Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschfänger
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: -
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Monduntergang [18.08.]

Tageskenntnis:
Kräftige Sonnenstrahlen scheinen vom wolkenfreien Himmel hinab und lassen so langsam auch die letzten Schneeflecken schmelzen, schaffen eine gute Abhilfe gegen die kräftigen Windböen, die regelmäßig über die Territorien pusten. Dafür ist der Boden an vielen Stellen matschig und so einige größere und kleinere Pfützen haben sich gebildet. An vielen Stellen sprießen Frühblüher aus der Erde. Auch die Bäume und Sträucher öffnen ihre Knospen, werden immer grüner und dichter bewachsen.


DonnerClan Territorium:
Der Wald blüht wieder auf! Noch sind die Baumkronen nicht so bewachsen, sodass die Sonne ordentlich durch diese hindurch scheinen kann und so den feuchten Waldboden langsam trocknen lässt. Das Unterholz schützt vor dem kräftigen Wind und so einige Beutetiere sind hier unterwegs. Besonders die Vögel kann man wieder zwitschern hören. Die Bäche stehen etwas höher und haben eine recht starke Strömung, die auch eine ausgewachsene Katze mitreißen könnte.


FlussClan Territorium:
Abgesehen von einigen kleineren Schollen ist das Eis auf dem Fluss nun vollkommen geschmolzen. Auch hier steht das Wasser etwas höher, doch nicht so hoch, dass es Grund zur Beunruhigung bieten würde. Tatsächlich scheint dadurch so langsam auch der letzte Schmutz der Zweibeiner wieder weggewaschen zu werden und immer mal wieder kann die Schuppen von kleineren Fischen zwischen den Fluten aufblitzen sehen. Besonders am Ufer ist der Boden feucht und matschig und in den ungeschützten Teilen des Territoriums weht der Wind ordentlich.


WindClan Territorium:
Noch immer ist der Boden hier matschig und rutschig, erschwert die Jagd besonders für unerfahrene Katzen. Ebenso bietet das kahle Hochmoor kaum Schutz vor dem starken Wind, der trotz der Sonnenstrahlen doch noch recht frisch ist. Zwischen den Pfützen und kleinen Rinnsalen, die durch das Schmelzwasser entstanden sind, sprießen allerdings immer mehr Pflanzen aus der Erde und locken die Kaninchen aus ihren Bauen.


SchattenClan Territorium:
Im dichten Nadelwald ist eher weniger von den Sonnenstrahlen zu erkennen, aber dennoch kann man die veränderten Temperaturen spüren und der Wind ist um einiges schwächer. Dennoch sollte man bei der Jagd vorsichtig sein, denn hin und wieder werden die hohen Bäume von starken Windstößen erfasst und wanken bedrohlich. Langsam erwachen die Echsen, Schlangen und Frösche aus der Kältestarre und auch die Nager finden nun wieder mehr Nahrung. Wenn man gut mit dem matschigen Untergrund umzugehen weiß, sollte sich also einiges an Beute für den Clan finden.


WolkenClan Territorium:
Auch hier sind die Bäume wieder dichter bewachsen und trotz der noch immer leicht feuchten Rinde ist das Klettern so um einiges einfacher geworden. Zwar weht auch hier ein kräftiger Wind, doch kehren immer mehr Vögel zurück und so sollte die Jagd nicht allzu schwer fallen. Ebenso stehen die Gewässer auch hier etwas höher und der Boden ist feucht, trocknet allerdings relativ schnell durch die warmen Sonnenstrahlen. Einzig in den etwas dichteren Teilen des Waldes ist der Untergrund noch immer ziemlich rutschig.


Baumgeviert:
In der Senke selbst hat sich durch das Schmelzwasser eine große Pfütze gebildet, die an ihrem tiefsten Punkt einer ausgewachsenen Katze ungefähr bis zum Bauch reicht. Die Eichen wanken leicht im Wind hin und her, die Sträucher blühen nun wirklich auf, und immer wieder kann man kleine Beutetiere am Rand der Lichtung entlang huschen sehen.


BlutClan Territorium:
Immer häufiger trifft man hier auf Zweibeiner und ihre Hunde, die die Sonnenstrahlen genießen wollen, wie es scheint. Allerdings bringen sie bei ihren Ausflügen auch immer häufiger etwas Beute mit, wovon sie oftmals Reste zurücklassen. Auf den Straßen haben sich Pfützen gebildet und neben ihnen laufen kleine Rinnsale. Ebenso steht auch der Schwarzstrom etwas höher und fließt schneller als gewöhnlich.


Streuner Territorien:
Hier ist es besonders auf dem offenen Gelände ordentlich matschig. Viele Pfützen zieren den Untergrund, sodass man wohl kaum trockene Pfoten behalten kann. Der Wind weht auch hier kräftig, in den bewaldeten Teilen, die immer grüner werden, ist es allerdings etwas geschützter und selbst hier scheinen die Sonnenstrahlen durch die Baumkronen hindurch. Auch die Beute zeigt sich immer häufiger und länger, scheint ebenfalls von den warmen Temperaturen hervorgelockt zu werden.


Zweibeinerort:
Die Zweibeiner verbringen immer mehr Zeit in ihren Gärten und auch die Hauskätzchen werden von den Sonnenstrahlen immer häufiger aus ihren Nestern gelockt. Natürlich ist auch der Boden hier matschig und von Pfützen bedeckt, wodurch diejenigen, die sich das Fell nicht schmutzig machen wollen, vermutlich immer noch vor längeren Ausflügen zurückschrecken.

 

 Steinebene

Nach unten 
+39
RPG Storyteam
Arlecchino
Mars
Petrichor
Finsterkralle
Birkenblatt
Qiqi
Giftkralle
Palmkätzchen
Mondtau
Schmetterlingspfote
Cavery
Lucky
Schattenwolke
Shisoki
Salis
Moony
Flussblüte
Roi
Traumwiese
Abendlicht
Neinari
Seelenspiegel
Goldene Löwin
Leopardenfeder
Jubelschrei
Vanilleglanz
Farnregen
[Herrscherin] Winterglanz
Sternenclankrieger
Bernsteinblüte
Blitzpfote
Bernsteinpelz
Claw
Runenmond
Haferblatt
Apfelpudding
Wolfsgesang
Geisterblick
43 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18
AutorNachricht
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2689
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 EmptyDi 21 Jun 2022, 14:11

Vipernpfote

SchattenClan Schülerin

PostNr.: 048
am Rand der Steinebene

Im Grunde genommen hätte Vipernpfote gerne zugesehen, wie sich der Kater, der ihr in so kurzer Zeit einiges beigebracht hatte, bei seiner eigenen Jagd anstellte. Irgendwann würde sie vielleicht einmal dazu kommen. So oder so war Schiefersturm gleich nach ihr an der abgemachten Stelle erschienen und nickte zufrieden als er ihre Beute sah. Der dunkle Kater hatte eine Maus und eine Amsel erlegt. Eigentlich hatten sie zu zweit eine ordentliche Beuteanzahl erlegt, der Clan würde heute Abend gut speisen können. Zufrieden leckte sich die dunkelgraue Schülerin kurz über ihr Maul, ehe sie bei der Frage des Kriegers wieder von der Beute aufblickte.
Kurz dachte sie über seine Frage nach. Gab es irgendetwas, worüber sie sich unwissend oder dergleichen fühlte? Eigentlich nicht, auch wenn sie der Gedanke alleine einer Jagdpatrouille beizuwohnen kurz verunsicherte. Sie war sich sicher, dass sie sich dort mindestens einmal blamieren musste, bevor sie sich wirklich daran gewöhnen würde, dass sie nun auch ohne Schiefersturm ein nützliches Clanmitglied war. “Nein, ich denke mir ist so weit alles klar.“, antwortete sie schließlich. “Danke.“, fügte sie noch eilig etwas leiser hinzu denn wenn sie ehrlich war, hatte sie einiges von dem Kater gelernt und irgendwie hatte sie auch das Bedürfnis das einmal auszusprechen. Wenn das so weiterging, war sie sicher schneller Kriegerin als sie SternenClan laut aussprechen konnte. Doch das war der Schülerin eigentlich genau recht, sie konnte es im Grunde genommen nicht erwarten, endlich in den Kriegerbau zu ziehen und ein vollwertiges Clanmitglied zu werden.
Als sie ein Rascheln vernahm hob sie kurz ihren Blick und sie bemerkte Nebelfluss und Regenstille, welche sich gerade auch hierher begeben hatten um ihr Glück zu versuchen. Bei der Menge an trägen Mäusen hier würden die beiden sicher auch fündig werden. Leicht fragend blickte sie schließlich wieder Schiefersturm an, denn wahrscheinlich würden sie bald zurück ins Lager aufbrechen.

Tldr.: Überlegt wie es ist alleine auf eine Jagdpatrouille zu gehen, dankt Schiefersturm und wartet auf weitere Anweisungen

Erwähnt: Schiefersturm, Regenstille, Nebelfluss
Angesprochen: Schiefersturm
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinebene - Seite 18 Lzwe10Steinebene - Seite 18 Morgen10Steinebene - Seite 18 Lilie10Steinebene - Seite 18 Viper10Steinebene - Seite 18 Rost10Steinebene - Seite 18 Regenj12Steinebene - Seite 18 Bussar10


Steinebene - Seite 18 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : Muns11 dA
Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 EmptyMi 29 Jun 2022, 11:11


Schiefersturm

SchattenClan » Krieger « #70


Vipernpfote hatte keine Fragen und das war dem Krieger ganz recht. Er selbst spürte langsam, wie Müdigkeit in seine Glieder kroch, war er schließlich auch nicht mehr der jüngste Kater des SchattenClans. Schiefersturm zuckte fast zusammen, als er diesen Gedanken hatte, denn es war nicht die Norm, dass er überhaupt über solche Dinge nachdachte. Er war schließlich der SchattenClan Krieger überhaupt, er hatte nichts im Ältestenbau zu suchen, er war nicht alt genug, lieber starb er im Kampf als...
Ein Rascheln riss den Kater aus Gedanken. Angespannt fuhr er herum und starrte Nebelfluss und Regenstille an, die in der Nähe aufgetaucht waren, aber etwas weiter weg gingen. Langsam versuchte der Kater sich zu entspannen und warf seiner Schülerin einen flüchtigen Blick zu.
»Lass uns gehen, bevor wir deren Beute verscheuchen«, murmelte er, eher zu sich selbst, als wirklich an Vipernpfote gewandt. Schnell sammelte er seine Maus und seine Amsel ein, dann machte er sich zügig zum Lager zurück.

»SchattenClan Lager [SC Territorium]

Jagdtraining beendet, Rückkehr ins SC Lager. « Zusammenfassung

Code by Moony | Bild von NightyStorm

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Even when everything seems to be lost...
...there is hope.
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2689
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 EmptyMi 06 Jul 2022, 19:22

Vipernpfote

SchattenClan Schülerin

PostNr.: 049
am Rand der Steinebene

Schiefersturm war verhältnismäßig verschwiegen, Vipernpfote tat dies nach der heutigen Trainingseinheit aber als ein gutes Zeichen ab und blickte den dunklen Krieger mit der helleren Gesichtshälfte aufmerksam an. Es würde wahrscheinlich nicht mehr allzu lange dauern, bis sie zur Kriegerin ernannt wurde, schließlich waren sie und ihre Schwester mittlerweile bei weitem die Ältesten im immer enger werdenden Schülerbau – aber genau aus diesem Grund wollte die dunkle Schülerin all das Wissen noch in sich aufsaugen, solange sie konnte. Denn irgendwie konnte sie sich noch gar nicht vorstellen wie es war, alleine durch den Alltag zu gehen, denn immerhin war sie bis jetzt immer kontrolliert und verbessert worden. Im Grunde genommen wusste sie zwar, dass sie niemals alles perfektionieren konnte, doch war sie sich sicher, dass ihre Fähigkeiten wahrscheinlich im Laufe der Zeit dennoch stets besser werden würden.
Die Schülerin folgte nickend dem Blick von Schiefersturm als dieser ihren Aufbruch verkündete, damit sie die Beute von Nebelfluss und Regenstille nicht verscheuchen würden. Wenn die beiden nur halb so viel Glück wie sie und Schiefersturm hatten, würde dem SchattenClan heute ein Festmahl bevorstehen. Zufrieden leckte sich Vipernpfote über ihr Maul, ehe sie ihre erlegte Beute, die drei Mäuse, aufnahm und mit stolz erhobenem Schweif hinter dem großen Krieger hertrabte. Sie freute sich jetzt schon auf die Blicke der Ältesten und der Königinnen, wenn sie die erlegte Beute vorgesetzt bekamen.
tbc.: SchattenClan Lager

Tldr.: Denkt basically nur nach. Folgt dann stolz mit ihren drei Mäusen im Maul Schiefersturm zurück ins Lager.

Erwähnt: Schiefersturm, Nebelfluss, Regenstille
Angesprochen: xxx
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinebene - Seite 18 Lzwe10Steinebene - Seite 18 Morgen10Steinebene - Seite 18 Lilie10Steinebene - Seite 18 Viper10Steinebene - Seite 18 Rost10Steinebene - Seite 18 Regenj12Steinebene - Seite 18 Bussar10


Steinebene - Seite 18 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Regenstille
Schüler
Regenstille


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.08.21
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 EmptySo 10 Jul 2022, 00:03




#10

Regenstille

<- SchattenClan Lager

Mit angenehmen Tempo folgte die Kriegerin ihrem Kindheitsfreund. Bei der Steinebene angekommen schenkte sie den anderen dort nur kurz ein wenig beachtung, ehe sie Nebelfluss zustimmend zu nickte und begann sich mit ihm von ihren Clangefährten zu entfernen. Einen Schüler im Training wollte sie genauso wenig wie Nebelfluss stören. Während sie dem grau gestromtem Kater folgte hob die Kätzin prüfend die Nase in die Luft, zwar würde sie noch keine Eidechsen oder Frösche fangen können, aber die ein oder andere Maus bestimmt.

- kleiner Zeitsprung -

Mit zwei Mäusen im Maul begab die Kätzin sich zu Nebelfluss, zwar mochte sie Eidechsen lieber, aber gegen Mäuse hatte sie auch nie was. Sind auf jedenfall um Längen besser als Frösche. Bei dem Gedanken an den Geschmack dieser schauderte es Regenstille kurz und sie musste sich zusammenreißen nicht noch auf zu stoßen - ihr wird von denen immer schlecht.
Bei ihrem Freund angekommen ließ sie die Mäuse fallen. "Wollen wir dann zurück?" Kurz beäugte sie seinen Fang ehe sie belustigt schnurren musste "Meinst du ich habe mehr gefangen?" miaute sie und tippte ihre zwei Mäuse einmal an, dann hob sie die beiden auf und stieß mit ihrer Schulter gegen Nebelfluss seine. Noch einmal einen herausfordernden Blick zurück werfend begann sie ohne etwas zu sagen Richtung Lager los zu rennen, in der Hoffnung dass der Kater ihren Blick verstanden hatte und die Wette wer als erstes im Lager ankam akzeptierte.

-> SchattenClan Lager

Kriegerin | Weiblich

Angesprochen: Nebelfluss
Erwähnt: Schiefersturm & Vipernpfote
Ort: Steinebene -> SchattenClan Lager





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinebene - Seite 18 Illustration10
Nach oben Nach unten
Falkensturm
Legende
Falkensturm


Avatar von : Regenjunges - made by Arumrose
Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 05.04.20
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 EmptySo 24 Jul 2022, 22:40



Nebelfluss

SchattenClan | Krieger | Steckbrief | #005


(Post von vor 2 Wochen deshalb passt das Wetter nicht mehr lol)

Nebelfluss und Regenstille hatten sich zur Jagd aufgeteilt, waren aber in Hörweite, falls der jeweils andere Hilfe benötigte. Leise schlich er über mittlerweile fast schon schlammigen Boden. So sehr er kaltes Wetter verabscheute, dieser Schneematsch zwischen seinen Pfoten fand er deutlich unangenehmer. Trotz des Matsches gelang es ihm zwei Mäuse zu fangen. Sie waren ziemlich mager, kein Wunder nach der doch relativ strengen Blattleere. Er dankte dem SternenClan für ihre Leben und kehrte dann zurück zu der Stelle an dem sie beide sich getrennt hatten und wartete auf Regenstille. Seine beste Freundin lies nicht lange auf sich warten und legte wenig später zwei Mäuse neben seine. Sie waren wohlgenährter als sein. Auf Regenstilles Kommentar entgegnete er: “Zumindest Sorgt dein Fang für mehr volle Bäuche”.
Sie stieß ihm gegen die Schulter und warf ihm einen Blick zu, der wohl eine Herausforderung bedeuten sollte, denn schon stürmte die junge Kriegerin Richtung des SchattenClan Lagers davon. Das lies er nicht so einfach auf sich sitzen. Er nahm seine Beute wieder auf und donnerte hinter ihr her. Sie waren beide nicht die schnellsten Läufer, aber in Sachen Ausdauer standen sie beide sich in nichts nach. Er schaffte es weitestgehend zu ihr aufzuholen, aber um das Rennen zu gewinnen reichte es nicht aus.

Steinebene → SchattenClan Lager


Angesprochen:
Regenstille
Erwähnt:
Regenstille
Zusammenfassung:
war jagen und veranstaltet mit Regenstille ein Wettrennen zurück ins Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Wenn ihr einen meiner Charaktere angesprochen oder auf meine Katzen reagiert habt, gebt mir bitte kurz per PN oder Discord bescheid, damit ich zeitnah darauf antworten kann.

Tolle Bilder:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Steinebene - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Steinebene   Steinebene - Seite 18 Empty

Nach oben Nach unten
 
Steinebene
Nach oben 
Seite 18 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: