Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [11. Juli 2024]

Tageskenntnis:
Kalt ist es in den Territorien der Clans geworden. Die Beute hat sich fast vollständig unter die Erde oder in die Bäume zurückgezogen, sodass die Territorien ruhig daliegen. Die Blattleere ist so richtig in den Territorien angekommen, und vor Schnee kann sich keine Katze mehr verbergen. Vom östlichen Zweibeinerort schleichen sich langsam die dunklen Wolken heran, die sich über den Territorien des WolkenClans und DonnerClans geöffnet haben: es schneit. Dicke Flocken legen sich über den Wald, färben ihn weiß, und machen es unangenehm für alle Waldbewohner. Zweibeiner und ihre Hunde sieht man hier kaum, während der Schnee so dicht fällt. Hauskatzen lassen sich gar nicht erst blicken.

Beim WindClan und FlussClan sieht das noch anders aus. Zwar scheint die Sonne nicht und die Winde sind kalt, doch von den dicken Flocken sind diese Clans vorerst verschont. Hin und wieder schneit es ein wenig, doch es ist bei weitem nicht genug Schnee, um die Territorien darin zu begraben. Der Fluss ist nun allerdings gefroren – das Eis ist allerdings nicht dick genug, um eine Katze zu tragen!

Besonders betroffen:
DonnerClan und WolkenClan: starker Schneefall
FlussClan: Eisschicht auf dem Fluss

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Geteiltes Waldstück

Nach unten 
+35
Moony
Anon
Monsterkeks
Zenitstürmer
Lily
Stein
Athenodora
RPG Storyteam
Pippin
Runenmond
Sternenklang
Leah
Aquamarine
Cavery
Birkenblatt
Thunder
Petrichor
Half Blood Princess
Arlecchino
Nox
Finsterkralle
Mondtau
Schmetterlingspfote
SPY Rain
Capitano
Palmkätzchen
Tox
Seelenschmerz
Dämmerherz
Flügelschlag
Nachtjunges
Weißpelz
Kamillenschweif
Teardrop
Admin
39 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18
AutorNachricht
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 7051
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptySo 16 Jun 2024, 09:55



But a thing isn’t beautiful because it lasts.
Farnsee

Kriegerin | 301 | DonnerClan


Moospfote setzte zuerst zu einer Antwort an. Schnell huschte der Blick der getupften Kätzin zu ihrer Tochter, die all ihren Mut zusammen nahm und dies als die Grenze zum WolkenClan identifizierte. Etwas überrascht verzog die Kriegerin allerdings das Gesicht, als die helle Katze weitersprach. Was meinte sie damit, sie kannte diesen Geruch nur von der Großen Versammlung? Diese Information störte Farnsee zutiefst. Sie gab Moospfote keineswegs die Schuld an dieser Tatsache, doch die Grenzen waren einer der ersten Orte, die Schüler kennenlernten. War ihre Mentorin nie mit ihr an die Grenze gegangen? Mit dieser würde sie wohl ein ernstes Wörtchen reden müssen.
»Das ist richtig«, bemühte sich Farnsee um eine ruhige Antwort, dann blickte sie zu ihrem eigenen Schüler, dessen Antwort "Katzen" gewesen war. Er redete sich schon wieder mit vielen Fragen in Rage, also wollte sie schnell eingreifen und ihm die Antworten geben, die er suchte. »Auch das stimmt. Der WolkenClan jagt in den Bäumen, während wir im Unterholz jagen. Wir fangen die Mäuse, die sie nicht interessieren, und sie fangen uns die Vögel weg.«
Etwas Unruhe klang in ihrer Stimme mit, doch sie hoffte, dass die Schüler davon herzlich wenig mitbekamen. Schließlich wollte sie keine Missgunst schüren, oder ein schlechtes Bild vom WolkenClan schaffen. Die anderen Clans blieben dennoch der Feind, auch wenn es allen einmal schwer blieb, dies zu akzeptieren. Mit der Zeit erkannte man es jedoch, insbesondere wenn der Hunger an einem nagte.

Sprossenherz war in der Zwischenzeit zu kurz gekommen. Entschuldigend wandte sich die getupfte Kätzin zurück an die Kriegerin, die noch vor dem Schüler-Chaos etwas über die Grenze gesagt hatte. Einige Momente lang starrte Farnsee die orange Kätzin an, suchte nach dem, was gesprochen worden war. Dabei nickte sie ganz leicht, überlegt, während sie die Schüler wieder Schüler sein ließ.
»Auch Sprossenherz hat etwas wichtiges gesagt«, miaute die Kriegerin laut und versuchte, die Aufmerksamkeit der zwei Jungkatzen auf sich zu lenken. »Andere Grenzen sind klar erkennbar. Die Grenze zum Zweibeinerort ist eine Schwanzlänge von den Zäunen entfernt. Der Fluss trennt uns vom FlussClan. Der Donnerweg trennte uns vom SchattenClan. Doch hier, an der WolkenClan-Grenze, ist es wichtig, die Geruchslinie zu kennen und einzuhalten. Es gibt einige Bäume und Sträucher, sowie Hügel, an denen ihr euch ebenfalls orientieren könnt, doch es ist nicht so eindeutig wie an anderen Stellen.«
Farnsee hielt inne. Sie wollte den beiden die anderen Grenzen ebenfalls zeigen, doch sie fürchtete, dass das auf ein andermal verschoben werden musste. Mondpfote brauchte mehr Einzeltraining mit all seiner Neugierde und seinen Fragen. Das wollte sie ihm einräumen, bevor sie wieder in einer großen Gruppe loszogen.

Der Hinweis der anderen Kriegerin ließ sie aufschauen. Tatsächlich näherten sich vier WolkenClan-Katzen, die sie schnell identifizierte. Himbeerglut, Echohauch und Kohlenbrand kamen aus der Richtung des Zweibeinerortes. Bei ihnen befand sich eine kleine, silbergraue Kätzin, die wohl eine neue Schülerin sein musste.
Da die Patrouille eine freundliche Haltung an den Tag legte, bemühte sich auch Farnsee um eine lockere Haltung. Sie war es nicht gewohnt, Kriegern anderer Clans gegenüberzutreten, doch mit dem WolkenClan hegten sie aktuell keinen Streit. Deshalb wollte sie auch keinen verursachen.
»Die Beute könnte nicht besser laufen für eine Blattleere«, antwortete sie sanft. Dabei zuckte sie mit dem Schwanz, versuchte Moospfote und Mondpfote näher heranzurufen. Sie wollte, dass die beiden sich ruhig und respektvoll verhielten.
»Ich zeige gerade meinem neuen Schüler die Grenzen«, erklärte Farnsee im ruhigen Ton und deutete auf die cremefarbene Gestalt des jungen Katers. »Wie ich sehe, habt ihr auch eine neue Schülerin dabei? Herzlichen Glückwunsch.«
Sanft blinzelte Farnsee in die Richtung der silbergrauen Katze, dann schwieg sie einige Momente und ließ ihren eigenen Begleitern Zeit, sich vorzustellen und die Patrouille zu Begrüßen. Anspannung machte sich dabei in ihr breit, während ihr Blick immer wieder zum Himmel glitt. Sie hatten keine Zeit, um noch mehr Grenzen abzuklappern, und wenn sie ehrlich mit sich war, wollte sie auch nicht mehr länger hier stehen.

»Wir müssen allerdings auch schon wieder weiter.«
Farnsees Schnurrhaare zuckten ein wenig und mit einem Blick signalisierte sie ihrer eigenen Patrouille, sich für den Aufbruch bereit zu machen.
»Es war ein langer Tag. Bis zur nächsten Großen Versammlung.«
Mit einem respektvollen Nicken verabschiedete sich die gefleckte Katze von Himbeerglut und seiner Patrouille. Dann zuckte sie mit der Schwanzspitze, ein Signal für ihre Begleiter, um aufzubrechen. Sie wollte so viel Abstand zwischen sich und die WolkenClan-Patrouille legen, und sie hoffte, dass Mondpfote für eine Weile sein Geplapper für sich behalten konnte.

»Tbc.: DonnerClan-Lager [DC-Territorium]
Reden | Handeln | Denken | Andere
I Can't Control Their Fear, Only My Own.
All by Anakin | Art by Loomify






Kohlenbrand
WolkenClan - Post 76 - Krieger
Himbeerglut nahm einen diplomatischen Weg und entschied sich dafür, direkten Kontakt mit den DonnerClan-Katzen zu suchen. Kohlenbrand nickte kurz und überließ die weiteren Schritte dem roten Kater, während er sich selbst ans Ende der Patrouille fallen ließ. Er war nur der Späher und sah sich selbst entsprechend als Beschützer dieser Katzen. Auch wenn er nicht der begabteste Kämpfer war, zeugte sein Körperbau doch von Kraft, die diese DonnerClan-Katzen sicherlich verschrecken würde, sollten sie schlechte Intentionen haben. Doch auch daran zweifelte Kohlenbrand, schließlich waren zwei Schüler Teil der Truppe.

Während der gesamten Konversation hielt sich Kohlenbrand bedeckt. Er hatte nichts zu dem Gespräch beizutragen, außer ein kurzes Nicken in die Richtung der vier Katzen, und somit empfand er auch keinen Drang danach, das Wort zu erheben. Stattdessen beobachtete er nur mit freundlichem Ausdruck, wie die neuen Schüler sich verhielten.
Ob Federpfote sich über dieses Kennenlernen freute? Sollte sie auf die Große Versammlung gehen dürfen, standen ihre Chancen gut, dass sie einen von ihnen wiedersah. Bei der ersten Versammlung war es am schönsten, wenn man leichte Bekanntschaften machte, und mehr von den anderen Clans erfuhr. Doch die Schülerin wirkte schüchtern und aufgewühlt, daher war sich der Krieger nicht sicher, wie sehr sie sich das wünschte.

Nachdem sich die DonnerClan-Katzen zum Gehen abgewendet hatten, blickte Kohlenbrand zu Himbeerglut zurück. Der rote Kater wollte bestimmt noch die Grenze markieren, und der schwarze Krieger würde sich daran gerne beteiligen. Je länger er in der Kälte stand, desto stärker brummte sein Kopf, weshalb es ihn nicht danach verlangte, zurück in die Bäume zu klettern. Dennoch würde er es tun, wenn der Kater es von ihm verlangte, schließlich war dies seine Aufgabe bei dieser Patrouille.
Code by Anakin



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Monsterkeks
SternenClan Krieger
Monsterkeks

COTM Oktober 2023
Nesselpfote, 2. Gewinner Charakter Of The Month Oktober 2023

Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 662
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 31

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptySa 22 Jun 2024, 14:32





Moospfote

DonnerClan | Schülerin |#019



Die junge Schülerin lauschte den Worten der anderen und zuckte amüsiert mit den Schnurrhaaren, bei all den Fragen von Mondpfote. Sie mochte den kleinen Kater jetzt schon und all ihr Neid war verflogen. Er hatte es verdient ihre Mutter als Mentorin zu haben. Auch sie würde sich nun mehr bemühen, um mehr Training zu bekommen, bisher hatte sie immer Rücksicht genommen, doch wenn sie Kriegerin werden wollte, musste sie sich ihr Training wohl einfordern. Jede Information die sie von Farnsee zu den Grenzen und dem WolkenClan bekam zog sie wie ein Schwamm in sich auf und versuchte sich alle so gut wie möglich einzuprägen. Sprossenherz hatte wohl etwas bemerkt und deutete über die Grenze. Moospfote legte verwirrt den Kopf schief. Was war den da? Als eine Fremde Stimme ertönte, zuckte die Schülerin mit den Ohren und wandte den Blick über die Grenze hinweg zu der WolkenClan Patrouille. Sie wusste das die Katzen dort ihr Feind waren, aber noch hatte niemand etwas falsches getan und deshalb grüßte Moospfote die Patrouille mit einem höflichen Nicken. Ihre Mutter war diejenige die sich der Antwort annahm und so begutachtete Moospfote die Katzen des WolkenClans etwas genauer. Als Farnsee meinte sie würden wieder aufbrechen, nickte Moospfote der Patrouille zu und folgte ihrer Mutter zurück ins Lager. Sie wäre gerne noch etwas länger unterwegs gewesen, doch sie konnte froh sein überhaupt außerhalb des Lagers gewesen zu sein. Vielleicht könnte sie mit Honigstern über ihre Situation sprechen. Während sie den Weg zurück ins Lager lief, ging sie bereits das Gespräch mit Honigstern im Kopf durch. Ihr Herz pochte wie wild, aber sie musste das machen.
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Sprossenherz, Farnsee, Mondpfote, Honigstern, Die WolkenClan-Patrouille.
Angesprochen: xxx
Ort:geteiltes Waldstück-->DC-Lager
Zusammenfassung:Patrouille mit Farnsee, Mondpfote und Sprossenherz.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah | Art by Stein



Nach oben Nach unten
Penevin
Heiler
Penevin

UOTM Januar 2024
Penevin, Gewinner User Of The Month Januar 2024

Avatar von : Delicious in Dungeon [Anime]
Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 15.10.23
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptySa 29 Jun 2024, 20:34



Mondpfote

Steckbrief || DonnerClan Schüler

VERTRETUNG

Mondpfotes Ohrspitze zuckte. Farnsee schien auf jede seiner Fragen eine Antwort zu wissen und eifrig nickte er. Bei dem Gedanken daran die kaum erkennbare Grenze einmal unabsichtlich zu überschreiten, zuckten seine Schnurrhaare. “Das stell ich mir schwer vor.” Ob er sie je Anhand des Geruchs erkennen würde? Und wie die anderen Grenzen wohl aussahen? Gerade als Mondpfote Luft holte um danach zu fragen, spürte er eine kurze Spannung in der Gruppe. Huh?
Neugierig kämpfte er sich an Farnsees Seite, wollte sich am liebsten zwei Fuchslängen vor sie stellen. Bei Sprossenherz Worten polterte ein aufgeregtes Schnurren seine Kehle hoch. Den Schweif pfeilgerade nach oben gestellt hatte er die Ohren angespannt in den Wald vor sich gerichtet - und tatsächlich! Einige Augenblicke später kam eine Patrouille des WolkenClans auf sie zu.
Oh SternenClan wie aufregend!!!

Mondpfote musste all seine Willenskraft benutzten nicht nach vor zu preschen um die Krieger mit Fragen zu bombadieren. Der Kater der sie scheinbar anführte - und auch das Wort erhob - war riesig!! Mondpfote meinte, noch nie solch eine große Katze gesehen zu haben. Er war so auf den flammenfarbenen Pelz konzentriert, dass er die anderen Katzen völlig vergaß. Einige Worte wurden ausgetauscht und man mochte meinen Mondpfotes Augen - so groß wie der Vollmond selbst - würde Löcher in den Kater starren. Erst als sich Farnsee verabschiedete, erkannte er dass es Zeit war zu gehen. “Och bitte, können wir noch bleiben!”, protestierte er halblaut, doch wandte sich schon im selben Atemzug der eigenen Patrouille zu. Er wusste dass es keinen Sinn hatte zu fragen, was ihn jedoch nicht davon abhielt einen letzten neugierigen Blick auf die Fremden zu werfen. Wie ihr Lager wohl aussah? Ob sie die selben Dinge lernten wie er?

TBC DonnerClan Territorium | DonnerClan Lager

@Zenitstürmer || Art by me









~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Link zum Postplan
IMG-7191
(C) Boke-CROW
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptySo 30 Jun 2024, 06:21

Himbeerglut 


☁ 28 ☁ Krieger ☁ WoC ☁ #081 ☁

Der große Krieger musste leicht schmunzeln als Federpfote den Ratschlag ihres Mentors fast sofort umsetzte und ein wenig auf der Stelle lief. Nachdem Kohelbrand zustimmend zu seiner Entscheidung genickt hatte und niemand sich daran störte, führte er sie dann zur Grenze, wo die DonnerClan Patrouille bereits war. Mit halbem Ohr hörte er noch wie Echohauch noch einmal vorschlug dass die junge Schülerin hier versuchen sollte die Gerüche der DonnerClan Katzen zu erkennen. Scheinbar gelang es ihr diesmal und er musste kurz amüsiert mit den Schnurrhaaren zucken, als sie fast sofort Fragen dazu hatte.

Nachdem sich alle gegenseitig höflih zur Begrüßung zugenickt hatten, konzentrierte er sich auf die ehemalige Zweite Anführerin des DonnerClans. Zumindest schien es so, als würde Farnsee für die DonnerClan Patrouille sprechen. Sie begann das Gespräch indem sie auf seine Begrüßung antwortete und er nickte höflich: "Das freut mich zu hören. Bei der Blatleere ist jede Beute wertvoll". Himbeerglut war nicht gerade der gewandteste mit seinen Worten, doch hoffte er zumindest ausnahmsweise mal nichts dummes oder falsches zu sagen.

Zumindest schien Farnsee sich nicht an seinen Worten zu stören und erklärte ihm nun, dass sie ihrem Schüler die Grenze zeigte. Dabei deutete sie auf einen jungen Kater, der ihn mit großen Augen anstarrte. Fast hätte Himbeerglut bei dem Anblick gekichert, schaffte es aber sich davon abzuhalten. Dennoch amüsierte ihn der faszinierte Ausdruckd es hellgemusterten Schülers ein wenig und er nickte ihm kurz zu, wobei er ein leichtes Schmunzeln nicht ganz verkneifen konnte.

Seine Aufmerksamkeit wandte sich danach wieder Farnsee zu, welche nun nach ihrer Schülerin fragte. Der massige Krieger folgte ihrem Blick und nickte: "Ja, Echohauch zeigt Federpfote auch gerade unsere Grenze". Dass er die Glückwünsche zu den Schülern eventuell erwidern sollte, kam dem roten Krieger leider nicht, weshalb er es nicht erwähnte. Nicht weil er unhöflich sein wollte, sondern weil er schlichtweg nicht daran dachte.

Als Farnsee schließlich anmerkte, dass sie weiter gehen mussten, nickte er verstehend: "Ja, es ist kalt und die Schüler frieren sicher schnell. Wir werden uns sicher auf einer Großen Versammlung wieder einmal sehen". So ganz passend schien seine Wortwahl ihm nicht, doch er hoffte, dass sie ausreichend war. Wie verabschiedete man sich noch einmal höflich? Er hoffte seine Worte reichten und verärgerten niemand.

Im Anschluss nickte er allen noch einmal zum Abschied zu und blieb noch kurz stehen, während die DonnerClan Patrouille den Heimweg antrat. Als er glaubte lange genug gewartet zu haben um höflich zu sein, wandte er sich wieder seiner Patrouille zu und schlug vor: "Wir sollten auch schauen, dass wir bald zurück ins Lager kommen. Lasst uns noch schnell die Grenzen markieren und dann gehen".  

Dabei nickte er kurz Kohlenbrand zu, welcher ihn angesehen hatte. Sein ehemaliger Schüler konnte ruhig bei ihnen bleiben. Je mehr sie waren, umso schneller konnten sie wieder zurück. Damit setzte er sich wieder in Bewegung und begann mit den anderen die Grenzmarkierungen zu erneuern. Kurz blickte er dabei zu Echohauch und hoffte, dass dieser sich nicht daran störte, dass sie nun etwas schneller arbeiteten. So hatte der Krieger immerhin etwas weniger Zeit seiner Schülerin Dinge zu zeigen und zu erklären, aber er hoffte, dass er dennoch genug Zeit dafür fand. Zumal er vermutete, dass Federpfote sich auch freuen würde wieder im Lager anzukommen.

Nach kurzer Zeit waren sie fertig und so führte er alle zurück ins Lager.

--> WoC Lager









Interagiert mit: Farnsee, Kohlenbrand, Echohauch, Federpfote
Erwähnt: alle in seiner und in Farnsees Patrouille
Zusammenfassung: spricht mit Farnsee, versucht höflich zu sein und verabschiedet dann die DC Patrouille. Schlägt vor schnell noch die Grenzen zu markieren und dann zurück ins Lager zu gehen. Tut das dann auch



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

Geteiltes Waldstück - Seite 18 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Administration
Finsterkralle

COTM Februar 2024
Dunstwirbel, 1. Gewinner Charakter Of The Month Februar 2024

Avatar von : Moonclaw (warriorcatspics.webs.com)
Anzahl der Beiträge : 13828
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptyDo 11 Jul 2024, 14:08

Echohauch
„It´s a fact that we are different. But that doesn´t mean that we have nothing to give. We aren´t useless, but we have a very important task to fulfill. We are not useless but necessary, because we take care of the things that are important to us in our own unique way.“
WolkenClan | Krieger

Federpfote nahm sich meinen Hinweis zu Herzen und begann, vorsichtig auf der Stelle zu treten, um sich ein klein wenig aufzuwärmen. Zwar würde ihr bei dem Schneesturm trotzdem nicht wirklich warm werden, aber zumindest würde sie ein klein weniger frieren. Zugegeben, mir selbst war auch ein wenig kalt und das unangenehme Kratzen im Hals machte die ganze Situation nicht sonderlich besser. Dennoch war ich erst einmal für meine Schülerin hier und im Großen und Ganzen ging es mir ja bis auf eine gewisse Erschöpfung ansonsten ganz okay.
Dennoch. Es wäre vermutlich klüger, meinen Bruder oder Samthauch aufzusuchen, sobald wir wieder im Lager waren. Ich wollte schließlich nicht, dass es schlimmer wurde. Vielleicht besser die Kätzin ... immerhin wusste ich nach wie vor nicht so genau, wie ich am besten mit meinem Bruder über die Sache mit Dunstwirbel reden sollte und ich wollte das auch nicht ungeplant und in kurzer Zeit erledigen, wenn er jetzt doch ohnehin einiges an Stress hatte. Mein rechtes Ohr zuckte leicht bei diesem Gedanken und ich versuchte, ihn abzuschütteln, als Federpfotes Stimme erneut an mich herandrang. Ja, ein bisschen riechen sie nach Erde, bestätigte ich den Vergleich der Schülerin leise, sodass ich Himbeergluts Gespräch mit den DonnerClan-Katzen nicht störte. Versuch dir ihren Geruch gut einzuprägen. Mein rechtes Ohr zuckte leicht, bevor ich hinzufügte: Aber du hast auch noch einiges an Zeit dazu, also mach dir keine Sorgen, wenn es nicht sofort klappt und du dir nicht gleich alles merkst. Kurz drehte ich meine Ohren in Richtung der DonnerClan-Katzen und Himbeerglut, um Teile des Austausches mitzubekommen, bevor ich mich daran machte, die Frage meiner Schülerin zu beantworten. Die gefleckte Kätzin dort ist Farnsee, erklärte ich ihr leise. Sie war einmal Zweite Anführerin des DonnerClans, bis sie zurückgetreten ist. Morgenfrost ist jetzt ihr Zweiter Anführer. Dann deutete ich mit der Nase in die Richtung der anderen DonnerClan-Kriegerin. Und das ist Sprossenherz. Die Namen der zwei Schüler*innen weiß ich nicht, aber nach dem, was Farnsee gesagt hat, werden sie auch erst vor kurzem ihre Schülernamen bekommen haben. Die beiden Schüler*innen sahen auch nicht sonderlich alt aus und so wandte ich die Aufmerksamkiet wieder Himbeerglut zu, der sich wohl gerade verabschiedete und uns dann anwies, die Grenzen zu markieren.
Mit einem Nicken zu dem größeren Krieger, bedeutete ich Federpfote mitzukommen und machte mich daran, Markierungen an den entsprechenden Stellen zu setzen. Wir markieren die Grenzen jeden Tag, erklärte ich ihr dabei. Du musst dir aber noch nicht jede Stelle merken. Mit der Zeit und wenn du bei ein paar Patrouillen dabei warst, wird das wie von selbst kommen.
Als wir mit unserem Teil fertig waren, kehrte ich mit meiner Schülerin zu Himbeerglut zurück. Lass uns ins Lager zurücklaufen, miaute ich an Federpfote gewandt, als wir uns wieder in Bewegung setzten. Bleib wieder dicht hinter mir und dann kommen wir bald ins Warme. Ich musste ein Husten unterdrücken, als ich das sagte und meine Schweifspitze zuckte leicht. Auch ich sollte wohl besser ins Warme und an ein paar Kräuter kommen.


--> WolkenClan-Lager [WolkenClan-Territorium]

Angesprochen: Federpfote, Himbeerglut (nonverbal)
Standort: Auf der WolkenClan-Seite der Grenze
Sonstiges: Beantwortet Federpfotes Fragen, makeriert die Grenze und folgt Himbeerglut dann gemeinsam mit dem Rest der Patrouille zurück in Richtung Lager.
Tbc: WolkenClan-Lager

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2974
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 EmptyDo 11 Jul 2024, 15:52




o Federpfote o

WolkenClan | Schüler | weiblich | Vertretung


Echohauch bestätigte ihre Feststellung, das die Katzen leicht nach Erde rochen und riet ihr, sich den Geruch gut einzuprägen. Fderpfote freute sich über den kleinen Erfolg und versuchte der Anweisung ihres Mentors zu folgen. Jetzt, wo sie ihn einmal gerochen hatte, wurde der Geruch deutlicher, aber sie war nicht sicher ob sie sich ihn schon würde merken können.
Echohauch sagte ihr die Namen der Krieger, die Namen der Schüler kannte er jedoch nicht. Federpfote beobachtete währenddessen die fremden Katzen vorsichtig, aber als die ältere Kätzin, Farnsee, ihr sanft zulächelte, lächelte sie schüchtern zurück. Ob diese anderen Clankatzen auch so nett waren wie der WolkenClan? Zumindest wirkten sie so… Die Getigerte war fasziniert davon, wie verbunden die Welt der Clans war, auch wenn das hier Katzen waren, die nicht zu ihrem Clan gehörten.
Das Gespräch wurde kurz darauf beendet und als die DonnerClan Patrouille sich abwandte, sagte auch Himbeerglut, dass sie bald aufbrechen würden. Federpfote war froh darüber, den die Kälte war ihr nun gefühlt schon in die Knochen gekrochen, auch wenn Echohauchs Tipp ein wenig half. Zuerst folgte sie aber ihrem Mentor zu einer der Markierungen. Sie lauschte seiner Erklärung und schaute sich an, wie die Grenze markiert wurde. Das Markieren selbst war simpel - nur die richtigen Stellen zu finden machte ihr etwas Sorgen. Trotz seiner Worte versuchte sie sich, diese Stelle einzuprägen.
Und nicht lange danach setzten sie sich alle wieder in Bewegung, um ins Lager zurückzukehren. "Das war spannend", miaute sie zu Echohauch und plusterte ihr Fell auf, erleichtert, hinter ihm etwas Schutz vor dem Schnee zu finden. Die Vorfreude auf den gemütlichen Schülerbau beschwingte ihren Schritt. "Danke für den Ausflug!"
-> WoC Lager


Erwähnt: Farnsee (DC), Himbeerglut
Angesprochen: Echohauch
Ort: Geteiltes Walstück -> WoC Lager


Zusammenfassung: -

Code by Moony, angepasst Anakin


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Geteiltes Waldstück   Geteiltes Waldstück - Seite 18 Empty

Nach oben Nach unten
 
Geteiltes Waldstück
Nach oben 
Seite 18 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: