Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 Laubwald

Nach unten 
+108
Birkenblatt
Robyn
Comet
Petrichor
Christkitten
Prancer
Moony
Lily
Sandsturm
Flügelschlag
Löwenherz
Finsterkralle
Arlecchino
Raindeer
Yuumi
Half Blood Princess
Athenodora
Dämmerschweif
Silberstern
Thunder
B.T
Runensturz
Dunkelkralle
Cavery
Gepardenfell
Eichelblüte
Kurama
Schmetterlingspfote
Orkanböe
Lilienmond
Palmkätzchen
Schattenwolke
Wassersturm
Zeitjäger
Schattenjäger
Traumwiese
Farbenjäger
Neinari
Sternenpelz
Schwarzblüte
Teardrop
Silber
[Mongo]Pfirsichwolke
Krautschweif
Shion
Blütentanz
Roi
Stimmenseele
Felicia
Ciara
Seelenhauch
Jadeschweif
Honignase
Donnerherz
Beerenteich
Azurpfote
Flammensturm
Diamantenherz
Sturm
Rosenduft
Bluewhisker
Blutrose
Sonnenwirbel
Seelenspiegel
Abendlicht
Nachtjunges
Blattsee
Himawari
Vanilleglanz
Stahlpfote
Kittycat05
jajo
Rattenflug
Kleewirbel
Sommerwind
Eisflügel
Jubelschrei
Schimmerherz
Cupid
Dunkelfrost
Meeresduft
Beerenlicht
Zimtstern
Sommertraum
Kio
Sturmkralle
Leopardentraum
Mondschweif
Honigherz
Haferblatt
Pantherkralle
Farnschatten
Sternenclankrieger
Leopardenfeder
Pechkralle
Rubinschweif
Sonnenflamme
Blitzen
Dämonenpfote
Rindenpfote
Ascheregen
Amaroq
Ahornblatt
Geisterblick
Drachenflüsterin
Steinachten
Apfelpudding
Goldfluss
112 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 33 ... 62, 63, 64
AutorNachricht
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : scetchee (instagram)
Anzahl der Beiträge : 6093
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptySo 30 Okt 2022, 15:42


Feuerfunke

DonnerClan » Krieger « #96

Gebannt lag Feuerfunkes Blick auf seinem Schüler, der deutlich konzentrierter und ruhiger blieb, als der Krieger es sich erwartet hatte. Spinnenpfote schien genau über das nachzudenken, was für eine Jagd wichtig sein würde. Kurz zuckte seine Schwanzspitze missbilligend bei dem Gedanken, dass Möwenherz versäumt hatte, dem Kater früher die Wichtigkeit der Jagd näher zu bringen. Sicherlich wäre der Schüler ein guter Jäger sein können.
Feuerfunke schüttelte leicht den Kopf, als er seine eigenen Gedanken bemerkte. Aus Spinnenpfote würde noch immer ein guter Jäger werden, so viel stand fest. Allerdings bezweifelte er, dass er einer der besten Jäger im DonnerClan sein würde, schließlich hatte der junge Kater nicht viel vom Jagen mitbekommen, als es besonders wichtig war. Jetzt machte ihm die Aufgabe vermutlich weniger Spaß.
Irritiert zuckten Feuerfunkes Ohren, als Spinnenpfote sich nach einem gute Versuch einfach aufstellte. Momente verstrichen, in denen der Kater seinen Schüler lediglich anstarrte, dann schüttelte er sich.
»Warum bist du nicht gesprungen? Du hattest gute Chancen gegen den... Stein.«
Die Irritation wollte nicht aus Feuerfunkes Stimme verschwinden, also blieb ihm nichts anderes übrig, als diese offen zu zeigen. Es kam ihm verwirrend vor, warum Spinnenpfote diesen Weg gewählt hatte.
»Ansonsten habe ich nichts auszusetzen. Mach es noch ein paar Mal und spring auch ab, danach können wir uns richtige Beute suchen.«
Freundlich lächelte der Krieger und hoffte, dass Spinnenpfote mit der Antwort zufrieden war. Der junge Kater würde bei der richtigen Jagd besser abschneiden, wenn er sich jetzt darum bemühte, die Bewegungen zu üben.

Jagdtraining mit Spinnenpfote + Jagdpatrouille mit Muschelherz « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von Puffasto


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I hate when I’m an idiot and don’t know it.
I like being aware of my idiocy.

Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz


Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptySa 05 Nov 2022, 16:03


Muschelherz

Krieger | Donner Clan | ♂

Der graue Kater hatte nicht lange suchen müssen, bis er ein neues Beutetier ausfindig gemacht hatte. Eine kleine Wühlmaus hatte sich unter ein paar Brombeerranken versteckt und knabberte an einem Korn. Zu Muschelherz’ Glück, war die Maus nur wenig von den Ranken bedeckt, weshalb er sie gefahrlos würde jagen dürfte. Vorsichtig verfiel er in ein Kauern und schlich langsam vorwärts. Seine Bewegungen waren sanft und lautlos, bis er an einen losen Ast stieß. Die Wühlmaus richtete sich auf und rannte im nächsten Moment auch schon los. Muschelherz stürzte ihr hinterher in die Brombeeren, was im Nachhinein betrachtet wohl nicht die schlauste Entscheidung gewesen war. Zwar bekam er seine Beute zu packen, aber die Dornen rissen an seinem Pelz. Schnell tötete er die Maus und hoffte darauf, das ihn niemand gesehen hatte. Vorsichtig versuchte er dann sich wieder aus dem Brombeergestrüpp zu ziehen, sein Fell verhakte sich jedoch weiter.
Zunehmend frustriert fauchte der Kater genervt, bevor er sich mit einem Ruck aus den Ranken befreien konnte, dabei aber mehrere große Fellbüschel in diesen zurückließ. Schnell schaute er sich um, ob irgendjemand in der Nähe gewesen war und atmete erleichtert auf als er bemerkte, das dem nicht so war. Sein Pelz brannte ein wenig an den Stellen wo die Haare ausgerissen worden waren, dies ignorierte der Kater jedoch gekonnt. Da er sich selbst nicht sehen konnte, war ihm nicht bewusst, dass sein Fell nach allen Seiten abstand und gehörig verstrubbelt war, was durchaus komisch aussah. Wenn ich die Beute jetzt ins Lager bringe ist sie noch halbwegs frisch. Ich sage Feuerfunke kurz Bescheid und geh dann schon mal vor, er und Spinnenpfote werden bestimmt auch noch etwas mitbringen. Mit der Wühlmaus im Maul, machte er sich auf den Weg zu der Stelle wo er sein zuvor erbeutetes Eichhörnchen vergraben hatte und grub dieses rasch aus. Der Graue bewegte sich vorsichtig durch den Wald, um den anderen zwei Jägern keine potentielle Beute zu vertreiben. Diese waren aber anscheinend noch am trainieren, weshalb der Kater nur kurz an Feuerfunke herantrat und miaute: “Ich bringe meine Beute schon mal ins Lager zurück, dann ist sie noch schön frisch. Euch noch viel Erfolg, wir sehen uns nachher.“ Er nickte dem Schüler kurz zu und packte dann seine beiden Beutestücke, bevor er zielstrebig den Weg zum Lager einschlug.

Erwähnt: Feuerfunke, Spinnenpfote
Angesprochen: Feuerfunke
Standort: Territorium, g.t. Donner Clan Lager
Sonstiges: Verliert bei der Jagd auf eine Maus einige Fellbüschel an einem Brombeerbusch und bricht dann mit seiner Beute zum Lager auf, nachdem er Feuerfunke Bescheid gegeben hat.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Meine Charakter:
Muschelherz (DC) - im Kriegerbau, ansprechbar, man beachte das hier: Gerüchteküche + Muschel

Löwenpfote (DC) - auf Jagdpatrouille bei der Großen Platane (Fangpfote, Waldseele, Taubenschatten, Lilienregen)

Luchsmut (FC) - auf Grenzpatrouille am Breiten Strom (Rußpelz, Häherfrost)

Abendhimmel (SC) - Schatten Clan Lager, Heilerbau

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Dancer
Moderator im Ruhestand
Dancer


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptyFr 11 Nov 2022, 20:47



Casca

Post #005 || Streunerin || Steckbrief


~~Kleiner Zeitsprung zur aktuellen Tageszeit~~

Mit hocherhobenem Kopf lief Casca mittlerweile wieder in Richtung Zweibeinerort - auch wenn ihr dieses Territorium hier sehr gefiel und sie sich am liebsten noch länger umgesehen hätte, wollte die kleine Kätzin ihrer Mutter doch zeigen das sie es tatsächlich geschafft hatte etwas zu jagen. Nun, wenn man das ganze hatte jagen nennen können denn... das Eichhörnchen hatte wohl einen rutschigen Ast erwischt und war vor ihr auf dem Boden aufgeschlagen und fast wieder entwischt da Casca im ersten Moment zu perplex war, hatte es dann aber doch noch hinbekommen es zu erlegen und nun baumelte das Tier in ihrem Maul, wenn doch die Hinterläufe und der bauschige Schwanz auf dem Boden schliffen denn Casca selbst war nicht die größte. Immer wieder stieg sie auf den Schwanz des Tieres und fiel auch einmal hin deswegen, doch sie rappelte sich einfach auf und lief weiter als wäre nichts gewesen, immer noch ein Grinsen auf dem Gesicht. Es fiel Casca schwer sich hier im Wald im dunkeln zurecht zu finden, auch ihre eigene Geruchsspur war kaum noch auszumachen da sie bereits länger hier war und wahrscheinlich die Farne alle Arbeit leisteten, dennoch erkannte sie bald einen großen, krummen Baum an dem sie auf dem Hinweg vorbeigekommen war und schlussendlich fand sie sich am Rande des Waldes wieder, sie war doch müde geworden denn sie hatte gar nicht gemerkt wie schwer es war mit solche Strecken zu laufen wenn man dann doch nicht ganz so fit war. Die weiß gefleckte kätzin drehte sich noch einmal dem Wald zu, starrte in das dunkle Gestrüpp ehe sie sich gänzlich abwandte um schnell wieder zu Qi'ra zu stoßen und ihr das Eichhörnchen zu zeigen.

tbc: Zweibeinerzaun [DonnerClan - Zweibeinerort






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Laubwald - Seite 64 53295918_TUeY8LPQdjqHD87
Puffasto

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Blitzen
Legende
Blitzen


Anzahl der Beiträge : 6133
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 30

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptyMo 14 Nov 2022, 21:32

Adlerschrei

DonnerClan || Krieger || Steckbrief || 003

► Vertretung ◄
Der Kater merkte, dass sich seine Gefährtin gekränkt fühlte, er konnte es auch verstehen, denn nicht gerade einfühlsam hatte er ihr erklärt, dass dies sein Rückzugsort war, auch schon vor ihrer gemeinsamen Liebe. Er war umso dankbarer, dass die Kätzin der Jagd zustimmte und einwilligte, dass der Kater für sie beide jagte, er nickte kurz und drückte dann seine Schnauze gegen ihre Wange. "Ich danke dir, ich freue mich, wenn du bei meiner Heimkehr noch hier bist. Mach es dir schon mal gemütlich, ich werde schnell wieder zurück sein."
Er drehte sich um und verließ den sicheren Unterschlupf, draußen hatte das Wetter umgeschlagen, Regen peitschte durch den starken Wind gegen die Bäume und Adlerschrei verließ die Hoffnung, etwas zu finden.

Doch der Krieger wollte nicht aufgeben und so lief er los, den Kopf leicht gesenkt und die Ohren leicht angelegt. Wie es der Zufall wollte, musste der Krieger nicht lange suchen, ein mageres Eichhörnchen war scheinbar vom Baum gestürzt und fand durch die Verwirrung scheinbar nicht nach Hause. Er schlich auf das Tier zu und tötete es mit einem gezielten Blick, der Kater dankte innerlich dem SternenClan den sein Fell war bereits durchnässt und somit schlug er den Weg zurück zum Baum ein, um Scherbensplitter die Beute zu bringen. Vor dem Bau jedoch schüttelte er kurz sein Fell, um die Kätzin nicht auch noch nass zu machen.

"Hallo da bin ich wieder, ich hab etwas mitgebracht." Er schob das Eichhörnchen vor die Pfoten der Kriegerin. "Draußen ist es ungemütlich geworden, es war recht verwirrt und ließ sich einfach fangen, ich bin ganz froh drüber, den es regnet sehr stark." Er legte sich einige male übers Fell.

Angesprochen: Scherbensplitter
Erwähnt: Scherbensplitter
Sonstiges:Verlässt den Unterschlupf, findet ein Verwirrtes Eichhörnchen im Regen, kehrt zu Scherbensplitter zurück


Reden || Denken || Handeln || Katzen
(c) Code by Moony
(c) Art by Blue-Krew



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Laubwald - Seite 64 42011320_WZ5bKEEbnTDdznK
Relations Toyhouse Deviantart
Laubwald - Seite 64 56200204_Fj9zTjfuVIAYQJ4
»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«
Nach oben Nach unten
Monsterkeks
Heiler
Monsterkeks


Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 30

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptyDi 15 Nov 2022, 10:35









Denken | Sprechen | Handeln





Bild by pexels.com | Code by Leah



Nach oben Nach unten
Nox
SternenClan Krieger
Nox


Avatar von : by me (Picrew)
Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptyFr 18 Nov 2022, 23:26


Spinnenpfote
12 Monde . . . Schüler . . . . . DonnerClan . . . #027
Spinnenpfote Ohr zuckte als Feuerfunke sein ausgewähltes Übungsobjekt kommentierte. Ja, wieso eigentlich nicht? Recht hatte sein Mentor. Die Augen des Schülers blitzten auf und er nickte kurz. Auch wenn er sich nun ein wenig merkwürdig vorkam, wie er so über den Waldboden schlich, ohne erkennbare Beute in Sicht, die er hätte ansteuern können. Ein paar Male noch ließ er sich zwischen den Farnen in ein Kauern fallen, schlich ein Stück und sprang auch ab, wenn es günstig war. Aber es verging nicht viel Zeit, bevor er sich wieder an Feuerfunke richtete. Das Maul halb geöffnet, um abermals die Gerüche des Waldes wahrzunehmen. Bevor er etwas sagen oder hören konnte, trieb ein Windhauch ihm einen Geruch zu. Sofort stellten sich seine Ohren auf, sein Blick glitt nach links, um den Ursprung des Geruchs auszumachen. Abermals ließ er sich in ein Kauern fallen und schlich über den Waldboden, diesmal jedoch um echte Beute zu machen.  Mit dem günstig gelegen Wind dauerte es nicht lange, bis er mit dem Eichhörnchen im Maul zu Feuerfunke zurückkehrte. Das Tier hatte an einem paar alter Nüsse geknabbert und ihn nicht einmal kommen sehen.
Spinnenpfote warf einen Blick gen Himmel. Sie waren schon eine ganze Weile unterwegs. Es war doch gewiss bald Zeit Lager zurückzukehren? „Wis…“ Er verstummte und schüttelte belustigt den Kopf. Stattdessen sah er seinen Mentor fragend an und begab sich dann auf den Weg ins Lager.

tbc.: DonnerClan Lager
"redet" | andere | denkt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Die Postliste
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : scetchee (instagram)
Anzahl der Beiträge : 6093
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 EmptySa 19 Nov 2022, 16:10


Feuerfunke

DonnerClan » Krieger « #97

Spinnenpfotes Bewegungen wurden mit jeder Übung sicherer. Stolz beobachtete Feuerfunke den jungen Kater. Er war nicht lange sein Mentor gewesen, dennoch konnte er nicht anders, als ihn auf diese Weise zu betrachten. Möwenherz war sicherlich ebenso stolz auf seinen Schüler, so wie es auch desen Eltern waren. Holunderfell und Eisenkralle waren stolze Mitglieder des Clans und wenn sie erst einmal sahen, was aus ihrem Sohn geworden war, würden sie darin nur bestärkt werden.
Schließlich trennten sich ihre Wege zur Jagd. Der rote Tigerkater grunzte, als ihm die Wassertropfen ins Gesicht schlugen. Das ein Sturm kommen würde, hatte der Himmel schon lange verkündet, doch er hatte gehofft, dass sie rechtzeitig zurück im Lager sein würden. Nun musste Feuerfunke hoffen, dass Spinnenpfote die Jagd alleine im Sturm aushalten würde.
Geduckt schlich er durch die halbe Dunkelheit. Es war nicht sonderlich leicht, Spuren zu finden, und er glaubte nicht, dass sich viel von der Beute heraustraute. Dennoch wollte er nicht aufgeben, sondern seinem Schüler ein gutes Vorbild sind.
Es dauerte eine ganze Weile, bis er endlich eine Wühlmaus erwischte. Schnaubend packte er die nasse Beute und kehrte zu seinem Schüler zurück, der selbst ein Eichhörnchen gefangen hatte. Für eine Jagd im Sturm war dieses Ergebnis ganz passabel.
»Lass uns aufbrechen. Das Wetter hält keiner aus«, antwortete Feuerfunke auf den Blick des jungen Katers und setzte sich in Bewegung. Ob es etwas von der Großen Versammlung zu berichten gab? Ob Orchideenmond wach war?

»Tbc.: DonnerClan-Lager [DC Territorium]

Jagdtraining mit Spinnenpfote. Kehrt schließlich ins Lager zurück, nachdem er eine Wühlmaus gefangen hat. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von Puffasto


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I hate when I’m an idiot and don’t know it.
I like being aware of my idiocy.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Laubwald - Seite 64 Empty
BeitragThema: Re: Laubwald   Laubwald - Seite 64 Empty

Nach oben Nach unten
 
Laubwald
Nach oben 
Seite 64 von 64Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 33 ... 62, 63, 64

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: