Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 Tunnel und Umgebung

Nach unten 
+33
Flügelschlag
Jackey
Thunder
Palmkätzchen
Capitano
Salis
Schattenwolke
Moony
Yuumi
Seelenschmerz
Blitzen
Half Blood Princess
Diamantenherz
Wolverine
Blitzkralle
Seelenhauch
Cupid
Leopardenfeder
Bernsteinpelz
Jubelschrei
Blitzpfote
Beerenlicht
Dunkelfrost
Leopardentraum
Meeresduft
Sternenclankrieger
Santa Claws
Honigherz
Finsterkralle
Sonnenflamme
Haferblatt
Apfelpudding
Geisterblick
37 verfasser
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Geisterblick
Admin im Ruhestand
Geisterblick


Avatar von : © mir
Anzahl der Beiträge : 6520
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 21 Jul 2013, 22:00

Hier befindet sich der Donnerweg auf dem die Zweibeiner in den Bäuchen ihrer Ungeheuer dahinrasen. Am Rand des Donnerwegs finden Katzen manchmal von Ungeheuern getötete Tiere die sie manchmal als letzte Option essen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin: Ampancake | Frostpelz | Geisterblick
Nach oben Nach unten
Apfelpudding
2. Anführer
Apfelpudding


Avatar von : Mir^^
Anzahl der Beiträge : 334
Anmeldedatum : 26.06.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyMo 22 Jul 2013, 20:23

--> Lager

Seelennacht

Einige Zeit später erreichte ich mein Ziel. Aufmerksam sah ich mich um und legte meine Ohren an als ein Ungeheuer vorbei sauste. Der Gestank verpestete die Luft und hustend wich ich zurück. Dann hielt ich doch lieber mehr Abstand zum Donnerweg und überprüfte die Gegend, suchte nach dem schalen Geruch des Fuchses. Mein Weg führte mich ein Stück weg vom Donnerweg und an einem Busch hing der ekelhafte Geruch des Fuchses, doch er war frischer. Alarmiert sah ich mich um, mein Nackenfell stellte sich auf. Ein Fuchs in unserem Territorium. Schnell kehrte ich um und rannte zurück zum Lager, nein, einem Fuchs würde ich mich nicht alleine stellen. Ich würde Bericht erstatten und nicht auf eigene Faust handeln. 

Doch mitten in meinem Weg verlangsamte ich mein Tempo wieder und sah mich um, nichts war mehr von dem Fuchs zu riechen und im Moment stellte er keine akute Bedrohung dar, so konnte ich noch etwas jagen und dann Bericht erstatten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySa 10 Aug 2013, 12:49

Mondfunkel
-->Lager

Sie kam schließlich beim Donnerweg an. Die ganzen Rasenden Ungeheuer fuhren an ihr dran vorbei. Was will ich hier?fragte ich mich. Ein großes Ungeheuer raste langsam an mir vorbei. Kurz drauf blieb es stehen. Zwei Zweibeiner stiegen aus dem Bauch den Monsters und kamen direkt auf mich zu. Ich stand wie starr da, konnte mich nicht bewegen. Ein Zweibeiner nahm mich hoch und drückte mich so fest das ich keine Lust mehr bekam. Alles wurde schwarz. Als ich meine Augen auf mache, lag ich im Monsterbauch drin. Die Zweibeiner stiegen grade ein als ich meine Chance sah.Jetzt oder nie! Ich rannte durch ein großes etwas, was das Monster zuhielt. Ich war draußen, doch nun stiegen die Zweibeiner wieder aus und scheuchten mich hin und her. An Entwischen, war gar nicht zu denken! Letzt endlich sah ich nur die Chance unter das Monster zu kriegen. Dort kamen die Zweibeiner nicht mehr an mich ran. Ich kletterte nach oben, bis ich zwischen vielen dünnen, schwarzen Ästen halt fand.Die Zweibeiner waren verschwunden und ich dachte sie würden jetzt wegfahren, doch: Sie ließen ihr Auto an, es war so laut!Ich kletterte nach unten ein heißes Teil brührte mein Fell. Ich raste davon, bis ich irgentwann merkte das mein Rückenfell brannte. Ich schmieß mich auf den Rücken in den Schlamm. Das Feuer verbrannte, doch da wo einz mein wunderschönes Fell war, war jetzt blutende Haut. So schnell ich konnte rannte ich wieder ins Lager.

-->Lager
Nach oben Nach unten
Apfelpudding
2. Anführer
Apfelpudding


Avatar von : Mir^^
Anzahl der Beiträge : 334
Anmeldedatum : 26.06.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 18 Aug 2013, 20:29

--> Lager

Sturmnacht
Kurz hielt ich inne und blickte über meine Schulter zu Eibenpfote. "Gute Entscheidung." Sagte ich knapp und verzog keine Miene bei dem beißenden und doch eher schalen Geruch des Donnerwegs und der Monster auf diesem. "Komm." Sagte ich breites wieder ruhiger und schnippte mit der Schwanzspitze. "Hast du den Donnerweg schon mal überquert?" Fragte ich und ging dann zum Rand des harten Streifens. Doch weit und breit war kein Monster in Sicht und so wartete ich gar nicht mehr lange auf die Antwort von Eibenpfote. "Komm, da kommt sowieso nichts." Miaute ich und lief dann los, kurz darauf befand ich mich auf dem Territorium des Donnerclans.

--> Donnerweg (Donnerclan-Seite)
Nach oben Nach unten
Haferblatt
Moderator im Ruhestand
Haferblatt


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 11970
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 18 Aug 2013, 20:42

---> Lager
Eibenpfote
Er war immernoch ein wenig sauer auf den Kater.
Aber er war noch nie am Donnerweg gewesen weshalb er sich wohl auf ihn verlassen musste.
Vorsichtig roch er an dem ekligen Zeug auf den Boden, und als Sturmnacht rüberrannte rannte er schnell nach.
--------> Donenrweg (DC Seite)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 5.4.2013 mit Tunnel und Umgebung Goldio12   verheiratet ♥
                                                             Schriftzug © by Goldfluss
Tunnel und Umgebung Bearbe10
Danke Veilchensturm♥️

Mein Hafer♥:
Nach oben Nach unten
Apfelpudding
2. Anführer
Apfelpudding


Avatar von : Mir^^
Anzahl der Beiträge : 334
Anmeldedatum : 26.06.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 25 Aug 2013, 13:22

--> Donnerweg (DC Seite)

Sturmnacht
Nachdem ich den Donnerweg überquert hatte und so wieder auf der sicheren Seite war, verharrte ich und wartete auf den Schüler, dass er mir folgen würde. Viele Gedanken rumorten in meinem Kopf und ich versuchte einfach schlau daraus zu werden, doch irgendwie wollte das nicht zusammen passen. Ungeduldig zuckte ich mit meinem Schwanz, ich  musste unbedingt mit Schattenkralle reden. Irgendetwas war hier im Busch und ich wusste nicht genau was. Als Anführerin des Schattenclans musste sie das erfahren. "Eibenpfote? Wir kehren sofort zum Lager zurück." Miaute ich mit einer festen Stimme und blickte kurz zum Himmel, die Sonne schob sich empor, wurde aber von dicken Regenwolken verhangen.
Nach oben Nach unten
Haferblatt
Moderator im Ruhestand
Haferblatt


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 11970
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 25 Aug 2013, 13:32

Eibenpfote
-->Donnerweg(DC Seite)
Er rannte schnell über den Donnerweg, er hasste ihn jetz schon, auch wenn er nicht oft darauf gewesen war, denn er stank einfach, selbst jetz, bei dem Regen, und obwohl die Monster zur Zeit nicht hinüberfuhren.
Aber es beruhigte ihn, wieder auf seiner Seite zu sein, nicht auf der des Donnerclans.
Er sah zu Sturmnacht und nickte.
Vielleicht sollten wir Schattenkralle davon berichten sagte er, immernoch etwas leise.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 5.4.2013 mit Tunnel und Umgebung Goldio12   verheiratet ♥
                                                             Schriftzug © by Goldfluss
Tunnel und Umgebung Bearbe10
Danke Veilchensturm♥️

Mein Hafer♥:
Nach oben Nach unten
Apfelpudding
2. Anführer
Apfelpudding


Avatar von : Mir^^
Anzahl der Beiträge : 334
Anmeldedatum : 26.06.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 25 Aug 2013, 13:37

Sturmnacht
Endlich rannte auch Eibenpfote über den Donnerweg und schloss wieder zu mir auf. Aufmerksam musterte ich ihn, nickte dann aber. "Das hatte ich geplant. Sobald wir im Lager sind und Schattenkralle Zeit hat, werde ich zu ihr gehen, außer du willst mitkommen?" Es war ihm überlassen ob der Schüler mit zu unserer aufbrausenden Anführerin kommen wollte oder nicht. Mir war es im Grunde egal. Die Luft hier war einfach vertraut und entspannte meine Muskeln enorm. Der Fichtengeruch überlagerte im Moment so ziemlich alles und meine Ohren spielten um die verschiedenen Laute einordnen zu können, die an mein Ohr drangen. "Komm." Sofort drehte ich mich um und lief zurück zum Lager.

--> Lager


Zuletzt von Apfelpudding am So 25 Aug 2013, 13:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Haferblatt
Moderator im Ruhestand
Haferblatt


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 11970
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptySo 25 Aug 2013, 13:41

Eibenpfote
Der Kater lief Sturmnacht schnell nach, und überlegte solange, ob er mitkommen sollte.
Vielleicht war es auch besser, nicht zu ihr zu gehen, sie war ein wenig aufbrausend, das stand zumindest fest.
Er sagte zu Sturmnacht, dass er lieber draußen warten würde, und holte schnell zu ihm auf, um ebenfalls ins Lager zu gehen.
--_>Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 5.4.2013 mit Tunnel und Umgebung Goldio12   verheiratet ♥
                                                             Schriftzug © by Goldfluss
Tunnel und Umgebung Bearbe10
Danke Veilchensturm♥️

Mein Hafer♥:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyDo 29 Aug 2013, 15:31

Schattenkralle
---> Lager
Nach einem langen Marsch kamen wir am Donnerweg an, "Wenn du hier drüber bist, hast du das Territorium des SchattenClans verlassen!" knurrte ich, verschwieg Himmelsnacht jedoch nicht das dahinter das Territorium des DonnerClans lag. Ich wusste das Donner den Kater aufnehmen würde, er war viel zu verweichlicht um ihn weg zu schicken, aber die Verwundungen des Katers würden viel Aufmerksamkeit brauchen, Aufmerksamkeit die der DonnerClan sicher nicht entbehren konnte. Ich wartete erst gar nicht darauf das der Kater über den Donnerweg war, sondern sprintete gleich wieder ins Lager zurück, es gab noch einiges zu tun.
----> Lager
Nach oben Nach unten
Sonnenflamme
Legende
Sonnenflamme


Anzahl der Beiträge : 735
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 29

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyDo 29 Aug 2013, 21:18

---> SC-Lager
Ich kam hinter der Clan-Katze an und verzog mein Gesicht bei dem widerlichen Gestank, welcher vom Donnerweg aus verströmte. Auf das Gesagte des Anführers nickte ich nur und dachte still bei mir, ich werde nicht den Donnerweg überqueren und in das Territorium eines anderen Clans gehen. Ein Clan hat mir schon gereicht und zudem werde ich dort auch wahrscheinlich keine Hilfe finden. Nein, ich werde zurück zu dem Wald gehen. Ich müsste im Grunde nur der Geruchsmakierung bis zu meinem Geruch folgen und dann müsste ich den Weg zurück finden, überlegte ich und verfolgte meinem Plan.

---> Kleiner Wald mit Bach

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous



Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyDo 29 Aug 2013, 21:37

(Ohm, woher zum Henker weiß Himmelsnacht das der DonnerClan auf der anderen Seite des Donnerwegs sein Terri hat Oo)
Nach oben Nach unten
Apfelpudding
2. Anführer
Apfelpudding


Avatar von : Mir^^
Anzahl der Beiträge : 334
Anmeldedatum : 26.06.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyDo 17 Okt 2013, 20:34

--> Lager

Schattenkralle
Die Tatsache, dass ich das Trommeln der Pfoten hinter mir hörte und kurz darauf Dunkelfuß neben mir lief, spornte mich  noch einmal an. Ohne Rücksicht auf noch vorhandene Pfützen oder Schall stürmte ich vorran, drosselte erst mein Tempo als wir den Donnerweg erreichten. Eigentlich wollte ich ohne zu Warten einfach darüber stürmen, doch das tat ich dann doch nicht. Als ich stand blickte ich zu Dunkelfuß, in seinen Augen glitzerte ebenfalls wilde Vorfreude, genau wie in meinen Augen. Als die Anderen auch angekommen waren, drehte ich mich noch einmal herum. "Folgt mit oder Dunkelfuß, verhaltet euch still bis wir das Zeichen zum Angriff geben. Lasst keine Donnerclankatze entkommen!" Zischte ich, dann trat ich an den dunklen Streifen heran, sah mich um ob ein Monster kam und lief dann auf die andere Seite, gefolgt von meinen Kriegern.

Sturmnacht
Der Wind zerstrubbelte mein Fell als ich hinter Schattenkralle und Dunkelfuß herjagte. Unterm Laufen nickte ich Eibenpfote zu. Gut, ich war nicht der Mentor des jungen Katers und doch hatte ich ihn irgendwie gern... Nein, nicht, dass ich großartige Sympathien für irgendjemanden hegen würde, aber der Schüler stellte sich nicht dumm an, tat das was man ihm sagte und würde einen guten Krieger abgeben. Die Erde unter meinen Pfoten war immer noch weich, doch das sollte mich nicht stören. Die Muskeln unter meinem Fell wurden durch den scharfen Lauf aufgewärmt und Erregung jagte durch meinen Körper bei dem Gedanken, bald kämpfen zu dürfen. Beim Donnerweg stoppte ich, konnte es kaum erwarten in das feindliche Territorium einzudringen und lauschte noch den Worten meiner Anführerin. Grimmig nickte ich und folgte dann ebenfalls auf die andere Seite des Donnerwegs.

Schattennacht
Es schien so als wären alle Katzen die Schattenkralle nun in diesen Überfall folgte von Vorfreude ergriffen zu sein. Mir erging es nicht anders. Zwar war ich niemand, der nur für den Kampf lebte, aber dennoch konnte ich es kaum erwarten. Das Tempo war hoch gesteckt und erst am Donnerweg bremsten wir ab. Ich hielt mich in der Nähe von Dunkelfuß auf, denn schließlich war ich seiner Gruppe zugeteilt. Er war ein fähiger Krieger und ich war mir sicher, dass er keinen Mist bauen würde. Mit meinen scharfen Augen suchte auch ich das dunkle Band nach Monstern ab und rannte dann auf die andere Seite.

-> DC
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13341
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyDo 17 Okt 2013, 20:57

Dunkelfuß
Ich versammelte mit dem Schweif die Katzen die Schattenkralle mir zugeteilt hatte um mich. Ich war bereit. Bereit zu töten und Blut zu schmecken. Am Donnerweg lief ich langsamer. Vorsichtig sah ich mich um ob ein Monster in der Nähe war. Wir konnten es uns jetzt vor dem Kampf nicht leisten irgendwelche Krieger oder Schüler zu verlieren, weil wir am Donnerweg unvorsichtig waren. Als kein Monster in der Nähe war gab ich den anderen ein Zeichen und stürzte hinüber.
-- DonnerClan

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tunnel und Umgebung Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
Haferblatt
Moderator im Ruhestand
Haferblatt


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 11970
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung EmptyFr 18 Okt 2013, 19:03

Eibenpfote
--->SC Lager
Er lauchste Schattenkralles Anweisungen und nickte, obwohl sie es kaum sehen konnte. Natürlich würde er niemanden entwischen lassen! Er lief ihr über den Donnerweg nach, der nach Monster roch. Der Geruch stach ihm in die Nase und er musste sich zusammenreißen, um nicht zu würgen.
-->DC

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 5.4.2013 mit Tunnel und Umgebung Goldio12   verheiratet ♥
                                                             Schriftzug © by Goldfluss
Tunnel und Umgebung Bearbe10
Danke Veilchensturm♥️

Mein Hafer♥:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Tunnel und Umgebung Empty
BeitragThema: Re: Tunnel und Umgebung   Tunnel und Umgebung Empty

Nach oben Nach unten
 
Tunnel und Umgebung
Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: