Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:

FlussClan
Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WindClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:
Heilerschüler:

WolkenClan
Anführer:
2. Anführer:
Heiler:


Streuner & Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang [13. Juli 2024]

Tageskenntnis:
Es ist wieder wärmer und die Blattfrische hat begonnen. Der Schneefall hat aufgehört, aber dafür regnet es jetzt in Strömen. Dunkle Wolken bedecken den Himmel und die Katzen können sich kaum vor den dicken Regentropfen schützen. Auch wenn es wieder mehr Beute gibt, werden ihre Spuren vom Regen schnell weggewaschen und der matschige, aufgeweichte Boden erschwert die Jagd zusätzlich. Da kann es schon einmal vorkommen, dass eine unvorsichtige oder unerfahrene Katze ausrutscht und auf der Nase landet. Immerhin bleiben Zweibeiner mit ihren Hunden eher in der Nähe ihrer Nester und Hauskätzchen lassen sich bei diesem Wetter erst gar nicht blicken.

Das Eis auf Bächen und Flüssen ist geschmolzen und durch den Starkregen steigt der Wasserspiegel stetig an. Die Strömung ist ebenfalls stark und unerfahrene Katzen oder schlechte Schwimmer sollten sich davor hüten, ins Wasser zu gehen. Zumindest gibt es im Fluss wieder eine große Menge an Fischen und damit Beute – nur ist es schwierig und mitunter gefährlich, sie zu fangen.

Besonders betroffen:
FlussClan: Starke Strömung, Wasserspiegel steigt

Territoriums-
beschreibungen

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Kleiner Park im Zweibeinerdorf

Nach unten 
+13
Kyssai
Dornenpelz
Jadeschweif
Kittycat05
Seelenspiegel
Farnregen
Sturmkralle
Haferblatt
Flügelherz
Leopardentraum
Ascheregen
Honigherz
Goldfluss
17 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptyDo 29 Jun 2023, 20:05




o Ares o

Streuner | männlich | #3


Freunde oder Familie… Ares senkte ein wenig den kopf und seufzte. Ja es war seine Familie, aber das hieß  nicht, dass er sich hier heimisch fühlte. Im Gegenteil… alles, was er hier erlebt hatte, widersprach dem, was ihm seine Mutter beigebracht hatte. Manchmal fragte er sich sogar, ob sein Vater genauso wie Ginger gewesen war, doch er hatte ihn nie gut genug kennengelernt, um dies zu wissen. Schlummerte in ihm vielleicht doch jemand wie Ginger? 
Mit gerunzelter Stirn sah er wieder zu Syth, die noch eine Ergänzung zu seinem Plan zu haben schien. So wurde er von ihrer gehobenen Pfote einen Moment überrumpelt, bevor ihm klar wurde, was sie andeuten wollte. Zweifelnd biss er sich auf die Lippe, nickte dann aber. Sie hatte recht. Wenn es nicht so aussah, als hätte es einen Kampf gegeben, glaubten ihm die anderen womöglich gar nicht, dass er sie nicht hatte gehen lassen. Und das wäre ein großes Problem. Stoisch nahm er ihren Schlag entgegen, zuckte nur zusammen, als der Schmerz einen Moment stach. Ihre letzten Worte verursachten ihm jedoch einen kalten Schauer. Alles, was nötig war.
Dann wartete er, bis sie sich versteckt hatte, jaulte laut auf und rannte dann den kurzen Weg zu den Anderen. Bereits als er auf sie zu preschte, konnte er die gesträubten Nackenfelle und peitschenden Schweife sehen.
"Sie ist geflohen! Hat mich überrumelt!", rief er und versuchte Panik und Sorge in seine Stimme zu legen. Zumindest für letzteres musste er sich nicht verstellen.
"Du mäusehirniges, nichtsnutziges Stück Hundescheiße!", keifte Schlange. Ares zuckte zurück, denn obwohl sie nie nett zu ihm gewesen war, hatte sie ihn nie ins Gesicht beleidigt. Während alle anderen wütend zu sein schienen, war Ginger ruhig, sehr ruhig. Er gab Bone ein Zeichen mit dem Schweif und sah dann Ares an.
"Ares…", miaute er, woraufhin sich dessen Nackenfell aufstellte. "Wo ist sie hingelaufen?"
"R..Richtung Wald…", miaute Ares schnell. Nervös beobachtete er, wie Bone hinter den Kisten verschwand, und holte erst wieder Luft als er wieder hervorkam und den Kopf schüttelte.
Nur unmerklich veränderte sich Gingers Gesicht, doch er vermochte es ohne Probleme, Ares in Grund und Boden zu starren. "Keine Sorge, du wirst deine Inkompetenz schon noch ausbaden", miaute sein Onkel kalt. "Stich, du passt auf, dass er nicht noch was Dummes tut. Der Rest kommt mit mir!" 
Während die restliche Streunerbande nun Ginger folgte, stand Ares seiner Cousine gegenüber. Er konnte bereits an ihrem Gesicht sehen, dass sie es ihm übel nahm, dass sie nun Kittensitter für ihn spielen musste. Aber ihre Gefühle konnten Ares herzlich egal sein. Solange sie hier war, konnten Syth und er nicht ohne weiteres fliehen.


Erwähnt: Syth
Angesprochen: NPCs
Ort: Zweibeinerpark


Zusammenfassung: Leitet den Fluchtplan ein.

Code by Moony, angepasst Anakin,
base by deviantart.com/googaoo

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
COTM August 2023
Sprossenherz, Gewinner COTM August 2023

Avatar von : prynicc (da)
Anzahl der Beiträge : 4740
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptyDi 04 Jul 2023, 09:28


.:Arya:.

Streuner || Weiblich || Alias: "Syth" || #11


Nachdem die junge Streunerin ihrem Gegenüber ordentlich eins übergezogen hatte ging alles ganz schnell. Sie versteckte sich so, dass sie gerade außer Sichtweite des Eingangs war, und wartete ab. Es fiel ihr schwer ein kleines Lachen zu unterdrücken, als sie mit Vergnügen feststellte, wie überzeugend Ares ihrer Meinung nach die Rolle des überrumpelten Wächters spielte. Es war schon so, dass er ihr ein kleinwenig leid tat. Spätestens als sie Schlanges Reaktion vernahm, zerrte es ein bisschen in ihrer Brust. Aber sie musste das abschütteln. Es ging um ihr eigenes Überleben – alles andere war nebensächlich. Umso heikler wurde die Situation, als sie überhörte, wie jemand namens Stich eingeteilt wurde vor Ort zu bleiben. Fuchsdung. Wie sollte sie bedenkenlos abhauen, wenn einer dieser Tyrannen noch da war?
Ihr Herz schlug laut in ihrer Brust während sich die restlichen Pfotenschritte entfernten, dann traute sie sich einen Blick zwischen den entfernter gelegenen Kisten hinaus zu wagen, um abzuschätzen um wen es sich bei Stich handelte, und ob sie und Ares eventuell gemeinsam etwas gegen Stich unternehmen mussten. Warum konnte nicht einfach Mal etwas gut laufen… noch einmal dachte Arya an ihren Vater, irgendwo im Wald (oder so hoffte sie). Würde er ihr aus dieser Situation helfen? Oder würde er urteilen, dass sie sich überhaupt darin verfangen hatte?
Die Graue blickte zwischen Ares und Stich hin und her. Sie sahen sich ähnlich. Tatsächlich fand sie, dass der Großteil dieser Bande Ähnlichkeit zu einander hatte. War es also wirklich seine Familie, wie sie eben angedeutet hatte? Der Moment stand lange still, und es juckte sie in den Pfoten etwas zu tun; irgendwie diesen Stillstand zu beenden. Aus dem Augenwinkel nahm sie eine kleine runde Metalldose wahr, die Zweibeiner wohl hier gelassen hatten. Ihre Augen blitzten mit Aufregung als sie sich sofort daran versuchte die Dose mit so viel Kraft, Schwung und Geschwindigkeit wie ihr irgendwie möglich, über den Platz zu treten. Laut scheppernd knallte sie gegen einen Pfosten mehrere Fuchslängen von ihr entfernt. Sie beobachtete wie Stichs Ohren sich sofort spitzten, und sie einige vorsichtige Schritte darauf zu machte. Jetzt war Arya hinter ihr. Alles würde gut laufen.


Erwähnt: Ares, Amon(†), Stich (NPC)
Angesprochen: xxx
Standort: Hinter zwei Kisten, ein Stück von ihrem ursprünglichen Gefängnis entfernt.


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»You buriеd my plans and made me beliеve in something«

(c) CascadingSerenity via DA
Relations & Postplan

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptySo 09 Jul 2023, 19:10




o Ares o

Streuner | männlich | #4


Ares zuckte zusammen, als ein Scheppern den Starrwettbewerb zwischen ihm und seiner Cousine unterbrach. Er sah ebenfalls in die Richtung, aus der das Geräusch gekommen war. War das Syth? Aber warum wäre sie auf dieser Seite und warum würde sie überhaupt Geräusche machen?
Das wurde ihm jedoch gleich darauf klar, als er Syth bemerkte, die sich in Stichs Rücken an diese anschlich. Ares war in einem Zwiespalt. Er wollte hier weg, aber seine Cousinen hatte er nicht verletzen wollen. Am besten wäre es gewesen, wenn sie überhaupt nicht da wäre. Aber Stich war hier und sie stand einer erfolgreichen Flucht entgegen. Und würde Stich ihn nicht ohne zu zögern angreifen, wenn ihre Eltern es ihr befehlen würden? Was wäre dann groß anders, wenn Ares das tat? Und sie mussten ja nur dafür sorgen, dass Stich nicht sofort die anderen holte, bevor sie ihren Vorsprung ausbauen konnten.
Obwohl sich eine innere Unruhe in ihm breit machte, kauerte er sich auf den Boden und hielt sich hinter Syth. Wenn diese Angriff, würde er folgen… 
Alles was nötig ist.


Erwähnt: Syth (Arya), NPCs
Angesprochen: -
Ort: Zweibeinerpark


Zusammenfassung: Ist in einem leichten inneren Konflikt, verhält sich aber ruhig und folgt Aryas Vorhaben.

Code by Moony, angepasst Anakin,
base by deviantart.com/googaoo

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
COTM August 2023
Sprossenherz, Gewinner COTM August 2023

Avatar von : prynicc (da)
Anzahl der Beiträge : 4740
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptyMo 10 Jul 2023, 17:18


.:Arya:.

Streuner || Weiblich || Alias: "Syth" || #12


Aus dem Augenwinkel nahm Arya wahr, wie auch ihr neuer Komplize die Chance ergriff um sich an ihrer Seite einzureihen. Unter normalen umständen wäre es ihr ein leichtes sich still und schnell an dieses Streunervieh anzuschleichen, doch sie war mehrere Tage auf engem Raum eingekesselt gewesen. Ihr Körper war stärker, als Stich es erwarten würde, weil Ares sie heimlich gefüttert hatte, doch der Mangel an Bewegung machte sich insofern bemerkbar, dass sie sich steif und ungelenk fühlte. Ihre größte Stärke war eigentlich ihre Wendigkeit, doch so leicht wie sonst würde es der jungen Katze dieses Mal nicht fallen. Ich muss sie nicht töten, dachte Arya sich. Nur außer Gefecht setzen, sodass wir hier weg können… ein ähnliches Dilemma schien auch Ares zu haben, wenn sie seine minimal zögerlichen Bewegungen richtig interpretierte. Sie musste sich auf den Kater verlassen können. Musste. Wenn er es verbockte, würde sie dafür bezahlen. Mahnend blickte sie ihm noch einmal zu, dann hob sie in einem unsauberen Sprung ab und flog auf die Katze zu, dir ihr noch immer den Rücken zuwandte. In einer Bewegung wickelte sie ihre Vorderbeine um den Hals ihres Gegenübers, und wandte sich in der Luft so um, dass sie ihren Gegner umdrehen und auf den Boden befördern konnte. Ihr entwich ein Kreischen, als Stich sich wehrte; versuchte so schnell wie möglich aufzustehen und ihr ebenfalls eins überzuziehen. Von den dreien war Arya definitiv die Kleinste, doch sie hoffte, dass sie sich einrenken würde; dass sie ihre sonstige Geschmeidigkeit nach und nach wiederbekommen würde, damit sie sich ihre geringe Größe auch zum Vorteil machen konnte. Und dann würde sie endlich weg kommen. Ihre Freiheit zurück bekommen. Diese Rattenfresser konnten tun was sie wollten, doch Arya würde alles tun umso weit weg zu gelangen wie möglich. Selbst wenn sie durch die Territorien der WaldClans musste, wäre ihr das Recht. Nach diesem Kampf würde sie wieder ihr eigenes Leben führen.


Erwähnt: Ares; Stich [NPC]
Angesprochen: xXx
Standort: in der Müllecke des Zweibeinerparks, auf einer inzwischen relativ offenen Fläche, entfernt von ihrem vorherigen Gefängnis.


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»You buriеd my plans and made me beliеve in something«

(c) CascadingSerenity via DA
Relations & Postplan

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptyDo 27 Jul 2023, 11:58




o Ares o

Streuner | männlich | #5


TEXT Syth flog auf Stich zu und umklammerte ihren Hals, wurde aber abgeschüttelt. Ares drückte sich vom Boden ab und rammte seine Cousine in die Schulter, sodass diese ins Straucheln kam und von seiner Verbündeten abließ.
"Du musst das nicht tun", miaute er zwischen zusammengepressten Zähnen hervor. "Lass uns einfach gehen."
Stich hatte sich wieder gefangen und war ein paar Schritte zurückgewichen. Nun sah sie ihn mit den kalten Augen ihrer Mutter an. 
"Den Teufel werde ich tun, du dreckiger Verräter! Wie kannst du es wagen, dich mit diesem Beute stehlenden Abschaum zusammen zu tun?! Wenn Ginger das erfährt, bist du sowas von dran." Sie spuckte aus und stürmte auf ihn zu. Ares konnte nicht rechtzeitig reagieren und wurde am Boden festgenagelt, ließ es sich aber nicht nehmen, mit den Hinterpfoten den Bauch seiner Gegnerin zu bearbeiten.
"Syth", rief er. "Ihr rechtes Hinterbein!" Es war das Bein, wo ein Zweibeiner sie einmal gepackt hatte und es fast ausgerenkt hätte. Er wusste, dass sie es ungern belastete.


Erwähnt: Syth (Arya)
Angesprochen: Stich (NPC)
Ort: Zweibeinerpark


Zusammenfassung: Kämpft mit Stich.

Code by Moony, angepasst Anakin,
base by deviantart.com/googaoo

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
COTM August 2023
Sprossenherz, Gewinner COTM August 2023

Avatar von : prynicc (da)
Anzahl der Beiträge : 4740
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptySa 29 Jul 2023, 15:27


.:Arya:.

Streuner || Weiblich || Alias: "Syth" || #13


Frustration stieg in Arya auf, als sich Stich immer wieder wehrte. Es fiel der jungen Streunerin unfassbar schwer sich gegen eine Katze durchzusetzen, die sie überragte, und außerdem nicht festgesessen hatte, so wie sie. Erleichterung durchwuchs sie als Ares ihr zur Hilfe kam, die andere Katze von ihr drückte. Doch anstatt sofort weiter zu kämpfen, versuchte er es ernsthaft mit Worten. Ein Zischen entfuhr Arya.
Das ist doch Zwecklos! Mäusehirn!
Sie versuchte mit aller Vernunft dem Instinkt zu widerstehen einfach abzuhauen, während sie gerade ‚frei‘ war, und konzentrierte sich stattdessen auf das Geschehen. Jeder Muskel in ihrem Körper war bereit sofort wieder einzuspringen, falls Stich den Kater attackieren sollte. Umso schneller ging es also, als sie beobachtete wie Stich Ares zu Boden nagelte. Hinterbein. Alles klar.
Arya hob ab und flog förmlich auf die Katze zu. Die Weisheiten ihres Vaters, Amon, schwirrten durch ihren Kopf. Er hatte immer darauf verwiesen, dass man im Kampf seine Zähne nicht vergessen sollte. So viele Katzen würden sich auf ihre Krallen konzentrieren, anstatt fest zuzubeißen. Arya würde das nicht passieren. Sofort zielte sie, Kopf vor, das Bein an, auf welches ihr Komplize sie hingewiesen hatte. Mit so viel Kraft wie sie in ihren kleinen Kiefer packen konnte, bohrte sie ihre Zähne direkt ins Gelenk ihres Gegners. Stichs lautes Jaulen ließ Aryas Ohren klingen, und beinahe hätte sie losgelassen. Doch sie kniff bloß die Augen zu; ignorierte die Schmerzen, die sie spürte, und zog an dem Bein, sodass Stich von dem Kater abließ. Irgendwie schaffte ihr Gegner es, sich umzudrehen, und mit einer seltsamen Verrenkung erneut nach Aryas Kopf auszuholen. Ein Stechen durchfuhr ihren ganzen Körper, als eine Kralle ihre Stirn erwischte, und zu spät bemerkte sie, dass sie losgelassen hatte.
„Schnell!“ Brüllte sie, und taumelte zurück, während Stich schon wieder auf sie zu humpelte.


Erwähnt: Ares, Amon, Stich [NPC]
Angesprochen: Ares
Standort: Zweibeinerpark


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»You buriеd my plans and made me beliеve in something«

(c) CascadingSerenity via DA
Relations & Postplan

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptySa 12 Aug 2023, 09:47




o Ares o

Streuner | männlich | #6


Syth verbiss sich in Stichs Bein und verleitete die Kätzin dazu, von Ares abzulassen. Dieser nutzte diese Gelegenheit, um sich aufzurichten und seine nun wesentlich instabiler stehende Cousine umzuwerfen, bevor sie Syth noch einen Krallenhieb zufügen konnte. Er sprang sogleich hinterher drückte sie zu Boden. Während er in einem Herzschlag überlegte, wie er sie am besten ruhig stellen konnte, rollten ihre Augen im nächsten Moment nach oben und sie wurde auf einmal still. Erschrocken starrte der Kater sie an und trat dann eilig zurück, als eine Blutlache sich um Stichs Kopf ausbreitete. Fassungslos sah Ares zu, wie der Kopf der Kätzin zur Seite rollte und einen spitzen Stein offenbarte, auf dem sie gelandet war. Er war wie in Schockstarre und konnte sich nicht bewegen. Würde sie jetzt sterben? Er wusste, dass der große Blutverlust ihr Todesurteil sein könnte.


Erwähnt: Syth (Arya), Stich (NPC)
Angesprochen: -
Ort: Kleiner Zweibeinerpark


Zusammenfassung: Wirft Stich zu Boden, die auf einen Stein fällt und das Bewusstsein verliert.

Code by Moony, angepasst Anakin,
base by deviantart.com/googaoo

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Anon
Moderation
Anon

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023
Ehren-EVT
Auszeichnung für die Ehren-Mitglieder des EVT 2023
COTM August 2023
Sprossenherz, Gewinner COTM August 2023

Avatar von : prynicc (da)
Anzahl der Beiträge : 4740
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptySa 19 Aug 2023, 21:20


.:Arya:.

Streuner || Weiblich || Alias: "Syth" || #14


Dass Arya langsam die Kraft verließ wollte sie nicht zugeben. Umso dankbarer war sie; dass ihr Biss dort traf wo er sollte, und ihr neugewonnener Komplize sofort dort anknüpfte wo sie aufhörte. Während Arya einige Male kräftig durchatmete, warf Ares die andere Kätzin um. Arya staunte nicht schlecht als ihr nach einem Moment Stille bewusst wurde wie viel Blut sie tatsächlich roch; und wie gefährlich leise es auf einmal im kleinen Park geworden war. Hastig blickte sie auf und huschte an die Seite des größeren, rotbraunen Katers, nur um sich zu verschlucken. Alles was nötig war, hatten sie gesagt. Und doch hatte ein Teil von Arya gehofft, dass sie einfach so davon kommen würden. Doch Stich war eindeutig leblos. Das Blut, dass dich um sie verbreitete, wurde bereits bräunlich; oxidierte sofort. Die eingefrorene Position die Ares neben ihr trug klingelte sofort als Alarm in Aryas Ohren, und sie stupste ihn an. "Hey." Sagte sie leise. Dann, als er sich nicht rührte, ließ sie ihr volles Gewicht in seine Seite knallen.
"OI!" Zischte sie. "Scheiße gelaufen. Wir müssen wirklich dringend weg hier, Ares. Sofort. Es tut mir leid."
Sie konnte bereits in der Distanz hören, wie die Stimmen der anderen Streuner ein wenig näher kamen. Ihr dröhnte das eigene Blut im Kopf; so, wie auch ihr Herz hämmerte. Ares stand noch immer still, und sie wusste, dass es nun um jeden Herzschlag ging. Stich war tot; doch Arya wollte leben. Panik breitete sich in ihr aus, und so begann sie den Streuner mit sich zu zerren, zum Rande des Parks, so gut es ging.
"Ares. Komm." Sie packte ihn so gut sie konnte an der Schulter und zog erneut. Irgendwo in den Zweibeinerort, gerne in Richtung Wald. Und von da? Das würden sie später entscheiden.

Kleiner Park im Zweibeinerdorf [Streuner] —> Zweibeinerort [Zweibeinerorte]



Erwähnt: Ares, Stich [NPC]
Angesprochen: Ares
Standort: Zweibeinerpark -> Zweibeinerort


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»You buriеd my plans and made me beliеve in something«

(c) CascadingSerenity via DA
Relations & Postplan

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Halloween 2023
Teilnahme Halloween Event 2023

Avatar von : Zenitstürmer
Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 EmptyMi 23 Aug 2023, 23:14




o Ares o

Streuner | männlich | #7


Ares hörte nicht, dass Syth mit ihm sprach. Sein gesamtes Blickfeld war von Stichs Körper eingenommen, um den sich die mittlerweile bräunliche Blutlache gebildet hatte. Sollte er nicht etwas tun? Sollte er ihr nicht helfen? Konnte er ihr helfen? …Sollte er ihr helfen?
Der Gedanke holte ihn zurück in die Realität und er merkte, dass Syth versuchte, ihn wegzuschieben. Ihn irgendwie dazu zu bringen, wegzulaufen. Immernoch benommen stolperte er mit ihr mit bis er sich soweit gefangen hatte, dass er selber laufen konnte. Doch sein Gehirn war auf Durchzug. Er folgte einfach der Kätzin vor ihm, während sich in seinem Kopf immer nur eine Phrase wiederholte: Du hast sie getötet.
->Zweibeinerort


Erwähnt: Stich (NPC), Syth (Arya)
Angesprochen: -
Ort: Kleiner Park -> Zweibeinerort


Zusammenfassung: Versucht den Tod von Stich zu verarbeiten und lässt sich von Arya mitziehen.

Code by Moony, angepasst Anakin,
base by deviantart.com/googaoo

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations || -> Postplan

pic by deviantart.com/absolutelynet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Kleiner Park im Zweibeinerdorf   Kleiner Park im Zweibeinerdorf - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Kleiner Park im Zweibeinerdorf
Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Streuner Territorium-
Gehe zu: