Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Territorium

Nach unten 
+53
Armadillo
Yae Miko
Shenhe
Athenodora
Raiden Shogun
Half Blood Princess
Nox
Maddin
Bernsteinblüte
Thunder
Mondtau
Löwenherz
Stein
Servalkralle
Cavery
Schattenwolke
Moony
Gepardenfell
Sturmkrone
Flügelschlag
Abendsonne
Shade
Silber
Taupfote
Teardrop
Finsterkralle
Roi
Sonnenwirbel
Beerenteich
Traumwiese
Mondkralle
Yuumi
Nachtjunges
Sternenclankrieger
Rattenflug
Eisflügel
Vanilleglanz
Wolverine
Himmelspfote
Wolkenflug
Runenmond
Stimmenseele
Leopardentraum
Claw
Rauchpfote
Ahornblatt
Amaroq
Leopardenfeder
Apfelpudding
Mohnfrost
Jubelschrei
Rindenpfote
Geisterblick
57 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter
AutorNachricht
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptySo 16 Jan 2022, 16:36



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Flammenpfote schnurrte amüsiert, als sie beobachtete, dass Ihr Mentor die eiskalte Erde nicht angehoben kriegte. Sie nickte bei dem Vorschlag mit dem Laub und legte das Eichhörnchen unter einige Farnwedel, um dann einige Pfoten voll von dem Buchenlaub auf das Eichhörnchen zu scharren.
Dann wandte sie ihre Aufmerksamkeit wieder Rindenstreif zu. Sie hatte natürlich vorhin nicht bedacht, dass es in der Blattleere frieren konnte. Das war ganz sicher auch der Grund gewesen, warum sie abgerutscht ist.
Die junge Kätzchen sprang neben ihrem Mentor auf den Ast, schlug die Krallen in die Rinde und balanciert er sich mit ihrem Schweif aus. Als Rindenstreif vorschlug, sie solle weiterhin auf klettern, funkelte ganz kurz Unsicherheit in ihren Augen auf. Doch dann sprang sie entschlossen einen Ast höher und schlug die Krallen wieder in die Rinde. Sie balanciert heute Nacht entlang Richtung baumstamm und achtete immer darauf, nicht auf die Moosflecken zu treten. Dann suchte sie den baumstamm nach kleinen Einkerbungen ab, in die sie am besten ihre Krallen schlagen konnte. Mit einem kurzen bestätigenden Blick auf ihrem Mentor sprang sie an den baumstamm und zog sich mit den Krallen Stück für Stück höher, bis sie einige Schwanzlängen über Rindenstreif hing. In einer dicken Astgabel stand sie stabil und sah zu ihrem Mentor hinunter. "Was ist eigentlich das höchste, wie du geklettert bist?", miaute sie zu ihm herunter.

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 28 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
RPG Storyteam
RPG Storyteamer
RPG Storyteam


Avatar von : Pixabay, Edit von Bernsteinblüte
Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 24.09.17

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 21 Jan 2022, 12:38

Blattleere - Morgendämmerung - Territorium
Eine rotbraune Gestalt huscht durch das lichte Unterholz des Territoriums. Zwischen den starken Kiefern baumelt ein totes Kaninchen und in den Augen des Fuchses brennt der Hunger. Das Wildtier flitzt in die Richtung des Stroms und des DonnerClans, ganz so, als hätte es dort seinen Bau...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

- Bitte keine PN's an diesen Account. Danke -




Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1869
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 21 Jan 2022, 20:49





o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #81


Rindenstreif hatte es sich auf dem Ast bequem gemacht und Flammenpfote dabei beobachtete, wie sie sich stetig weiter nach oben zog. Zwischendurch nickte er unbewusst, in Anerkennung daran, dass Flammenpfote trotz ihres Sturzes tapfer weitermachte.
Als sie eine Astgabel über ihm erreichte und ihre Frage nach unten rief, grinste er leicht.
“Auf einen der Bäume am Baumgeviert”, gab er schließlich zu. “Es war eine Wette mit ein paar Schülern aus anderen Clans. Allerdings war es schwieriger wieder runter zu kommen als hinauf…”
Er verzog leicht das Gesicht bei dem Gedanken an die Peinlichkeit, dort oben fest gehangen zu haben, bis ein WolkenClan Krieger ihn wieder herunter dirigierte. Seine eigener Mentor war natürlich zu nichts zu gebrauchen gewesen, aber das wäre für Rindenstreif auch schlimmer gewesen. Von seinem Mentor gerettet werden zu müssen, von allen Katzen!
Der Gedanke an seine Schülerzeit brachte ihm auch wieder ins Gedächtnis, wie sehr er sich von seinem Schülerfreund Fuchsjäger entfremdet hatte. Ob es schon zu spät war, um die Freundschaft wieder aufzubauen? Ob Fuchsjäger das überhaupt noch wollte?
Seine Miene war mittlerweile wieder ernst, während er sich am Baumstamm hochzog und sich neben Flammenpfote auf den Ast setzte.
“Flammenpfote, ich wollte mich nochmal entschuldigen, dass ich dich in meinen Streit mit Mohnfrost reingezogen habe”, überwand er sich schließlich, nachdem er einige Herzschläge gezögert hatte.
“Ich wollte nicht, dass du das hörst… ich hoffe du denkst nicht schlecht von mir. Ich… wollte das alles nie und doch kann nicht ändern, dass ich damals die falsche Entscheidung traf.”
Dass er Kuckucksfeder sitzen gelassen hatte, sich nie um seine Junge gekümmert hatte. Die Scham stieg flau in ihm hoch. Die Meinung der meisten seiner Clankameraden war ihm ziemlich egal, doch es gab eine Katze, deren Meinung von ihm ihm nicht egal war: Flammenpfote. Er wollte ein Vorbild für sie sein, ein Beschützer und Unterstützer. wie konnte er das mit seiner Vergangenheit?
“Ich wünschte ich könnte es wieder gutmachen”, fügte er leise, an sich selbst, hinzu und verstummte. Er hatte eigentlich nicht mit Flammenpfote über diese Sache reden, sie nicht mit seinen eigenen schlechten Entscheidungen belasten wollen. Doch nun war es fast schon zu spät, um noch einen Rückzieher zu machen.


Erwähnt: Fuchsjäger
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territorium | auf einem Baum


Zusammenfassung: Erzählt Flammenpfote von einer Wette in seiner Schülerzeit. Denkt dann an seine Vergangenheit zurück und entschuldigt sich erneut für den Vorfall mit Mohnfrost.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko


Avatar von : Lisiska
Anzahl der Beiträge : 4597
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptySo 23 Jan 2022, 16:53


Nussbeere

cf » WolkenClan Territorium, Das Lager
Verwundert hatte sie ihre Ohren gespitzt, als sie ihren Namen vernahm, nur um wenige Augenblicke später die Stimme ihrem jüngeren Halbbruder zuordnen zu können. Ein kleines Schmunzeln hatte sich auf ihr Gesicht gelegt, als sie einen Blick über die Schulter zurück in die Richtung des Lagers warf und laut entgegnete, »Zu dir kann ich doch auch nicht Nein sagen. Komm her, dann kann ich dir gleich meine herzallerliebste Schülerin vorstellen.«
Nussbeere hatte die Chance auch gleich genutzt, um sich zu vergewissern, dass Glockenpfote mit ihr Schritt halten konnte. Bislang schien die junge Kätzin keine Anzeichen dafür zu zeigen, irgendwelche Attitüden mit sich zu tragen, weshalb sie selbst sich sichtlich entspannte. Sie hatte schon befürchtet, dass ihr neuer kleiner Schützling sich etwas darauf einbilden könnte, mit Brombeerstern verwandt zu sein.
»Also liebe Glockenpfote, Kohlenbrand hat sich spontan entschieden, sich uns anzuschließen. Vielleicht kannst du ihn auch einmal fragen, was aus seiner Sicht das Kriegerleben so besonders und aufregend macht«, miaute sie, wohlwissend, dass der Kater eher zur Schüchternheit tendierte. Sie hatte zwar nicht im Sinn, ihn zu quälen, konnte sich jedoch auch nicht damit zurückhalten, ihn ein wenig schelmisch aus der Reserve zu locken. »Aber das Lager zu verlassen, wann ich möchte, und eigene Entscheidungen treffen zu können, sind in meinen Augen, wie gesagt, definitiv ein Benefit.«
Nussbeere begann, durch das Territorium zu tänzeln, den Kopf in den Nacken gelegt, um dem fallenden Schnee entgegenzublicken. »Nächtliche, leidenschaftliche Ausflüge in angenehmer Gesellschaft sind doch meine liebsten - wobei ich den klaren Sternenhimmel der Blattgrüne bevorzuge. Auch wenn ich zugeben muss, dass auch die Schneeflocken für Stimmung sorgen«, romantisierte sie vor sich hin, ehe sie sich wieder fasste und Glockenpfote einen freundlichen Blick schenkte. »Das ist dein erster Schnee, nicht wahr? Wie sind deine ersten Eindrücke vom Territorium? Ist dir irgendetwas bisher besonders aufgefallen?«

Erwähnt » xxx
Angesprochen » Glockenpfote, Kohlenbrand
Tldr » Unterhält sich mit Glockenpfote und animiert sie dazu, ein Gespräch mit Kohlenbrand zu beginnen. Fragt sie aber auch nach ihren ersten Eindrücken zum WolkenClan Territorium.
SteckbriefWolkenClan Kriegerin42 Monde017





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



My family is my life, and everything else comes second as far as what’s important to me

||► relations ||► toyhouse


Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyMi 26 Jan 2022, 17:50



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Die Schülerin schnurrte amüsiert als Rindenstreif davon erzählte, ddass er auf die Bäume beim Baumgeviert geklettert war.  Ihre Augen leuchteten beeindruckt, als sie den Blick von Rindenstreif trafen.
Auf die Eichen im Baumgeviert! Vielleicht würde sie selber dort auch mal versuchen hoch zu klettern. Wer weiß. Vielleicht würde sie mit Rindenstreif um die Wette klettern? Sie malte sich in Gedanken die Situation aus.
Sie wurde zurück in die Realität gezogen, als Rindenstreif plötzlich neben ihr auf dem Ast saß und sie ansah. Ihre Ohren wurden heiß. Wie immer, wenn der hübsche Krieger neben ihr saß. Was doch recht ungünstig war, da er schließlich ihr Mentor war. Doch sie konnte nichts für das wohlige Warme gefühl im Bauch, wenn sich ihre Pelze aus versehen berührten oder wenn er sie im ihrem Namen ansprach.
Gerade wollte Flammenpfote aufstehen um noch höher zu klettern, da sprach Rindenstreif. Mit ihren zweifarbigen Augen sah sie ihren Mentor an, wobei ihr auffiel, dass sie nun schon fast so groß war wie er. "Ist...ähm...ist schon gut." Sie stotterte. Mohnfrost hatte den Streit doch angefangen. Wieso entschuldigte sich Rindenstreif bei ihr? Ihre Augen wurde runder, wie kleine Vollmonde, als der Kater weiter sprach. Ihr Magen zog sich zusammen. "Ich...äh..." Sie wusste zwar, was sie sagen wollte, konnte jedoch ihre Gedanken nicht in Worte formulieren. "Ich...ich mag dich sehr, Rindenstreif." Sie schluckte. "Nichts auf der Welt könnte das ändern." Ihr Herz klopfte laut in ihren Ohren und sie hoffte, dass Rindenstreif nicht verstand, was sie damit sagen wollte. Sie hoffte, dass sie sich und ihre Gefühle gegenüber ihrem Mentor nicht verraten hatte. Sie kratzte mit den Krallen an dem Moos unter ihren Pfoten und warf es von dem Ast herunter. Kurz sah sie wie in Trance in die Ferne, irgendwo in den Wald. Dann sammelte sie ihre Gedanken und brachte den Mut auf, Rindenstreif nochmal anzusehen. "Wir alle haben unsere Vergangenheit. Unsere Geschichte und unsere Fehler," miaute sie und reckte den Kopf um den Krieger tröstend über die Wange zu lecken. Freundschaftlich. Mehr als Freundschaft würde niemals zwischen ihnen sein. Trauer erfüllte ihr Herz und schnürte ihr die Lift ab. "Wir sollten nur zusehen, dass die Vergangenheit nicht zu unserem Schatten wird und uns verfolgt, wenn wir versuchen an einen helleren Ort zu gehen." Sie zwang sich zu einem sanften Lächeln.

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 28 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1869
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptySa 29 Jan 2022, 15:24




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #82


Rindenstreif mied es Flammenpfote anzusehen, während seine Ohren unruhig zuckten. Sie schien überrumpelt von seinen Worten, was er ihr nicht verdenken konnte.
“Ich mag dich sehr, Rindenstreif. Nichts auf der Welt könnte das ändern.”
Wärme stieg in seinem Inneren hoch und er lächelte zaghaft, als ihm bewusst wurde, dass nicht jeder ihn zu hassen schien. Doch das machte seine Vergangenen Fehler natürlich nicht ungeschehen, weswegen er immernoch vor seinem Dilemma stand. Er seufzte leise und als es still zwischen ihnen wurde, überlegte er bereits, wie er das thema wechseln konnte.
Als er jedoch Flammenpfotes nächste Worte hörte, blickte der Kater überrascht zu ihr, musterte sie aufmerksam. Ihre Worte waren so viel erwachsener, als er erwartet hatte, sie setzten etwas in seinem Inneren in Bewegung. Er sah sie zum erstenmal seit Beginn dieser Trainingsstunde, als das, was sie mittlerweile war: Kein Junges mehr, kein naiver Schüler. Eine junge Katze kurz vor dem Erwachsenwerden, kurz vor ihrer Kriegerzeremonie. es war ein eigenartiges Gefühl, als ihm bewusst wurde, wie sehr Flammenpfote gewachsen war. Aufgewachsen.
Es war Stolz in ihm, als er bemerkte, dass er nun jeden Tag zu Brombeerstern gehen und sie als Kriegerin empfehlen könnte, in dem Wissen, dass er sie mit allem ausgestattet hatte, was sie brauchte, um den Clan zu verteidigen und zu versorgen.
Fühlte sich so ein Vater, der seine Jungen aufwachsen sah? Sofort wurde das Stolze Gefühl mit Unsicherheit überschwemmt, war es doch etwas, was er immer von sich weggestoßen hatte.
Ohne zu wissen, dass auch sie damit rang, zwang er sich ebenfalls zu einem Lächeln.
“Danke, Flammenpfote”, miaute er schließlich, als er seine Worte wieder gefunden hatte. “Es bedeutet mit viel, dass du so denkst und ich werde deine Worte beherzigen… Es…”
Er verstummte wiegte leicht den Kopf hin und her.
Dass die Vergangenheit nicht zu meinem Schatten wird. An einen helleren Ort gehen.
Der Krieger hatte lange mit sich gerungen, was sein Platz auf der Welt war. Was seine Aufgabe. Doch er wie er nun feststellte wollte er nicht, dass er für Sonnenpfote wurde, was sein Vater für ihn war. Genauso wie er nicht gewollt hatte, dass er für Flammenpfote wurde, was sein Mentor gewesen war. War dazwischen überhaupt ein Unterschied? Warum fiel ihm das eine leichter als das andere?
Doch das Flammenpfote ihm vergab, gab ihm Hoffnung. Hoffnung, dass auch Sonnenpfote ihm vergeben konnte. Hoffnung, dass er mehr war, als nur ein trauriger, verbitterter Kater, der ins einem Leben nichts als Fehler gemacht hatte.
“Danke, dass du mich daran erinnert hast, dass noch nichts verloren ist”, miaute er und wuschelte mit einer Pfote über ihren Kopf. Sie war wirklich schon so groß… Er hatte das Gefühl, dass sie ihn als ausgewachsen Kätzin um einiges überragen würde, zumal er auch zu den kleineren Katern gehörte. Er lächelte schief und stand dann mit einem Schnaufen auf.
“Wir sollten uns lieber noch ein wenig bewegen, bevor wir hier festfrieren”, miaute er. “Es gibt noch eine Sache, die wir heute noch nicht geübt haben. Die wichtigste Eigenschaft eines WolkenClan Kriegers nach dem Klettern.”
Er balancierte den Ast entlang, bis er fast schon zu dünn war, um noch darauf stehen zu können. Dann machte er einen kräftigen Satz, scheinbar ins Nichts, doch anstatt zu fallen, landeten seine Pfoten auf dem Ast eines benachbarten Baumes, wo er sich gekonnt festkrallte, um an der feuchten Rinde nicht abzurutschen.
“Wir haben ja schon auf dem Boden Sprünge geübt”, rief er hinüber zu ihr. “Das hier ist nicht groß anders. Aber denk dran: Moos meiden, den dicksten Ast aussuchen und es ist immer besser, deine Sprung Fähigkeiten zu unterschätzen als sie zu überschätzen!”


Erwähnt: Sonnenpfote, Brombeerstern
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territorium | auf einem Baum


Zusammenfassung: Ist gerührt von Flammenpfotes Worten und denkt darüber nach, wie sehr sie gewachsen und wie stolz er auf sie ist. Macht sich auch Gedanken über seine Beziehung zu Sonnenpfote und hofft auf dessen Vergebung irgendwann.
Becshließt dann, das Training fortzuführen und fordert Falmmenpfote auf, wie er von Ast zu Ast zu springen.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptySo 30 Jan 2022, 20:59



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Flammenpfote merkte, dass auch Rindenstreif mit sich selber rang.  Was genau es war, konnte sie nicht sagen, doch die Worte brachte er schwer über die Lippen.
Würde er ihre Worte wirklich zu Herzen nehmen? Oder sagte er das mur so? Flammenpfote war schließlich so viel jünger als ihr Mentor. Sie hatte so viel weniger Erfahrung. Sah Rindenstreif sie als kluge, gleichwertige Katze an? Andererseits, dachte Flammenpfote, hätte er es sonst nicht angesprochen.
"Ich weiß zwar nicht, was genau zwischen dir, Mohnfrost und Sonnenpfote geschehen ist. Aber was ich weiß, ist, dass du ein toller Krieger, Mentor und Vater bist, wenn du es möchtest." Flammenpfote blinzelte und ihr Stottern war verflogen. Sie glaubte an das, was sie sagte. "Wenn du etwas brauchst, bin ich gerne immer für dich da. Genau so, wie du für mich immer da bist."
Es herrschte wieder eine kurze Stille und sofort verirrte Flammenpfote sich wieder in ihren eigenen Gedanken. Sie selber hatte nie die Liebe eines Vaters oder ihrer Mutter gespürt, bis diese gestorben war. Und selbst da, hat sich in Flammenpfotes Herz nichts gerührt. So wenig Bindung hatten sie damals gehabt. Rindenstreif war alles was sie hatte. Ihr Mentor war jegliche Bezugskatze, die die Schülerin hatte.
Als Rindenstreif sich erhob lenkte Flammenpfote ihre Aufmerksamkeit wieder auf ihn und ihre Augen flackerten erfreut auf. Sie liebte das Training und die Chance, sich in allen Fähigkeiten zu verbessern. Sie nickte auf Rindenstreifs Hinweis hin, nicht auf Moos oder zu dünner Äste zu springen.
"Weißt du, warum der WolkenClan der beste aller Clans ist?", fragte sie laut, während sie noch einen Ast höher kletterte und diesen bis zu einer Astgabel balancierte. Der Ast schwankte ganz leicht. Flammenpfote fokussierte den nächsten dickeren Ast, welcher knapp über Rindenstreifs Kopf war. "Weil die wichtigste Fähigkeit des WolkenClans das Fliegen ist!", jaulte sie voller Elan und sprang in dem selben Moment ab. Als ihre Pfoten den angepeilten Ast berührten grub sie sofort die Krallen in das Holz, balancierte sich mit dem Schweif aus, bis sie sicher stand.

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 28 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1869
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyMo 07 Feb 2022, 21:32




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #83


Von Flammenpfotes aufbauenden Worten bestärkt, stand der getigerte Kater aufrecht auf seinem Ast: Die Schultern entspannt, die Ohren aufgestellt und den Blick voller Erwartung seiner Schülerin zugewendet. Es hätte sich kaum besser treffen können, dass die jüngere Kätzin genauso passioniert an das Training heranging, wie Rindenstreif selbst, denn diesen Elan konnte er gut nachvollziehen. Er hatte ihn als Schüler auch verspürt, nur hatte er sich das meiste selbst beibringen müssen. Glücklicherweise musste Flammenpfote das nicht! Ausnahmsweise spürte er auch mal einen Funken stolz für sich selbst.
Der Kater beobachtete, die Flammenpfote höher kletterte und sich zum Sprung bereit machte. Als sie sich ab drückte und förmlich zum nächsten Ast flog, klappte sein Mund voller Bewunderung leicht auf, wobei er sogar vergaß, sich Sorgen darüber zu machen, sie könnte abstürzen.
Sicher gelandet war sie jedoch und Rindentsreif lachte fröhlich auf, während sein Schweif sich zufrieden kringelte.
“Großartig!”, lobte er. “Der WolkenClan kann Stolz sein, eine Katze wie dich zu den seinen zählen zu können.”
Sein Schweif deutete nun den nächsten Bäumen entgegen.
“Versuch doch mal, das Ende der Baumgruppe zu erreichen”, schlug er vor. Die Bäume hier standen sehr dicht, weswegen dies keine schwierige Aufgabe sein sollte.
“Wie wäre es mit einem kleinen Wettrennen? Wenn du gewinnst, habe ich eine Überraschung für dich”, miaute er und sprang lachend los, um den nächsten Ast zu erreichen, wobei er sich jedoch nicht allzusehr anstrengte, zu gewinnen.


Erwähnt: -
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territroium | auf einem Baum


Zusammenfassung: Ist beeindruckt von Flammenpfotes Sprung und schlägt ein Wettrennen vor, dessen Preis eine Überraschung von ihm ist.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery


Avatar von : Calupes (dA)
Anzahl der Beiträge : 4069
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 83

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 18 Feb 2022, 19:29




Glockenpfote

#011 | Schülerin | WolkenClan | Steckbrief

Banner c.f.: WolkenClan-Lager

Mit eiligen Schritten war sie hinter Nussbeere her getrabt, hatte versucht ihr Gleichgewicht so gut wie möglich zu halten, um nicht auf dem matschigen Boden auszurutschen, wenngleich ihr der Matsch ohnehin an den Bauch spritzte und sie dazu zwang, diesen etwas anzuspannen. Mit rasendem Herz kam sie schließlich hinter ihrer Mentorin zum stehen, welche gerade Kohlenbrand vorstellte. Freundlich nickte sie dem Kater zu, bevor sie erneut ihr kleines Mäulchen öffnete um den Krieger die selben Fragen zu stellen, wie sie es zuvor auch bei ihrer Mentorin gemacht hatte. Das sich Nussbeere einen Spaß daraus machte, bemerkte die junge Schülerin nicht. „Ja Kohlenbrand, erzähl: Warum bist du so gerne Krieger?“ Fragte sie neugierig und blinzelte dem Kater mit ihren großen, blauen Augen entgegen.
Als die Kätzin ihr schließlich die Frage beantwortete, nickte Glockenpfote interessiert und folgte den Schritten der Kätzin immer wieder, wer wusste schob, ob sie ihr im nächsten Moment nicht einen super mega Krieger-Trick zeigte, Glockenpfote wollte auf alles vorbereitet sein!
Ihr Blick folgte dem ihrer Mentorin, während sie versuchte sich den sternenklaren Himmel der Blattgrüne vorzustellen, gar nicht so einfach wenn über ihr bloß eine grau-blaue Suppe zu sehen war. Doch wirklich runterziehen ließ sich die Schülerin davon nicht. „Ja, das ist mein erster Schnee…Er ist ja ziemlich kalt!“ Stellte sie erstaunt fest und beugte sich kurz etwas runter, um eine kleine Schneeflocke auf dem Boden zu begutachten und dann auf schnellen Pfoten zu ihrer Mentorin aufzuschließen. „Nunja, ich habe ja keinen Vergleichwert.“ Miaute sie dann und ein verlegenes Lächeln zierte ihr Gesicht. „Aber mir ist nichts beunruhigendes aufgefallen.“ Fügte sie dann hinzu und legte den Kopf leicht schief, in der Hoffnung, dass dies die richtige Antwort war.


Reden | Denken | Handeln | Katzen

by  Katsuki



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Can you feel the Love tonight? «

Territorium - Seite 28 Federu10
Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 18 Feb 2022, 20:23



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Mit vor Begeisterung funkelnden Augen blickte sie zu dem getigerten Kater hinunter. Sie würde eine wertvolle Kriegerin. Hatte er das wirklich gesagt? Flammenpfote traute sich kaum zu atmen, aus Angst, das Kompliment, welches noch in der Luft hing, würde verschwinden.
Nie war jemand so zu ihr gewesen wie Rindenstreif. Ihre Eltern hatte sie nur herumgeschubscht und sie mit diesem unzufriedenen Gesicht angesehen.
Flammenpfotes Blick flog zum ende der Baumgruppe, wo es etwas heller war, als es hier bei ihnen zwischen den Bäumen war. "Gut." Die junge Kätzin stellte sich in die Astgabel unter ihr und fuhr die Krallen aus, um besseren Halt zu finden. "Drei, zwei.....eins, los!", rief sie mit rauer Stimme und stürmte los. Sie sprang von Ast zu Ast, musste sich konzentrieren, nicht auf Moosflecken oder loser Rinde zu landen. Bald lief es wie von selbst.
Als sie aus der Baumgruppen herausschoss und auf die Wieder der Lichtung dahinter springen wollte, sah sie herunter und entdeckte Rindenstreif, welcher knapp vor ihr zwischen den Bäumen hervor schoss.
"Hehh!", miaute sie und tippte dem Krieger verspielt mit der Pfote auf die Stirn. "Das war knapp! Aber..." Die rotweiße ließ die Ohren ein wenig hängen. "Leider keine Überraschung für mich..."

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 28 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1869
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 18 Feb 2022, 21:54




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #84


Während Rindenstreif von Ast zu Ast sprang, zog er mit einem Lächeln tief die kalte Luft ein. Wann hatte er das letzte mal so Spaß gehabt? Als er Schüler war?
Der Krieger erreichte das Ende der Baumgruppe und machte einen Satz hinunter auf den Boden. Dann sah er sich nach Flammenpfote um und sah sie nur knapp hinter ihm auf den Boden aufsetzen.
Ach herrje, was ist jetzt mit meiner Überraschung?, dachte er halb belustigt, halb ratlos. Eigentlich hatte er geplant, dass Flammenpfote diesen Wettbewerb gewann, aber scheinbar hatte er sich von seinem eignen Spaß mitreißen lassen.
Aufmunternd tippte er ihr mit dem Schweif auf die Schulter.
“Es war sehr knapp und ich hatte einen Vorsprung”, miaute er. “Ich denke du hast deine Überraschung trotzdem verdient, zumal ich sie sowieso nicht lange hätte geheim halten können.”
Er grinste sie an und schwieg einen Moment, um sie ein wenig auf die Folter zu spannen.
“Ich war vor ein paar Tagen bei Brombeerstern und hab dich als Kriegerin empfohlen. Er sagte, er würde sich bald darum kümmern. Vermutlich ist die Sache mit den räudigen Fischfressern dazwischen gekommen, aber keine Sorge. Ich werde ihn daran erinnern!”
Gespannt wartete er auf ihre Reaktion, als ihm auf einmal der schale Fuchsgeruch in die Nase stieg. Sofort spitzte er die Ohren und drehte den Kopf leicht. Der Geruch schien bereits einen Tag alt und doch war er unverkennbar. Aus der Richtung des DonnerClan Territoriums vielleicht? Bei dem Alter der Spur war das schwer zu sagen.
“Riechst du das, Flammenpfote?”, wisperte er und verengte die Augen. “Hier ist ein Fuchs irgendwo. Lass uns zurückgehen, wir sollten Wildfeuer davon berichten. Vergiss deine Beute nicht.”
Die Freude war ihm ein bisschen vergangen, dennoch versuchte er seiner Schülerin ein aufmunterndes Lächeln zuzuwerfen, bevor er den Weg zum Lager einschlug.
WoC Territorium -> Lager


Erwähnt: Brombeerstern, Wildfeuer
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territorium -> Lager


Zusammenfassung: Erzählt Flammenpfote trotzdem von der Überraschung: Sie wird bald Kriegerin! Riecht dann die Fuchsspur und beschließt zurückzukehren.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu


Zuletzt von Stein am Fr 25 Feb 2022, 22:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : Loomify dA
Anzahl der Beiträge : 5460
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 18 Feb 2022, 21:56



WolkenClan Krieger #054
Kohlenbrand

WolkenClan Lager ◦ WolkenClan Territorium⇽

Erleichtert hörte Kohlenbrand die Antwort seiner Schwester und nickte ihr freundlich zu. Sein Schweif war hoch zum Himmel gereckt und zuckte hin und her, während er sein Tempo dem der frischen Mentorin und der jungen Schülerin anpasste. Neugierig blickte der große Kater zu der jungen Kätzin hinab, deren rot gemusterter Pelz eindeutig eine Mischung aus Ahornblatt und Hurrikanjäger war. Auch ihr lächelte er freundlich zu.
»Hallo Glockenpfote«, grüßte er etwas leiser. Nun da Kohlenbrand die beiden eingeholt hatte, wünschte er sich nicht wirklich, groß etwas zu sagen. Allerdings würde Nussbeere ihn wahrscheinlich nicht so leicht davonkommen.
Schweigend lauschte er seiner Schwester dabei, wie sie erklärte, was sie am Kriegerleben so schön fand. Nervös neigte Kohlenbrand den Blick zu seinen Pfoten hinab und zuckte mit den Ohren. Erwartete die Schülerin nun wirklich eine Antwort von ihm? Dabei hatte ihre Mentorin doch so viele gute Antworten gegeben...
»Ich jage gerne«, nuschelte er unbeholfen seine Antwort. Das entsprach schließlich der Wahrheit! Nur passte es vielleicht nicht perfekt als Antwort auf die Frage der Schülerin. Verlegen leckte er sich über das Brustfell und wandte sich für einige Momente ab. Nebenbei hörte er dem Gespräch der zwei Anderen zwar zu, doch wo er schon die Jagd erwähnt hatte, wäre es wohl unmöglich problematisch, wenn er nebenbei den ein oder anderen schläfrigen Vogel erlegte. Wobei es in der Dämmerung vielleicht noch ein wenig zu früh dafür war.
Sein Kopf fuhr zu der Schülerin herum, als er ihre Worte vernahm. Ein wenig zuckten seine Schnurrhaare vor Belustigung und auch seine Augen leuchteten kurz auf.
»Keinen Vergleichswert also«, hob er an, auch wenn seine Aussprache wieder in ein Nuscheln überging. Mit leichtem Schalk blickte der Krieger zu Nussbeere. »Eine schlaue, wortgewandte Schülerin hast du da erwischt.«
In seinen Augen durchaus passend. Ob die Kätzin dies ebenfalls sah?
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Online
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko


Avatar von : Lisiska
Anzahl der Beiträge : 4597
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyFr 25 Feb 2022, 18:38


Nussbeere

Fast wären ihren Lippen ein Seufzen entglitten, als ein weiterer kalter Windzug sie erfasste und sie zu zittern begann. Wie bequem und schön es doch wäre, nun jemanden an ihrer Seite zu haben, an den sie sich kuscheln könnte. Jemand, der sie warmhielt und für sie sorgte, sodass sie ihr eigenes Leben etwas entspannter angehen könnte - obgleich sie nicht sagen könnte, ob sie sich wirklich zurücklehnen würde; dafür war sie doch ganz gern Kriegerin.
Verstohlen glitt ihr Blick zu Kohlenbrand und für den Bruchteil eines Moments spielte sie mit dem Gedanken, an seine Seite zu huschen und sich an ihn zu drücken, aber sie hatte ihren Bruder fürs Erste bereits genug in Verlegenheit gebracht, indem sie die Neugier ihrer Schülerin auf ihn abgeladen hatte.
Amüsiert funkelten ihre Augen, während sie den Austausch zwischen den beiden beobachtete, nur um dann einige Herzschläge später damit zu kämpfen, dass ihr ihre Gesichtszüge nicht entglitten, weil es sie irritierte, dass Glockenpfote davon sprach, es sei ihr nichts "Beunruhigendes" aufgefallen. Nicht ganz die Antwort, die sie erwartet hätte, aber in gewisser Weise... erfrischend?
»Du kannst dir da ein Stück Wortgewandheit von ihr abschneiden, liebster Kohlenbrand«, zog sie den Krieger auf, denn eine gute Gelegenheit für ein wenig Spott ließ sie sich entgegen ihrer Verwirrung keineswegs nehmen, strich jedoch mit dem Schweif über seine Flanke, um ihm zu signalisieren, dass sie es nicht boshaft mit ihm meinte.
Mit einem gespielt geschockten Ausdruck wandte Nussbeere sich dann Glockenpfote zu. »Wie? Du hast die zwei Füchse und drei Dachse und den Zweibeiner mit seinem Hund auf dem Weg hierher nicht gesehen? Da muss ich ja aufpassen, dass du mir nicht eines Tages abhanden kommst, weil du nichts Beunruhigendes bemerkt hast«, witzelte die Kätzin und der Schalk auf ihrem Gesicht war nicht zu übersehen. Bevor die kleine Kätzin sich jedoch allzu sehr sorgte, stupste sie Glockenpfote mit der Schnauze sanft an.
»Ein Scherz! Ich scherze nur«, wiederholte sie. »Tatsächlich war nichts Beunruhigendes zu bemerken. Lass uns ein Stück weiter laufen, ich möchte dir die eine oder andere Grenze zeigen bei deinem ersten Ausflug. Spitz die Ohren und halt die Augen offen und schau, welche Eindrücke du dabei sammelst. Wie sich die Landschaft ändert. Welche Gerüche du womöglich aufnimmst.« Nussbeere schenkte ihr ein aufmunterndes Lächeln, ehe sie ihren Weg fortsetzte.

tbc » Grenzen, Zweibeinernester
Erwähnt » xxx
Angesprochen » Glockenpfote, Kohlenbrand
Tldr » Fantasiert von einem Gefährten und macht sowohl über Kohlenbrand als auch Glockenpfote lustig, bevor sie weiterzieht.
SteckbriefWolkenClan Kriegerin42 Monde018





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



My family is my life, and everything else comes second as far as what’s important to me

||► relations ||► toyhouse


Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptySo 06 März 2022, 22:40



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Ihre Augen leuchteten wieder auf, als sie wohl doch ihre Überraschung bekommen sollte. Sie musste aufpassen, dass sie nicht wie ein aufgeregtes Junges hin und her rutschte.
Ihre zweifarbigen Augen weiteten sich, bis sie rund waren wie zwei kleine Vollmonde. "Jetzt schon? Kriegerin!?", quiekte sie und machte einen Luftsprung. Ihre Kriegerzeremonie würde sie nur ein einziges Mal im Leben erleben. Dann war sie endlich gleichberechtigt zu allen anderen Katzen im Clan! Und....gleichberechtigt gegenüber Ridenstreif. Vielleicht würden sie mal gemeinsam jagen gehen? Oder Seite an Seite kämpfen?
Sie beruhigte sich sofort, als ihr Mentor auf den Fuchsgeruch hinwies und ihre Miene wurde ernst. Sie nickte nur, als der Kater vorschlug zurück ins Lager zu gehen. Auf dem Rückweg griff sie ihr Eichhörnchen auf und lief zurück ins Lager.

----------> WoC Lager

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 28 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery


Avatar von : Calupes (dA)
Anzahl der Beiträge : 4069
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 83

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 EmptyMo 14 März 2022, 12:26




Glockenpfote

#012  | Schülerin | WolkenClan | Steckbrief

Banner Geduldig wartete sie auf die Antwort des Kriegers und bemerkte gar nicht, in welche Lage sie ihn gebracht hatte. Als er schließlich antwortete, nickte sie „Das macht bestimmt auch Spaß.“ Ihr Gesicht wurde von einem freundlichen Grinsen geziert, während sie ihren Blick durch das Territorium schweifen ließ. Die Bäume um sie herum wirkten riesig und noch konnte sie sich nicht vorstellen, dass sie sich eines Tages beinahe mühelos durch deren Kronen bewegen würde. Besonders jetzt, bei Dunkelheit und Kälte, war bereits der Boden rutschig genug, sodass Glockenpfote jeden ihrer Schritte mit Bedacht wählen musste. Sie wollte sich nicht vorstellen, wie schwierig es war, bei diesem nass-kaltem Wetter die Balance auf den rutschigen Ästen der Bäume zu halten. Da hatten es vermutlich die anderen Clans einfacher, da sie ihre Beute nicht bis in schwindeleregende Höhe jagen musste.
Als Kohlenbrand ihre Wortwahl wiederholte, stellte die Gefleckte verwundert ihre Ohren auf und musterte den Krieger für einen Moment. War es etwa negativ, was er anmerkte? Irgendwie wurde sie aus seinem Blick und seiner Art nicht wirklich schlau, doch als Nussbeere mit einem neckendem Kommentar antwortete, musste auch die Schülerin wieder kichern. Es war sicherlich nichts schlechtes, wenn man besonders wortgewandt war, oder? Hoffentlich würde sie ihre Mentorin aber in der Ausbildung nicht nur damit überraschen. Etwas abgelenkt von ihren kühlen Pfoten, tapste Glockenpfote hinter Nussbeere her und erst als diese mit verwundertem Tonfall antwortete, senkte die Schülerin für einen Moment beschämt den Schweif und legte ihre Ohren zurückhaltend an den Kopf an. War sie wirklich so von ihrer Umgebung abgelenkt, dass sie all diese Spüren übersehen hatte? Mit nervösem Blick sah sie hinüber zu Kohlenbrand, was für eine Blamage vor dem Kater. Ihr wurde bereits ganz heiß in ihrem Pelz, als sie den Gesichtsausdruck Nussbeeres‘ erkannte und spürte, wie diese sie freundschaftlich anstupste. Sofort hellte sich ihr Gesichtsausdruck auf und sie rollte kurz mit den Augen. „Da hast du mich aber dran gekriegt.“ Miaute sie amüsiert und ihre Schnurrhaare zuckten erleichtert, während sie nickte und weiter hinter ihrer Mentorin durch das Territorium streifte.

g.t.: Zweibeinernest [Grenzen]

Reden | Denken | Handeln | Katzen

by  Katsuki



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Can you feel the Love tonight? «

Territorium - Seite 28 Federu10
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Territorium - Seite 28 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 28 Empty

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 28 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: