Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [22. Februar 2024]

Tageskenntnis:
Die Pfützen am Boden sind getrocknet und auch die Luft ist nicht mehr so feucht wie davor, aber dafür ist es inzwischen ein ganzes Stück kälter geworden. Auch wenn es noch nicht wieder regnet oder schneit, machen die Temperaturen es unmissverständlich, dass die Blattleere angebrochen ist. Der Himmel ist mit grauen Wolken bedeckt, die nur ab und zu von einem Sonnenstrahl durchbrochen werden. Das führt aber kaum dazu, dass es wärmer wird. Die Bäume haben ihre Blätter vollständig verloren. Auch das Unterholz liegt kahl und bietet damit weniger Schutz, was die Jagd vor allem für unerfahrene Katzen, aber auch für diejenigen, deren Fell sich nicht zur Tarnung im Wald eignet, erschwert. Auch die Beute ist weniger geworden. Zwar schneit es nicht, aber einige Tiere verbringen schon aufgrund der Kälte weniger Zeit im Freien – oder nicht mehr als nur irgendwie notwendig.

An den Rändern von Bächen und Flüssen zeigen die ersten Eisbildungen den Beginn der Blattleere an. Diese bedecken aber bei weitem nicht das ganze Gewässer und sind sehr dünn. Bis Tümpel, Bäche oder Flüsse zugefroren sind und das Eis eine Katze tragen kann, wird es wohl noch einige Zeit dauern. Ab und zu sind Zweibeiner mit ihren Hunden zu sehen, die den Moment nutzen, um noch einmal eine größere Runde spazieren zu gehen.

Besonders betroffen:
Keiner der Clans.

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 SchattenClan-Lager

Nach unten 
+29
Robyn
Zenitstürmer
Stein
Capitano
SPY Rain
Monsterkeks
Anon
Petrichor
Frostblatt
Runenmond
Finsterkralle
Falkensturm
Arlecchino
Pippin
Sonnenflamme
Waldpfote
Leah
Cavery
Sternenklang
Minze
Athenodora
Aquamarine
Fey
Ruby
Fuchsmond
Darki
Thunder
Nox
Palmkätzchen
33 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 38 ... 42  Weiter
AutorNachricht
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 3014
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 20 Jan 2023, 18:07


Fichtenpfote
SchattenClan Schüler
PostNr.: 009 | Ort: im Schülerbau ;; am Schmutzplatz

Fichtenpfote hatte mit aufmerksamen Blick zu seiner Mentorin geschaut und auf ihre Bestätigung gewartet, er wusste das er noch viel zu lernen hatte und je früher er Morgentau zeigen konnte, wie wissbegierig und lernfreudig er war, desto früher hörte sie hoffentlich auf ihn anzusehen als gehörte er noch in die Kinderstube. Er hatte es verdient hier zu stehen und seine Ausbildung zu beginnen, schließlich hatte Mohnstern sie ernannt und somit vor dem ganzen Clan bestätigt, dass sie so weit waren. Als seine Mentorin seine aufgestellte Theorie bestätigte zuckte er zufrieden mit seiner Schweifspitze und nickte leicht. “Das werde ich.“, miaute er bestimmt. Er würde alles dafür geben seine Techniken zu bestimmen und um seinen Worten mehr Nachdruck zu verleihen, nickte er abermals.
Der braun getigerte Kater wusste nicht was er sich von dieser Einheit noch erwartet hatte, aber das er schon so bald in sein Nest geschickt wurde passte ihm ganz und gar nicht in den Kram. Da er aber seine Mentorin nicht schon am ersten Tag verärgern wollte nickte Fichtenpfote kurz. “Natürlich. Ich bin schon gespannt was das nächste Training für mich zu bieten hat.“, miaute er und lief gemeinsam mit der getigerten Kriegerin zum Schülerbau. Im Augenwinkel bemerkte er, wie Rabenpfote gemeinsam Mohnstern aufbrach, um das Territorium zu erkunden. Fichtenpfote hielt kurz in seiner Bewegung inne und ließ seinen Schweif hängen. Wieso war er noch hier? Wirkte er im Vergleich zu seinen Schwestern so schwächlich? Kurz huschte sein Blick zu Morgentau, ehe er sich eilig in den Schülerbau schob, damit sie nicht bemerkte wie enttäuscht er von seinem ersten Tag als Schüler war.
Als er sein Nest mit Moos aus den Ecken richtete hatte der braune Kater zu viel Zeit um nachzudenken. Während er die letzten Moosstücke in sein Nest drückte kam ihm schließlich der entscheidende Gedanke in den Sinn. Er würde Rabenpfote folgen. Wenn er schon nicht mit Morgentau aus dem Lager ging, dann würde er das eben so machen. Damit es nicht auffiel würde er einfach so tun, als wolle er altes Moos zum Schmutzplatz bringen und dann, dann musste er nur noch dem Geruch seiner Schwester folgen. Mit neuem Tatendrang in den Pfoten schnappte sich Fichtenpfote etwas Moos, das wirklich aus dem Bau gebracht werden musste und schob sich aus dem Schülerbau. Kurz lies er seinen Blick im Lager umherwandern, Morgentau war in der Nähe des Kriegerbaus und würde sicher nichts unternehmen, wenn er mit dem Moos zum Schmutzplatz unterwegs war. Also steuerte Fichtenpfote zielstrebig auf den besagten Ort zu und als er sich sicher war, das ihm niemand gefolgt war, legte er das Moos ab und betrachtete die Lagerumwallung. Er war noch nicht allzu groß, also war es eine leichte Aufgabe für ihn, eine Stelle zu finden an der er sich durch den Wall quetschen konnte.
Kaum war er auf der anderen Seite des Lagerwalls angelangt spitzte er die Ohren und prüfte seine Umgebung. Der Regen und das schlechte Wetter erschwerten die Suche nach den Gerüchen von Mohnstern und seiner Schwester, doch als er die Spur von Rabenpfote endlich entdeckt hatte beschleunigte der braun getigerte Kater seine Schritte und folgte geduckt, damit ihn ja kein Krieger entdeckte, seiner Schwester und seiner Anführerin. Er würde sich im Hintergrund halten, aber dann hätte er wenigstens etwas vom Territorium gesehen.

tbc.: Laubkuhle

Tldr.: Ist zufrieden, dass er Morgentaus Fragen richtig beantworten konnte. Geht gemeinsam mit ihr zum Schülerbau und stellt fest, das Rabenpfote aus dem Lager darf. Ist natürlich enttäuscht und überlegt sich während er sein Nest richtet einen Masterplan. Bringt altes Moos zum Schmutzplatz, zwängt sich dann UNBEMERKT durch den Lagerwall und folgt Rabenpfote & Mohnstern UNBEMERKT (Abgesprochen)

Erwähnt: Morgentau, Mohnstern, Rabenpfote
Angesprochen: Morgentau
©SPY Rain



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



by BOKE-Crow (DA)

~Relations~

by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 20 Jan 2023, 20:40




o Morgentau o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #36


Überrascht drehte Morgentau den Kopf, lächelte jedoch leicht, als sie Flammentänzerin erkannte, die sie bis gerade eben nicht bemerkt hatte.
"Hallo Flammentänzerin", begrüßte sie die andere Kätzin. Ihr Gesicht wurde jedoch wieder ernst, als diese die frühe Ernennung der jüngsten Schüler ansprach.
"Wenn ich ehrlich bin, mache ich mir große Sorgen um die vier", gab sie zu. "Sie sollte jetzt noch gar nicht in dieser Weise über ihre Ausbildung nachdenken müssen."
Nachdenklich wischte ihr Schweif durch die Luft. Es war deutlich, dass Flammentänzerin sich ebenso Sorgen machte wie sie, was ihr half, sich nicht ganz so schlecht zu fühlen, da sie Mohnsterns Entscheidung in Frage stellte.
"Ich versuche das beste daraus zu machen und Fichtenpfote so spielerisch und sicher an das Training heranzuführen wie möglich… Ich frage mich, ob ich nochmal nach ihm schauen sollte… Vielleicht braucht er noch Moos für sein Nest? Oder Hilfe beim Bauen?"
Sie sah zu ihrer Freundin. "Was denkst du, sollte ich nochmal nach ihm schauen oder fange ich schon damit an, ihn zu stark zu bemuttern?", fragte sie mit einem amüsiertem Schnurren. Sie wusste selber, dass sie womöglich übertrieb - sie war ja nichtmal die Mutter des jungen Katers - aber er erinnerte sie zu sehr an Habichtjunges, sodass sie nicht anders konnte, als sich Sorgen um ihn zu machen… Gerade konnte sie ihn beobachten, wie er offenbar altes Moos zum Schmutzplatz bracht, wandte sich dann jedoch mit einem Seufzen zu Flammentänzerin.


Erwähnt: Mohsntern, Fichtenpfote
Angesprochen: Flammentänzerin
Ort: Lager | Beim Kriegerbau


Zusammenfassung: Teilt Flammentänzerin ihre Gedanken über die früh ernannten Schüler mit und macht sich Sorgen um Fichtenpfote.

Code by Moony, angepasst Anakin,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman





o Silberstaub o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #25


Silberstaub legte den Kopf leicht schief. Mottenpfote klang nicht so, als würde sie sich freuen, ihre Mentorin kennenzulernen, aber zumindest ihre Körperhaltung schien von Vorfreude zu zeugen, was die Kriegerin zufrieden stimmte. Sie hatte sich ihr erstes Mal Mentor sein zwar anders vorgestellt, aber sie würde keinesfalls von Mottenpfote verlangen, dass sie um jeden Preis Freunde werden mussten.
Als diese schließlich verkündete, dass sie bereits besser kämpfen konnte als ihre Geschwister, konnte Silberstaub nicht umhin, ein wenig belustigt die Schnurrhaare zu kräuseln. Einen solchen Satz aus dem Mund einer Katze zu hören, die mehr Junges schien als Schülerin, war wirklich eine seltsame Begebenheit.
“Das glaube ich dir”, miaute sie schließlich und erwiderte den Blick der jungen Kätzin interessiert. Jedes Junges wartete schließlich auf seine Ernennung. Das hieß nicht, dass sie dazu schon bereit waren, nur weil sie es wollten.
“Jagen also…”, murmelte sie und überlegte einen Moment. “Ich war heute schon eine ganze Weile unterwegs, also machen wir heute nur eine kleine Runde. Morgen fangen wir richtig an”, kündigte sie dann an und winkte auffordernd mit dem Schweif, bevor sie den Lagerausgang ansteuerte.
-> Steinebene


Erwähnt: -
Angesprochen: Mottenpfote
Ort: Lager -> Steinebene


Zusammenfassung: Spricht mit Mottenpfote über das Training und bricht zur Steinebene auf.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1024
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptySo 22 Jan 2023, 18:05



Froschpfote
🌘 6 🌘 Schülerin 🌘 SC 🌘 #016 🌘Art: Falkensturm 🌘

--> Sumpf

Die junge Schülerin war Aschenkralle auf dem Rückweg zum Lager etwas aufmerksamer gefolgt als noch auf den Weg hinaus ins Territorium. Das lag allerdings hauptsächlich an dem nasskalten Wetter, auch wenn es nicht ganz verhindern konnte, dass Froschpfote immer mal wieder kurz von etwas abgelenkt wurde, was neu für sie war. Auch wenn sie dank der Witterung den neuen Reizen nicht nachging um sie zu erreichen.

So kam sie deutlich schneller zurück im Lager an, als sie zuvor für den gleich weg gebraucht hatte. Bei Aschenkralles Worten nickte sie zur Bestätigung. Ihr Pelz war gänzlich durchgeweicht und selbst der viele Schlamm, der sie zuvor noch geziert hatte, war zu einem großen Teil fort gewaschen worden. Allerdings war das wohl eher eine positive Nebenwirkung des Sturmes gewesen. Dennoch spürte die braun Gestreifte auch selbst den Wunsch sich aufzuwärmen und wieder trocken zu werden. Daher bestätigte sie ihm auch nur: "Das mache ich. Vielen Dank, dass du mit mir raus gegangen bist, Aschenkralle". Zwar waren auch Wieselpfote und Silberstaub mit dabei gewesen, aber beide waren gerade nicht hier, weshalb sie ihren Dank erst einmal auf den dunklen Krieger richtete.

Nachdem Dieser sich verabschiedet und in den Kriegerbau begeben hatte, lief auch sie in den Schülerbau und setzte sich erst einmal neben ihr Nest um sich ausgiebig zu waschen und zu trocken. So würde sie sich nach getaner Fellpflege in ihr sauberes und trockenes Nest legen können. Während sie beschäftigt war, dachte sie zufrieden über den aufregenden Ausflug nach und ein zufriedenes Schnurren entfuhr ihr dabei. Leider hatte sie es nicht geschafft einen Frosch zu sehen, aber dennoch hatte ihr der Ausflug viel Spaß gemacht und sie hatte einiges gelernt. Als ihr Fell trocken war, spürte sie eine angenehme Müdigkeit und legte sich zufrieden in ihr Nest um zu schlafen.

SchattenClan-Lager - Seite 35 Chibi-Froschpfote




Interagiert mit: Aschenkralle
Erwähnt: Wieselpfote, Siberstaun
Zusammenfassung:
kehrt mit Aschenkralle zurück ins Lager. Hatte Spaß auf dem Ausflug/Training und bedankt sich, bevor sie in den Schülerbau geht, ihr Fell pflegt und sich danach
schlafen legt






Himmelslied
🌘 45 🌘 Kriegerin 🌘 SC 🌘 #032 🌘

Himmelslied hatte eine Weine geschlafen, bis sie schließlich erholt wieder aufwachte. Sie wusch sich erst einmal, bevor sie aufstand und den Kopf aus dem Kriegerbau steckte. Der Sturm schien sich langsam zu legen und zufrieden nicht durch den Regen laufen zu müssen, lief sie nun gemächlich zum Schmutzplatz um sich um ihre Morgentoilette zu kümmern. Nachdem sie fertig war, blickte sie sich erst einmal um. Allerdings sah sie niemanden, mit dem sie gerade ein Gespräch wollte, noch schien jemand etwas für sie zu tun zu haben. Daher entschloss sie sich erst einmal zurück in den warmen Bau zu gehen.

Sie hatte sich etwas Sorgen gemacht, da sie Aschenkralle nun schon eine Weile nicht mehr gesehen hatte, weshalb sie auch fast sofort stehen blieb, als sie seine Fährte witterte. Überrascht führte Diese sie direkt zurück in den Kriegerbau, an dessen Eingang sie ebenfalls seinen Geruch wahrnehmen konnten. Eilig steckte sie ihren Kopf in den Bau und atmete erleichtert, als sie ihren Gefährten in ihrem Nest vorfand. Zwar ziemlich durchnässt, aber scheinbar ungestört von den Käuzen, die ihr Sorge bereiten hatten.

Erleichtert lief sie nun zu dem dunklen Krieger und legte sich zu ihm. Dabei ignorierte sie, dass das Wasser aus seinem Fell nun auch in ihres sickerte und bemerkte mit einem erleichterten und auch leicht belustigten Schnurren: "Du bist zurück. Wo warst du so lange, dass du so nass geworden bist?". Dabei beugte sie ihren Kopf zu ihm und half ihm dabei sein Fell mit langen und ruhigen Zungenstrichen zu trocknen.  

Nun da er wieder zurück war, brauchte sie sich zumindest um ihn keine Sorgen mehr zu machen und war gespannt, was ihr Gefährte ihr wohl zu erzählen hatte. Sie wollte ihn auch wegen den Käuzen warnen, doch schien er durchaus guter Laune zu sein und ich wollte ihm die Chance geben mir zu erzählen, was ihn so fröhlich stimmte.

SchattenClan-Lager - Seite 35 Chibi-Himmelslied

Interagiert mit: Aschenkralle
Erwähnt: /
Zusammenfassung:
wacht auf, erledigt ihre Morgentoilette und bemerkt dann, dass Aschenkralle zurück ist. Geht zu ihm und hilft ihm sein Fell zu trocknen während sie
ihn fragt was er erlebt hat


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


SchattenClan-Lager - Seite 35 F-r-signatur
Art by AbsolutelyNet (Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptySo 29 Jan 2023, 09:57




o Ginstertanz o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #1


Ermüdet von einem langen Jagdausflug saß Ginstertanz im Lager neben dem Frischbeutehaufen. Seit Dämmerherz' Tod fühlte sie sich ständig allein und wusste nichts mit sich anzufangen, außer den ganzen Tag auf Patrouille zu gehen - oder alleine zu jagen, falls sie nicht eingeteilt war. Dies sorgte jedoch auch dafür, dass sie sich ständig müde und ausgelaugt fühlte.
Trübe starrte sie auf die Beute, brachte es aber nicht fertig, sich etwas zu nehmen und setzte sich stattdessen neben den Kriegerbau, um sich zu putzen. Sie würde morgen früh etwas essen.
Nachdem sie ihr gesamtes Fell einer gründlichen Wäsche unterzogen hatte, sah sie sich gelangweilt nach einem Gesprächspartner um.


Erwähnt: -
Angesprochen: -
Ort: Lager -> vor dem Kriegerbau


Zusammenfassung: Ist erschöpft von der Jagd, sucht aber weiterhin Beschäftigung.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/tomeowza

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r


Zuletzt von Stein am Mo 30 Jan 2023, 20:10 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Arlecchino
Administration
Arlecchino

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : wilddustt ♡
Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyMo 30 Jan 2023, 10:25



† MOTTENPFOTE

„I'M LIVING IN A NIGHTMARE; THERE'S PARTS OF ME I CANNOT HIDE, I'VE TRIED AND TRIED A MILLION TIMES.“

Post 3
Die Schwanzspitze der Schülerin zuckte kaum merklich. Mottenpfote hatte kein Gefühl dafür, wie sie auf andere wirkte, das hatte sie noch nie gehabt; so fiel ihr nicht auf, dass ihre Worte etwas fehlplatziert gegenüber ihrer neuen Mentorin wirken könnten. Für sie zählte nur, dass sie endlich einen Schritt voraus gehen konnte, weg von der Kinderstube, näher zum Krieger. Nicht nur Silberstaub würde sie ihre Eignung beweisen, auch dem Rest des Clans, so viel war sicher und sicherlich würden auch ihre Eltern eines Tages verstehen, dass Mohnstern für sie die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Knapp nickte die Graue auf die Worte ihrer Mentorin hin und biss sich im gleichen Atemzug auf die Zunge, um jegliche Regung ihres Körpers zu unterdrücken, die Unmut ausdrücken könnte. Sicherlich würde Rabenpfote sofort ein vollständiges Training erhalten, schließlich trainierte sie mit der Anführerin; ein Rang, der auf Mottenpfote einen gewissen Eindruck machte und diese Situation löste Neid in ihr aus. "Okay." Mehr Worte verließen ihre Schnauze nicht mehr, doch sie reihte sich in einem leichten Trab neben ihrer Mentorin ein.

tbc. Steinebene (SC - Territorium)
SchattenClan Schüler

††† | Gesprochen | Erwähnt | Gedachtes | †††


Tl;dr » Spricht mit Silberstaub und verlässt das Lager.

Angesprochen » Silberstaub
Erwähnt » Mohnstern, Rabenpfote, Silberstaub
Sonstiges » --

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



the ink princess
in the walls i made with crosses and frames.


Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 03 Feb 2023, 13:24




o Silberstaub o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #28


Steinebene ->
Silberstaub fühlte sich ausgelaugt, als sie das Lager betrat. Wie sie Mottenpfote bereits gesagt hatte, hatte sie bereits vor dem Training einige Dinge unternommen und war dementsprechend erschöpft.
Ich lege miche eine Weile hin und suche dann nach Mondschatten, beschloss sie. Sie mochte den Kater, mit dem sie mehr verband, als sie zunächst geglaubt hatte und der Momentan wohl ihr bester Freund war. Sie fragte sich, wie er den vorigen Tag verbracht hatte.
"Okay, Mottenpfote, du bist aus dem Training entlassen. Wir gehen morgen sehr früh raus, also versuche am besten gleich schlafen zu gehen", miaute sie mit einem prüfenden Blick in die Richtung ihres Schülers. Jungen brauchten gewöhnlich mehr Schlaf, auch wenn sie bereits zu Schülern ernannt worden sind. Silberstaub sollte es besser nicht zu hart mit ihr angehen. Aber das war sowieso nicht ihr Stil.
Sie winkte zum Abschied mit dem Schweif und ging dann innden Kriegerbau, um sich dort hinzulegen.


Erwähnt: Mondschatten
Angesprochen: Mottenpfote
Ort: Steinebene -> Lager -> Kriegerbau


Zusammenfassung: Entlässt Mottenpfote und geht schlafen.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Arlecchino
Administration
Arlecchino

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : wilddustt ♡
Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 03 Feb 2023, 14:44

[[OOC: Mottenpfotes Verschwinden aus dem Lager soll aus Storygründen nicht bemerkt werden!]]




† MOTTENPFOTE

„I'M LIVING IN A NIGHTMARE; THERE'S PARTS OF ME I CANNOT HIDE, I'VE TRIED AND TRIED A MILLION TIMES.“

Post 6
cf. Steinebene [SC - Territorium]

Mottenpfotes Atem ging etwas schneller, als sie gemeinsam mit Silberstaub zurück im Lager ankam. Ihr Körper war es noch nicht gewohnt, derartige Strecken zurück zu legen, doch die Kühle der Nacht hatte es angenehmer gemacht, den Weg zurück zu laufen. Über ihnen stand mittlerweile der Mond und als die Kriegerin sich verabschiedete, nickte Mottenpfote ihr mit einem "Bis morgen!" verstehend zu und begab sich dann in Richtung des Schülerbaus. Keines ihrer Geschwister war bereits hier, weshalb sich die Silberne ein Nest am Rand suchte, in dem sie sich zusammen rollte. Doch sie schloss die Augen nicht. In ihrem Kopf blitzten Bilder, Ideen, verbanden sich zu einem Plan, der wohl gleichermaßen schlau wie töricht war.
Wenn der Clan sie nicht respektieren würde, weil sie zu jung war, würde sie sich ihren Respekt eben verdienen. Mottenpfote biss die Zähne zusammen und durchdachte noch einmal den Weg, den sie mit Silberstaub gelaufen war. Der Nadelwald war kaum zu übersehen gewesen, er roch nach Harz und Kiefern und auch wenn die Silberne noch nie Käuze gerochen hatte, würden sie sicherlich nicht viel anders riechen als herkömmliche Vögel. Sie waren klein, soviel wusste sie. Wenn die Katzen der anderen Clans Vögel jagen konnten ohne das sie eine Gefahr waren - so hatte sie zumindest gehört - warum sollte sie es dann nicht können? Sie würde einen der Käuze als Trophäe mitbringen, würde jedem Krieger zeigen das sie etwas getan hatte, was sonst niemand bisher schaffte.

Entschlossen erhob die Silberne sich auf die Pfoten und schob sich vorsichtig wieder aus dem Baum hinaus. Einen Schlenker über den Schmutzplatz nehmend, schob sie sich unbemerkt hinaus in die Richtung des Territoriums, aus dem sie soeben erst wiedergekehrt war. Nicht nur Silberstaubs, auch ihrer eigenen Duftspur konnte sie einigermaßen leicht folgen - die Augen zu Schlitzen verengt. Der Mond stand noch weit am Himmel und Mottenpfote hatte kein Gefühl dafür, wie viel von der Nacht bereits verstrichen war, als sie auf den Kiefernwald zusteuerte.

tbc. Kiefernwald [SC - Territorium]
SchattenClan Schüler

††† | Gesprochen | Erwähnt | Gedachtes | †††


Tl;dr » Kommt zurück ins Lager, verweilt kurz im Schülerbau und schmiedet einen Plan, um sich dem Clan zu beweisen. Verlässt daraufhin mitten in der Nacht das Lager.

Angesprochen » Silberstaub
Erwähnt » Silberstaub, ihre Geschwister
Sonstiges » --

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



the ink princess
in the walls i made with crosses and frames.


Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : userfrieren [tumblr]
Anzahl der Beiträge : 4474
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 03 Feb 2023, 19:52

Sprossenherz


"it is a rough road that leads to the heights of greatness."
SchattenClan || Krieger || Weiblich || #21



Zeitsprung seit letztem Post

Noch hatte die Sonne sich nicht am entfernten Horizont blicken lassen. Sprossenherz jedoch war wach und bereit den Tag schon jetzt zu beginnen. Wenn sie sich beeilte, und Fliederpfote sich dann ebenfalls beeilte, würden sie gemeinsam mit dem Sonnenaufgang das Lager verlassen können.
Nachdem sich die rot-weiße Katze ausgiebig gestreckt und einige Male rasch über das Brustfell geleckt hatte, schob sie sich zielsicher in Richtung des Schülerbaus. Sie haderte nicht lange mit einer angebrachten Wortwahl, sondern schlüpfte einfach hinein und stupste ihre viel zu junge Schülerin sanft an.
“Hey, wach auf.“ flüsterte sie. “Triff mich am Frischbeutehaufen.“

Auf dem Weg zum Frischbeutehaufen hielt sie die Augen offen; lies sie durchs Lager streifen. Wo ihre Schwester (und somit Fliederpfotes Mutter) gerade war, konnte sie nicht genau ausmachen. Gerne hätte sie Bärenfleck einmal kurz gesprochen, ihr über die Wange geleckt, ihr versichert, dass sie alles tun würde um Fliederpfote eine sichere und ‚normale‘ Schülerzeit zu bieten. Doch das blieb aus. Wen sie ebenfalls nicht auf Anhieb entdeckte war Rauchtatze. Stattdessen fand sie sich am Frischbeutehaufen wieder, wählte ein Beutestück aus von dem sie und ihre kleine Schülerin beide satt werden würden, und wartete.
Gerne wollte sie ihr erst einmal das Territorium anständig zeigen. Was es mit den Käuzen inzwischen auf sich hatte – wo diese waren, und was sie taten – wusste sie leider nicht genau. Nach etwas Anstrengung beschloss Sprossenherz also, dass sie mit Fliederpfote als erstes zur verbrannten Esche und der darum liegenden Umgebung laufen würde.

Zusammenfassung: Weckt Fliederpfote auf und wartet am Frischbeutehaufen auf sie.



reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony


Schlangenjunges


"got a fist full of cotton and its more than I can swallow."
SchattenClan || Junges || Männlich || #01



Geburt

Bewegung. Ungewohntes. Veränderung.
Im Gegensatz zu seiner Mutter würde das kleine beige Fellbündel nicht viel davon mitbekommen, was bei seiner Entstehungsgeschichte alles falsch gelaufen war. Zumindest nicht so, dass er sich daran erinnern können würde. Sein ganzes Leben lang würde er mit den Konsequenzen der missratenen Situation (& jeder darauffolgenden ebenfalls missratenen Situation oder Entscheidung) leben müssen.
Während sich das Junge hilflos wand und verzerrte, tänzelte sein kleiner, schwarzer Schweif – noch verklebt und gar nicht elegant, aber dennoch alle Aufmerksamkeit auf sich ziehend – hinter ihm durch die Gegend.
Es war noch alles dunkel, und er hörte nicht, was für Worte um ihn gesprochen wurden. Das einzige was ihm auffiel, was er spürte, und was ihn bereits jetzt – bloß Augenblicke nach seinem ‚erwachen‘ störte, war der Temperaturunterschied. Er riss das Maul zu einem lautlosen Protest auf, und als er es wieder schloss, fand er Milch. Das war in Ordnung so. Das war okay.
Eingenestet im Bauchfell seiner Mutter, neben einem weiteren Knäul, das er in den kommenden Wochen noch genauer kennenlernen würde, wurde dem kleinen Jungen, das Rosenschatten so liebevoll Schlangenjunges getauft hatte, schnell wieder etwas wärmer.

Zusammenfassung: Geburt des kleinen Katers, seiner Schwester, und den zwei Totgeburten.



reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Someday, I’d like to show them to you.«


(c) userfrieren via tumblr

Relations & Postplan



Zuletzt von Claw am Di 09 Mai 2023, 18:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Administration
Finsterkralle


Avatar von : Moonclaw (warriorcatspics.webs.com)
Anzahl der Beiträge : 13710
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 03 Feb 2023, 22:56


Sturmlicht

“Sie haben ja alle Recht Ich bin zu klein, zu langsam, zu schwach, zu unfähig - einfach nicht genug.“

SchattenClan | Krieger

[Zeitsprung]


Seit meinem Jagdausflug mit Wachholderstaub war nun schon etwas Zeit vergangen und für einen Moment wagte ich den Gedanken daran, dass die Sache eigentlich gar nicht so schlecht gelaufen war. Zumindest war der Krieger nicht wütend geworden oder ähnliches. Für einen Versuch, einen neuen Kontakt zu knüpfen, vielleicht einen Freund zu finden, vermutlich gar nicht so schlecht, wie ich dachte.
Oder zumindest hoffte ich, dass ich mich nicht unglaublich schlecht schlug.
Ich hatte mir immer schon schwer getan, die Gefühlslagen oder das Verhalten anderer Katzen einzuschätzen, weshalb ich mich nach dem Ausflug lieber einmal an den Lagerrand zurückgezogen hatte, um mir alleine das Fell zu putzen. Ich musste meine Gedanken sortieren und etwas Zeit mit mir selbst verbringen. Das war mir vertraut, manchmal einsam aber schon fast sicher. Oder jedenfalls sicherer als andere Katzen mir manchmal vorkamen. Wäre Schiefersturm irgendwo auf der Lichtung zu sehen gewesen, hätte ich mich vielleicht zu meinem ehemaligen Mentor gesellt und gefragt, ob er vielleicht ein Stück Frischbeute mit mir teilen wollte, aber von dem älteren Kater war nirgendwo etwas zu sehen und so zog ich es vor, allein zu bleiben. Ja, ich musste mich wohl oder übel eher früher als später wieder anderen Katzen stellen ... aber jetzt brauchte ich erst einmal meine Ruhe. Oder zumindest wünschte ich mir das in diesem Moment.

Angesprochen: //
Standort: Am Rand des Lagers
Sonstiges: Hat sich an den Rand des Lagers zurückgezogen und putzt sich.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle



Aschenkralle

„Liebe hat Bedeutung. Sie ist nicht sinnlos und verfliegt nicht einfach. Sie ist stärker als Trauer. Ja, stärker sogar als der Tod.
Liebe ist genug.“

SchattenClan | Krieger

Himmelslied und ich mussten uns knapp verpasst haben, denn ich konnte noch nicht lang gelegen haben, als meine Gefährtin den Bau betrat. Sofort überkam mich das angenehme Gefühl von Familiarität und Vertrautheit, als sie auf mich zukam und sich trotz meines nassen Fells zu mir legte.
Pass auf, sonst wirst du noch ganz nass, miaute ich mit einem Schnurren, wobei ich jedoch schon begann, sie mit der Zunge zu liebkosen. Nicht dass du noch krank wirst, weil wir hier nass einschlafen. Ein Lächeln huschte über mein Gesicht. Es war besser, wenn wir mein Fell bald trocken bekamen, aber zwei Zungen taten da wohl mehr als eine und so eilig hatte ich es dann vielleicht doch nicht. Ich war mit Froschpfote zum Training draußen, antwortete ich dann auf die Frage, wobei ich der Kätzin liebevoll mit der Schnauze gegen die Schulter stupste. Jagdgrundlagen und so. Aber dann hat uns der Sturm überrascht und wir sind so richtig nass geworden ... Denn letzten Teil der Geschichte hätte ich mir eigentlich sparen können. In Anbetracht meines nassen Fells war die Lage ziemlich gut ersichtlich. Trotzdem erzählte ich Himmelslied gerne davon. Es war ein schönes Gefühl, diese Dinge mit der Kätzin teilen zu können und das wollte ich nicht missen, selbst wenn sie sich manches wohl denken konnte.
Ein genüssliches Schnurren kam über meine Lippen, als die Kätzin nun begann, mir beim Trockenlecken zu helfen. Es tat gut, wieder zurück im Lager zu sein und neben Himmelslied zu liegen. Es war gut, ihren Körper an meinem zu spüren und für einen Augenblick lang genoss ich die Situation einfach mit halbgeschlossenen Augen.

Angesprochen: Himmelslied
Standort: Kriegerbau in seinem und Himmeslieds Nest
Sonstiges: Er reagiert darauf, dass Himmelslied den Bau betritt und zu ihm kommt und beginnt sie zu liebkosen. Er redet mit ihr darüber, wo er war und genießt es dann, dass sie ihm hilft, das Fell trocken zu lecken.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

SchattenClan-Lager - Seite 35 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1024
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptySa 04 Feb 2023, 21:33



Himmelslied
🌘 45 🌘 Kriegerin 🌘 SC 🌘 #033 🌘

Himmelslied schnurrte leise und belustigt bei Aschenkralles Warnung bezüglich seines nassen Fells und beruhigte ihn: "Ich glaube an nassem Fell ist noch keine Katze gestorben. Bevor wir krank werden, bekommen wir dich ganz sicher trocken". Ihr schnurren wurde bei seiner Liebkosung ein wenig lauter und sie leckte ihm kurz über die Wange, ehe sie wieder dazu überging sein Fell zu trocknen. Immerhin wollte sie nicht, dass er nach alldem noch krank wurde.

Als ihr Gefährte nun zu erzählen begann, hörte sie ihm aufmerksam zu, ehe sie nur kurz anmerkte: "Froschpfote? Ach darum war sie nicht bei der Versammlung. Sie hat einen neuen Mentor bekommen", erzählte sie ihm noch schnell, bevor kurz der Gedanke an die zu jung ernannten Schüler ihr sonst fröhliches Gesicht für einen Herzschlag verdunkelte. Allerdings schüttelte sie dann kurz ihren Kopf. Jetzt wollte sie erst einmal Aschenkralle zuhören. Ihn über die Käuze und die Ernennungen informieren, konnte sie ihn immerhin auch später noch. Also lächelte sie ihn kurz entschuldigend für die Unterbrechung an und wartete, dass er weiter erzählte.

"Da hat sie sich sicher gefreut. Soweit ich mitbekommen habe war sie nie wirklich aus dem Lager gekommen", schnurrte Himmelslied sanft und schloss bei seiner Berührung kurz wohlig die Augen, ehe sie anmerkte: "Dann ist es ja gut, dass ihr gleich zurück ins Lager gekommen seit. Ich hatte Glück, dass ich vor dem Sturm zurück ins Lager gekommen war". Die braune Kätzin hatte zwar keine direkte Abneigung gegen nasses Fell, doch konnte sie sich angenehmeres vorstellen als in einem Sturm unterwegs zu sein. Daher verstärkte sie noch einmal ihre Bemühungen sein Fell zu trocknen, da sie wirklich  nicht wollte, dass er am Ende vielleicht doch noch krank werden könnte. Da machte sie sich eben doch schnell Sorgen.

SchattenClan-Lager - Seite 35 Chibi-Himmelslied

Interagiert mit: Aschenkralle
Erwähnt: Froschpfote
Zusammenfassung:
redet mit Aschenkralle und hilft ihm
weiterhin sein Fell zu trocknen





Froschpfote
🌘 6 🌘 Schülerin 🌘 SC 🌘 #017 🌘Art: Falkensturm 🌘

Nachdem sie von ihrem allerersten Training zusammen mit Aschenkralle zurück ins Lager gekommen war, hatte sie vorgehabt seinem Vorschlag Folge zu leisten. Die junge Schülerin war auch brav in ihr Nest gegangen und hatte sich - zumindest grob - ihr Fell getrocknet. Doch noch immer spürte sie die Aufregung des Neuen und war viel zu aufgedreht um noch länger still in ihrem Nest zu legen. Eigentlich wusste Froschpfote, dass es wichtig gewesen wäre sich etwas auszuruhen und zu schlafen, doch das konnte sie sicher noch später machen. Zumindest konnte sie es jetzt noch nicht.

Vorsichtig streckte die braun Gemusterte ihren Kopf aus dem Schülerbau und stellte zu ihrer Freude fest, dass der Sturm mittlerweile vorbei war. Daher trat sie nun ohne zu zögern hinaus auf die Lichtung und genoss die Luft, die sich nach dem Sturm angenehm aufgewärmt und den Boden bereits etwas getrocknet hatte. Froschpfote fand sich nun auf der Lagerlichtung wieder, aber musste feststellen, dass sie keinerlei Ahnung hatte, was sie nun tun sollte. Ihr Ohr zuckte leicht, als sie sich nach jemanden um blickte, mit dem sie spielen oder sprechen konnte.

Allerdings sah sie keine anderen Schüler und alle Katzen, die sie sonst sehen konnte, schienen beschäftigt zu sein. Alle außer einer. Am Rand der Lagerlichtung konnte sie den Krieger Sturmlicht erkennen, der scheinbar alleine da saß. Ob er auch Langeweile hatte? Ob er sich mit einer jungen Schülerin unterhalten würde? Oder wollte er seine Ruhe? Kurz überlegte Froschpfote, ehe sie sich entschied es auf einen Versuch anzulegen. Immerhin hatte Aschenkralle sich nicht an einem Gespräch mit ihr gestört und war mit ihr sogar zu einem Training gegangen!

Nun mit mehr Elan und Zuversicht lief sie direkt auf den jungen Krieger zu und fragte ihn neugierig: "Was machst du? Hast du auch Langeweile?". Dabei blickte sie ihn mit ihren froschgrünen Augen interessiert an und wartete auf eine Antwort. Sie hatte bisher nie wirklich mit ihm gesprochen. Wenn sie ehrlich war, hatte sie mit den meisten Kriegern bisher kaum gesprochen. Sie war sich immer ein wenig unsicher, ob die älteren Katzen sich nicht störten, von einem Jungen mit Fragen gelöschert zu werden. Allerdings war sie nun eine Schülerin und hoffte einfach, dass die verschiedenen Krieger sich nicht an ihrer Neugier stören würden.

SchattenClan-Lager - Seite 35 Chibi-Froschpfote




Interagiert mit: Sturmlicht
Erwähnt: Aschenkralle
Zusammenfassung:
ist zu aufgedreht um sich auszuruhen/zu schlafen und verlässt daher direkt nach ihrer Fellwäsche wieder den Schülerbau. Überlegt was sie tun kann und bemerkt Sturmlicht, den sie nun anspricht


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


SchattenClan-Lager - Seite 35 F-r-signatur
Art by AbsolutelyNet (Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Zenitstürmer
Moderator im Ruhestand
Zenitstürmer

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : eb0t, DA
Anzahl der Beiträge : 1092
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptySo 05 Feb 2023, 21:04



Bärenfleck

Mother Bear


~~Kleiner Zeitsprung~~

Bärenfleck lag in ihrem Nest in der Kinderstube, das Herz pochte stark und ihr Gesicht war vergraben unter ihren Pfoten und ihrem Schwanz. Sie sollte hier nicht alleine liegen, ihre Jungen sollten bei ihr sein. Tannenblau sollte hier sein. Die Königin fühlte sich schwach, aber allem voran einfach nur feige denn sie war es ja gewesen die überhaupt erst zugelassen hatte das Mohnstern ihre Jungen ernannte. Ihre Vier kleinen Sonnen. Ein Schmerz zuckte durch sie hindurch der jedoch nicht körperlich war, es war Angst. Wut. Bärenfleck wollte schreien und wüten - die gefleckte hatte mitbekommen was Silberstaub zu Mohnstern gesagt hatte und sie war mehr als nur dankbar für das Auftreten der älteren Kriegerin. Doch sie hatte auch gehört was die Anführerin gesagt hatte und es kam einer Drohung gleich - wie konnte das passieren. Innerhalb Augenblicke war Bärenflecks Treue zu Mohnstern verschwunden, einfach weg, puff. Das Gewitterbrand scheinbar auch noch hinter dieser kleinen Schlange stand machte alles nicht besser. Ein wütendes Grollen rollte über die Kätzin hinweg und sie stieß es schlussendlich aus, verstummte jedoch Augenblicklich als jemand sich der Kinderstube näherte. Fast schon Reflexartig erhob sie sich, stellte ihr Fell auf doch... Sie realisierte das es keine Gefahr war. Und selbst wenn, ihre Jungen waren nicht hier. Nicht das hier war die Gefahr sondern die Tatsache das das Training bereits begonnen hatte. Sie sah Rosenschatten und Abendhimmel und ahnte was vor sich ging, schnell zog sie sich aus dem Bau zurück und bekam nicht mehr mit wie Rosenschatten ihre Jungen gebar. Draußen atmete Bärenfleck tief durch und entfernte sich dann so schnell wie möglich von der Kinderstube, stand dann ein wenig verloren im Lager umher, spürte die warme Luft um sich herum und einen leichten Windzug doch nichts davon schaffte es ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern. Müde war sie, wütend. Erschöpft von ihren eigenen Gedanken und Bärenfleck fühlte sich nicht imstande irgend etwas daran zu ändern.


SchattenClan Kriegerin || #016 || Steckbrief


@Midna





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

SchattenClan-Lager - Seite 35 55101844_JYjwSDOTIvgSxKJ
@boke-crow

Toyhouse || DeviantArt
Posttage
Montag || Freitag || Samstag || Sonntag
Scheut euch nicht mich an Posts zu erinnern!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyMo 06 Feb 2023, 21:37




o Silberstaub o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #29


Als Silberstaub aus dem Schlaf hochschreckte, wusste sie sofort, dass sie verschlafen hatte. Schnell unterzog sie ihr Fell einer Wäsche, weswegen sie dabei nicht so gründlich war, wie sie es sich gerne gewünscht hätte, und verließ den Kriegerbau. Sie sah sich nach Mottenpfote um, konnte sie aber noch nicht entdecken. Nun, ihre Schülerin hatte offenbar auch verschlafen. Dann machte Silberstaubs spätes Auftauchen - nachdem sie doch angekündigt hatte, sehr früh losziehen zu wollen - zumindest keinen schlechten Eindruck.
Eine Weile wartete die Kriegerin am Lagerausgang und hatte nun die Zeit, ihr bauschiges Fell gründlich zu reinigen, was immer einiges an Mühe kostete. Doch nach einer Weile wurde sie langsam unruhig. Sie konnte sich kaum vorstellen, dass Mottenpfote ihr erstes richtiges Training verpassen würde. Nicht, wie sie sich am Tag zuvor angehört hatte.
Silberstaub stand auf und trat auf den Schülerbau zu, um hineinzuschauen und die Schülerin gegebenenfalls zu wecken, doch selbst als die Kätzin den Bau betrat, konnte sie in keinem der Nester die gefleckte Kätzin entdecken.
Das… ist ein Problem, dachte sie mit zunehmender Beunruhigung. Es gab nur wenige Erklärungen für Mottenpfotes Verschwinden und eine davon war sehr schlecht. Zurück im Lager fiel ihr Bärenflecks weiß-brauner Pelz ins Auge und sie steuerte prompt auf die Kätzin zu. Vielleicht hatte Mottenpfote sich ja einsam gefühlt und die Nacht bei ihrer Mutter verbracht. Schließlich hätte sie sich eigentlich noch ein paar Monde ein Nest teilen müssen, hätte Mohnstern nicht anders entschieden. Doch bereits als sie sich näherte, sah sie, dass Bärenflecks Seite leer war und ein Fünkchen Panik schlich sich in ihr Herz.
"Guten Morgen, Bärenfleck", miaute sie und schaute sich noch einmal gründlich im Lager um, um sicherzugehen, dass sie sich nicht täuschte. "Du hast nicht zufällig Mottenpfote gesehen? War sie bei dir? Wir haben uns eigentlich für heute morgen verabredet, aber sie ist nicht im Schülerbau…"


Erwähnt: Mottenpfote
Angesprochen: Bärenfleck
Ort: Kriegerbau -> Lager


Zusammenfassung: Verschläft und wartet auf Mottenpfote. Sucht sie im Schülerbau und fragt dann Bärenfleck, als Mottenpfote dort nicht ist.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Moony
Hilfsmoderation
Moony

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Puffasto
Anzahl der Beiträge : 2163
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyDi 07 Feb 2023, 22:27



Fliederpfote

schattenclan
junges
#004
Fliederpfote war sehr erstaunt darüber gewesen, schneller als erwartet in den Schülerbau ziehen zu dürfen. Die Zeremonie lag jetzt schon einige Zeit zurück ~ alles drumherum hatte sich wie ein großes Durcheinander angefühlt. Ihre Mentorin war Sprossenherz geworden, welche gleichzeitig ihre Tante war. Fliederpfote freute sich sehr über diese Fügung, denn sie mochte Sprossenherz wirklich gerne. Leider hatten sie seit ihrer Ernennung nicht wirklich die Zeit finden können, zu trainieren, da das Wetter besonders schlecht und die Witterung somit zu gefährlich war für eine frisch gebackene Schülerin. Sie akzeptierte das, doch gleichzeitig juckte es in ihren Pfoten endlich hinauszugehen und etwas zu entdecken. Schließlich war sie nun kein Junges mehr, sondern eine Schülerin. Trotzdem war sie kleiner als alle Anderen, war nicht so flink und nicht so kräftig. Oftmals vermisste sie noch die schützende Wärme ihrer Mutter, denn Nachts im Bau war es oftmals kalt.

Das erste Training ließ nicht mehr lange auf sich warten. Fliederpfote hatte sich eng in ihrem kleinen Nest aus Moos und Federn zusammengerollt. Während ihre Geschwister alle unterwegs waren, hatte sie gedöst und sich von den Ereignissen der letzten Tage erholt. Ein zartes Stupsen weckte sie aus ihrem Schlaf. Müde blinzelnd schob sie den Kopf unter ihrer Schweifspitze hervor, blickte in das gemusterte Gesicht ihrer Mentorin und lächelte matt. Sie freute sich. Der Tag würde aufregend werden, sie würde endlich das Territorium sehen!
Wackelig schob sie sich auf die Lichtung und blinzelte matt in das Licht der aufgehenden Sonne. Sie brauchte eine Weile, um sich an die Helligkeit zu gewöhnen, doch in der Zeit trappelte sie schon einmal den Duft ihrer Tante hinterher zum Frischbeutehaufen. Zerzaust und verschlafen ließ sich das kleine Bündel Fell auf den Hintern plumpsen und schnüffelte an dem Stück Beute, dass Sprossenherz beiseite gelegt hatte. "Guten Morgen!", miaute sie "Was machen wir heute?"
Erwähnt » Sprossenherz, Bärenfleck (id), ihre Geschwister (id)
Angesprochen » Sprossenherz

...
(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



(c) pic by BOKE-Crow


Toyhouse || Relations
Nach oben Nach unten
Zenitstürmer
Moderator im Ruhestand
Zenitstürmer

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : eb0t, DA
Anzahl der Beiträge : 1092
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyMi 08 Feb 2023, 22:37



Bärenfleck

Mother Bear


Bärenfleck war ziemlich in ihre verworrenen Gedanken versunken, die Wut war abgeebbt aber noch immer vorhanden. Mit gesenktem Kopf starrte sie den Frischbeutehaufen an doch Hunger überkam sie nicht - vielleicht sollte sie sich einfach hinlegen und... Ja, was und? Schlafen? Nein, das würde sie jetzt nicht können. Und dumm vor sich hin gucken wollte die Kriegerin auch nicht, das nützte weder ihr noch jemand anderem etwas - außerdem sollte sie ihren Jungen mit gutem Beispiel voran gehen! Nun wieder aufmerksamer hob sie den Kopf und sah sich nach Tannenblau um, zu gerne würde Bärenfleck mit ihm nach draußen gehen. Ja, da waren die Käuze, aber sie mussten ja nicht mitten rein laufen. Allerdings wurde sie von ihrer Suche abgelenkt als Silberstaub auf sie zukam. Freundlich zuckte die Kätzin mit ihren und Ohren und brachte ein zaghaftes lächeln zustande. Sie war Mottenpfotes Mentorin, doch Bärenfleck hatte ein gutes Gefühl bei ihr. Erst als Silberstaub vir ihr stand bemerkte sie die seltsame unruhige Stimmung die von ihr ausging. "Ist... Alles in Ordnung?" Sofort begann ihr Herz zu klopfen und ihre Ohren legten sich an. Silberstaub war... Sie war Mottenpfotes Mentorin. Doch... Wo war ihre Tochter? Bei den nächsten Worten der silbernen schluckte Bärenfleck stark und schüttelte ihren Kopf. "Nein, war sie nicht. Wo... Ist meine Tochter? Sie kann ja schlecht weg sein oder gar... Draußen?" Mit großen Augen blickte Bärenfleck den Ausgang des Lager am, ihre Nackenhaare hatten sich aufgestellt soviele sorgen machte sie sich. "Silberstaub? Meinst du ..." Größer und größer wurde ihre Sorge.


SchattenClan Kriegerin || #017 || Steckbrief


@Midna





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

SchattenClan-Lager - Seite 35 55101844_JYjwSDOTIvgSxKJ
@boke-crow

Toyhouse || DeviantArt
Posttage
Montag || Freitag || Samstag || Sonntag
Scheut euch nicht mich an Posts zu erinnern!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 EmptyDo 09 Feb 2023, 14:59




o Silberstaub o

SchattenClan | Krieger | weiblich | #30


Silberstaubs Vermutung wurde sogleich bestätigt: Bärenfleck hatte Mottenpfote nicht gesehen. Damit gab es nur eine plausible Möglichkeit, auf die Bärenfleck ebenfalls gekommen zu sein schien.
"Ich fürchte, das ist sie", miaute Silberstaub mit vor Sorge gerunzelter Stirn. Das ein Junges das Territorium erkunden ging kam hin und wieder vor, aber diese kamen aufgrund ihrer geringen Kenntnis der Umgebung normalerweise nicht weit. Bei Mottenpfote sah dies jedoch anders aus.
"Ich vermute, sie ist bereits in der Nacht losgezogen. Da sie noch nicht zurück ist… fürchte ich das Schlimmste. Wir sollten nicht länger warten und sofort nach ihr suchen."
Mohnstern war ohnehin nicht im Lager und erst Gewitterbrand zu suchen und zu warten, bis diese eine Patrouille zusammenstellte, würde viel zu lange dauern. Ihre Schülerin musste bereits eine Weile weg sein und lag vielleicht verletzt irgendwo in einem Graben. Sie konnten auf keinen Fall warten.
"Wir sind gestern zur Steinebene gegangen, also vermute ich, dass sie dort irgendwo in der Nähe ist", erklärte Silberstaub, während sie voran aus dem Lager ging. Tatsächlich fand sie, zusätzlich zu ihrer eigenen und der von Mottenpfote von gestern, eine frische Spur der Schülerin.
"Beim SternenClan", murmelte sie, als sie der Spur folgte und die Richtung sah, in die sie führte. "Sie wollte doch nicht etwa zum Kiefernwald?"
-> Kiefernwald


Erwähnt: Mottenpfote, Mohnstern, Gewitterbrand
Angesprochen: Bärenfleck
Ort: Lager -> Kiefernwald


Zusammenfassung: Macht sich Sorgen um Mottenpfote und möchte deshalb sofort los, um sie zu suchen. Findet die Spur und zieht los.

Code by Moony, angepasst Anakin
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 35 Empty

Nach oben Nach unten
 
SchattenClan-Lager
Nach oben 
Seite 35 von 42Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 38 ... 42  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: ehem. SchattenClan Territorium-
Gehe zu: