Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [18.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Marschland

Nach unten 
+73
Wieselsprung
Stein
Frostblatt
Mars
Thunder
Tacitus
Birkenblatt
Raiden Shogun
Shenhe
Leah
Coraline
Runenmond
Sunny
Morgenblume
Mondtau
Zephyr
PlatinumEnd
Flare
Schattenwolke
Palmkätzchen
Cavery
Haferblatt
SPY Rain
Kio
Blutrose
Moony
Schmetterlingspfote
Farbenjäger
Finsterkralle
Blütentanz
Half Blood Princess
Weißpelz
Goldene Löwin
Holunderpfote
Taupfote
Kohlentaube
Sonnenwirbel
Abendlicht
Regenfluch
Wolverine
Yae Miko
Rattenflug
Schicksalssturm
Dunstjäger
Dunkelfrost
Traumwiese
Kristallherz
Blutglanz
Sommerwind
Schneeherz
Schatten
Tox
Claw
Morgenblüte
Traumblatt
Himmelspfote
Beerenlicht
Eisflügel
Sternenwasser
Libellenfänger
Leopardentraum
Geisterblick
Silberfluss
Seelenhauch
Feenlicht
Jubelschrei
Sternenclankrieger
Amaroq
Leopardenfeder
Bernsteinblüte
Dämonenpfote
Rubinschweif
Goldfluss
77 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 43, 44, 45
AutorNachricht
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko


Avatar von : Lisiska
Anzahl der Beiträge : 4597
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyDi 19 Apr 2022, 22:41

Nesselpfote / 041
Seine Mentorin hatte einen Hang dazu, zu viel zu reden und Dinge in einer solch ausschweifenden Art zu erklären, dass es bei ihm in einem Ohr hinein- und im anderen wieder hinausging. Ihm war aufgefallen, dass sich Sturmflut und Sprenkelpfote indessen zu ihnen gesellt hatte, doch statt einer gemeinsamen Trainingseinheit machte es mehr den Anschein, als würden sie für heute parallel zueinander existieren.
Rasch waren seine Augen vom anderen Mentor-Schüler-Paar wieder zurück zu Löwenfeder gewandert, die ihm das vorführte, was sie ihm zu erklären versucht hatte. Analysierend hatte er sie von den Ohren bis hin zur Schweifspitze gemustert; das Bild ihrer Haltung brannte sich in seinem Gehirn ein und im Zusammenhang mit den Wortfetzen, die zu ihm durchgedrungen waren, verstand er, wieso diese Position einen solchen Vorteil mit sich brachte, wenn es darum ging, sich Landbeute zu erjagen. Auf der anderen Seite waren die Unterschiede zum Fischen, welches das Hauptmerkmal des FlussClans war, ebenfalls nicht zu übersehen.
Als es an ihm war, das Jagdkauern zu imitieren, nickte Nesselpfote nur, um ihr zu signalisieren, dass er die Aufgabe mitbekommen hatte. Davon einmal abgesehen, dass sein knurrender Magen ihn um den Verstand brachte und ihm einen Anreiz dazu gab, die Sache nicht nur halbherzig anzugehen, so packte ihn ein auch das seltsame Bedürfnis, seinem Baugefährten zu zeigen, dass er es in gewisser Weise drauf hatte.
Zu seinem Unglueck gab es jedoch einen gewaltigen Unterschied zwischen “Theoretisch etwas zu wissen und die Grundlagen zu verstehen” und der tatsächlichen Ausführung. Nesselpfote hatte Mühen, seinen langen, schlaksigen Körper in die Position zu bringen, die Löwenfeder ihm gezeigt hatte, und kaum verharrte er einige Momente in dem Kauern, wurde ihm auch bewusst, wie falsch sich sein Körper fühlte.
Abwertend schnalzend schüttelte er den Kopf, ehe er mit finsterer Miene zu seiner Mentorin schielte. »Was mache ich falsch?« Zu sagen, dass es ihn störte, sie um Hilfe bitten zu müssen, war eine Untertreibung.


Erwähnt » Sprenkelpfote, Sturmflut
Angesprochen » Löwenfeder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



My family is my life, and everything else comes second as far as what’s important to me

||► relations ||► toyhouse


Nach oben Nach unten
Sonnenflamme
SternenClan Krieger
Sonnenflamme


Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 29

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyDo 21 Apr 2022, 13:21

Sturmflut
FlussClan-Krieger    #053

Es war kälter geworden, weswegen ich mein, durch die Blattleere etwas längere, Fell aufplusterte um mich davor zu schützen. Währenddessen beobachtete ich meinen Schüler, so gut es bei dem Schneefall ging, und achtete auf jede seiner Bewegungen. Dafür das er kaum bisher ein Training hatte, machte er es nicht schlecht, auch wenn er teilweise unbeholfen aussah, aber er war auch noch jung. Wenn er zum Krieger ernannt wird, wird er mindestens mir ebenbürtig sein, was Jagd an Land betrifft, wenn er weiter übt, dachte ich mir und als der junge Kater dann zu mir aufsah, mit der Frage, wie er sich anstellte, antwortete ich ihm in einem ehrlichen Ton, ,,du musst zwar noch üben, aber für den Anfang war es nicht schlecht. Vielleicht hilft es dir für den Anfang, wenn du dir vorstellst über einen Ast zu balancieren, während du gleichzeitig die Jagdstellung einnimmst. Dann fällt es dir vielleicht leichter dein Gleichgewicht zu halten. Wenn wir das haben, üben wir das mit dem leichten Auftreten, denn vor allem Mäuse nehmen einen früher durch die Schwingen des Bodens wahr, als über Geräusche oder Gerüche. Gibt es dazu noch Fragen?" fragte ich ihn und sah ihn mit offenem Blick an.

Erwähnt: Sprenkelpfote
Angesprochen: Sprenkelpfote
Ort: abseits von Löwenfeder & Nesselpfote


Zuletzt von Sonnenflamme am Do 05 Mai 2022, 23:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2627
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 55

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptySo 24 Apr 2022, 09:29

Löwenfeder

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 054
mitten im Marschland

Aufmerksam betrachtete die Kriegerin ihren Schüler als dieser sein Glück am Jagdkauern versuchte. Auch wenn sie sich nicht sicher war, ob ihre Erklärung ausgereicht hatte, so schien Nesselpfote doch eine gewisse Zielstrebigkeit an den Tag zu legen, um sein Bestes zu geben. Löwenfeder wollte diesen Eifer gleich nutzen, sie war sich nämlich nicht sicher, wie lange er halten würde. Nesselpfote war etwas wackelig auf den Pfoten, als er versuchte ihr Jagdkauern nachzuahmen. Der Schüler schien gar nicht mit seiner Haltung zufrieden zu sein, wobei diese für einen ersten Versuch schon sehr gut gewesen war. Als er schließlich seinen Missmut kund Tat und sie nach Verbesserungsvorschlägen fragte blickte Löwenfeder ihn ernst an.
“Fürs erste war dieser Versuch nicht schlecht. Versuch dich zu Beginn noch mehr auszubalancieren. Ein Anfang wäre es dich etwas standfester hinzustellen bevor du überhaupt mit dem Kauern beginnst. Diese Haltung wird erst mit der Zeit Sinn ergeben, auch ich selbst fühle mich bei der Jagd an Land gar nicht wohl – weshalb ich lieber beim Fischen bleibe. Doch die Not macht erfinderisch…“, miaute sie, ehe sie kurz innehielt. “Versuch es nochmal und vielleicht ergibt das Ganze mehr Sinn, wenn du dich langsam nach vorne Bewegst. Nur auf einem Fleck in dieser Position zu verharren ist sicherlich am schwersten.“, fuhr sie fort und forderte Nesselpfote mit einem Kopfnicken dazu auf noch einmal sein Glück zu versuchen.

Tldr.: Beobachtet Nesselpfote und gibt ihm schließlich einen Ratschlag und fordert ihn auf es gleich nocheinmal zu versuchen.

Erwähnt: Nesselpfote
Angesprochen: Nesselpfote
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Marschland - Seite 45 Lzwe10Marschland - Seite 45 Morgen10Marschland - Seite 45 Lilie10Marschland - Seite 45 Viper10Marschland - Seite 45 Rost10Marschland - Seite 45 Regenj12Marschland - Seite 45 Bussar10


Marschland - Seite 45 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Yuumi
Moderator
Yuumi


Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5866
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyDi 26 Apr 2022, 01:13


Sprenkelpfote

#20 · flussclan · schüler
Die Worte, die Sturmflut an ihn richtete, spornten Sprenkelpfote noch mehr an. Er wollte sein bestes geben und alles richtig machen, nicht nur ein bisschen sondern mindestens genauso gut wie Sturmflut. Zu hören, dass er es für den Anfang gar nicht so schlecht machte, freute ihn und kurz erhellte sich sein Gesichtsausdruck etwas.
Konzentriert versuchte der junge Schüler dann die Tipps seines Mentors umzusetzen und sich alles zu merken. Wie auf einem Ast balancieren. Bis jetzt war er noch nie im Leben auf einen hohen Baum geklettert und zugegeben würde er es auch nicht gerne probieren wollen. Er hatte Respekt vor den WolkenClan Katzen, die er sich wie Eichhörnchen von Ast zu Ast springend vorstellte, und war doch froh darüber, im FlussClan Territorium zu leben. Leise sein war aber etwas, das er sehr gut sein konnte. Fast schon sein Spezialgebiet sozusagen. Langsam machte er noch einige Schritte vorwärts, das Gleichgewicht mit dem Schweif ausbalancierend, und die Gedanken bei einem dünnen Ast unter seinen Pfoten. Ob Nesselpfote es wohl besser machte als er? Hoffentlich nicht. Aber bestimmt war dies der Fall, es war schließlich Nesselpfote, er war in allem toll.
Sprenkelpfote erwischte sich selbst dabei, wie er einen flüchtigen Blick auf seinen Baugefährten geworfen hatte, ließ jedoch schnell wieder davon ab und schüttelte den Kopf.
»Was ist mit anderen Beutetieren? Worauf muss ich da achten?«, fragte er Sturmflut dann, nachdem dieser schon etwas zu Mäusen erzählt hatte. Mit großen grünen Augen blickte er ihn an. »Und meinst du... wir finden heute noch richtige Beute?«
Zu Ende war die Stimme des Katers etwas leiser geworden. Er zog die Luft tief ein und versuchte die Gerüche, die er alle wahrnahm zuzuordnen. Da waren sie, vergange Patrouillen,... Beute konnte er weder riechen noch hören, aber das sollte nicht heißen.

strawberry mentos

Erwähnt: Sturmflut, Nesselpfote
Angesprochen: Sturmflut




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


despite the overwhelming odds, tomorrow came. ~ rise against

Marschland - Seite 45 34329223_RlKW6b8mqoCcWfB
by loomify


Nach oben Nach unten
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko


Avatar von : Lisiska
Anzahl der Beiträge : 4597
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyDo 05 Mai 2022, 20:10


Nesselpfote

FlussClan Schüler | 042 | Steckbrief
Auch wenn er wusste, dass sein Jagdkauern fern davon war, auch nur ansatzweise als gut bezeichnet werden zu können, kratzte es dennoch an ihm, zu hören, wie sein Versuch als "nicht schlecht" betitelt wurde.
Finster biss er die Zähne zusammen, um sich einen Kommentar zu verkneifen, während er seine Mentorin ausreden ließ und sich dabei bereits darum bemühte, ihre Hinweise umzusetzen. Pfote für Pfote setzte er vor sich und bewegte sich in die Richtung, die er fixiert hatte, als würde sich an dieser Stelle ein Beutestück befinden. Auch wenn ihm bewusst war, dass es vermutlich noch immer nicht optimal war, fühlte es sich auf jeden Fall natürlicher an und immer mehr gewann er ein Verständnis für das, was er hier eigentlich tat.
Trotz seiner Konzentration auf seine eigene Haltung hatte der Wind Sturmflluts Stimme zu ihm hinübergetragen. »Das Jagdkauern, das du mir gezeigt hast - für welche Art von Beutetieren ist sie geeignet?«, fragte Nesselpfote mit einer Schweifbewegung in die Richtung des anderen Schüler-Mentoren-Paars, um zu signalisieren, woher er diesen Impuls nahm. Auch wenn er es nicht laut aussprach, so implizierte seine Aussage bereits seine Erwartungen, dass Löwenfeder ihm auch gleich die anderen beibrachte.
Ein flüchtiger Gedanke kam ihm dann jedoch und fast schon höhnisch zuckten seine Mundwinkeln, während er das Kinn ein wenig hob. »Oder weißt du das gar nicht?«

» Just shut up if you don't have anything useful to say. «

Erwähnt » Sprenkelpfote, Sturmflut
Angesprochen » Löwenfeder

Tldr: Zeigt sich von seiner besten Seite, nachdem er etwas mehr über das Jagdkauern erfahren wollte.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



My family is my life, and everything else comes second as far as what’s important to me

||► relations ||► toyhouse


Nach oben Nach unten
Sonnenflamme
SternenClan Krieger
Sonnenflamme


Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 29

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyFr 06 Mai 2022, 22:50

Sturmflut
FlussClan-Krieger    #054

Nach meiner Frage machte sich mein Schüler zuerst daran meinen Tipp auszuprobieren und tatsächlich balancierte er sich etwas besser aus, aber seine Bewegungen waren noch etwas unbeholfen. Dies würde sich mit der Zeit und Übung jedoch bessern, da war ich mir sicher, immerhin hatte er bisher kaum eine Möglichkeit die Jagdtechnik zu trainieren gehabt und war dennoch bereits gut. Nach ein paar weiteren Schritten sah er sich nach den anderen beiden um und ich wollte ihn schon ermahnen, dass er konzentriert bleiben soll, da aber wandte er sich schon wieder ab und schüttelte seinen Kopf. Danach stellte er mir eine Frage und zwar wie es bei den anderen Beutetieren aussah und nach einer kurzen Pause, ob ich meinen würde, dass wir heute noch Beute finden. ,,Zuerst zu deiner zweiten Frage, die Lage scheint sich schon zu bessern, dass bedeutet, wenn wir Glück haben und die Gegend absuchen, könnten wir Beute finden. Wenn du möchtest, können wir es später probieren", meinte ich in einem freundlichen Ton, bevor ich zu einer eher lehrmäßigen Stimme wechselte und antwortete, ,,es gibt drei Arten von Beute. Die Luftbeute, sprich die Vögel, dann die Fische, die Wasserbeute ist und anschließend gibt es noch die Bodenbeute, die alles umfasst, was keine Flügel hat oder nur im Wasser leben kann. Für jede dieser gibt es verschiedene Jagdtechniken, jedoch ist bei allen gleich, dass man leise sein sollte, wenn man auf der Jagd ist. Das Fischen werde ich dir beibringen sobald der Fluss wieder klar und nicht so kalt ist. Denn bei den ersten Versuchen kann es passieren, dass man ins Wasser fällt und wir wollen doch nicht das Risiko eingehen, dass du krank wirst", merkte ich etwas schmunzelnd, aber dennoch ernst an, bevor ich weiter erklärte, ,,die Vögel gibt es in unterschiedlicher Größe und einige von ihnen können auch für uns Gefährlich werden, vor allem für die Jungen, wie zum Beispiel die Eulen. Bei diesen ist es wie bei Bodenbeute wichtig gegen den Wind sich anzuschleichen und darauf zu achten keine Geräusche zu machen. So wird versucht, so nah wie möglich an die Beute heranzukommen, um sie anschließend mit einem Sprung zu erwischen. Nur bei allen Arten von Mäusen ist es so, dass diese einen früher durch die Schwingungen des Bodens wahrnehmen als durch den Geruch. Deswegen muss bei einer Jagd auf diese auch auf die Leichtigkeit der Schrittauftritte geachtet werden. Wenn die Beute einen bemerkt, muss man anschließend schnell sein und den Weg, den die Beute nimmt, gut im Auge behalten. Denn so merkt man vielleicht Abkürzungen", fügte ich dann noch an und sagte zum Schluss leicht belustigt mit einem schmunzeln, ,,das war sicher zu viele Informationen auf einmal, deswegen sag mir, falls du etwas nicht verstanden hast", meinte ich freundlich und sah meinem Schüler offen ins Gesicht.

Erwähnt: Löwenfeder, Nesselpfote & Sprenkelpfote
Angesprochen: Sprenkelpfote
Ort: abseits von Löwenfeder & Nesselpfote
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2627
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 55

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptySo 08 Mai 2022, 20:52

Löwenfeder

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 055
irgendwo im Marschland Bereich

Löwenfeder musterte Nesselpfotes nächsten Versuch mit zusammengekniffenen Augen und nickte dann leicht. Auch wenn es ihm ganz und gar nicht in den Kram passte, dass er das Jagdkauern nicht auf anhieb gemeistert hatte, so schien ihr Tipp ihm dennoch geholfen zu haben. Bei seiner Frage leckte sich Löwenfeder kurz über die Lefzen. Natürlich gab das ihrem aufmüpfigen Schüler genug Zeit, um abermals an ihren Fähigkeiten zu zweifeln. Wie schön es doch gewesen war, als er wirklich etwas lernen wollte und so verbissen gewesen war, dass er gar keine Zeit hatte seine respektvolle Art nach außen hin zu zeigen. Die goldene Kriegerin schüttelte kurz abwertend ihren Kopf.
“Das Jagdkauern kann – sofern es leicht angepasst wird – für jegliche Landbeute verwendet werden. Solltest du dich an eine Maus einschleichen so ist es besonders wichtig so wenig Erschütterungen wie möglich zu verursachen. Mäuse sind besonders feinfühlige Beutetiere, die schon beim kleinsten unüblichen Beben das Weite suchen. Eichhörnchen und Vögel hingegen sind nicht so feinfühlig – aber dafür umso schneller. Wobei Eichhörnchen sich eher selten auf unser Territorium verirren. Bei den Vögeln ist es wichtig schnell zu ihnen zu gelangen. Sie noch zu erwischen, wenn sie bereits dabei sind wegzufliegen ist schier unmöglich.“, miaute sie und hielt dann kurz inne und musterte Nesselpfote kurz.
“Da wir hier gerade schon gefühlt alles Verscheucht haben was auch nur noch das minimale Hörvermögen hat schlage ich vor, dass wir uns zu den Sonnenfelsen begeben. Wenn wir dort ankommen, möchte ich, dass du gleich nach potentieller Beute Ausschau hältst und dann selbstständig dein Glück versuchst.“, endete sie schließlich und blickte kurz zu Sonnenflamme und Sprenkelpfote. Beide schienen gerade dabei zu sein in diesem Bereich ihres Territoriums nach Beute zu suchen. Umso besser, dass sie weiterzogen, dann würden sie sich nicht gegenseitig die Beute verscheuchen. Während sie sich langsam in Bewegung setzte zeigte sie mit einem kurzen Schweifzucken das sie aufbrachen.
tbc.: Sonnenfelsen


Tldr.: Erklärt Nesselpfote auf seine Frage hin die verschiedenen Varianten des Jagdkauerns. Schlägt dann vor, dass Nesselpfote sein Glück gleich bei den Sonnenfelsen versuchen sollte.

Erwähnt: Nesselpfote, Sonenflamme, Sprenkelpfote
Angesprochen: Nesselpfote
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Marschland - Seite 45 Lzwe10Marschland - Seite 45 Morgen10Marschland - Seite 45 Lilie10Marschland - Seite 45 Viper10Marschland - Seite 45 Rost10Marschland - Seite 45 Regenj12Marschland - Seite 45 Bussar10


Marschland - Seite 45 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Yuumi
Moderator
Yuumi


Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5866
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyGestern um 19:58


Sprenkelpfote

#21 · flussclan · schüler
Sprenkelpfote setzte sich aufrecht hin und richtete die großen Augen auf seinen Mentor. Er war sehr gespannt darauf, eine Antwort auf seine Fragen zu bekommen. Sturmflut machte sich auch gleich daran, ihm zu antworten und alles so ausführlich zu erklären, wie er konnte. Es war ein bisschen sehr viel Information, die da auf einmal auf ihn einregnete, doch er gab sich Mühe, sich das meiste davon zu merken. Aus irgendeinem Grund schwand seine Konzentration gerade immer mehr.
Luftbeute, Wasserbeute und Landbeute..., wiederholte er in Gedanken. Am Liebsten aß er Fische, doch er konnte auch damit Vorlieb nehmen, zu lernen, wie man andere Beute jagte. Vor Eulen gut aufpassen... okay. Und auf die Schwingungen im Boden.
Er nickte immer wieder und sein Gesicht hatte einen nachdenklichen Ausdruck inne.
»Ich glaube, ich hab alles verstanden.« Langsam erhob er sich dann auf die Pfoten, schwankte etwas, aber redete sich ein, es sei immer noch alles gut.
»Es ist wichtig...«, hob er etwas kleinlaut an, presste die Worte schwer zwischen seinen zusammen gedrückten Zähnen hervor, »...dass der Clan genug Beute bekommt.« Tief sog er die Luft ein. Er wollte wirklich gerne jagen, nicht zuletzt weil er Lust darauf hatte, aber vor allem damit er sich nützlich machen und etwas für die anderentun konnte. Doch je länger sie hier Zeit in der Kälte ihres Territoriums verbrachten, desto schwächer fühlte er sich. Es war so lange her, seit der kleine Schüler das letzte Mal etwas ordentliches zwischen die Zähne bekommen hatte und mittlerweile rebellierte sein Bauch gar nicht mehr. Seine Beine zitterten und sein Blick konnte sich nicht wirklich auf eine Sache fokussieren, sondern starrte bleich ins Leere. Konnte er in diesem Zustand überhaupt von Nutzen sein?
»Mir ist kalt«, gab er schließlich zu und seine Stimme war kaum mehr als eine Mischung aus einem leises Hauchen und Husten. Sprenkelpfote wollte nicht, dass sein Mentor sah, wie schwach er sich fühlte und vielleicht etwas Schlechtes dachte, aber vielleicht konnten sie ja trotzdem bald ins Lager zurück? Es war schon spät geworden.

strawberry mentos

Erwähnt: Sturmflut
Angesprochen: Sturmflut




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


despite the overwhelming odds, tomorrow came. ~ rise against

Marschland - Seite 45 34329223_RlKW6b8mqoCcWfB
by loomify


Nach oben Nach unten
Sonnenflamme
SternenClan Krieger
Sonnenflamme


Anzahl der Beiträge : 590
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 29

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 EmptyGestern um 20:55

Sturmflut
FlussClan-Krieger    #055

Ich merkte während meiner Erklärungen, dass es meinem Schüler schwer viel meinen Worten zu folgen und dachte mir deswegen im Stillen, ist wohl kein Wunder bei der Menge an Informationen ich ihm gerade gegeben habe. Auf seine Worte, dass er glauben würde, dass er alles verstanden hätte, antwortete ich ihm freundlich, ,,es macht nichts, wenn dir etwas unklar ist. Es waren immerhin auch sehr viele Informationen auf einmal. Deswegen kannst du mich gerne nochmal fragen, wenn du über etwas Klarheit haben möchtest." Als er aufstand, schwankte mein Schüler, was mir nicht entging und sofort machte ich mir sorgen um ihn, die mit seinen nächsten Worten nicht besser wurde. Im Gegenteil, ich besah ihn mir genauer und was ich dabei bemerkte, ließ mich vermuten das mein Schüler auf eine Erkältung zu steuerte. Deswegen sagte ich bestimmt, ,,wir werden sofort ins Lager zurückkehren, denn ich befürchte, dass du dich erkältet hast. Du wirst dicht neben mir gehen, damit ich im Falle, dass du zusammenbrichst, dich sofort stützen oder gar tragen kann", mit diesen Schlussworten stellte ich mich neben meinem Schüler auf, so dass ich dessen Fell an meinem spüren konnte und lief anschließend mit langsamen Schritten los in Richtung des Lagers.

---> FC-Lager

Erwähnt: Sprenkelpfote
Angesprochen: Sprenkelpfote
Ort: abseits mit Sprenkelpfote
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Marschland - Seite 45 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 45 Empty

Nach oben Nach unten
 
Marschland
Nach oben 
Seite 45 von 45Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 43, 44, 45

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: