamer Gegner konnte dennoch überrascht werden. Als die junge Kätzin dann aber wie Fallobst vom Baum fiel und dabei ihren Mentor verfehlte, musste er sich ein belustigtes Schmunzeln verkneifen. Auch wenn er nicht verhindern konnte, dass seine Schnurrhaare leicht belustigt bebten.

Scheinbar war der Schülerin ihr Fehler bereits selbst aufgefallen, dennoch wieß Laubfell sie noch einmal darauf hin seine Bewegung mit einzubeziehen und schon war sie wieder im Baum verschwunden, um es ein weiteres Mal zu versuchen. Auch ihre nächsten Versuche liefen eher schlecht als Recht, bis sie aber irgendwann dann doch Erfolg hatte. Da ihr nächster Versuch ebenfalls gelang, nahm er an, dass sie es nun wirklich verstanden hatte.

Im Anschluss erklärte Laubfell ihr noch, dass sie sich in den Baumkronen mehr verbergen konnte und auch sollte, falls sie es je in einem richtigen Kampf einsetzen wollte. Als der Krieger ihn dann direkt ansprach und die Übung scheinbar beendet hatte, entschloss Himbeerglut sich zu den Beiden zu kommen. Es hatte seiner Schulter gut getan diese ein wenig auszuruhen. Die Schmerzen von dem Spaziergang hatten etwas nachgelassen, doch dafür fühlte sie sich auch wieder ein wenig steifer an. Sicher würde er da aber auch bald die richtige Balance finden.

Nach ein paar wenigen Schritten setzte er sich zu ihnen und nickte nachdenklich, ehe er mit einem Schmunzeln empfahl: "Am besten suchst du dir dafür den größten Gegner aus. Die kann man gar nicht verfehlen", und schnurrte dabei belustigt, da er es halb im Scherz gesagt hatte. Vermutlich wäre er selbst auch leichter zu treffen als die meisten anderen Katzen. Nun etwas ernster fügte er im Angesicht des Wetters noch zu: "Du solltest nicht nur deinen Gegner im Auge behalten um ihn nicht zu verfehlen, sondern auch deine Umgebung. Es bringt dir nichts, wenn dein Gegner dich vorher durch ein Rascheln bemerkt und vielleicht ausweicht um selbst anzugreifen. Genauso wenig wird es dir helfen, wenn du auf einem glatten Ast abrutscht und mitten ins Kampfgetümmel fällst. Nicht immer sieht man den Ästen auch an, ob sie glatt sind oder nicht".

Himbeerglut war selbst kein besonders guter Kletterer und fand den Hinweis daher gerechtfertigt. Er hoffte nur, dass sie seine Vorschläge nicht als Mängel aufnahm, denn so waren diese nicht gemeint. Auch wenn er sich wie immer nicht ganz sicher war, ob seine Wortwahl die beste gewesen war. Daher schenkte er ihr kurz ein freundliches Lächeln, ehe er Laubfell zustimmte: "Ich denke das ist eine gute Idee. Mit all dem Wasser im Fell wird es eine Weile dauern bis wir wieder trocken sind und der Mond geht auch bereits auf". Sein langes Fell hatte den Regen ohnehin aufgesaugt, sehr zu seinem leidwesen. Zumindest hatte er am Rand weniger davon abbekommen. Auch wenn er sich dennoch darauf freute hoffentlich bald wieder trocken zu sein. Immerhin hatte es aufgehört zu regnen, auch wenn es noch von den Bäumen tropfte. Zumindest schützte sein dickes Fell ihm vor der Kälte, die scheinbar unbemerkt mit dem Regen gekommen war.

Kurz wartete er um den beiden Anderen den Vortritt zu lassen und folgte ihnen dann in gemächlichem Tempo zurück ins Lager.

--> WoC Lager

Mooskuhle - Seite 32 Chibi-Himbeerglut






Interagiert mit: Laubfell, Eibenpfote
Erwähnt: /
Zusammenfassung:
schaut dem Training zu, ist ein wenig belustigt als Eibenpfote ihren Mentor verfehlt und gibt am Ende selbst noch einen Rat. Hofft das er nichts falsches gesagt hat und macht sich dann mit ihnen auf den Weg  zurück ins Lager


Lineart: Udekai (DA)


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

Mooskuhle - Seite 32 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySa 25 Nov 2023, 23:16




o Eibenpfote o

WolkenClan | Schüler | weiblich | #56


"Ja, macht Sinn", miaute sie fröhlich auf Laubfells abschließende Bemerkungen hin. Auch Himbeerglut hatte noch Tipps und sehr zu ihrer Erleichterung waren sie gut verständlich für die junge Kätzin.
"Ich bin schonmal fast von einem Baum gefallen, weil es so rutschig war", kommentierte sie. "Laubfell hat mich aber gerettet und jetzt weiß ich auch, worauf ich achten muss." Sie blickte prüfend die Äste an und fuhr dann fort: "Aber es ist gut, vorsichtig zu sein. Ich will nur vom Baum fallen, wenn es geplant war."
Das es nun zurück ins Lager ging, war der aktiven Schülerin sogar einmal sehr recht. Denn obwohl sie eine Menge Energie hatte, fühlte selbst sie nun die Erschöpfung von der Jagd und dem anschließenden Training. Deswegen war sie auch ausnahmsweise einmal still, während sie den Rückweg antraten.
-> WoC Lager


Erwähnt: -
Angesprochen: Laubfell, Himbeerglut
Ort: Mooskuhle -> WoC Lager


Zusammenfassung: Folgt den Kriegern ins Lager.

Code by Moony, angepasst Anakin,
Pic by Min

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySo 26 Nov 2023, 19:52



S†aubwolf

WolkenClan Krieger

Content Warning: Staubwolfs Art zu Flirten kann unangenehm sein für einige Leser:innen.

#56Staubwolf beobachtete die Streunerin ganz genau. Zwar versuchte er sein Gemüt neugierig zu halten, doch je länger er sich mit der Kätzin beschäftigte, desto seltsamer kam sie ihm vor. Es war schon keine einfache Sache, zu akzeptieren, dass eine Streunerin mit ihren Jungen im WolkenClan Zuflucht gefunden hatte, doch je länger er mit ihr sprach, desto weniger vertraute er ihr. Was hatte Ahornstern sich wohl gedacht, als sie über die Streunerin gestolpert war? Was war der Grund dafür, eine solche Kätzin mitzunehmen? Was war das Ziel der beiden Katzen?
Bei ihrer Antwort wurde sein Blick umso schärfer. Ruhig musterte Staubwolf die Regungen auf dem Gesicht der grauen Katze, während seine Ohren hier und da zuckten. Ein Jagdausflug klang schlüssig, doch dafür, dass sie sich die Kauer nur abgeguckt hatte, war sie ziemlich sicher. Einige Momente lang schwieg der schildpattfarbene Krieger, dann zuckte sein Schwanz abwertend.
Dann hoffe ich, dass deine Beobachtungen heute beim Training zu tatsächlichem Wissen führt, hob er endlich an und trat etwas näher. Alleine übt es sich schließlich nicht so gut, wenn man nur Beobachtungen hat, nicht wahr?
Süffisant lächelte der Krieger, denn er bezweifelte, dass sie alleine übte. Er glaubte nicht, dass sie vollständig log, doch gerade diese Sticheleien brachten ihm Freude. Vielleicht würde sie ja etwas aufgeregter werden. Das wäre zumindest lustig zu beobachten.

Neben ihr stellte sich der Krieger auf, das süffisante Lächeln verschwand und ein nachdenklicher Ausdruck legte sich stattdessen auf sein Gesicht.
Zeig mir die Kauer noch einmal, ich will sie korrigieren, erklärte der schildpattfarbene Krieger mit ernstem Ton und wartete etwas ungeduldig darauf, dass die Kätzin seinen Anweisungen folgte.
Hier im Clan lernen wir sechs Monde lang, wie man jagt und kämpft. Um unsere Fertigkeiten nicht zu stumpfen, frischen wir unsere Kenntnisse durch freundschaftliche Kämpfe auf. Viel eher erhalten wir allerdings Schüler, die wir sechs Monde lang begleiten. Dadurch bleiben unsere Krallen scharf.
Staubwolf deutete kurz auf ihre Pfoten.
Was allerdings nicht bedeutet, dass wir mit Krallen trainieren. Im Gegenteil, wir kämpfen ohne, damit wir uns keine unnötigen Verletzungen zuziehen. Wir wollen stark werden, um unsere Grenzen zu verteidigen. Wie sollen wir das tun, wenn wir uns gegenseitig verletzen und im Heilerbau liegen müssen?
No one asked your opinion. If brains were gold, you'd be poorer than rocks.

Code by Capitano | Art by mariigolds [Fullbodys] and Viofey [Headshot]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyFr 01 Dez 2023, 16:44




o Regen o

WolkenClan-Gast | weiblich | #56


Regens Blick wurde schlagartig neutral, während sie den Kater betrachtete. Je länger sie sich mit ihm abgab, desto unsympatischer wurde er ihr. Noch dazu schüchterte er sie noch immer ein, auch wenn sie es nicht wollte - mit seiner Größe und seinem Misstrauen. Er könnte sie jederzeit überwältigen, wenn er wollte und das störte Regen mehr als alles andere. Sie wollte nicht mehr hilflos sein. Doch solange sie es noch war, war er ein Mittel zum Zweck und dieser Zweck war Regen wichtiger als ein angenehme Begegnung.
"Das stimmt", miaute sie möglichst gelassen und lächelte wieder. "Deswegen bin ich für jede Hilfe dankbar… Schließlich will ich dem WolkenClan so viel ich kann zurückgeben."
Sie versuchte, nicht zurückzuweichen, als er neben sie trat und tat stattedssen, was er von ihr verlangte. Während sie sich in Position brachte, erzählte der Kater ein wenig vom Training und erwähnte dabei, was sie zuvor überrascht hatte: Hier trainierte niemand mit Krallen. Eine begrüßenswerte Tatsache, denn wer wollte sich schon verletzen, wenn es gar kein Ernstfall war?
Regen erinnerte sich dunkel an einige Techniken, die sie von ihrer Tante gelernt hatte, aber ihre Tante hatte ihr nie gesagt, dass sie ihre Krallen nicht verwenden sollte. Allerdings war sie damals ein Junges gewesen und ihre Krallen hätten wohl kaum das Fell einer erwachsenen Katze durchdrungen. Wäre ich nicht hier beim WolkenClan, würde ich wohl nur bei einer richtigen Gefahr kämpfen und nicht als 'Training'. Sich anzugewöhnen, keine Krallen zu verwenden, wäre also sinnlos gewesen, stellte sie dann für sich fest.
"Ich wusste es nicht, tut mir leid", miaute sie, ihre Stimme bedrückt. "Da ist es ja wirklich Glück, dass du so gut Kämpfen kannst und meinen Angriff ohne Probleme abwehren konntest."


Erwähnt: -
Angesprochen: Staubwolf
Ort: Mooskuhle


Zusammenfassung: Trainiert mit Staubwolf.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySo 03 Dez 2023, 22:35



S†aubwolf

WolkenClan Krieger

Content Warning: Staubwolfs Art zu Flirten kann unangenehm sein für einige Leser:innen.

#57Obwohl der Krieger doch die Absicht gehabt hatte, ein wenig mit der Streunerin zu flirten, war er nun auf das Training konzentriert. Dies spiegelte sich auch im fokussierten Ausdruck des Schildpattfarbenen wider, als sich die Kätzin in ihre Kauer niederließ. Ganz genau musterte er ihre Haltung, suchte nach Fehlern, die ihr im Kampf eher eine Belastung sein würden. Wenn sie dem WolkenClan wirklich dienen wollte und sollte, dann musste er nun seine Fertigkeiten weitergeben, egal wie wenig er ihr vertraute.
Du musst dich nicht entschuldigen, brummte Staubwolf, der ihr Kompliment überhörte. Viel eher musste sich der Krieger zusammenreißen, um nicht mit "Es ist mein Glück, dass du so schlecht kämpfen kannst" zu antworten. Er war ein guter Kämpfer, doch wenn die Streunerin als solche auch ernsthaft gekämpft hätte, dann wäre die Trainingssituation ganz schnell sehr unangenehm geworden. Für sie beide.
Staubwolf stieß leicht gegen eine Vorderpfote der Streunerin.
Pass auf, wie deine Pfoten stehen. Du stehst etwas unsicher, was dir im Kampf ein Nachteil sein wird. Jeder hat eine andere Kampfkauer, eine andere Technik, und du wirst deine beste Haltung noch finden. Was sie alle verbindet, ist ihre Stabilität.
Damit die Kätzin sich an etwas orientieren konnte, kauerte sich Staubwolf in seine eigene Kauer und zeigte ihr, wie er sich verhielt. Dabei fiel ihm auf, dass die anderen die Mooskuhle verlassen hatten. Kurz zuckten seine Schnurrhaare, doch es sollte ihm recht sein. Ohne Laubfell war die Mooskuhle leerer und sie hatten mehr Platz zum üben.

Lass uns an deinem Angriff arbeiten. Dafür möchte ich dir erst einmal eine Technik zeigen. Schau hin. Ich habe zwar keinen Kampfgegner, aber stell es dir einmal vor.
Staubwolf spannte seine Muskeln an, sprang dann vor und bäumte sich nach zwei Sätzen auf seine Hinterläufe. Seine Vorderpfoten ließ er dann in der Luft vorschnellen, so als würde er auf etwas eindreschen. Dann ließ er sich wieder sinken und blickte zu der Kätzin.
Du kannst dich auch nur aufstellen und dann zuschlagen.
Erneut demonstrierte er. Aus dem Stand heraus erhob sich der Krieger auf die Hinterläufe, balancierte auf ihnen und schlug nach einer unsichtbaren Schnauze. Dann sank er wieder zu Boden.
Wenn dein Gegner nicht zu viel größer ist als du, erreichst du damit sein Gesicht. Wenn du erst einmal die Nase eines Feindes aufgeschlitzt, oder ihm irgendwie an die Augen geraten bist, verliert er die Orientierung. Manchmal nur für einige Momente, manchmal für den Rest des Kampfes. Diese Zeit kannst du dann wieder nutzen. Versuch du es mal.
No one asked your opinion. If brains were gold, you'd be poorer than rocks.

Code by Capitano | Art by mariigolds [Fullbodys] and Viofey [Headshot]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyDi 12 Dez 2023, 22:58




o Regen o

WolkenClan-Gast | weiblich | #57


Zu Regens Erleichterung schien sich der Krieger nun auch auf das Training konzentrieren zu wollen, was ihre Interaktion schlagartig angenehmer machte. Auch Regen stellte aufmerksam die Ohren auf und hörte genau zu, was er zu sagen hatte.
Offenbar stand sie nicht besonders stabil, doch sie würde eine zu ihr passende Technik noch finden. Bei seiner Kauer stellte sie fest, dass er seine Pfoten weiter auseinander stellte, also korrigierte sie das bei ihrer Kauer. Es fühlte sich merklich besser an und sie vermutete, dass ihre Stabilität nun besser war. Vielleicht sollte sie die Pfoten noch weiter auseinander stellen? Sogleich spürte sie mehr Anstrengung in ihren Schulter und Beinmuskeln, weswegen sie ihre Pfoten vorerst wieder ein wenig zueinander stellte. Ich kann das üben, dachte sie selbstsicher.
Als nächstes zeigte er ihr eine Angriffstechnik, die Regen mit ebenso viel Aufmerksamkeit verfolgte wie seine Kampfkauer. Ich vermute, ein großer Kater wird so mehr Schaden anrichten als ich, überlegte sie. Doch das war offenbar gar nicht der Punkt, wie der Kater daraufhin erklärte. Es ging darum, die Sinne des Gegners zu verletzen. Regen nickte interessiert und brachte sich wieder in Stellung. Dann machte sie zwei Sätze nach vorne und richte sich auf die Hinterbeine auf. Hierbei kippte sie jedoch nach hinten und versuchte mithilfe einer rudernden Schwanzbewegung, wieder nach vorne zu fallen. Letzendlich fiel sie, allerdings zur Seite, sodass sie sich mit einer Pfote abstützen konnte. Tatsächlich war das Moos jedoch sehr federnd, auch wenn es nass war und hätte ihren Sturz sicherlich abgefangen. Sie sagte nichts, schaute den Krieger auch nicht an, der ja sowieso beobachtet haben würde, was schief gegangen war.
Beim nächsten Versuch nahm sie keinen Anlauf, sondern richtete sich nur auf, um dann nach vorne zu schlagen. Es hatte nicht wie bei ihm gewirkt, aber das beunruhigte Regen fürs erste nicht. Sie würde entegegen seinen Worten auch alleine weiterüben, selbst wenn sie es in diesem Training nicht meistern konnte. Sie versuchte es noch ein paar Male, versuchte jedes Mal, sich etwas höher aufzurichten. Einmal auch mit Anlauf, wobei ihr jedoch fast dasselbe passierte wie bei ihrem ersten Versuch, diesmal konnte sie sich jedoch mit der Schwanzbewegung fangen.
"Was mache ich gegen einen Gegner, der größer und stärker ist als ich?", fragte sie schließlich und blickte den Kater an.


Erwähnt: -
Angesprochen: Staubwolf
Ort: Mooskuhle


Zusammenfassung: Übt die Kampfkauer und Kampftechniken mit Staubwolf.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman





o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #117


Gras und Wald ->
Rindenstreif blickte verstohlen nach hinten zu den restlichen Patrouillenteilnehmern und zuckte dann nachdenklich mit den Ohren. Er hatte noch nicht eingehend darüber nachgedacht, aber Flammenherz' Worte entsprachen natürlich der Wahrheit. Die SchattenClan Katzen waren schließlich auch nicht freiwillig hier, also fehlte ihnen vielleicht die Motivation, dem WolkenClan die Treue zu halten. Warum sollten sie ihre ehemaligen Clankameraden, vielleicht sogar ihre Familienangehörigen und Freunde bekämpfen? Er ging zwar nicht perse davon aus, dass sie seinen Clan bei nächster Gelegenheit verraten würden, aber es es war ratsam, ihnen gegenüber trotzdem wachsam zu sein. Allerdings brachte es auch nichts, sie von vornerein auszuschließen. Sonnentatze hatte ihm die Chance gegeben, sich zu beweisen, also wäre es falsch von ihm, den ehemaligen SchattenClan Katzen in ihrer Mitte nicht dasselbe Vertrauen teilwerden zu lassen.
"Ich stimme dir zu, dass wir vorsichtig sein sollten", meinte er ehrlich zu ihr. "Und ich finde auch, dass sie sich uns beweisen müssen. Dafür werde ich ihnen auch die Chance geben, bevor ich ein endgültiges Urteil über sie fälle."
Rindenstreif folgte dem Bachlauf und suchte eine geeignete Stelle um ihn zu überqueren. Das war bei diesem Wetter unangenehm, aber es blieb ihnen nichts anderes übrig. Schließlich betrat Rindenstreif die feuchte Moosfläche, die den Trainingsplatz des WolkenClans kennzeichnete. Staubwolf war hier und übte offenbar mit der Streunerin, die Ahornstern aufgesammelt hatte, während Dämmerlicht, Mohnfrost und er die verletzte Kätzin gefunden hatten. Mohnfrost… Die Kriegerin war ihm noch immer ein Rätsel, aber er wusste, dass seine Abneigung gegen sie schon seit einiger Zeit der Vergangenheit angehörte. Er hatte verstanden und akzeptiert, warum sie sich ihm gegenüber so verhalten hatte und da sie nun eine Art Waffenstillstand geschlossen hatten, gab es keinen Grund, Mohnfrost als etwas anderes, als eine normale Clankameradin anzusehen. Das Problem war nur, dass Rindenstreif das nicht konnte, was ihn zu gleichen Teilen überraschte und verwirrte. Gewöhnlich interessierte sich Rindenstreif für wenig, was seine Clankameraden betraf, zumindest, solange es nicht für seinen Kriegeralltag notwendig war. Nur ausgewählte Katzen waren dem Kater wichtig, wie zum Beispiel Flammenherz oder nun auch sein Sohn Sonnentatze. Warum hatte sich nun also Mohnfrost unter ihnen eingeschlichen? Mohnfrost, die er vor nicht allzu langer Zeit noch als seine Feindin betitelt hätte? War es, weil sie sein Zugang zu Sonnentatze war? Oder war da mehr?
"Das hier ist die Mooskuhle. Wie ihr sehen könnt, benutzen wir sie zum Trainieren. In diese Richtung liegt die sogenannte Hohe Baumgruppe, die ihr in nächster Zeit sicher auch aufsuchen werdet, denn sie wird häufig dazu benutzt, um Schülern das klettern beizubringen."
Er schwieg und überlegte, ob es noch etwas zu sagen gab, aber dem schien nicht so.
"Wenn es sonst keine Fragen mehr gibt, ist die Patrouille hiermit beendet. Ihr kommt ins Lager zurück, wenn ihr dem Bach folgt. Vielleicht könnt ihr euch ja auch nützlich machen und etwas jagen." Er zuckte mit den Schultern und wandte sich Flammenherz zu.
"Ich hatte dir versprochen, dass wir schauen, wie sehr sich deine Sprungfähigkeit verbessert hat", meinte er mit einem Lächeln. "Wenn du nichts dagegen hast, könnten wir noch einen Abstecher zur Hohen Baumgruppe machen?"
-> Hohe Baungruppe


Erwähnt: Staubwolf, Regen (ind), Dämmerlicht, Mohnfrost, Lotta (ind), Sonnentatze
Angesprochen: Flammenherz, Löwenmut, Molchschatten, Düsterklaue
Ort: Mooskuhle -> Hohe Baumgruppe


Zusammenfassung: Spricht mit Flammenehrz über die Katzen aus dem SchattenClan und denkt anschließend über Mohnfrost nach. Führt die Patrouille zur Mooskuhle und löst sie dort auf. Fragt Flammenherz, ob sie noch zur Hohen Baumgruppe möchte.

Code by Moony, angepasst Anakin,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr


Zuletzt von Stein am Fr 26 Jan 2024, 08:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySa 16 Dez 2023, 14:35



S†aubwolf

WolkenClan Krieger

Content Warning: Staubwolfs Art zu Flirten kann unangenehm sein für einige Leser:innen.

#58Zufrieden beobachtete Staubwolf, wie die Streunerin ihre eigene Kampfkauer korrigierte, nachdem er ihr seine eigene demonstriert hatte. Zwar konnte er ohne einen Bewegungsversuch oder einen Angriff nicht direkt feststellen, ob sie nun wirklich stabiler stand, doch sie schien zumindest nicht mehr ganz so wacklig auf den Pfoten zu sein. Sofern sie sich das merkte, würde sie in zukünftigen Kämpfen des WolkenClans weniger Schwierigkeiten haben und ihm besser dienen können. Dass sie ihre Kauer wieder zurückstellte, fiel ihm zwar auf, doch es machte ihm nichts. Sie würde ihre eigene Kauer eines Tages finden, er legte ihr nur die Vorlage dafür.
Als es Zeit für sie war, den Kampftrick zu erproben, musste Staubwolf die Zähne zusammenbeißen, um sich die Belustigung nicht ansehen zu lassen. So einen Versuch hatte er noch nie gesehen. Schlangenpfote hatte sich damals nicht so angestellt, wie die Streunerin es tat. Die rudernden Bewegungen der Kätzin entlockten ihm beinahe ein Lachen, und als sie auf die Seite fiel, musste der schildpattfarbene Krieger ein tiefes Lachen zurückhalten. Oh, wie gerne würde er diesen Moment mit anderen teilen, wie gerne würde er ihn immer und immer wieder erleben. Vielleicht hatte er sich zu früh über ihre gewonnene Stabilität gefreut, vielleicht würde ihr so etwas auch im Kampf passieren!
Staubwolfs Schnurrhaare zuckten belustigt, insbesondere als er bemerkte, dass die Streunerin nicht zu ihm blickte und einfach mit ihrer Übung fortfuhr. Nachdem er sie beim Training etwas kennengelernt hatte, hätte er glatt vermutet, dass sie nach so einem Vorfall in all ihre Einzelteile zerspringen würde, doch scheinbar beherrschte sie sich besser, als er gedacht hatte. Gut. Das bedeutete, dass ihr Training nicht zum Stillstand kommen würde.

Die Streunerin übte und übte, weshalb Staubwolf den Blick gleiten ließ und schließlich die Patrouille entdeckte, die sich der Mooskuhle näherte. Rindenfrost führte sie augenscheinlich an, und er wurde begleitet von Flammenherz, sowie einigen SchattenClan-Katzen. Die Schwanzspitze des Kriegers zuckte misstrauisch, während er seinen Blick in die drei grub.
Sie würden wohl nicht hier trainieren? So wie Rindenfrost aussah, wirkte es zumindest nicht so. Staubwolf selbst war froh, dass er sich nicht mit den dreien auseinandersetzen musste, war ihm doch die Streunerin bereits genug. Doch wenn die SchattenClan-Katzen hier trainieren wollten, ohne vom WolkenClan zu lernen, würde er sich ganz sicher nicht zurückhalten. Wer wusste schon, für wen sie da trainierten, was sie planten.
Es war die Streunerin, die ihn ablenkte. Diese hatte ihm eine Frage gestellt, die größere und stärkere Katzen betraf. Einige Momente lang blinzelte Staubwolf irritiert, da er nicht mit einer so spezifischen Frage gerechnet hatte, dann wandte er sich wieder vollständig an sie und setzte zu einer Erklärung an:
Das kommt ganz darauf an. Das wichtigste ist wohl, dass du dich nicht von ihr packen lässt. Schnelle Angriffe von verschiedenen Seiten, hin- und zurückspringen, nicht frontal angreifen. Wenn du gepackt wurdest, versuch den Bauch der Katze anzugreifen und deine Kehle zu schützen.
Fragend blickte Staubwolf sie an. Ob ihr diese Erklärung reichte, oder wollte sie es antesten? Hatte sie vielleicht noch weitere Fragen oder war ihr Wissensdurst fürs Erste gestillt? Da die Sonne unterging, wollte Staubwolf nicht mehr allzu lang an diesem Ort verweilen, doch er überließ es der Kätzin, schließlich wollte sie etwas lernen und je mehr sie lernte, desto eher konnte sie dem WolkenClan dienen.
No one asked your opinion. If brains were gold, you'd be poorer than rocks.

Code by Capitano | Art by mariigolds [Fullbodys] and Viofey [Headshot]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyDi 26 Dez 2023, 14:09




o Regen o

WolkenClan-Gast | weiblich | #58


Regen bemerkte, dass nun andere Katzen bei der Mooskuhle angekommen waren und runzelte irritiert die Stirn. Schon wieder Publikum, aber sie schienen sich zumindest nicht sonderlich für Regen zu interessieren. Das war gut so. Je weniger man sie beachtete, desto besser. Die Kätzin versuchte also, die Anwesenden zu ignorieren und konzentrierte sich stattdessen wieder auf den Kater vor ihr, der ihr gerade Tipps gab, wie sie gegen einen größeren Gegner bestehen konnte.
Sie stellte sich vor, wie sie Djinn´auf diese Art und weise bekämpfen würde, doch als das Bild des blutüberströmten Katers und der ebenso zerfetzten schwarzen Kätzin daneben vor ihrem inneren Auge auftauchte, kniff sie einen Moment die Augen zu. Das Bild blieb natürlich, aber es half ihr, sich wieder auf die Gegenwart zu fokussieren. Hätte Djinn das mit ihr gemacht, wenn sie nicht gehorcht hätte? Wenn er nicht vorher gestorben wäre? Hätte die unheimliche schwarze Katze, die sie aufgegabelt hatte ihm geholfen? Iris auch?
"Ich habe noch eine Frage", meinte sie. "Gibt es eine Möglichkeit, gegen mehrere Katzen gleichzeitig zu bestehen oder ist Flucht meine einzige Chance?" Es war sicherlich sinnvoll zu erfahren, ob die Clan Katzen noch weitere Tricks hatten, die ihrer Erfahung nach bis jetzt allen Techniken des Zweibeinrorts überlegen gewesen waren.


Erwähnt: Rindenstreifs Patrouille, verschiedene bereits verstorbene Katzen
Angesprochen: Staubwolf
Ort: Mooskuhle


Zusammenfassung: Fragt Staubwolf nach weiteren Tricks.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Monsterkeks
SternenClan Krieger
Monsterkeks

COTM Oktober 2023
Nesselpfote, 2. Gewinner Charakter Of The Month Oktober 2023

Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 31

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySo 31 Dez 2023, 23:53





Löwenmut

ehemalig SchattenClan | Krieger | #023



-->Gras und Wald



Geduldig hatte Löwenmut den letzten Worten von Rindenstreif gelauscht, doch er war mehr als glücklich darüber das diese Patrouille endlich beendet war. Diese abschätzigen Blicke von Flammenherz waren kaum noch zu ertragen, ohne ein bösen Kommentar von sich zu geben. Mit einem respektvollen Nicken verabschiedete sich der Kater von den anderen und lief am Bach entlang um zurück ins Lager zu gehen. Löwenmut holte tief Luft, als er die anderen Katzen hinter sich gelassen hatte und schüttelte ärgerlich den Kopf. Was hatte er nur falsch gemacht um das alles zu verdienen? Gerade als er seufzen wollte, schlich sich ein genüsslicher Geruch in seine Nase. Ein Eichhörnchen. Dieses sah jedoch ganz anders aus, als die die er kannte. Dieses hier war rotbraun. Die die er kannte, waren dunkelbraun, fast schwarz. Vermutlich lag es an der Umgebung. Der Nadelwald aus dem er stammte war dunkel und hatte kaum Nussbäume, nur am Rand wenige einzelne, weshalb Eichhörnchen auch nicht auf ihrer Speisekarte standen. Die kleinen Dinger waren schon faszinierend wie gut sie sich an ihre Umgebung anpassen konnten. Auf leisen Pfoten näherte sich der Krieger seiner Beute, doch bevor er sie erreichen konnte, bemerkte das Eichhörnchen die Gefahr und floh auf den nächsten Baum. Löwenmut jagte ihm hinterher und erwischte es bevor es in seiner Höhle verschwinden konnte. Doch nun bemerkte der Krieger, dass er am Baum festhing. Verdammt. Klettern war noch nie eine seiner Stärken gewesen. Langsam und vorsichtig bahnte er sich einen Weg nach unten. Hoffentlich würde ihn so niemand sehen, dass war ja mehr als peinlich. Unten angekommen, schüttelte sich der große Kater und trabte zurück zum Lager. Na wenigstens hatte er ein Beutestück erwischt, dann war der Tag doch nicht so verschwendet.
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Rindenstreif, Flammenherz
Angesprochen: xxx
Ort:-->WoC-Lager
Zusammenfassung:Er folgt Rindenstreif und geht zurück ins Lager.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah



Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyMi 03 Jan 2024, 14:03



S†aubwolf

WolkenClan Krieger

Content Warning: Staubwolfs Art zu Flirten kann unangenehm sein für einige Leser:innen.

#59Irgendetwas ging in der Streunerin vor. Staubwolf musterte sie misstrauisch, als sie in ihre Gedanken versank und kurz die Augen zusammenkniff, als würde sie eine schlechte Erinnerung erneut durchleben. Der schildpattfarbene Kater wusste nicht sonderlich viel über das Leben von Streunern. Sie lebten meist als Einzelgänger, seltener in Gruppen mit einer Ordnung. Sie lebten ohne Gesetze, die meisten waren bereit, zu töten. Doch sie trainierten auch nicht, wie die Clans es taten, und waren ungeschickter in ihren Kampfbewegungen. Auch jagten sie nicht alle, manche fraßen den Dreck der Zweibeiner. Sonderlich ernst konnte Staubwolf sie deshalb nicht als Gegner nehmen. Sie wirkten vollkommen lächerlich.
Der Krieger hegte kein Interesse daran, auch nur mit einer Pfote das WolkenClan-Territorium Richtung Zweibeinerbester zu verlassen. Sollten sie etwas mehr Land flussabwärts in ihr Territorium aufnehmen, wäre das was anderes, doch den Zweibeinerort würde der Krieger sicherlich nicht betreten. Es interessierte ihn schlichtweg nicht, was Zweibeiner und ihre Hauskätzchen darin trieben. Dennoch konnte er nicht leugnen, dass die Reaktionen, die diese Streunerin so zeigte, seine Neugierde geweckt hatten. Keineswegs an dem Leben da draußen. Viel eher wollte er wissen, was einer vogelhirnigen Fellkugel wie ihr passiert war, wo sie doch nur als Streunerin durch die Länder lief.

Gegen mehrere Katzen gleichzeitig?
Staubwolfs Ohren zuckten, während sein Blick erneut über ihren Körper glitt. Ihre Fragen ließen seine Neugierde weiter entflammen, und je länger er sie beobachtete, desto mehr vermutete er, dass ihre Fragen auch die seinen beantworteten. Zumindest wenn er die Inhalte der Fragen richtig zusammensetzen würde.
Nur wenige Katzen können gegen zwei Katzen gleichzeitig kämpfen. Unsere größten Kämpfer schaffen das, aber auch nur für eine Weile. Mehr als zwei ist unmöglich, zwei über einen längeren Zeitraum eher unwahrscheinlich. Flucht ist das beste Mittel in solchen Fällen. Allerdings...
Der bunte Krieger hielt inne, neigte den Kopf etwas zur Seite und musterte die Streunerin scharf.
...kämpfen die Clans fair. Mit Krallen und Zähnen, doch nicht auf den Tod. Wenn jemand in einem unserer Kämpfe flieht, lassen wir diese Katze gehen.
Staubwolf war noch nicht in vielen Kämpfen gewesen, doch so viel wusste er. Eine Katze, die den Kampf durch die Flucht beendet hatte, hatte ihn beendet, und es stand ihnen nicht zu, diese weiter zu jagen oder sie weiter zu verletzen. Vor der Rückkehr des DonnerClans hatte es viele Tote bei Kämpfen gegeben, doch Brombeerpelz - damals noch Brombeerstern - hatte all dem mit einem Gesetz für die Gesetz der Krieger ein Ende gesetzt. Der WolkenClan liebte nun mal seinen Frieden und so wie es aussah, würde sich dies unter Ahornstern nicht ändern.
Es gab viele Dinge, über die sich eine Katze beschweren sollte. Mangelnde Kämpfe waren dies wohl kaum. Doch Staubwolf konnte nicht anders, als sich zu fragen, ob Ahornstern das Nötige tun würde, um den WolkenClan zu schützen, oder ob sie Land verlieren würde.
Hast du noch weitere Fragen oder reicht dir das erstmal? Wir können das Training gerne bald fortsetzen, aber zumindest an Kampftricks kann ich dir heute nichts mehr zeigen. Du brauchst zwischen den Einheiten Ruhephasen, ansonsten lernst du nichts.
Abwartend starrte Staubwolf sie an. Sie waren lange unterwegs gewesen, doch der bunte Kater konnte nicht einschätzen, ob die Streunerin nun zufrieden war, oder noch mehr Zeit für das Training wollte.
No one asked your opinion. If brains were gold, you'd be poorer than rocks.

Code by Capitano | Art by mariigolds [Fullbodys] and Viofey [Headshot]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyMo 08 Jan 2024, 18:10




o Regen o

WolkenClan-Gast | weiblich | #59


Enttäuschung flammte in Regen auf, als sie hörte, dass selbst die besten Kämpfer des Clans nicht lange gegen mehrere Gegner bestehen konnten, wenn überhaupt. Zumindest würde sie mit ihrem neuen Wissen nicht kampflos gehen, sollte sie in eine solche Situation geraten… oder womöglich gäbe ihr gerade dieses Wissen die Möglichkeit zur Flucht.
Ihr Gesicht blieb neutral, während der Ton des Katers schärfer wurde, als er sie darauf hinwies, dass die Clans fair kämpften. Der BlutClan war nicht fair, dachte sie sich abschätzig. Sie würde keiner fliehenden Katze hinterherlaufen, um sie zu töten, doch sie würde nicht zögern, ihr Leben zu verteidigen, wenn sie Katzen wie den BlutClanern gegenüberstand. Da sie nicht vor hatte, hier zu bleiben, war es allerdings sowieso keine Regel, an die sich sich zukünftig würde halten müssen. Sie spürte, dass es langsam Zeit wurde für sie, zu gehen.
"Das reicht mir", lächelte sie, "Ich denke ich habe heute schon eine Meng gelernt, danke dafür." Tatsächlich hatte sie nichts dagegen, sich ein wenig hinzulegen und wartete nun darauf, dass er die Führung zurück ins Lager übernahm. Sie wusste zwar den Weg, aber es war ihr lieber, den Kater nicht im Rücken zu haben.
-> WoC Lager


Erwähnt: -
Angesprochen: Staubwolf
Ort: Mooskuhle -> WoC Lager


Zusammenfassung: TEXT

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyFr 26 Jan 2024, 12:30



S†aubwolf

WolkenClan Krieger

Content Warning: Staubwolfs Art zu Flirten kann unangenehm sein für einige Leser:innen.

#60Die Streunerin war einverstanden damit, dass Training an dieser Stelle zu beenden. Kurz nickte Staubwolf, doch sagen tat er nichts mehr. Viel eher musterte er die Streunerin genau, sein Blick so neutral wie möglich, während ihm das Misstrauen in der Brust brodelte. Sie hatte zwar gut trainiert heute, hatte sich angestrengt, doch er hatte kein Bisschen über sie gelernt. So wirklich vertrauen konnte er ihr dementsprechend nicht. Nach ihrem Namen hatte er gar nicht mehr gefragt, wenn er so darüber nachdachte.
Langsam setzte sich der schildpattfarbene Kater in Bewegung. Vielleicht sollte sich Staubwolf einmal mit Ahornstern über diese Katze unterhalten. Ihre Jungen waren vielleicht kein Problem, doch diese Kätzin war ihm zu fremd, als dass er sie je als Clan-Gefährtin wahrnehmen würde. Zwar glaubte er nicht, dass Ahornstern ihn diesbezüglich ernst nehmen würde, doch wenn er Glück hatte, würde die Anführerin einmal vernünftig sein und einen Gast wieder aus dem Clan verabschieden.

Kopfschüttelnd verwarf Staubwolf diese Gedanken und Pläne für den Moment, hob das Tempo etwas an und lief zum Bach, um an diesem entlang zurück zum Lager zu gehen. Es hatte sich gut angefühlt, dieses Training durchzuführen, und er hatte nach all den Monden das Gefühl, es als eine Art Mentor zu taugen. Nur Schlangenpfotes Ausbildung war ein Problem für ihn. Vielleicht konnte er sie zu Sonnenaufgang wieder raus nehmen, bevor ihm Weihenblick das Fell über die Ohren zog.
Warum er sich nicht so sehr mit der Schülerin beschäftigt, war dem Krieger selbst kaum bewusst. Doch das Training mit der Streunerin zeigte ihm deutlich, dass er mehr in sich hatte, als er sich hier und da erlaubte. Seine Schwanzspitze zuckte, doch auch diese Gedanken verwarf er schließlich. Wenn er Schlangenpfote sah, würde er sich bessern.

Tbc.: WolkenClan-Lager [WoC-Territorium]
No one asked your opinion. If brains were gold, you'd be poorer than rocks.

Code by Capitano | Art by mariigolds [Fullbodys] and Viofey [Headshot]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Petrichor
Teammitglied im Ruhestand
Petrichor


Avatar von : Danke Mars *-*
Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyFr 02 Feb 2024, 18:53



Flammen
herz


Kriegerin | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


<----------- Grad und Wald

Sie schnurrte zustimmend, als Rindenstreif seine Meinung über die SchattenClan Katzen preisgab. Der Kater hatte schon immer ein strenges, aber doch sehr faires Urteilsvermögen. Er durchblickte vieles. Aber nicht alles. Fast alles...aber nicht mich..., dachte sich die Rotweiße, während sie merkte, dass sie ihren ehemaligen Mentor anstarrte. Sie räusperte sich, als der Rest der Patrouille eintraf und Rindenstreif ihnen von der Mooskuhle erzählte. Dann beendete er die Patrouille und mit einem höflichen Lächeln verabschiedete sich Flammenherz auch von den SchattenClan Katzen. Sie musste wirklich aufhören sie SchattenClanKatzen zu nennen. Es waren nun WolkenClaner, ob sie das nun wollte oder nicht.
Rindenstreif holte sie mit seiner Frage aus ihren Gedanken und Flammenherz Augen begannen zu leuchten. "Auf jeden Fall! Pass auf, dass du neben mir nicht alt aussiehst!", miaute sie und stupste den Kater euphorisch mit der Schulter an, bevor sie den kurzen Weg zur hohen Baumgruppe sprintete.a


-----> hohe Baumgruppe

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Mooskuhle - Seite 32 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6971
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptyDo 04 Apr 2024, 13:38




Blattpfote
WolkenClan - Post 1 - Schüler
First Post

Was war ein junger Kater, der im Territorium herumschlich, ohne seinen Mentoren an der Seite und ohne jemandem Bescheid gesagt zu haben? Allein mit der Aussicht auf eine Strafe. Warum würde sich jemand dazu entscheiden, ohne Mentoren hinauszugehen, wenn dies die Aussicht war, die einen erwartete?

Das wäre eine Frage, die man einem Kater wie Blattpfote wohl stellen könnte. Eine Antwort würde man allerdings nicht aus dem braunen Schüler ziehen, zumindest keine richtige oder ernste. Der Schüler würde wohl kaum ehrlich sein, wenn es um seine Intentionen ging: vermutlich, weil die ehrlichen Intentionen nicht spannend genug klangen.
Also... warum war er heute allein und warum kehrte er nicht direkt ins Lager um? Lag es an seiner Mentorin, Wüstenrose? Eher nicht. Blattpfote mochte das Training mit ihr nicht, aber das lag weniger an ihr, als an ihm. Von ihr hatte der Schüler sogar eine recht gute Meinung. Die Kriegerin war stark, redegewandt und zog alle Blicke auf sich, wohin sie auch ging. Sie hatte zudem recht jung ihre Jungen gehabt und Habichtschwinge war kein schlechter Krieger. Wüstenrose hatte einfach nur Pech, dass er ihr Schüler war. Gewiss wäre eine andere Katze für sie besser geeignet, jemand der gerne trainierte, statt im Territorium zu faulenzen.
Einige Monde würden sie noch miteinander klarkommen müssen, so viel stand zumindest fest.

Wenn es also nicht an ihr lag, woran dann?
Blattpfote, der gerade in einem Baum kauerte, und sich auf einem der Äste, die sich über die Mooskuhle wölbten, ausgestreckt hatte, starrte die Zweige über ihm gedankenverloren ab. Schwanz und Beine baumelten Richtung Boden, während sich über ihm all die Verästelungen um mehr Platz bemühten.
Der Schüler liebte den WolkenClan, doch seit Beginn seiner Schülerzeit fühlte er sich im Lager häufig nicht wohl. Meist lag es daran, dass so viele Regeln herrschten, dass er sich auf bestimmte Art benehmen musste, oder das er sowieso zum Training rausgezerrt wurde. Doch andere Male lag es an seinen Eltern. Maislicht und Fuchsjäger hatten seit Muschelsees Tod nicht miteinander gesprochen. Seine Mutter war bedrückt vom Tod ihrer Schwester und sein Vater hielt sich von ihnen fern. Es war nicht leicht für einen jungen Kater, seine Eltern auf diese Art zu sehen. Entsprechend wollte er lieber Abstand halten und hoffen, dass sich diese Dinge bald änderten.
Gerade deshalb lag er einsam im Territorium, und blickte in der Gegend umher. Er hatte bereits kurz nach seiner Zeremonie damit angefangen, und nun konnte er sich dieses Verhalten kaum ausschlagen. Maislicht und Fuchsjäger waren sicherlich enttäuscht von ihm. Seinem Vater würde er sich nie erklären können.

Wie lange Blattpfote dort gelegen hatte, wusste er nicht. Er hasste jeden Moment davon, da er die Blattleere schnell zu hassen gelernt hatte. Dicke Schneeflocken störten seine Sicht und er fror, trotz seines recht dichten Fells, bis auf die Knochen. All dies war jedoch nicht Antrieb genug. Im Lager wartete Wüstenrose bestimmt schon mit einer Standpauke und darauf konnte er verzichten.
Sein Kopf schoss in die Höhe, als er glaubte, Katzen vom Lager kommen zu hören. Hellhörig setzte sich Blattpfote auf und entdeckte in der Ferne Nebelherz und Hummelpfote. Sehnsüchtig zuckten seine Ohren, während er seine Schwester anblickte. Auch mit ihr sprach er nur noch selten und gemeinsam trainiert hatten sie bis jetzt nicht. Doch er wollte auch nicht, dass die beiden ihn jetzt hier entdeckten.
Geschickt kletterte er von dem Baum herab und huschte auf einem anderen Weg Richtung Lager. Dabei versuchte Blattpfote besonders leise zu sein, damit die beiden ihn nicht entdeckten. Er war gar nicht mal so schlecht, in dem was er tat, da er bereits seit einigen Monden eine Ausbildung genoss. Doch bis er mit seiner Schwester den Kriegernamen erhielt, würde es wohl noch dauern. Dafür müsste er sich auch etwas mehr anstrengen...

Unschlüssig verharrte Blattpfote nach einigen Schritten auf der Stelle. Nun hatte er sich bereits in Bewegung gesetzt und realisierte, dass er sich in Richtung Lager bewegt hatte. Vielleicht war es doch an der Zeit, sich seiner Mentorin zu stellen. Der Tag war noch jung und irgendetwas musste er für den Clan tun, wenn er mit Beute im Bauch schlafen gehen wollte. Etwas gereizt zuckte die Schwanzspitze des Katers, dann schüttelte er sich die Flocken von Ohren und Schnurrhaaren.
Er war kein Feigling und er hatte genug gezögert. Wüstenrose machte ihm keine Angst: es war an der Zeit, ins Lager zu gehen!

»Tbc.: WolkenClan-Lager [WoC-Territorium]

Code by Anakin



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 EmptySa 06 Apr 2024, 23:20




o Nebelherz o

WolkenClan | Krieger | männlich | #97


WoC Lager ->
Nebelherz schielte zu Hummelpfote, als sie ihre Zustimmung gab. Ihrem Tonfall nach zu urteilen, schien sie nicht besonders begeistert von der Aussicht zu sein, Kämpfen zu üben. "Keine Sorge, wir bleiben heute bei den Grundlagen. Trotzdem gehört es nunmal zum Kriegerleben dazu - wir alle haben Stärken und Schwächen, Vorlieben und Abneigungen. Vielleicht macht es dir sogar mehr Spaß als du denkst", versuchte er sie aufzumuntern.
Für die andere Lektion wünschte sie sich, das Territorium weiter zu erkunden. "Das können wir gerne machen!", miaute er enthusiastisch. "Dabei können wir uns gleich mal nach ein paar Beutegerüchen umschauen. Aber wir müssen vorsichtig sein, denn die Gefahr durch die Fuchsfallen ist noch nicht gebannt."
Die Frage, ob sie die Kraftübung wiederholt hatte, verneinte Hummelpfote, wenn auch schuldbewusst. Nebelherz überlegte einen Moment. Eigentlich hatte er darauf gesetzt, dass damit selbständig etwas kräftiger werden konnte. "Nicht schlimm, du wirst die heutigen Lektionen auch so schaffen. Aber ich würde dir ans Herz legen, dass du es ab heute regelmäßig probierst mit den Übungen."
Der Kater folgte dem Flusslauf, bis die Mooskuhle erreichten und bog dann dorthin ab.
"Wir fangen zuerst mit dem Kampftraining an und drehen danach noch eine Runde durchs Territorium", erklärte er und betrat die Moosfläche. Dabei winkte er Hummelpfote zu sich, damit sie sich vor ihm aufstellte. "So, ich möchte als erstes Verteidungen üben. Wichtig ist ein fester Stand, damit du nicht einfach umgeworfen wirst. Versuch dochmal, dich kampfbereit hinzustellen. Denk dabei an unsere Übungen zum Kauern."


Erwähnt: -
Angesprochen: Hummelpfote
Ort: WoC Lager -> Mooskuhle


Zusammenfassung: Spricht mit Hummelpfote über die Trainingspläne und möchte dann von ihr, dass sie in Kampfstellung geht.

Code by Moony, angepasst Anakin,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Mooskuhle - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: Mooskuhle   Mooskuhle - Seite 32 Empty

Nach oben Nach unten
 
Mooskuhle
Nach oben 
Seite 32 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: