Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenaufgang [22.01.]

Tageskenntnis:
Die Temperaturen fallen und es geht ein kalter Wind. Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel, aber außer auf dem Moor bleibt kaum etwas davon liegen. Während Wald und Wiesen unter einer dichten Nebelschicht ruhen, fegt der Wind heftig über die höher gelegenen Gebiete hinweg. Auch die Beute hat sich zurückgezogen und der gefrorene Boden erschwert die Jagd besonders für unerfahrene Katzen.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und teils gefroren, aber der Schnee bleibt nur an wenigen Stellen liegen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und nur ab und an verirren sich einzelne Schneeflocken zwischen den Ästen zum Waldboden nach unten. Die Jagd ist hier ein wenig einfacher, als auf offenem Gelände, auch wenn der Boden an manchen Stellen ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist an mehreren Stellen gefroren und auf dem Fluss beginnt sich eine Eisschicht zu bilden. Das Wasser darunter ist nach wie vor noch von den inzwischen abgeschlossenen Arbeiten der Zweibeiner verdreckt und Beute ist nur schwer zu fangen. Dass der Nebel die Weiden bedeckt, erschwert außerdem die Jagd auf Landbeute zusätzlich.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor reißt der kalte Wind die Nebelfelder auf und sorgt für tiefere Temperaturen. Hier bleibt zusätzlich zum gefrorenen Boden auch noch etwas Schnee liegen, was den Boden noch rutschiger macht und die Jagd zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und besonders die südlichen Gebiete des Territoriums in Nebel gehüllt. Frösche und Reptilien gibt es hier keine mehr und die Jagd auf andere Beute wird vom Nebel sowie dem rutschigen Boden erschwert. Die Jagd ist im Nadelwald jedoch einfacher, als auf dem offenen Gelände im Norden des Territoriums, wo Schnee liegen bleibt und der Wind stärker ist.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und Vögel sind um einiges schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise nasse Rinde der Bäume macht das Klettern schwer und die Jagd ist für unerfahrene Katzen besonders schwierig. Der Schnee bleibt hier aber nur an vereinzelten Stellen liegen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich von Wind, Schnee und Nebel unbeeindruckt. Der Sturm zerrt an den verbleibenden Blättern, aber unten ist die Senke von Nebel bedeckt. Im Schutz des Unterholzes hat sich etwas Beute zurückgezogen, aber auch hier kommt sie nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es kalt und nebelig. Die Zweibeiner und ihre Hunde gehen lieber kurze Runden und verbringen die meiste Zeit drinnen, was die Straßen ein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Am Rand des Schwarzstroms bilden sich dünne Eisschichten, aber richtig zugefroren ist der Strom nicht.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es nebelig und windig. Leichter Schnee fällt vom Himmel, bleibt aber nur an einigen offenen Stellen liegen. Bewaldete Gebiete sind ein wenig besser von Schnee und Wind geschützt, aber die Jagd auf die wenige Beute wird durch die Wetterbedingungen zusätzlich erschwert. Abenteuerlustige Hauskätzchen sind bei diesem Wetter eher selten, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort:
Mit zunehmend unangenehmerem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo sie sich aufs warme Kissen kuscheln und aus dem Napf fressen können. Nur wenige abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter überhaupt noch in den Garten … oder darüber hinaus.

 

 Lichtteich

Nach unten 
+13
Thunder
Miss*Katy
Schmetterlingspfote
Traumwiese
Admin
Honignase
Beerenlicht
Wolverine
Morgenblüte
Eisflügel
Leopardenfeder
Jubelschrei
Finsterkralle
17 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Thunder
Admin
Thunder


Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1752
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 17

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyMi 06 Feb 2019, 18:17


Lichtteich - Seite 7 Mistel10
Kriegerin | SternenClan [DC] | ♀

Mistelherz

Jegliches Zeitgefühl hatte ich während meines Laufes verloren. Vielleicht war ich nur ein paar hundert Herzschläge lang gelaufen, vielleicht aber war ich auch seit Tagen unterwegs, wer wusste das schon?
Laufen war absolut nicht meine Stärke, aber trotzdem spürte ich keine Anzeichen von Erschöpfung, als ich den eigenartigen See erreichte, ich atmete nicht einmal schwerer als sonst. Ob dies ebenfalls dazugehörte, wenn man in den SternenClan kam? Niemals müde zu werden, unendlich Energie zu haben, das klang gleichermaßen verlockend und unheimlich.
Vorsichtig trat ich näher an das Ufer des Sees - der sich eher als Teich entpuppte - und blickte ins Wasser. Erschrocken zuckte ich mit meinem Schweif, vor mir sah ich doch tatsächlich das Lager des DonnerClans, und unwillkürlich fühlte ich mich, als wäre ich endlich daheim.
Wie gebannt starrte ich geradezu ins Wasser und beobachtete das Treiben in "meinem" Clan. Ich sah Toxinbiss, der das Lager betrat und es dauerte einen Moment, bis ich realisierte, dass der blutverschmierte, geschundene Körper, den der dunkle Kater trug, mein eigener war.
Ich musste zugeben, dass ich geschockt vom Anblick meines eigenen Körpers war. Klar, ich war meinen Verletzungen erlegen, aber wirklich gesehen hatte ich meine Wunden ja nicht.
Außerdem fühlte es sich irgendwie merkwürdig an, meinen eigenen Körper, der mittlerweile in der Mitte des Lagers lag, zu sehen, während ich selbst doch eigentlich hier saß.
Kurz nachdem mein Körper dort abgelegt worden war, traf der andere Kampftrupp ein, augenscheinlich waren sie wohl ebenfalls erfolgreich gewesen. Reglos sah ich zu, wie meine beste Freundin, Saphirsee, sich durch den Lagertunnel schob, ein warmes Lächeln in ihrem Gesicht. Unwillkürlich zog sich mein Herz ein wenig zusammen, zu gern hätte ich ein letztes Mal ein paar Worte mit der Kätzin gewechselt, mich von ihr verabschiedet. So viel hatten wir unternehmen wollen.

In diesem Augenblick schien sie meinen Körper im Lager liegen zu sehen und mein Herz brach förmlich, als ich sah, wie Saphirsee nun um mich trauerte. Wie gern hätte ich ihr diese Last genommen, ihr gesagt, dass es mir - zumindest irgendwie - gut ging und sie nicht weinen müsse, aber mir war bewusst, dass dies nicht möglich war. Und so saß ich da, stocksteif, aber mit bebenden Schnurrhaaren und traurig glänzenden Augen. Ich wollte mir diese Bilder nicht ansehen, war aber gleichzeitig nicht in der Lage, meinen Blick abzuwenden. Und so legte ich mich langsam nieder, weiterhin den Blick auf die Oberfläche des Wassers gerichtet, während ich mir nichts sehnlicher wünschte, als einfach wieder zurück zu können und dort neben Saphirsee zu liegen.

Leise, aber deutlich hörbar, drangen die Worte meiner besten Freundin in meine Ohren, woraufhin ich leise aufschluchzte. Es tut mir so Leid, Saphirsee. Ich verspreche dir, ich werde einen Weg finden, sodass wir uns wiedersehen können. Ohne, dass du auch sterben musst.

Erwähnt: DonnerClan | Toxinbiss | Saphirsee
Angesprochen: -
Ort: Baumgeviert [SternenClan] -> Rand der Lichtteiche

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


"Whatever it takes"

Lichtteich - Seite 7 Thun-Habichtjunges
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : AngelDalet dA
Anzahl der Beiträge : 5179
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 24 Feb 2019, 19:43



»Düsterlied



#001

Female


Love.

Krieger ❊ SternenClan

First Post seit Tod

Die schwarze Kätzin hatte nun bereits eine sehr lange Zeit im SternenClan verbracht und sich eigentlich nur gelangweilt. Zu Beginn hatte sie es sich zur Aufgabe gemacht, ihre lebenden Junge zu beobachten, doch all ihre leiblichen Junge waren nun verstorben. Lediglich Sandjunges war noch übrig, doch sie verhielt sich ruhig, auch wenn ihre Ernennung nicht weit weg war.
Immer hatte Düsterlied gedacht, wenn sie sterben würde, würde sie Hermelinzahn wiedersehen, doch bis jetzt war er nicht aufgetaucht. Sie hatte akzeptiert, dass diese Hoffnung dumm gewesen war und die Einsamkeit akzeptiert, wie es zu Lebzeiten gewesen war. Nun lag sie relativ viel rum, denn wie gesagt, im SternenClan gab es nicht viel zu tun.

Das einzig interessante nach langer Zeit war allerdings der Kampf um den DonnerClan gewesen. Sie hatte ihn verfolgt und sich dann wieder in den Schatten verzogen, denn es waren Katzen gestorben die sich sicherlich erst einmal um den Lichtteich scheren würden, sobald sie wussten, was dieser so konnte. Düsterlied hatte sich das ständige Hineingucken abgewöhnt, denn dies war sicherlich nicht normal. Gerade als sie diesen Gedanken im Kopf aussprach, tauchte eine beigefarbene Jungkatze auf, die verzweifelt am See liegen blieb und offensichtlich Trauer durchlebte. Die ehemalige WindClan Kriegerin legte die Stirn in Falten während sie die Kätzin beobachtete, verhielt sich jedoch vorerst ruhig.

"Kleiner Tipp, Mistelherz", miaute die Kätzin allerdings nach einigen Momenten in denen sie der verzweifelten Katze Zeit lassen wollte. Ihr war der Name bekannt, denn nachdem es langweilig war, nur den WindClan zu beobachten, hatte sie sich zumindest einige Ernennung der anderen Clans angeschaut. "Es ist wenig ratsam häufig und vor allem lange in diesen Teich zu starren. Sonst kannst du irgendwann gar nicht mehr damit aufhören und was bringt es dir, wenn du tot bist und nur bei den Lebenden hängst, wo der Teich dir das nicht ermöglicht."
Düsterlied erhob sich und ließ sich neben der Kriegerin nieder, legte mütterlich ihren Schweif um deren zitternden Körper. Es genügte ein kurzer Blick in den Teich um die Situation zu sehen, die auch Mistelherz sah, denn natürlich wollte sie sehen, wieso sie hier war und natürlich sah sie, wie andere um sie trauerten. Doch das war sicherlich nicht sinnvoll.
"Du kannst es nicht ändern, Kleine. Lass uns ein wenig vom Teich weggehen, damit du wieder zur Ruhe kommen kannst, ja? Dann kannst du mir auch erzählen, was dir auf dem Herzen liegt, wenn du das möchtest."

Revenge.



reden denken ❊ handeln ❊ Katzen
@Niyaha

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

With you by my side, though our mouths stay silent
my heart is at peace.
Nach oben Nach unten
Online
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart/Merrraki
Anzahl der Beiträge : 1694
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyDi 14 Mai 2019, 19:27



Nerzpfote
WindClan | Schülerin
Nerzpfote schlug langsam die Augen auf, als sie ein seltsames Gefühl befiel. War sie nicht am Abend in den Schülerbau gegangen? Wo war sie?
Die Kälte war verschwunden und sie war ganz sicher nicht im WindClanlager. Genaugenommen hatte sie diesen Ort noch nie gesehen.
Sie lag neben einem seltsamen Teich, der wiederum umgeben war von einem lichten Wald. Nein, das war sicher nicht das Territorium des WindClans! War sie schlafgewandelt und auf ein anderes Territorium gelaufen?!
Doch bevor sie in Panik verfallen konnte, stieg ein bekannter Geruch in ihre Nase. Rostfeder?

Angesprochen: -
Erwähnt: Rostfeder
Standort: SternenClan | Lichtteich (im Traum)


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
Danke an Ara <3

pic by deviantart.com/llllittlebeeuwulll
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen


Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2611
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyFr 24 Mai 2019, 19:54




Rostfeder


SternenClan | Ehemalige WindClan Kriegerin


Es war gar nicht lange her, seit Rostfeder gestorben war und sich hier wiedergefunden hatte. Sie wusste, dass dies hier der SternenClan war und dass dies nun ihr neues Zuhause war. Aber so sehr es schmerzte, das weltliche Leben hinter sich zu lassen, so sehr genoss sie auch ihre zurückgewonnene Vitalität. Keine Knochen schmerzten, keine Narben juckten. Zwar sah sie die Narbe, an der sie gestoben war, doch sie wirkte alt und gut verheilt. Hier würde sie also bleiben, bis sie in Vergessenheit geraten würde. Doch das würde wohl noch dauern, denn ein bekannter Geruch streifte ihre Nase.

Am Lichtteich saß Nerzpfote, verwirrt und irgendwie verängstigt. Vermisste sie sie denn so sehr, dass sie ihr gleich in ihren Träumen folgte? Gerührt von der Liebe, die die Schülerin der Kriegerin entgegen brach, ging sie auf sie zu.

"Nerzpfote", sagte sie sanft zu der Kätzin und begrüßte sie mit einem sanften Stupser ihrer Nase an das warme Ohr. Ihre Stimme war wieder kräftig und im Gegensatz zu Nerzpfote hatte Rostfeder nun Sternenstaub im Pelz, so wie alle anderen hier.

Ihre ehemalige Schülerin wirkte nun schon fast panisch und so setzte sie sich dicht neben sie und klärte sie sogleich über ihren Standort auf: "Was machst du denn im SternenClan meine Liebe? Deine Zeit ist noch nicht gekommen mir zu folgen"



Erwähnt:   Nerzpfote

Angesprochen: Nerzpfote

Standort: Ufer des Lichtteichs
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13025
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 14 Jul 2019, 22:15


Schattenstern

„The forest doesn´t need weak cats. It´s the strong ones who win the battles and survive. ShadowClan doesn´t need weak cats and neither do I!“

SchattenClan | Anführerin

Nachdem der nervige, kleine Schüler endlich verschwunden war, hatte ich mich im Gestrüpp zusammengerollt, um zu schlafen und als ich meine Augen wieder öffnete hatte sich kaum etwas verändert. Natternschweif war schon länger nicht mehr zu mir gekommen, aber da Donnerstern auch ohne sein Zutun verstorben war, würde der ursprüngliche Plan geändert werden müssen. Doch war ich überzeugt davon, dass der ehemalige SchattenClan Kater, der Clanverräter auch so in der Lage sein würde sich anzupassen. Vermutlich würde er Toxinstern noch weniger als Anführer sehen können als meinen Bruder und außerdem musste er immer noch verhindern, dass einmal eine Katze wie Taukralle Anführer wurde. Und dafür würde er wohl alles tun. Schließlich war eine Katze wie der schwarze DonnerClan Krieger ein Hindernis für ihn und Grund für seinen Schmerz. Oder zumindest glaubte er das.
Meine grünen Augen funkelten leicht, als ich den Kopf neigte und begann mein dichtes, schwarzes Fell zu putzen. Dafür konnte ich mir jetzt Zeit nehmen, denn alles lief wie geplant. Mein Bruder würde sich noch wundern, wenn eine meiner Katzen an der Spitze seines Clans stand und wenn begriffen was passierte, würde es längst zu spät sein.
Meine Schnurrhaare zuckten leicht.
Jetzt war endlich meine Zeit gekommen.
Ich würde ihnen schon zeigen, was es bedeutete, sich mit mir anzulegen.
Donnerstern und Rodan ... sie beide würden mich anerkennen müssen.



Angesprochen://
Standort: Im Gestrüpp
Sonstiges: (Putzt sich :'D)

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtteich - Seite 7 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart/Merrraki
Anzahl der Beiträge : 1694
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyMo 22 Jul 2019, 20:46



Nerzpfote
WindClan | Schülerin
Für einige Herzschläge sah Nerzpfote ihre Mentorin sprachlos an.
Sie wirkte ganz anders als der geschundene Körper, den sie vor dem Heilerbau gesehen hatte; sie sah aus wie die Rostfeder die sie kannte. Aber auch nicht ganz…
Die Worte der Kriegerin erreichten nun endlich ihr Bewusstsein und die Erkenntnis, dass ihre Mentorin nun dem SternenClan angehörte, schockierte sie noch mehr, als die ungewohnte Umgebung kurz zuvor.
"Rostfeder!", rief sie aus und drückte ihre Nase in Rostfeders Pelz, der, wie sie jetzt erst bemerkte, voller Sternenstaub war.
"Aber... Aber Milanschrei sagte doch er könnte dich retten?", klagte sie. Wie konnte ihre Mentorin streben?

Angesprochen: Rostfeder
Erwähnt: -
Standort: SternenClan | Lichtteich (im Traum)


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
Danke an Ara <3

pic by deviantart.com/llllittlebeeuwulll
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen


Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2611
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 28 Jul 2019, 11:59




Rostfeder


SternenClan | Ehemalige WindClan Kriegerin


Rostfeders Herz erwärmte sich, als Nerzpfote ihre warme Nase in ihr Fell drückte und sie das Leben der jungen Schülerin pulsieren spürte. Die Kleine schien sehr bestürzt darüber zu sein, dass Rostfeder tot war.

"Milanschrei ist ein ausgezeichneter Heiler, aber auch er kann nicht alle retten. Meine Zeit war gekommen. Aber keine Sorge, ich bin ja hier und ich werde auch immer bei dir sein, selbst wenn du mich nicht siehst. Ich werde auch dich aufpassen, solange du lebst. Und ich habe immer ein offenes Ohr für dich, versprochen"



Erwähnt:   Nerzpfote

Angesprochen: Nerzpfote

Standort: Ufer des Lichtteichs
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart/Merrraki
Anzahl der Beiträge : 1694
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyMi 14 Aug 2019, 15:03



Nerzpfote
WindClan | Schülerin

Die Schülerin blickte Rostfeder traurig an und drückte ihre Nase dann wieder an sie. Da sie nun wusste, dass Rostfeder vom SternenClan auf sie aufpassen würde, fühlte sie sich etwas besser.
"Okay...", schniefte sie leise.
Im Grunde wusste sie, dass sie Milanschrei nicht die Schuld am Tod ihrer Mentorin geben konnte. Da sie keine Eltern mehr hatte und auch keine Geschwister, war Rostfeder in gewisser Weise ihre Familie gewesen. Die Tatsache, dass die Schülerin nun nie wieder mit Rostfeder zusammen trainieren würde, war deshalb nicht leicht zu akzeptieren für sie. Sie wollte keinen neuen Mentor!
In diesem Moment fasste Nerzpfote den Entschluss, die beste Kriegerin zu werden, die der WindClan gesehen hatte, um ihre Mentorin Stolz zu machen! Und vor allem würde sie es diesen Fluss- und SchattenClankatzen zeigen, durch deren Handeln Rostfeder überhaupt in den Kampf gezogen und verletzt worden war.

Angesprochen: Rostfeder
Erwähnt: -
Standort: SternenClan | Lichtteich (im Traum)
(Rostfeder kann sie jetzt gerne "zurückschicken" :3)


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
Danke an Ara <3

pic by deviantart.com/llllittlebeeuwulll
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen


Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2611
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 15 Sep 2019, 11:54




Rostfeder


SternenClan | Ehemalige WindClan Kriegerin


Ein leises Okay kam als Antwort der Schülerin, bevor sie ihre Nase wieder in das lange Fell der ehemaligen Kriegerin steckte. Es war Rostfeder wichtig, dass Nerzpfote wusste, dass sie immer da sein würde. Und das würde sie auch. Und sie würde von hier auch alles tun, um sie bei allem zu unterstützen. Immerhin waren die beiden auf eine besondere Weise verbunden. Sie beide hatten ihre Familien verloren und waren aus diesem Grund zueinander gekommen. Nichtmal der SternenClan würde diese Verbindung zerstören können.

Rostfeder stupste die Schülerin sanft an.

"Na komm meine Kleine, die Sonne geht schon auf! Zeit, dass du wieder aus deinen Träumen erwachst! Und vergiss nicht: Ich bin immer nur einen Pfotenschritt von dir entfernt!"

Zurückkehren musste sie aus eigenen Stücken, immerhin war sie ja auch aus eigenen Stücken hierher gekommen. Aber aufwachen war ein Leichtes, hoffentlich würde dieser Besuch den Abschied für ihre Kleine wenigstens leichter machen ...



Erwähnt:   Nerzpfote

Angesprochen: Nerzpfote

Standort: Ufer des Lichtteichs
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart/Merrraki
Anzahl der Beiträge : 1694
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyDo 10 Okt 2019, 20:16



Nerzpfote
WindClan | Schülerin
Nerzpfote sah zu Rostfeder auf und nickte einmal, nun mit Entschlossenheit in ihrem Blick. Es war zeit, aufzuwachen - da hatte ihre Mentorin recht. Sie würde aufwachen und alles dafür tun, die beste Kriegerin des WindClans zu werden. Welchen neuen Mentor sie auch immer von Dunkelstern zugeteilt bekommen würde… Auch wenn es nicht mehr Rostfeder war, so würde sie doch ihr Bestes geben.
"Danke", sagte sie noch, bevor sie eine Art Sog spürte und überrascht die Augen schloss.
Sie sank in einen traumlosen Schlaf - und wenn sie aufwachte, würde sie ihre Augen in ihrem Nest zuhause im WindClan öffnen.

Angesprochen: Rostfeder
Erwähnt: Dunkelstern
Standort: SternenClan | Lichtteich (im Traum) -> wacht auf


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
Danke an Ara <3

pic by deviantart.com/llllittlebeeuwulll
Nach oben Nach unten
Shenhe
Anführer
Shenhe


Avatar von : nymeria ♡
Anzahl der Beiträge : 454
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptyDo 02 Apr 2020, 14:33




 
 

   
     „I HESITATED, GOT LOST AGAIN, YOU SAW ME AS WOUNDED PREY. I WAS A WRECK, I WAS A BLOODY MESS AND YOU COULDN'T LOOK AWAY.“


     NATTERNSCHWEIF | THUNDER CLAN | #009

cf. DonnerClan-Lager [Kriegerbau]

Es dauerte, bis die Schwärze in seinem Kopf sich klärte und er die Augen öffnen konnte. Natternschweif sah das Glänzen des Lichtteichs vor sich, roch die Gerüche, die er schon so manches Mal gerochen hatte. Sein Bewusstsein kam zurück, er erinnerte sich an das, was ihn dazu gebracht hatte, wieder hier her zu kommen. Das Misstrauen ihm gegenüber. Taukralle, der ihm mit solcher Feindseligkeit begegnete. Lichterpfote, an deren Krankheit man ihm die Schuld gab. Seine Patrouille, die mit ihm kaum ein Wort gewechselt hatte, während sie unterwegs waren. Die Wut krampfte sich um sein Herz. Er hatte sein Bestes getan, war überzeugt davon gewesen, dass er den Clan von sich überzeugen könnte. Sich den Respekt erarbeiten zu können. Er war sich seines Vorhabens so sicher gewesen, als Farnsee ihm die Patrouille anvertraute, hatte das Gefühl, er wäre endlich auf dem richtigen Weg. Nur, damit im weiteren Verlauf des Tages alles wieder zunichte gemacht wurde. Ein tiefes Knurren drang aus seiner Kehle, während er sich aufrichtete und die Glieder streckte. Seine Augen suchten die Lichtung nach Schattenstern ab, doch er konnte sie auf den ersten Blick nirgends entdecken. "Schattenstern?" Seine Stimme hallte über den See, dessen Glanz ihn beinahe in den Augen schmerzte. Sein Herz schlug schneller, während er die Worte aussprach, doch es lag Entschlossenheit in seiner Stimme. "Du hattest recht."

Erwähnt: Lichterpfote, Taukralle, Farnsee, Schattenstern
Angesprochen: Schattenstern
Sonstiges: cf. DonnerClan-Lager



     
Talking xx Dreaming xx Mentioning


 


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


i am not a woman.
i'm a god.
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13025
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 19 Apr 2020, 14:58


Schattenstern

„The forest doesn´t need weak cats. It´s the strong ones who win the battles and survive. ShadowClan doesn´t need weak cats and neither do I!“

SchattenClan | Anführerin

Ich hatte im Unterholz darauf gewartet, dass Natternschweif wiederkam und es war mir auch klar gewesen, dass er wiederkommen würde. Solange es Weichlinge wie Donnerstern gab, die andere Katzen aufnahmen, würde es auch Katzen geben, die sich dagegen aussprachen. Das Clansystem war nicht durchlässig, sondern führte geradezu zu Problemen, wenn eine Katze ihren alten Clan verließ, um sich einem neuen anzuschließen und das Natternschweif gerade zum DonnerClan gegangen und nun von dessen Mitgliedern enttäuscht worden war, machte ihn genau zu einer passenden Figur für meinen Plan. Wenn Toxinstern starb, würde der Clan besonders nach einer so harten Blattleere darunter leiden und dann würden die Nachfolger meines verhassten Bruders sich endlich zerstreuen und sein Clan vernichtet werden können. Mohnstern würde die Möglichkeit vielleicht von selbst bemerken, oder aber ich würde ihr ein Zeichen schicken. Sie war schließlich eine starke Kätzin und eine würdige Nachfolgerin als Anführerin des SchattenClans.
Mit einem geschmeidigen Satz kam ich zwischen den Ästen hervor und trottete am Rand des Sees auf Natternschweif zu. Kurz musterte ich ihn aus meinen stechenden grünen Augen, um festzustellen, dass er nach all seinen Versuchen enttäuschter als je zuvor aussah. Hier bin ich, Natternschweif, begrüßte ich den Krieger mit meiner wie üblich kühlen aber nicht unfreundlichen Stimme. Dann musterte ich ihn noch für einen Moment ehe ich fortfuhr. Nun, es sind beschränkte Katzen, denen es an der Fähigkeit mangelt, dich als den Krieger zu sehen, der du bist, miaute ich schließlich. Das ist sehr schade. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Du den ganzen DonnerClan verändern müssen, wenn du etwas erreichen willst, wiederholte ich mich dann. Die Gedanken und Gefühle von Katzen sind träge und verändern sich nicht von selbst.



Angesprochen: Natternschweif
Standort: Am Lichtteich mit Natternschweif
Sonstiges: Spricht mit Natternschweif (Bitte nicht einmischen)

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtteich - Seite 7 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Shenhe
Anführer
Shenhe


Avatar von : nymeria ♡
Anzahl der Beiträge : 454
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySa 04 Jul 2020, 00:42




 
 

   
     „I HESITATED, GOT LOST AGAIN, YOU SAW ME AS WOUNDED PREY. I WAS A WRECK, I WAS A BLOODY MESS AND YOU COULDN'T LOOK AWAY.“


     NATTERNSCHWEIF | Flasche CLAN | #010

Die Brust gereckt, das Kinn angehoben, trat der Krieger Schattenstern entgegen. Die pechschwarze Anführerin lief auf ihn zu, mit einer Gelassenheit, die er wohl in keiner Phase seines Lebens derartig gehabt hatte. Stattdessen kochten in ihm so viele Gefühle, dass er sie nicht einmal alle einzeln benennen könnte. Wut herrschte vor, Enttäuschung folgte. Vielleicht Reue, weil er sich nicht mehr sicher war, ob seine Entscheidung den Clan zu verlassen die richtige gewesen war. Irgendwo in der Tiefe ein Hauch von Angst und Unsicherheit, der ihm eigentlich zeigen sollte, dass er auf keinem guten Weg war. Dieser Teich, den er nun schon einige Male betreten durfte, war ein Zeichen von Unheil, doch er konnte es - noch - nicht erkennen. Viel zu verklärt waren seine Gedanken, viel zu fokussiert auf das Ziel, was er nun schon so lange verfolgte, ohne voran zu kommen. Hoffnungen, die sich aufgebaut hatten, die dann aber doch wieder zerschlagen wurden. Der indirekte Vorwurf in der Stimme von Taukralle, als er ihm vor dem Heilerbau begegnete. Als hätte Natternschweif absichtlich nicht auf seine Schülerin aufgepasst, sodass sie krank geworden war. Sein Kiefer spannte sich an, die Zähne knirschten kurz aufeinander, als Schattenstern ihn aus ihren stechend grünen Augen musterte. Der Ausdruck in seinen Augen war nicht so entschlossen, wie er sich gab und vielleicht wäre es möglich, eben dies zu sehen, wenn man es sehen wollte. Seine Körperhaltung verlor er jedenfalls nicht, neigte trotz des Chaos in seinem Kopf respektvoll den Kopf vor der Gründerin des SchattenClans und lauschte aufmerksam dem, was sie ihm zu sagen hatte.
Wieder einmal fragte er sich, wo die Kätzin diese Stärke in ihm sah. Doch wirklich rational dachte er darüber nicht nach, viel zu sehr lechzte er nach der Anerkennung, die Schattenstern ihm zeigte. Als Einzige, die ihm in den Kopf kam.

Natternschweif kniff leicht die Augen zusammen, wendete den Blick ab. Wortlos trat er einen Schritt näher an das Ufer des Lichtteichs, sah hinein, beobachtete sein Spiegelbild, was sich auf der Oberfläche kräuselte. "Ich werde sie davon überzeugen, dass ich ein würdiger Krieger bin", miaute er, die Stimme fester, als es sich anfühlte. "Aber diesmal machen wir es auf deine Art." Der Krieger hob den Kopf, suchte den Blick der Schwarzen und schnippte mit dem Schweif. "Bereite mich darauf vor." Ob er wirklich in der Position war Forderungen zu stellen? Selbst wenn nicht; schließlich lag es auch im Interesse von Schattenstern, dass er stark genug wurde, um den gemeinsamen Plan durchzusetzen. Vermutlich würde er nur eine Chance haben und die konnte und durfte er nicht leichtfertig verschenken. Er war nicht töricht genug, um Toxinstern als einen leichten Gegner anzusehen. Der Kater war nicht umsonst Anführer geworden, doch das änderte nichts daran, dass er Natternschweif im Weg stand. Wenn dieser, der ebenfalls aus einem anderen Clan kam, es in den Bau des Anführers geschafft hatte, dann würde er selbst auch seine Zeit bekommen. Vorallem mit Schattenstern an seiner Seite.

Erwähnt: Lichterpfote, Taukralle, Schattenstern
Angesprochen: Schattenstern
Sonstiges: --



     
Talking xx Dreaming xx Mentioning


 


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


i am not a woman.
i'm a god.
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13025
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySa 18 Jul 2020, 20:20


Schattenstern

„The forest doesn´t need weak cats. It´s the strong ones who win the battles and survive. ShadowClan doesn´t need weak cats and neither do I!“

SchattenClan | Anführerin

Meine Schweifspitze zuckte leicht und ich spürte, wie sich eine gewisse Befriedigung in mir ausbreitete, als ich die Worte des Kriegers hörte, doch blieb mein Körper angespannt und ruhig. Dennoch ... Donnerstern hatte einen Fehler gemacht, als er Natternschweif in den Clan aufgenommen hatte und die meisten DonnerClan-Krieger hatten nur dazu beigetragen, dass der ehemaliger SchattenClan-Krieger jetzt hier vor mir stand. Trotzdem ... jetzt war noch nicht die Zeit, mich zu entspannen, aber bald würden sie alle sehen, dass sie mich unterschätzt hatten ... mein Bruder ... mein Vater ...
Das werde ich, versprach ich mit fester Stimme. Deine Entschlossenheit wird dir helfen, dir endlich zu nehmen, was du verdienst. Eines meiner Ohren zuckte leicht und ich leckte mir kurz das Fell an der Schulter glatt. Natternschweifs Enttäuschung war mein Vorteil. Er hatte sich bemüht seine Loyalität zu beweisen, aber die DonnerClan-Katzen hatten hin abgewiesen. Jetzt hatten sie ihre Chance vertant und der Krieger hatte die Hoffnung aufgegeben, es auf einem gewöhnlichen Weg zu schaffen. Du bist ein großartiger Kämpfer und ein loyaler Krieger. Du könntest den ganzen DonnerClan verändern, miaute ich nach einer Weile. Aber Toxinstern ist dein Problem. Ich senkte meine Stimme in ein leises Knurren. Er kann weder den DonnerClan richtig führen, wie du an den Problemen im Clan sehen kannst, noch würde er dir zuerkennen, was du verdienst. Ich sah Natternschweif direkt an.
Darum musst du ihn aus dem Weg schaffen.



Angesprochen: Natternschweif
Standort: Bei Natternschweif am Lichtteich
Sonstiges: @Joker: Kannst du mit dem Post was anfangen? Hoffentlich. Sonst ändere ich ihn. xD

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtteich - Seite 7 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Shenhe
Anführer
Shenhe


Avatar von : nymeria ♡
Anzahl der Beiträge : 454
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 EmptySo 02 Aug 2020, 22:41



† Natternschweif

„I HESITATED, GOT LOST AGAIN, YOU SAW ME AS WOUNDED PREY. I WAS A WRECK, I WAS A BLOODY MESS AND YOU COULDN'T LOOK AWAY.“

POST 11
Wie immer - nicht das er etwas anderes erwartet hätte - begegnete ihm Schattenstern mit einer ruhigen, festen Stimme, die noch immer diesen kalten Hauch in sich trug, wann immer sie an die Ohren des Kriegers drang. Es jagte ihm einen kurzen Schauer über den Rücken, doch wirkliche Angst verspürte er nicht, zumindest nicht in seinem aktiven Bewusstsein. Stattdessen stand er nur da, beobachtete die Bewegungen der ehemaligen Anführerin und lauschte ihren Worten, die vermutlich weitaus entschlossener klangen, als es bei seinen eigenen der Fall gewesen war. Ab und an striff sein Blick den ihren, begegnete den stechend grünen Augen, nur um dann doch wieder neben sich auf den Lichtteich zu sehen, in dessen Oberfläche er sich noch immer spiegelte. Ein bitteres Lächeln zuckte über seine Züge, als sie erneut lobende Worte ihm gegenüber verlor, die für ihn nur wie zusätzliches Brennholz in einem beginnenden Feuer waren. Worte, die das Feuer ersticken, aber auch weiter anfechten könnten. Je nach dem, von wem sie kamen. Schattenstern ihrerseits brachte das Feuer eher zum Lodern, ließ ihn an dem Gedanken festhalten, dass die Ahnin mit dem Recht hatte, was sie sagte. Langsam nickte er, spürte den brennenden Blick auf seinem Pelz. Toxinstern ist mein Problem. War es nicht der ganze Clan, der sein Problem war? Jede einzelne Katze darin, die sich weigerte, ihm den Respekt zu zollen, den er sich so hart erarbeiten wollte? Oder war es in der Kernessenz doch nur ihr Anführer, den sie respektierten, der ihm aber kein Vertrauen entgegen brachte?
Natternschweif verstrickte sich mehr und mehr in Gedanken. In Gedankenwelten, die rational gesehen schon lange keine wirkliche Basis mehr hatten, außer der, dass er es glauben wollte. Oder glauben musste, um nicht vollends daran zu verzweifeln, wie es nun mal eben war. Dass Schattenstern nur seine eigene Schwäche für sich selbst nutzte, das hätte man vielleicht von außen betrachtet erkennen können, doch der Krieger konnte es nicht. Viel mehr klammerte er sich an die Tatsache, dass ihn jemand wirklich verstehen konnte und wollte. Ihm das sagte, was er hören wollte und musste, um sich nicht schlechter zu fühlen, als er war. Und damit hoffentlich eher zum Ziel zu kommen.

Der Krieger brauchte einige Zeit, um die Worte Schattensterns für sich zu ordnen und wirklich zu verstehen, was die Schwarze ihm damit sagen wollte. "Er wird mir so lange nicht anerkennen, was ich wirklich kann, bis er tot ist." Natternschweifs Stimme war dumpf und emotionslos, nachdenklich. "Bis ich ihn getötet habe." Die Worte auszusprechen fühlte sich.. falsch an. Doch der Getigerte ignorierte diesen Umstand, so wie er jegliche Zweifel ignorierte, die hin und wieder im hinteren seines Kopfes aufkamen. Stattdessen nickte er nur abwesend. Erinnerungen kamen wieder hoch, an die er lange nicht mehr gedacht hatte - Gedanken daran, wie sein Bruder ihm die Schuld daran gab, dass sein Vater gestorben war. Wie er den Clan verlassen musste, um den Beschuldigungen und den Schuldgefühlen nicht länger ausgesetzt zu sein. Würde es einen Unterschied machen? Wenn er nun wirklich schuldig an jemandes Tod wäre? Vielleicht fühlte sich Schuld dann anders an, wenn man wirklich jemandes Blut unter seinen Krallen kleben hatte. Natternschweif legte die Ohren an, verlor sich für eine kurze Zeit in seinem eigenen Kopf und dem Wirrwarr von Gefühlen, das diese ganze Situation in ihm auslöste.
Letztendlich hob er doch wieder den Kopf und in den gelben Augen funkelte eine eher zögerliche Entschlossenheit, sich daran festklammernd, dass Schattenstern wusste was sie tat und was er tun sollte. "Wie?" Besser konnte er nicht formulieren, was er dachte. Wie sollte er einen Anführer töten, unbemerkt, um dies letztendlich für sich als Vorteil zu nutzen? Wie sollte er überhaupt die Situation finden, wie sollte er es anstellen? Wie, wie wie. Nur Fragen, keine Antworten. Noch nicht.
DonnerClan Krieger

††† | Gesprochen | Erwähnt | Gedachtes | †††


Angesprochen » Schattenstern
Erwähnt » Schattenstern, Toxinstern [id Kobrasand, Schlangenbiss]
Sonstiges » -

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


i am not a woman.
i'm a god.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Lichtteich - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Lichtteich   Lichtteich - Seite 7 Empty

Nach oben Nach unten
 
Lichtteich
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Territorien der Kriegerahnen :: SternenClan-
Gehe zu: