Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: -
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Mondhoch [24.09.]

Tageskenntnis:
Obwohl der restliche Schnee inzwischen geschmolzen ist, hat sich die Luft noch nicht so richtig aufgewärmt. Auch der kräftige Wind ist wieder ein kleines Stück kühler geworden und immer wieder bedecken Wolkenfelder den Himmel. Der Boden ist nach wie vor matschig und rutschig. Immer wieder finden sich auch Pfützen und eine erfahrene Katze, wird merken, dass es nach Regen riecht. Aber auch die Knospen an Bäumen und Sträuchern öffnen sich und der Wald wird immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Der Wald blüht auf und langsam werden auch die Baumkronen und das Untehrolz wieder dichter. Dennoch kommt die Sonne noch gut zum Waldboden hindurch. Das dichtere Unterholz hält außerdem den kalten Wind ab und bietet Katzen wie Beutetieren gleichermaßen Schutz. Die Bäche sind voll Wasser und etwas höher als gewöhnlich. Die starke Strömung könnte auch für eine ausgewachsene Katze zum Problem werden.


FlussClan Territorium:
Das Eis auf dem Fluss ist fast vollständig verschwunden und der Wasserspiegel etwas gestiegen. Auch die Strömung ist etwas stärker, bildet aber kein Hindernis für erfahrene Katzen. Fische gibt es im Fluss ebenfalls genug und von der Verschmutzung durch die Zweibeiner ist kaum mehr etwas zu sehen. Der Boden ist besonders an den Ufern feucht und in den ungeschützten Teilen des Territoriums ist der kühle Wind stark zu spüren.


WindClan Territorium:
Auch hier ist der Boden noch matschig und rutschig, was die Jagd besonders für unerfahrene Katzen erschwert und auch einmal in einer schmutzigen Rutschpartie enden lässt. Das kahle Hochmoor bietet kaum Schutz vor dem kalten Wind. Aber auch hier sprießen die Pflanzen und auch die Kaninchen kommen wieder häufiger und länger aus ihren Höhlen.


SchattenClan Territorium:
Im dichten Nadelwald ist zwar wenig von der Sonne zu merken, aber immerhin ist man hier einigermaßen vor dem kalten Wind geschützt. Dennoch sollten sich Katzen auch hier bei der Jagd in Acht nehmen, schließlich knirschen besonders die Äste der alten Bäume manchmal bedrohlich im Wind. Die Nagetiere und Vögel werden wieder mehr und langsam erwachen auch die ersten Eidechsen, Schlagen und Frösche aus ihrer Kältestarre. Mit dem matschigen Untergrund sollte eine Katze aber umzugehen wissen, wenn sie einen Jagdversuch wagt.


WolkenClan Territorium:
Auch hier blühen die Bäume und Sträucher und die Zweige werden wieder grüner. Die trockenere Rinde erleichtert das Klettern wieder, aber der starke Wind kann für eine unerfahrene Katze durchaus zur Herausforderung werden. Der Wasserspiegel in den Gewässern ist höher und der Boden nach wie vor feucht. Auffällig ist, dass die Vögel eher tief fliegen und sich nicht zu weit hinaus wagen.


Baumgeviert:
Die Böschung ist rutschig und in der Senke haben sich durch das Schmelzwasser Pfützen gebildet. Die Äste der mächtigen Eichen wanken leicht im Wind, aber alles in allem zeigen sich die großen Bäume unbeeindruckt. Auch hier werden die Sträucher wieder grüner und blühen. Immer wieder taucht auch das eine oder andere Beutetier auf der Lichtung auf.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner gehen mit ihren Hunden wieder größere Runden, um die Sonnenstrahlen zu genießen, aber auch sie wählen lieber möglichst windgeschützte Stra0en. Beute findet sich jetzt auch wieder etwas leichter, auch weil Zweibeiner draußen mehr Müll liegen lassen. Auf den Straßen haben sich Pfützen gebildet aber auch der Wasserstand des Schwarzstroms ist höher und die Strömung stärker als gewöhnlich.


Streuner Territorien:
Besonders am offenen Gelände ist der Boden nass, rutschig und Katzen bekommen den harschen Wind kräftig zu spüren. In bewaldeten Teilen der Territorien ist man zumindest einigermaßen vor den Böen geschützt. Die Sonnenstrahlen fallen aber nach wie vor zwischen den Blättern hindurch. Auch hier wird das Unterholz wieder grüner und die Beute zeigt sich häufiger.


Zweibeinerort:
Sowohl Zweibeiner als auch Hauskätzchen wagen sich wieder ein wenig mehr in die Gärten und immer häufiger wagen sich auch diejenigen heraus, die sich nicht vom kühlen Wind abschrecken lassen, die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Auch hier ist der Boden nass und von Pfützen bedeckt. Wer sein Fell nicht schmutzig machen möchte, bleibt also besser drinnen, oder zumindest im eigenen Garten.

 

 Mars

Nach unten 
AutorNachricht
Mars
Admin
Mars


Avatar von : juniperartz (deviantart).
Anzahl der Beiträge : 1965
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mars Empty
BeitragThema: Mars   Mars EmptyMo 12 Jul 2021, 02:09



OVERVIEW


Honigstern / DonnerClan Anführerin / 44 Monde
↳ Last Post: #094 - Baumgeviert

Rotjunges / DonnerClan Junges / 1 Mond
↳ Last Post: #006 - DonnerClan-Lager

Buchenfrost / DonnerClan Krieger / 25 Monde
↳ Last Post: #057 - DonnerClan-Lager

Nesselkralle / DonnerClan Krieger / 28 Monde
↳ Last Post: #004

Espenpfote / FlussClan Schülerin / 9 Monde
↳ Last Post: #024 - Sonnenfelsen

Schilfkralle / FlussClan Krieger / 15 Monde
↳ Last Post: #004

Stachelbeere / FlussClan Kriegerin / 28 Monde
↳ Last Post: #004 - FlussClan-Lager

Tropfenpfote / WindClan Schülerin / 8 Monde
↳ Last Post: #022 - WindClan-Lager

Igelbiss / WindClan Krieger / 23 Monde
↳ Last Post: #040 - WindClan-Lager

Flickensturm / WindClan Kriegerin / 33 Monde
↳ Last Post: #040

Kauzruf / SchattenClan Krieger / 21 Monde
↳ Last Post: #004

Blasspfote / WolkenClan Schüler / 7 Monde
↳ Last Post: #004

Ampferpfote / WolkenClan Schülerin / 9 Monde
↳ Last Post: #034 - WolkenClan-Lager

Käfergift / WolkenClan Kriegerin / 25 Monde
↳ Last Post: #004

Rabenblick / WolkenClan Ältester / 71 Monde
↳ Last Post: #004
Code by Mars








Zuletzt von Mars am Mo 19 Sep 2022, 20:19 bearbeitet; insgesamt 37-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mars
Admin
Mars


Avatar von : juniperartz (deviantart).
Anzahl der Beiträge : 1965
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mars Empty
BeitragThema: Re: Mars   Mars EmptyDi 13 Jul 2021, 11:38



donnerclan


HONIGSTERN
» so give me a sign and i'll follow it blind. «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

First Post / 31.01.2021
Ernennung zur Zweiten Anführerin / 30.07.2021
Anführerzeremonie / 22.06.2022

STAMMBAUM

Mutter: Ampferbiss (†) ― fiktiv
Braun getigerte Königin mit grünen Augen.
Vor dem Tod ihres Gefährten war Ampferbiss eine großartige Kriegerin, zu der Honigstern immer aufgesehen und sie bewundert hat.
Vater: Ginsterbrand (†) ― fiktiv
Dunkelbrauner Kater mit gelben Augen.
Er war ein Kater, dem der Glauben an den SternenClan sehr wichtig war und diese Einstellung früh an Honigstern weitergegeben hat. Gleichzeitig war er Ginsterbrand auch stark traditionell orientiert, trotz seiner talentierten Gefährtin, und hat Kätzinnen eher in der Kinderstube gesehen, weswegen Honigstern von seinem intensiven Training verschont blieb und dieses auch nie mitbekommen hat.

Geschwister:
Falkenschwinge ― Leah
Goldbrauner Kater mit einem auffälligen, roten Tigermuster und goldgelben Augen.
Sie hat ihren Bruder gewissermaßen selbst großgezogen und er ist die letzte Familie, die ihr noch geblieben ist, weswegen sie besonders ihm gegenüber einen stark ausgeprägten Beschützerinstinkt hat.

BEZIEHUNGEN

Toxinstern (†) ― Tox
DonnerClan. Enger Freund. Ganz im Gegenteil zu ihren sonstigen Beziehungen ist Toxinstern ein Kater, zu dem Honigstern eher aufgesehen hat, statt sich wirklich für ihn verantwortlich zu fühlen. Dennoch sorgte sie sich auch immer um sein Wohlbefinden und schreckte nicht davor zurück, ihre Meinung dem Anführer gegenüber deutlich zu machen. Sein Verlust hat sie schwer getroffen und sie weiß nicht so recht, wie sie seine Pfotenspuren als Anführerin füllen soll
Taubenschatten ― Stein
DonnerClan. Ehemalige Mentorin. Auf den ersten Blick sind sich Honigstern und Taubenschatten vielleicht recht ähnlich, jedoch unterscheiden sich die beiden Katzen doch ziemlich. Gerade deswegen schätzt Honigstern ihre ehemalige Mentorin allerdings sehr, weil sie durch sie gelernt hat, dass man sich trotz unterschiedlicher Perspektiven verständigen und verstehen kann - etwas, worauf sie noch immer viel Wert legt.
Knospenfrost ― Yuumi
DonnerClan. Ehemalige Schülerin. Honigstern erkennt viel von sich selbst in der jungen Kriegerin wieder und war deswegen umso erfreuter, sie als Schülerin ausbilden zu dürfen. Auch jetzt hat sie noch immer ein Auge darauf, wie Knospenfrost sich entwickelt, denn irgendwie fühlt sie sich noch immer etwas für sie verantwortlich.
Farnsee ― Capitano
DonnerClan. Freundin. Honigstern bewundert die zweite Anführerin sehr und legt viel Wert auf die Meinung und den Rat der älteren und erfahreneren Kriegerin.
Glutfänger ― Frostblatt
DonnerClan. "Zögling". Zwar ist der junge Kater nicht offiziell ihr Schüler, doch greift sie ihm immer mal wieder unter die Pfoten oder bietet ihm eine Schulter zum anlehnen. Sie tendiert dazu, schnell anderen Katzen gegenüber einen gewissen Beschützerinstinkt zu empfinden.
Buntpfote ― Midna
DonnerClan. Schüler.

LORE

-nase
❝Als Ausdruck ihrer liebevollen und führsorglichen Art, die eine Bereicherung für jeden Clan wäre.❞
Etwas, das die "Süße" ihres Charakters repräsentiert und gleichzeitig darauf anspielt, dass sie gerne einfach nur ihre Umgebung genießt und durch ihre Sinne wahrnimmt.

Schülerzeit
Schon früh in ihrer Ausbildung hat Honigstern festgestellt, dass sie keine Kriegerin werden möchte, um einfach nur stumpf Kämpfe auszutragen. Ihre Motivation ist, dass sie, so gut es ihr möglich ist, verhindern möchte, dass anderen Katzen Leid zukommt. Dabei ist es ihr egal, ob es sich um Mitglieder ihres Clans oder Clanfremde handelt.
Durch diese Einstellung hat sich ihre Ausbildung manchmal etwas kompliziert erwiesen, da Honigstern nicht unbedingt Interesse am Kampftraining gezeigt hat und sich gelegentlich mit dem Gedanken herumgeschlagen hat, ob sie durch diese Einstellung nicht eine Verräterin ihrem Clan gegenüber ist. In dieser Zeit hat ihr Glauben zum SternenClan ihr sehr geholfen, dessen Ideale sie als Bestätigung ihrer eigenen sieht und durch die sie gelernt hat, sie mit den Ansprüchen an die Krieger zu vereinen.

Falkenschwinges Schülerausbildung
Honigstern musste relativ früh lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen. Kurz nachdem ihr Bruder zum Schüler ernannt wurde, verstarb ihr Vater und ihre Mutter gab sich voll und ganz ihrer Trauer hin, schaffte es nicht mehr, ihren Aufgaben als Kriegerin oder Mutter nachzukommen. Honigstern selbst war zu dieser Zeit eine junge Kriegerin und fand sich plötzlich in einer Situation, in der sie sich sowohl um ihre Mutter kümmern musste - die zu dem Zeitpunkt auch einen Wurf verloren hatten - als auch um Falkenschwinge. Zeitgleich versuchte sie, den Zustand ihrer Mutter vor ihrem Bruder und dem restlichen Clan soweit es ging geheim zu halten, da sie nicht wollte, dass die einst so talentierte Kriegerin nur noch bemitleidet wurde. Die Tatsache, dass ihre Mutter zum Ende hin so "verkümmert" ist, hat sie schwer getroffen, auch wenn sie sich bemüht, es sich nicht anmerken zu lassen.
So sehr Honigstern sich noch an die beeindruckende Kriegerin erinnern kann, die Ampferbiss einmal war, so sehr ist ihr auch im Gedächtnis geblieben, wie sie ihre Mutter nahezu hatte füttern müssen, ihr das Fell geputzt hatte, weil sie selbst nicht dazu in der Lage gewesen war.

TRIVIA

- Charakter ist inspiriert von Mercedes von Martritz aus Fire Emblem Three Houses.
-
-
Code by Mars / Art by arumrose


ROTJUNGES
» anything worth doing is worth doing well. «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

Geburt / 03.04.2022
First Post / 04.04.2022



STAMMBAUM

Mutter: Farnsee ― Capitano
Schildpatt-Kätzin mit orangenen Augen.
Vater: Farbenjäger ― Petrichor
Schlaksiger Kater mit blasser Schildpatt-Musterung und braunen Augen.

Geschwister:
Borkenjunges ― Lily
Schildpatt-Kater mit orangenen Augen.
Der Kater muss bei jeder Gelegenheit erwähnen, dass er vor Rotjunges geboren wurde (wobei er nicht einmal einen Beweis dafür hat), was ihm gehörig auf die Nerven geht.
Moosjunges ― Yuumi
Kätzin mit blasser Schildpatt-Musterung und orangenen Augen.
Rotjugnes versteht Moosjunges' konstanten Drang nach Aufmerksamkeit und Anerkennung nicht wirklich, setzt sich aber (widerwillig) dafür ein, dass ihre Wünsche erfüllt werden.

Halbgeschwister:
Enzianpfote ― Leah
Rotjunges weiß nichts von seiner Verwandtschaft zu dem Heilerschüler, da kaum einer weiß, dass Farnsee seine eigentliche Mutter ist.
Primelpfote ― Midna
Veilchenpfote ― Stein
Lavendelpfote ― Petrichor
Kamillenpfote ― Arlecchino

BEZIEHUNGEN

Name ― Spieler
Clan. Beziehung. Lore.

LORE

-junges
❝Wie wärs mit Grünjunges, Blaujunges und Rotjunges?❞
Die Vorsilbe hat er erhalten, um eine Verbindung zum Namen seines Vaters aufzubauen. Die Nachsilbe ist die klassische Nachsilbe für Jungen.

Subheader
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

TRIVIA

-
-
-
Code by Mars / Art by Mars


BUCHENFROST
» i'm a good-for-nothing, if you haven't noticed. «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

First Post / 11.01.2021
Deckung von Rosenträne /  29.03.2022
Toxinsterns Ertrinken / 11.04.2022


STAMMBAUM

Mutter: Honigwind (†) ― fiktiv
Hellbraune Königin mit braunen Augen. Früh verstorben.
Buchenfrost hat keine wirkliche Erinnerung an seine Mutter - allerdings stellt er sich gerne vor, dass sie sein Leben um einiges einfacher gemacht hätte.
Vater: Rostfeuer (†) ― fiktiv
Roter Kater mit blassgelben Augen.
Stärke war das wichtigste für Rostfeuer und davon wurde auch die Beziehung zu seinen Söhnen geprägt. Ihm war es wichtig, dass sie starke Krieger repräsentieren, alles andere war für ihn unwichtig.

Geschwister:
Ahornpfote Miklan ― fiktiv
Rot getigerter Kater mit gelben Augen.
Verbleib ist unbekannt. Ahornpfote hat den Clan während seiner Ausbildung zum Schüler verlassen, da er mit der Struktur des Clanlebens und den Ansprüchen ihres Vaters nicht klargekommen ist.
Buchenfrosts Beziehung mit seinem älteren Bruder war schwierig, da der Einfluss ihres Vaters einen deutlichen Keil zwischen sie getrieben hat. Da Rostfeuer Ahornpfote schnell als "Versager" erkannte, konzentierte er all seine Aufmerksamkeit auf Buchenfrost, wodurch Ahornfeuer begann, einen Groll gegen seinen eigenen Bruder zu hegen.


BEZIEHUNGEN

Falkenschwinge ― Leah
DonnerClan. Bester Freund. Falkenschwinge ist die Katze, der Buchenfrost ohne zu Zögern mit seinem Leben vertrauen würde. Die beiden haben eine interessante und enge Beziehung, nicht zuletzt aufgrund der ähnlichen Erfahrungen, die sie durchlebt haben.
Dunkelfuß (†) ― Yae Miko
DonnerClan. Ehemaliger Mentor. Auch wenn er es nicht unbedingt zeigt, so respektiert Buchenfrost den älteren Kater doch sehr und ist ihm ungemein dankbar für das, was er ihm beigebracht hat.
Rosenträne ― Capitano
DonnerClan. Gefährtin? Wie an so vielen schönen Kätzinnen wird Buchenfrost auch Interesse an ihr zeigen. Die beiden haben in letzter Zeit miteinander angebändelt und nun erwartet die Kätzin Junge, womit Buchenfrost eigentlich nicht so wirklich gerechnet hat.

LORE

-frost
❝Für seine Fähigkeit, auch in nervenaufreibenden Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und seinen Clan durch diese Stärke zu schützen.❞
Gewissermaßen ein Kontrast zur Nachsilbe seines Vaters, da Buchenfrost sich vom Charakter her stark von Rostfeuer unterscheidet.

Zeit in der Kinderstube
Das frühe Jungenalter von Buchenfrost war relativ unbeschwert, jedoch hat er nur schwache Erinnerungsfetzen an diese Zeit. Bereits als Junges hat er sich als Unruhestifter etabliert und regelmäßig Ausflüge aus der Kinderstube unternommen. Wirklich gewendet hat sich das Blatt erst nach dem Tod seiner Mutter, die scheinbar zuvor immer gegen die Ansprüche seines Vaters gegengehalten hat. Nach Honigwinds Tod allerdings wurde Rostfeuer nahezu unerträglich, hatte nur noch das perfekte Bild eines Kriegers im Sinn, nach dem er seine Söhne erziehen wollte.
Buchenfrosts Erinnerung setzt erst wirklich zu diesem Zeitpunkt ein und so ist für ihn auch sein Jungenalter geprägt von den Ansprüchen seines Vaters und den Bestrafungen, wenn er oder Ahornpfote diesen nicht gerecht wurden. Auch war das der Zeitraum, in dem Ahornpfote begann, seine Frustration über das Verhalten ihres Vaters an Buchenfrost auszulassen.

Schülerzeit
Buchenfrost hatte eine schwierige und komplizierte Beziehung mit seinem Vater, über die er nur ungern nachdenkt, geschweige denn darüber redet. Da seine Mutter früh verstorben ist, hat sein Vater früh versucht, seine Ideale auf Buchenfrost zu übertragen und ihn durch zusätzliche, anstrengende Trainingseinheiten zu einem großartigen Krieger heran zu ziehen. Dies hat sich nur noch verstärkt nachdem Ahornpfote den Clan verlassen hatte, da Rostfeuer nicht noch einen weiteren "Versager" in der Familie erlauben konnte. Der junge Kater wurde also früh darauf getrimmt, der perfekte Krieger zu sein - oder zumindest versuchte sein Vater es. Was er damit allerdings erreicht hat ist, dass Buchenfrost nun eine gewisse Abneigung gegen das Ideal des perfekten Kriegers hegt und keineswegs als solcher gesehen werden möchte. Der Tod seines Vaters war gewissermaßen eine Erleichterung für ihn, da er nun sein Leben selbst bestimmen kann, ohne sich ständig vor Rostfeuer rechtfertigen zu müssen.

TRIVIA

- Charakter ist inspiriert von Sylvain Gautier aus Fire Emblem Three Houses.
- Tut zwar so, als wäre ihm alles egal, aber eigentlich geht sehr viel im Inneren des Katers vor sich.
-
Code by Mars / Art by uneasywolf


NESSELKRALLE
» with this strength, i can protect them all.«
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

➤ First Post / XXX



STAMMBAUM

Mutter: Meisensang (†) ― Bernsteinblüte
Aussehen.
Beziehung.
Vater: Donnerstern (†) ― Capitano
Aussehen.
Beziehung.

Geschwister:
Funkenpfote (†) ― Thunder
Aussehen.
Beziehung.
Dornenjunges (†) ― Capitano
Aussehen.
Beziehung.
Federpfote (†) ― Cavery
Aussehen.
Beziehung.


BEZIEHUNGEN

Name ― Spieler
Clan. Beziehung. Lore.

LORE

-kralle
❝QUOTE❞
Erklärung.

Subheader
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

TRIVIA

-
-
-
Code by Mars / Art by simkxa






Zuletzt von Mars am Mo 19 Sep 2022, 20:19 bearbeitet; insgesamt 25-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mars
Admin
Mars


Avatar von : juniperartz (deviantart).
Anzahl der Beiträge : 1965
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Mars Empty
BeitragThema: Re: Mars   Mars EmptySa 09 Apr 2022, 19:31



flussclan


ESPENPFOTE
» am i making progress? «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

Geburt / 02.04.2020
➤ First Post (nach Adoption) / 13.01.2021
➤ Ernennung zur Schülerin / 03.04.2021

STAMMBAUM

Mutter: Hagelsturm ― Nox
Elegante Kätzin mit schwarz-grauer Tigerung und gelbgrünen Augen.
Vater: Libellenjäger ― Finsterkralle
Großer Kater mit dunkelbraun getigertem Fell und bernsteinfarbenen Augen.

Geschwister:
Wirbelpfote ― Leah
Schwarze Kätzin mit gelben Augen.
Zwischen den beiden Schwestern herrscht eine gewisse Rivalität und die beiden wetteifern immer ein wenig miteinander. Espenpfote hat ihre Schwester aber dennoch unglaublich lieb.
Malvenpfote ― Arlecchino
Kätzin mit dunkelbrauner Tigerung am Rücken, weißer Brust und Bauch und blassen grün-gelben Augen.
Nesselpfote (verschollen) ― Yae Miko
Dunkelbraun getigerter Kater mit grünen Augen.
Espenpfote findet, dass ihr Bruder die coolste Katze überhaupt ist und würde absolut alles für ihn tun. Sie hofft, dass er sie genauso sehr liebt, wie sie ihn.

BEZIEHUNGEN

Löwenfeder ― SPY Rain
FlussClan. Mentorin. Espenpfote bewundert die Kriegerin und fühlt sich bei ihr sicher.
Sprenkelpfote ― Yuumi
FlussClan. Crush. Seit der Kinderstube schwärmt Espenpfote ein wenig für den Kater. Allerdings hat sie sich bisher noch nicht getraut, ihm ihre Gefühle zu gestehen.

LORE

-pfote
❝Ihr alle seid nun alt genug, um die Aufgaben eines Kriegers kennenzulernen und um in die Pfotenstapfen eurer Vorgänger zu treten. Espenjunges, ab heute wirst du Espenpfote heißen.❞
Die reguläre Nachsilbe für eine Katze, die sich in der Ausbildung zum Krieger befindet.

SUBHEADER
TEXT

TRIVIA

- Charakter ist inspiriert von Annette Dominic aus Fire Emblem Three Houses.
-
-
Code by Mars / Art by moondoodles


SCHILFKRALLE
»  a warrior must always be ready. «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

First Post / 06.04.2021
Verbannung / 03.02.2022
BlutClan vs FlussClan Kampf / 16.06.2022


STAMMBAUM

Mutter: xx ― xx
xx
Vater: xx ― xx
xx

Geschwister:
Binsenflut ― Runenmond
Schildpatt-Kätzin mit gelben Augen.
Schilfkralle und Binsenflut haben eine sehr enge Beziehung, doch seine Verbannung hat einen Keil zwischen die beiden getrieben.

BEZIEHUNGEN

Pantherfeuer ― Leah
FlussClan. Schwiegerbruder in spe. Die beiden haben eine brüderliche Freundschaft, die ihnen stets Halt gibt. Gemeinsam mit Binsenflut bilden sie ein Trio, das kaum zu trennen ist.
Honigstreif ― Wieselsprung
FlussClan. Freund. Die beiden Krieger kennen sich seit der gemeinsamen Zeit im Schülerbau und sind seitdem gute Freunde.
Muschelklang ― Capitano
FlussClan. Freundin. Schilfkralle hatte ein gutes Training mit Muschelklang und Wirbelpfote während der Hungersnot, bis ihn Krankheit ins Lager zurückbrachte.
Wirbelpfote ― Leah
FlussClan. Bekannte. Wirbelpfote ist Muschelklangs Schülerin und die beiden hatten die Möglichkeit, sich beim Training kennenzulernen. Das Training würden sie gerne wiederholen.

LORE

-kralle
❝Für seine Fähigkeiten, geschickt und strategisch im Kampf seinen Clan zu verteidigen und seine Clangefährten zu beschützen.❞
Eine Nachsilbe, die Schilfkralles Liebe für Kämpfe und das Kriegertraining festhalten sollte.

Verbannung aus dem Clan
Die zweite Blattleere seines Kriegerlebens sollte etwas Besonderes für den jungen Schilfkralle werden. Nach mondelangem Warten ersehnte er sich das Eis auf dem Fluss, damit er einer seiner liebsten Tätigkeiten folgen könnte: Eisfischen.
Doch bereits der Blattfall sagte voraus, dass dieser Wunsch nicht genehmigt werden könnte, denn die Zweibeiner hatten den Fluss in der Blattgrüne verunreinigt und somit eine Hungersnot auf den Clan gezwungen, der doch so abhängig von seinen Fischen war. Und somit begab sich Schilfkralle auf das WolkenClan Territorium, gemeinsam mit Spatzenpelz, Beerengift, Hibiskusblüte und Flammenpfote. Das Ziel: Beute für den Clan finden und sein Überleben sichern. Eine noble Intention.
Doch der WolkenClan fand ihre Spuren und stellte Jubelstern vor eine verzwickte Situation. Während Schilfkralle versuchte, die Wogen zu glätten, führte ein Streit zwischen seiner Anführer und Spatzenpelz dazu, dass alle Beutediebe, also auch er, aus dem FlussClan verbannt wurden. Mitten in der Blattleere war Schilfkralle gezwungen, hungernd das Territorium seiner Heimat zu verlassen und zu seinem Verdruss war es der BlutClan, der die Gruppe fand und in sein Heim zwang.
Und somit führte die Verbannung zu dem schlimmsten Verrat, den Schilfkralle sich nur erdenken konnte: der BlutClan zwang ihn dazu, gegen seine eigenen Clangefährten zu kämpfen. Wie viele andere Verbannte wählte er allerdings den FlussClan und wechselte die Seite, nachdem der Kampf ausgebrochen war. Dennoch ließen viele Katzen, unter anderem auch Jubelstern, ihr Leben - ein Ereignis, das sein Leben vollkommen veränderte.

TRIVIA

- Charakter ist inspiriert von Childe (Tartaglia) aus Genshin Impact.
-
-
Code by Mars / Art by arumrose


Stachelbeere
» if it benefits the cause, so be it. «
steckbrief toyhouse playlist


WICHTIGE POSTS

First Post / 18.08.2022




STAMMBAUM

Mutter: Eschenbeere (†) ― Mars
Schlanke braune Kätzin mit schwarzer Tigerung und grün-gelben Augen.
Kaum dass Stachelbeere zur Schülerin ernannt wurde, verstarb ihre Mutter.
Vater: Echoherz ― Capitano
Grauer Kater mit dunkelgrauem Tigermuster und gelben Augen.
Da Eschenbeere und Echoherz sich getrennt haben, bevor Eschenbeere gemerkt hat, dass sie Junge erwartet, weiß Echoherz nichts von seinem Glück. Stachelbeere weiß allerdings, dass der Krieger ihr Vater ist.

Halbgeschwister:
Bärenpfote (†) ― Cavery
Sandig-brauner Kater mit gelb-grünen Augen.
Ringelpfote (†) ― Yuumi
Grau-braune Tabby-Kätzin mit gelb-grünen Augen.

Junge:
Häherfrost ― Claw
Hellbraun gemusterter Kater mit blauen Augen.
Kurz nach ihrer Ernennung zur Kriegerin hat Stachelbeere festgestellt, dass sie Junge erwartet. Da sie sich allerdings nicht bereit dafür gefühlt hat und der Vater bereits verstorben war, hat sie ihre Schwangerschaft geheim gehalten und das Junge an eine andere Königin gegeben.


BEZIEHUNGEN

Haselfrost ― Lily
FlussClan. Zukünftiger Gefährte.
Fliederherz (†) ― Mars
FlussClan. Häherfrosts Ziehmutter. Fliederherz war die Königin, die Häherfrost wie ihr eigenes Junges aufgezogen und Stachelbeeres Geheimnis für sich behalten hat, wofür die Kriegerin der alten Kätzin sehr dankbar ist.
Zenitstürmer ― Midna
FlussClan. Ehemaliger Mentor.

LORE

-beere
❝QUOTE.❞
Die Nachsilbe soll an ihre Mutter erinnern, die sie schon früh verloren hat.

SUBHEADER
TEXT

TRIVIA

-
-
-
Code by Mars / Art by arumrose




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Mars Empty
BeitragThema: Re: Mars   Mars Empty

Nach oben Nach unten
 
Mars
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Relations-
Gehe zu: