Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenhoch [25. Mai 2024]

Tageskenntnis:
Kalt ist es in den Territorien der Clans geworden. Die Beute hat sich fast vollständig unter die Erde oder in die Bäume zurückgezogen, sodass die Territorien ruhig daliegen. Die Blattleere ist so richtig in den Territorien angekommen, und vor Schnee kann sich keine Katze mehr verbergen. Vom östlichen Zweibeinerort schleichen sich langsam die dunklen Wolken heran, die sich über den Territorien des WolkenClans und DonnerClans geöffnet haben: es schneit. Dicke Flocken legen sich über den Wald, färben ihn weiß, und machen es unangenehm für alle Waldbewohner. Zweibeiner und ihre Hunde sieht man hier kaum, während der Schnee so dicht fällt. Hauskatzen lassen sich gar nicht erst blicken.

Beim WindClan und FlussClan sieht das noch anders aus. Zwar scheint die Sonne nicht und die Winde sind kalt, doch von den dicken Flocken sind diese Clans vorerst verschont. Hin und wieder schneit es ein wenig, doch es ist bei weitem nicht genug Schnee, um die Territorien darin zu begraben. Der Fluss ist nun allerdings gefroren – das Eis ist allerdings nicht dick genug, um eine Katze zu tragen!

Besonders betroffen:
DonnerClan und WolkenClan: starker Schneefall
FlussClan: Eisschicht auf dem Fluss

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Geteiltes Waldstück

Nach unten 
+33
Monsterkeks
Zenitstürmer
Lily
Stein
Athenodora
RPG Storyteam
Pippin
Runenmond
Sternenklang
Leah
Aquamarine
Cavery
Birkenblatt
Thunder
Petrichor
Half Blood Princess
Arlecchino
Nox
Finsterkralle
Mondtau
Schmetterlingspfote
SPY Rain
Capitano
Palmkätzchen
Tox
Seelenschmerz
Dämmerherz
Flügelschlag
Nachtjunges
Weißpelz
Kamillenschweif
Teardrop
Admin
37 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
AutorNachricht
Finsterkralle
Administration
Finsterkralle

COTM Februar 2024
Dunstwirbel, 1. Gewinner Charakter Of The Month Februar 2024

Avatar von : Moonclaw (warriorcatspics.webs.com)
Anzahl der Beiträge : 13784
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyMo 22 Apr 2024, 17:45

Echohauch
„It´s a fact that we are different. But that doesn´t mean that we have nothing to give. We aren´t useless, but we have a very important task to fulfill. We are not useless but necessary, because we take care of the things that are important to us in our own unique way.“
WolkenClan | Krieger

---> WolkenClan-Lager [WolkenClan-Territorium]


Glücklicherweise hatte Himbeerglut ohnehin ein langsameres Tempo angeschlagen, aber ich bemühte mich dennoch, darauf zu achten, dass Federpfote immer direkt hinter mir oder neben mir blieb. Der dichte Schneefall war wirklich nicht das beste Wetter, um zum ersten Mal mit der jungen Kätzin draußen zu sein und im Stillen verfluchte ich noch einmal Dunstwirbel dafür, dass sie sich in mein Training hatte einmischen müssen. Wenn ich wenigstens langsamer mit meiner Schülerin durch den Schnee zur Mooskuhle und wieder zurück gehen hätte können, anstatt darauf auchten zu müssen, dass ich die junge Kätzin nicht im Schneesturm verlor. Immerhin waren Himbeerglut, Kohlenbrand und ich trotzdem Krieger und hatten damit ein anderes Tempo als eine Schülerin, die zum ersten Mal das Lager verließ und sich im Territorium kaum auskannte.
Der dichte Schnee würde hier nicht helfen.
Glücklicherweise erreichten wir die Grenze ohne Probleme und ich verlangsamte mein Tempo etwas, bevor ich instinktiv die Luft prüfte, um gleich darauf, die Gerüche unserer Clankamerad*innen und die des DonnerClans zwischen den Gerüchen der Blattleere zu bemerken. Da vorne ist die Grenze zum Territorium des DonnerrClans, miaute ich an Federpfote gewandt. Kannst du schon den Geruch des DonnerClans riechen? Meine Schweifspitze zuckte leicht von einer Seite zur anderen, als ich die Augen zusammenkniff, um durch den dichten Schneefall hindurch besser erkennen zu können, ob sich auf der anderen Seite der Grenze etwas bewegte. Kannst du außer der Grenze vielleicht noch etwas riechen?, fragte ich meine Schülerin schließlich, bevor ich Himbeerglut zunickte. Nein, scheint, als wären Eibenfell und Distelflaum auch da. Dann wandte ich mich jedoch wieder an meine Schülerin. Wenn sie die Grenze schon im Schneefall kennenlernen musste, wollte ich mir wenigstens ausreichend Zeit dafür nehmen. Auch wenn Dunstwirbel mir wohl gerade das nicht unbedingt hatte gönnen wollen. Wenn Federpfote sich erst einmal mit den Gerüchen beschäftigt hatte, konnten wir weitergehen zu der Stelle, wo wir normalerweise die erste Grenzmarkierungen setzten.

Angesprochen: Himbeerglut, Federpfote
Standort: Kommt mit der Patrouille zur Grenze --> an der Grenze bei Himbeerglut, Federpfote und Kohlenbrand
Sonstiges: Cf: WolkenClan-Lager
Kommt mit der Patrouille an der Grenze an und fragt Federpfote, ob sie den DonnerClan-Geruch schon bemerkt hat und was sie generell so riecht.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyDo 25 Apr 2024, 23:23




o Eibenfell o

WolkenClan | Krieger | weiblich | #64


"Wir WolkenClan Katzen können das, es ist unsere Spetz… Spezi…tät. Egal- Wir können sogar von Baum zu Baum springen!", verkündete sie stolz. "Das habe ich auf dem Hinweg auch gemacht, na ja, bis ich runtergefallen bin." Sie fand es interessant, dass Distelflaum auch klettern konnte, auch wenn es sie nicht überraschen sollte. Vermutlich hatte sie es einfach vergessen, dass DonnerClan Katzen es konnten. Laubfell hatte es bestimmt irgendwann erzählt.

"Aber klar!", meinte sie auf die Frage der anderen Kriegerin, ob sie ihren Geschwistern beistehen würde. "Wir halten immer zusammen, dafür sind Geschwister da. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, ihnen nicht zu helfen, wenn sie es brauchen." Da waren sie offenbar voll und ganz auf einer Wellenlänge. Familie war großartig! Wie toll, dass ihr eine DonnerClan Kriegerin so ähnlich war. Sie hatten beide Geschwister, die ihnen wichtig waren. Allerdings hatte Distelflaum nun auch Nichten und Neffen, von denen sie gerade erzählte.
Interessiert hörte Eibenfell zu. Sie fragte sich, wie die Jungen ihrer Geschwister wohl auf sie reagieren würden, wenn diese welche hätten. Sie kannte sich nicht wirklich mit jungen Kätzchen aus, außer dass sie lustige Spielgefährten waren. "Oh bestimmt! Ich wünschte, ich hätte eine coole Tante gehabt", gab sie zu. "Aber dafür habe ich ja den Rest meiner Familie."
Sie ließ jedoch erst Distelflaum über Rostblüte erzählen, nach der sie ja gefragt hatte. Obwohl Eibenfell viele Ähnlichkeiten fetsgestellt hatte, unterschieden sich ihre Lebenswege nun in diesem Punkt. Offenbar hatte Distelflaum keine Eltern mehr und stand nur ihrer Schwester und deren Jungen nahe.
"Sie klingt nach einer interessanten Katze", gab Eibenfell zu. "Vielleicht kannst du sie mir irgendwann vorstellen. Oh! Und vielleicht darfst du ja eines ihrer Jungen ausbilden. Wie cool das wäre!" Eibenfell hätte gerne einen Schüler, auch wenn selbst sie sich bewusst war, dass sie noch etwas zu jung dafür war.

"Meine Mutter ist Ahornstern, also hat sie viel zu tun, aber sie nimmt sich immer Zeit für uns", antwortete sie auf die Rückfrage der Schildpatt Kätzin. Eibenfell respektierte ihre Mutter sehr und sah sie als Vorbild, aber sie fühlte sich für sie immer mehr als Mutter an als als Anführerin. Sie selbst sah ihre Zukunft nicht als Anführerin, allerdings auch nicht als Mutter. So wie es grade war, gefiel es ihr gut. "Mein Vater ist schon seit einiger Zeit verschwunden…" Ihre stärkste Erinnerung an ihn war einmal als Junges, als sie miteinander gespielt hatten. Die Zeit danach hatte sie ihn nicht mehr oft gesehen, bevor er verschwand und sie konnte ihn als Person nicht wirklich greifen. "Aber es gibt ja auch noch Opa Brombeerpelz. Er weiß suuuper viel!" Sie lächelte beim Gedanken an ihren Großvater, der ihr einige Tipps für ihr Training gegeben hatte.


Erwähnt: Rostblüte und Jungen (DC), Ihre Geschwister, Ahornstern, Brombeerpelz
Angesprochen: Distelflaum
Ort: Geteiltes Waldstück


Zusammenfassung: Unterhält sich mit Distelflaum über Familie.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by Min

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyFr 26 Apr 2024, 01:56


Distelflaum

🍁 15 🍁 Kriegerin 🍁 DC 🍁 #025 🍁

Distelflaum schnurrte amüsiert als die WolkenClan Kriegerin etwas über das Wort fiel. Doch sie wusste was sie meinte. Daher musste sie auch zugeben: "Das würde ich mich nie trauen! Mir ist der Boden unter meinen Pfoten lieber als ein rutschiger und wackeliger Ast. Vom Boden kann man wenigstens nicht mehr runterfallen". Bei ihren letzten Worten konnte sie sich ein kleines Lachen nicht verkneifen. Der einzige Sturz, den sie auf den Boden hinlegen konnte, war wohl Einer auf die Nase.

Die flauschige Kriegerin schnurrte leise als Eibenfell ihr die Dinge bestätigte, die sie ebenfalls so sah. Familie war das Wichtigste und es war selbstverständlich sich zu helfen. Sie konnte es sich gar nicht vorstellen, dass es Geschwister geben sollte, die sich absolut nucht ausstehen konnten... sie waren doch immerhin Geschwister! Und dennoch hatte sie davon gehört, dass nicht jeder seiner Familie so nahe stand wie sie ihrer Schwester oder die WolkenClan Kriegerin scheinbar deren Familie.

Begeistert hatte sie der bis zuvor noch fremden Kriegerin von Rostblüte erzählt und freute sich darüber, dass sich jemand anhörte wie toll ihre Schwester war. Bei ihrer Anmerkung musste sie dann amüsiert lachen, als sie zugab: "Ich weiß ja nicht ob die beiden mich sonderlich cool finden werden. Vielleicht werden sie ja sogar genervt von mir sein, weil ich sie und meine Schwester andauernd besuche". Ihre Worte waren scherzhaft, auch wenn sie natürlich dennoch hoffte, dass die beiden sich noch an sie gewöhnen würden. Immerhin waren sie ja alle nun eine Familie.

"Sie ist die beste Katze!", stimmte sie Eibenfell sofort eifrig zu und antwortete dann nachdenklich: "Ich denke sie würde es sicher super spannend finden eine WolkenClan Katze kennen zu lernen. Vielleicht kann ich sie ja mal fragen, wenn sie wieder das Lager verlassen kann". Zumindest glaubte sie, dass ihre Schwester das spannend finden würde. Und meistens hatte sie auch Recht. Genauso wie ihre Schwester fast immer Recht hatte was Distelflaum betraf. Die nächsten Worte der WolkenClan Kriegrin überraschten sie kurz als sie zugeben musste: "Darüber hatte ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Aber du hast Recht: Es wäre wirklich toll wenn ich eines der Beiden alles beibringen könnte. Auch wenn ich noch sehr jung bin und nicht weiß, ob man mir bereits einen Schüler zutrauen würde". Die Vorstellung reizte sie, aber doch musste sie da auch realistisch bleiben.

Danach war sie erst einmal still und hörte sich an, was Eibenfell zu erzählen hatte. Nur einmal unterbrach sie diese, als sie überrascht wiederholte: "Ahornstern?!". Sie hatte natürlich schon von der Anführerin gehört, aber musste zugeben, dass sie doch etwas überrascht war. Irgendwie hatte sie Anführer einfach nur bisher nie mit Jungen in Verbindung gebracht. Aber nun da Eibenfell es erwähnte war es wohl gar nicht so abwegig. Auch Anführer waren mal Krieger gewesen und hatten Familien. Daher nickte sie nur verstehend und schwieg dann wieder, damit die Kriegerin weiter erzählen konnte.

Es gefiel ihr zu hören, dass die Anführerin versuchte sich Zeit für ihre Familie zu nehmen, selbst wenn sie so viel zu tun hatte. Es machte die Kätzin in ihren Augen gleich ein wenig sympatischer. Auch die Anmerkung über ihren Opa ließ sie leicht schmunzeln. Sie konnte sehen wie gerne sie ihn haben musste. Nachdem Eibenfell scheinbar zu Ende gesprochen hatte, miaute Distelflaum mitfühlend: "Das mit deinem Vater tut mir leid. Aber es freut mich zu hören, dass deine gute Familie hast und ihr euch alle versteht".



Interagiert mit: Eibenfell
Erwähnt: Rostblüte, Ahornstern
Zusammenfassung spricht weiterhin mit Eibenfell über ihre Familien



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

Geteiltes Waldstück - Seite 17 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 6973
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyFr 26 Apr 2024, 12:04



But a thing isn’t beautiful because it lasts.
Farnsee

Kriegerin | 300 | DonnerClan


Cf.: DonnerClan-Lager [DC-Territorium]«

Dicke Flocken begleiteten die kleine Patrouille - bestehend aus vorwiegend durchschnittlich großen Katzen - auf dem Weg durch die Schluckt. Farnsee wählte den langen Weg, entschied sich dagegen, gleich aus der Schlucht hinauszuklettern. Alle ihre Begleiter waren den Weg schließlich nicht gewohnt, gar nie gegangen, und während sie im Schnee so wenig sahen, wollte die gemusterte Kriegerin eine Kletterübung vermeiden.
Stattdessen konzentrierte sie sich also auf den Weg, der an der Sandkuhle mündete, um dann zur Grenze zu gehen. Erst lief sie noch langsam, ließ ihren Begleitern Zeit, um die Umgebung genauer zu betrachten und ihr Zuhause kennenzulernen. Dabei huschte ihr oranger Blick immerzu über Sprossenherz, und dann über ihren eigenen Schüler, Mondpfote. Um Moospfote machte sie sich zwar auch Sorgen, doch ihre Tochter war bereits länger eine Schülerin des DonnerClans, also hegte sie die leichte Hoffnung, dass ihr der Weg nicht allzu fremd war.

Mondpfote erwies sich schon bald als aufgeregtes Plappermaul. Farnsee hörte seinen vielen Fragen genau zu, und beobachtete mit einem leichten Lächeln, wie ihr Schüler alles genau in sich aufsog. Im Gegensatz zu seiner sehr ruhigen, unsicheren Mutter, entpuppte sich der junge Kater als ein sehr lebendiges Wesen.
Daraus machte sich die Kriegerin nicht viel. Im Gegenteil genoss Farnsee seine Fragen, sowie seine kindliche Neugier in diesem Moment lediglich. Es versetzte ihren nun schon älteren Geist zurück in die Zeit, als sie selbst noch Schülerin gewesen war. Das Leben war simpel an ihnen vorbei gezogen, sie hatten sich viel gezankt und viele Späße getrieben. Ihr Blick wurde etwas trüber, als sie an Schimmersee dachte, doch die traurigen Erinnerungen blinzelte sie schnell wieder weg.
»Ich rieche nichts komisches«, antwortete Farnsee ihrem Schüler endlich sanft. Einige Momente lang hielt sie inne, um die Luft ebenfalls zu prüfen - die Schnauze leicht geöffnet, tiefe Atemzüge. Doch sie fand nichts ungewöhnliches. Vermutlich war es für den Schüler komisch, weil er es einfach nicht kannte.
Die nächsten Fragen rasselten einfach so aus ihm heraus, ganz so, als würde ihn ein Bienenschwarm jagen und immer wieder durchrütteln - und er konnte sie nur vertreiben, in dem er sprach und sprach. Deshalb kam sie mit all den Fragen auch gar nicht hinterher.
»Ich würde nicht darauf hoffen«, antwortete die Kriegerin dann allerdings ein wenig grimmiger. Sie war Mondpfote nicht böse, doch der Gedanke an Füchse, Falken oder Zweibeiner bekam ihr nicht. »Es schneit zu sehr und genau wie wir bleiben all diese Tiere auch lieber in ihren Nestern. Doch wir haben Aufgaben, die wir erledigen müssen, und wir überleben nicht aus unserem Nest heraus. Konzentrier' dich lieber auf das, was jetzt geschieht - wir werden schon bald genug erfahren, ob wir einem anderen Tier begegnen.«

Die Kätzin warf Sprossenherz einen amüsierten Blick zu, dann vergewisserte sich Farnsee, dass es Moospfote gut ging.
»Und jetzt kommt. Wir werden ein wenig laufen.«
Sie hatten das Ende der Schlucht erreicht und standen nah an der Sandkuhle. Farnsee schlug einen Bogen, atmete einmal tief durch, und setzte dann durch den Wald. Ihr Schüler kannte den Weg noch nicht, genauso wenig tat es Sprossenherz, weshalb sich Farnsee für ein sanfteres Tempo. Doch Mondpfote würde bald lernen, dass Krieger schnell waren. Er würde jeden Tag an seiner Geschwindigkeit arbeiten müssen.
Sie selbst genoss den Lauf. Er war befreiender als alle anderen Patrouillen, die sie in letzter Zeit unternommen hatte, und sie konnte ihre Sorgen für einige Minuten zurückstellen. Gerade war es nur sie, ihre Atmung, und der Wald. Selbst der Schnee besorgte sie nicht. Sanft lief sie mit ihm mit, sank kaum in ihn ein, während sie Satz für Satz immer weiter Richtung WolkenClan-Territorium eilte.

Farnsee drosselte ihr Tempo, als sie die gewohnten Orientierungspunkte wahrnahm. Wenige Schwanzlängen von der Grenze entfernt hielt sie inne, so, dass sie in Sichtweite einer Patrouille wäre, aber auch so, dass die Schüler nicht über die Grenze purzelten. Mit ihren Schwanz signalisierte sie ihren Clan-Gefährten, anzuhalten und innezuhalten. Dann wandte sie sich an die Schüler und spitzte erwartungsvoll die Ohren.
»Wer kann mir sagen, wo wir sind und welche Gerüche in der Luft liegen?«
Sie wollte sehen, wie scharf die untrainierten Sinne ihres eigenen Schülers war, doch Moospfote verdiente eine Chance, sich ebenso an dieser Übung zu beteiligen.
Mit einem Zucken ihrer Ohren signalisierte sie dann Sprossenherz, gerne zu ihr zu kommen. Wenn die orange Kätzin daran interessiert war, würde Farnsee nicht nein zu einer kleinen Plauderei sagen.
Reden | Handeln | Denken | Andere
I Can't Control Their Fear, Only My Own.
All by Anakin | Art by Loomify


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2921
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyFr 10 Mai 2024, 14:54





o Eibenfell o

WolkenClan | Krieger | weiblich | #65


"Gerne", schnurrte Eibenfell, als Distelflaum ankündigte, ihre Schwetser zu fragen, ob sie mit zur Grenze kommen wollte, sobald sie wieder das Lager verlassen konnte. "Wir können uns auch vorher nochmal treffen", schlug sie dann vor. "Ich hatte mir grade gedacht, wie cool es ist, dass ich so viel gemeinsam haben kann mit einer DonnerClan Katze. Das hätte ich nie gedacht! Aber du bist wirklich nett. Ich wünschte wir könnten mal zusammen jagen, aber das geht wohl nicht." Schade, aber die Grenzen waren nunmal die Grenzen, das respektierte Eibenfell.
Distelflaum schien der Gedanke zu gefallen, eines der Jungen ihrer Schwester auszubilden, aber auch sie gab zu, dass sie noch sehr jung war. "Das stimmt schon, leider. Im WolkenClan habe ich noch keine Mentoren erlebt, die unter 20 Monden alt sind", gab sie zu. "Aber vielleicht ist es ja dann besser so, da du ja beide Junge gern hast und als Mentor sowieso nur Zeit mit einem von ihnen verbringen könntest!", miaute sie dann aufmunternd.

Distelflaums war offenbar überrascht, dass Ahornstern ihre Mutter war, was Eibenfell ein wenig grinsen ließ. Ihre Mama war ihre Mama und sie sah keinen großen Unterschied darin, welchen Rang sie inne hatte. Aber stolz war sie auf ihre Familie trotzdem.
"Danke." Das Mitgefühl von der DonnerClan Kriegerin tat gut, auch wenn Eibenfell selbst nicht wusste, wie sie über das Verschwinden ihres Vaters fühlen sollte. "Ich hab ihn nicht sehr gut gekannt", gab sie zu. "Aber irgendwie vermisse ich ihn trotzdem. Und ich habe nie darüber nachgedacht oder mit meinen Geschwistern darüber gesprochen… Vielleicht sollte ich das mal tun."
Eibenfell sah Distelflaum an. Sie hatte beide ihre Eltern verloren. Wie sie wohl damit umging? Es war schon spät, vermutlich würde sie bald jemand vermissen. Ob sie noch Zeit hatte, etwas zu jagen? Das Gespräch mit Distelflaum hatte ihr so Spaß gemacht, dass sie die Zeit vergessen hatte.


Erwähnt: Ahornstern, Rostblüte und Jungen (DC)
Angesprochen: Distelflaum
Ort: Geteiltes Waldstück


Zusammenfassung: Unterhält sich weiterhin mit Distelflaum und möchte sich nochmal mit ihr Treffen.

Code by Moony, angepasst Anakin,
Pic by Min


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyMo 13 Mai 2024, 03:57


Distelflaum

🍁 15 🍁 Kriegerin 🍁 DC 🍁 #026 🍁

Auf das 'Gerne' der WolkenClan Kriegerin nickte sie und kommentierte nachdenklich: "Ich glaube ihr würdet euch ebenfalls gut verstehen". Natürlich konnte sie sich da nicht sicher sein, doch Beide Kätzinnen schienen die Spannung im Territorium zu suchen und zu genießen. Zumindest vermutete sie es also.

Bei Eibenfell weiteren Worten kringelte sich ihre Schweifspitze leicht belustigt als sie aber auch erneut nicken musste. Sie verstand genau was die Kriegerin meinte. Daher antwortete sie auch: "Ja, ich hatte auch immer gedacht die Katzen in anderen Clans wären anders. Doch anscheinend ja nicht". Kurz schnurrte sie amüsiert, ehe sie zustimmte: "Wenn du das magst können wir uns gerne noch einmal treffen. Auch wenn gemeinsam Jagen wohl nichts wird". Distelflaum nahm zwar nicht alles all zu ernst, aber selbst sie wusste wie wichtig die Grenzen waren. Und auch die WolkenClan Kriegerin sah es wohl genauso. Grenzen waren Grenzen. Doch sie konnten sich immer noch unterhalten. Jede auf ihrer Seite der Grenze.

Als ihr Gespräch sich nun darauf bezog eines der Jungen ihrer Schwester auszubilden, musste siekurz lachen als sie widersprach: "Da gibt es kein Problem. Die beiden gehören zur Familie. Also haben sie mich alleine dadurch schon am Hals. Das würde sich auch nicht ändern wenn ich eines der Beiden ausbilde. Ich würde nur mehr Zeit mit einem der beiden verbringen während der Ausbildung. Aber das heißt nicht, dass das andere Junge mich nie sehen würde". Zumindest war sie überzeugt davon. Familie war wichtig und die beiden Jungen gehörten zu ihrer geliebten Schwester. Also waren auch sie wichtig. Allerdings musste sie dann doch einschränken: "Ich würde mich wirklich sehr freuen, aber ob ich wirklich so viel Glück haben werde, weiß ich nicht. Vielleicht wenn ich mich in nächster Zeit anstrenge... aber ob das reichen könnte, weiß ich nicht". Doch Eibenfell hatte schon Recht. Selbst wenn sie keines der Beiden ausbilden durfte, würde sie einfach trotzdem Zeit mit ihnen zusammen verbringen können. Solange die zwei das natürlich auch wollten, doch davon ging sie einfach mal aus.

Eibenfell schmunzelte kurz bei ihrer überraschten Nachfrage, aber schien sich nicht weiter daran zu stören. Danach bedankte sie sich für ihre Worte, bevor sie darüber sprach ihn nie wirklich gekannt und auch bisher nie nachgefragt zu haben. Bei ihrer Überlegung nickte Distelflaum dann zustimmend als sie meinte: "Ich glaube es ist eine gute Idee mal nachzufragen. Dann kannst du ihn besser kennenlernen, ohne ihn selbst getroffen zu haben. Rostblüte und ich reden auch oft über unsere Eltern. Unser Mutter starb als wir gerade angefangen haben feste Nahrung zu uns nehmen zu können. Unser Vater dann im letzten Blattfall. Kurz vor unserer Ernennung. Meine Schwester hat auch Brandjunges nach ihm benannt. Indem wir über unsere Eltern reden bleiben sie uns in Erinnerung. Wir vergessen sie nicht und es fühlt sich an, als wären wir ihnen so näher". Sie war fest der Meinung, dass es half sich die Katzen, die man vermisste nahe und in Erinnerung zu halten.

Distelflaum wusste nicht, dass die Kriegerin sie darüber fragen wollte, aber sie hatte auch noch nicht bemerkt wie lange sie bereits hier waren. Der Mond ging bereits auf und es hatte sich kaum nach einem ganzen Tag angefühlt, der bereits vorbei war. Dabei hatte sie doch gleich wieder zu ihrer Schwester zurück kehren wollen.



Interagiert mit: Eibenfell
Erwähnt: Rostblüte, Brandjunges, Sonnenjunges
Zusammenfassung spricht weiter mit Eibenfell



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

Geteiltes Waldstück - Seite 17 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Monsterkeks
SternenClan Krieger
Monsterkeks

COTM Oktober 2023
Nesselpfote, 2. Gewinner Charakter Of The Month Oktober 2023

Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 31

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 EmptyGestern um 14:39





Moospfote

DonnerClan | Schülerin |#018



-->DC-Lager

Die Schülerin hatte die meiste Zeit während sie gewartet hatten in den Himmel gesehen, aus der die Schneeflocken auf die Erde hinab fielen. Es war ein so schöner Anblick und zog sie wie magisch in den Bann. Erst als Mondpfote sie ansprach löste sie ihren Blick vom Himmel und sah zu dem Kater hinüber, der nun der Schüler ihrer Mutter war. Moospfote lächelte ihn sanft an. "Hallo Mondpfote" miaute sie freundlich und fuhr fort. "Ich bin seit fast 3 Monden Schülerin und war schon auf einer Großen Versammlung." erzählte sie stolz. Doch leider konnte sie sonst nur Arbeiten im Lager vorweisen und einen kurzen Rundgang durchs Territorium, wobei sie gestehen musste, dass sie das meiste bereits wieder vergessen hatte. Als Farnsee zu sprechen begann, verstummte Moospfote. Sie nickte Spossenherz zu und folgte dann Farnsee hinaus ins Territorium. Ihr Herz klopfte wie verrückt. Was wen von ihr verlangt wurde mehr zu können, als sie jetzt konnte. Moospfote wollte sich nicht blamieren und schon gar nicht vor Farnsee. Sie trottete hinter den dreien her und versuchte sich so viel wie möglich auf ihrem Weg zu merken und ins Gedächtnis zu rufen. Sie lief im zügigen Tempo ihrer Mutter hinterher und stoppt, als sie es tat. Bisher hatte nur Mondpfote gesprochen und Farnsee hatte geantwortet. Ob Moospfote auch etwas sagen sollte? Vorsichtig öffnete sie das Maul schloss es allerdings wieder, als Farnsee zu sprechen begann. Sie kannte den Geruch, dass hier musste die Grenze zum WolkenClan sein. Ob sie es sagen sollte? Moospfote nahm all ihren Mut zusammen. "Farnsee. Das ist die Grenze zum WolkenClan. Ich kenne den Geruch von der Großen Versammlung." antwortete die junge Schüler etwas nervös, da sie nicht sagen konnte in welchem Teil des Territoriums sie sich befanden. Ob Farnsee das auch wissen wollte?
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Sprossenherz, Farnsee, Mondpfote
Angesprochen: Mondpfote, Farnsee
Ort:geteiltes Waldstück
Zusammenfassung:Patrouille mit Farnsee, Mondpfote und Sprossenherz.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah | Art by Stein



Nach oben Nach unten
Online
Gesponserte Inhalte





Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 17 Empty

Nach oben Nach unten
 
Geteiltes Waldstück
Nach oben 
Seite 17 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: