Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 Lichter Wald

Nach unten 
+56
Schneeflocke
Raindeer
Prancer
Comet
Petrichor
Himawari
Arlecchino
Athenodora
Capitano
Half Blood Princess
Nox
Maddin
Blitzen
Thunder
Mondtau
Löwenherz
Servalkralle
Cavery
Schattenwolke
Moony
Gepardenfell
Sturmkrone
Flügelschlag
Abendsonne
Shade
Silber
Taupfote
Teardrop
Finsterkralle
Roi
Sonnenwirbel
Beerenteich
Traumwiese
Mondkralle
Yuumi
Nachtjunges
Sternenclankrieger
Rattenflug
Eisflügel
Vanilleglanz
Wolverine
Himmelspfote
Wolkenflug
Christkitten
Stimmenseele
Leopardentraum
Santa Claws
Rauchpfote
Ahornblatt
Amaroq
Leopardenfeder
Apfelpudding
Mohnfrost
Jubelschrei
Rindenpfote
Geisterblick
60 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31
AutorNachricht
Schneeflocke
SternenClan Krieger
Schneeflocke


Avatar von : Lineart: Udekai (DA)
Anzahl der Beiträge : 658
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 34

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyDi 01 Nov 2022, 00:38

Lichter Wald - Seite 31 Latest?cb=20191006023039&path-prefix=de
Nachtwind
23 | männlich | Krieger | WolkenClan

--> WoC-Lager

Nachtwind genoss den Lauf durch das Territorium und spürte wie seine vom Schlaf noch leicht steifen Muskeln sich nun geschmeidig dehnten und streckten. Der junge Krieger konnte geradezu all seine Energie in jeder Faser seines Körpers spüren. Ob es bei seiner Schwester wohl immer so war, wenn sie einfach losrannte ohne nachzudenken? Einfach so viel Energie zu  haben, dass es einem geradezu in den Krallen juckte etwas zu tun?

Ein wenig in Gedanken trabte er Kräuterhauch hinterher und richtete seine Ohren ab und an zurück, wo er die anderen Katzen der Patrouille laufen hörte. Ein kurzer Blick hatte ihm gezeigt, dass sie zu fünft waren. Hinter ihm liefen noch Silbersee, sowie Sonnentatze und Elsterpfote, welche nebeneinander her liefen.

Eine Weile liefen sie schweigend voran, bis Kräuterhauch schließlich die Stille brach. Der graue Kater zuckte mit den Ohren als Zeichen, dass er verstanden hatte und schweifte ein wenig zu ihrer linken Flanke aus. Da sie langsamer wurde und scheinbar mit der Jagd beginnen wollte, verlangsamte auch er seinen Schritt und drehte seine Ohren mal in die Eine und dann in die Andere Richtung um nach verräterischen Geräuschen der Beute zu lauschen. Er hörte den Gesang einiger Vögel, aber keiner schien ihm sonderlich nahe zu sein. Auch kein verräterisches Kratzen oder Scharben am Boden wo ein Nagetier nach Futter suchte, oder das leise Quieken von Diesen war zu hören. Also wechselte Nachtwind von seinem Gehörsinn auf seinen Geruchsinn und schnupperte nun in der Luft.

Er roch die Feuchtigkeit in der Luft, welche eine Mischung aus dem erdigen Geruch des feuchten Bodens und dem vermutlich nahenden Regen in den Wolken war. Seine blauen Augen richteten sich hinauf in den Himmel, wo er den grauen Wolken zusah, die durch den starken Wind doch sehr schnell über den Himmel hasteten. Ob Wolken es auch eilig haben konnten? Nachdenklich blickte Nachtwind weiterhin hinauf zum Himmel und war so von seiner eigenen Frage abgelenkt, dass nur seine Tasthaare verhinderten, dass er einfach gegen einen Baum lief. Wo der wohl her kam? Verlegen wischte sich der graue Kater einmal seine Schnurrhaare glatt, ehe er sich wieder daran erinnerte warum sie hier waren. Genau. Jagen. Das wollten sie hier. Also streckte er erneut seine Nase in die Luft und sog tief die Luft ein auf der Suche nach Beutegerüchen. Er roch die aufgewühlte Erde, wo vermutlich ein Wühler gerade grub, aber da war noch etwas. Ein Geruch, den er nicht kannte und welcher sofort wieder seine Aufmerksamkeit von der Jagd ablenkte. Was der Geruch wohl war? Leicht flehmend versuchte er diesen intensiver wahrzunehmen, aber dennoch war er ratlos.

Wieder spürte er dieses Kribbeln in seinen Pfoten - den Drang alles zu vergessen und einfach nur diesem Unbekannten hinter her zu rennen. Ob es sich seine Schwester wohl auch so fühlte, wenn sie jegliche Geduld verlor und losrannte ohne auch nur einen Funken ihres Verstandes zum nachdenken zu gebrauchen? Ein leises Schnurren entfuhr seiner Kehle und er bemerkte gar nicht, dass er schon wieder so weit abgeschweift war, dass er alles um ihn herum vergessen hatte.

Interagiert mit: Kräuterhauch, Silbersee, Sonnentatze, Elsterpfote
Erwähnt: Tautropfen (id)
Zusammenfassung:
genießt den Lauf durch das Territorium und fühlt sich voller Energie. Merkt das Wetter an und denkt hin und wieder an seine Schwester. Ist nicht ganz bei der Sache und lässt sich daher mehrmals schnell ablenken. Bemerkt einen unbekannten Geruch und fragt sich was es ist, hat aber im Gegensatz genug Selbstbeherrschung dem Drang danach zu suchen nicht nachzugeben. Bleibt bei der Patrouille, auch wenn er kaum etwas um sich herum mitbekommt


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Happy Halloween

Lichter Wald - Seite 31 Kleeblatt-von-Otokyi-DA
~Wer ist wo? & Relations~

Nach oben Nach unten
Monsterkeks
Heiler
Monsterkeks


Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 30

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyFr 04 Nov 2022, 18:01





Silbersee

WolkenClan | Kriegerin |#003



--> WoC-Lager
Die junge Kriegerin war mit den anderen aus dem Lager gelaufen, immer wieder hatte sie einen Blick auf ihre Begleiter geworfen. War sie die jüngste Kriegerin? Nein Kräuterhauch war jünger, als sie zu mindestens glaubte sie das. Sie hatte weder mit der Kätzin, noch mit den Katern ihrer Patrouille wirklich viel Kontakt, daher konnte sie es nicht genau sagen, aber das war auch unerheblich. Ihre Gedanken drehten sich wieder viel zu viel um sinnlose Dinge. Sie lächelte, als ihr ein Windstoß durch das Fell wehte. Silbersee konnte froh sein etwas zu tun bekommen zu haben. Es gab nichts langweiligeres, als den ganzen Tag im Lager verbringen zu müssen. Als Kräuterhauch stehen blieb, wäre sie fast in die Kätzin und Nachtwind hineingelaufen, aber zum Glück konnte sie rechtzeitig bremsen. Vorsichtig sah sie zu ihr hinüber und musterte die Patrouillen Anführerin. Sie war eine hübsche Kätzin, wenn auch ihr Gesicht nicht wirklich viel über ihre Gefühle verriet. Silbersee fand es ziemlich attraktiv, wenn Katzen nicht leicht zu durchschauen waren. Vielleicht sollte sie mal mehr Zeit mit ihr verbringen. Sie schüttelte innerlich den Kopf. Keine gute Idee Silbersee, ermahnte sie sich und seufzte laut. Erschrocken über ihren Gefühlsausbruch, zuckte sie verlegen mit den Ohren. "Ähm gute Idee." sagte sie schnell und lächelte wie eine irre. Oh lieber SternenClan mach, dass sich der Boden öffnet und mich verschluckt. Na toll, jetzt dachten bestimmt alle sie hätte sie nicht mehr alle am Zweig. Sie musste aufhören darüber nachzudenken, einer Kätzin näher kommen zu wollen. Ihre Eltern hatte sie doch schon mehrmals darum gebeten, obwohl sie nicht mal genau sagen konnte, was schlimm daran war. Sie fand Kätzinnen eben attraktiv. War das so schlimm? Um ehrlich zu sein, wusste sie das es nicht normal war, aber dennoch konnte sie nichts verbotenes daran finden.
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Kräuterhauch, Nachtwind, id. ihre Patrouille
Angesprochen: Kräuterhauch
Ort: Territorium
Zusammenfassung:Ist in Gedanken, mustert Kräuterhauch und findet sie attracktiv.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah



Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : scetchee (instagram)
Anzahl der Beiträge : 6093
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyFr 04 Nov 2022, 20:41


Sonnentatze

WolkenClan » Krieger « #70

Cf.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]«

Sonnentatze war mit heißem Fell aus dem Lager getappt und hatte für den ersten Teil des Weges Schwierigkeiten damit gehabt, Elsterpfote eine Antwort zu geben. Er verstand war nicht, warum er so reagierte, schließlich war doch nichts dabei und Elsterpfote war ein guter Freund geworden. Warum schaffte er es also nicht, eine simple Antwort zu geben?
»Ich, uhm, ich habe Platz im Nest«, stammelte Sonnentatze schließlich. Als er bemerkte, was er genau gesagt hatte, wurde sein Stammeln noch schlimmer. »Nein, ich meinte nicht in meinem Nest, ich meinte bei, du sollst natürlich nicht in meinem Nest schlafen müssen, du hast ja nach einem eigenen Nest gefragt, ich meinte, ich kann dir Platz schaffen und wärmen kann ich dich auch ohne Probleme.«
Peinlich berührt presste Sonnentatze die Lippen aufeinander und hielt den Blick starr auf Kräuterhauchs Rücken gerichtet. Der Krieger wollte gar nicht wissen, was Elsterpfote nun von ihm dachte. Wer sagte denn solche Dinge?!
Schließlich blieb Sonnentatze stehen und hörte Kräuterhauch zu. Warum war sie nochmal diejenige geworden, die diese Patrouille organisierte? Sonnentatze hatte kein Problem mit ihr, dennoch schien sie immer weit von diesem Ort entfernt zu sein. Wie sollte sie also in der Lage sein, die Patrouille zu koordinieren?
Sein Blick flog zu Silbersee, die er irritiert anschaute. Was war das gewesen? Etwas an ihrer Haltung hatte ihn an sich selbst erinnert. Mit pochendem Herzen wandte er sich ab, da die Katzen sich nach und nach in verschiedene Richtungen umsahen, und betrachtete Elsterpfote fragend. Noch immer glühten ihm die Ohren, wenn er seinen Freund betrachtete, doch er musste sich zusammenreißen. Sie waren schließlich hier, um für den Clan zu jagen!
»Wollen wir gemeinsam jagen?«, fragte Sonnentatze endlich, wobei seine Stimme deutlich dünner war, als sonst. Fast so, als hätte er eine Frage ausgesprochen, die ihn in höchste Verlegenheit brachte.

Benimmt sich wie ein Vogelhirn, während er mit Elsterpfote spricht. Ist schließlich bei der Jagd gewillt, mit dem Schüler gemeinsam zu jagen. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von arumros.e


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I hate when I’m an idiot and don’t know it.
I like being aware of my idiocy.

Nach oben Nach unten
Steinachten
Moderator im Ruhestand
Steinachten


Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 2219
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyDo 10 Nov 2022, 21:45




o Elsterpfote o

WolkenClan | Schüler | männlich | #43


WoC Lager ->
Elsterpfote sah zunächst verstohlen, dann offen fasziniert zu Sonnentatze hinüber und beobachtete dessen Gesicht, während dieser sich eine Antwort überlegte. Es war zugleich amüsierend und äußerst befriedigend, den Kater ein wenig aus der Fassung gebracht zu haben, zumal Elsterpfote das wohl unbewusst auch beabsichtigt hatte.
Langsam erschien ein freches Grinsen auf dem Gesicht des Schülers und wie zufällig machte er einen Schritt zur Seite und berührte den großen Kater leicht an der Schulter.
“Wenn du es schon so vorschlägst, können wir uns eigentlich auch ein Nest teilen”, schnurrte er leise, beugte sich verschwörerisch zu Sonnentatze hinüber, sodass die anderen Patrouillenteilnehmer es nicht hören konnten. “Dann wird es wirklich kuschlig warm~”
Der schwarzweiße lachte und brachte wieder ein wenig Abstand zwischen sich und seinen Clankameraden. Er gab sich ziemlich entspannt, als wäre das alles nur ein Scherz, während seine Ohren heiß brannten und sein ganzer Pelz leicht kribbelte. Er wollte cool und selbstbewusst wirken und Sonnentatze nicht zeigen, dass er ziemlich nervös war.
Um keinen seiner Reaktionen zu verpassen, war sein Blick deshalb allein auf Sonnentatze gerichtet, während er Kräuterhauchs Stimme nur mit einem kurzen Ohrenzucken zur Kenntnis nahm. Er war der einzige Schüler der Patrouille und hatte damit nicht wirklich etwas über deren Ablauf zu sagen. Was freute er sich darauf, endlich Krieger zu werden und auch mal Verantwortung übernehmen zu dürfen...
Als Sonnentatze wieder zu ihm zurücksah, musste er auf einmal grinsen. Seine Stimme klang etwas dünner als sonst, also hatte Elsterpfote offenbar schon Eindruck bei seinem Freund hinterlassen. Konnte er das noch weiter treiben?
“Immer gerne”, miaute er wandte jetzt erst den Blick von Sonnentatze ab, um sich einen Moment auf die umliegende Landschaft zu konzentrieren. Gerüche aufzuspüren und zu unterscheiden war nicht unbedingt seine Stärke, weswegen er sich mit visuellem Input zu helfen versuchte, was im diesem Moment jedoch nicht funktionierte, denn er war viel zu abgelenkt von Sonnentatzes Geruch und wollte immer wieder zu seinem Freund zurückschauen. Das musste Sonnentatze allerdings nicht wissen.
“Hast du dich eigentlich schon ans Kriegerleben gewöhnt?”, meinte er beiläufig und tat so, als würde er die Luft prüfen.


Erwähnt: Kräuterhauch
Angesprochen: Sonnentatze
Ort: WoC Lager -> WoC Territroium


Zusammenfassung: Flirtet unbeabsichtigt mit Sonnentatze.

Code by Moony, angepasst Anakin,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by deviantart.com/storielle
Nach oben Nach unten
RPG Storyteam
RPG Storyteamer
RPG Storyteam


Avatar von : Pixabay, Edit von Bernsteinblüte
Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 24.09.17

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyFr 11 Nov 2022, 21:52




RPG-Storyteam


Hund

Die Dunkelheit war eingebrochen und eigentlich sollte draußen kaum noch jemand unterwegs sein, doch war dem scheinbar nicht so. Ein Zweibeiner spazierte über den Waldpfad gemeinsam mit seinem Hund, das Tier schnüffelte hier und da mal und hatte scheinbar etwas Spannendes gerochen. Der Hund war ein großer Mittelbrauner mit weißer Schnauze, er war scheinbar sehr aufgeregt und hielt die weiße Schnauze dicht am Boden. Als der Geruch stärker wurde, schob er seine Nase durch einen Busch und nun war es sehr deutlich … Katze … Er schnappte einige male mit dem Kiefer aufeinander, versuchte eine Katze zu packen, doch sein Zweibeiner hatte die Leine feste in der Hand und somit kam er nicht dichter an seine Beute, er knurrte und Speichel spritze um ihn. Doch dann wurde er auch schon weggezogen und wimmerte seiner Beute hinterher.

Code by Aurea


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

- Bitte keine PN's an diesen Account. Danke -




Nach oben Nach unten
Dancer
Moderator im Ruhestand
Dancer


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyFr 11 Nov 2022, 22:50



Kräuterhauch

Do I need to know that?


Kräuterhauch bemerkte keinen der Blicke ihrer Mitkatzen auf sich während sie weiterlief und sich umsah, die Nase in die Luft gestreckt. Die Kätzin mochte jung sein und mitnichten einer der Besten, doch sie konnte durchaus von sich behaupten eine gute Jägerin zu sein weshalb sie auch, soweit es ihr möglich war, entspannt an die Sache ran ging. Das sie die Führung hatte lag irgendwo in ihrem Kopf hinter vielen Stapeln an Gedanken denn sie war nun einmal grün hinter den Ohren. Wäre ihre soziale Ader ausgeprägter und wäre es ihr möglich so etwas zu empfinden, hätte Kräuterhauch sich wahrscheinlich geehrt gefühlt das Dunsthauch sie zur Patrouillenführerin gemacht hatte und ihre Gedanken würden sich mehr darauf konzentrieren doch das einzige was ihre Aufmerksamkeit nun erweckte war das Geräusch von kleinen, leisen Pfoten. Eine Maus, nicht allzu weit weg. Die junge Kätzin blieb stehen und schnippte mit dem Schwanz um den anderen zu signalisieren das sie etwas gefunden hatte, damit sie leise waren, Kräuterhauch wurde ungerne beim jagen gestört was allerdings auch gegen ihren Vorschlag sprach zusammen zu bleiben.... doch das war wohl jetzt ein anderes Thema. Sie kauerte sich hin, schlich in die Richtung eines Gebüschs... und das nächste das die Kriegerin wahrnahm war ein klingen in ihren Ohren und wie sie selbst einen erstaunlich weiten Satz nach hinten machte. Was war das gewesen? Es war laut, ein stinkender, beißender Geruch stieg in ihre Nase. Ihre Augen huschten angespannt umher ehe sie sich auf ein Gebüsch konzentrieren konnte das ihr Nahe gewesen war, und was sie sah ließ sie stocksteif stehen. Ein Hund. Da war ein Hund. Und sie hatte ihn nicht gerochen, nicht gehört. Doch so schnell wie er gekommen war, war er auch schon wieder weg doch durch das klingeln in ihren Ohren das der Hund durch sein Gebell verursacht hatte, brauchte sie einen Moment um dies wahrzunehmen denn ihre Sicht verschwamm einen kurzen Augenblick. Ihr Herz pochte stark gegen ihre Brust, ihre Beine und Pfoten zitterten doch erst einige Momente später konnte sie sich wieder bewegen. Kräuterhauch drehte sich ruckartig zu dem Rest ihrer Patrouille um, verzog ein wenig das Gesicht denn ihre Ohren schmerzten, sie versicherte sich das alle da waren. Das der Hund keinen geschnappt hatte. "Zurück ins Lager." Ihre Stimme war zittrig aber dennoch ausdruckslos wie sonst auch, nicht fähig die Angst die sie innerlich in diesem Augenblick zerriss zum Ausdruck zu bringen. Erst langsam, dann schneller führte sie die Patrouille wieder in Richtung Lager, sich jetzt bewusst das sie als Führung der Gruppe besser hätte aufpassen müssen. Wenn... eine Katze verletzt worden wäre... Hätte sie sich das verzeihen können?

tbc: WolkenClan Lager


Kriegerin || #007 || Steckbrief







~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichter Wald - Seite 31 53295918_TUeY8LPQdjqHD87
Puffasto

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Schneeflocke
SternenClan Krieger
Schneeflocke


Avatar von : Lineart: Udekai (DA)
Anzahl der Beiträge : 658
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 34

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptySo 13 Nov 2022, 19:46

Lichter Wald - Seite 31 Nachtwind
Nachtwind

☁ 23 ☁ Krieger ☁ WoC ☁ Lineart: Heckules ☁ #031 ☁

Der junge Krieger lief weiterhin Gedankenversunken durch die Gegend, bis ihn zumindest Silbersee ein wenig zurück in die Realität holte, die beinahe in ihn hineingelaufen war. Amüsiert zuckte er mit den Schnurrhaaren und versuchte sich wieder mehr auf die Jagd zu konzentrieren. Auch wenn ihm das heute scheinbar unendlich schwer fiel. Vielleicht war es einfach das aufziehende Gewitter, oder diese Unruhe, die er in seinen Pfoten spürte. Vielleicht sollte er in Zukunft darauf achten, dass er jeden Tag das Lager zumindest einmal verließ, um seine Beine zu vertreten und seine Energie zu verbrauchen.

Unbemerkt war der graue Kater dabei schon wieder gänzlich mit seinen Gedanken abgeschweift. Wieder hatte er den unbekannten Geruch in der Nase und folgte diesem nun flehmend. Dabei verpasste er das Zeichen von Kräuterhauch und wäre beinahe in diese hineingelaufen. Der Geruch schien nun näher zu sein und gerade als er sein Maul öffnete um ein weiteres mal zu flehmen, stach ihm ein anderer Geruch in die Nase. Ein Geruch, der ihm in seiner Ausbildung einmal begegnet war und den er immer nur schal und abgestanden kennengelernt hatte. "Hund!", dachte er genau in dem Augenblick, als das Untier auch bereits durch den Busch brach. Kräuterhauch war nicht weit von ihm entfernt gewesen und auch Nachtwind war der Hund näher als ihm lieb war, denn dieser war nur zwei Schwanzlängen vor ihm. Der Krieger war nahe genug, dass er den stinken Atem des Köters riechen und dessen Zähne im Detail sehen konnte als dieser schnappte - was für seinen Geschmack viel zu nahe war!

Nachtwinds Nackenfell stellte sich auf und seine Augen weiteten sich. Vor Schreck war er wie auf die Stelle gefesselt, sicher, dass sich die Zähne des Hundes gleich irgendwo in ihn bohren könnten. Allerdings kam es dann doch ganz anders. Ein Knurren des Hundes war zu hören, Speichel spritze auf seine Pfoten. Und dann... Dann war es vorbei so schnell wie es passiert war. Der Hund fiepte und verschwand einen Herzschlag später so schnell und überraschend, wie er aufgetaucht war.

Nachtwind wurde für einen Augenblick schwarz vor Augen, bis er bemerkte, dass er vor Schreck die Luft angehalten hatte. Zittrig holte er tief Luft und versuchte ein Zittern seiner Pfoten unter Kontrolle zu bringen, als Kräuterhauch auch schon den Rückzug ins Lager verkündete. So sehr er sich über die Bewegung gefreut hatte, so wenig hatte er gerade dagegen die Jagd abzubrechen. Erst langsam dämmerte ihm, dass der unbekannte Geruch vermutlich von dem Zweibeiner oder dem Hund gekommen war. Allerdings hatte er gar nicht daran gedacht, dass ein unbekannter Geruch auch Gefahr bedeuten konnte. Noch einmal holte er zittrig Luft, bevor er der Kriegerin zurück ins Lager folgte.

--> WoC-Lager

Lichter Wald - Seite 31 Chibi-Nachtwind

Interagiert mit: Kräuterhauch, Silbersee, Sonnentatze & Elsterpfote (id)
Erwähnt: den Hund
Zusammenfassung:
ist abgelenkt, verfolgt einen Geruch & kommt dem Hund näher als ihm lieb ist. Hat einen gehörigen Schrecken bekommen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Happy Halloween

Lichter Wald - Seite 31 Kleeblatt-von-Otokyi-DA
~Wer ist wo? & Relations~

Nach oben Nach unten
Monsterkeks
Heiler
Monsterkeks


Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 30

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyDi 15 Nov 2022, 09:23





Silbersee

WolkenClan | Kriegerin |#004



Die junge Kriegerin lauschte den Anweisungen von Kräuterhauch, zuckte nur mit den Schultern und entfernte sich dann etwas von ihrer Jagdpatrouille. Es war ihr ganz recht, nicht die ganze Zeit bei den anderen bleiben zu müssen, weniger Ablenkung. Kräuterhauch war einfach eine zu große Ablenkung und Silbersee wusste nicht einmal wieso, hatte sie doch noch nie mit der Kriegerin geredet. Gedankenverloren trabte sie ein Stück in die Büsche hinein, als ihre Nase ein Geruch aufnahm. Silbersee viel in die altbekannte Kauerstellung und öffnete leicht das Maus um besser riechen zu können. Langsam und vorsichtig schlich sie auf das leise Knabbergeräusch zu. Sie achtete genau darauf wo sie ihre Pfoten hinsetzte um das Beutetier auch ja nicht zu warnen. Einige Herzschläge später, erspähte sie ihre Beute. Vor ihr saß eine winzige Maus und knabberte an etwas. Doch bevor sie die Beute anvisieren, springen und packen konnte, hörte sie bellen, winseln, knurren und das in unmittelbarer Nähe. Und dann sah sie ihn. Ihre Augen weiteten sich und sie starrte das große Tier nur an. Ein Hund wurde an dem Gebüsch vorbei gezerrt in dem sich die Kriegerin versteckt hatte. Sie duckte sich instinktiv so tief weg, dass der Hund sie nicht bemerken konnte und legte den Rückwärtsgang ein. Kräuterhauch rief zum Abbruch der Jagd und Silbersee folgte dem Ruf, nur all zu freiwillig. Wieso hatte sie den Hund nicht bemerkt? War sie wirklich so sehr abgelenkt? Sie ärgerte sich so über sich selbst, dass sie anfing die Krallen ein und aus zu fahren. Am liebsten hätte sie gefaucht, doch jetzt ein Geräusch von sich zugeben, wäre fatal, vielleicht hörte es der Hund und würde sie verfolgen. Sie biss die Zähne zusammen und presste die Lippen aufeinander, während sie in Richtung Lager liefen. Was würde Ahornstern sagen? Was würde Dunstwirbel sagen? Sie schämte sich so sehr für ihre Unfähigkeit, dass sie am liebsten weggelaufen wäre. Jedoch musste sie zudem stehen, was passiert war, schließlich war sie eine Kriegerin.
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Kräuterhauch, Ahornstern, Dunstwirbel
Angesprochen: xxx
Ort: tbc: WoC-Lager
Zusammenfassung:Wird bei der Jagt völlig von dem Hund überrascht, ärgert sich über ihre Unfähigkeit.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah



Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : scetchee (instagram)
Anzahl der Beiträge : 6093
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 EmptyMo 28 Nov 2022, 14:23



Sonnentatze

WolkenClan » Krieger « #71

Elsterpfote verwirrte Sonnentatze. Warum schnurrte der Schüler? Warum störte ihn der Gedanke, mit ihm in einem Nest zu schlafen, nicht? Hitze stieg in Sonnentatze auf, nicht aber aus Peinlichkeit, sondern vor Aufregung. Das Gefühl konnte er nicht besser beschreiben. Ihm war warm, heiß gar, doch es war nicht unangenehm, es war ein Gefühl, dass so seltsam war, dass er es nicht loslassen wollte.
Er spürte Elsterpfotes Blicke, weshalb seine Schnurrhaare zu zittern begannen. Warum machte der Schüler ihn so nervös? Sie waren Freunde und normalerweise lösten Freunde nicht so eine Nervosität in einander aus. War Elsterpfote nervös? Kurz huschte sein gelber Blick zu dem schwarz weißen Schüler, dann blickte er wieder fort. Aus ihm wurde er einfach nicht schlau.
Auf das Jagdangebot ging Elsterpfote ohne Scheu ein und Sonnentatze atmete so auf, als hätte er die ganze Zeit die Luft angehalten. Vielleicht hatte er das tatsächlich auch, doch das hätte er doch bemerkt, oder nicht? Aufmerksam musterte er seinen Freund, der nun wegschaute und Gerüche prüfte. Erst nach einigen Herzschlägen erkannte Sonnentatze, dass er dies auch tun sollte, wenn er etwas jagen wollte. Doch er konnte es nicht. Solange Elsterpfote ihn nicht ansah, konnte er sich nicht konzentrieren, da er viel lieber in seine Augen blicken wollte.
Warum?
»Kriegerleben...«, wiederholte Sonnentatze langsam, dann wandte er sich verlegen ab. »Nein, nein, nicht wirklich, ich bin noch kein guter Krieger, denke ich...«
Er erinnerte sich daran, wie er einige Tage lang ausgefallen war, statt sofort seinen Kriegerpflichten nachzugehen. Ahornstern und Dunstwirbel konnten unmöglich erfreut über seine Leistungen sein.

Sonnentatze fuhr zusammen, als der Gestank von Hund in seine Nase drang. Ein lautes Bellen explodierte neben der Patrouille und sofort war der Krieger einige Schwanzlängen von dem Gestrüpp entfernt, aus dem die Schnauze des Hundes ragte. Glücklicherweise war der Hund mit einem Zweibeiner unterwegs und konnte nicht mit der Jagd auf sie beginnen. Erstarrt blickte Sonnentatze zu dem Tier, dass schließlich weggezogen wurde. Sein Herz hämmerte in seiner Brust und er konnte seinen Schrecken nicht verbergen. Er war ein Krieger! Er sollte bereit sein für einen Kampf! Doch nun hatte er sich erneut bewiesen, dass er noch nicht im Kriegerleben angelangt war.
Kräuterhauch rief die Patrouille nach dem Verschwinden des Hundes zurück und machte sich zum Lager auf. Sonnentatze drehte sich stattdessen zu Elsterpfote und trat ohne ein Wort an diesen heran. Bevor er wusste, was er tat, lag seine Schnauze auf dessen Stirn und seine Zunge fuhr über das linke Ohr des Schülers. Es hätte sonst was passieren können. Er hätte seinen Freund verlieren können, weil er so unachtsam gewesen war.
Wortlos und zerstreut wandte sich Sonnentatze von diesem ab und schloss sich der Patrouille für den Rückweg an. Was sollte er darauf denn sagen?

»Tbc.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]

Wird durch Elsterpfote ganz nervös, kann seine Gefühle aber nicht als "verliebt" zuordnen. Wird von dem Hund überrascht. Geht direkt zu Elsterpfote, nachdem der Hund weg ist, um ihn kurz zu drücken, dann kehrt er ins Lager zurück, ohne etwas zu sagen. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von arumros.e


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I hate when I’m an idiot and don’t know it.
I like being aware of my idiocy.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Lichter Wald - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Lichter Wald   Lichter Wald - Seite 31 Empty

Nach oben Nach unten
 
Lichter Wald
Nach oben 
Seite 31 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: