Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenaufgang [30.06.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Wind etwas sanfter geworden ist und die warmen Sonnenstrahlen immer häufiger den Weg zwischen den grauen Wolken hindurch finden, ist die Luft noch kühl und etwas unangenehm. Dennoch hat das Schnee inzwischen zu tauen begonnen. Nach und nach werden immer größere Flächen an Erde und Gras im Schnee sichtbar und an den Sträuchern sind die ersten Knospen zu sehen.


DonnerClan Territorium:
Die Luft ist feucht und der Waldboden durch den schmelzenden Schnee aufgeweicht und rutschig. Auch das Eis auf den Bächen ist bereits am Schmelzen und kurz davor vollständig zu verschwinden. Die dichten Bäume und das kahle Unterholz schützen hier ganz gut vor dem Wind und langsam lässt es sich draußen wieder besser aushalten.


FlussClan Territorium:
Auf Weiden und Wiesen schmilzt der Schnee und es werden immer größere Grasflecken sichtbar. Das Eis auf dem Fluss ist ebenfalls dünner geworden und kann maximal eine kleinere Katze tragen. Allerdings sollte auch diese aufpassen, um nicht an schwächeren Stellen durchzubrechen. Fisch und Landbeute sind langsam zurückgekehrt und der FlussClan kann hoffentlich bald aufatmen.


WindClan Territorium:
Die Katzen auf dem Hochmoor sind am wenigsten vor dem Wind geschützt, weshalb es hier noch am kühlsten ist. Dennoch schmilzt auch hier langsam der Schnee. Der aufgeweichte matschige Boden erschwert die Jagd auf Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Sträuchern finden sich die ersten Knospen. Die Jagd ist inzwischen ein wenig einfacher geworden. Schlangen, Eidechsen oder Frösche sind zwar immer noch in Winterstarre, aber Nagetiere trauen sich langsam wieder ins Freie. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und damit auch etwas wärmer.


WolkenClan Territorium:
Mit dem sanfteren Wind ist die Jagd auf Vögel wieder leichter geworden und auch der schmelzende Schnee ist hier hilfreich. Die feuchte Rinde erschwert das Klettern, aber immerhin gibt es wieder mehr Beute und langsam können sich auch unerfahrenere Katzen wieder in die Baumwipfel wagen.


Baumgeviert:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Büschen sprießen die ersten Knospen. Die großen Eichen zeigen sich unbeeindruckt von Wind und Wetter und langsam regt sich auch wieder Leben in der Senke. Vereinzelte Beutetiere wagen sich wieder ins Freie und huschen über die Lichtung.


BlutClan Territorium:
Hier ist es noch kalt und nass, aber immerhin schmilzt der Schneematsch und macht es auf den Straßen etwas angenehmer. Zweibeiner und Hunde bleiben zumeist noch bei ihren kürzeren Runden, aber manche Hundebesitzer*innen lassen sich bereits durch die Sonne verleiten, was das Leben für die Katzen wieder unsicherer macht. Die Eisschicht auf dem Schwarzstrom ist dünner geworden und für die meisten Katzen ist es nicht mehr ratsam, sich aufs hinaus Eis zu wagen.


Streuner Territorien:
Auch hier blitzt immer mehr grün und braun zwischen den Schneeflecken hervor. Auf offenem Gelände sorgt der Wind nach wie vor für eine kühle Luft. Im bewaldeten Gebiet sind Katzen besser vor dem Wind geschützt, aber auch sonst gibt es langsam mehr Beute und die ersten Blätter sprießen. Das Ende der Blattleere scheint sich bereits anzukündigen.


Zweibeinerort:
Die meisten Hauskätzchen bleiben lieber noch in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo es angenehm warm ist oder zumindest in deren Gärten, von wo aus sie schnell wieder nach drinnen kommen. Manche aber locken die wärmeren Sonnenstrahlen und vielleicht hat die eine oder andere Katze Lust, sich ein wenig umzusehen.

 

 Sonnenfelsen

Nach unten 
+69
Stein
Waldlicht
Sonnenflamme
Qiqi
Birkenblatt
Finsterkralle
Roi
Yuumi
Coraline
Thunder
Nox
Half Blood Princess
Mondtau
Schattenwolke
Bernsteinblüte
Miniky
Raiden Shogun
Neinari
MagentaFlower
Aurea
Miss*Katy
Dornenpelz
Orkanböe
Salis
Kyssai
Cavery
Schmetterlingspfote
Moony
Heine
SPY Rain
Goldene Löwin
Ciara
Donnerherz
Lucky
Herzstein
Toothless
Blutrose
Sonnenwirbel
Abendlicht
Vanilleglanz
Seelenhauch
Sternenclankrieger
Runenmond
Krautschweif
Ginsterkralle
Regenfluch
Blattsee
Geisterblick
[Herrscherin] Winterglanz
Traumwiese
Yae Miko
Tox
Rattenflug
Blutglanz
Kletterpfote
Meeresbrise
Bernsteinpelz
Blitzpfote
Jubelschrei
Eisflügel
Federtanz
Ahornblatt
Himmelsblüte
Leopardenfeder
Amaroq
Feenlicht
Schneefall
Rankenschweif
Goldfluss
73 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMo 23 Aug 2021, 18:33



Ginsterschatten
FlussClan Krieger #022
Mit sich selbst äußerst unzufrieden, tappte der Krieger zurück zu seinen Clankameraden. Alles was er gefangen hatte war eine einzige winzige Maus, die ihm nun aus dem Maul baumelte. Wieso hatte er sich auch so in seinen Gedanken verlieren müssen. Überrascht bemerkte er, dass es Sturmflut wohl ähnlich ergangen war, denn der Krieger hatte ebenfalls nur eine magere Wühlmaus vorzuzeigen, als er den Rückweg ankündigte. Auch Schwarzflut und Malachitpfote schienen nicht erfolgreich gewesen zu sein. Erst bei diesem Anblick, wurde Ginsterschatten zum ersten Mal so richtig klar wie ernst die Lage eigentlich war. Vier Katzen, wovon nur zwei ein winziges Beutetier mit sich trugen. Das soll eine Jagdpatrouille gewesen sein? Noch ein paar mehr solcher Tage und es würde im FlussClan Chaos ausbrechen. Streitereien um Nahrung, kranke Katzen, welche ohne Nahrung kaum gesund werden konnten, Mütter, welche ihr Jungen kaum noch säugen können würden, Krieger und Schüler, welche hungern müssten, weil die andere Clanmitglieder Vorrang hatten. Wenn es wirklich so weiterging, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie ihr Territorium erweitern müssten. Wenn nötig mit Gewalt. Zum ersten Mal seit Jubelstern von der Beuteknappheit berichtet hatte, stieg Panik in dem Kater auf. Das Drönen der Monster verschmolz schmerzhaft mit dem Drönen in seinem Kopf. Unruhig zuckte er wiederholt mit dem Schwanz, während er seinen Clankameraden zurück ins Lager folgte.

--> FlussClan-Lager
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Schwarzflut, Malachitpfote, Sturmflut, Jubelstern
Angesprochen: ---
Zusammenfassung: Geht mit der Patrouille nach Hause. Hat zum ersten Mal Panik wegen der Beuteknappheit.
(c)by Waldpfote



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Sonnenfelsen - Seite 39 Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : NightyStorm dA
Anzahl der Beiträge : 5562
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMo 29 Nov 2021, 18:55

E
choherz


FlussClan Krieger Post 141





»Angesprochen:
Morgenblüte
»Erwähnt:
Morgenblüte, Bienenwolke, Zinnoberjunges



Cf.: FlussClan Lager [FC Territorium]

Auf dem Weg zu den Sonnenfelsen hatte Echoherz tief in seinen Gedanken gehangen. Die Strecke war zwar nicht sonderlich weit, doch wenn eine Katze so hungerte, wie die Katzen im FlussClan es zeitig taten, dann war auch der Weg vom Nest zum leeren Frischbeutehaufen unerträglich. Gerade deshalb verfiel der große Krieger in eine nachdenkliche Stimmung, während seine Gedanken von diesem Hunger geplagt wurden. Denn Echoherz dachte tatsächlich darüber nach, wie leer sich seine Bauchregion anfühlte. Nicht nur leer, sondern wie ein Loch, dass sein Inneres verschlingen wollte und hin und wieder brummte, weil ihm dieser Versuch nicht gelang.
Deshalb war sein Gesicht auch zu einer Miene verzogen, die im ersten Moment vielleicht darauf hindeuten könnte, dass er den Unrat von Zweibeinern roch. Es war jedoch die Miene von Unzufriedenheit, die ihn da prägte.
Auch kam Echoherz nicht darum hinweg, immerzu an seine Familie denken zu müssen, die von diesem Hunger noch stärker getroffen war. Zinnoberjunges brauchte all die Beute, die sie nur kriegen konnte, wenn sie gesund aufwachsen sollte! Diese Sorge fraß sich tief in ihn und machte ihm das Leben nur schwerer.

Als der große Kater die Sonnenfelsen erreichte und auf diese kletterte, fiel ihm auf, dass er in seinen Gedanken wohl Morgenblüte überholt hatte. Auf den grauen Felsen blieb er also stehen, versuchte nicht daran zu denken, was hier für ein wichtiges Ereignis für ihn vorgefallen war, sondern sich auf die Kriegerin zu konzentrieren. Das hier war schließlich ihre Patrouille.
"Willst du im Team jagen oder einzeln?", fragte Echoherz trotzdem, damit die Kriegerin dazu gedrängt wurde, ihm eine Antwort zu geben und sich schnellstmöglich etwas zu überlegen. Je eher sie Beute fingen, desto besser war dies für seine Familie.



»Standort:
Am Rande der Sonnenfelsen, auf einem dieser.
»Sonstiges:
Denkt über seinen Hunger nach. Fragt Morgenblüte, wie sie die Jagd angehen wollen.


SteckbriefCan somebody tell me how to win a fight? Can somebody tell me is the fear inside? I wanna learn how to live without the consequences... I wanna learn how to live without the consequences!Relations

Code by Fearne | Song by Alice Merton [Learn To Live]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

hello, darling.
Nach oben Nach unten
Leah
Moderator
Leah


Avatar von : applepuffasto (DA)
Anzahl der Beiträge : 2004
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMi 01 Dez 2021, 21:33








"Uns gehört die Nacht”

FC | Krieger | #025 | *Toyhouse*


Bannercf. Schlucht - FC Territorium

Die Schritte des Sphinxkaters waren ruhig und langsam, er ließ sich alle Zeit der Welt und genoss es einfach etwas Zeit mit Igelnase zu verbringen. Ihre Anwesenheit erfrischte ihn und ließ ihn für einen Augenblick alles vergessen, was ihm in den vergangenen Tagen so schwer auf der Seele gelastet hatte. Obwohl sie keine Worte mehr miteinander wechselten, begannen die Schritte des Kriegers wieder etwas mehr zu federn und das Grinsen kehrte auf seine Züge zurück. Wie sehr es ihn erleichterte sich nicht mehr allein in dieser Situation zu fühlen. Igelnase gab ihm das Gefühl, dass alles in Ordnung war, obwohl in ihrem Territorium immer noch kein Anzeichen von irgendeiner Beute zu finden war. Immer mal wieder konnte er den Blick der hübschen Kätzin auf sich spüren und nervös zuckten seine Ohren, während er versuchte nicht zur Seite zu schauen. Schmunzelnd trabte er weiter, konzentrierte sich dabei halbherzig auf die Umgebung und schlug ganz selbstverständlich den Weg in Richtung Sonnenfelsen ein.

Er wusste zwar nicht, ob sie überhaupt etwas finden würde, aber der Versuch wäre es wert. Und so konnte er Igelnase noch ein wenig von dem Geschehenen ablenken, bevor sie sich wieder auf den Weg ins Lager machen würden. Dann erklang jedoch zaghaft die Stimme der hellen Kriegerin und unbewusst blieb Splittermond stehen. Mit großen Augen blickte er sie an, legte dann den Kopf schief und scharrte mit den Pfoten über den Boden. War er wirklich mutig? Er hatte getan, was sein Herz – seine Profession als Krieger von ihm verlangt hatte und er bereute es nicht. Aber wenn er an sein aufeinandertreffen mit den Zweibeinern dachte verflog das Selbstbewusstsein, welches er zuvor noch gespürt hatte. „Ich bin nicht mutig.“ Miaute er dann, schüttelte seinen Stress ab und lächelte dann. „Eigentlich bin ich sogar ziemlich ängstlich. Aber mein Körper hat sich bewegt, bevor ich auch nur die Chance dazu hatte ihn dazu aufzufordern.“ Dabei zuckte er mit den Schultern, wich dem weichen Blick Igelnases einige Augenblicke aus, bevor er langsam weiterging.

Nach einigen Schritten war er wieder vollkommen entspannt, schnippte auffordernd mit dem Schweif und wartete darauf, dass die gemusterte Kätzin wieder zu ihm aufschloss. „Ich habe vorhin nicht darüber nachgedacht was mir hätte passieren können. Ich hab dich da nur hängen sehen und gehandelt. Das sind die Instinkte eines Kriegers – kein Mut als solches.“ Dann schüttelte er jedoch den Kopf, grinste breit und stieß Igelnase sanft mit der Schulter an. „Aber wenn jemand fragt, bin ich dir natürlich ganz heldenhaft zur Rettung geeilt!“ Schmunzelnd sprang Splittermond vor, betrat die Sonnenfelsen und sah sich aufmerksam um. Schnell erkannte er Echoherz und Morgenblüte und winkte freundlich mit dem Schweif, während er sich um seine eigene Achse drehte. Noch immer lag ein unangenehmer Geruch in der Luft und auch das Wasser sah noch nicht wieder wirklich klar aus. „Siehst du etwas?“ Fragte er über die Schulter, sein Schweif zuckte unruhig, während er die Ohren spitzte und auf irgendein Zeichen von Beute lauschte.

Erwähnt: Igelnase, Echoherz, Morgenblüte
Angesprochen: Igelnase

TL;DR: Redet mit Igelnase, bemerkt Echoherz und Morgenblüte und fragt Igelnase, ob sie etwas erkennt.

"Wir tanzen durchs Leben, immer neben dem Takt"

sphinx



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


if we must part forever
give me but one kind word
while my heart’s breaking

Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptySa 04 Dez 2021, 20:34

Morgenblüte

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 028
vor den Sonnenfelsen

cf.: FlussClan Lager
Kaum hatte sie das Lager hinter sich gelassen, hatte sie auch ihre Motivation schon fast verloren, so mühsam war es für die gescheckte Kriegerin eine Pfote vor die andere zu setzten. Sie versuchte deswegen auch gar nicht mit Echoherz mitzuhalten, der Kater blickte ernst in die Ferne und hatte es augenscheinlich eiliger als sie es tat. Eigentlich war schnelles Laufen normalerweise kein Problem für sie, aber jetzt, mit dieser gähnenden Leere in ihrem Magen wollte sie ihre verbleibende Kraft für die Jagd aufsparen. Die wichtigste Katze, die es im Moment zu versorgen gab, war ihre Nichte Zinnoberjunges und für diese würde sie auch heute ein Beutestück fangen, auch wenn es das letzte war, was sie an diesem Tag tun würde.

Bei den Sonnenfelsen blickte sie zu Echoherz auf der die Felsen bereits erklommen hatte und dort auf sie wartete. Als sie vor den Felsen stehen blieb hatte dieser auch schon das Wort an sie gewandt und Morgenblüte nahm sich kurz die Zeit, um die Luft zu prüfen, bevor sie antwortete. “Vielleicht wäre es nicht schlecht unser Glück im Team zu versuchen, mir zumindest liegt das Landbeute fangen nicht wirklich, so hätten wir vielleicht bessere Chancen.“, antwortete sie schließlich auf die Frage des Katers. Sie wusste, dass sie sich in diesem Moment nicht wie eine gute Patrouillenanführerin verhielt. Der silberne Krieger war gerade sowieso schon nicht gut gelaunt, deswegen wollte sie auch nicht lange warten, bis sie mit der Jagd anfingen. “Vielleicht lässt sich irgendwo etwas aufscheuchen, dass wir dann erwischen können.“, miaute sie und eigentlich wollte sie hoffnungsvoll klingen, doch das war ihr beim besten Willen nicht gelungen.

Tldr.: Alles ist mittlerweile zu anstrengend, schlägt eine Teamjagd vor und hofft das sie so eher Beute machen.

Erwähnt: Echoherz, Zinnoberjunges
Angesprochen: Echoherz
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sonnenfelsen - Seite 39 Lzwe10Sonnenfelsen - Seite 39 Morgen10Sonnenfelsen - Seite 39 Lilie10Sonnenfelsen - Seite 39 Viper10Sonnenfelsen - Seite 39 Rost10Sonnenfelsen - Seite 39 Regenj12Sonnenfelsen - Seite 39 Bussar10


Sonnenfelsen - Seite 39 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : Lily
Anzahl der Beiträge : 1928
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptySo 05 Dez 2021, 17:02




o Igelnase o

FlussClan | Krieger | weiblich | #17


Schlucht->Sonnenfelsen
Als sie in die Nähe der Sonnenfelsen kamen, atmete Igelnase tief ein. Die Luft roch feucht, aber nicht nach Zweibeinern, wie sie befürchtet hatte.
Las sie das leichte Grinsen auf Splittermonds Gesicht sah, musste sie ebenfalls lächeln und ihr Herz schlug ein wenig schneller - jedoch ohne dass sie es bewusst wahrnahm  Wer hätte gedacht, dass einen die Tatsache, fast gestorben zu sein aber überlebt zu haben so glücklich machen konnte?
Als er auf ihre Frage antwortete, zuckte sie einen Moment überrascht mit den Ohren und trat dann mit einem sanften Lächeln näher an ihn heran.
"Das ist doch was wahren Mut ausmacht...", meinte sie leise und seufzte innerlich, nicht vollkommen ohne Neid. Sie wäre gerne so wie er. Doch seine nächsten Worte klangen schon wieder munterer.
"Aber natürlich, das ist das mindeste!", miaute sie daraufhin energetisch. "Ich denke du warst schon immer der mutigste von uns!", fuhr sie fort und meinte damit die Clankameraden, die in ihrem Alter waren.
"Erinnerst du dich an die Ringelnatter im Schülerbau?", miaute sie schließlich, als seine beruhigende Anwesenheit schließlich ihre plappernde Seite hervorlockte.
Igelnase erinnerte sich sehr gut an die Schlange, denn sie war voller Angst stocksteif stehen geblieben, während die meisten anderen den Bau verlassen hatten um die Krieger zu holen.
"Du hast ihr eine verpasst…", schmunzelte sie - die Schlange war daraufhin geflüchtet. Es kam Igelnase so vor, als hätte Splittermond sie schon damals beschützt, obwohl wahrscheinlich nicht sie im speziellen…
Schließlich hatten sie die Sonnenfelsen erreicht und Igelnase schwenkte ebenfalls suchend den Kopf hin und her. Ihr Blick fiel schließlich auf einen Vogel, der auf einen Ast auf der anderen Seite des Flusses im DonnerClan Territorium saß - wie, um sich über die erfolglosen Jäger lustig zu machen!
"Nichts, was wir fangen könnten", seufzte sie. Die Kätzin hatte Echoherz und Morgenblüte ebenfalls bemerkt und hoffte, dass sie sich bei der Jagd nicht gegenseitig in die Quere kommen würden.
Ihre Augen wanderten immer wieder traurig zum Fluss, denn es schmerzte sie, das Wasser so dreckig und unwirtlich zu sehen. Ihr schöner Fluss! Ihr zweites Zuhause!
Auf einmal strich der seichte Geruch von Maus in ihre Nase und sie drehte mit geweiteten Augen den Kopf um zu schauen, wo der Geruch herkam.
"Ich rieche Maus!", rief sie aufgeregt, nur um dann schnell zu verstummen. Hoffentlich hatte sie die Beute mit ihrem Rufen nicht gelich verscheucht!


Erwähnt: Echoherz, Morgenblüte
Angesprochen: Splittermond
Ort: Schlucht->Sonnenfelsen


Zusammenfassung: Spricht mit Splittermond über seine Tapferkeit und sucht dann nach Beute. Riecht eine Maus.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Lily
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : NightyStorm dA
Anzahl der Beiträge : 5562
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMi 08 Dez 2021, 17:11

E
choherz


FlussClan Krieger Post 142





»Angesprochen:
Morgenblüte
»Erwähnt:
Morgenblüte, Igelnase, Splittermond



"Nun", hob Echoherz nach Morgenblütes Antwort so ruhig wie möglich an und ließ seinen Blick über die schiefergrauen Felsen gleiten. Igelnase und Splittermond winkte er nur mit dem Schweif kurz zu, dann setzte er fort: "Vielleicht ist hier ja Beute vom DonnerClan rübergekommen, ein paar Vögel könnten sich hier her verflogen haben."
Schließlich hatten diese überall Wasser und Nahrung, waren also wahrscheinlich gesund und munterer als die Fische im Wasser. Kurz überlegte Echoherz, dann tätigte er ein paar Schritte in eine Richtung, wo sie den anderen beiden Kriegern nicht in die Quere kommen würden.
"Ich scheue zuerst etwas auf. Kann ja kaum anders sein, als einen Fisch zu töten... nur das ich schaufel und du den Todesbiss an etwas pelzigem machst."
Prüfend blickte Echoherz Morgenblüte an, dann lief er zu einem Felsgebilde und schob seine Pfote in einen Spalt. Dann in einen zweiten, dann in einen dritten. Nach einer Weile setzte er sich auf und sah angespannt zu der Kriegerin zurück.
"Oder wir suchen beide und wer etwas findet.... schaufelt, während die andere Katze tötet?"



»Standort:
An einer Anhäufung von Steinen.
»Sonstiges:
Versucht Beute zu finden, ist dabei allerdings erfolglos.


SteckbriefCan somebody tell me how to win a fight? Can somebody tell me is the fear inside? I wanna learn how to live without the consequences... I wanna learn how to live without the consequences!Relations

Code by Fearne | Song by Alice Merton [Learn To Live]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

hello, darling.
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMo 13 Dez 2021, 14:59

Morgenblüte

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 029
macht hoffnungslose Jagdversuche an den Felsen

Morgenblüte blickte mit gespitzten Ohren zu dem Kater und nickte bei seinen Worten. “Hoffentlich. Irgendetwas muss es ja zu finden geben.“, miaute sie leise wobei nicht sonderlich viel Motivation oder noch besser gesagt Glaube an ihrer Aussage mitschwang. Sie folgte dem Krieger schließlich als sich dieser etwas von Splittermond und Igelnase entfernte, ihr war vorher vor lauter im Gedanken versunken sein gar nicht aufgefallen das ihre Baugefährten ebenfalls hier waren. Als sie weit genug von den beiden Kriegern entfernt waren hielt Echoherz an und begann ihr seinen geplanten Jagdvorgang zu erklären. Die schildpattfarbene Kriegerin nickte kurz und legte dann den Kopf leicht schräg bei seinen Worten. Theoretisch war es so, praktisch wäre es sicher nicht ganz so einfach, dennoch wollte sie ihr bestes geben und den Clan nicht enttäuschen.

Der grau getigerte Kater schien gleich seine Worte in die Tat umsetzten zu wollen. Voller Tatendrang versuchte er irgendetwas aufzuscheuchen, was ihm nicht wirklich gelingen wollte. Es konnte doch nicht sein das sich gar keine Beute hier aufhielt, oder? Morgenblüte gab ein verärgertes Knurren von sich, diese Situation war so frustrierend. “Das ist alles so frustrierend…“ begann sie und dachte dann kurz über den zweiten Vorschlag des Katers nach, ehe sie leicht nickte. “Ich glaube die sowieso schon schlechten Chancen können nur besser werden… also gut… wir müssen einfach gegenseitig etwas darauf achten was der andere tut.“ endete sie schließlich und richtete ihre grünen Augen auf die Felsen vor sich. Sie ließ sich etwas Zeit, ehe sie ihre Pfote in einen Spalt steckte. Sie wollte schließlich das der Krieger neben ihr auch die Zeit hatte sich darauf vorzubereiten, falls etwas – auch wenn es sehr unwahrscheinlich war – aus der Spalte schoss. Auch ihr Versuch war, wer hätte sich das auch anders gedacht, nicht von Erfolg gekrönt und mit zusammengekniffenen Augen steuerte sie bereits auf die nächste Spalte zu, wobei eines ihrer Ohren stehts in Echoherz Richtung gerichtet war, damit sie ja nicht versäumte, falls sich etwas aus den Felsen wagen sollte, das sie dann erlegen musste.

Tldr.: Ist sichtlich frustriert das das Glück nicht auf ihrer Seite ist, stimmt Echoherz zu und versucht sich dann an ihrer interessanten Jagdtaktik, passt jedoch stets auf was Echoherz tut.

Erwähnt: Echoherz, Igelnase, Splittermond
Angesprochen: Echoherz
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sonnenfelsen - Seite 39 Lzwe10Sonnenfelsen - Seite 39 Morgen10Sonnenfelsen - Seite 39 Lilie10Sonnenfelsen - Seite 39 Viper10Sonnenfelsen - Seite 39 Rost10Sonnenfelsen - Seite 39 Regenj12Sonnenfelsen - Seite 39 Bussar10


Sonnenfelsen - Seite 39 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : NightyStorm dA
Anzahl der Beiträge : 5562
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptySo 26 Dez 2021, 15:08

E
choherz


FlussClan Krieger Post 143





»Angesprochen:
Morgenblüte
»Erwähnt:
Morgenblüte, Jubelstern, FC Krieger



Echoherz war erleichtert, dass Morgenblüte mit seinem Vorschlag mitzog. Da er mit seinem Felsen nicht erfolgreich gewesen war, drehte er sich nun ruhig zu der Kriegerin um, die ihrerseits zu einem Spalt lief, während sie zum Ausdruck brachte, wie kompliziert ihre Situation war.
"Ich wünschte, der Clan würde mehr dafür tun, dass wir Beute auftreiben. Im Lager sind so viele Katzen, die im Lager bleiben wollen, statt nach Beute zu suchen."
Über Jubelstern wollte er gar nicht anfangen. Er wusste nicht einmal, wie Morgenblüte zu alldem stand und er war zu erschöpft um eine Debatte zu führen.
Angespannt kauerte sich Echoherz neben Morgenblüte nieder. Seine Krallen waren ausgefahren, sein Blick fest auf ihre Pfote gerichtet. Einige Zeit lang suchte sie damit in dem Spalt herum, doch als sie die Pfote endlich hervorzog, war keine Beute mit dabei. Ein schwerer Seufzer entwich dem großen Kater, der sich nach dem nächsten Spalt umschaute. Das es nun auch zu schneien begonnen hatte, würde es nur noch schwerer machen.

"Lass es uns dort drüben versuchen", meinte Echoherz leise, um mögliche Beute nicht aufzuschrecken, und deutete auf die entlegenen Felsen, die zum Wald ausliefen. Im Schutze der Kronen und so nahe an einem Territorium mit frischem Wasser, vielleicht würden sich die Landtiere dort eher wohlfühlen.
Leise tappte Echoherz über die Felsfläche und kauerte sich neben einen Felsen. Einige Momente lang wartete er auf Morgenblüte, dann schob er seine Pranke in einen Spalt hinein.
Tatsächlich erwischte der Krieger etwas. Es war eher mager und begann sofort panisch zu kreischen. Augenblicklich grub er seine Krallen in den Schwanz des Tieres und zerrte es aus dem Spalt, so, das Morgenblüte sofort zubeißen konnte, wenn es in Sicht kam.



»Standort:
An einer Anhäufung von Steinen. Am Rande der Sonnenfelsen
»Sonstiges:
Erwischt eine magere Maus, die er Morgenblüte zum töten überlässt.


SteckbriefCan somebody tell me how to win a fight? Can somebody tell me is the fear inside? I wanna learn how to live without the consequences... I wanna learn how to live without the consequences!Relations

Code by Fearne | Song by Alice Merton [Learn To Live]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

hello, darling.
Nach oben Nach unten
Leah
Moderator
Leah


Avatar von : applepuffasto (DA)
Anzahl der Beiträge : 2004
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyDi 28 Dez 2021, 20:09








"Uns gehört die Nacht”

FC | Krieger | #026 | *Toyhouse*


BannerEiskalt blies dem Sphinxkater die Luft ins Gesicht und unzufrieden kniff er einige Herzschläge lang die Augen zusammen. Wann war es so kalt geworden? Durch die Probleme, die der Clan aufgrund der Zweibeiner hatte und seine Zeit mit Igelnase hätte er beinahe den Wetterumschwung verdrängt, der das Territorium in festen Pfoten hielt. Nicht mehr lange und vielleicht würde es sogar anfangen zu schneien. Nun würde es noch schwieriger werden Beute zu finden und sein Clan war in keinem guten Ausgangszustand für die Blattleere. Einen Moment fiel seine Stimmung wieder etwas ab, Angst griff nach ihm mit langen Krallen doch war da eine gemusterte Kriegerin, die es innerhalb kürzester Zeit schaffte, ihn wieder zurück ins Hier und Jetzt zu holen. Mit großen Augen musterte er Igelnase, lächelte schief, während er ihr zuhörte und konnte nicht anders als sich ihrer Wärme etwas entgegenzulehnen.

Ihr Blick war so ehrlich, dass er sich gar nicht traute ihr zu widersprechen. Erinnerungen fluteten seine Sinne und kurz musste er tatsächlich an den Tag zurückdenken, an dem sie die Schlange im Schülerbau entdeckt hatten. Er selbst hatte ganz selbstverständlich gehandelt, ohne wirklich nachzudenken – was für ihn nicht viel mit Mut zutun hatte. Doch schien er mit dieser Aktion irgendwie Eindruck gemacht zu haben. „Das war nun wirklich keine große Sache. Mutig zu sein hängt nicht nur von den Taten ab die andere sehen können.“ Dieses Mal klang er jedoch etwas wärmer und auch in seinen Augen funkelte der Schalk. „Außerdem gibt es auch andere Eigenschaften die wichtig für das Clanleben sind. Ich meine schau dich an! Du munterst jede Katze auf, du strahlst so viel positive Energie aus.“ Miaute er ehrlich, seine Stimme rutschte etwas nach unten und wurde eine Spur tiefer, während er den Kopf neigte, um der Kätzin mit der Nase über die Wange zu streichen.

„Du motivierst uns, immer unser Bestes zu geben.“
Beendete er seine kleine Ansprache, während seine Sinne sich bereits nach Beute auszustrecken begannen. Und leider hatte die Kleinere recht. Hier würden sie wahrscheinlich nicht viel finden. Abgesehen davon, dass sie nicht allein waren, schien keine Beute sich bei ihnen blicken lassen zu wollen. Und aufgrund der Kälte – der Fluss schien fast schon ein wenig angefroren zu sein – würden sie auch ohne den Zweibeinermist im Fluss wohl nichts Schwimmendes an Beute finden. Was ein Mäusedreck. Als er jedoch den Ruf von Igelnase hörte, stellten sich seine Ohren auf. Und tatsächlich. Er konnte ganz leise das Trippeln der winzigen Füße hören. Verdammt, was hatte er über die Jagd von Mäusen gelernt? „Vergiss nicht vorsichtig aufzutreten. Mäuse spüren deine Schritte eher, als dass sie dich riechen oder hören.“ Erinnerte er sich dann doch noch und versuchte seine Freundin leise vorzuwarnen.

Vielleicht konnte er ihr den Weg abschneiden, wenn Igelnase sie nicht beim ersten Angriff erwischen würde? „Ich halt dir den Rücken frei.“ Miaute er leise, strich mit dem Schweif vorsichtig über die Flanke der hellen Kriegerin und positionierte sich so, dass er die Beute im Blick behielt und ungefähr abschätzen konnte, in welche Richtung die eventuell fliehen könnte.

Erwähnt: Igelnase
Angesprochen: Igelnase

TL;DR: Ist ein cutie und jagt mit Igelnase

"Wir tanzen durchs Leben, immer neben dem Takt"

sphinx



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


if we must part forever
give me but one kind word
while my heart’s breaking

Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyDo 30 Dez 2021, 10:57

Morgenblüte

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 030
am Rande der Sonnenfelsen

Morgenblüte nickte bei den Worten des Kriegers. Sie hatte zwar nichts aus dem Spalt zwischen den Steinen herausfischen können, dennoch probierten sie ihr Glück wenigstens. “Ja genau das ist das, ich glaube die Hälfte hat diesen Kampf innerlich schon aufgegeben, doch eigentlich müssen genau wir für die Jüngsten und Ältesten im Clan zusammenarbeiten, um unser Überleben zu sichern.“, miaute sie recht leise. Eigentlich war es nämlich so gar nicht ihre Art ihre Meinung so offen kundzutun, aber in diesem Moment hatte sie das Bedürfnis ihre Gedanken auszusprechen.
Nachdem sie gesprochen hatte, konzentrierte sie sich wieder auf den eigentlichen Grund, wieso sie hier waren – der Jagd. So verbittert es auch aussehen musste, wenn zwei FlussClan Krieger zwischen Steinen nach Beute suchten, umso nötiger war diese Maßnahme, zugunsten des ganzen Clans. Innerlich verfluchte sie abermals die Zweibeiner, die einfach ohne Rücksicht auf Verluste die Blatteleere zu einer absoluten Qual gemacht hatten. Der Fakt das nun auch Schneeflocken auf ihren Ohren landete stimmte die gescheckte Kriegerin nicht unbedingt optimistischer. Sie legte ihre Ohren an und fixierte den Blick ihrer grünen Augen auf Echoherz Pfoten. Er schien zumindest etwas mehr Optimismus als sie selbst zu besitzen, denn an Aufgeben dachte der getigerte Kater sowieso nicht. Während er sich zur nächsten Stelle begab bereitete sich Morgenblüte bereits darauf vor schnellstmöglich nach vorne zu springen, um seine Beute zu erlegen, denn wenn sie eines nicht verantworten wollte, dann war es ein potenzielles Beutestück entkommen zu lassen.
Als ein verzweifeltes Kreischen hörte spitzte die gescheckte Kriegerin sofort ihre Ohren und fuhr die Krallen aus, es hörte sich nach einer ums Überleben kämpfenden Maus an. Kaum zog der silberne Krieger die kleine, abgemagerte Maus aus dem Spalt – im Grunde genommen sah das Beutetier genauso erbärmlich wie die ganzen FlussClan Krieger aus. Morgenblüte war selbst überrascht das sie in ihrem hungrigen Zustand so schnell reagieren konnte, vielleicht lag es aber auch daran, dass diese Maus die erste Beute war, die sie seit langer Zeit gesehen hatte. Mit einem gezielten Satz sprang die Kätzin nach vorne und tötete die Maus mit einem Biss ins Genick, sie wollte es gar nicht erst versuchen das Tier mit einer schönen Technik zu töten, denn das wäre sicher nicht erfolgreich gewesen. Als das tote Tier also vor ihnen lag zuckte sie erfreut mit ihrer Schweifspitzte und blickte mit schräg gelegtem Kopf zu Echoherz. “Denkst du wir sind nach dem Lärm, den diese kleine Maus verursacht hat, hier noch einmal erfolgreich?“

Tldr.: Erlegt endlich eine Maus. Fragt ob sie weiter Jagen sollen.

Erwähnt: Echoherz
Angesprochen: Echoherz
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sonnenfelsen - Seite 39 Lzwe10Sonnenfelsen - Seite 39 Morgen10Sonnenfelsen - Seite 39 Lilie10Sonnenfelsen - Seite 39 Viper10Sonnenfelsen - Seite 39 Rost10Sonnenfelsen - Seite 39 Regenj12Sonnenfelsen - Seite 39 Bussar10


Sonnenfelsen - Seite 39 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : NightyStorm dA
Anzahl der Beiträge : 5562
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyFr 31 Dez 2021, 16:26

E
choherz


FlussClan Krieger Post 144





»Angesprochen:
Morgenblüte
»Erwähnt:
Morgenblüte, Zinnoberjunges, Bienenwolke, Splittermond, Igelnase



Echoherz atmete erleichtert auf, als Morgenblüte die Maus erlegte. Der salzige Duft des Blutes drang zu ihm hinauf und für einen Moment blitzten Hunger und Gier in seinem Blick auf, als er das, nun tote, Tier betrachtete. Sein Herz pulsierte hart in seiner Brust, während er seinen Pelz erwartungsvoll sträubte. Allerdings kam ihm seine kleine Zinnoberjunges in den Sinn, weshalb er die Augen für einige Momente schloss, um den Hunger zurück zu drängen. Diese Beute war nicht für ihn, nicht für Morgenblüte, auch wenn sie da vielleicht etwas anderes dachte. Diese Beute war für ein hilfloses Junges, dass nicht selbst für sich sorgen konnte.

"Ich bezweifle es", seufzte Echoherz, hob den Blick von dem toten Tier und blickte sich um. Sie waren nah am Wald gewesen, weshalb er die Hoffnung gehabt hatte, dass sich hier einige der Beutetiere des DonnerClans aufhielten. Die Maus, die zu mager war, um mehr als ein Junges zu versorgen, bewies ihm das Gegenteil. "Hier war so oder so schon nicht viel."
Rasselnd atmete der große Kater ein, erschöpft von dem Ausflug und der Aufregung um die Maus. Zögerlich blickte er über die Sonnenfelsen hinweg, schüttelte dann seinen großen Kopf und seufzte erneut.
"Hoffentlich haben Igelnase und Splittermond noch etwas Glück. Lass uns die Beute ins Lager bringen, solange sie noch warm ist."
Echoherz zog die Beute am Schwanz zu sich, doch bevor er sie aufnahm, blickte er prüfend zu Morgenblüte auf.
"Ich werde sie Zinnoberjunges geben", warnte er vor, doch da er nicht gemein sein wollte, indem er der Kriegerin Beute verwehrte. "Aber vielleicht teilt sie ja mit dir."
Damit packte er die Maus und machte sich langsam auf den Weg zum Lager, spürte dabei Müdigkeit in ihm aufwallen und konnte es kaum erwarten, endlich wieder bei Bienenwolke zu sein. Vielleicht konnten sie ja endlich normal miteinander reden?

Tbc.: FlussClan Lager [FC Territorium]



»Standort:
Auf dem Weg ins Lager.
»Sonstiges:
Denkt an Zinnoberjunges und Bienenwolke. Bringt die Maus für seine Tochter ins Lager.


SteckbriefCan somebody tell me how to win a fight? Can somebody tell me is the fear inside? I wanna learn how to live without the consequences... I wanna learn how to live without the consequences!Relations

Code by Fearne | Song by Alice Merton [Learn To Live]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

hello, darling.
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : Lily
Anzahl der Beiträge : 1928
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptySo 02 Jan 2022, 20:50




o Igelnase o

FlussClan | Krieger | weiblich | #18


“Oh”, hauchte sie, als sie sein Kompliment hörte und dann seine Nase an ihrer Wange spürte. Ihr Kopf wurde etwas heiß und sie lachte nervös. Fand er wirklich, dass sie andere Katzen aufmunterte? Sie dachte selten über ihre eigenen Qualitäten nach, aber wenn jemand wie Splittermond dies sagte… Wagte sie es zu glauben.
Igelnase konzentrierte sich auf den Geruch der Maus und versuchte sich ebenfalls an ihre Lektionen zu erinnern, als Splittermond sie ihr in Erinnerung rief. Sie nickte dankbar und versuchte nun, ihre Pfoten sehr sachte auf den Boden aufzusetzten.
“Ich halte dir den Rücken frei.” Als sie das hörte blieb sie einen Moment stehen und sah ihn voller Erstaunen an. Dass er ihr den ersten Versuch an der Beute ließ, obwohl sie ja zuvor an der Schlucht gezeigt hatte wie geschickt sie war, bedeutete ihr viel.
Ihr Blick entschlossen während sie sich auf die Maus zuschob. Die Kätzin versuchte all die Übungsstunden zu Landbeute, die sie als Schüler genossen hatte, in diesem Moment zu vereinen und diese Jagd nicht zu versauen. Ihr Clan brauchte die Beute!
Und vielleicht wollte sie Splittermond auch ein wenig beeindrucken, nur vielleicht…
In diesem Moment hob die Maus alarmiert den Kopf und blickte Igelnase direkt ins Gesicht. Mit einem “hrmpf” sprang die Kätzin nach vorne und streckte die Pfoten aus, um das Tierchen zu packen.
Beim SternenClan, warum war die Jagd an Land nur so umständlich? Es war so viel einfacher, nach Fischen zu tauchen oder sie am Ufer abzufangen.
Ihre Krallen schlugen sich in den Hinterlauf der Maus und Igelnase versuchte sogleich, die Beute zu sich heranzuziehen, um sie zu töten, doch das panische Tier riss sich - ohne Rücksicht auf Verluste - los und flitzte über den Boden.
“Oh nein!”, rief Igelnase enttäuscht und auch ein bisschen wütend auf sich selbst. Wie sollte sie ihren Clan versorgen, wenn sie selbst eine kleine Maus entwischen ließ? Wie sollte sie je etwas schaffen? Ach wenn doch die fuchsherzigen Zweibeiner nicht wären, die ihren schönen Fluss ruiniert hatten!


Erwähnt: -
Angesprochen: Splittermond (ind)
Ort: Sonnenfelsen


Zusammenfassung: Fühlt sich geschmeichelt. Jagd die Maus, diese entwischt ihr aber.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Lily
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMi 05 Jan 2022, 11:48

Morgenblüte

FlussClan Kriegerin

PostNr.: 031
am Rande der Sonnenfelsen

Morgenblüte würde die Maus am liebsten selbst verschlingen. Sie hatte das Blut geschmeckt und ihr Magen grummelte als Bestätigung um ihr zu zeigen, wie hungrig sie doch eigentlich war. Die gescheckte Kriegerin leckte sich einmal über das Maul und konzentrierte sich dann auf den Krieger neben sich. “Immerhin haben wir irgendetwas erlegt.“, murmelte sie leise und nickte dann bei den weiteren Worten des Katers. “Irgendwann muss unsere Situation doch wieder besser werden, oder?“, sie wollte im Grunde genommen auch keine Antwort auf diese Frage, es war mehr an sich selbst gerichtet als an irgendjemand anderen. Sie konnte und wollte einfach nicht wahrhaben das so eine dumme Angelegenheit mit den Zweibeinern nach und nach das Leben im FlussClan schier unerträglich machten.

Echoherz Aussage riss die gescheckte Kriegerin aus ihren Gedanken. Sie nickte kurz und schüttelte bei seiner letzten Aussage ihren Kopf. Zinnoberjunges braucht im Moment alle Energie, die sie kriegen kann, ich kann warten.“, miaute sie bestimmt und trabte dann hinter dem Kater her. Sonderlich schnell waren sie offensichtlich nicht unterwegs, viel zu müde und ausgelaugt waren alle Krieger im FlussClan. Immerhin hatten sie etwas gefangen, sie konnte sich jetzt schon die vor Freude leuchtenden Augen ihrer Nichte vorstellen und das war ja zumindest schon einmal ein Anfang. Denn wenn sie sich eines nicht vorstellen wollte, dann war es die kleine
Zinnoberjunges vielleicht auch noch an den an ihnen allen zehrenden Hunger zu verlieren. Mit einem leisen Fauchen versuchte sie diesen Gedanken wieder abzuschütteln. Sie durfte nicht so negativ denken vor allem nicht, wenn es um ihre eigene Familie ging.
tbc.: FlussClan Lager

Tldr.: Macht sich Gedanken über die Verbitterte Situation, macht sich mit knurrendem Magen gemeinsam mit Echoherz auf um ins Lager zurückzukehren.

Erwähnt: Echoherz, Zinnoberjunges
Angesprochen: Echoherz
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sonnenfelsen - Seite 39 Lzwe10Sonnenfelsen - Seite 39 Morgen10Sonnenfelsen - Seite 39 Lilie10Sonnenfelsen - Seite 39 Viper10Sonnenfelsen - Seite 39 Rost10Sonnenfelsen - Seite 39 Regenj12Sonnenfelsen - Seite 39 Bussar10


Sonnenfelsen - Seite 39 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Leah
Moderator
Leah


Avatar von : applepuffasto (DA)
Anzahl der Beiträge : 2004
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyMo 14 März 2022, 14:53








"Uns gehört die Nacht”

FC | Krieger | #027 | *Toyhouse*


BannerDer Krieger merkte gar nicht, wie sein eigener Blick immer wieder in Richtung der schönen gemusterten Kätzin wanderte, während sie ihren Ausflug weiterführten. Immer noch schlug ihm das Herz ein bisschen zu schnell, aber das lag sicherlich noch an der Aufregung von zuvor. Doch brachte das Grummeln seines eigenen Magens ihn ganz schnell zurück in die Realität. Egal, wie gern er Zeit mit Igelnase verbrachte, wie waren nicht vollkommen ohne Sinn unterwegs. Immerhin ging es darum Beute mit ins Lager zu bringen. Was bei diesen Wetterverhältnissen wirklich eine Herausforderung war. Es war so windig, dass er sich selbst den Schnee gar nicht von den Schultern schütteln musste. Trotzdem behielt er die Maus, die von Igelnase anvisiert worden war, fest im Blick. Es war nicht viel, aber würde dem Clan helfen sich irgendwie zu ernähren.

Demnach nickte er seiner Freundin ein letztes Mal aufmunternd zu, positionierte sich so, dass er in der Lage sein würde einzugreifen, wenn das Beutetier die Flucht ergriff und verlagerte sein Gewicht auf die Hinterläufe. Angespannt und konzentriert verfolgte er das Geschehen, musste dann jedoch leicht lächeln, als die gemusterte Kriegerin vorsprang, um die Maus zu sich zu ziehen, diese dann allerdings verletzt und sichtlich panisch zu verschwinden versuchte. Doch genau für den Fall hatte Splittermond sich an der Stelle positioniert. Etwas langsamer als sonst, aber immer noch so schnell wie möglich preschte er vor, landete mit den Pfoten auf dem Körper der Maus und tötete sie mit einem Biss. Das warme Blut benetzte seine Lippen und das Knurren seines eigenen Magens wurde für einen Augenblick nahezu überwältigend. Und doch richtete er sich wieder auf, leckte sich über die Schnauze und atmete tief durch, bevor er die Maus aufnahm und zu Igelnase stapfte.

„Das war super!“ Miaute er sofort, grinste frech und ließ das Beutetier vor der hellen Kätzin fallen, um seine Schultern einmal zu strecken. Die Kälte setzte ihm ganz schön zu, auch wenn er immer wieder vor anderen betonte, dass ihn die Wetterverhältnisse in der Blattleere nicht wirklich trafen. Jedoch nur, wenn er genug Beute bekam, um sich selbst warm zu halten und das war leider in diesem Blattwechsel nicht so wirklich der Fall. Aber Splittermond war noch nie jemand gewesen, der sich beschwerte. „Ich würde sagen unsere Zusammenarbeit klappt doch gut.“ Schmunzelnd stupste er mit der Nase gegen die Wange von Igelnase und deutete dann mit dem Kopf auf die tote Maus. „Wollen wir es weiter versuchen oder langsam zurückgehen? Das Wetter ist wirklich schrecklich, nicht, dass du Krank wirst.“ Passend dazu schüttelte er hektisch seinen Kopf, weil eine unangenehm kalte Schneeflocke direkt auf seiner Nase landete. Nicht mehr lange und der verseuchte Fluss würde komplett gefroren sein. Vielleicht gab das dem Fluss die Möglichkeit sich zu regenerieren. In der Blattfrische würde es bestimmt wieder genug Beute für sie alle geben.

Erwähnt: Igelnase
Angesprochen: Igelnase

TL;DR: Ist ein cutie und jagt mit Igelnase

"Wir tanzen durchs Leben, immer neben dem Takt"

sphinx



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


if we must part forever
give me but one kind word
while my heart’s breaking

Nach oben Nach unten
RPG Storyteam
RPG Storyteamer
RPG Storyteam


Avatar von : Pixabay, Edit von Bernsteinblüte
Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 24.09.17

Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 EmptyFr 18 März 2022, 14:20


Blattleere - Mondhoch - Sonnenfelsen
Trotz der eisigen Temperaturen regt sich hier eine kleine Gestalt. Im Schutz der Nacht, ungestört von Katzen oder anderen Jägern, huscht ein Marder zwischen den Felsen entlang, auf der Suche nach Beute. Das kleine Tier bleibt einen Moment lang stehen, prüft die Luft und verschwindet dann wieder in der Dunkelheit. Auch die kleinen Pfotenabdrücke werden schnell wieder vom heftigen Schneefall verdeckt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

- Bitte keine PN's an diesen Account. Danke -




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Sonnenfelsen - Seite 39 Empty
BeitragThema: Re: Sonnenfelsen   Sonnenfelsen - Seite 39 Empty

Nach oben Nach unten
 
Sonnenfelsen
Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: