Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [22. Februar 2024]

Tageskenntnis:
Die Pfützen am Boden sind getrocknet und auch die Luft ist nicht mehr so feucht wie davor, aber dafür ist es inzwischen ein ganzes Stück kälter geworden. Auch wenn es noch nicht wieder regnet oder schneit, machen die Temperaturen es unmissverständlich, dass die Blattleere angebrochen ist. Der Himmel ist mit grauen Wolken bedeckt, die nur ab und zu von einem Sonnenstrahl durchbrochen werden. Das führt aber kaum dazu, dass es wärmer wird. Die Bäume haben ihre Blätter vollständig verloren. Auch das Unterholz liegt kahl und bietet damit weniger Schutz, was die Jagd vor allem für unerfahrene Katzen, aber auch für diejenigen, deren Fell sich nicht zur Tarnung im Wald eignet, erschwert. Auch die Beute ist weniger geworden. Zwar schneit es nicht, aber einige Tiere verbringen schon aufgrund der Kälte weniger Zeit im Freien – oder nicht mehr als nur irgendwie notwendig.

An den Rändern von Bächen und Flüssen zeigen die ersten Eisbildungen den Beginn der Blattleere an. Diese bedecken aber bei weitem nicht das ganze Gewässer und sind sehr dünn. Bis Tümpel, Bäche oder Flüsse zugefroren sind und das Eis eine Katze tragen kann, wird es wohl noch einige Zeit dauern. Ab und zu sind Zweibeiner mit ihren Hunden zu sehen, die den Moment nutzen, um noch einmal eine größere Runde spazieren zu gehen.

Besonders betroffen:
Keiner der Clans.

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Marschland

Nach unten 
+76
Ruby
Sonnenflamme
Athenodora
Nox
Wieselsprung
Stein
Frostblatt
Pippin
Thunder
Aziz_Ken.Peace for ukrain
Birkenblatt
Capitano
Arlecchino
Leah
Coraline
Runenmond
Sunny
Morgenblume
Mondtau
Zephyr
PlatinumEnd
Flare
Schattenwolke
Palmkätzchen
Cavery
Haferblatt
Kio
Blutrose
Moony
Schmetterlingspfote
Farbenjäger
Finsterkralle
Blütentanz
Half Blood Princess
Weißpelz
Goldene Löwin
Holunderpfote
Taupfote
Kohlentaube
Sonnenwirbel
Abendlicht
Regenfluch
Wolverine
Aquamarine
Rattenflug
Schicksalssturm
Dunstjäger
Dunkelfrost
Traumwiese
Kristallherz
Blutglanz
Sommerwind
Schneeherz
Schatten
Tox
Anon
Morgenblüte
Traumblatt
Himmelspfote
Beerenlicht
Eisflügel
Sternenwasser
Libellenfänger
Leopardentraum
Geisterblick
Silberfluss
Seelenhauch
Feenlicht
Jubelschrei
Sternenclankrieger
Amaroq
Leopardenfeder
Darki
Dämonenpfote
Rubinschweif
Goldfluss
80 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter
AutorNachricht
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 3014
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMo 01 Aug 2022, 19:58

Morgenblüte

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 043
auf der Jagd ;; irgendwo

Morgenblüte hatte zwar versucht noch weitere Beute zu erwischen, jegliche Spur war aber wortwörtlich im schmelzenden Schnee verloren gegangen. Mit einem leisen Grummeln wandte sich die gescheckte Kriegerin von den Spuren ab und trabte zu ihrer erlegten Maus zurück. Abermals hatte sie alle Mühe nicht genüsslich das kleine und magere Tier zu verschlingen. Wenn sie die Maus nicht bald am Frischbeutehaufen ablegen würde, konnte sie wirklich für nichts garantieren. Mit angelegten Ohren schnappte sie sich also die Maus und lief mit großen Schritten wieder zu jenem Punkt, an welchem sich Wolfsgrollen und ihre Wenigkeit aufgeteilt hatten.
Sehr zu ihrer Freude erkannte sie, dass auch der Krieger Beute gemacht hatte. Es war also wirklich eine – im Anbetracht der letzten Zeit – sehr erfolgreiche Jagdpatrouille gewesen. Immerhin hatten sie zwei Beutestücke erlegt und das war ja schon einmal ein Anfang. Wenn es so weiterging und die Beute wirklich langsam wieder zurückkehrte, wäre ihre Hungersnot bald Geschichte. Morgenblüte konnte gar nicht beschreiben, wie sehr sie diesen Moment herbeisehnte, doch noch würde es sicherlich noch eine Weile dauern. Sie wollte ihre Maus nicht nochmals auf den Boden legen, sondern blinzelte den Kater nur kurz an und nickte dann seine Beute an. Auch wenn die Tierchen mager waren, konnten sie doch zufrieden sein.
Gemeinsam mit dem Kater lief sie dann zurück ins Lager. Morgenblüte freute sich jetzt schon darauf, wenn sie die verlockend schmeckende Maus endlich ablegen konnte.
tbc.: FlussClan Lager

Tldr.: Kehrt mit einer Maus zu Wolfsgrollen zurück, freut sich schon die verlockende Maus endlich loszuwerden, damit sie sie nicht auf der Stelle frisst.

Erwähnt: Wolfsgrollen
Angesprochen: Wolfsgrollen
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



by BOKE-Crow (DA)

~Relations~

by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Regenstille
Heiler
Regenstille


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 30.08.21
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyDi 30 Aug 2022, 01:24



#8

Wolfsgrollen


Lange musste der Krieger nicht auf Morgenblüte warten, denn nach ein paar Minuten kam auch die Kätzin an dem Platz an wo die beiden sich getrennt hatten. Anerkennend nickte er ihr zu als er die Maus in ihrem Maul sah. Es musste schwer sein diese nicht fressen zu wollen, schließlich ging es ihm mit seiner gefangenen Maus im Maul genauso, doch der Clan ging vor, er konnte noch eine Weile ohne Futter ausharren.
Lange blieben sie nicht stehen, denn kaum hatten sie wieder zueinander gefunden ging es zum Lager zurück. Die Beute sollte schließlich schnell zurück gebracht werden. Mit angezogenem Tempo bewegte Wolfsgrollen sich also an der Seite von Morgenblüte ins Lager des FlussClans zurück.

-> FlussClan Lager

Krieger | Männlich

Angesprochen: indirekt Morgenblüte
Erwähnt: Morgenblüte
Ort: Marschland -> FlussClan Lager




Nach oben Nach unten
Coraline
Legende
Coraline


Avatar von : WanderingSwordsman (deviantArt)
Anzahl der Beiträge : 1590
Anmeldedatum : 02.12.17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptySo 16 Jul 2023, 12:24


Kauzflug


Baumgeviert ----> Marschland (FC-Territorium)

"Kauzflug?"
Ulmenpfotes unsichere Stimme hinterließ einen unangenehmen Kloß in meinem Hals, der sich langsam in meinem Brustraum ausbreitete und Druck auf mein Herz ausübte. Die Geschehnisse der letzten Tage hatten offensichtlich an ihr gezehrt, nicht nur körperlich.
Ich seufzte schwer in mich hinein, versuchte ihr meine eigene Erschöpfung nicht anmerken zu lassen. Es gab so vieles, was ich ihr gerne sagen würde. Dass dies Ausnahmesituationen waren, ich ebenfalls schockiert und mitgenommen von den Ereignissen war, und dass das in Ordnung war.
Es ist okay, schockiert und mitgenommen zu sein.
Doch ich presste meine Lippen zusammen, wollte ich sie doch nicht weiter mit meinen Gedanken belasten und ihr erst einmal ein Ventil geben sich selbst auszudrücken.
Also schluckte ich jedes Wort, das mir auf der Zunge gelegen war, in einer Schweigeminute, die sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlte, hinunter und miaute schließlich ein einfaches, Ja?
Zum selben Zeitpunkt verließen wir die Deckung der Böschung welche von der Zweibeinerbrücke hinwegführte und stapften nun über den lehmigen Boden des Flussufers. Abwärts der Strömung waren bereits erste Andeutungen der Schilfweide zu sehen hinter welcher sich das Lager befand.
Deshalb beschloss ich eine kurze Pause einzulegen und setzte mich langsam an das Ufer. Mein Blick schweifte langsam über den Flusslauf, hinüber zur Böschung bis er an Ulmenpfotes Augen hängen blieb.
Wieso habe ich das Bedürfnis mich bei ihr zu entschuldigen?
Es war ihr Ausdruck. Er brach mir das Herz.


Erwähnt: Ulmenpfote
Angesprochen: Ulmenpfote
Standort: Baumgeviert ---> Marschland (FC-Territorium) am Ufer

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

But I needn't gossip. After all, it's rude to talk about
someone who's listening.

Danke an Stein für den hübschen Avatar von "WanderingSwordman" <3

Kauzflug:   https://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Schon krank gemeldet?

Happy
Death
Halloween!

Creep it real.
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyDo 20 Jul 2023, 21:02




o Ulmenpfote o

FlussClan | Heilerschüler | weiblich | #66


Baumgeviert ->
Kauzflug schwieg eine Weile, was Ulmenpfote befürchten ließ, dass er enttäuscht sein könnte. Doch als sie sein Gesicht sah, wurde ihr klar, dass auch ihn die Geschehnisse am Baumgeviert mitgenommen haben musste.
"Ich…" Ich wünschte, ich könnte dir die Unterstützung sein, die du brauchst…
Sie setzte sich neben ihren Mentor und brauchte wieder einen Moment, bis sie Worte fand. "Ich… muss dir von etwas erzählen", begann sie. "Es war am Mondstein, bei meinem ersten Heilertraum." Sie sah auf ihre Pfoten, die unruhig den Boden bearbeiteten.
"Ich habe meine Mutter getroffen und es war wunderschön, aber… sie hat mir auch gesagt, dass ich eine Entscheidung treffen muss und dass ich auf mein Herz hören soll." Die Kätzin atmete einmal zittrig ein, bevor sie es schaffte, Kauzflug wieder in die Augen zu sehen. "Ich glaube nicht, dass es mein Weg ist, eine Heilerin zu werden." Ihre Stimme war erstaunlich klar, ließ kein missverstehen ihrer Worte zu, womit sie sich selbst überraschte. Sie wollte nicht, dass er glaubte, dass ihr die Dinge, die sie am Baumgeviert gesehen hatten, so sehr zu schaffen machten, dass sie keine Heilerin mehr werden wollte. Für sie fühlte es sich nicht wie ein Aufgeben an, sondern als wären dort ihre Augen geöffnet worden.
"Es tut mir so leid", miaute sie, während ihre Ohren nach unten klappten. "Ich wünschte, ich könnte die Schülerin sein, die du dir wünscht. Und ich würde so gerne helfen. Aber es gibt so viel…", sie verstummte, als Uhupfotes Gesicht vor ihrem inneren Auge auftauchte und ihr Ausdruck, als Ulmenpfote ihr gesagt hatte, dass sie Heilerschülerin werden würde. "Es gibt so viel, was ich nicht aufgeben kann."


Erwähnt: Uhupfote
Angesprochen: Kauzflug
Ort: Baumgeviert (Neutrale Gebiete) -> Marschland | Flussufer


Zusammenfassung: Eröffnet Kauzflug, dass sie sich nicht als Heilerin sieht.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/nymphopod

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Coraline
Legende
Coraline


Avatar von : WanderingSwordsman (deviantArt)
Anzahl der Beiträge : 1590
Anmeldedatum : 02.12.17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMo 31 Jul 2023, 13:51


Kauzflug


Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, sobald Ulmenpfote die passenden Ausdrücke für ihre Gedanken gefunden hatte. Vorbereitet hatte ich mich auf einiges.
"Die Verletzten, der Geruch, die Verzweiflung. Ich werde das nie wieder vergessen können. Wie soll ich jemals wieder glücklich werden?"
Mein Blick fiel auf die weit entfernten Wipfel der wenigen Kiefern welche nicht völlig dem Feuer zugrunde gelegt wurden. Daran zu denken, dass sie vor wenigen Tagen noch ein zu Hause waren. Die Teile eines Lagers, vielleicht sogar die Wände einer Kinderstube.
"Wie konntest du mich so einer Situation aussetzen? Wie konntest du mich diese Bilder sehen lassen?"
Die massiven Laubdächer des Baumgevierts neigten sich langsam in den Böen des aufkommenden Windes. Von hier aus sah es beinahe friedlich aus, wüsste man nicht welche Kräfte es überhaupt benötigte diese Bäume zu erschüttern. Ich tröstete mich mit dem Gedanken, dass sie nun einen sicheren Ort boten für alle Katzen die das Baumgeviert noch nicht verlassen hatten.
"Ich werde dir nie verzeihen."
Ein Stich in meiner Brust sorgte dafür, dass ich die Luft scharf einzog und mich zurück in die Realität zwang. Ich durfte mich nicht in meinen Ängsten verlieren, Ulmenpfote hatte noch nicht einmal gesprochen.
Und als sie es tat neigte ich meinen Kopf mit einer Mischung aus Überraschung und Erleichterung in ihre Richtung. Dass sie ihren Traum am Mondstein so detailliert vorlegte und eine Erfahrung, die sie zutiefst berührt haben musste, mit mir teilte, ehrte mich zutiefst. Klangfeder beobachtete ihre Tochter und sie schien früher schon geahnt zu haben, dass dies nicht Ulmenpfotes Schicksal war.
Meine Gedanken verloren sich wieder in einem "Wenn und Aber" und "Was wäre wenn"? Hätte Ulmenpfote ihre Mutter nicht so früh verloren und wäre ich nicht eine enge Vertrauensperson für sie geworden, hätte sie überhaupt Interesse am Heiler-Dasein gehabt?
War ich blind gewesen, ihrer wahren Fähigkeiten und Wünsche gegenüber?
In ihren Worten lag wahrhaftiger Kummer, ihr schien diese Entscheidung sichtlich nicht einfach gefallen zu sein.
Nein, Ulmenpfote. Ich schüttelte den Kopf, bevor sie zu Ende gesprochen hatte. Nein, mir tut es Leid.
Ein schwerer Seufzer begleitete die Erkenntnis, die ich in den letzten Sekunden gemacht hatte. Es tut mir wirklich Leid. Ich... ich habe dich nicht für die Persönlichkeit gesehen die du bist.
Um meine Worte zu unterstreichen hielt ich meinen Blick auf ihrem Gesicht, das sorgenvolle und doch immer starke Gesicht, das ich nie wieder unglücklich sehen wollte.
Nachdem du deine Mutter verloren hattest, wollte ich für dich da und dir ein Ansprechpartner sein an den du dich immer wenden kannst. Und du warst noch so jung, natürlich würde der Heilerbau damit einen Einfluss auf dich haben. Natürlich kanntest du dich besser mit Kräuter und Krankheiten aus als andere Schüler. Natürlich...
Ich drehte mich nun mit meinem ganzen Sitz zu ihr. Ich hatte es mir zur Verantwortung gemacht dir einen Ort zu bieten an dem du zu Hause bist. Dabei habe ich es völlig versäumt, dass du vielleicht schon ein zu Hause anderswo gefunden hattest. Du hattest einen ausgezeichneten Mentor in Kiefernpelz und einen Bau mit Uhupfote geteilt, mit der ich dich die letzten Monde immer weniger gesehen habe, weil es so viel zu tun gab.
Eine kurze Pause begleitete die nächste Windböe, die über das hohe Gras des Flussufers streifte.
Nach dem Kampf mit dem BlutClan war ich so krank vor Sorge, und so froh dass du anschließend in Sicherheit warst. Als ich dich schließlich im Heilerbau mit Herzschlag und ihren Jungen gesehen habe, dachte ich "Das ist es! Das muss ihre Bestimmung sein."
Ich beendete meine letzten Worte wieder mit einem nachdenklichen Blick über den Flusslauf und schüttelte schließlich erneut den Kopf. Nein, Ulmenpfote. Mir tut es Leid. Ich war zu egoistisch um dich dein zu Hause anderswo finden zu lassen.


Erwähnt: Ulmenpfote, Herzschlag, Kiefernpelz, Wirbelpfote, Klangfeder
Angesprochen: Ulmenpfote
Standort: Am Flussufer

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

But I needn't gossip. After all, it's rude to talk about
someone who's listening.

Danke an Stein für den hübschen Avatar von "WanderingSwordman" <3

Kauzflug:   https://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Schon krank gemeldet?

Happy
Death
Halloween!

Creep it real.


Zuletzt von Coraline am Di 08 Aug 2023, 11:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyDi 01 Aug 2023, 22:19




o Ulmenpfote o

FlussClan | Heilerschüler | weiblich | #67


Ulmenpfote atmete langsam aus, als mit einem Mal ein Last von ihren Schultern wich, die sie erst jetzt bemerkte, als sie verschwunden war. Sie war erleichtert, das Kauzflug ihre Entscheidung so ohne weiteres akzeptierte und weder wütend noch enttäuscht von ihr zu sein schien. Doch dass er sich selbst die Schuld gab, wollte sie nicht so stehen lassen.
"Ich bin dir so dankbar für alles, was du seit dem Tod meiner Mutter für mich getan hast", miaute sie, doch die Dankbarkeit, die sie fühlte, war sogar noch größer, als ihre Worte es ausdrücken könnten. Die Emotionen, die sie bei seinen Worten fühlte, waren schwer für sie zu kategorisieren. Besonders, als er erklärte, wie besorgt er nach dem Kampf mit dem BlutClan gewesen war.
"Ich… Ich dachte zunächst wirklich, dass es mein Weg sein könnte", gab sie zu. "Es hat sich richtig angefühlt, Herzschlag zu helfen. Ich würde dir niemals vorwerfen, dass du etwas nicht gesehen hast, was ich nicht mal selbst sehen konnte."
Sie lehnte sich leicht nach vorne und rieb ihren Kopf an seiner Schulter. "Ich mag es, dir zu helfen und werde es auch weiter gerne tun, wann immer du mich brauchst. Du bist ein Teil meines Zuhauses. Meine Familie. Nur Heilerin kann ich nicht werden."
Sie blickte ihn ernst an, bevor dann doch ein zaghaftes Lächeln auf ihrem Gesicht entstand. "Ich hab dich lieb", miaute sie dann und zuckte verlegen mit den Ohren. Das hatte sie bis jetzt zu noch keinem außer ihrer Mutter gesagt. Aber bei Kauzflug fühlte es sich richtig an, obwohl er sich weder wie ein Vater noch ein Bruder anfühlte. Er war etwas ganz Eigenes, aber genauso Wichtiges für sie.


Erwähnt: Herzschlag, Uhupfote
Angesprochen: Kauzflug
Ort: Marschland | Flussufer


Zusammenfassung: Redet mit Kauzflug über ihre Entscheidung, zurückzutreten.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/nymphopod

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Coraline
Legende
Coraline


Avatar von : WanderingSwordsman (deviantArt)
Anzahl der Beiträge : 1590
Anmeldedatum : 02.12.17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyDi 08 Aug 2023, 11:47


Kauzflug


Ulmenpfotes Reaktion auf meine selbstkritischen Gedanken füllten mich mit einer Mischung aus Verwirrung, Erleichterung und unheimlichen Stolz. Ihre Worte waren die einer erwachsenen und erfahreneren Kätzin, einfühlsam und trotzdem bestimmt.
Nur Heilerin kann ich nicht werden.
Ich senkte meinen Kopf in verständnisvoller, dennoch trauriger, Akzeptanz. Und als sie ihren Kopf an meine Schulter legte, neigte ich meinen um meine Wange in einer tröstenden Geste an ihre Stirn zu drücken. Wir trösteten uns beide.
>>Ich hab dich lieb.<<
Dies war ein Satz den ich wahrlich nicht in meinem Leben erwartet hatte. Als Heiler war man zur Einsamkeit verpflichtet. Sowohl ein Gefährte als auch Junge waren einem für immer verwehrt und jegliche Zuneigung würde bestenfalls in Form von Dankbarkeit kommen. Dankbarkeit für das Wissen und die Hilfe für meine Clan-Gefährten, Zuneigung zu dem wofür ich stand, nicht mehr und nicht weniger.
Und doch saßen wir hier, und ich hatte nichts in meinem Repertoire aus Erinnerung was auch nur annähernd mit dieser Zuneigung zu vergleichen war.
Ist es das, was ein Vater für seine Jungen fühlte? War dieses Gefühl das was eine Mutter fühlte, wenn ihr Junges groß und selbstständig geworden war? Stolz, Trauer, Akzeptanz und... ja, und das.
Ich zog einen Atem ein, immer noch im Unklaren darüber, was ich sagen wollte, und merkte, dass ein Beben in meiner Brust meinen Atem stocken ließ. Ich drückte meine Augenlider fest zusammen im Versuch Herr über meine körperliche Aufgewühltheit zu bekommen.
Ich hab dich auch lieb, Ulmenpfote.
Mit in einem langem Atem beruhigte ich mein schmerzendes Herz und stand auf um ihren Blick erneut zu suchen. Ich bin so stolz auf dich. Darauf, dass du nicht den einfacheren Weg nimmst und deine eigene Bestimmung suchst. So sehr es mich schmerzt, denk bitte nie, dass ich anderer Meinung bin. Verfolge deinen Weg als Kriegerin und erfülle dir das Schicksal, das du dir für deine Zukunft wünschst. Und wenn du einmal einen Tapetenwechsel brauchst, du wirst immer ein Zuhause bei mir haben. Ob du nun Ruhe benötigst, oder Abwechslung, oder einfach ein Gespräch...
Ein Schmunzeln zierte meine Mimik. Versuch aber bitte, diese Gründe die einzigen sein zu lassen, warum ich dich im Heilerbau begrüßen darf.
Ein Hauch von Überraschung über meine eigene Gelassenheit, in diesem emotionalen Tumult der sich in mir abspielte, lief mir über den Rücken und weckte mein Zeitgefühl. Ein Blick über die bauchige Decke aus tiefgrauen Wolken, welche ab und an aufriss und kühle Sonnenstrahlen über die vom Wind gezeichnete Landschaft sandte, indizierte, dass wir uns langsam auf den Weg zurück ins Lager machen sollten.
So warf ich Ulmenpfote einen etwas sputenden Blick zu und hüpfte schließlich über den kleinen Wall, an der Steigung des Ufers um den Weg ins Lager zurück anzutreten.
Der letzte Weg mit meiner Heilerschülerin.


Erwähnt: Ulmenpfote
Angesprochen: Ulmenpfote
Standort: Am Ufer ----> FlussClanLager

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

But I needn't gossip. After all, it's rude to talk about
someone who's listening.

Danke an Stein für den hübschen Avatar von "WanderingSwordman" <3

Kauzflug:   https://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Schon krank gemeldet?

Happy
Death
Halloween!

Creep it real.
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptySa 12 Aug 2023, 09:32




o Ulmenpfote o

FlussClan | Heilerschüler | weiblich | #68


Seine Worte gaben ihr Kraft und noch mehr Zuversicht, dass sie ihre Zukunft in der Pfote hatte. Und sie musste unwillkürlich ebenfalls schmunzeln. Die junge kätzin hoffte auch, dass sie den Heilerbau zukünftig nur aus freien Stücken besuchen würde.
Es wurde nun Zeit, ins Lager zurückzukehren, immerhin hatte Kauzflug noch andere Aufgaben und Ulmenpfote für ohren Teil konnte es nicht erwarten, Uhupfote von ihrer Entscheidung zu erzählen. Es war ganz klar, dass sie es als erstes erfahren musste... Vielleicht nach Hirschstern.
Auf dem Weg zurück meinte sie den Geruch ihrer Freundin und den von Muschelklang aufzufangen, aber als sie sich umschaute, sah sie niemanden.
-> FC Lager


Erwähnt: Kauzflug, Uhupfote, Muschelklang, Hirschstern
Angesprochen: -
Ort: Marschland -> FC Lager


Zusammenfassung: Kehrt mit Kauzflug ins Lager zurück.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/nymphopod

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : siehe Signatur
Anzahl der Beiträge : 1947
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMo 21 Aug 2023, 12:33




Uhupfote
Code by Anakin

Fluss Clan | Schülerin

→ c.f. Fluss Clan Lager

Uhupfote war zu Beginn ein wenig vor Muschelklang gelaufen, in ihrem Kopf schwammen immer noch die Bilder von Ulmenpfote. Wie die Kätzin gemeinsam mit Hirschstern, Rußpelz, Löwenfeder und Kauzflug das Lager verließ. Seitdem hatte sie die Schülerin nicht mehr gesehen. Oder auch nur von ihr gehört. Sie hatten ewig nicht mehr gesprochen. Nicht ein Wort nach der Verkündung das Ulmenpfote Heilerschülerin geworden war. Verzweiflung und Trauer nagten noch immer an der schwarz-braunen Schülerin. Was wohl geschehen ist? Dieser Gedanke ging ihr immer wieder durch den Kopf. Generell drehte sich alles nur um dieses Thema. Alles andere war in den Hintergrund gerückt.
Auf der Hälfte des Weges gesellte sich die große Kätzin schließlich zu ihrer Mentorin und lief schweigend neben ihr her. Die Kriegerin wusste bestimmt das etwas nicht stimmte, da war Uhupfote sich absolut sicher. Sie wollte sich ihr anvertrauen, fand jedoch die Worte nicht. Und selbst wenn sie die Worte gefunden hätte, so ganz genau wusste sie ja selber nicht was sie fühlte.
Bei einem kurzen Seitenblick zu Muschelklang bemerkte die erfahrene Schülerin, dass diese anscheinend auch irgendetwas zu beschäftigen schien. Neugierde schlich sich in das Gefühlswirrwarr welches sich in ihrem Inneren bot. Worüber sie wohl nachdenkt? Sie scheint auch nicht komplett bei der Sache zu sein….
Mittlerweile waren sie beim Marschland angekommen und so erhöhte die Schülerin ein wenig ihr Tempo. Flog nach kurzer Zeit förmlich über die Wiese. Es tat gut ein wenig Wind in den Schnurrhaaren zu spüren und ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen. Es schien als würde der Wind auch ein paar negative Gedanken bezüglich einer gewissen Schülerin wegfegen….

Vergiss es! Ziemlich abrupt hielt Uhupfote frustriert an. Der Wind war wohl doch nicht auf ihrer Seite gewesen, hatte er sich nämlich soeben dazu entschlossen sie zu verraten. Nicht einen Augenblick Ruhe…! Still verdrehte die schwarz-braune Kätzin die Augen. Spürte das Gefühlschaos wieder hoch brodeln.
Der Grund für diese Reaktion? Der Wind hatte den Geruch von Kauzflug und Ulmenpfote an sie herangetragen. Sie waren erst vor kurzem hier lang gekommen. Auf dem Rückweg vom Baumgeviert also. Die große Schülerin reckte den Kopf weiter in die Höhe, über das hohe Gras und versuchte herauszufinden ob ihre beste Freundin noch in der Nähe war. Beste Freundin. Ob diese Bezeichnung so überhaupt noch der Wahrheit entsprach? Uhupfote war sich selbst nicht so ganz sicher. Als sie die Umgebung abgesucht hatte, stellte sie enttäuscht fest, dass die beiden Heiler schon weitergezogen sein mussten. Und das war nochmal so ein Wort das einen bitteren Nachgeschmack in ihrem Maul hinterließ. Heiler. Über ihre Erkenntnis war sie sowohl erleichtert als auch enttäuscht. Obwohl sie die Distanz suchte, hätte sie die braunrote Schülerin gerne gesehen. Einfach nur um zu wissen das es ihr gut ging. Zumindest körperlich gut. Seelisch…, das war eine andere Sache. Die Verzweiflung über ihre eigene Situation hatte die grünäugige dazu gebracht zu hoffen, dass es Ulmenpfote ebenfalls so schlecht ging. Sie wollte sich nicht mehr allein fühlen. Und als würde sie Dinge hineininterpretieren die nicht da waren. Sie wollte den gleichen Schmerz in den Augen der gleichaltrigen sehen. Damit sie wusste das sie sich all das Chaos nicht einbildete.
Schuldgefühle nagten an ihr, sie fühlte sich schrecklich, nun das sie sich wünschte ihre ehemalige beste Freundin leiden zu sehen.

Die Schülerin war so in Gedanken verloren gewesen, dass sie die Existenz von Muschelklang vergessen hatte. Sie fragte sich bestimmt warum sie stehen geblieben war. Schwach hob sie zu einer Erklärung an: Ulmenpfote ist hier vor kurzem vorbei gekommen. Ich dachte sie wäre vielleicht noch in der Nähe.“ Die letzten Worte waren nur noch ein leises Murmeln. Die schwarz-braune konnte sich nicht so ganz entscheiden ob und wenn ja, wie viel sie mit ihrer Mentorin teilen wollte. Langsam setzte sie sich also vorerst wieder in Bewegung und machte sich auf den Weg zum Flussufer. Dort angekommen begann sie ins Wasser zu waten, das träge und kühl um ihre Beine spülte. Als ihr das Wasser bis zur Brust reichte, ließ sie den Rest ihres Körpers endgültig in die leichte Strömung gleiten und begann ein wenig zu schwimmen. Ihre Pfoten paddelten langsam aber stetig, sie hatte alle Zeit der Welt.
Das Wasser verriet sie nicht. Es trug all ihre Sorgen mit der Strömung fort und hinterließ ein tiefes Gefühl der Ruhe in Uhupfote.

Post 03
Geht mit Muschelklang zum Marschland und denkt noch immer über Ulmenpfote nach. Bemerkt dann den Geruch von Ulme und Kauz und ist erneut verzweifelt, bevor sie sich zum Fluss begibt und anfängt zu schwimmen. « Zusammenfassung

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations

Avatar von Pixabay: *klick*

Google Spreadsheat Charakterübersicht

Meine Charakter:
Muschelherz (DC) - Wolken Clan Grenze, Gespräch mit Honigstern (Prio, da Donner Clan Hauptstory)

Löwenpfote (DC) - Donner Clan Lager, Kriegerbau, Gespräch mit Birkenpfote und Taubenschatten

Luchsmut (FC) - Marschland, Ausflug mit Echoherz

Uhuschatten (FC) - Fluss Clan Lager, schläft im Kriegerbau

Abendhimmel (WoC) - Wolken Clan Lager, Heilerbau, wartet auf Samthauch

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN oder über Discord Bescheid!
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Administration
Finsterkralle


Avatar von : Moonclaw (warriorcatspics.webs.com)
Anzahl der Beiträge : 13710
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyDo 31 Aug 2023, 18:12




Libellenjäger


”A friend is someone who walks into a room when everyone else walks out.”
FlussClan | Krieger

---> FlussClan-Lager [FlussClan-Territorium]


Mein Herz schlug schneller und ich beschleunigte mein Tempo je weiter wir uns vom Lager entfernten und ich machte einen übermütigen Luftsprung. Lange hatte ich keine Zeit mehr zu zweit mit Hagelsturm verbringen können und ungefähr genauso lange hatte ich mich nicht mehr so frei gefühlt. Natürlich hatten wir in unserer Zeit als Krieger*innen auch schon gemeinsame Patrouillen unternommen oder zusammen gejagt, aber Momente wie gerade eben waren solche, in denen der ganze Stress und Druck des Alltags und meiner Kriegerpflichten von mir abfielen und ich einfach nur ich sein konnte. Darum war ich gerne mit Hagelsturm zusammen und ich hoffte, dass sie sich genauso fühlte, als ich zum Sprung ansetzte, um sie zu überholen.
Ich bin zuerst da, miaute ich und meine Augen funkelten. Ich musste mich wie ein Schüler anhören, aber ein wenig fühlte ich mich auch so. Wie ein junger Schüler, der in diesem Moment an nichts anderes dachte, als mit der Kätzin, die er liebte, durch Schilf und über die Hügel zu jagen, als konnte es gar nichts Schöneres geben. Vielleicht konnte es das auch wirklich nicht. Jedenfalls kam es mir so vor. Kurz warf ich Hagelsturm einen schelmischen Blick zu, bevor ich die letzten Baumlängen sprintete, bis der Boden unter meinen Pfoten nasser wurde und ich buchstäblich in einer großen Pfütze landete, sodass Wassertropfen nach allen Seiten spritzten.
Gewonnen, verkündete ich mit einem breiten Grinsen, wobei ich für einen kurzen Augenblick stehen blieb, um auf meine Gefährtin zu warten. Hab ich dir eigentlich schon gesagt, wie gut es tut, wieder einmal gemeinsam mit dir draußen zu sein?

Angesprochen: Hagelsturm
Standort: Bei Hagelsturm
Sonstiges: Cf: FlussClan-Lager
Kommt mit Hagelsturm aus Richtung des Lagers und beschließt dann mit ihr um die Wette zu laufen. Er verkündet, dass er gewonnen hat, als er stehen bleibt und sagt ihr, dass es ihm gut tut, wieder einmal mit ihr zu zweit draußen zu sein.
Reden | Denken | Handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Marschland - Seite 46 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:


Zuletzt von Finsterkralle am Do 16 Nov 2023, 19:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey
Anzahl der Beiträge : 6786
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMi 27 Sep 2023, 12:41



Muschelklang

FlussClan » Kriegerin « #128

FlussClan-Lager [FC Territiorium]«

Muschelklang überließ ihrer Schülerin auf dem Weg hierher die Führung und ließ sich nicht davon stören, dass diese alleine vor ihr lief. Wenn Uhupfote einige Momente zum Nachdenken brauchte, dann sollte sie diese ohne Probleme bekommen. Warum sollte Muschelklang ihr dies auch verbieten? Ihre Schülerin war nun fast eine Kriegerin und sie konnte eigene Entscheidungen treffen.
Dafür erhielt sie nämlich ebenfalls Zeit zum Nachdenken. Vor sich konnte sie Zenitstürmer sehen, spürte ein Ziehen in ihrer Brust, ein Verlangen, sich an ihn zu schmiegen. Sie wollte nichts anderes. Sie wollte Ruhe haben, an seiner Seite liegen, und über keine Sorgen nachdenken. Doch er war gefährlich! Und dennoch...
Ihre Gedanken verstummten, als Uhupfote sich zu ihr zurückfallen ließ und sie nun nebeneinander liefen.

Die beiden begannen nach einer Weile zu rennen an. Uhupfote hatte zuerst die Geschwindigkeit angehoben, also hatte Muschelklang es ihr gleichgetan. Sie genoss es, so neben ihrer Schülerin herzueilen, auch wenn diese schließlich so schnell lief, dass Muschelklang nicht das Bedürfnis hatte, es ihr gleich zu tun.
Diese Entscheidung kam ihr gelegen, als Uhupfote einige Schwanzlängen vor ihr zu einem plötzlichen Halt kam. Vorsichtig drosselte Muschelklang ihr Tempo, blieb eine Schwanzlänge hinter ihrer Schülerin stehen und spitzte fragend die Ohren. Etwas schien ihr durch den Kopf zu gehen, etwas, dass sie so aus der Bahn geworfen hatte, dass sie nun erst einmal nachdenken musste. Doch worum ging es hier genau?
Geduldig wartete Muschelklang, bis ihre Schülerin sich wieder rührte und zu ihr blickte.

Ulmenpfote?
Muschelklang hatte den Geruch der Heilerschülerin nicht bemerkt, doch jetzt, nachdem Uhupfote über die Kätzin gesprochen hatte, hatte sie eine leichte Ahnung, worum es bei all dem Chaos wirklich ging. Freundschaften waren wertvoll und da die beiden Freundinnen verschiedene Wege gingen, würden sie wohl nicht mehr so viel Zeit miteinander verbringen können. Denn Ulmenpfote würde die meiste Zeit mit Kräutersammeln und mit der Behandlung von Katzen verbringen. Sie würde sich mit anderen Heilerkatzen austauschen, sie würde mit den Ahnen im direkten Kontakt stehen. Das waren Dinge, die Krieger nicht verstehen konnten.

Bevor Muschelklang etwas sagen konnte, setzte Uhupfote sich bereits wieder in Bewegung und steuerte diesmal direkt auf das Ufer zu. Hinter ihrer Schülerin glitt auch die Kriegerin in das Wasser, spürte die Wogen der Strömung um sie herum. Im Mondlicht war das Wasser ruhiger, angenehmer, trotz des Regens, der es aufzuwühlen versuchte.
Einige Momente lang schwamm die weißgraue Katze ruhig, dann paddelte sie näher zu ihrer Schülerin und betrachtete sie eingehend. Sie hatte keine spezifischen Fragen, denn sie wusste nicht, worum es nun wirklich ging. Doch vielleicht war die Kätzin bereit, von sich aus zu sprechen. Vielleicht wollte sie ihre Meinung ja hören.

Geht mit Uhupfote zum Fluss und schwimmt mit ihr. Ist besorgt um die Kätzin, kämpft aber auch mit ihren Gefühlen für Zenitstürmer. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von CactusTheStalker


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : siehe Signatur
Anzahl der Beiträge : 1947
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyFr 06 Okt 2023, 00:27




Uhupfote
Code by Anakin

Fluss Clan | Schülerin

Nach einer Weile bemerkte Uhupfote den neugierigen Blick ihrer Mentorin und wie diese näher zu ihr geschwommen kam. Ich kann es ihr wohl nicht ganz verübeln, dass sie sich fragt was los ist. Ich bin abwesend, impulsiv und nicht so drauf wie sonst. Die erfahrene Schülerin fühlte sich schlecht, dass sie Muschelklang indirekt in dieses Gefühlschaos mit rein zog, die Kontrolle über diese zurückzugewinnen war aber noch lange nicht in Aussicht. Nicht bis sie nicht mit Ulmenpfote geredet hatte. Und da war er wieder. Dieser Name. Von dieser Kätzin, die ihr in letzter Zeit viel zu viel im Kopf herumschwirrte. Wie sollte das nur enden? Würde sie daran kaputt gehen? Ie schwarz-braune Kätzin fraß nun schon seit Monden ihre wahren Gefühle in sich hinein. Zuerst hatte sie dies gar nicht bemerkt. Doch nun da Ulmenpfote zur Heilerin ausgebildet wurde, war alles anders…. Ihr Kopf arbeitete unermüdlich. Langsam schlich die Idee sich ihrer Mentorin wenigstens ein bisschen zu öffnen näher. Sie schaute hinüber zu der anderen Kätzin.

“Du fragst dich bestimmt was mit mir los ist…“ Einen tiefen Atemzug später fuhr sie fort. “Es ist nur….. ich- ich vermisse Ulmenpfote schrecklich. Wir waren unzertrennlich. Und jetzt sind wir quasi unzusammenbringbar oder sowas? Ja das ist kein Wort, aber du weißt was ich meine! Das genaue Gegenteil eben. Ich weiß nicht wieso das alles passieren musste. Ich dachte,“ kurz zögerte Uhupfote, “ich dachte, dass zwischen uns etwas besonderes wäre. Etwas das nur wir beide fühlen konnten. Und dann hat sie diese andere Position übernommen. Es fühlt sich an als hätte ich einen Teil von mir selbst verloren.“ Trauer überkam sie weshalb sie verzweifelt in die entgegengesetzte Richtung schaute um bloß keinen Augenkontakt mit Muschelklang halten zu müssen. Es war ihr nicht direkt unangenehm was sie geteilt hatte. Es war jedoch neu und ungewohnt so offen über ihre Gefühle zu sprechen. Und das war ja nur ein Bruchteil von diesen. Wenn sie nur wüsste was sonst noch alles in mir passiert.
Die Schülerin war wieder still geworden und beobachtete das Ufer an der anderen Flussseite. Innerlich hoffte sie aber inständig, dass ihre Mentorin wenigstes ein paar Ratschläge für sie hatte.

Post 04
Unterhält sich mit Muschelklang « Zusammenfassung

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations

Avatar von Pixabay: *klick*

Google Spreadsheat Charakterübersicht

Meine Charakter:
Muschelherz (DC) - Wolken Clan Grenze, Gespräch mit Honigstern (Prio, da Donner Clan Hauptstory)

Löwenpfote (DC) - Donner Clan Lager, Kriegerbau, Gespräch mit Birkenpfote und Taubenschatten

Luchsmut (FC) - Marschland, Ausflug mit Echoherz

Uhuschatten (FC) - Fluss Clan Lager, schläft im Kriegerbau

Abendhimmel (WoC) - Wolken Clan Lager, Heilerbau, wartet auf Samthauch

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN oder über Discord Bescheid!
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey
Anzahl der Beiträge : 6786
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptySa 07 Okt 2023, 20:02




Muschelklang
FlussClan - Post 129 - Kriegerin
Der Regen wurde immer unangenehmer, je länger Muschelklang im Fluss paddelte. Sie mochte Regen, doch heuet peitschte er besonders fies auf ihr herum. Vielleicht nahm die Kriegerin das nur so wahr, weil sie mit vielen Fragen kämpfte, doch hier im Wasser, umgeben von Regen, würde sie die Fragen wohl auch nicht beantworten können.
Vielleicht lag es aber auch an Uhupfote, deren Stimmung auch die von Muschelklang nicht verbesserte. Vielleicht lag es also schlussendlich an ihnen beiden, dass der Ausflug, der sie aufmuntern sollte, nun eher zu Trübseligkeit führte.

Uhupfote hatten nun auch bemerkt, dass Muschelklang zu ihr geschwommen war. In den Augen ihrer Schülerin konnte sie die Unsicherheit sehen, die auch sie selbst plagte. Es war nicht die Frage danach, was der andere dachte, sondern die Unsicherheit darüber, ob sie überhaupt darüber sprechen wollten.
Doch ihre Schülerin sprach und öffnete sich doch ein wenig. Es war nicht viel und es hinterließ Verwirrung in der Kriegerin, die nicht nachvollziehen konnte, wie sich die beiden fühlten. Was bedeutete in ihrem Fall, dass es "etwas besonderes wäre"? Sie wollte fragen, doch andererseits hielt sich Muschelklang lieber zurück. Uhupfote hatte ihr bereits eine Menge eröffnet und sie wollte ihre Schülerin nicht zu weiteren Erklärungen drängen.

»Uhupfote...«, hob die Kriegerin vorsichtig an, hielt jedoch inne und paddelte für einige Momente schweigend neben der Schülerin, die ihren Blick auf die Ufer des DonnerClans gerichtet hatte. Je mehr sie darüber nachdachte, desto mehr wurde ihr bewusst, dass sie mit einer Aussage, die ihre Schülerin getroffen hatte, eine Menge anfangen konnte. Zenitstürmer fern zu bleiben, so wie sie es schon einmal getan hatte, würde dazu führen, dass sie sich fühlte, als hätte sie einen Teil von sich selbst verloren. Er war ein Teil ihres Lebens und sie wollte es nicht anders haben.
»Ich weiß, dass es schwierig sein kann, doch... das einzige, was du wirklich tun kannst, ist mit ihr darüber zu sprechen. Es ändert nichts daran, dass Ulmenpfote den Pfad einer Heilerin geht, doch du kannst nicht dein Leben lang daran festhalten. Ihr müsst wissen, wie ihr euch fühlt, um zu entscheiden, wie ihr vorgehen wollt. Die Unsicherheit wird dich auf Dauer nur zerfressen.«
Muschelklang verstummte und paddelte etwas von ihrer Schülerin fort, um nun ebenfalls zum DonnerClan-Territorium zu blicken. Sie hatte solch eine Angst gehabt, Zenitstürmer zu verlieren, als er gekämpft hatte. Sie wollte ihn nicht verlieren. Sie wollte bei ihm sein, sich auf ihn konzentrieren, ihr Leben mit ihm verbringen.
»Sie vermisst dich sicherlich auch, und sie freut sich bestimmt über einen Besuch von dir.«
Schweigend ließ sie sich näher an ihre Schülerin treiben, blickte diese freundlich an. Ob das alles war, was die Kätzin bedrückte?

Code by Anakin



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : siehe Signatur
Anzahl der Beiträge : 1947
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMo 16 Okt 2023, 00:18




Uhupfote
Code by Anakin

Fluss Clan | Schülerin

Während ihre Pfoten in regelmäßigen Abständen durch das Wasser pflügten, um sich an dessen Oberfläche zu halten, wartete die Schülerin auf die Antwort ihrer Mentorin. Schließlich durchbrach diese das Schweigen, das sie für einige Momente eingehüllt hatte. Während Uhupfoten Muschelklangs Rat lauschte, traute sie sich langsam, dieser wieder in die Augen zu schauen. Unrecht hatte sie nicht… Bis jetzt war sie jeder Konfrontation aus dem Weg gegangen. Hatte still gehofft und war dann doch davongerannt. Ja, Ulmenpfote und sie würden reden müssen. Uhupfote war sich dem bewusst. Wollte es auch selbst mehr als alles andere. Wäre da nicht diese Angst. Diese blöde Angst. Und dieses Herzpochen. Jedes Mal wenn sie Ulmenpfote auch nur sah. Ihren Duft erhaschte. Sofort schlug ihr Herz höher. Die schwarz-braune Kätzin kam sich total albern vor. Als wäre sie gerade eben erst frisch zur Schülerin ernannt worden. Aber nein, sie stand kurz vor ihrer Kriegerzeremonie und ihre Gefühle spielten ihr so einen Streich. Es war wirklich unglaublich.
Muschelklang wies sie darauf hin, dass Ulmenpfote sie sicher auch vermisste. Aus irgendeinem Grund war das der großen Kätzin noch gar nicht in den Sinn gekommen. Könnte es sein, dass sie genauso sehr leidet wie ich? Sie schwieg. “Du kannst nicht dein Leben lang daran festhalten.“ Trauer erfüllte Uhupfotes Blick als ihr diese Worte durch den Kopf geisterten. Sie wusste, dass Muschelklang Recht hatte. Aber es tat so weh. So unglaublich weh. In der letzten Zeit hatte sie teilweise nicht schlafen können, weil sie der Schmerz über den Verlust der Kätzin so sehr geplagt hatte. Mit jedem Tag den sie alleine im Schülerbau hatte verbringen müssen, war der Riss in ihrem Herzen ein klein wenig größer geworden. Wieso muss Liebe nur so weh tun? Liebe. Gedanklich drehte und wendete Uhupfote das Wort. Das war es also. Nicht, dass sie es nicht gewusst hatte. Das hatte sie. Aber wirklich bewusst gewesen war es ihr nicht. Es erklärte einiges. Vielleicht sogar schon so viel, dass es beinahe ein wenig beängstigend war wie viel in diesem Moment auf einmal Sinn machte. Nun, es änderte nichts daran, dass Uhupfote Liebeskummer hatte. Nun, es war ja auch der Auslöser, aber darum ging es gerade nicht.
“Ich- ich weiß nicht ob ich bereit bin loszulassen…. Muschelklang, sie ist meine gesamte Welt, wie soll ich das aufgeben? Ohne sie, bin ich auch nicht ganz ich. Ich weiß nicht, ob ich es jemals wieder sein könnte.“ Als außenstehende Katze würde man vielleicht meinen, dass Uhupfote etwas dramatisch war, doch wenn man das Ausmaß der Situation verstand, dann war ihre Reaktion wohlgemerkt ziemlich angebracht. Ulmepfote war seit ihrer Zeit als Junges ihre Baugefährtin gewesen und sie waren zusammen aufgewachsen. Hatten zusammen trainiert. Jeden Tag gemeinsam verbracht. Nebeneinander geschlafen, Mahlzeiten geteilt und sich das Fell gepflegt. Ihre Routine hatten sie gemeinsam bewältigt. Für Uhupfote ist Routine wichtig. Sehr wichtig. Sie liebt es ihrem Clan zu dienen. Und um dies zu tun, braucht es: Routine. Wenn diese verloren ging, dann bröckelte alles in ihrem Leben. Und sie hatte sie verloren: Ulmenpfote war ihre Routine.

Die große Kätzin schüttelte traurig den Kopf. “Aber du hast Recht. Ich werde mit ihre reden, wenn der Zeitpunkt passend ist. Danke für deinen Rat, Muschelklang.“ Sie hatte gar nicht gemerkt wie schnell die Zeit vergangen und wie müde sie war. Die Sonne hatte schon begonnen aufzugehen und ließ den Fluss in einem düsteren grau dahinfließen. Langsam paddelte die Schülerin Richtung Ufer, watete aus dem Wasser. Der Wind traf sie unangenehm, ohne die Bewegung fror sie. Die gefleckte Kätzin trat von einer Pfote auf die andere um sich ein wenig zu wärmen. “Wir sollten zurück ins Lager, es ist ein wenig kühl, wir sollten nicht krank werden. Und die Sonne geht bereits auf, die anderen sollten bald von der Großen Versammlung nach Hause kommen.“ Uhupfote war froh, dass sie bei ihrer Mentorin nicht das Gefühl hatte, sich ihr unterwerfen zu müssen, sondern ihre Meinung äußern konnte, ohne das sie ständig um Erlaubnis fragen musste. Sie wartete noch einige Momente, bis die andere Kätzin sich zu ihr gesellte, bevor sie mit ihr gemeinsam den Weg zum Lager einschlug.

→ tbc. Fluss Clan Lager

Post 05
Redet mit Muschelklang und denkt über Ulmenpfote nach. Bricht am Ende zum Fluss Clan Lager auf. « Zusammenfassung

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations

Avatar von Pixabay: *klick*

Google Spreadsheat Charakterübersicht

Meine Charakter:
Muschelherz (DC) - Wolken Clan Grenze, Gespräch mit Honigstern (Prio, da Donner Clan Hauptstory)

Löwenpfote (DC) - Donner Clan Lager, Kriegerbau, Gespräch mit Birkenpfote und Taubenschatten

Luchsmut (FC) - Marschland, Ausflug mit Echoherz

Uhuschatten (FC) - Fluss Clan Lager, schläft im Kriegerbau

Abendhimmel (WoC) - Wolken Clan Lager, Heilerbau, wartet auf Samthauch

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN oder über Discord Bescheid!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 EmptyMo 30 Okt 2023, 13:01




o Buntgesicht o

FlussClan | Krieger | weiblich | #4


FC Lager ->
Buntgesicht stapfte voran aus dem Lager und steuerte den Fluss in der Nähe des Lagers an. Sie achtete aber darauf, sich weit genug zu entfernen, damit sie überhaupt Fische fanden. Direkt beim Lager gab es selten welche, weil zu viele Katzen dort waren. Pflaumenblütes Kommentar hatte sie nicht gehört, es hätte aber auch keinen Unterschied gemacht, denn Buntgesicht wäre so oder so bei ihrem Vorhaben geblieben. Wenn es um das Wohlergehen ihrer Jungen ging, wollte die Kätzin keine Risiken eingehen.
Der Fluss war durch den Regen etwas angeschwollen, aber die alte Kriegerin vertraute ihren Fähigkeiten genug, dass sie sich ohne Angst ins Flache Wasser stellte und die Umgebung nach Beute ausschau hielt. Aus den Augenwinkeln beobachete sie ihre Töchter.
"Wie sieht es bei euch eigentlich mit Gefährten aus?", fragte sie rundheraus. Sie wollte die beiden glücklich sehen und für sie gehörte es dazu, dass eine Katze dazu einen Gefährten hatte und später eine Familie. Der Tod von Nachtsolz hatte sie getroffen, doch das hieß nicht, dass sie nicht bereit war, selbst einen Neubeginn zu wagen. Erst vor kurzem war Asterlied ihr Gefährte geworden und sie mochte seine sanfte Art sehr gerne. "Ich denke, es wird langsam Zeit", miaute sie überzeugt und meinte es nicht so harsch, wie es klang. Dies fiel ihr natürlich nicht auf, denn sie richtete ihre Aufmerksamkeit wieder auf den Fluss und fixierte einen Schatten unter der Wasseroberfläche.


Erwähnt: Asterlied
Angesprochen: Mondblume, Pflaumenblüte
Ort: FC Lager -> Marschland


Zusammenfassung: Beginnt mit der Jagd am Fluss, aber unterhält sich weiter mit ihren Töchtern.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/darheartless


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/stell-r
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Marschland - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: Marschland   Marschland - Seite 46 Empty

Nach oben Nach unten
 
Marschland
Nach oben 
Seite 46 von 48Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: