Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenhoch [22. Juni 2024]

Tageskenntnis:
Kalt ist es in den Territorien der Clans geworden. Die Beute hat sich fast vollständig unter die Erde oder in die Bäume zurückgezogen, sodass die Territorien ruhig daliegen. Die Blattleere ist so richtig in den Territorien angekommen, und vor Schnee kann sich keine Katze mehr verbergen. Vom östlichen Zweibeinerort schleichen sich langsam die dunklen Wolken heran, die sich über den Territorien des WolkenClans und DonnerClans geöffnet haben: es schneit. Dicke Flocken legen sich über den Wald, färben ihn weiß, und machen es unangenehm für alle Waldbewohner. Zweibeiner und ihre Hunde sieht man hier kaum, während der Schnee so dicht fällt. Hauskatzen lassen sich gar nicht erst blicken.

Beim WindClan und FlussClan sieht das noch anders aus. Zwar scheint die Sonne nicht und die Winde sind kalt, doch von den dicken Flocken sind diese Clans vorerst verschont. Hin und wieder schneit es ein wenig, doch es ist bei weitem nicht genug Schnee, um die Territorien darin zu begraben. Der Fluss ist nun allerdings gefroren – das Eis ist allerdings nicht dick genug, um eine Katze zu tragen!

Besonders betroffen:
DonnerClan und WolkenClan: starker Schneefall
FlussClan: Eisschicht auf dem Fluss

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
+33
Sternenfluss
Schattenwolke
Petrichor
Athenodora
Efeufeder
Kratzer
Pollenflug
RPG Storyteam
Darki
SPY Rain
Moony
Finsterkralle
Anon
Capitano
Monsterkeks
Robyn
Falkensturm
Stein
Sternenklang
Arlecchino
Coraline
Löwenherz
Sonnenflamme
Lily
Zenitstürmer
Pippin
Leah
Runenmond
Wolfsgesang
Nox
Waldpfote
Wieselsprung
Frostblatt
37 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 31 ... 39  Weiter
AutorNachricht
Darki
Moderator im Ruhestand
Darki


Avatar von : Blue-Krew DA
Anzahl der Beiträge : 6419
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMo 04 Sep 2023, 21:37

Beerenfeuer

FlussClan || Kriegerin || Steckbrief || 002
Der beginnende Vollmond kündigte deutlich an, dass die große Versammlung näher rückt und der Clan sicherlich bald zu dieser aufbrechen würde. Mit einem Blick auf meinen rundlichen Bauch wusste ich, Hirschstern würde mich sicherlich nicht einteilen, denn was sollte eine trächtige Katze auf einer großen Versammlung. Doch würde ich mich dafür bereit fühlen, den Weg zum Baumgeviert zu bestreiten, denn für mich fühlte es sich nicht so an, als würden die Jungen so schnell auf die Welt kommen.

Als Hirschtern den Clan zusammen rief und verkündete, welche Katzen ihn zur großen Versammlung begleiten sollten, schaute ich unseren Anführer erst einmal ungläubig an, es fühlte sich an, als hätte er meine Gedanken gelesen. Ich erhob mich von meinem Platz und gemeinsam mit den anderen eingeteilten Katzen machte ich mich nach Hirschstern auf den Weg zum Baumgeviert. Ich war gespannt, was diese Versammlung für uns offen hielt.

→ Neutrales Gebiet - Das Baumgeviert
• Abgeklärt Charakter war auf der GV und kehrt ins Lager zurück zur aktuellen Tageszeit durch Zeitsprung

Angesprochen: //
Erwähnt: Hirschstern, GV Katzen
Sonstiges:Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Reden || Denken || Handeln || Katzen
(c) Code by Moony
(c) Art by (Boke-Crow)



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~









»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«

(c) by Avada


Adopt one today!


Zuletzt von Darki O'Lantern am Mi 01 Nov 2023, 20:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 7024
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMi 06 Sep 2023, 14:20



Starenlied

...FlussClan » Kriegerin « #16
Your dreams are like the pure and delicate bubbles floating on the water.
[Out: Post spielt teilweise ein paar RPG-Tage in der Vergangenheit und holt auf zum GV-Aufbruch!]
Cf.: Baumgeviert [Neutrale Gebiete]«

Starenlied hatte nicht damit gerechnet, dass der Weg vom Baumgeviert zum FlussClan-Lager ein so weiter war. Insbesondere während das Mondlicht sich über sie ergoss, sodass sie das ihr unbekannte Territorium noch schlechter erkannte.
Zunächst liefen sie eine ganze Weile durch Gras. Links von ihr erhob sich bedrohlich der Wald des DonnerClans, während sich nach rechts hin offene Flächen in eine Anhöhe hin verliefen. Das WindClan-Territorium. Neugierig rechte sie den Kopf, konnte allerdings nichts erkennen, was wohl zusätzlich an ihrer Müdigkeit lag.
Nach einer Weile wurde ihr bewusst, dass die silberne Fläche vor ihr sich bewegte. Es rauschte gerade zu angenehm. War das der Fluss? Bereits im Mondlicht sahen die Mengen an Wasser beeindruckend aus. So viel Wasser gab es im SchattenClan-Territorium gar nicht, weshalb Starenlied es kaum erwarten konnte, diesen Ort bei Tageslicht zu sehen.
Sie überquerten den Fluss, und Starenlied war äußerst überrascht, als sie die Steine unter ihren Pfoten spürte. Hatten die Zweibeiner diesen Ort errichtet? Sie hatte im Lager nur davon gehört, dass die Zweibeiner dem FlussClan wohl mal zu schaffen gemacht hatten, doch sie hatte nicht erwartet, dass es wegen eines solchen Gebildes gewesen wäre. Dieser Ort fühlte sich zu perfekt an, um von Katzen gemacht zu sein.

Nach der Brücke liefen sie immer und immer weiter. Ab einem bestimmten Punkt glaubte Starenlied, dass sie einfach zusammenbrechen würde. Das Lager des FlussClans war so unfassbar weit vom Baumgeviert entfernt und sie war sich sicher, dass das SchattenClan-Lager einst viel näher gewesen war. Schnaufend lief sie, weiter und weiter, warf nur selten einen Blick auf das silberne Wasser auf ihrer linken Seite. Sie hätte sich gerne an dem Anblick ergötzt, doch sie brauchte endlich eine richtige Pause, brauchte neue Energie, um solche Orte wirklich genießen zu können.
Morgen. Irgendwer wird mir sicherlich gerne den Fluss und das Territorium zeigen. Und irgendjemand wird mir auch zeigen, wie man schwimmt.
Ob das so stimmen würde?

Nach einer langen Reise erreichten sie endlich ein Gebilde im Schilf. Es war eine kleine Insel, die von flachem Wasser umgeben war. Einige Steine führten zu einem leicht zu übersehendem Eingang im Schilf, doch Starenlied hatte das Gefühl, dass die meisten FlussClan-Katzen diese Steine ignorierten, und stattdessen einfach durchs Wasser wateten, um hinauszukommen. Es war ein interessanter Ort für ein Lager, doch Starenlied erfreute sich an dem Anblick. Das Territorium kam ihr sehr friedlich vor.
Was im Lager geschehen war, wusste Starenlied allerdings nicht. Ihre Pfoten hatten irgendwann den Weg zum neuen Schlafplatz gefunden und darin hatte sie sich müde zusammengerollt. Es hatte auch nicht langer gedauert, bis sie eingeschlafen war, denn die langen Reisen und die Verluste hatten ihren Körper vollständig ausgelaugt.

Die Zeit danach verging eher verwirrend für Starenlied. Sie hatte es nicht aus dem Lager geschafft, hatte viel geschlafen, hatte sich erst einmal erholt und ein wenig gewöhnt. Sie wusste nun zumindest, welcher Bau für was war, doch das war auch alles, was sie wusste. Schwimmen und Fischen hatte sie noch nicht zu lernen begonnen, dabei juckte es ihr in den Pfoten, damit anzufangen! Schließlich würde sie nun für eine ganze Weile hier leben.
Eine Sache hatte sie jedoch geschafft: sie hatte Hirschstern aufgesucht und ihn darum gebeten, zur Großen Versammlung gehen zu dürfen. Immer wieder hatte sie an Kobrasand gedacht, hatte überlegt, wie ihr Vater im Baumgeviert kauerte und sich dort über die Ereignisse ärgerte. Tief in ihrem Herzen fürchtete Starenlied, dass sich ihr Vater an seinem Zorn verlor und aufhörte, richtig zu leben. Deshalb wollte sie auch sehen, wie es ihm ging. Er sollte wissen, dass seine Jungen ihn immer noch liebten.

Und Hirschstern hatte ihren Wunsch angenommen und verkündet, dass sie mit zur Großen Versammlung gehen würde. Unruhig wartete die junge Kriegerin auf den Aufbruch, unsicher darüber, wie sie den Weg zum Baumgeviert wohl bewerkstelligen würde, denn sie erinnerte sich an das letzte Mal, als sie die Strecke gelaufen war. Doch sie hatte gefressen, hatte Energie gewonnen und konnte sich nun wieder beteiligen. Und wenn es nicht klappte, würde doch sicherlich irgendjemand ihren kleinen Körper zurück zum Lager tragen.

»Tbc.: Baumgeviert [Neutrale Gebiete]
The more beautiful the illusion, the more it fascinates me.
Post, der die Ereignisse seit der SC Auflösung bis zum Aufbruch zur GV kurz zusammenfasst. Kommt im Lager an, schläft viel, erholt sich und bricht dann zur GV auf. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von qells


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyFr 08 Sep 2023, 02:21

FlussClan-Lager - Seite 24 Wasserfeder
Wasserjunges

💠 05 💠 Junges 💠 FC 💠 Lineart: Angelpaw33 💠 #012 💠

Einige meiner Fragen waren unbeantwortet blieben, aber es gab so vieles gerade, dass ich gar keine Zeit hatte länger darüber nachzudenken. Mama hatte mir erlaubt hier schlafen zu dürfen und Kauzflug bereitete mir ein Nest. Brav hatte ich mich bereits in Dieses begeben - ich wollte ja nicht, dass sie es mir am Ende doch noch verbieten würden - als der Heiler nun noch einmal die Kräuter ansprach.

Ich hoffte wirklich, dass mein Bauchweh nicht noch einmal wieder kam. Immerhin war ich froh, dass es dank dem Brei bereits wieder viel besser war. Wenn es nochmal wiederkommen würde, wäre die Pflanze dann wirklich gemein gewesen. Ich hatte immerhin nur gespielt und nicht ihr weh getan...

Bei seinen Worten blickte ich kurz etwas unsicher zu den Kräutern, aber nickte dann brav. Sie hatten mir eben geholfen, also würden sie wohl auch noch einmal helfen, wenn es wieder kam? Allerdings wäre es mir wirklich lieber, wenn es einfach ganz weg bleiben konnte. Der Brei war zwar nicht so schlimm gewesen, wie er ausgesehen hatte, aber dennoch verzichtete ich lieber darauf, wenn ich konnte.

Dass Kauzflug etwas Honig beimischte, dass es besser schmeckte, konnte ich von meinem neuen Nest für heute Nacht aus nicht sehen. Ich ging einfach davon aus, dass es schmeckte wie zuvor. Gut, wenn alles gut ging, würde ich es vielleicht gar nicht erst brauchen. Das wäre mir ohnehin viel lieber. Immerhin durfte ich heute Nacht hier bleiben und da wollte ich mich sicher nicht meinen Bauschmerzen und der Übelkeit herum plagen.

Ich blickte auf als der Heiler nun das Blatt wieder zu mir brachte. Brav nickte ich. Ich glaubte zwar im Moment nicht, dass ich in meiner Aufregung wirklich schlafen konnte, aber früher oder später konnte ich das bestimmt. Immerhin war ich immer noch recht matt und nur die Aufregung und all das Neue lenkten mich ab.

"Sind denn viele Katzen auf der Versammlung, wo du hingehst?", wollte ich noch neugierig wissen, doch da war Kauzflug bereits aus dem Bau getreten. Ich hätte gerne noch vieles gefragt und auch gewusst wie es auf einer Großen Versammlung denn aussah. Zwar hatte ich davon gehört und wusste, dass da die anderen Clans auch waren, aber ob da viele Katzen waren? Ob sie dann zusammen spielten ohne sich zu streiten? In meinen noch kindischen Gedanken stellte ich mir eine Gruppe an Kriegern aus verschiedenen Clans vor, die gemeinsam Moosball spielten. Das machte bestimmt Spaß!

Nachdenklich legte ich mich in dem neuen Nest hin und fragte mich ob dann alle zählten wer wie oft gewonnen hatte und ob dann am Ende ein Clan gewann, oder die Katze selbst? Dass das nicht wirklich auf einer Großen Versammlung passierte war gerade nicht in meinen Gedanken. Es machte viel mehr Spaß mir ein großes Moosball-Spiel mit ganz vielen Katzen vorzustellen. Gerne würde ich das sehen.

Meine Gedanken sponnen die Vorstellung weiter, bis mir ein großes Gähnen entfuhr. Nun da wieder Ruhe einkehrte, machte sich auch meine Mattigkeit wieder bemerkbar und ich spürte, wie ich schläfrig wurde. Dabei wollte ich mir doch alles genau ansehen und dann morgen allen genau berichten wie toll es doch gewesen war...

Doch ein weiteres Gähnen schlich sich nun auch in meine Gedanken und fast ohne es zu merken sank mein Kopf auf meine Pfoten, ehe ich von Moosball spielenden Kriegern im Mondlicht und lustig im Wasser schwebenden Pflanzen träumte.

FlussClan-Lager - Seite 24 Chibi-Wasserfeder-m-Text







Interagiert mit: Kauzflug
Erwähnt: Herzschlag
Zusammenfassung: Ist nicht begeistert von dem Gedanken, dass die Bauchschmerzen wieder kommen könnten. Hat noch viele Fragen, aber keine Zeit mehr sie dem Heiler zu stellen. Fragt sich dann wie es wohl auf einer Großen Versammlung aussieht, ehe sie von der leichten Vergiftung noch etwas Matt einschläft


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

FlussClan-Lager - Seite 24 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Darki
Moderator im Ruhestand
Darki


Avatar von : Blue-Krew DA
Anzahl der Beiträge : 6419
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyFr 08 Sep 2023, 12:47

Rußpelz

FlussClan || 2. Anführer|| Steckbrief || 001


Vertretung
Hirschstern hatte natürlich recht und das wusste ich auch, Spinnenpfote hatte mit ihrem Verschwinden keinerlei Spuren hinterlassen, die dafür sprachen, dass sie das Territorium unfreiwillig verlassen hatte.
"Du hast recht Hirschstern, es sind keinerlei Spuren vorhanden, die darauf hindeuten das Spinenpfote gewaltsam verschwand. Entschuldige."

Als der Anführer dann verkündete welche Katzen uns zur großen Versammlung begleiten sollten, zuckte ich merklich mit Schweif und betrachtete kurz die Katzen unter ihnen, mein Blick blieb an Beerenfeuer hängen, sie war trächtig und ihren runden Bauch konnte man bereits deutlich sehen, ich fragte mich warum Hirschstern eine tragende Katze einteilte. Doch ich schwieg und akzeptierte die Entscheidung, die er getroffen hatte.

Gemeinsam mit dem Anführer und den eingeteilten Katzen verließ ich das Lager mit einem letzten blick auf die Lichtung, der Verlust von Spinnenpfote war schwer doch ich wusste, anhand ihrer Fähigkeiten würde sie sicherlich überleben können und machte mir daher hoffentlich weniger Sorgen.

→ Neutrales Gebiet - Das Baumgeviert


Angesprochen: Hirschstern
Erwähnt: Hirschstern, Spinnenpfote, beerenfeuer, Katzen der GV

Reden || Denken || Handeln || Katzen
(c) Code by Moony
(c) Art by (Boke-Crow)



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~









»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«

(c) by Avada


Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 7024
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMo 11 Sep 2023, 19:35



Rotfarn

FlussClan » Krieger « #62

Rotfarns Ohren zuckten, als er die Schwankung in Wildpfotes Stimmung bemerkte. Sofort versteifte sich der Kater, der nur hilflos beobachten konnte, wie die Schülerin mit einer Form von Trauer kämpfte, die er nur halb verstand. Der Kater konnte nur raten, wenn er glaubte, dass Wildpfote Haselfrost gemocht hatte, weshalb er durchaus nachvollziehen konnte, warum dieser Mentorenwechsel wehtat. Doch er wusste nicht, was genau die Situation war. Wissen wollte er dies allerdings auch nicht.
Kurz huschte Rotfarns Blick zu Häherfrost, der die beiden ganz fest im Blick hatte. Was auch immer Häherfrost mit Wildpfote verband, es war stark und... interessierte ihn herzlich wenig. Es sollte ihm einfach nicht in die Quere kommen, so viel stand fest.
»Jagen«, wiederholte Rotfarn kantig und fast schon fragend. Es schien fast so, als hätte sein Gehirn einen kurzen Aussetzer durchlaufen, nur um dann zu verstehen, was Wildpfote gesagt hatte. »Ja, das können wir tun.«

Sie sprach so leise und ihre Trauer irritierte den Kater. Doch Rotfarn atmete tief durch, versuchte, geduldig zu bleiben. Sie hatte schließlich schlechte Nachrichten bekommen und er sollte sich etwas Mühe geben. Er war nun Wildpfotes Mentor, was bedeutete, dass sie ihm vertrauen sollte. Das konnte sie nur schlecht, wenn er sie herumschubste.
»Lass uns zu den Sonnenfelsen gehen. Das ist dann nicht ganz so weit für unser erstes Training.«
Abwartend musterte Rotfarn die Kätzin, hoffte, dass er damit nicht komplett falsch lag, keine schlechten Erinnerungen hervorrief. Sie sah so aus, als würde sie jeden Moment weinend zusammenbrechen, also wollte er eigentlich bewirken, dass sie gerade das nicht tat. Zumindest nicht seinetwegen.
Erneut nickte Rotfarn Häherfrost kurz zu, dann setzte er sich in Bewegung und schob sich aus dem Lager. Er war gespannt zu sehen, was sie zu dieser Tageszeit wohl erbeuten würden. Doch vielleicht erfuhr er ja noch etwas über Wildpfote, wenn sie sich der nächtlichen Jagd stellen musste.

»Tbc.: Sonnenfelsen [FC-Territorium]

[EDIT: 12.11.2023 - Rotfarn kam nie bei den Sonnenfelsen an. Das Play wurde abgebrochen und er befindet sich stattdessen wieder im Lager.]

Ist von Wildpfote und der Situation überfordert und etwas irritiert. Verlässt mit ihr das Lager, um an den Sonnenfelsen zu fischen. « Zusammenfassung

Code by Anakin | Bild von Senkoiii


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Zuletzt von Capitano am So 12 Nov 2023, 14:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zenitstürmer
Moderator im Ruhestand
Zenitstürmer

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : eb0t, DA
Anzahl der Beiträge : 1137
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyDi 12 Sep 2023, 22:17

Zenitstürmer


Unruhig das Zenitstürmer in seinem Nest im Kriegerbau, er hatte weder schlafen können noch war er irgendwie zur Ruhe gekommen. Irgendetwas, und der Krieger war sich bei genauerem nachdenken sicher was es war, hielt ihn wach. Andererseits war Zenitstürmer froh darüber, denn so hatte er immerhin keine Albträume. Seufzend und frustriert verließ der Kater kurz darauf den Bau und war glücklich um die Ablenkung die er bekam als die Patrouille für die große Versammlung eingeteilt wurde - er würde mitgehen. Fluch und Segen zugleich. Ruhe finden wäre dahin, so oder so unmöglich, aber er konnte sich mit Gesprächen ablenken und vielleicht war ja Muschelklang wieder im Lager sobald die große Versammlung vorbei war und er wieder ins lager kam? Das wünschte er sich jedenfalls denn er sehnte sich nach der Kriegerin. Nach ihrer Nähe, ihrem Duft und dem Klang ihrer Stimme. Und vielleicht war es ihm möglich dann zu schlafen, denn in ihrer Gegenwart hatte er keinerlei Probleme Ruhe zu finden, zu schlafen ohne Albträume zu haben.
TBC: Baumgeviert

Grauvogel


Innerlich tobte ein heißer, brennender Sturm in dem nach außen hin trauernden Kater. Es war noch nicht lange her seit dieser dumme Kater Rußpelz nach seiner noch dümmeren und jetzt auch noch verschwundenen Töchter gesucht hatte - ohne Erfolg wie man wohl dazu sagen musste. Wie konnte diese dumme Katze es wagen ihn zu hintergehen? Nach allem was er für sie getan hatte? Ein knurren, für aussenstehende wohl ein Anzeichen väterlicher Verzweiflung - eine die nicht gespielt war aber einen anderen Hintergrund hatte - verließ ihn. Sein Sohn. Seine Tochter. Die Mutter zwar hübsch aber auch nicht schlauer, abgesehen davon das sie noch hier war und Grauvogel hoffte sie würde die trauernde Mutter an seiner Seite miemen, einen Fehltritt ihrer Seite konnte und wollte er sich nicht leisten. Grauvogel senkte den Kopf damit man die Wut in seinen Augen nicht sehen konnte, den Hass, die Abscheu. Spinnenpfote würde büßen, sollte er sie je wieder sehen... Eine Stimme riss ihn aus dem Kontext seiner Gedanken und er stellte fest das er mit zu der großen Versammlung gehen würde, ein Ding mit zwei Seiten. Er könnte seine Verzweiflung über den Verlust seiner Tochter nach außen tragen, den trauernden Vater spielen, aber er musste vorsichtig sein. Er konnte sich keinen Fehler erlauben.
TBC: Baumgeviert

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 24 60692192_msYNr4LJOj9PleM
@Puffasto

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Capitano
Administration
Capitano

Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Viofey [insta]
Anzahl der Beiträge : 7024
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptySo 17 Sep 2023, 20:19



Apfelfleck

FlussClan » Kriegerin « #02

Auf Probe

Apfelfleck nickte zustimmend, als Scherbenherz sprach. Auch sie wünschte sich, dass Hirschstern mehr mit ihnen sprach. Der alte Kater war kaum für sie erreichbar, immer in seinem Bau, oder unterwegs, oder er hielt eine kurze Versammlung, in der er nichts erklärte. In ihren Augen war sein Verhalten frustrierend und schadete dem Wohl des FlussClans.
»Vielleicht erwartet er, dass wir uns freiwillig mit diesen Katzen beschäftigen«, hob Apfelfleck an, klang zunächst nachdenklich, rümpfte dann jedoch die Nase unzufrieden. »Als hätten wir nicht genug damit zu tun, uns auf die Blattleere vorzubereiten. Die SchattenClan-Katzen sollten Eigeninitiative beweisen, oder eben verhungern, wenn der erste Schnee fällt.«
Sie wusste, dass ihre Worte harsch klangen, doch sie als FlussClan-Katzen hatten alles gegeben, was sie konnten. In der letzten Blattleere hatten sie bereits beweisen müssen, dass sie als Clan überleben konnten, indem jeder alles tat, um Beute ins Lager zu bringen. Die SchattenClan-Katzen sollten dies ebenfalls tun, wenn ihre Wunden nicht zu tief waren.

»Aber genug davon«, brummte Apfelfleck dann und rappelte sich auf. Ihr Blick glitt über den Lagerplatz, ihre Ohren zuckten, dann schenkte sie ihrer Freundin ein breites Lächeln. »Das ist eine Sorge für Morgen. Auf der Großen Versammlung wird gewiss noch einiges besprochen und vielleicht wird Hirschstern morgen Antworten für uns haben.«
Die weiße Kätzin trat neben ihre Freundin, stieß sie sachte mit ihrer Nase an und wartete, bis sie es auf die Pfoten geschafft hatte.
»Bis dahin können wir uns auf die schönen Dinge konzentrieren, wie auf einen Spaziergang ins Marschland. Es mag zwar regnen, doch das Marschland ist auch im Regen schön, findest du nicht?«
Apfelflecks Schwanzspitze glitt sachte über die Flanke von Scherbenherz und ihr Blick richtete sich zum Himmel hinauf. Sie hoffte, dass ihre Freundin bald wieder fit für den Clan-Alltag war, denn es würde mehr Freude machen, wenn sie gemeinsam durch das Territorium eilten und jagten, trainierten. Je nachdem wie Hirschstern arbeitete, mussten sie schließlich noch mehr tun, um den Clan am Leben zu erhalten.
»Dann mal los«, miaute sie sanft und setzte sich in Bewegung. Dabei blieb Apfelfleck immer an der Seite ihre Freundin, wählte ein entspanntes Tempo.

»Tbc.: Marschland [FC-Territorium]

Spricht mit Scherbenherz über Hirschstern. Bricht dann mit ihr zu einem kleinen Spaziergang ins Marschland auf. « Zusammenfassung

Code by Anakin

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Oster-Suche Bonus 2023
Event Ostern 2023, Bonus Auszeichnung
Oster-Suche 2023
Event Ostern 2023, Gewinner Auszeichnung

Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 3097
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMo 18 Sep 2023, 19:57


Fichtenpfote
SchattenClan Schüler
PostNr.: 021 | Ort: am Rand des Lagers bei Bärenfleck


Zeitsprung zur aktuellen Zeit
cf.: Baumgeviert
Fichtenpfote hatte es alleine nicht einmal ins Lager seines neuen Clans geschafft. Es war frustrierend zu wissen, dass er weiterhin eine Last für alle war die mit ihm zu tun hatten. In diesem Fall war das nun seine Mutter. Noch schwerer aber lastete der Verlust seiner restlichen Familie auf ihm. Es tat ihm in der Seele weh zu wissen, dass sich ihre Familie einfach so aufgesplittet hatte. Wenn eine seiner Schwester in seiner Situation gewesen wäre, wäre er nicht mehr von ihrer Seite gewichen. Das sie diesen Schritt nun gemacht hatten hatte ein gewaltiges Loch in seinem Inneren hinterlassen.
Nun waren sie also in ihrem neuen Lager angekommen, er selbst hatte noch nicht ganz für sich entschieden, wie er seinen Alltag hier verbringen sollte? Er würde so oder so wie ein Stein an der Pfote für jede Katze sein, die sich um ihn kümmern musste. Schließlich kam er nicht einmal von A nach B ohne um Hilfe zu bitten. Mit leicht angelegten Ohren war er neben seiner Mutter liegen geblieben und drehte sein Rechtes Ohr zu ihr als sie zu sprechen begann. “Was auf dich zukommen wird. Ich werde im Lager bei den Ältesten versauern, weil ich Mäusehirn von diesem Baum fallen musste.“, gab er zwischen zusammengebissenen Zähnen von sich. Immer wieder würde er dank seines gebrochenen Beins daran erinnert werden, dass sein Vater ihn für eine andere SchattenClan Katze im Lager zurückgelassen hatte. Zurückgelassen, um zu sterben.
Fichtenpfote stieß resigniert die Luft bei der nächsten Frage seiner Mutter aus. Das war eine gute und berechtigte Frage und wenn er so darüber nachdachte, war er sich nicht sicher, ob er sie mit ja beantworten konnte. Er war sich sicher das Bärenfleck Anschluss im FlussClan finden würde, immerhin konnte sie für sich selbst sorgen. Was würde aus ihm werden? Er musste im Vergleich zu den anderen schon schlechter dastehen, schließlich war er augenscheinlich der Einzige, der Hilfe brauchte, um zu überleben. “Ich bin mir sicher, dass du am ehesten ein Teil des Clans wirst.“, begann er leise und hielt dann kurz inne. “Doch was meine Zukunft betrifft, bin ich mir nicht sicher und wenn ich ehrlich bin, frage ich mich wieso ich noch hier bin und Mohnstern nicht mehr.“

Tldr.: Ist immer noch frustriert und wütend. Fragt sich wieso er noch lebt und Mohnstern nicht mehr. Weiß nicht wie er irgendwann einmal nützlich für den FlussClan sein kann.
Verletzung: gebrochenes rechtes Hinterbein (wurde provisorisch Geschient)

Erwähnt: Bärenfleck, seine restliche Familie, Mohnstern
Angesprochen: Bärenfleck
©SPY Rain



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


by BOKE-Crow (DA)

Relations

by Goldfluss

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2952
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMo 18 Sep 2023, 20:29




o Buntgesicht o

FlussClan | Krieger | weiblich | #1


Buntgesicht richtete sich ein wenig in ihrem Nest auf und versuchte, sich den Schlaf aus den Augen zu blinzeln. Es war noch tiefste Nacht… Hatte das Mondlicht sie vielleicht geweckt? Mit einem Seufzen rollte sie sich wieder zusammen und versuchte, weiterzuschlafen, was ihr jedoch lange nicht gelang. So lange, dass sie die Geduld verlor und auf leisen Pfoten den Kriegerbau verließ.
Auf der Lagerlichtung begann sie mit einer Wäsche, um sich auf den folgenden Tag vorzubereiten - etwas früher als eigentlich geplant. Während sie damit beschäftigt war, musterte sie beiläufig die verschiedenen Baue und den Lagerwall und beschloss, dass es eine gute Idee wäre, Schilf und Stöcke zu holen, sobald es hell wurde. Der Blattfall hatte das Territorium mittlerweile im Griff und sie hatte Sorge, dass bei diesem Wetter der Wall reißen oder die Baue undicht werden würden.


Erwähnt: -
Angesprochen: -
Ort: Kriegerbau -> Lager


Zusammenfassung: -

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/darheartless

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Monsterkeks
SternenClan Krieger
Monsterkeks

COTM Oktober 2023
Nesselpfote, 2. Gewinner Charakter Of The Month Oktober 2023

Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 31

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptySo 24 Sep 2023, 17:19





Herzschlag

FlussClan | Königin |#025



Nachdem Kauzflug sich von Hirschstern verabschiedete und sich in Richtung Heilerbau aufmachte, folgte die Königin ihm. Herzschlag nahm Wasserjunges am Nacken hoch und trug sie in den Heilerbau. Kauzflug untersuchte ihre Tochter und erklärte ihr was möglicherweise beim spielen im Wasser passiert war. Herzschlag biss die Zähne zusammen und kurz ärgerte sie sich über den Heiler, dass er diese Information nicht geteilt hatte, dann hätte sie Wasserjunges niemals mit dieser Pflanze spielen lassen, aber andererseits konnte er ja auch nicht überall sein und an alles denken. Herzschlag atmete tief durch und sah Wasserjunges dabei zu wie sie das Kraut zerkaute und es ihr augenscheinlich sofort besser ging. Erleichterung breitete sich in der Königin aus und ihr Ärger löste sich quasi in Luft auf. Die Königin hörte still zu, während sich die beiden unterhielten und Wasserjunges wie üblich eine menge Fragen stellte. Herzschlag lächelte während sie die beiden beobachtete. Kauzflug schien es zu genießen sein Wissen mit einer jungen Katze zu teilen. Zum Glück hatte er ja nun eine Schülerin und Ulmenpfote würde sicher eine gute Heilerin werden. Glücklich lächelte die Königin vor sich hin, als sie an Ulmenpfote dachte. Die junge Schülerin hatte sich in ihr Herz geschlichen ohne das Herzschlag groß etwas dazu beigetragen hatte. Ihre Gedanken wurden unterbrochen, als Kauzflug den Vorschlag machte, dass Wasserjunges auch im Heilerbau bleiben könnte. Sie zuckte unbehaglich mit den Ohren. Ob das so eine gute Idee war? Aber ein Blick auf ihre Tochter und sie konnte gar nicht mehr ablehnen. Sie erlaubte ihrer Tochter im Heilerbau zu schlafen, auch wenn ihr das eine Nacht auf der Lagerlichtung einbrachte, aber dieses strahlen in den Augen ihrer Tochter war es ihr Wert. Kauzflug verabschiedete sich schließlich zur Großen Versammlung. Dankbar neigte Herzschlag den Kopf vor dem Heiler ehe er den Bau verließ. "Ich bin draußen auf der Lichtung, falls was ist ruf nach mir und ich bin sofort bei dir." Damit leckte sie ihrer Tochter noch einmal über den Kopf, lächelte sie liebevoll an und ging hinaus. Die Patrouille machte sich gerade auf den Weg und Herzschlag sah noch einmal nach Brombeerjunges, Nebeljunges und Kriechjunges, ehe sie sich zwischen der Kinderstube und dem Heilerbau ein Plätzchen suchte von dem sie beide Baue gut im Blick hatte.
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Nebeljunges, Wasserjunges, Kauzflug, Hirschstern, Brombeerjunges, Kriechjunges, Ulmenpfote
Angesprochen: Wasserjunges
Ort: Lagerlichtung - Heilerbau - Kinderstube - Lagerlichtung
Zusammenfassung: Liegt auf der Lagerlichtung zwischen Heilerbau und Kinderstube.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah









Mondblume

FlussClan | Kriegerin |#001





Schlaftrunken öffnete sie die Augen, als ihre Mutter sich bewegte und gähnte herzhaft. Wie spät es wohl war? Die Kriegerin richtete sich auf und streckte ihre Glieder, ehe sie hinaus auf die Lagerlichtung ging. Es war noch stockdunkel, nur der Mond schien am Nachthimmel und erhellte das Lager. Ihre Mutter saß nicht weit vom Kriegerbau entfernt und so ging Mondblume zu ihr hinüber. "Sei gegrüßt Mutter." Höflich neigte sie den Kopf vor Buntgesicht und ließ sich neben ihr nieder. Auch Mondblume begann damit ihr Fell zu putzen und das restliche Moos der Nacht heraus zu zupfen. Dabei wanderten ihre Gedanken wie immer zu Rußpelz. Schon wieder hatte sie von ihm geträumt und es war ein wunderschöner Traum, der jedoch niemals in Erfüllung gehen würde. Seit ungefähr 5 Tagen hatte sie schon nichts mehr mit ihm unternommen und nun würde der 6 Tag anbrechen. Rußpelz würde von der Großen Versammlung kommen und sich schlafen legen, ehe er wach war, würde sie bestimmt schlafen gehen. Mondblume seufzte innerlich und schob die Gedanken beiseite um nicht noch laut zu schluchzen. Alles was ihr blieb waren ihre Träume in denen sie mit Rußpelz jagen ging und er ihr seine Liebe gestand. Dann bekamen die beiden Junge, Nachtjunges, Frostjunges und Seidenjunges. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. ENDE. Hach es war immer wieder ein schöner Traum, auch wenn er sich immer wiederholte. Nur hin und wieder änderte sich eine Kleinigkeit. Die Namen der Jungen oder die Umgebung. Mondblume beendete ihre Fellwäsche und blickte zu ihrer Mutter. "Möchtest du dir mit mir vielleicht Beute teilen?"
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Buntgesicht, Rußpelz
Angesprochen: Buntgesicht
Ort: Kriegerbau - Lagerlichtung
Zusammenfassung: Folgt Buntgesicht auf die Lagerlichtung.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah



Nach oben Nach unten
Sternenklang
Legende
Sternenklang

Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Falkensturm ♥
Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 35

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMo 25 Sep 2023, 03:12

FlussClan-Lager - Seite 24 Wasserfeder
Wasserjunges

💠 05 💠 Junges 💠 FC 💠 Lineart: Angelpaw33 💠 #013 💠

Der Schlaf umfing mich bereits mit meinen Pfoten als ich leise Mamas Worte noch hörte und ihre Zunge auf meinem Kopf spürte. Ein kurzes und leises Schnurren kam als Antwort, ehe ich gänzlich in meinen Träumen von Moosball spielenden Katzen im Vollmond und lustig im Wasser wehenden Pflanzen träumte.

Wie lange mein Schlaf anhielt wusste ich nicht recht, doch ich bemerkte, dass das Licht in einem anderen Winkel durch den Eingang in den Heilerbau fiel. Es musste also ein wenig Zeit vergangen sein. Von der ursprünglichen Übelkeit und den Bauchschmerzen waren nur ein winziges Ziehen geblieben, dass ich kaum noch merkte. Dennoch wollte ich nicht, dass der Schmerz zurück kam und so nahm ich ein wenig des Kräuterbreis zu mir. Überrascht leckte ich mir über die Lippen als dieser nun etwas besser schmeckte und langsam meinen Hals herunter zu rinnen schien. Dass dies an dem Honig lag, dass Kauzruf beigemischt hatte konnte ich nicht ahnen. Dennoch war ich dankbar dafür. Auch wenn ich nur ein klein wenig von dem Brei gefressen hatte. Falls das Bauchweh doch wieder kam wollte ich es mir für dann aufheben.

Noch einmal leckte ich mit meiner Zunge mein Mäulchen sauber, ehe ich mich erhob und leise zum Eingang des Heilerbaus schlich. Vorsichtig lunzte ich heraus und schnurrte leise als ich Mama wirklich dort liegen sah. Ich wollte nicht, dass sie aufwachte oder sich gar Sorgen machte, also verschwand ich schnell wieder im Bau.

Kurz hielt ich inne. Ich fühlte mich hellwach und auch die letzte Mattigkeit war mittlerweile verflogen. Außerdem war es viel zu aufregend eine Nacht alleine in einem anderen Bau als der Kinderstube verbringen zu dürfen - auch wenn Mama von draußen aufpasste - dass ich es mir nicht mal auch nur denken konnte zurück ins Nest zu gehen um zu schlafen.

Stattdessen wanderte mein Blick durch das trübe Halbdunkels des Heilerbaus. Meine Augen blitzten vor Aufregung als ich mir überlegte, was ich mir wohl als erstes anschauen wollte.

FlussClan-Lager - Seite 24 Chibi-Wasserfeder-m-Text





Interagiert mit: Herzschlag (id)
Erwähnt: Kauzflug
Zusammenfassung: schläft kurz und wacht dann wieder auf. Frisst vorsorglich ein winziges bisschen des Kräuterbreis, schaut dann kurz nach ihrer Mutter und überlegt gleich den Bau zu erkunden


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wer ist wo? & Relations~

FlussClan-Lager - Seite 24 F-r-signatur
(Thank you Claw ♥)

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2952
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyDi 26 Sep 2023, 20:02




o Buntgesicht o

FlussClan | Krieger | weiblich | #2


Buntgesicht hörte jemanden näher kommen und sah auf. Es war Mondblume, ihre älteste Tochter. Sie lächelte leicht und deutete mit dem Schweif auf den Platz neben sich. Kurz darauf fuhr sie mit der Wäsch fort, gab aber auch ihrer Tochter die Zunge, die mit derselben Beschäftigung begann. Trotzdem bemerkte sie mit Sorge, dass ihre Tochter nicht um diese Zeit schon aufstehen sollte. Sie sollte sich lieber mehr Schlaf holen.
"Wir sollten erst selbst jagen", miaute sie auf deren Frage hin, obwohl sie hunger hatte. Sie sollten jagen gehen und den Frischbeutehaufen wieder auffüllen, denn die Jagdpatrouille schien noch nicht zurück zu sein.
"Schläfst du schlecht?", fragte sie sofort, bevor Mondblume etwas anderes sagen konnte. "Du solltest versuchen, länger zu schlafen. Soll ich dir etwas von Kauzflug holen? Er hat bestimmt etwas dagegen."


Erwähnt: Kauzflug
Angesprochen: Mondblume
Ort: Lager | Beim Kriegerbau


Zusammenfassung: Spricht mit Mondblume.

Code by Moony, angepasst Anakin
Pic by deviantart.com/darheartless

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/flowerrgrr
Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
COTM August 2023
Sprossenherz, Gewinner COTM August 2023

Avatar von : prynicc (da)
Anzahl der Beiträge : 4695
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyMi 27 Sep 2023, 14:34

Häherfrost


"Hangin' out where I don't belong is nothing new to me; I get tired, and I get sick, and then I lose the strength to leave."
FlussClan || Krieger || Männlich || #26


 
Dort wo der Körper des toten ältesten gelegen hatte als Häherfrost die Augen geschlossen hatte war nun nichts mehr. Eine kalte Brise und ein noch kälterer Regen ließen ihn zittern während sich der Junge Kater wieder in die Welt der Wachen einfand. Wann war er eingeschlafen? Hatten sie Blaubeerbauch beerdigt? Zwar wach, aber noch immer von nassen Fell an den Boden gepflastert blieb der beige Kater liegen. Er neutralisierte seinen Gesichtsausdruck, und schielte um sich ohne den Kopf zu heben. Sein Pelz war wieder genauso verdreckt wie vorher, obwohl Wildpfote… verärgert grummelte er vor sich hin. Mit Blaubeerbauchs Tod war das letzte Stück 'Fliederherz' dann auch weg. Er rollte sich auf den Rücken, dann häufte er sich auf. Tropfen flogen aus seinem Fell als der Krieger sich kräftig schüttelte, wie ein Hund, und dann einige träge Schritte zum Lagerausgang machte. Ein niesen kitzelte seine Nase, doch er unterdrückte es. Der Mond kämpfte sich durch eine dichte Wolkendecke durch, doch ging bereits unter. War die Große Versammlung dann bald schon vorbei? Würde es große Neuigkeiten geben? An Häherfrost ging das alles irgendwie vorbei. Er bekam nur einen kleinen Teil der Veränderungen mit - der SchattenClan, das war weit von ihm. Sie taten ihm leid, doch der Kater hoffte gleichzeitig, dass er keinen von ihnen näher kennenlernen würde. Er musste ihre Bürden nicht auch noch tragen wenn sich sein Rücken schon unter den eigenen krümmte. Er leckte sich über das Brustfell, über die Pfoten, strich einige Male mit diesen über sein Gesicht. Doch wozu, wenn es weiter regnete? Er gab auf. So ein Aufwand ohne Ergebnisse.
Jetzt wo er ausgeschlafen war, würde ihm sicher wieder jemand eine Aufgabe geben. Hoffentlich eine einfache.
Es graute ihn vor dem Tag an dem er einen Schüler bekam. Dann musste er fast jeden Tag dieser anderen Katze widmen… was blieb dann von Leben übrig außer sich nachts davon zu erholen? Er schloss die Augen und dachte darüber nach. Früh aufstehen, trainieren, trainieren, trainieren. Müde ins Lager kommen. Nasses Fell. Aber auch bei Schnee. Auch wenn die Hitze ihm die Pfoten verbrannte. Training. Da war er endlich ein Krieger um so etwas nicht mehr zu müssen, aber eigentlich hatte sich nicht viel verändert. Und sobald er einen Schüler bekam würde es sich wiederholen. Aber noch hatte er etwas Zeit - einem Kater von 14 Monden würde man vermutlich noch keinen Schüler geben, sofern es andere Krieger mit mehr Erfahrung und Energie gab, oder nicht? Ein weiteres Niesen - dieses hier unterdrückte er nicht rechtzeitig - unterbrach seine Gedanken.

Zusammenfassung: Wacht auf, nachdem er bei Blaubeerbauchs Leiche eingeschlafen ist. Denkt darüber nach, wie blöd sein Leben als Mentor wäre; ärgert sich über sein dreckiges, nasses Fell. Ist leicht erkältet





reden | denken | handeln | Katzen
erwähnt: Blaubeerbauch, Wildpfote, Fliederherz
angesprochen: //


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»You buriеd my plans and made me beliеve in something«

(c) CascadingSerenity via DA
Relations & Postplan

Nach oben Nach unten
Monsterkeks
SternenClan Krieger
Monsterkeks

COTM Oktober 2023
Nesselpfote, 2. Gewinner Charakter Of The Month Oktober 2023

Avatar von : Waldpfote
Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 01.09.22
Alter : 31

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyFr 29 Sep 2023, 16:17





Mondblume

FlussClan | Kriegerin |#002





Die Kriegerin sah von ihrer Mutter zum Frischebeutehaufen und nickte. Der recht spärliche Haufen an frischer Beute, erweckte fast den Eindruck, als wären schon lange keine Jagdpatrouillen mehr aufgebrochen. Doch das war definitiv nicht der Fall und sie erklärte sich die wenige Beute mit dem Anstieg der Katzen im FlussClan. Schließlich war ihre Anzahl rapide angestiegen. "Du hast recht. Wir sollten vielleicht erst jagen gehen, schließlich haben wir nun mehr Mäuler zu stopfen, als vorher." Ihr Blick blieb kurz an den SchattenClan Katzen (Bärenfleck und Fichtenpfote) hängen die sich noch auf der Lichtung befanden. Mondblume wusste nicht so recht was sie von den Katzen halten sollte, aber sie hatte Rußpelz mit einigen von ihnen gesehen und solange er der Meinung war, dass sie ihren Platz nun hier hatten, würde sie nichts gegenteiliges tun. Sie vertraute dem Kater blind. Kurz überlegte sie ob sie die beiden ansprechen sollte. Vielleicht hatten sie Lust mit zur Jagd zu kommen? Kannten sie das Territorium überhaupt schon? Aber die beiden sahen etwas mitgenommen aus und als würden sie auf etwas warten, also verwarf Mondblume den Gedanken und wandte sich wieder ihrer Mutter zu. Vorsichtig fuhr sie ihrer Mutter über die Flanke und schnurrte leise. "Keine Sorge ich schlafe sehr gut." Mondblume lächelte und stand auf. "Wollen wir aufbrechen?"
Denken | Sprechen | Handeln | Katzen

Erwähnt: Buntgesicht, Rußpelz, Bärenfleck, Fichtenpfote
Angesprochen: Buntgesicht
Ort: Kriegerbau - Lagerlichtung
Zusammenfassung: Folgt Buntgesicht auf die Lagerlichtung.



Steckbrief | Wanted | Toyhouse

Bild by pexels.com | Code by Leah | Art by Feuerflug



Nach oben Nach unten
Moony
Hilfsmoderation
Moony

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
UOTM September 2023
Moony, Gewinner User Of The Month September 2023
COTM Februar 2024
Regenwolke, 2. Gewinner Charakter Of The Month Februar 2024

Avatar von : simxka
Anzahl der Beiträge : 2310
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 EmptyFr 29 Sep 2023, 19:43



.:Wildpfote:.

flussclan
schüler
#025
Wildpfote würde lügen, wenn sie behauptete, ihr Schmerz würde sich verflüchtigen. Sie versuchte ihn einfach zu verdrängen, versuchte die fröhliche, kleine Kätzin zu sein wie immer, damit Häherfrost sich keine Sorgen machen musste. Doch als sie ein letztes mal zu dem Kater blickte, hatte er sich bereits abgewandt. Ihr Herz sank ein Stück tiefer, als sie mit schweren Pfoten ihrem neuen Mentor zum Lagerausgang folgte. Rotfarn hatte der Jagd zugestimmt, doch Wildpfote war es eigentlich egal, was sie machten. Ginge es nach ihr, wäre sie nicht trainieren gegangen, doch sie wusste auch nicht so ganz, was sie sonst getan hätte. Vielleicht Trübsal geblasen, sich verkrochen und mit niemanden mehr geredet, bis ihre Trauer verflogen war. Die bunte Schülerin spürte eine ungute Leere irgendwo dort in ihren Gedanken, wo sich eigentlich die gewohnte Euphorie befinden sollte, die sie bei solchen Ausflügen empfand. Unmut hatte sich dort ausgebreitet und eine schleichende Gleichgültigkeit, die sie bei dem Fakt empfand, dass sie Haselfrost anscheinend nicht so wichtig war, wie er ihr. Im Innern wusste sie, dass dieser Gedanke nicht fair ihm gegenüber war. Vielleicht konnte er nichts für sein Verschwinden, vielleicht war er entführt worden oder gar Tod. Wildpfote schauderte es.

Sie wollte sich nicht mehr mit ihrer Einsamkeit auseinandersetzen, weshalb sie stumm nickte, als Rotfarn sie zu den Sonnenfelsen lotste. Ihr bernsteinfarbener Blick huschte ein letztes mal über das Lager und blieb kurzzeitig an dem beigefarbenen Fell ihres Freundes hängen, der sich neben ein schwarzweißes Bündel kauerte. Für diesen Moment war Wildpfote zu sehr in ihrer eigenen Trauer gefangen, als dass sie realisieren konnte, was diese Konstellation bedeutete. Sie wandte sich ab, huschte dem grauen Krieger hinterher, der nun ihr Mentor war hinaus in das dunkle, verregnete Territorium des FlussClans.

tbc: Sonnenfelsen


Erwähnt » Haselfrost, Rotfarn, Häherfrost, Blaubeerbauch (id)
Angesprochen » //


(c) Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



(c) pic by Penevin


Toyhouse || Relations
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





FlussClan-Lager - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 24 Empty

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 24 von 39Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 31 ... 39  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: